Bitcoin Gold Kurs – Geld anlegen in einer jungen Krypto-Währung

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.08.2019


Viele Trader kennen bereits die Kryptowährung Bitcoin, die es in einer verbesserten Version als Bitcoin Gold gibt. Sie verfügt über einen Bitcoin-ähnlichen Charakter, ist allerdings mit neuen Features und einer Software-Optimierung ausgestattet. Die optimierte Software dient dazu, um die Dezentralisierung der Devise zu steigern und gleichzeitig den Nutzern das Bitcoin Gold Mining ermöglichen. Die noch relativ junge Währung Bitcoin Gold verzeichnete bisher einen eher recht schwankenden Kursverlauf.

Bitcoin Gold, auch als BTG bezeichnet, kam im Jahr 2017 auf den Markt und steht seither zum Handel mit Kryptowährungen zur Verfügung. Die Abspaltung von Bitcoin und die Optimierung erfolgte unter der Leitung eines internationalen Teams zusammen mit dem anonymen Programmierer h4x3rotab aus China, der die Programmierung übernommen hat. Der Fokus wurde dabei auf zwei Dinge gelegt. Es sollte eine bessere Dezentralisierung und eine Vereinfachung des Minings bereitgestellt werden. Trotz der Abspaltung von Bitcoin, einem sogenannten Fork, wird immer noch die ursprüngliche Bitcoin-Blockchain-Technologie genutzt, um die neue Chain zu ergänzen. Darüber hinaus kommt ein neuer Algorithmus zum Einsatz.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Bitcoin Gold kaufen und verkaufen

Um Bitcoin Gold zu kaufen und verkaufen gibt es für Trader unterschiedliche Möglichkeiten. Der Handel läuft über eine Reihe von digitalen Börsen wie beispielsweise Bitfinex, Binance, KuCoin und CryptoGo. Zu finden ist diese Kryptowährung auch bei den verschiedensten, bekannten Online-Brokern, die auch noch weitere Handelsmöglichkeiten wie Aktien, CFDs, Forex, Optionen und weitere Assets im Angebot haben.

Direkt nach dem Erstellen eines Accounts haben Trader Zugriff auf ein Wallet, eine digitale Geldbörse, in der die Coins aufbewahrt und zum Handel werden. Die Börsengebühren beziehungsweise Transaktionskosten beim Kauf von Bitcoin Gold fallen oft sehr gering aus. Der Kauf von dieser Kryptowährung kann bei vielen Börsen via Kreditkarte oder Banküberweisung erfolgen. Wer bereits Bitcoin besitzt, kann diese 1:1 in Bitcoin Gold umtauschen. Zudem haben Trader auch die Möglichkeit, beim Kauf von Bitcoin Gold mit anderen Kyptowährungen wie Ethereum zu bezahlen.

Bitcoin Gold Ratgeber

Wert und Kurs Bitcoin Gold

Offiziell erfolgte die Abspaltung von der großen Schwester Bitcoin am 25. Oktober 2017. Kurze Zeit gab es daraufhin ein Kurshoch, das sehr zeitnah durch ein Kurstief abgelöst wurde. Der Höhepunkt des Kryptowährungsbooms im Dezember 2017/Januar 2018 bescherte Bitcoin Gold einen Höhenflug. Erreicht wurde ein Spitzenwert von knapp 480 US-Dollar je Token. Anschließend fiel der Wert von BTG dramatisch. Wie sich der Kurs der Kryptowährung in Zukunft entwickeln wird, bleibt abzuwarten, da sich Prognosen eher schwierig gestalten.

Mit der Ablösung von Bitcoin und der verbesserten Version von Bitcoin Gold waren die Erwartungen sehr hoch, da positive Seiten übernommen wurden. Allerdings färbten auch die Probleme der Ursprungswährung auf Bitcoin Gold und den Bitcoin Gold Kurs Euro ab. Da aber bestimmte Punkte gelöst werden konnten, erfuhren die Entwickler von Bitcoin Gold hohen Zuspruch durch die Nutzer. Da es allerdings genug andere Kryptowährungen mit den gleichen Handelsbedingungen und einfachem Mining gibt, ist es für Bitcoin Gold eher schwierig, sich am Markt zu etablieren. Gerade weil die Kryprowährung noch so jung ist, kann eine klare Bitcoin Gold Kurs Prognose nicht eindeutig gestellt werden.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Mit Bitcoin Gold Mining Coins schürfen

Durch den neuen Proof-of-Work-Algorithmus Equihash, der im Vergleich zu Bitcoin deutlich einfacher ist, fällt es leichter, die Kryptowährung zu minen. Benötigt wird dafür nur eine leistungsstarke Grafikkarte. Bei Bitcoin hingegen funktionieren nur ASICS, zu deren Ausstattung spezielle Prozessoren gehören, die das Mining übernehmen. Mit einer leistungsstarken Grafikkarte können sich mehrere Nutzer am Schürfprozess beteiligen und damit die Dezentralisierung von Bitcoin Gold steigern.

Die Dezentralisierung und Entzerrung des Miningprozesses war wichtig, weil in China sogenannte Mining-Framen entstanden sind. Diese dominieren den Markt und treiben die Transaktionskosten in die Höhe. Durch die Umstellung des Algorithmus und die Anpassung des Minings auf die Grafikprozessoren wird bei Bitcoin Gold diesem Phänomen entgegengewirkt.

Die Vorteile von Bitcoin Gold:

  • Es wird versucht, die Mining-Probleme von Bitcoin zu lösen
  • Bitcoin Gold ist eine deflationäre Währung
  • Es gibt eine gute Community
  • unterstützt durch TOR bei der Entwicklung von Patches

Die Nachteile von Bitcoin Gold:

  • es gibt viele starke Konkurrenten
  • es fehlen Alleinstellungsmerkmale

Bitcoin Gold Erfahrungen

Unsere Erfahrungen mit Bitcoin Gold im Überblick

Die Entwickler von Bitcoin Gold hatten große Pläne, da sie eine Kryptowährung schaffen wollten, die dezentralisiert und frei von großen Einflüssen ist. Im Gegensatz zu Bitcoin verwendet Bitcoin Gold einen Mining-Algorithmus. Bitcoin entwickelte sich zu einer Kryptowährung, die spezielle, maßgeschneiderte Hardware erforderte. Mit der neuen Bitcoin Gold kommt anstelle von SHA256 der Equihash-Algorithmus zum Einsatz.

Das bedeutet, dass anwenderspezifische integrierte Schaltkreise, die auf ein schnelles Bitcoin-Mining ausgelegt sind, mit der neuen Kryptowährung nicht mehr funktionieren. Der einzige Weg, der die Teilnahme am Bitcoin-Mining ermöglichte, war die Anschaffung der Hardware von bestimmten Herstellern. Der größte davon stellt 70 Prozent des globalen Angebot an SHS256-ASICs her. Das führte dazu, das eine Einheit des gesamten Netzwerkes als Geisel gehalten werden konnte. Und genau das ist passiert, als von Minern die rückwärts kompatible Ausrüstung blockiert wurde.

Bitcoin Gold ist gemäß der offiziellen Internetseite an 18 Börsen, fünf Wallets und 16 Pools aufgelistet. Sie unterstützen die junge Kryptowährung. Allerdings gibt es bemerkenswerte Ausnahmen. Eine davon ist Coinbase, die für mehr als 12 Millionen Nutzer den Eintausch von über 40 Milliarden Dollar in digitale Währung umgetauscht hat. Mit der Einführung von Bitcoin Gold veröffentlichte die Kryptowährung ihren Code über GitHub, der für jedermann zugänglich ist. Während dieser Zeit wurde auch versucht, Coinbase von Bitcoin Gold zu überzeugen. Käufer, die an der noch jungen Kryptowährung interessiert sind, können diese an alternativen Börsen wie BitBay oder CEX.IO kaufen, da diese Bitcoin Gold anbieten.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Bitcoin Gold kaufen und den günstigen Bitcoin Gold Kurs nutzen

Wer Bitcoin Gold in Deutschland kaufen möchte, kann dieses für den Bitcoin Gold Kurs Euro auf einer Kryptobörse, mit Echtgeld. Genauso steht Käufern der einfache Umweg über Bitcoin bereit, wenn die Geldbörse bereits Bitcoin enthält, die in Bitcoin Gold umgewandelt werden wollen. Wer sich für eine spezielle Handelsplattform für Krypotwährungen entscheidet, sollte genauer schauen, welche Zahlungsmöglichkeiten bereitgestellt werden. So gibt beispielsweise Binance, wo das Kaufen von Bitcoin Gold nur mit Bitcoin möglich ist. Daher sollten Käufer sicherstellen, dass auch Bitcoins im Wallet vorhanden sind.

Um den Bitcoin Gold Kurs Euro zu nutzen, muss sich im ersten Schritt auf der jeweiligen Plattform registriert werden. Die Anmeldung ist selbsterklärend gestaltet, sodass der Account schnell erstellt ist. Für besten Schutz gibt es vielfach eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung, die wahlweise eingerichtet werden kann. Das ist lohnenswert, da damit ein bestmöglicher Schutz des Accounts sichergestellt wird.

Nachdem die Anmeldung mit Vorname, Nachname, Alter und E-Mail-Adresse erfolgt und die Verifizierung abgeschlossen ist, kann nun ein Bitcoin-Betrag aus dem Bitcoin-Wallet oder einem anderen Börsen-Account vorgenommen werden. Da nicht überall andere Währungspaare für die Einzahlung bereitstehen, werden für den Kauf von Bitcoin Gold zuerst Bitcoin benötigt. Bitcoin überweisen gelingt über die Option Einzahlungen. Bis die Einzahlungen dem Account gutgeschrieben sind, kann einige Zeit dauern. Um die Fortschritte der Einzahlung zu überschauen, lohnt sich ein Blick ins Auftragsmanagement, um die Überweisung in der Auftragshistorie nachzuverfolgen.

Tipp: Zuerst sollte nur ein kleiner Betrag überwiesen werden. Das dient zur Sicherheit. So können Trader sehen, ob alles ordnungsgemäß funktioniert und sicher ist. Läuft alles rund, steht der Einzahlung eines höheren Betrags nichts im Wege.

Nachdem die Bitcoin gutgeschrieben sind, können Bitcoin in Bitcoin Gold getauscht werden. Auf der jeweiligen Handelsplattform lässt sich mit wenigen Klicks das passende Währungspaar mit Bitcoin Gold wie beispielsweise BTG/BTC auswählen. Anschließend lässt sich auswählen, zu welchen Preis Bitcoin Gold gekauft werden möchte. Trader haben die Möglichkeit des automatischen Tauschs oder nutzen alternativ den Bitcoin Gold Kurs aktuell, um die Kryptowährung zu kaufen.

Der Austausch geht sofort von Statten. Wird hingegen mit Limit gekauft, ist der Austausch erst abgeschlossen, wenn der festgelegte Marktwert erreicht wird. Falls die gekauften Bitcoin Gold nicht direkt auf dem Account sichtbar sind, sollten Trader nicht in Panik verfallen, sondern später noch einmal nachschauen. Manchmal dauert es einen Moment.

Bitcoin Gold Tipps

Zahlungsmöglichkeiten, um den Bitcoin Gold Kurs zu nutzen

Für den Kauf der Kryptowährung werden Bitcoin benötigt. Eine alternative Bezahlmöglichkeit für den Kauf von Bitcoin Gold gibt es zwar nicht auf direkten, aber auf indirektem Wege. So können Trader auf Challengy mit Kreditkarte Bitcoin oder Ether kaufen. Anschließend werden die Coins auf die Börse transferiert, um die gewünschte Transaktion durchzuführen.

Es gibt aber auch Kryptobörsen wie CEX, wo direkt mit der Kreditkarte Bitcoin Gold erworben werden kann. Paypal wird als Zahlungsmöglichkeit an Kryptobörsen nicht angeboten. Grund dafür sind sicherlich die Garantiebestimmungen des Unternehmens. Dabei ist Paypal ein hervorragendes Zahlungsmittel, da bei einem Paypal-Konto nur Gebühren anfallen, wenn dieses über Kreditkarte oder Sofortüberweisung aufgeladen wird. Die Transferkosten liegen pauschal bei 0,35 Euro und bei 1,9 Prozent Gebühr auf die versendete Summe. Diese Zahlungsmethode ist leider nur bei ganz wenigen Online-Broker wie beispielsweise beim CFD-Broker eToro zu finden.

Eine weitere Zahlungsmethode ist die Sofortüberweisung, die auch an Kryptobörsen als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Die Erfindung der Sofortüberweisung stammt vom schwedischen Konzern Klarna. Durch die Sofortüberweisung erhält der Händler direkt das Geld und Trader können sofort zum aktuellen Kurs Bitcoin Gold kaufen. Wer die üblichen Handelsplattformen der Forex- und CFD-Broker für den Handel mit Kryptowährungen wählt, hat die verschiedensten Zahlungswege, die für die Einzahlung auf das Kundenkonto genutzt werden können.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Worauf ist bei der Investition in Bitcoin Gold zu achten?

Bevor in Kryptowährungen investiert wird, sollten sich Trader genau und gut informieren. Erfahrene Trader schauen dabei auf eine Vielzahl von Indikatoren. Zuerst sollte geschaut werden, wie belastbar das Whitepaper des Coins und wie überzeugend das Geschäftsmodell sind. Handelt es sich bei dem Krypto um eine inflationäre oder deflationäre Währung? Haben die Entwickler bereits Erfahrungen und können sie ein solches Unternehmen leiten? Welche Partner hat die Währung und welche Relevanz haben diese unter dem Gesichtspunkt des Geschäftsmodells? Wird die Währung oft in den Nachrichten erwähnt? Welche Aspekte werden mit Ihr in Verbindung gebracht? Diese Fragen helfen Tradern bei der Entscheidung, ob sich eine Investition in die Kryptowährung lohnt oder nicht.

In Bezug auf Bitcoin Gold lassen sich die erwähnten Fragen relativ schnell beantworten, da sich Bitcoin Gold kaum von Bitcoin unterscheidet. Beide Kryptowährungen sind deflationär und stellen eine große Community bereit. Wie bei allen Währungspaaren müssen Trader den Kurs an der deutschen Börse und den Bitcoin Gold Kurs Dollar im Auge behalten, um interessante Bewegungen festzustellen und im richtigen Moment zu kaufen oder zu verkaufen.

Vergessen werden sollte nicht, dass Bitcoin Gold genauso wie Bitcoin ein reines Zahlungsmittel ist, das sich gegenüber anderen handelbaren Währungen bewähren muss. Kurzfristig kann sich die Investition lohnen, wenn sich der Markt stabilisiert und der Kurs von Bitcoin Gold attraktiv erscheint. Als langfristige Geldanlage setzen Trader eher auf Risiko, da die Konkurrenz doch sehr stark ist.

Bitcoin Gold Kurs

Bitcoin Gold mit oder ohne Wallet handeln

Generell sollten sich Trader für ein Wallet entscheiden, auf dem die Anlagen gehalten werden können. Liegen die Coins und Tokens stattdessen auf einer Börse, kann das Szenario eintreten, dass der Anleger den Zugriff darauf verliert. Das passiert beispielsweise, wenn die Börse in Schieflage gerät und Insolvenz anmelden muss. Die Verwendung eines Wallets stellt sich nicht schwierig dar und ist in der Handhabung nicht komplizierter als auf den geläufigen Börsen-Plattformen. Auch wenn für den Handel mit Bitcoin Gold ein Wallets nicht zwingend erforderlich ist, sollten Anleger diese Möglichkeit zur Aufbewahrung nutzen.

Risikofreudige Trader können die Krypotwährung auch auf dem Account der gewählten Kryptobörse halten, wenn dieses von der Börse unterstützt wird. Die meisten Wallets gibt es nicht nur für Windows, sondern auch für iOS und Android. Ein Wallet empfiehlt sich insofern in jedem Fall. Zwingend ist der Einsatz eines Wallets für das Handeln mit Bitcoin Gold allerdings nicht. Wer angstfrei ist, kann seine BTG auch einfach auf dem Account einer der Kryptobörsen halten, vorausgesetzt, dass die Börse dies unterstützt. Es gibt Wallets mit besonders sicherer Hardware beispielsweise von TREZOR und Ledger, die eine gute Ergänzung sind und die Sicherheit beim Handel mit Bitcoin Gold erhöhen.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Fazit: Bitcoin Gold als handelbare Kryptowährung

Bei Bitcoin Gold gibt es interessante Antworten auf Probleme, mit denen sich Bitcoin herumschlagen muss, die durch das ASCIS-Mining entstanden sind. Die Goldvariante lässt sich über ein Open-Source-Programm verwenden und besitzt einen eigenen Mining-Algorithmus. Unterstützt wird Bitcoin Gold an 18 Börsen, fünf Wallets und 16 Pools.

Leider fehlt es der recht jungen Kryptowährung an signifikanten Alleinstellungsmerkmalen, die sie von anderen Krypto-Zahlungsmitteln unterscheidet. Darum stellt sich auch nicht der gewünschte Kauf-Hype ein. Die Kursschwankungen sind nur schwer berechenbar. Für kurzfristige Anlagen kann sich Bitcoin Gold durchaus lohnen. Dafür ist es allerdings notwendig, den Bitcoin Gold Kurs immer im Auge zu behalten und im richtigen Moment zu kaufen und wieder zu verkaufen, bevor Verluste entstehen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com