eToro Erfahrungen – handeln im größten Social Trading Netzwerk

etoro Erfahrungen eToro ist kein gewöhnlicher Online-Broker, sondern ein ganzes Netzwerk von Tradern. Sie haben bei eToro wie gewohnt Zugriff auf den Handel mit CFDs und Devisen, doch darüber hinaus können Sie von einer Community aus aktiven und erfahrenen Tradern profitieren. Die eToro Erfahrungen haben gezeigt, dass Einsteiger in das Trading die Zielgruppe von eToro sind. Als Einsteiger profitieren Sie von der Einfachheit der Handelsplattform bei eToro und von der Möglichkeit, das Netzwerk von Tradern per Chat-Funktion zu kontaktieren oder erfolgreiche Trader und deren Strategie nachzuahmen. Der Broker mit Sitz auf Zypern ist bereits seit 2007 eine feste Größe in der Branche.
  • Online-Broker mit Sitz auf Zypern
  • Reguliert durch die CySEC nach europäischen Standards
  • Bereits seit 2007 am Markt aktiv
  • Sonderstellung durch Social-Trading-Möglichkeiten und ein eigenes Netzwerk
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Übersicht:

Konto ab500 Euro in Deutschland – 10.000 USD für Geschäftskonten
Maximaler Hebelx30 für wichtige Währungspaare / x20 für Nebenwährungen / x10 für Rohstoffe / x5 für CFD auf Aktien / x2 für Kryptowährungen
Spread EUR/USD3 Pips
Handelsgüter47 Währungspaare, ETF, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen
BonusClubvorteile, Freundschaftswerbung, wechselnde Aktionen
DemokontoFür registrierte Nutzer unbefristet verfügbar
Mobiler Handelmobile Trading App für iOS und Android
Websitewww.etoro.de

Inhaltsverzeichnis

  • Handelsplattform: Browserbasiert oder als mobile App für unterwegs
  • Trading in einer Social Community
  • Immer mehr Handelsgüter bei eToro
  • Kostenloses und unbefristetes Demokonto
  • So erhalten Sie ein Echtgeldkonto bei eToro
  • Die Handelskonditionen bei eToro
  • Trading lernen und sich selber fortbilden
  • So gut ist der Support von eToro
  • Top-Investoren finden und bewerten
  • Unsere eToro Bewertung als Fazit aller eToro Erfahrungen

Handelsplattform: Browserbasiert oder als mobile App für unterwegs

HandelsangebotDer Handel bei eToro wird so einfach wie möglich gehalten. Es wird auf das Herunterladen der Trading-Software verzichtet. Das gesamte Angebot kann bequem über die Website angesteuert werden, und die webbasierte Handelsoberfläche ist gut strukturiert und einfach zu bedienen. Sie können zwischen zwei Modi wählen. Entweder handeln Sie in einem Modus speziell für Anfänger oder Sie wechseln in den Modus für erfahrene Trader. Beide Einstellungen haben ihre Vor- und Nachteile. Der Einsteigermodus ist einfacher strukturiert und spart einige Informationen wie bestimmte Charts aus. Der Einsteiger wird daher nicht mit Informationen überfordert, die er noch gar nicht alle verarbeiten kann. Er hat dementsprechend nicht alle verfügbaren Informationen auf einen Blick vor sich. Der Modus für erfahrene Trader ist ein wenig unübersichtlicher, weil deutlich umfangreicher. Alle Informationen und vor allem mehr Möglichkeiten der Chartanalyse stehen zur Verfügung, machen die Handelsoberfläche aber auch komplizierter. Wie immer gilt es, eine persönliche Abwägung vorzunehmen. Sämtliche gemachten eToro Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass die Wahl des Modus nur bedingt über den Erfolg beim Trading entscheidet. Auch mit dem Einsteiger Modus können große Gewinne erzielt werden. Umgekehrt macht allein die Nutzung des Fortgeschrittenen-Modus aus einem Anfänger noch keinen Profi. Darüber hinaus bietet eToro eine App für den Handel von unterwegs per Smartphone oder Tablet an. Die App steht iOS- und Android-Nutzern zur Verfügung. Sie ist schnell, sicher und einfach zu bedienen. Somit können Nutzer auf dem PC, dem Laptop oder mobil per Tablet bzw. Smartphone aktiv bei eToro handeln. eToro Unternehmen

Trading in einer Social Community

Social_TradingAnders als auf den meisten Handelsplattformen der Konkurrenz sind Sie bei eToro nicht allein auf sich gestellt. Das liegt an der weltweit größten Trading Community mit über 4,5 Millionen Nutzern. Es wird die Möglichkeit von Live-Chats mit anderen Tradern geboten. Die eToro Copytrader Erfahrungen sind ebenfalls sehr gut. Das Copytrading ist ein besonderes Feature von eToro und erfreut sich größter Beliebtheit. Das Team hinter eToro hat das Social Trading erfunden. Im Grunde ist die Idee ganz einfach. Sie können einsehen, wann, wie oder was andere Trader handeln. Und Sie können diese Strategien auch direkt kopieren. Zudem besteht die Möglichkeit, diese Trader direkt via Live-Chat zu kontaktieren. Wenn Sie also noch Einsteiger sind und eToro Copytrader Erfahrungen machen möchten, müssen Sie nur einen Trader auswählen und können einen Teil Ihres Kapitals automatisch an diesen Trader „anheften“. Ab sofort wird dieser Teil ihres Kapitals automatisch vom eToro Copytrader so investiert, wie es der entsprechende Trader selbst tut. Besonders erfolgreiche Trader werden als „Popular Investoren“ gekennzeichnet, sodass es Ihnen leichtfällt, diese Top-Investoren auszuwählen. So erhalten Sie eine automatische Diversifikation, die Chance auf mehr Rendite dank der Fähigkeiten von sehr guten und erfahrenen Tradern und natürlich den Einblick in die Strategien der Top-Investoren auf eToro.
Die Vorteile des Social Tradings zusammengefasst:
  • Diversifikation durch die Anlagen eines anderen Traders
  • Chancen auf Rendite durch das Wissen und die Fähigkeiten anderer Trader
  • Automatisierter Handel, auch wenn Sie gar nicht online sind
  • Sie profitieren vom Wissen erfahrener Trader und Investoren
  • Lernen Sie automatisch durch den Einblick in die Strategien dieser Top-Investoren

Immer mehr Handelsgüter bei eToro

Forex-HandelMit mehr als zehn Jahren Marktpräsenz gehört eToro unter den Fintechs zu den erfahrenen Unternehmen. Es überrascht daher wenig, dass das Angebot von eToro mit der Zeit immer weiter gewachsen ist. Vor ein paar Jahren konnten Trader nur einige Devisenpaare und wenige Indizes handeln. Das ist heute anders, wenngleich eToro weiter ausdrücklich Wert auf Übersichtlichkeit und Relevanz der angebotenen Handelsgüter legt. Tausende von Währungspaaren und CFD auf Pennystocks werden Sie daher vergeblich suchen. Dafür sind mittlerweile alle relevanten und viel frequentierten Märkte bei eToro eingebunden worden. Es gibt knapp 50 Währungspaare, darunter alle größeren Währungen und alle Hauptwährungspaare. Der Hebel für Privatnutzer ist hierbei auf 1:30 beschränkt. Zudem gibt es CFDs auf fast alle relevanten Aktien, ETFs und Indizes. Der Hebel auf diese CFDs liegt meist bei 1:5 und gelegentlich bei 1:10, wobei Letzteres eher selten ist. Für Rohstoffe liegt der Hebel bei 1:10. Seit 2017 gibt es bei eToro auch CFDs auf Kryptowährungen. Es können sowohl Long- als auch Short-CFDs auf Kryptowährungen gehandelt werden, der Hebel ist für Kryptos jedoch auf 1:2 beschränkt.
Wer bei eToro handelt, hat also Zugriff auf alle relevanten Handelsgüter aus der Welt der Finanzen. Hier noch einmal ein Überblick über alle angebotenen Handelsgüter:
  • Knapp 50 Devisenpaare
  • Rohstoffe wie Gold oder Öl
  • CFDs auf Aktien, Indizes und ETFs
  • Kryptowährungen
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Kostenloses und unbefristetes Demokonto

DemokontoEinsteiger wie erfahrene Trader mit neuen Strategien profitieren enorm von einem Demokonto. Wenn man als Anleger zum Beispiel zunächst keine eToro Copytrader Erfahrungen sammeln, sondern seine eigene Strategie umsetzen möchte, kann ein Demokonto von entscheidender Bedeutung sein. Mit dem Demokonto von eToro können Sie unter realen Bedingungen handeln, ohne echtes Geld einsetzen zu müssen. Das Demokonto steht unbefristet zur Verfügung und wird bei neuen Einführungen von eToro ebenfalls geupdated und ist so stets auf dem neuesten Stand. Zudem wird für die Nutzung des Demokontos keinerlei Gebühr seitens eToro fällig. Es handelt sich also tatsächlich um ein kostenloses, unbefristetes und realistisches Trainingsgelände für Trader! Hervorzuheben ist der Service von eToro mit Hinblick auf das Demokonto. Während andere Anbieter das Demokonto häufig befristen oder spätestens nach einem Vollverlust schließen, wird das ursprünglich mit 100.000 US Dollar gefüllte Demokonto ab einer Grenze von 500 US-Dollar immer wieder aufgefüllt. Sie haben also die Möglichkeit, stetig neue Ansätze und Strategien zu testen. Auch neue Produkte oder gehebelte CFD können Sie so ohne Gefahr auf Herz und Nieren testen. Gerade Einsteiger sollten das Demokonto daher auf keinen Fall ungenutzt lassen und sich im Vorfeld ihres Einstiegs in das Trading daran versuchen.

So erhalten Sie ein Echtgeldkonto bei eToro

EinzahlungUm mit echtem Geld handeln zu können, müssen Sie natürlich echtes Geld einzahlen. Auf der eToro Website findet sich diesbezüglich der Hinweis, dass die Mindesteinzahlung zwischen 200 USD und 10.000 USD variiert. Entscheidend für die Höhe ist der Standort der Depoteröffnung. In Deutschland wurde lange Zeit eine Mindesteinzahlung von 200 Euro gefordert, doch aktuell scheint diese auf 500 Euro angehoben worden zu sein. Für den aktiven Handel mit CFDs ist diese Summe auch sinnvoll, allerdings erscheint es denkbar, dass eToro die Mindesteinzahlung nur vorübergehend angehoben hat und bald wieder bereits mit 200 Euro Einzahlungen getätigt werden können. Nach dieser ersten Einzahlung werden Sie als Privatanleger bei eToro eingestuft und können direkt mit dem Handel beginnen. Sie unterliegen nun den bereits genannten Hebelbegrenzungen. Wenn Sie diese nicht wünschen und bereit sind, eine Summe jenseits von 10.000 US Dollar bzw. eine vergleichbare Summe in Euro einzuzahlen, können Sie eine Einstufung als professioneller Trader anfordern. Ein Konto für professionelle Trader ist für höhere Hebel und den speziellen Handel mit Kryptowährungen freigeschaltet. Um höhere Einzahlungen als 2.250 US-Dollar tätigen zu können, müssen Sie sich zunächst verifizieren und somit als vertrauenswürdig erweisen. Hierfür bedarf es lediglich eines Identitätsnachweises und einer Bestätigung der Anschrift, zum Beispiel durch eine Rechnung oder einen Kontoauszug. eToro CopyPortfolio

Die Handelskonditionen bei eToro

kostenMittlerweile gibt es einen echten Preiskampf am Markt für Broker. Sicherlich ist eToro nicht der günstigste Anbieter am Markt. Das hat mehrere Gründe, vor allem aber ist eToro als Social Trading Plattform verpflichtet, die eigenen Top-Investoren zusätzlich zu entlohnen, eine Plattform samt Chat-Funktion aufrechtzuerhalten und einen guten Kundensupport anzubieten. Die Kosten von Social-Trading-Plattformen sind also höher als die reiner Broker und die Kostenstruktur daher anders. Dennoch kann sich das Kostenmodell von eToro sehen lassen. Im Vergleich mit vielen anderen Social-Trading-Plattformen ist eToro günstig. Kontoführungsgebühren oder ähnliche passive Kosten gibt es nicht, wobei ein inaktives Konto nach 12 Monaten ohne Login mit monatlich 10 US-Dollar belastet wird. Dies geschieht jedoch nur, solange ein entsprechendes Guthaben vorhanden ist. Es werden hierfür weder Positionen geschlossen, noch wird ein negatives Guthaben entstehen. Die Kosten entstehen, wie beim CFD- und Forex-Handel üblich, durch Spreads. So wird die Differenz zwischen An- und Verkaufspreis genannt. Bei gängigen Währungspaaren wie zum Beispiel USD/EUR beträgt der Spread üblicherweise 3 Pips. Das ist weder besonders günstig noch besonders teuer. Bei anderen Handelsgütern wird teilweise ein bestimmter Prozentsatz der Transaktion berechnet. Für den Bitcoin etwa ist das aktuell 1 Prozent der Transaktionssumme. Schließlich werden bei eToro Gebühren erhoben, wenn eine Position über Nacht gehalten wird. Diese berechnet sich anhand der Höhe der Position und der Art des Handelsgutes. Es wird auf der Website von eToro eine transparente Tabelle mit Beispielrechnungen angeboten. Überraschungen sollte es daher nicht geben. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Trading lernen und sich selber fortbilden

TippsEs überrascht wenig, dass eToro ein großes Angebot an Lerninhalten anbietet. Die weltweit erste Social-Trading-Plattform versteht sich nicht nur als Broker, sondern will auch ihr Wissen über Trading und Investieren weitergeben. Vielfältige Unterlagen, Webinare und Seminare, ein großes Angebot an aktuellen Wirtschaftsdaten und Quartalszahlen stehen den Nutzern von eToro zur Verfügung. Wer darüber hinaus im eToro Club ist und durch Aktivität einen höheren Rang erreichen konnte, erhält direkten Zugang zu den leitenden Analysten von eToro sowie das Recht auf die Teilnahme an mehreren exklusiven Seminaren pro Jahr. Wenn akute Hilfe benötigt wird, kann auf das Hilfe-Center mit Support und Live-Chat zurückgegriffen werden. Obwohl der Großteil des Supports auf Englisch abläuft, können Sie bei Bedarf und teilweise mit etwas Wartezeit auch einen deutschen Mitarbeiter sprechen. Probleme und Fragen können so in kurzer Zeit geklärt werden. Wer lernen und langfristig sein Trading verbessern möchte, ist in der Trading-Akademie von eToro gut aufgehoben. Wie erwähnt, gibt es hier viele Unterlagen, Materialien und Aufzeichnungen zu allen Themen rund ums Trading. Wer bei einigen Fachwörtern über deren Bedeutung im Unklaren ist, erhält ebenfalls Hilfe. Egal ob „Hebel“, „Margin“ oder „Pip“, bei eToro finden Sie eine ausführliche Erklärung und Definition für fast alle möglicherweise unklaren Begriffe.

So gut ist der Support von eToro

Technische_AnalyseGerade bei Geldangelegenheiten ist das Sicherheitsbedürfnis besonders hoch. Wenn es einmal zu Problemen, Fragen oder Komplikationen kommen sollte, ist ein guter Support viel und manchmal sogar bares Geld wert. Als erste Social-Trading-Plattform weltweit hatte eToro einen besonders großen Andrang auf den Support zu verarbeiten, weil die Nutzer sich mit der Materie noch gar nicht auskennen konnten. Das merkt man auch heute noch, denn alle eToro Erfahrungen zeigen, dass der Kundensupport von eToro nach wie vor hervorragend ist. Die eToro Bewertung für den Support kann nur positiv ausfallen: Trotz eines grundsätzlich auf Englisch agierenden Supports gibt es die Möglichkeit, bei Bedarf einen deutschsprachigen Mitarbeiter zu kontaktieren. Diese Option gibt es bei vielen anderen Anbietern gar nicht. Wer die FAQ durchforstet wird feststellen, dass die meisten Fragen bereits beantwortet worden sind. Ist eine Frage ungeklärt oder wünscht man direkten Kontakt, stehen mehrere Möglichkeiten offen. Die einfachste Option ist wie üblich per Kontaktformular und E-Mail. Der Support antwortet quasi immer innerhalb von 24 Stunden. Wer es eiliger hat und dringende Anliegen klären möchte oder muss, kann den Live-Chat nutzen. Das Team von eToro selbst empfiehlt den Live-Chat und dieser sollte auch wirklich genutzt werden, denn schneller und einfacher können Probleme aktuell nicht gelöst werden. Leider gibt es keine Möglichkeit, eToro via Telefon zu erreichen. Eine entsprechende Funktion ist nicht vorgesehen und auch auf der Website lässt sich keine Telefonnummer für den Support finden. Das spricht allerdings nicht gegen die Seriosität von eToro. Das Unternehmen agiert seit 2007 am Markt und ist mehrmals ausgezeichnet worden. Langfristig wäre die Einführung eines Supports via Telefon sicher sinnvoll. Angeisichts der bisher stetigen Fortentwicklung des Angebots von eToro besteht Grund zur Hoffnung. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Top-Investoren finden und bewerten

SupportWie bereits erwähnt, ist eine der Grundideen von eToro, dass Sie als Anleger sogenannten Top-Investoren folgen bzw. deren Handel kopieren können. Die Auswahl des richtigen Top-Investoren ist von großer Bedeutung. Hierfür wird ein Ranking von eToro erstellt, welches die gerade erfolgreichsten Trader schnell erkennen lässt. Natürlich ist dieses Ranking pauschal und daher nicht für jeden Anleger gleich geeignet. Der auf Nummer eins gesetzte Top-Investor ist nicht für jeden Anleger automatisch die richtige Wahl. Das Ranking ist aber ein guter Anhaltspunkt. In einem zweiten Schritt sollte ein Anleger dann genauer hinterfragen, ob der Anlagestil und die Strategie zu ihm passen. Wichtige Kennzahlen wie der maximale Drawdown, die Anzahl der Positionen, die Positionsgröße sowie die beste und schlechteste Monats-Performance können Hinweise darauf sein, wie der Trader agiert. Teilweise lohnt es sich, einen Trader zunächst nur zu beobachten und erst später zu investieren. eToro seriös

Unsere eToro Bewertung als Fazit aller eToro Erfahrungen

ErfahrungsberichtDer Social-Trading-Broker eToro ist mit seiner Historie seit 2007 als seriöser Anbieter einzustufen. Der Erfinder des Social Tradings ist nach wie vor um Innovation bemüht und bietet vor allem in Sachen Support und Netzwerk samt Plattform eine hervorragende Dienstleistung an. Diese ist im Vergleich zu einigen Discount-Brokern dafür ein wenig teurer. Zumindest aber bei Nutzung der eToro Copytrader Erfahrungen sollten diese Mehrkosten schnell wieder aufgeholt werden können. Die Seriosität, das breite Angebot und die übersichtliche Handelsplattform samt mobiler App sprechen für sich. Das von der CySEC regulierte Angebot von eToro ist für Einsteiger und lernwillige Trader empfehlenswert und sollte daher unbedingt mit anderen Angeboten verglichen werden! Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com