Bitcoin Gold Ratgeber – Die wichtigsten Fakten über die Kryptowährung

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 31.05.2020


Empfehlung: Beobachten sie die Entwicklung von Bitcoin Gold aufmerksam!

Bitcoin Gold ist eine von mehreren Abspaltungen des Bitcoins. Die Kryptowährung entstand am 24 Oktober 2017 durch einen Hard Fork bei Block Nummer 419.406. Was hat Bitcoin Gold für Eigenschaften?

  • Das Mining erfolgt über herkömmliche GPUs
  • Bitcoin Gold orientiert sich auch weiterhin eng am Bitcoin
  • Nach Marktkapitalisierung rangiert Bitcoin Gold auf Platz 30 der Kryptowährungen

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

1. Was ist Bitcoin Gold und wie entstand diese Kryptowährung?

Bitcoin Gold wurde im Oktober 2017 von der Blockchain des Bitcoin abgespalten. Eine der wichtigsten Ideen hinter der dadurch entstandenen neuen Kryptowährung war, dass das Mining wieder dezentraler werden sollte. Dazu wurde der Algorithmus für das Mining geändert. Ansonsten orientiert sich Bitcoin Gold sehr eng am Entwicklungscode des Bitcoin und wird im Gegensatz zu den meisten anderen Kryptowährungen nicht als Konkurrenz für diesen gesehen, sondern als eine sinnvolle Ergänzung. Bitcoin Gold soll bei künftigen Bitcoin-Updates eine Vorreiterrolle einnehmen und so kommende Entwicklungen einfacher realisierbar machen.

Die Kryptowährung kann an verschiedenen Online-Börsen und auch auf einigen Tauschplattformen gehandelt werden. Außerdem ist es bei Online-Brokern möglich, per CFD auf den Bitcoin Gold Kurs zu spekulieren.

Bitcoin Gold wurde nicht als Konkurrenz des Bitcoins entwickelt, sondern zu seiner Unterstützung. Der Altcoin nutzt einen anderen Algorithmus für das Mining, ist dem Bitcoin aber ansonsten sehr ähnlich. Der Handel kann bei verschiedenen Online-Marktplätzen und bei CFD-Brokern erfolgen.

Bitcoin Gold kaufen

2. Bitcoin Gold Mining – Keine ASIC-Miner sondern GPUs

Während der Bitcoin über den SH256-Algorithmus geschürft wird, kehrt Bitcoin Gold zurück zum klassischen GPU-Mining. Dadurch soll verhindert werden, dass der Coin fast ausschließlich in riesigen Krypto-Minen von großen Unternehmen erschaffen wird. Stattdessen sollen auch die normalen User die Möglichkeit haben, sich am Mining zu beteiligen. So soll der Prozess wieder dezentralisiert werden, denn nun können sich mehr Teilnehmer einbringen. Ein 51-Prozent-Angriff wird dadurch deutlich unwahrscheinlicher. Dies entspricht auch der ursprünglichen Idee des Bitcoin, denn die dezentrale Verwaltung ist nach wie vor einer der größten Vorteile gegenüber Fiatwährungen. Bitcoin Gold will verhindern, dass dieser Vorteil aufgegeben wird, weil die leistungsstarken ASIC-Miner für den SH256-Algorithmus so teuer in der Anschaffung sind. Zum jetzigen Zeitpunkt sind deutlich mehr Teilnehmer am Mining beteiligt, als bei Kryptowährungen, die mit ASIC-Minern geschürft werden. Die Entwickler des Bitcoin Gold achten aufmerksam darauf, dass diese breite Verteilung gewahrt bleibt. Sollte sich auch beim Bitcoin Gold eine zunehmende Zentralisierung der Mining-Aktivitäten abzeichnen, so ist es gut möglich, dass der Algorithmus noch einmal geändert wird.

Bitcoin Gold wird per GPU geschürft. Dadurch ist das Mining bei dieser Kryptowährung auch für User möglich, die nicht erst große Summen in die entsprechende Hardware investieren möchten. Durch die Verwendung eines anderen Algorithmus soll sichergestellt werden, dass das Mining dezentral bleibt und keine 51-Prozent-Angriffe erfolgen können.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

3. Warum Bitcoin Gold – Die Vorteile auf einen Blick

Obwohl Bitcoin Gold dem Bitcoin sehr ähnlich ist, handelt es sich bei der Kryptowährung um eine Innovation. Durch den dezentraleren Mining-Prozess laufen wichtige Entscheidungen deutlich demokratischer ab, und Angriffe auf das Netzwerk lassen sich schwerer durchführen. Somit kommt der Bitcoin Gold dem ursprünglichen Gedanken des Bitcoins näher, als die ursprüngliche Kryptowährung.

Während einige Fans der Währung auf ihrer Bitcoin Gold Wallet „echte“ Coins verwalten, die sie auch als Zahlungsmittel im Internet oder zum Tausch gegen andere Kryptowährungen nutzen, spekulieren andere Anleger per CFD auf den Kurs. Beide Varianten ermöglichen es, bei einem Kursanstieg zu profitieren, und so möglicherweise viel Geld zu erwirtschaften. Bitcoin Gold weist, wie alle Kryptowährungen, eine hohe Volatilität auf. Dadurch schwanken die Kurse zum Teil stark, was sich entsprechend in den Gewinnen widerspiegelt. Allerdings steigt durch die Volatilität auch das Risiko, so dass unter Umständen hohe Verluste hingenommen werden müssen, wenn sich der Wert des Bitcoin Gold nicht wie gewünscht entwickelt.

Die starke Ähnlichkeit zum Bitcoin zeigt sich auch bei der Kursentwicklung, denn hier ist häufig ein paralleler Verlauf der beiden verwandten Coins zu erkennen.

Eine Investition in Bitcoin Gold kann sich lohnen. Die Kryptowährung ist sehr volatil und ermöglicht sowohl hohe Gewinne als auch hohe Verluste. Der Kurs verläuft oft relativ parallel zum Bitcoin. Spekulationen auf die Wertentwicklung können sowohl über den Kauf von Bitcoin Gold als auch per CFD erfolgen.

4. Wie hoch ist das Verlustrisiko für Anleger?

Bei keiner Kryptowährung kann genau vorhergesagt werden, wie sich ihr Handelskurs entwickeln wird. Zu schnell entwickelt sich der Markt. Da die Kurse der Währungen nicht von externen Stellen reguliert werden, beruhen sie ausschließlich auf Angebot und Nachfrage. Sollte es also dazu kommen, dass die Anleger das Vertrauen in Bitcoin Gold verlieren, kann auch der Wert innerhalb kurzer Zeit rapide sinken. Halten dagegen mehr Menschen den Altcoin für eine innovative Alternative zu herkömmlichen Währungen und nutzen Bitcoin Gold, so entwickelt sich auch der Kurs entsprechend gut.

Bitcoin Gold Erfahrungen

Bitcoin Gold wurde von der ältesten und wichtigsten Kryptowährung abgespalten und nutzt vorwiegend deren Technologien. Dennoch handelt es sich um eine unabhängige Kryptowährung, deren Entwicklung nicht am Bitcoin festgemacht werden kann. Anleger sollten sich bewusst sein, dass sich in der Welt der Krypto-Technologie rasante Entwicklungen vollziehen, so dass die Investition in Bitcoin Gold zwar mit großen Chancen aber eben auch mit hohen Risiken verbunden ist.

Eine Investition in Bitcoin Gold ist riskant, denn die Kryptowährung wird nicht von zentralen Stellen reguliert und kann daher innerhalb von wenigen Stunden stark an Wert einbüßen. Dass die User dennoch in den Altcoin investieren, liegt an den ebenso guten Renditemöglichkeiten, die sich bei einer guten Kursentwicklung bieten.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

5. Sind weitere Hard Forks zu erwarten?

Nicht nur Bitcoin Gold wurde per Hard Fork vom Bitcoin abgespalten. Auch mehrere andere Kryptowährungen sind bereits aus dem Bitcoin entstanden. Dazu zählen unter anderem auch Bitcoin Cash und Bitcoin Classic.

Auch in Zukunft ist es denkbar, dass es zu weiteren beabsichtigten Forks der Blockchain kommt. Diese dürften aber wahrscheinlich eher beim ursprünglichen Bitcoin als bei Bitcoin Gold erfolgen. Das ist darauf zurückzuführen, dass es sich beim Bitcoin um die bekannteste Kryptowährung handelt, an welcher sich viele Entwickler ein Vorbild nehmen. Aber auch beim Bitcoin Gold sind Hard Forks denkbar.

Die Entwicklungen bei den Kryptowährungen haben sich in den vergangenen Jahren in einem rasanten Tempo vollzogen. Daher hat heute noch nicht gesagt werden, was die Zukunft bringt. Aus einigen bestehenden Kryptowährungen werden sich durch Forks und andere Mechanismen neue Währungen entwickeln. Ob sich auch von Bitcoin Gold neue Währungen abspalten werden bleibt abzuwarten.

Hard Forks sind eine Möglichkeit, eine neue Kryptowährung von einer bestehenden abzuspalten. So hat sich auch Bitcoin Gold vom Bitcoin abgespalten und verfügt nun über eine separate Blockchain. Welche Abspaltungen sind in Zukunft vollziehen werden, ist noch nicht abzusehen.

6. Bitcoin Gold kaufen oder als CFD handeln?

Um auf den Bitcoin Gold Kurs zu spekulieren, benötigen Anleger nicht zwangsläufig eine eigene Wallet für die Kryptowährung. Es ist bei vielen Online-Brokern möglich, Bitcoin Gold als CFD zu handeln. Dabei werden keine Coins gekauft und verkauft, sondern der Kunde eröffnet zum aktuellen Kurs einen Differenzkontrakt, den er jederzeit wieder schließen kann. Während beim echten Kauf der Coins nur auf steigende Kurse spekuliert werden kann, ist es mit Differenzkontrakten auch möglich, auf einen fallenden Bitcoin Gold Kurs zu setzen.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Das Trading mit CFDs hat gegenüber der dem Kauf von Bitcoin Gold einige Vorteile:

  • Die Handelskosten sind in der Regel geringer, was sich in entsprechend höheren Gewinnen und geringeren Verlusten widerspiegelt.
  • Es wird kein eigenes Bitcoin Gold Wallet benötigt.
  • Käufe und Verkäufe können unkompliziert mit einem Klick ausgeführt werden.
  • Beim Trading kann häufig ein Hebel genutzt werden, so dass noch größere Renditechancen bestehen.

Das CFD-Trading ist allerdings nur dann sinnvoll, wenn der Anleger die digitalen Münzen nicht auch als Zahlungsmittel im Internet nutzen möchte. CFDs können nämlich nicht an andere User gesendet werden, sie werden immer beim selben Händler geöffnet und geschlossen. Auch wenn der Broker gewechselt wird, können die Trader ihre CFDs nicht zum neuen Broker transferieren. Stattdessen werden alle Positionen geschlossen und bei einem anderen Anbieter bei Bedarf wieder neu eröffnet.

Der Kauf und Verkauf von Bitcoin Gold kann bei Krypto-Börsen oder Tauschplattformen erfolgen

Wer die Kryptowährung kaufen und die Coins tatsächlich besitzen möchte, kann im Internet auf verschiedenen Marktplätzen Bitcoin Gold kaufen. Bei Tauschplattformen können die Nutzer ihr Angebot einstellen und warten, bis sich ein passender Tauschpartner findet. Außerdem ist es natürlich möglich, auf vorhandene Handelsangebote zu reagieren, so dass ein Tausch zustande kommt.

Kryptobörsen gehen etwas strukturierter vor. Hier wird der Handelskurs vom Anbieter vorgegeben, und die User können direkt Käufe und Verkäufe tätigen.

Um auf diese Weise mit Bitcoin Gold zu handeln, wird ein entsprechendes Wallet für die Kryptowährung benötigt. Dieses kann kostenlos online angelegt werden, noch sicherer ist es allerdings, die Coins auf einem Hardware-Wallet zu speichern oder sich ein Paper-Wallet zu erstellen. Zwar kann das Guthaben auch direkt auf vielen Plattformen gespeichert werden, dies sollte jedoch immer nur für kurze Zeit erfolgen. Bei dem Guthabenkonto der Handelsplattformen handelt es sich nämlich nicht um ein echtes Wallet. Die User verfügen daher auch nicht über die zu den gehandelten Bitcoin Gold Coins gehörigen kryptographischen Schlüssel. Somit müssen sie sich vollkommen auf die Plattform verlassen und nehmen nicht aktiv am Bitcoin Gold Netzwerk teil. Daher sollte Guthaben, welches nicht unmittelbar zum Trading auf der jeweiligen Plattform benötigt wird, immer möglichst bald auf das eigene Wallet ausgezahlt werden.

7. Die richtige Plattform für den Handel mit Bitcoin Gold finden

Unabhängig davon, ob das Trading bei einem CFD-Broker, auf einer Tauschplattform oder bei einer Krypto-Börse erfolgen soll, ist es ratsam, die verschiedenen Anbieter im Vorfeld zu vergleichen.

Bitcoin Gold Kurs

Der Preis

Da Kryptowährungen nicht von externen Stellen reguliert werden, ergibt sich der Preis bei Kauf und Verkauf ausschließlich aus Angebot und Nachfrage. Dadurch können die Handelskurse für Bitcoin Gold auf unterschiedlichen Marktplätzen zum Teil stark voneinander abweichen. Wer Bitcoin Gold kaufen möchte, kann daher durch gutes Vergleichen die Plattform herausfinden, bei der er den besten Preis erhält.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

Die Sicherheit

Das Trading sollte unter möglichst sicheren Bedingungen erfolgen. Die Daten der Kunden sollten gut geschützt werden und ausschließlich verschlüsselt übertragen werden. Die sichere Verbindung kann auch am grünen Symbol in der Adressleiste des Browsers erkannt werden.

Bei Kryptobörsen müssen die verwahrten Coins gut vor Hackern geschützt werden. Daher bewahren gute Börsen den Großteil ihrer Bestände auf sogenannten Cold-Wallets ohne Verbindung zum Internet auf. Diese Speicher werden auch physisch gut geschützt. Bei CFD-Brokern sollte eine Lizenz aus einem EU-Staat vorhanden sein, so dass der Broker an strenge Bestimmungen gebunden ist und zuverlässig kontrolliert wird. Vor allem beim gehebelten Trading ist es außerdem wichtig, dass der Broker auf eine Nachschusspflicht verzichtet, damit niemals mehr Geld als das eingezahlte Guthaben riskiert wird.

8. Lohnt sich die Investition in Bitcoin Gold?

Sollten die Entwickler von Bitcoin Gold auch in Zukunft mit innovativen Ideen die Entwicklung der Kryptowährungen vorantreiben, so könnte der Kurs von Bitcoin Gold noch auf ein Vielfaches des jetzigen Standes ansteigen. Wer dann heute in die Kryptowährung investiert hat, darf sich über eine hohe Rendite freuen. Es ist allerdings genauso möglich, dass die Nutzer das Interesse an Bitcoin Gold verlieren, und sich vermehrt anderen Kryptowährungen oder ganz anderen Anlageformen zuwenden. In diesem Fall wird Bitcoin Gold an Wert verlieren, wodurch die Besitzer der Coins Verluste hinnehmen müssen.

Wie sich eine Kryptowährung entwickelt, ist nicht vorhersehbar, da diese Technologie rasante Fortschritte macht und immer neue Innovationen und Anwendungsmöglichkeiten hinzukommen. Es sieht aber stark danach aus, dass Blockchain-Lösungen in Zukunft eine noch viel wichtigere Rolle spielen werden, so dass es sinnvoll sein kann, jetzt in Bitcoin Gold und andere Coins zu investieren.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investmentschutz

9. Fazit

Bitcoin Gold wurde 2017 von der Bitcoin-Blockchain abgespalten und orientiert sich nach wie vor eng am Bitcoin. Im Gegensatz zum Bitcoin kann Bitcoin Gold effektiv per GPU gemined werden. Da hinter der Kryptowährung ein engagiertes und fachlich kompetentes Entwicklerteam steht, könnte der Wert in Zukunft deutlich ansteigen. Auch die Bedeutung der Kryptowährungen im Allgemeinen könnte weiter zunehmen.

Wer auf den Kurs von Bitcoin Gold spekulieren möchte, muss nicht zwangsläufig ein eigenes Wallet anlegen und die Coins an einer Krypto-Börsen oder bei einer Online-Tauschplattform kaufen. Auch das Trading mit CFDs bietet viele Möglichkeiten. Hier sind die Nutzer allerdings nicht tatsächlich im Besitz der Kryptowährung, sondern handeln über sogenannte Differenzkontrakte.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren: Die beste Kryptowährung finden – welche Cryptocoins sich zu traden lohnen

Bildquelle: www.shutterstock.com