Banxtrading.de Demokonto – wir stellen vor

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Banxtrading.de stellt zwei verschiedene Plattformen und zwei verschiedene Demokonten zur Verfügung. So können beide Plattformen zuvor ausgiebig getestet werden. Doch das Kennenlernen der Plattform ist nicht der einzige Grund für ein Demokonto.

Jetzt beim Broker anmelden: www.banxtrading.de.de

Alle Fakten zu „Banxtrading.de Bonus“ im Überblick:

  • Ein Demokonot hilft die Plattform und sich selbst kennenzulernen.
  • Das Banxtrading.de Demokonto hilft risikofrei Strategien zu entwickeln.
  • Banxtrading.de bietet eine eigene Plattform, DealBook360, und den MT4.
  • Zusätzlich kann der AutochartistTM von Banxtrading.de genutzt werden.

1. Warum ein Demokonto nutzen?

ErfahrungsberichtEin Demokonto zu nutzen ist sowohl für Einsteiger, als auch für Fortgeschrittene ein beliebtes Instrument. Neukunden können das Demokonto in erster Linie nutzen um die Plattform des Anbieters kennenzulernen. Hier ist es von Vorteil, wenn es auch zu jeder angebotenen Plattform ein Demokonto gibt. Die Demokonten zeigen in der Regel mit Echtzeit-Daten, wie das Traden funktioniert und wo sich welches Werkzeug versteckt.

Auch fortgeschrittene Händler, die den Broker neu entdecken, brauchen oft ein bisschen, bis sie alle Werkzeuge gefunden haben und wissen, wie sie mit neuen Werkzeugen umgehen müssen. Die Broker bieten oft unterschiedliche Orderarten an um sich voneinander abzuheben oder entwickeln neue Indikatoren und Instrumente, die dem Trader das Handeln erleichtern sollen. Diese Werkzeuge gilt es erste kennenzulernen, bevor man sie einsetzt.

Gerade Einsteiger haben auch oft das Problem, dass sie sich gar nicht sicher sind, ob der Handel überhaupt das Richtige für sie ist. Sie sind sich unsicher, ob sie eher zu den risikoscheuen oder risikofreudigen Menschen zählen. Die Wahrscheinlichkeit im Laufe der Trading-Karriere Geld zu verlieren liegt bei 100 Prozent. Raubt einem bereits der Verlust des Spielgelds den Schlaf, sollte man den Traum vom Handel an den Nagel hängen.

Auch erfahrene Trader träumen von der heilbringenden Erfolgsstrategie, die ihnen Millionen Gewinne bringt. Doch bis diese Strategien entwickelt ist, kann viel Geld verloren gehen, da die gewinnbringendsten Strategien in der Regel auch die risikoreichsten Strategien sind. Daher kann ein Demokonto behilflich sein eine risikofreie Strategie zu entwickeln. Die Demokonten laufen mit den gleichen Werten, wie die Live-Konten. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass einige Händler nicht mehr so rational entscheiden, sobald sie ihr eigenes Geld für den Handel einsetzen müssen.

Mit einem Demokonto können Einsteiger ihren eigenen Charakter kennenlernen. Neukunden lernen die Plattform kennen und Fortgeschrittene können ohne Risiko eigene Handelsstrategien entwickeln.

2. Das Banxtrading.de Demokonto im Detail

OptionsscheineBanxtrading.de bietet seinen Kunden tatsächlich die Auswahl zwischen einem Banxtrading.de Demokonto für das DealBook360 und einem Demokonto für den MT4. Beide Plattformen haben ein eher technisch orientiertes Layout. Aufgrund der Individualisierbarkeit stehen sich beide Plattformen auch in nichts nach. Die Entscheidung welche Plattform gewählt werden soll, kann zum einen über das Testen des Demokontos erfolgen und zum anderen über die zukünftigen Anforderungen.

Die Anmeldeseite für ein Demokonto bei Banxtrading.de

Die Entscheidung zwischen DealBook360 oder MetaTrader4

Der DealBookMobile ist nur für die DealBook360 oder den DealBookWeb erhältlich. Wenn also der Bedarf bestehen sollte, das Smartphone in den Handel mit einzubeziehen, muss auf den DealBook360 zurückgegriffen werden. Hier ist dann ein Banxtrading.de Demo-Account für das DealBook360 zu erstellen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.banxtrading.de.de

Beide Banxtrading.de Demokonten sind kostenlos und für eine unbestimmte Zeit nutzbar. Daher bietet sich das Banxtrading.de Demokonto auch für Profis an, die ihre Strategien auf dem Demokonto austesten wollen. Sollte das zur Verfügung gestellte Spielgeld nicht mehr ausreichen, kann der Kundenservice kontaktiert werden. Aktive Trader werden vermutlich keine Probleme haben ihr Spielgeldkonto kostenfrei wieder aufzufüllen, solange sie aktiv mit dem Live-Konto arbeiten.

Banxtrading.de bietet seinen Kunden zwei verschiedene Demokonten an, um auch das umfassende Angebot des Brokers austesten zu können. Dazu zählen die eigens entwickelte Plattform DealBook und der branchenübliche MetaTrader 4.

3. Das Angebot von Banxtrading.de unter der Lupe

TippsBanxtrading.de ist ein Düsseldorfer Broker, der sich auf den Forex- und CFD-Handel spezialisiert hat. Deshalb bietet er seinen Kunden neben der branchenüblichen Plattform MetaTrader4 auch das DealBook360 an. Dies ist eine hauseigene Entwicklung und als Download-Version, Web-Version und Mobil-Version erhältlich. Das Layout zeigt, dass vor allem Wert auf die technischen Details gelegt wird.

Das Angebot an Handelsplattformen von Banxtrading.de

Hauseigenen und branchenübliche Plattformen bei Banxtrading.de

Neben den üblichen Plattformen bietet Banxtrading.de seinen Kunden auch den AutochartistTM. Dieser soll den Händlern sowohl zeitlichen, als auch Rechercheaufwand abnehmen. Die Plattform dient der Automatisierung von Marktanalysen und der grafischen Darstellung in einem Chart. Der Kunde kann selber festlegen auf welche Art die Analysen dargestellt werden sollen. Sobald ein neues Muster erkannt wird, stellt der Autochartist dieses grafisch dar.

Banxtrading.de hat die branchenübliche Plattform MT4, sowie eine hauseigene Entwicklung, den DealBook360 im Angebot. Als besonderes Plus bietet der Broker den AutochartistTM an.

Jetzt beim Broker anmelden: www.banxtrading.de.de

4. Wie wichtig sind Bildungsangebote von Brokern?

Market_MarkerIn Deutschland ist jeder deutsche Staatsbürger mit deutschem Konto, der über 18 Jahre alt ist dazu berechtigt auf dem Finanzmarkt Handel zu betreiben. Das Geschäft des Handels ist somit für jeden zugänglich. Es gibt keinerlei Qualifikationen, die errungen werden müssen, weshalb auch Händler auf dem Markt aktiv sind, die über keinerlei Hintergrundwissen verfügen. Einige verfügen über genügend Bauchgefühl, um bereits von Anbeginn an erfolgreichen Handel betreiben zu können. Andere müssen sich erst langsam herantasten.

Deshalb gibt es inzwischen verschiedene Formen von Bildungsangeboten bei den Brokern. Hier wird zum einen berücksichtigt, dass nicht jeder Mensch über dieselben W ege lernen kann und zum anderen haben nicht alle Broker dieselben Kapazitäten um Wissen zu vermitteln. Einige Broker bieten Webinare an. Hier sitzen die Händler zu Hause am PC und bekommen per Webcam den Seminarleiter auf den Bildschirm. Fragen können oftmals im Anschluss an das Thema in einem Chat gestellt werden.

Andere legen wiederum größeren Wert auf die Definition der Fachbegriffe. Sie bieten Lexika an, welche die wichtigsten Begriffe erklären. Einige Broker bieten auch Video-Tutorials auf ihren Homepages an. Hier wird dann Schritt für Schritt erklärt, wie die Plattform funktioniert oder wie die Zusammenhänge bestimmter Instrumente und Orderarten sind. Einige Broker bieten sogar zu Beginn eine 1:1 Betreuung an. Hier können per Live-Chat und Telefonkonferenz Positionen in Demokonten gesetzt werden und der Service-Mitarbeiter erklärt die Zusammenhänge.

Die Beweggründe der Broker sind keineswegs der reinen Nächstenliebe zuzuordnen. In dem sie dem Händler helfen Selbstbewusstsein aufzubauen, wird dieser auch früher mehr Handel betreiben. Zudem entsteht eine gewisse Verbundenheit und Loyalität zu dem Broker, der diesen Wissens-Service bietet. Die Broker können mit solchen Bildungsangeboten Kunden gewinnen und an sich binden, weshalb es auch Anbieter gibt, die diese Angebote als Bonusprogramm einsetzen.

Viele Händler verfügen zu Beginn noch nicht einmal über Grundwissen. Mit dem Wissenszuwachs steigt auch das Selbstbewusstsein und die Händler fangen an mehr Positionen zu setzen und Handel zu betreiben.

Jetzt beim Broker anmelden: www.banxtrading.de.de

5. Unser Fazit zum Banxtrading.de Demokonto

ErfahrungsberichtBanxtrading.de bietet das Demokonto für alle angebotenen Plattformen an. Daher können die Kunden eine gut durchdachte Entscheidung treffen, wenn sie beide Demokonten im Vergleich testen. Die Demokonten bieten alles, was der Händler sich wünscht. Sie werden kostenlos geführt und können unbegrenzt genutzt werden. Zudem werden sie mit Spielgeld gefüllt, welches bei Echtzeitwerten eingesetzt werden kann.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER