Bitcoin Rechner 2020 – Online Bitcoin Umrechner für alle Währungspaare

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.05.2020


Mit einem Bitcoin Rechner ist es möglich, den Preis der Kryptowährung in den Preis einer anderen Währung umrechnen zu lassen. Wie die jeweiligen Währungen in Bezug auf den Preis zueinander stehen, hängt von den sich ständig verändernden Wechselkursen ab. Ein solcher Bitcoin Umrechner bzw. Währungsrechner kann dabei helfen, einen günstigen Zeitpunkt für Transaktionen und Investitionen zu bestimmen. Er lässt sich besonders einfach und schnell bedienen und ist kostenlos online nutzbar.

Mit dem Währungsrechner schnell verschiedene Währungen umrechnen

Mit einem Bitcoin Umrechner lässt sich der Preis der Kryptowährung schnell und einfach in den Preis einer anderen Währung umrechnen. Dies ist zum Beispiel möglich zwischen Bitcoin und US-Dollar, Bitcoin und Euro und vielen weiteren Währungen. Wie sich die jeweils ausgewählten Währungen preislich unterscheiden, hängt von den Wechselkursen ab. Diese bilden sich an den weltweiten Märkten heraus und unterliegen stetigen Änderungen. Die Wechselkurse können sich innerhalb weniger Stunden ändern, da Währungen ständig in Bewegung sind. Dies hängt unter anderem von dem Verhalten von Klein- und Großanlegern sowie Unternehmen und Zentralbanken ab, die am Markt tätig sind.

Anlaufstelle für viele Trader und Bitcoin-Besitzer

Währungsrechner für Kryptowährungen sind beliebter denn je. Einer der Gründe ist die starke Bewegung der Kurse in den letzten Jahren. Nicht selten wird ein Online-Rechner damit zur täglichen Anlaufstelle für viele Trader. Aber auch Anleger, die über ein gewisses Guthaben an Bitcoins verfügen, nutzen zunehmend einen solchen Rechner, weil sie sich über die Wertentwicklung der Kryptowährung informieren möchten. In welchem Verhältnis eine Landeswährung gegen eine andere Währung getauscht werden kann, wird durch den nominalen Wechselkurs angegeben. Ausgedrückt wird er in Mengen- oder Preisnotierung. Da viele Nutzer sich für eine Umrechnung in Euro oder US-Dollar interessieren, suchen sie häufig nach Begriffen wie „BTC in Dollar“, „BTC in Euro“ oder auch „Bitcoin Euro Rechner“.

Kostenfreie Nutzung im Internet

Die Nutzung eines Währungsrechners ist jederzeit online möglich und nicht mit Kosten verbunden. Somit können sich erfahrene Trader und Branchen-Einsteiger jederzeit über den aktuellen Kurs und Wert des Bitcoin informieren.

eToro Starteite

Nutzen Sie eToro und kopieren Sie die erfolgreichen Trader.

Die Bitcoin Einheiten

Erfahrene Trader wissen, dass die Umrechnung des Bitcoins in eine andere Währung – oder umgekehrt – nicht so einfach ist. Immerhin hat 1 Bitcoin ganze 8 Nachkommastellen. Hinzu kommt der relativ hohe Preis der Kryptowährung, der zwar stark schwankt, sich in der Regel aber oft in einem vierstelligen Bereich befindet. Aufgrund des hohen Wertes lassen sich kleine Dollar- oder Euro-Beträge (zum Beispiel 10 Euro) nur schwer in BTC umrechnen. Wie bei den Fiat-Währungen gibt es auch bei der Kryptowährung Bitcoin verschiedene Bezeichnungen für die kleineren Einheiten. Allerdings werden in diesem Fall mehrere Bezeichnungen benötigt.

Bekannt sind die folgenden Einteilungen:

  • 1 Bitcoin (BTC) entspricht 1.000 Milli-Bitcoin (mBTC)
  • 1 Milli-Bitcoin entspricht 1.000 bits
  • 1 bit entspricht 100 Satoshi

Auf die Einheit „Satoshi“ gehen wir nachfolgend noch genauer ein.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Mit dem Bitcoin Umrechner Satoshi in Euro umrechnen

Vielen Tradern dürfte die Bezeichnung Satoshi bereits ein Begriff sein. Es handelt sich dabei um die kleinste Einheit des Bitcoins. Da der Preis des Bitcoins in den letzten Jahren deutlich angestiegen ist, interessieren sich immer mehr Anleger dafür, Bitcoin-Anteile zu erwerben. Somit ist es also auch möglich, die kleinste Bitcoin-Einheit Satoshi in Euro umzurechnen.

Satoshi, die kleinste Einheit des Bitcoins

Wie der Name der Einheit es bereits vermuten lässt, stammt die Bezeichnung von dem Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto. Während die einen nach wie vor glauben, dass sich hinter dem Pseudonym eine einzelne Person verbarg, sagen andere, dass es sich dabei um ein Team von Programmierern oder IT-Spezialisten gehandelt haben musste. Nakamoto stieg bereits im Jahr 2010 aus dem Projekt Bitcoin aus. Die genaue Identität des Bitcoin-Erfinders konnte bis heute nicht geklärt werden.

Umrechnung von Satoshi in Euro

Mit einem Bitcoin Euro Rechner ist es auch möglich, die Bitcoin-Einheit Satoshi in Euro umzurechnen. Dass es, wie bei vielen anderen Währungen, auch bei dem Bitcoin kleinere Währungseinheiten gibt, ist durchaus sinnvoll. Immerhin liegt der Wert der Kryptowährung in einem vierstelligen Preisbereich. Die Einheit Satoshi hilft dabei, auch kleinere Summen in Euro zu berechnen.

XTB Kryptowährungen Handel

XTB ermöglicht den Handel mit Kryptowährungen

Wie viele Satoshi sind 1 Euro?

Wie bereits erwähnt, ist der Satoshi die kleinste Bitcoin-Einheit. Daraus schließt sich, dass auch der Wert eines Satoshi stets von dem aktuellen Bitcoin-Kurs abhängt.

Eine Umrechnung erfolgt außerdem auf Basis folgender Informationen:

  • Ein Satoshi ist ein hundert-millionstel Bitcoin.
  • 100 Millionen Satoshi entsprechen also 1 Bitcoin.
  • Wird der Wert eines Bitcoins durch 100.000.000 geteilt, erhält man im Ergebnis den Wert eines Satoshi in Euro.

In der Praxis sieht das Ganze dann so aus:

  • Angenommen, der Kurs des Bitcoins liegt bei 10.000 Euro.
  • Der Satoshi ist ein hundertstel Cent wert, also 0,0001 Euro.
  • Hierzu werden die 10.000 Euro ganz einfach durch 100.000.000 geteilt.
  • Würde der Wert auf 20.000 Euro je Bitcoin steigen, wäre ein Satoshi 0,0002 Euro wert.

Umrechnung von Satoshi in andere Währungen

Mit einem Bitcoin Umrechner lassen also Satoshi in Euro umrechnen. Das Prinzip lässt sich aber auch anwenden, wenn Trader Satoshi in andere Währungen umrechnen möchten. Dabei kann es sich um US-Dollar, Britische Pfund, Yen oder andere Landeswährungen handeln.

Welche Vorteile bietet ein Währungsrechner für Kryptowährungen?

Mittlerweile haben sich zahlreiche digitale Währungen am Markt etabliert. Insbesondere Einsteiger verlieren schnell den Überblick, wenn sie auf der Suche nach einer Währung sind, in die sie investieren können. Auch die Frage, wie viel die eigenen Coins eigentlich wert sind, lässt sich in der heutigen Zeit nur schwer beantworten. Denn Kryptowährungen wie Bitcoin gelten als sehr volatil und unterliegen starken Marktschwankungen. Um sich täglich über den Bitcoin-Wert zu informieren, und somit herauszufinden, welchen Wert die eigenen Coins haben, kann ein Währungsrechner für Bitcoin hilfreich sein. Damit ist es möglich, mit wenigen Klicks den aktuellen Bitcoin Euro Kurs zu ermitteln, und die Kryptowährung zu verschiedenen Fiat-Währungen umzurechnen. Natürlich funktioniert dies auch in die andere Richtung.

Ein Online-Währungsrechner bietet dem Trader verschiedene Vorteile:

  1. Mit dem Währungsrechner ist es möglich, schnell und bequem verschiedene Digitalwährungen umzurechnen. Dazu müssen lediglich die gewünschte Ausgangswährung, die Zielwährung und der Wunschbetrag in den Rechner eingegeben werden. Der Rechner gibt anschließend sofort den aktuellen Wechselkurs wieder, der sich stetig aktualisiert.
  2. Weiterhin bietet ein solcher Online-Rechner die Möglichkeit, den Bitcoin-Kurs tagesaktuell nachzuverfolgen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Bitcoins gekauft oder verkauft werden sollen, um das Handelsgeschäft in dem für den Trader günstigsten Zeitpunkt umzusetzen.
  3. Je nach Modell bietet ein Währungsrechner auch die Möglichkeit, neben dem Bitcoin zahlreiche weitere Digitalwährungen in Sekundenschnelle in andere Fiat-Währungen umzurechnen. Besonders interessant ist dies für Anleger, die sich nicht nur auf den Bitcoin spezialisiert haben, sondern auch weitere Kryptowährungen in ihr Portfolio aufgenommen haben.

Letztlich stellt ein Bitcoin Rechner für Interessenten und Anleger, die an internationalen Börsen in diversen Währungen investieren möchten, ein optimales und kostenloses Werkzeug dar. Die Umrechnung von Bitcoin in andere Währungen erfolgt dabei stets zu tagesaktuellen Kursen.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Der Bitcoin Rechner als App

Für viele Trader ist es heutzutage wichtig, flexibel ihren Handelsgeschäften nachzugehen. Aus diesem Grund können Währungsrechner heute vielfach auch mit Smartphones über entsprechende Apps genutzt werden. Ebenso wie die Online-Rechner sind auch die Applikationen in der Regel kostenlos und lassen sich ganz einfach in einem Online-Store auf das mobile Endgerät herunterladen.

In der Funktion unterscheidet sich eine App für die Währungsumrechnung nicht von einem Online-Währungsrechner. Mit wenigen Klicks lässt sich die Umrechnung von Bitcoin in Euro oder in eine andere Währung vornehmen. Dabei bestimmt der Wechselkurs von Bitcoins, wie viel beim Kauf auf einer Bitcoin Börse bezahlt werden muss bzw. wie viel der eigene Bitcoin-Bestand zum aktuellen Zeitpunkt wert ist. Zur Umrechnung wird auch hier der Bitcoin-Betrag oder der Wert in Euro in das entsprechende Feld eingegeben, der jeweilige Gegenwert wird sofort angezeigt.

Was ist ein Wechselkurs?

Wie bereits erwähnt, orientiert sich der Preis einer Währung stets an dem jeweiligen Wechselkurs. Der Wechselkurs zeigt auf, in welchem Verhältnis die Währungen preislich zueinander stehen. Gleichzeitig gibt er an, viele Einheiten einer Währung für eine gewisse Menge Einheiten einer anderen Währung erhältlich sind. Wechselkurse unterliegen Marktschwankungen. Man spricht deshalb hierbei auch von der Wechselkurs-Volatilität. Die Gründe sind auf Angebot und Nachfrage an den Märkten, Spekulationen von Investoren, Maßnahmen durch die Zentralbanken oder auch politische und wirtschaftliche Ereignisse zurückzuführen.

Bitcoin Umrechner

IG bietet nun auch den Handel mit Kryptowährungen an

Arten und Unterscheidungsmerkmale

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist bei den Wechselkursen die Art der Kursermittlung. Wird die Berechnung unter Berücksichtigung des Preisniveaus der Länder vorgenommen, so handelt es sich um reale oder nominale Wechselkurse. Erfolgt die Berechnung des Wechselkurses gegenüber einer bestimmten Anzahl anderer Länder, so ist von multilateralen (effektiven) und bilateralen Wechselkursen die Rede.

  1. Nominaler Wechselkurs

Bei dem nominalen Wechselkurs wird das Verhältnis bestimmt, in dem eine Landeswährung gegen eine andere Landeswährung getauscht werden kann. Einer Unterscheidung erfolgt dabei zwischen der Preisnotierung und der Mengennotierung. Bei der Preisnotierung handelt es sich um den Devisenkurs. Sie bezeichnet den Kaufpreis einer Einheit der Fremdwährung in Einheiten der Inlandswährung (z. B. X US-Dollar je 1 Euro). Die Mengennotierung ist praktisch der Kaufpreis für eine Währungseinheit der Inlandswährung, und wird in Einheiten einer Auslandswährung ausgedrückt (z. B. X Euro pro 1 US-Dollar).

  1. Realer Wechselkurs

Bei dem realen Wechselkurs bildet ein „repräsentativer Währungskorb“ die Grundlage, er enthält aus zwei Ländern vergleichbare Wirtschaftsgüter. Um reale Wechselkurse zu ermitteln, wird das Verhältnis bestimmt, zu dem sich diese Währungskörbe gegeneinander tauschen lassen. Dabei kommt es nicht auf den tatsächlichen Wert der Körbe an. Vielmehr werden die Veränderungen der beiden Körbe ins Verhältnis gesetzt. Denn diese ermöglichen einen genaueren Blick auf die Kaufkraft somit die Entwicklung der Wirtschaft eines Landes.

  1. Multilaterale und bilaterale Wechselkurse

Von einem bilateralen Wechselkurs ist immer dann die Rede, wenn sich der Wechselkurs auf die Währungen von zwei Ländern bezieht. Multilaterale oder effektive Wechselkurse liegen dann vor, wenn ein Währungskorb mit diversen Währungen aus verschiedenen Ländern einer Währung gegenübergestellt wird. Ein solcher Währungskorb wird normalerweise für die Ermittlung des Wechselkurses aus den Währungen der größten Handelspartner in einem Land zusammengestellt. Die Berechnung wird vorgenommen, indem der Durchschnitt aller bilateralen Wechselkurse zu den im Währungskorb enthaltenen Währungen errechnet wird.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Warum gibt es unterschiedliche Kurse bei Bitcoin Umrechner?

Wer ein Bitcoin Rechner (auch umgangssprachlich als Bitcoin Umrechner bekannt) nutzt, stellt schnell Unterschiede bei einzelnen Anbietern fest. Aber wie kommen solche Unterschiede überhaupt zustande. Die Grundlage, die Bitcoin Kurse, sind nicht an allen Handelsplätzen identisch. Doch wie lässt sich dieses Phänomen erklären? Wie kennen es bereits von anderen Finanzinstrumenten, wie beispielsweise den Wertpapieren. An den einzelnen Handelsplätzen treffen die Angebote und die Nachfrage aufeinander. Deshalb kann es zu unterschiedlichen Kursen kommen. Der Arbitrageeffekt sorgt jedoch dafür, dass die Unterschiede zwar spürbar, jedoch nicht allzu weit auseinander liegen.

Verschiedene Bitcoin Rechner miteinander vergleichen

Damit die Trader in möglichst guten Kurs mit ihrem Bitcoin Rechner finden, sollten sie verschiedene Anbieter miteinander vergleichen. Da die Kryptowährungen bislang nicht reguliert sind, kann es im Vergleich zu anderen Finanzinstrumenten zu größeren Kursunterschieden kommen. Deshalb ist die direkte Gegenüberstellung der Bitcoin Umrechner von Vorteil, um gezielt Börsen mit hoher Liquidität herauszufinden und dort zu handeln.

Sind Bitcoin Rechner zuverlässig?

Ein Bitcoin Rechner arbeitet immer auf dem Datenmaterial der jeweiligen Börse. Das bedeutet, es werden sie mehre weniger aktuellen Kursdaten verwendet. Wer einen Bitcoin Umrechner nutzt, sieht meist auf den ersten Blick, welcher Kurs zugrunde liegt. Hier kann es bereits die ersten Differenzen geben. Einige Bitcoin Rechner arbeiten nicht mit Echtzeitdaten, sondern mit verzögerten Datenmengen. Das bedeutet, es werden teilweise veraltete Kursdaten verwendet, welche sich bei der Umrechnung nachteilig für die Anleger auswirken könnten.

Was ist Bitcoin?

Wer mit einem Krypto Rechner den Wert des Bitcoins ermittelt, möchte die Kryptowährung vermutlich erwerben. Aber was ist Bitcoin eigentlich?

Die digitale Währung Bitcoin

Bei dem Bitcoin handelt es sich um eine digitale Währung, die im Rahmen eines komplizierten Rechenprozesses generiert wird. Dies erfolgt über das sogenannte „Mining“, das vielen bereits aus dem Bergbau-Bereich (Goldabbau) bekannt sein dürfte. Beim Mining stellen verschiedene Nutzer Rechnerleistung bereit. Was beim Gold schürfen die Bergleute waren, sind beim Mining die Miner. Um einen Bitcoin zu „schürfen“, wird neben ausreichend Zeit auch eine sehr hohe Rechenleistung benötigt, wodurch zum einen ein schnelles Erreichen auf die begrenzte Anzahl von 21 Millionen Bitcoins und zum anderen eine Inflation verhindert werden soll. Bitcoins werden an den Börsen im Internet gegen klassische Währungen gehandelt.

Bittrex Kryptowährungen

Nur einige der vielen handelbaren Kryptowährungen bei Bittrex in der Übersicht

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Innovatives Geldsystem

Mit Digitalwährungen wie dem Bitcoin soll ein Zahlungssystem ermöglicht werden, das unabhängig von Banken und Staaten funktioniert, sowie Kosten reduziert und Transaktionen beschleunigt. Zwar sind die Transaktionen, die über das Bitcoin-Netzwerk durchgeführt werden, im Vergleich zu klassischen Überweisungen und Lastschriften noch relativ gering. Jedoch gehen Experten davon aus, dass sich dieses Transaktionsvolumen in Zukunft deutlich erhöhen könnte. Ob dies tatsächlich passiert, kann bisweilen aber niemand genau vorhersagen.

Fest steht, dass die innovative Blockchain-Technologie, die sich dahinter verbirgt, durchaus das Potenzial hat, das Geldsystem zu verändern. Zum einen dauern Transaktionen – selbst ins Ausland – nur wenige Minuten. Und auch die Kosten sind wesentlich geringer als bei Banküberweisungen. Sämtliche Transaktionen werden in der Blockchain abgespeichert und sind dauerhaft nachvollziehbar. Alle Informationen sind transparent und für jeden Netzwerk-Nutzer einsehbar. Weil die Informationen auf vielen Computern (dezentral) gespeichert werden, und nicht auf einem einzigen Server, ist die Gefahr einer Manipulierung durch Dritte zudem sehr viel geringer.

Wird eine Wallet für den Bitcoin Kauf benötigt?

Im Zusammenhang mit einem Bitcoin Umrechner ist häufig die Rede von einer Bitcoin Wallet. Gehören diese beiden Komponenten zwangsläufig zusammen oder was hat es damit auf sich? Eine Bitcoin Wallet benötigen die Trader dann, wenn sie die Coins wirklich physisch erwerben und speichern möchten. Die Bitcoins haben sich mittlerweile auch als Zahlungsmittel bei einigen Shops etabliert, sodass viele Nutzer kleinere Beträge bereits mit Bitcoin zahlen. Um diese Transaktionen vorzunehmen, ist die Wallet erforderlich. Diese gibt es wahlweise als App auf dem Smartphone oder als Hardware-Wallet. Verbreitet sind auch Bitcoin Wallets, welche auf dem PC installiert sind. Für die Speicherung größerer Mengen empfiehlt sich jedoch eine offline Wallet; die sogenannte kalte Speichermethode.

Ledger Wallet Webseite

Ledger Wallet bietet Hardware Wallets zum Kauf an

Vor dem Kauf Bitcoin Umrechner nutzen

Damit die Trader vor dem Kauf bereits wissen, was sie für ihr Kapital bekommen, sollten sie den Bitcoin Umrechner nutzen. Auch hier ist es entscheidend, auf welcher Kursbasis die Umrechnung erfolgt – sind es die aktuellen Umrechnungskurse oder die zeitlich verzögerten? Verzögerten Kursdaten können aufgrund des schlechteren Verhältnisses für die Trader von Nachteil sein. Allerdings können sie sich auch als Vorteil erweisen, wenn die aktuellen Daten schlechter sind. Um die bestmöglichen Konditionen für den Kauf von Bitcoin zu erhalten, sollten die Anleger wiederum mehrere Anbieter mit ihrem Bitcoin Rechner vergleichen.

Fazit Bitcoin Rechner: Schnelle und einfache Umrechnung von Währungen

Mit dem Bitcoin Rechner lassen sich verschiedene Währungen kostenlos online umrechnen. Entscheidend sind dabei vor allem die Datenquelle und der Stand der Daten. Sind die Kurse aktuell oder werden sie zeitlich verzögert zur Verfügung gestellt? Im Bitcoin Umrechner ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich, auf welchen Datenstand die Anwendung zugreift. Deshalb ist ein Vergleich mehrerer Bitcoin Umrechner empfehlenswert. Interessant ist dies zum Beispiel für Besitzer von Bitcoins, die sich über den Wert ihres Krypto-Guthabens informieren möchten. Aber auch für potenzielle Käufer empfiehlt sich die Nutzung eines Umrechners für Bitcoin. Anzugeben sind lediglich die Ausgangswährung (zum Beispiel Bitcoin) und die Zielwährung (zum Beispiel Euro). Der Rechner ermittelt sodann den Wert unter Einbeziehung des aktuellen Wechselkurses. Mit der Datumsauswahl lassen sich sowohl historische Kurse als auch tagesaktuelle Werte ermitteln.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren: