Ethereum im Höhenflug: ETH überwindet die Marke von 3.000 US Dollar

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 05.05.2021


Zum Monatsbeginn können sich alle, die in Ethereum investiert haben, freuen – die zweitbekannteste Kryptowährung knackt zum ersten Mal in ihrer Geschichte die Marke von 3.000 US Dollar, das entspricht einem Kursgewinn von zwölf Prozent. Dabei halten nicht nur Anleger, sondern auch viele Experten ETH noch immer für deutlich unterbewertet gegenüber dem Krypto-Urgestein Bitcoin – doch Ethereum profitiert von der seit Monaten anhaltenden Bitcoin-Rally ebenso wie andere Altcoins. Ein Ethereum-Kurs bei 5.000 US Dollar scheint nun im Bereich des Möglichen.

  • Allzeithoch von Ethereum bei über 3.000 US Dollar
  • Kursgewinne von 12 Prozent
  • Mögliche Kursziele bei 5.000 US Dollar nicht mehr unrealistisch
  • Institutionelle Anleger greifen zu bei ETH
Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investoren Schutz

Starker Start in den Mai für Ethereum

Forexhandel.org Icon TippsSchon in der letzten Aprilwoche konnte Ethereum Schritt für Schritt neue Maßstäbe setzen – am Mittwoch der Anstieg auf 2.700 US Dollar, einen Tag später dann auf 2.800 US Dollar, ein Allzeit-Hoch jagte das andere. So kommen die derzeitigen Höchststände nicht überraschend. Beflügelt werden die Kurse wohl unter anderem von den Plänen der Europäischen Investitionsbank, eine neue digitale Anleihe auf Ethereum begeben zu wollen, mit einer Laufzeit von zwei Jahren und einem Volumen von 100 Mio. Euro. Das Interesse großer institutioneller Vertreter der konventionellen Finanzindustrie spricht für eine zunehmende Akzeptanz digitaler Währungen – trotz Gegenwind von Star-Investoren wie Warren Buffet und dessen Sozius Charlie Munger, die erst vor wenigen Tagen ihre deutliche Ablehnung des Konzepts Krypto bekundet hatten.

Ethereum im Höhenflug

Erhebliche Kursgewinne bei ETH seit Anfang 2021

Forexhandel.org Icon HandelsangebotBitcoin hat noch immer gegenüber anderen Krypto-Coins die Nase vorn, ist aber inzwischen gegenüber dem Rekordhoch bei 65.000 US Dollar im April wieder deutlich zurückgefallen und hat dabei auch Marktanteile eingebüßt. Die Kryptowährung, die früher drei Viertel der Marktkapitalisierung in digitalen Währungen beanspruchen konnte, erreicht nun einen Marktanteil, der bei rund der Hälfte liegt. Demgegenüber ist Ethereum seit Jahresbeginn stramm auf dem Vormarsch und hat seinen Kurs seit Januar beinah verdreifachen können.

Zweifellos ist das Phänomen zum Teil auf den rasanten Kursanstieg des Bitcoin seit dem vergangenen Jahr zurückzuführen, auch während der Bitcoin-Rally von 2017 zogen andere Altcoins rasch nach. Und es kann sehr schnell gehen, wenn das Interesse der Anleger erst einmal geweckt ist, wie die Tendenzen beim Binance Coin und bei Dogecoin zeigen. Manches davon dürften echte Blasen sein – vor allem bei DOGE ist eine gewisse Skepsis angebracht, wenn man bedenkt, dass die Kryptowährung als Scherzartikel ihren Anfang genommen hat und bis heute lediglich auf der Welle des Nutzer-Enthusiasmus surft. Wenn auch mit Erfolg, zugegebenermaßen – doch der Vergleich mit dem Short Squeeze der Gamestop Aktie drängt sich auf. Die bedeutenden Kryptocoins mit dem höchsten Marktanteil dürften demgegenüber weitaus sicherer sein, weil sich inzwischen auch die konventionellen Finanzdienstleister und Institutionen für die Einbindung von Kryptowährung in ihre Konzepte bemühen.

Für den Erfolg der Top-Coins wirkt sich außerdem die Tatsache aus, dass herkömmliche Methoden der Vermögensbildung zunehmend versagen, bedingt durch die Nullzinspolitik der Zentralbanken. Anleger, die ihr Kapital nicht an die Inflation verlieren wollen, müssen sich also zumindest teilweise spekulativen Investitionen zuwenden. Ethereum ist aufgrund seines erfolgreichen Geschäftsmodells dabei eine der interessanteren Optionen. Positiv wirkt sich hier aus, dass am Ethereum-Netzwerk kontinuierlich nachgebessert wird – das erhöht die Geschwindigkeit der Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain und senkt den Energieverbrauch insgesamt. Doch Ethereum kann noch Einiges mehr.

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investoren Schutz

Warum ist Ethereum so erfolgreich?

Forexhandel.org Icon StrategieAuch das Ethereum-Netzwerk ist eine Blockchain, die – wie beim Vorbild Bitcoin – auf dezentrale Weise nutzerverwaltet ist. Die Funktionsweise der Blockchain, nämlich die Bearbeitung und Validierung der Transaktionen und ihre Zusammenfassung in Datenblöcken, die auf allen teilnehmenden Rechnern aktualisiert werden, ist vergleichbar. Das Token auf dieser Blockchain ist Ether, oft als Ethereum bezeichnet. Ethereum ist jedoch eine Coin der zweiten Generation – denn dieses Netzwerk bringt einen Mehrwert, ein Geschäftsmodell mit. Und das erklärt auch, warum sich Ethereum so rasch am Markt etablieren und problemlos halten können.

Denn die Ethereum-Blockchain löst mit ihren Zusatzleistungen ein ganz spezielles Problem: Sie ermöglicht dezentral verwaltete, fälschungssichere „Smart Contracts“. Diese „Intelligenten Verträge“ sind rechtlich ebenso bindend wie ein analoger Kontrakt, können aber dank der zugrundeliegenden Blockchain ohne die Zwischenschaltung von Spezialisten wie Notaren oder Rechtsanwälten abgeschlossen werden. Die Zeit- und Kostenersparnis ist erheblich – zudem haben Kleinhändler die Möglichkeit, ihre Produkte juristisch sicher direkt zu vertreiben. Das macht die Smart Contracts für Entwickler in der Gaming-Szene regelrecht zum Stein der Weisen, aber auch andere Branchen nutzen sie, etwa die Immobilienbranche und Versicherer. Auch für einen fälschungssicheren Corona-Impfpass wären Smart Contracts eine denkbare Grundlage.

Ethereum Höhenflug

Schnell, liquide und praktisch

Forexhandel.org Icon EinzahlungEthereum geht also in seinem Geschäftsmodell über den Anspruch, ein digitales Zahlungsmittel zu sein, weit hinaus. Und auch bei Transaktionen konnte ETH gegenüber dem Bitcoin für längere Zeit damit punkten, dass Zahlungen schneller möglich waren – beim Bitcoin wurde in den Anfangsjahren die mit steigender Nachfrage immer längeren Ausführungszeiten bemängelt, die der geringen Blockgröße geschuldet sind. Erst durch die Nachbesserung mit dem Segregated Witness Protokoll konnte BTC skalierbarer werden und seinen Platz als stärkste Kryptowährung behaupten.

Ethereum ist dabei aufgrund seiner praktischen Einsatzmöglichkeiten, der Skalierbarkeit der Blockchain und der beachtlichen Liquidität in den gängigen Rankings von Kryptobörsen meist fest auf dem zweiten Platz etabliert. Zu den Vorteilen der Coin gehörte die längste Zeit auch, dass sich die Kurse im dreistelligen Bereich bewegten – wer noch vor wenigen Monaten bei ETH zugegriffen hat, kann sich nun über beachtliche Renditen freuen. Ein Risiko des völligen Wertverfalls besteht umgekehrt bei Ethereum schon deshalb nicht, weil das Netzwerk seine praktische Anwendbarkeit längst überzeugend demonstrieren konnte.

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investoren Schutz

Vom Ethereum-Kurs profitieren mit Krypto-CFDs

Forexhandel.org Icon KostenNicht für jeden privaten Anleger ist die sogenannte „physische“ Investition in digitale Währungen eine optimale Lösung. Das eingesetzte Kapital ist nicht selten über längere Zeiträume gebunden, besonders, wenn man eine Kurskorrektur aussitzen muss, in der Hoffnung, dass es wieder aufwärts geht mit der Wertentwicklung. Das Beispiel Bitcoin zeigt, dass hier zeitweise viel Geduld und Nervenstärke gefragt war. Denn wer sich bei der Direktinvestition zum vorschnellen Verkauf hinreißen lässt, kann beträchtliche Verluste erleiden.

Außerdem muss man sich mit der praktischen Handhabung von Kryptowährungen vertraut machen, das Funktionieren der Blockchain verstehen und über ein geeignetes Wallet verfügen. Hinzu kommt, dass Krypto-Coins eben rein digital sind. Die Sicherheit der Schlüssel und sonstiger persönlicher Passwörter muss absolut gewährleistet sein, damit man nicht den Zugang zum eigenen Guthaben einbüßt.

Glücklicherweise kann man allerdings auch mit Instrumenten konventioneller Spekulation an der Kursentwicklung von Coins wie Ethereum teilhaben. Die beliebtesten Finanzinstrumente unter den Derivaten, mit denen sich Währungs- und Kryptowährungskurse abbilden lassen, sind Differenzkontrakte. CFDs auf den Kurs von ETHUSD und ETHEUR werden bei vielen Brokern bereits angeboten. Sie bilden den Kursverlauf des Basiswerts exakt ab, Trader machen im kurzfristigen außerbörslichen Handel mit den Kontrakten ihre Gewinne anhand der Differenz des Wertes zwischen Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkt. Da Kryptowährungen als besonders volatil gelten, lassen sich die Kursschwankungen mit CFDs gut ausschöpfen, und das auch bei fallenden Kursen, da man mit den Kontrakten auch short gehen kann.

Ethereum kurs news

Ethereum-CFDs mit Hebel traden

Forexhandel.org Icon HebelFür private Trader, die mit einem begrenzten Budget in den Handel einsteigen und ihr Kapital daher nicht langfristig binden wollen, bieten CFDs noch weitere Vorzüge. Der wichtigste davon sind die sogenannten Hebel. Die Kurzzeit-Darlehen des Brokers, über den gehandelt wird, erlauben ein Anheben des Eigenkapitals. Dabei richtet sich die Höhe der Hebel nach der Anlageklasse des Basiswerts und ist überdies für Privatkunden limitiert – zu ihrem eigenen Schutz. Bei Krypto-CFDs können Hebelfaktoren von maximal 1:2 eingesetzt werden, da Krypto als besonders risikoreich eingestuft wird. Aktien-CFDs können um das Fünffache gehebelt werden, Kontrakte auf sehr liquide Forex Hauptwerte wie EURUSD sogar um das Dreißigfache. Die Renditen steigen in gleichem Maß.

Da der Hebel aber auch bei Verlustpositionen zur Anwendung kommt, will die Aufnahme des Tradings gut vorbereitet sein. Zusätzlichen Schutz bieten seriöse Forex- und CFD-Broker mit Unternehmenssitz in der EU. Sie sind gehalten, Positionen zu schließen, die das Guthaben auf dem Handelskonto ins Negative zu drücken drohen. Anders als früher können sich Trader nicht mehr verschulden, aber immer noch ihr Handelskapital einbüßen. Deshalb verweisen die besten Broker am Markt nicht selten auf wertvolle Bildungsressourcen und empfehlen die praktische Übung mit einem Demokonto, bevor es mit dem Echtgeldhandel losgeht.

Jetzt zum Testsieger eToro!71% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Kein EU Investoren Schutz

Krypto-CFDs bei XTB: Traden beim Testsieger

Forexhandel.org Icon OptionsscheineUnser Testsieger XTB gehört im Brokervergleich verschiedener Plattformen regelmäßig zu den besten Anbietern, und das völlig zu Recht. Für Einsteiger sind die qualitativ hochwertigen Schulungsangebote der XTB Trading Akademie maßgeblich. Hier lernen Anfänger über verschiedene Medienformate grundlegendes Finanzwissen, Risikomanagement und Handelsstrategien. Praktisch lässt sich das Erlernte mit dem kostenlosen XTB CFD Demokonto anwenden und vertiefen – ganz ohne Risiken dank des Handels mit virtuellem Kapital. Bei Fragen und technischen Problemen ist der deutsche Support ein kompetenter Ansprechpartner.

Ethereum im Höhenflug

Aber auch die vertrauenswürdigen Regulierungen an den verschiedenen Standorten von XTB überzeugen, ebenso wie das große Handelsangebot, das neben Forex- und Krypto-CFDs Basiswerte aus sämtlichen Anlageklassen enthält. Auch echte Anlagen sind über den Broker handelbar, was ihn zu einer überzeugenden Gesamtlösung für vielseitig interessierte Anleger macht. Transparente Konditionen, durch verschiedene Kontotypen abgestimmt auf Einsteiger ebenso wie aktive, erfahrene Trader, sind ein weiterer Vorzug des Brokers, laut unseren XTB Erfahrungen. Die leistungsstarke Handelssoftware, nämlich der bekannte MetaTrader 4 und die xStation 5, überzeugen im Test ebenfalls und gewährleisten eine schnelle, zuverlässige Orderausführung.

XTB wurde bereits mehrfach für seine Produkte und Services ausgezeichnet und ist dank seines vorzüglichen Preis-Leistungs-Verhältnisses der ideale Partner für den Einstieg ins Krypto-Trading mit CFDs.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com