eToro CFD Bonus – Die Prämie für die Kontoeröffnung im Test!

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro


Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Beliebter Social-Trading-Broker
  • Faire Handelskonditionen

Jetzt Depot bei eToro eröffnen

Neben dem Währungshandel (Forex) steht der Handel mit CFDs im Fokus der Anleger. In beiden Fällen können überproportionale Gewinne erzielt werden. Das aufgrund der einsetzbaren Hebel hohe Potential der CFDs kann durch gutes Kapitalmanagement voll ausgenutzt werden.

Bei eToro werden unter anderen Aktien und Bitcoins als CFDs getradet. Zusätzliche Gewinne verspricht der eToro Bonus.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

 

Wichtiges zum eToro Bonus auf einen Blick

  • Beim gehebelten CFD-Handel locken hohe Gewinne
  • eToro Bonus für das erfolgreiche Werben von Freuden
  • Traden von Aktien und Bitcoins als CFDs

1. Die Vorteile des CFD-Handels unter der Lupe

TippsDie Preise von Hebelprodukten werden vor allem von der Kursentwicklung des jeweiligen Basiswertes bestimmt. Im Vergleich zur Preisbildung eines Optionsscheins werden Preise für CFDs einfacher festgestellt. Faktoren wie Basispreis, Restlaufzeit oder Schwankungsintensität des Basiswerts spielen keine Rolle. Hebelzertifikate können fast linear an der Wertentwicklung des Basiswerts teilhaben. Im Allgemeinen verfallen Hebelzertifikate, wenn die Knock-out-Barriere des Basiswertes berührt oder durchbrochen wird.

Vorteile von CFDs im Vergleich mit anderen Hebelprodukten

CFDs besitzen gegenüber Optionsscheinen und Hebelzertifikaten eine Reihe von Vorteilen. Zu nennen sind hier die transparente Preisbildung, der Handel mit kleinen Stückzahlen und die nicht begrenzte Laufzeit (Ausnahme Futures-CFDs). Außerdem können Trader den Hebel für jede CFD-Position selbst festlegen.

CFDs spiegeln den Kurs des jeweils zugrunde gelegten Basiswertes 1:1 wider. Das sorgt für hohe Transparenz bei der Preisbildung. Keine Rolle spielen Zeitwertverluste, Volatilitätseinflüsse oder Knock-out-Barrieren. Mit CFDs profitiert man zu 100 Prozent von der Kursänderung des Basiswertes.

Die minimalste handelbare Kauf- oder Verkaufsgröße beträgt 1 CFD. Bei Optionsscheinen und Hebelzertifikaten beträgt dies oft ein Vielfaches. Hier erfolgt die Berechnung meist auf Lots von 100 oder 1.000 Aktien. Bei CFDs ist der Händler völlig frei in seiner Entscheidung, wobei er diese den gegebenen Risiko- und Money-Management-Aspekten seines Kontos anpassen kann.

CFDs besitzen keine beschränkten Laufzeiten, weil sie keine Termingeschäfte sind. Außerdem beinhalten sie keine Rechte oder Pflichten, investierte Positionen später zu kaufen oder zu verkaufen. Beim CFD-Handel finden sich keine Knock-out-Barrieren wie bei Optionsscheinen, die das Derivat komplett wertlos werden lassen.

Die meisten Vorteile verspricht der CFD-Handel beim Day-Trading (Weiterführend: Daytrading Demokonto)  und mittelfristigen Trading. Trader sollten beim Halten von Positionen über lange Zeit die Konditionen für den CFD-Handel berücksichtigen. Insgesamt fallen beim Handel mit CFDs keine oder nur geringe Gebühren bzw. Provisionen an (Ausnahme Aktien- und Futures-CFDs).

Beim Investieren mit Hebel ist die Steigerung des Gewinns möglich. Trader sollten im Gegenzug wissen, dass sich ein eventueller Verlust-Trade im gleichen Maße verstärken kann. Von Vorteil sind Handelsplattformen, die Funktionen zur effizienten Risikosteuerung enthalten.

2. Der eToro Bonus im Detail: Was wird geboten?

eToro Bonus freundschaftswerbung

Der Einzahlungsbonus von eToro für das Freunde einladen

HandelsangebotDer Broker eToro offeriert begrenzte Aktionsboni und einen Bonus für das Werben von Freunden, der etwas längerfristig ausgelegt ist. In der Vergangenheit gab es beispielsweise einen Einzahlungsbonus bei Einzahlung von 200 US-Dollar in Höhe von 25 Prozent. Es lohnt sich, sich regelmäßig bei eToro und auch anderen Brokern nach Bonusangeboten umzuschauen. Teilweise sind Bonusangebote zeitlich befristet und nur eine Woche lang gültig. Außerdem werden Bonusauszahlungen meist mehr oder weniger streng reglementiert.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Auf der Webseite des Brokers eToro gibt es einen Hinweis zu eToro Einzahlungsbonus. Es heißt: „Befristetes Angebot - 50 Prozent Einzahlungsbonus! Laden Sie Ihre Freunde ein!“ Bei eToro gibt es gegenwärtig für Händler keinen direkten Bonus mit (Einzahlungsbonus) und ohne Einzahlung (eToro no deposit Bonus). Man kann daher bei eToro auch nicht von einem CFD Konto mit Bonus sprechen. Denn der Bonus ist absolut von Dritten abhängig. Der Trader kann zwar einen Freund werben, doch nur wenn der eine Einzahlung gemäß den Bonusbedingungen vornimmt, zahlt sich sein Engagement für den eToro aus.

Kann der Trader Freunde von den interessanten Handelsmöglichkeiten bei eToro überzeugen, erhält er 100 US-Dollar auf sein Konto zum sofortigen Traden gutgeschrieben. Steigen zehn Freunde bei eToro ein, erhält man bis zu 1.000 US-Dollar.

Die Bonusaktion läuft für den werbenden Trader automatisiert ab. Der Broker behält sich eine jederzeitige Änderung oder Angebotseinstellung vor.

Der eToro Einzahlungsbonus ist verständlich und nachvollziehbar. Wenn ein Freund ein Konto eröffnet und mindestens 200 US-Dollar einzahlt, erhält er 100 US-Dollar. Nicht so optimal sind die Aussagen zu den Handels- und Auszahlungsbedingungen. Hier verweist der Broker auf seine AGB, die allerdings lediglich in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

3. Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Risiken von Bonusangeboten

OptionsscheineWer mit den englisch sprachigen AGB des Brokers nicht zurechtkommt, sollte sich über die aktuell geltenden Bonusbedingungen beim Support informieren. Man sendet bezüglich der sogenannten eToro-Credits eine E-Mail an den Kundenservice. Die E-Mail-Adresse findet man auf der Kontaktseite.

Grundsätzlich gilt für das Abheben eines von eToro gewährten Kredits abheben, dass Anforderungen bezüglich des Handelsvolumens zu erfüllen sind. Ein bestimmter Umsatz ist bei allen Angeboten von Einzahlungsbonus egal bei welchem FD oder Forex Broker vorgesehen.

eToro CFD Bonusbedingungen

Neben einem eToro Bonus kann man sich als Signalgeber ein zweites Einkommen aufbauen.

Unsere eToro Erfahrungen zeigen, dass der Kundenservice auf Anfragen schnell antwortet. Der Service schreibt ungefähr: „Solange Sie die Anforderungen an den Umsatz nicht erfüllen, gelten eToro Credits als NWA bzw. „Nicht abhebbarer Betrag“. Sobald Sie einen Trade abschließen, wird ihr NWA geringer. Das heißt für Sie, dass Sie einen Teil Ihres eToro Credits in Form von Eigenkapital abheben können. Der NWA vermindert sich mit einem extra berechneten Betrag. Die Basis bildet hierbei der Prozentsatz eines Spreads von Trades, die Sie abgeschlossen haben.“

Bei eToro werden unterschiedliche Prozentsätze abhängig von den Trading-Instrumenten eingesetzt:

  • ein Prozentsatz von 30 Prozent gilt beim Devisenhandel mit Hauptwährungspaaren. Der US-Dollar ist dabei eine der Währungen, sonst sind es 20 Prozent.
  • Der Handel mit Rohstoffen und Indizes sieht 10 Prozent vor. Der Handel mit Aktien hat keine Auswirkung auf den NWA (Prozentsatz 0 Prozent).

Vom Bonus profitieren können Trader bei Forex und bei CFDs auf Währungen, Indizes und Rohstoff. Bei Aktien-CFDs gibt es keine Möglichkeit, einen Bonus zu nutzen. Ein eToro Konto reicht aus, um gleichzeitig Forex und CFDs zu handeln.

Der eToro Bonus (Einzahlungsbonus nach einer Freundschaftswerbung) ist für den Bonusempfänger kaum ein Geschenk, eher ein indirektes Extra. Irgendein finanzielles Risiko muss er dabei nicht eingehen. Sollte der Freund beim CFD Trading keinen Gewinn machen, könnte die Freundschaft darunter leiden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

4. Lohnt sich die Registrierung? Das Angebot von eToro

Social Trading eToro

eToro ist einer der größten Anbieter von Social Trading weltweit.

Stopp-LossDer Broker eToro ermöglicht das Zusammenkommen mit Händlern und Investoren aus der ganzen Welt. Mehr als 3.500.000 Nutzer sind bei eToro engagiert. Man kann gemeinsam investieren und profitieren. Ein Klick auf eine Schaltfläche beim eToro Copytrader reicht aus, um ausgewählte Trader zu kopieren. Das eToro OpenBook bildet das soziale Handelsnetzwerk, eingeschlossen einige Möglichkeiten zum Social Trading.

Über das OpenBook erhält man Einsicht in die Trading-Historie der Top-Trader. Diese Händler darf man kostenlos kopieren. eToro bietet im CFD-Handel den Zugang zu einer Vielzahl an Märkten. CFD kann man als Währungen, Indizes Rohstoffe und Aktien handeln. Mehr als 1.200 Aktien stehen zur Auswahl.

Um ein Konto bei eToro zu eröffnen, muss man 200 Euro einzahlen. Seit Mai 2015 gelten für alle Instrumente neue Mindestbeträge beim Traden. Pro Trade müssen für Währungen (einschließlich Bitcoin), Indizes und Rohstoffe mindestens 25 US-Dollar und für Aktien 50 US-Dollar eingesetzt werden. Die bis dato geltende 1 US-Dollar-Regel für kopierte Positionen ist davon nicht betroffen. Traden kann man zwar zu geringen Gebühren, doch verlangt eToro Gebühren zusätzlich beim Abheben und bei Konto-Inaktivität.

Der CFD-Handel bei eToro kann nach eigener Vorgabe realisiert werden. Man kann als Neuling auch Trades der Top Trader kopieren und Gewinne einfahren. Vielleicht ist das der wahre eToro Bonus.

5. Der eToro Bonus im großen Fazit

ErfahrungsberichtDer Broker eToro möchte sein Geschäft mithilfe zufriedener Kunden ausbauen. Wer seine Freunde zum Traden beim Broker einlädt, kann von einem Einzahlungsbonus von bis zu 50 Prozent profitieren.

Für Neukunden wird es auch in Zukunft noch einige Aktionsangebote geben.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com