NAGA Markets Erfahrungen – Kryptos handeln, kaufen und verwalten

NAGA Markets Krypto ErfahrungenBei NAGA Markets handelt es sich um ein Unternehmen aus Zypern, das 2015 gegründet wurde, um Tradern den Zugang zu interessanten Märkten, virtuellen Gütern und Kryptowährungen zu ermöglichen. Die Mission des FinTech-Unternehmens ist es, das fortschrittlichste, vertrauenswürdigste und sicherste Social-Investment-Network der Welt zu werden. Das junge Unternehmen arbeitet stetig daran, seinen Kunden die Technologie, die Ressourcen und den Support bereitzustellen, den sie für ihr Trading brauchen. Wir haben uns das Krypto-Angebot des Anbieters genauer angesehen und fassen die gesammelten NAGA Markets Erfahrungen in diesem Review für unsere Lesern zusammen.

Stärken

  • Großes Sortiment an Kryptowährungen
  • CFDs auf Kryptowährungen
  • Krypto-Handel rund um die Uhr
  • Integrierte Multi-Asset-Wallet
  • Brokereigene Krypto-Börse „NAGAX“

Schwächen

  • Webseite nicht vollständig ins Deutsche übersetzt
  • Inaktivitätsgebühr in Höhe von 50 Euro

Jetzt beim Broker anmelden: www.naga.com/de

1.) Krypto-Broker: Digitale Währungen kaufen und handeln

Seinen Schwerpunkt legt der NAGA Markets Broker sowohl auf den Devisen-Handel als auch auf das Krypto-Trading. Insgesamt 15 Krypto-Währungspaare stehen für den CFD-Handel zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem:

 

  • IOTA/USD
  • Litecoin/EUR
  • Bitcoin Cash/USD
  • ETH/EUR
  • Ripple/USD
  • Bitcoin/EUR

Die vollständige Liste ist auf der Webseite des Brokers zu finden. Neben Krypto-CFDs können die Trader weiterhin CFDs auf Futures, ETFs, Indizes sowie Aktien handeln. Im Bereich Forex stehen den Kunden mehr als 100 Devisenpaare zur Verfügung, darunter die gängigen Majors und Minors und diverse Exoten. Wer sich für große Indizes wie den DAX30 oder den DOW30 interessiert, findet bei NAGA insgesamt 12 verschiedene Index CFDs. Auch acht Rohstoff CFDs sind bei NAGA Markets verfügbar. Darüber hinaus können die Trader aus rund 700 Aktien-CFDs wählen.

Kryptowährungen kaufen und verwalten

NAGA Kunden haben mit ihrem Handelskonto und der integrierten Wallet die Möglichkeit, verschiedene Kryptowährungen zu empfangen, zu versenden, zu kaufen und zu verkaufen. Über die Plattform können unter anderem folgende Digitalwährungen erworben werden:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)
  • Dash (DASH)

Auch den NAGA Coin (NGC) können die Kunden für den Kauf und Verkauf einsetzen. Die brokereigene Kryptowährung wird auf der Plattform als universelle Basiswährung eingesetzt. Es ist möglich, die digitalen Währungen mit anderen Kryptowährungen oder Fiatwährungen wie US-Dollar oder Euro zu kaufen.

Naga Markets Erfahrungen

2.) Krypto-Börse: NAGAX

NAGA Markets eigene Krypto-Exchange, NAGAX, wurde im November 2018 eingeführt. Auf der Krypto Börse sind Fiat- und Haupt-Kryptowährungspaare verfügbar. Die Transaktionen werden in Sekundenschnelle durchgeführt. NAGAX soll sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Tradern eine benutzerfreundliche und sichere Handelsoberfläche bieten. Die Exchange zeichnet sich vor allem durch folgende Funktionen aus:

  • Eine schnelle Verarbeitung und Ausführung der Aufträge.
  • Eine intuitiv bedienbare Oberfläche, die auch für unerfahrene Trader leicht verständlich ist und ihnen einen schnellen Einstieg ermöglicht.
  • Einen hohen Sicherheitsstandard - die Krypto- und Fiat-Assets der Nutzer werden in einem Cold-Wallet gespeichert.
  • Zusätzlich können die Kunden von NAGA Markets die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktivieren.
  • Das Abheben und Einzahlen von US-Dollar und Euro und die Nutzung der Wallet Funktion für den Kauf von Kryptowährungen mit einer Kreditkarte.

Innerhalb des NAGA Markets Systems können die Kunden ihre Handelsgewinne nutzen, um andere Märkte zu handeln, Kryptowährungen an Freunde zu senden oder andere Digitalwährungen zu kaufen. Mit der NAGA Card, die angemeldete Nutzer bei dem Broker beantragen können, ist es darüber hinaus möglich, mit den in der eigenen Wallet vorhandenen Kryptowährungen Produkte und Dienstleistungen zu bezahlen. All diese Services können mit einem einzigen Handelskonto genutzt werden. Ein derart innovatives Servicepaket verdient in der NAGA Markets Bewertung einen großen Pluspunkt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.naga.com/de

3.) Wallet-Anbieter: Integrierte digitale Geldbörse

Auch die integrierte Krypto Wallet soll in unserem NAGA Markets Test Erwähnung finden. Der Broker führte diese im April 2018 ein und machte sie zum Herzstück des NAGA Ökosystems. Die Multi-Asset-Wallet unterstützt alle ERC-20-Token sowie die wichtigsten Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin, Ethereum und Ripple. Über Ihre E-Mail-Adresse können die Kunden des Brokers Coins und Token ohne Umweg an ihre Kontakte schicken.

Vollautomatisch und benutzerfreundlich

Die NAGA Wallet ist eine vollautomatische und leicht verständliche digitale Geldbörse, die in die NAGA Trader Plattform direkt integriert wurde. Sie bietet ein hohes Maß an Sicherheit aufgrund der zentralen Datenspeicherung. Ferner ermöglicht sie die einfache Umwandlung von digitalen Währungen in Fiatwährungen wie Euro oder US-Dollar. Im NAGA Markets Ökosystem dient der brokereigene NAGA Coin als Basiswährung.

Unter anderem bietet die NAGA Wallet folgende Features:

  • Einfache Handhabung über das Handelskonto bei NAGA Markets
  • Multi-Asset-Funktion (sämtliche Assets, die mit der Wallet kompatibel sind)
  • Faire Transaktionsgebühren
  • Dezentrale, risikolose Coin-Speicherung
  • Verknüpfung mit der NAGA Card, um an geeigneten Offline- und Online-Standorten mit Kryptowährungen bezahlen zu können

Die NAGA Card wurde eingeführt, um den Kunden den Kauf von Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen so einfach wie möglich zu gestalten. Ähnlich wie bei einer herkömmlichen Kreditkarte ist es mit der NAGA Card möglich, an unzähligen Online- und Offline-Standorten mit den auf der eigenen Wallet gespeicherten Kryptowährungen zu bezahlen.

Naga Markets Wallet

4.) Handelskonditionen: Keine Kommissionen, Inaktivitätsgebühr

Für den Handel mit Kryptowährungen verlangt der Broker keine Kommission. Die Spreads fallen je nach Krypto-Paar unterschiedlich hoch aus. Bei dem beliebten Krypto-Währungspaar BTC/EUR liegt der durchschnittliche Spread bei 55,1 Pips, während er bei dem Krypto-Paar ETH/EUR nur bei durchschnittlich 4,2 Pips liegt. Die Margin Anforderung liegt bei allen Krypto-Währungspaaren bei 100 Prozent. NAGA weist auf der Webseite darauf hin, dass der Wert je nach Marktsituation variieren kann. Gleiches gilt für die angegebenen Spreads, die je nach Marktlage Änderungen unterliegen.

Wer mit NAGA Markets Erfahrungen beim Krypto-Trading sammeln möchte, sollte sich die Kosten und Gebühren auf der Webseite des Brokers genau ansehen, bevor er in den Handel einsteigt. Bei CFDs handelt es sich um sehr spekulative Produkte. Umso wichtiger ist eine gute Vorbereitung.

Tipp: Interessierte Trader finden auf dem Portal zahlreiche Ratgeber rund um das Thema CFD-Trading.

Fallen weitere Kosten und Gebühren bei NAGA Markets an?

Beim CFD-Handel mit Kryptowährungen, Indizes, Futures, Rohstoffen und Forex fallen keine Kommissionen an. Dagegen verlangt der Broker für den Handel von CFDs auf ETFs eine Kommission von 10 Prozent und für den Handel von Aktien CFDs in Höhe von 20 Prozent.

Wer sein Handelskonto über einen längeren Zeitraum nicht nutzt, muss bei NAGA Markets seit dem 10. Oktober 2019 außerdem eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 50 Euro entrichten. Mit weiteren Gebühren müssen die Nutzer für die Nutzung des Handelskontos nicht rechnen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.naga.com/de

5.) Konten & Accounts: Ein Handelskonto für alle Services

Kunden, die das NAGA Markets Live Konto eröffnen wollen, können sich direkt auf der Webseite des Brokers registrieren. Für die Anmeldung sind folgende Daten in die entsprechende Kontoeröffnungsmaske einzutragen:

  • Vor- und Zuname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Starkes Passwort
  • Wohnsitzland (Auswahl)

Mit Klick auf den Button Registrieren wird das Handelskonto eröffnet.

Demokonto von NAGA nutzen

Nach der Registrierung übermittelt der Broker dem neuen Kunden eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, über den der Nutzer seine E-Mail-Adresse verifizieren muss. Anschließend kann er sich bereits in sein NAGA Markets Konto einloggen. Dabei ist zu beachten, dass es sich hierbei noch nicht um das Echtgeldkonto des Brokers handelt, sondern um das Konto NAGA Basic bzw. das NAGA Markets Demo Konto. Für den Kunden bedeutet dies, dass er sämtliche Trades zunächst mit einem virtuellen Guthaben (2.500 Euro) durchführt.

Live-Konto von NAGA nutzen

Während die Einrichtung des Demokontos für angehende Trader eine gute Möglichkeit ist, sich mit dem Handel von Kryptowährungen und anderen Märkten vertraut zu machen, können erfahrene Trader diesen Schritt überspringen und ihr Handelskonto sofort „upgraden“. Um das Testkonto in das Live-Konto (NAGA Pro) umzuwandeln, müssen die Nutzer folgende Schritte vornehmen:

  • Aktuelles Passwort angeben
  • Land auswählen
  • Persönliche Angaben tätigen bzw. bestätigen
  • Telefonnummer gegebenenfalls noch verifizieren
  • Angaben zu Handelserfahrung und zum Beschäftigungsverhältnis machen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen bestätigen und Konto verifizieren

Es ist wichtig, dass alle Angaben der Wahrheit entsprechen, da es ansonsten passieren kann, dass der Broker den Kontoeröffnungsantrag ablehnt.

Naga Markets Test

6.) Handelsplattform: NAGA Trader Plattform

NAGA Markets stellt den Kunden für den Handel von Kryptowährungen und anderen Assets seine innovative NAGA Trader Plattform zur Verfügung. Die Plattform zeichnet sich insbesondere durch eine benutzerfreundliche Oberfläche aus.

NAGA Trader mit Social Media-Anbindung

Mit dem NAGA Trader hat die NAGA Markets Ltd. ein einzigartiges Konzept entwickelt, das einen Handel im Umfeld eines Sozialen Netzwerkes ermöglicht. Die Kunden können über ihren persönlichen Kundenbereich auf folgende Features zugreifen:

  • Blog (aktuelle News)
  • Newsfeed
  • Trades (laufende, ausstehende und geschlossene)
  • Märkte (alle bei NAGA handelbaren Assets)
  • NAGA Academy (Tutorials, Live-Veranstaltungen, Seminare)
  • Bestenliste (die Top Trader in der Übersicht)
  • Auto-Investitionen (CYBO, Auto-Kopieren etc.)
  • NAGA Wallet
  • Messenger

Wer den Newsfeed zum ersten Mal sieht, wird sofort eine Ähnlichkeit mit einem Facebook-Konto feststellen. So haben die Nutzer auch hier die Möglichkeit, Gedanken und Ideen zu posten und mit anderen Plattform-Nutzern zu teilen. In der Übersicht werden außerdem die Top-Trader angezeigt. Wer sein persönliches Profil aufwerten möchte, kann einige Worte zu seiner Person schreiben. Das Menü „Märkte“ dürfte für die Trader besonders interessant sein. Denn hierunter hat der Broker alle handelbaren Märkte in einer Übersicht zusammengefasst. So finden die Nutzer zum Beispiel unter dem Punkt „Cryptocurrencies“ sämtliche verfügbaren Kryptowährungen.

Mobiler Handel per App

Angemeldete Kunden können online über ihren Webbrowser auf die Handelsplattform zugreifen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, mit einem Mobilgerät (iOS oder Android) auf das eigene Handelskonto zuzugreifen. Hierfür stellt der Broker seinen Kunden eine kostenlose Trading App zur Verfügung.

Jetzt beim Broker anmelden: www.naga.com/de

7.) Usability der Website: Moderne, übersichtliche Seite

Die Webseite von NAGA Markets zeigt sich in einem modernen und klassischen Design. Die voreingestellte Sprache ist Englisch. Die Seite lässt sich jedoch in mehreren Sprachen anzeigen, unter anderem auch in Deutsch. Allerdings muss an dieser Stelle angemerkt werden, dass nicht alle Inhalte vollständig übersetzt werden.

Wer sich über das Angebot des Brokers informieren möchte, kann sich zunächst als „Gast“ auf der Plattform umsehen. Was die Trader bei dem Broker erwartet, ist in großen Teilen bereits auf der Startseite zu erkennen. Hier finden sich unter anderem Informationen zu

  • dem Handelskonto,
  • der integrierten Wallet,
  • den handelbaren Märkten,
  • den Top Tradern,
  • der NAGA Card und
  • CYBO,

dem smarten Trading-Assistenten. Um in Erfahrung zu bringen, welche Ziele der Broker anstrebt und wie viel das dahinterstehende Unternehmen, die NAGA Markets Limited, seit der Gründung im Jahr 2015 bereits erreicht hat, empfiehlt sich ein Klick auf den Menüpunkt „Über NAGA“.

FAQ im persönlichen Kundenbereich

Wer auf der Startseite nach einem Hilfebereich sucht, wird bei NAGA Markets nicht fündig. Dafür hat der Broker im persönlichen Kundenbereich eine FAQ eingerichtet. Hierin finden sich zahlreiche Informationen zu den Produkten von NAGA Markets, zum Handelskonto, zu Ein- und Auszahlungen und vielem mehr. Sollten diese Informationen nicht ausreichen, können sich die Kunden alternativ an den Kundenservice des Brokers wenden.

Naga Markets Bewertung

8.) Kundensupport: Sehr gut erreichbar

In diesem Abschnitt wollen wir den Lesern unsere NAGA Markets Erfahrungen mit dem Kundensupport mitteilen. Dieser ist über verschiedene Kontaktwege zu erreichen. Aufgrund der Tatsache, dass es auf der Webseite von NAGA keine umfangreiche FAQ gibt, ist es umso wichtiger, dass sich die Kunden bei Fragen und Problemen an den Kundensupport wenden können. Positiv anzumerken ist, dass der Broker zunächst für jedes Land eine kostenlose Servicenummer zur Verfügung stellt.

Daneben gibt es zahlreiche weitere Kontaktmöglichkeiten:

  • Internationaler Support (Englisch): +44 20 3966 4543
  • E-Mail: [email protected]
  • Live-Chat Kundensupport
  • Dealing Desk: +357 25 041 412
  • Faxnummer: +357 25 211 680

Bei den genannten Rufnummern handelt es sich um internationale Servicenummern, die von allen Kunden genutzt werden können. Wie bereits erwähnt, steht darüber hinaus für jedes Land eine kostenlose Hotline zur Verfügung. Die Servicemitarbeiter sind an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr für die Kunden zu erreichen.

NAGA Markets in den Sozialen Medien

Ein junger Broker, der seinen Kunden eine neuartige Plattform mit Social Media-Anbindung bietet, ist natürlich auch in bekannten Sozialen Netzwerken vertreten, wie zum Beispiel bei Instagram, Linkedin, Facebook und Twitter. Interessant ist, dass NAGA sogar auf YouTube vertreten ist. Über seine Social Media-Accounts versorgt das Unternehmen interessierte Trader mit nützlichen Informationen aus der Welt des Finanzhandels.

Jetzt beim Broker anmelden: www.naga.com/de

9.) Zahlungsmethoden: Mehrere Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen

Trader haben verschiedene Möglichkeiten, um bei dem NAGA Markets Broker Geld auf ihr Handelskonto einzuzahlen. Unter anderem stehen den Nutzern folgende Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • Klarna (Sofortüberweisung)
  • GiroPay
  • Neteller
  • Skrill
  • MasterCard, Visa
  • Banküberweisung

Bei Debit- und Kreditkarten beläuft sich die Mindesteinzahlungssumme auf 5,00 Euro. Bei den übrigen Zahlungsmethoden müssen die Nutzer einen Mindestbetrag von 30,00 Euro einzahlen. Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt für alle Zahlungsmethode 50,00 Euro. Ferner ist es möglich, Kryptowährungen über die NAGA Wallet-Funktion einzuzahlen. In Bezug auf die Einzahlungen weist der Broker auf seiner Webseite darauf hin, dass er keine Zahlungen von Dritten akzeptiert. Das bedeutet, dass ein Kunde ausschließlich Geld vom eigenen Konto bzw. der eigenen Kreditkarte vornehmen kann.

Ein- und Auszahlungen ohne Gebühren

NAGA Markets erhebt für Einzahlungen keine Gebühren, unabhängig von der Summe und der Zahlungsmethode. Besonders schnell lässt sich das Handelskonto per Kreditkarte oder Online-Zahlungsdiensten wie Skrill, Neteller, Klarna und GiroPay kapitalisieren. Bei der Banküberweisung, die ebenfalls angeboten wird, handelt es sich um eine sehr sichere Zahlungsmethode. Allerdings müssen die Kunden hier beachten, dass der Geldtransfer einige Werktage in Anspruch nimmt.

Das Abheben von Geld vom eigenen Handelskonto ist genauso unkompliziert wie eine Einzahlung. Um sich Geld auf das Girokonto überweisen zu lassen, ist es erforderlich, über den persönlichen Kundenbereich eine Auszahlungsanfrage zu stellen. In der Regel bucht der Broker den gewünschten Betrag innerhalb von 24 Stunden nach der Genehmigung der Auszahlung vom Handelskonto ab.

Naga Markets Broker

10.) Zusatzangebote: NAGA Academy und Freunde-werben-Freunde

Neben dem bereits angesprochenen FAQ-Bereich bietet der Broker in seiner NAGA Academy verschiedene Schulungsmöglichkeiten für seine Kunden an. Seit 2018 können die Nutzer regelmäßig an Webinaren in verschiedenen Sprachen teilnehmen. Die Live-Veranstaltungen werden von erfahrenen Experten und Pädagogen unterstützt. Im Rahmen der Webinare erhalten die Teilnehmer sowohl allgemeine Informationen zum Finanzhandel als auch zu Handelsstrategien und Kryptowährungen.

Die Webinare finden in regelmäßigen Abständen statt und sind nach Bezeichnung, Land, Sprache und Datum übersichtlich aufgelistet. Wer sich für eine Live-Veranstaltung interessiert, kann sich mit einem Klick dafür anmelden. Die Teilnahme an dem Webinar wird anschließend per E-Mail bestätigt. Ergänzend finden interessierte Kunden in der Akademie interessante Tutorials und Videos.

Freunde einladen und Bonus erhalten

Ein weiteres Angebot von NAGA Markets ist das Programm „Freunde einladen“. Hierüber bietet der Broker seinen Kunden die Möglichkeit, gleich zwei verschiedene Boni zu verdienen, wenn sie Freunde einladen:

Wenn sich ein geworbener Freund bei NAGA Markets registriert und das Trading-Ziel gemäß den Bonusbestimmungen erreicht, bekommt der Kunde, der ihn geworben hat, 25 Euro als Bonus.

Wenn ein geworbener Freund mindestens 50 NAGA Coins über die NAGA Wallet kauft, erhält der Kunde, der ihn geworben hat, fünf Prozent des Kaufbetrages gutgeschrieben.

Der Freund muss sich über den Empfehlungslink, den ihm der NAGA Kunde geschickt hat, anmelden, damit dieser seinen Bonus erhält. Darüber hinaus muss der geworbene Kunde ein Echtgeldkonto bei NAGA Markets eröffnen und mindestens einen Trade in seinem Konto ausführen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.naga.com/de

11.) Sicherheit und Regulierung: CySEC-regulierter Broker

NAGA Markets ist ein Online-Broker mit Sitz in Limassol, Zypern. Dementsprechend wird er von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) überwacht und reguliert. Diese ist Mitglied der European Securities and Markets Authority, kurz: ESMA. Mit seiner grenzüberschreitenden CySEC-Lizenz (Lizenz-Nummer 204/13) ist NAGA berechtigt, Investitions- und Nebenleistungen bereitzustellen. Als EU-regulierter Broker hält sich NAGA an die MiFID-Richtlinie und die strengen EU-Regeln.

NAGA ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds

Die NAGA Markets Limited ist Mitglied des ICF, dem Investor Compensation Fund. Dieser stellt sicher, dass NAGA den Kunden bei einer Aussetzung der angebotenen Serviceleistungen oder einer etwaigen Insolvenz eine Entschädigung zahlt. Diese beläuft sich auf maximal 20.000 Euro pro Kunde. Des Weiteren ist NAGA Markets Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Die Aufgabe des Fonds besteht darin, die Forderungen von Kunden gegen Mitglieder des Fonds sicherzustellen und die Kunden für eventuell vorliegende Ansprüche aus einem Fehlverhalten durch ein Fondsmitglied zu entschädigen.

NAGA arbeitet weiterhin mit renommierten Banken zusammen, um den Schutz der Kundengelder zu gewährleisten. Das Geld der Kunden wird, strikt getrennt vom Firmenvermögen, auf Konten bei sogenannten Tier-1-Banken aufbewahrt. Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz ist das Kapital der Kunden so geschützt und fließt nicht in die Insolvenzmasse mit ein.

Naga Markets Demo

12.) Auszeichnungen: Diverse Awards für NAGA Markets

Im Jahr 2015 wurde NAGA Markets gegründet. Schon ein Jahr später schloss die NAGA Markets Limited bei einer der ältesten deutschen Privatbanken, Hauck & Aufhäuser, eine große Finanzierungsrunde ab. Swipestox (heute NAGA Trader) stellte das neuartige Feature „Copy Trading“ vor, das es Kunden ermöglichen sollte, Trades von Handelsexperten zu kopieren. Ebenfalls in 2016 sicherte sich der Broker in London die erste bedeutsame Auszeichnung, den „Best of Show Award“ (Finovate Europe).

Weitere Auszeichnungen gab es im Dezember 2016 (Digital Top 50 Award) und im April 2017 (Red Herring Award). Im Vergleich zu anderen Anbietern kann der Anbieter bislang nur wenige Auszeichnungen vorweisen. Dabei muss berücksichtigt werden, dass der Broker erst seit 2015 mit seinen Serviceleistungen am Markt ist.

Warum sollten sich Trader für NAGA Markets entscheiden?

Die harmonische Zusammenarbeit innerhalb der NAGA Markets Community spielt eine große Rolle für den Broker. Kunden sollen bei auftretenden Problem und Fragestellungen stets schnelle und kompetente Unterstützung erhalten. Deshalb stellt NAGA den Kunden verschiedene Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Der zypriotische Broker möchte seine Kunden darüber hinaus ermutigen, die unterschiedlichen Schulungsangebote und Risikomanagement-Tools zu beanspruchen und niemals mit Geld zu handeln, auf das sie im Zweifelsfall nicht verzichten können.

Fazit unserer NAGA Markets Erfahrungen: Kundenfreundlicher Broker mit gutem Krypto-Angebot

Benjamin Bilski und Yasin Qureshi gründeten im Oktober 2015 NAGA Markets mit dem Ziel, jedem ambitionierten Trader auf der Welt Zugang zu den beliebtesten Anlageinstrumenten zu ermöglichen. Noch im selben Jahr stellten die beiden Gründer ihre innovative Social Trading-Anwendung NAGA Trader vor. Die erste Transaktion mit Echtgeld verzeichnete NAGA Trader im Juni 2016.

NAGA Markets ist ein Broker, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, seine Services stetig zu verbessern, um den Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden. Dabei kann es sich um eine Erweiterung des Handelsangebotes um neue Märkte oder ein neues soziales Feature handeln, das in die NAGA Trader Plattform integriert wird.

Besonders hervorzuheben ist das große Sortiment an handelbaren Werten, darunter auch die wichtigsten Kryptowährungen. Kunden von NAGA können über ihre eigene Wallet Kryptowährungen kaufen, verkaufen, empfangen und versenden. Darüber hinaus ist es möglich, mit Krypto-CFDs auf die Preisentwicklung von Kryptowährungen zu spekulieren. Das Angebot wird durch die NAGA Card komplettiert, mit der die Kunden an Millionen von Online- und Offline-Standorten mit digitalen Währungen bezahlen können.

Sie möchten die innovative NAGA Trader Plattform kennenlernen? Dann melden Sie sich gleich kostenlos bei NAGA Markets an und sammeln Sie Ihre ganz persönlichen NAGA Markets Erfahrungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.naga.com/de

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com