Crypto Robot 365 Erfahrungen: Bot-Trading mit Kryptowährungen

By | 25. April 2018

Inhaltsverzeichnis

  • Crypto Robot 365: Automatisches Trading mit einem Bot
  • Worin liegt der Sinn eines Bot-Programms für den Handel mit Kryptowährungen?
  • Crypto Robot 365: Was man vor einer Kontoeröffnung wissen sollte
  • Erfahrungen mit Crypto Robot 365: Kontoeröffnung und die Frage „Welcher Risikotyp bin ich?“
  • Crypto Robot 365: FAQs & Support
  • Die Gretchenfrage: Ist Crypto Robot 365 seriös?
  • Wie sicher ist mein Geld bei Crypto Robot 365?
  • Social Trading und Copy Trading als Bot-Alternativen
  • Fazit: Bewertung der Firma Crypto Robot 365
Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro
Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Innovativer Crypto CopyFund
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Beliebter Social-Trading-Poker
  • Faire Handelskonditionen
Jetzt Depot bei eToro eröffnen

Die Firma Crypto Robot 365 bietet einen Handel mit Kryptowährungen auf der Basis eines Bots an. Nach dem Registrierungsverfahren handelt der Kunde mit einer Firma, die auf ihrer Website kein Impressum angibt. Dabei übernimmt ein Trading-Bot die Handelsentscheidungen, sodass der Kunde weitgehend passiv agiert. In unserem Test werden wir Crypto Robot 365 ganz genau unter die Lupe nehmen, um herauszufinden, ob der Handel bei diesem Anbieter lohnend ist oder nicht. Zunächst möchten wir jedoch einen Überblick über die wichtigsten Eigenschaften des Anbieters geben. Crypto Robot 365: Eckwerte auf einen Blick

  1. Ausschließlich Bot-Handel.
  2. Handelbar sind fünf Kryptowährungen, unter anderem Ethereum und Monero.
  3. Fast durchgehend englischer Content.
  4. Regulierung und Rechtsgrundlage unklar.
  5. Offenbar keine Einlagensicherung.
  6. Seriosität wird von Marktteilnehmern offen angezweifelt.
  7. Konto mit obligatorischer Mindesteinlage von 200 €
  8. Minimumbetrag für Trades beträgt 10 €
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Crypto Robot 365: Automatisches Trading mit einem Bot

Unter einem Bot versteht man ein komplett automatisiertes Computerprogramm, hier, bei Crypto Robot 365, für das Trading der digitalen Devisen Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Monero. Der Marktteilnehmer selbst interagiert in diesem Fall nicht mehr, sondern überlässt den Handel vollständig der Trading Software. Diese Trading Software muss allerdings nicht heruntergeladen werden, da sie allein auf einer Webanwendung basiert. Wie allgemein üblich, müssen sich auch bei Crypto Robot 365 Kunden vor dem Trading zunächst registrieren. Dafür steht ein Anmeldeformular zur Verfügung, dass in englischer und deutscher Version angeboten wird. Kosten entstehen bei der Anmeldung keine. Es soll hier betont werden, dass es sich bei Crypto Robot 365 nicht um eine Handelsplattform handelt. Das Unternehmen arbeitet vielmehr mit einem Broker zusammen, der Provisionen an Crypto Robot 365 ausschüttet. Was nun die Trading-Erfolge basierend auf der von Crypto Robot 365 verwendeten Software betrifft, so könnten die Urteile nicht unterschiedlicher ausfallen. Während auf der Website angebliche oder verifizierte Kunden von ihren großartigen Tradingerfolgen berichten, vermuten andere offenen Crypto Robot 365 Betrug. Unser Crypto Robot 365 Test soll deshalb vor allem auch diesen im Raum stehenden Betrugsvorwürfen nachgehen und damit die alles entscheidende Frage klären, ob Crypto Robot 365 seriös arbeitet.
Crypto Robot 365 Webseite

Die Crypto Robot 365 Webseite

Worin liegt der Sinn eines Bot-Programms für den Handel mit Kryptowährungen?

Unsere Erfahrungen mit Crypto Robot 365 zeigen, dass 5 digitale Währungen gehandelt werden können. Dazu gehören die Schwergewichte Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) genauso, wie die geringer kapitalisierten, aber beliebten Altcoins, Litecoin, Monero und Ripple. Der Handel mit einem Bot läuft automatisch ab, was bedeutet, dass der Kunde keinerlei Einfluss auf das Handelsgeschehen nehmen kann. Er gibt damit die Entscheidungsgewalt quasi ab und legt seine Investitionssumme in die Hände eines computergesteuerten Programms mit der Argumentation, dass die ausgeklügelte Bot-Software in kürzester Zeit Charts analysieren und enorme Datenmengen verarbeiten und damit viel besser als der Marktteilnehmer selbst die richtigen Entscheidungen treffen könne. Stimmt das aber auch? Diese Frage soll hier noch nicht abschließend beantwortet werden. Ferner liegt es natürlich im Ermessen jedes Einzelnen, Erfahrungen mit dem Bot-Trading zu sammeln. Ein Handelsroboter untersucht Kursverläufe, misst die aktuelle und durchschnittliche Schwankungsbreite des Kurses von Kryptowährungen, analysiert Charts und Datenmengen und generiert, als Ergebnis dieses Analyseprozesses, ein Kauf- oder Verkaufssignal. Kunden, die die von Crypto Robot 365 angebotenen digitalen Währungen handeln möchten, aktivieren die Auto-Trading-Funktion des Bots, sodass dieser auf der Basis verwendeter Algorithmen Handelssignale ausgibt. Diese Triggersignale werden den Kunden angezeigt. Der Handel mit der Software von Crypto Robot 365 ist im Übrigen kostenlos. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Crypto Robot 365: Was man vor einer Kontoeröffnung wissen sollte

Wie bereits weiter oben ausgeführt, verlangt Crypto Robot 365 vor Handelsbeginn üblicherweise eine Registrierung des Kunden, bei der einige, wenige Angaben, wie zum Beispiel eine E-Mail-Adresse anzugeben sind. Das Registrierungsformular kann auf der Website aufgerufen werden und liegt neben einer englischen Version auch in deutscher Sprache vor. Des Weiteren muss für den Handel ein Geldbetrag von 200 Euro, die sogenannte Mindesteinlage, für das Crypto Robot 365 Konto bereitgelegt und ein Broker gewählt werden, der mit Crypto Robot 365 kompatibel ist. Wenn diese Vorarbeiten abgeschlossen sind, kann der Kunde den automatisierten Handel beginnen. Der Marktteilnehmer sollte sich dabei allerdings im Klaren sein, dass er nun quasi seinen eingezahlten Mindestbetrag oder auch eine beliebig höhere Summe einem Computerprogramm anvertraut und damit seinem Einflussbereich unwiderruflich entzieht, wodurch der Handel quasi rouletteartige Züge annimmt, es sei denn, der Kunde kann die Leistung des Bot-Programmes begründet als zuverlässig gewinngenerierend beurteilen. Schauen wir uns nun die Website an, auf der grundlegende Einstellungen zum Handel vorgenommen werden. Hier fällt in unserem Crypto Robot 365 Test die klare Übersichtlichkeit positiv auf. Die Benutzerfreundlichkeit der Seite ist aber nicht nur wegen ihrer Übersichtlichkeit gegeben. Vielmehr sind bei einem automatisierten Handel grundsätzlich nur sehr wenige Vorgaben zu machen. So muss beispielsweise in einer oben auf der Website befindlichen Leiste die Kryptowährung angeklickt werden, mir der der Handel erfolgen soll. Negativ fällt dagegen auf: Die Website existiert nur in einer englischen Version, der FAQ-Bereich fehlt völlig, ebenso eine Telefon-Hotline.
Crypto Robot 365 3-Schritte Anmeldung

Einfache Anmeldung in 3 Schritten bei Crypto Robot 365

Warnende Worte vor einer Kontoeröffnung bei Crypto Robot 365

Wie eben erwähnt ist der Support in vielen Bereichen kümmerlich. Gerade die Auswahlmöglichkeit seiner Muttersprache wäre für jeden Kunden eine spürbare Erleichterung bei der Abwicklung der Handelsvorgänge. Andere Anbieter von Kryptoplattformen zeigen, dass so etwas machbar ist. Wenn aber eine Firma zwar eine Mindesteinlage fordert, aber nur sehr dürftige Gegenleistungen bietet, wäre es wohl angebracht, auf sein Bauchgefühl zu hören. Vollends stutzig machen sollte aber jeden am Handel mit Crypto Robot 365 Interessierten die Tatsache des völligen Fehlens eines Impressums. Dass angesichts solch grober Informationslücken potentielle Kunden einen Betrugsverdacht äußern, ist sicher nachvollziehbar. Es wäre im Interesse aller am Handel Beteiligten, hier nachzubessern. Dies wird aber offenbar seitens des Unternehmens nicht gewollt. Unsere Crypto Robot 365 Erfahrungen sehen folgerichtig deshalb so aus, jedem potentiellen Kunden der hier in Rede stehenden Firma eindringlich zu raten, vor einer geplanten Kontoeröffnung eine sogenannte Due Diligence vorzunehmen, wobei allfällige Ungereimtheiten und untypische Auffälligkeiten auf eine Betrugsabsicht abgeklopft werden sollten. Zu denken geben sollte gerade auch die Tatsache, dass in der Vergangenheit bereits Firmen, die einen Bot-Handel mit digitalen Devisen anboten, unter Betrugsverdacht gerieten, sogar von offenem Betrug war die Rede, und bald darauf nicht mehr am Marktgeschehen teilnahmen. Gewinnmaximierung und Verlustminimierung bei Crypto Robot 365 Jeder Trader sollte sich darüber klar werden, wie risikoreich er handeln möchte, sprich, wie viel Geld er letztlich verlieren kann, ohne dass es zu sehr schmerzt. Aus diesen Überlegungen ergibt sich letztendlich ein sogenanntes Risikoprofil des Nutzers. Dieses ist unter anderem abhängig vom Handelssegment, der Haltedauer, der Risikostrategie sowie von Tradingindikatoren. Crypto Robot 365 bietet dem Nutzer folgerichtig die Möglichkeit, sein Benutzerprofil bestmöglich umzusetzen, und zwar folgendermaßen:
  • Die Haltedauer eines Trades kann zwischen 30 und 300 Sekunden liegen.
  • Das Risiko kann im Bereich „klassisch“ (= niedrig) liegen oder aber bei „Marginal“ oder „Fibonacci“ erhöht sein.
  • Als Indikatoren für einen Trade stehen zur Auswahl: „Trend“, „MACD“ und „STOCH“, ferner „RSI“ und „CCI“.
Man kann sich nur wünschen, dass ein angehender Trader bei Crypto Robot 365 auch weiß, welche Schlussfolgerungen sich aus diesen Indikatoren ablesen lassen. Die Spielregeln bei Crypto Robot 365 sehen einen gleichbleibenden Geldbetrag für jeden Trade vor. Wenn man aber bei „Marginal“ verlieren sollte, würde der Einsatz beim nächsten Trade verdoppelt, um sich sein Geld zurückzuholen, so jedenfalls die Theorie. Anders bei der Fibonacci-Strategie: Sollte man hier gewinnen, legt man beim nächsten Trade noch eins drauf, verdoppelt also den Einsatz. Oder: Sollte man aber einen Trade verlieren, wird anschließend der Einsatz halbiert. Ein Kunde kann auch mehrere Indikatoren gleichzeitig nutzen. Allerdings generiert die Bot-Software dann sehr viele Tradingsignale, die einen Anfänger überfordern können, auch finanziell. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Erfahrungen mit Crypto Robot 365: Kontoeröffnung und die Frage „Welcher Risikotyp bin ich?“

Eigentlich sollte diese ansonsten wichtige Frage, die sich jeder Trader stellen sollte, obsolet sein, angesichts der Behauptung von Crypto Robot 365, über 90 % der Trades seien auf lange Sicht erfolgreich, schlössen damit logischerweise mit einem Gewinn ab. Denn wenn dem so wäre, könnte man sich bedenkenlos der Bot-Software anvertrauen. Man müsste nur mit hohem Einsatz eine größere Anzahl Trades machen und auf diese Weise mit höchster Wahrscheinlichkeit reich sein. Aber allein schon die Angabe 90 % der Trades seien auf lange Sicht erfolgreich, ist ein Widerspruch in sich, denn wenn fast jeder Trade gewinnträchtig ist, müsste schon ein dummer Zufall dazu führen, dass man nicht nach schon wenigen Trades als gemachter Mann oder gemachte Frau mit wedelndem 500 Euro-Geldscheinbündel seine Sonnenliege am Pool aufsucht. Wer trotz dieser hier dargelegten Crypto Robot 365 Erfahrungen gerne ein Konto eröffnen möchte, geht folgendermaßen vor:
  1. Aufrufen der Website. Über das Feld „Register“ gelangt man zum Anmeldeformular (in Deutsch und Englisch). Angabe von E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Passwort. Mit dem Feld „Anmelden“ die Registrierung abschließen.
  2. Der Kunde erhält bald danach eine Bestätigungs-E-Mail. Hier wird zusätzlich zu den schon im Anmeldeformular gemachten Angaben unter anderem die Adresse abgefragt.
  3. Nun wird das Konto mit minimal 200 € kapitalisiert. Der minimale Einsatz für einen Trade beträgt 10 €. Für den Transfer von Fiatgeld auf das Konto von Crypto Robot 365 werden mehrere Zahlungswege angeboten.
eToro Unternehmen

eToro transformiert immer wieder die Branche durch neue Innovationen.

Crypto Robot 365: FAQs & Support

Hier nun einige Fragen, die bei Nutzern von Crypto Robot 365 immer wieder auftreten:
  1. Kann ich mein Benutzerprofil in einer Risikostrategie umsetzen?
Antwort: Ja, diese Möglichkeit besteht und sollte auch genutzt werden, da man auf diese Weise das Risiko etwas individualisiert. Damit wird man als Trader weder über- noch unterfordert. So können die Haltedauer und diverse Indikatoren an das Benutzerprofil angepasst werden.
  1. Ist mobiles Trading möglich?
Antwort: Ja, aber nicht über eine App, sondern über die Browser der mobilen Endgeräte, nachdem die Adresse von Crypto Robot 365 aufgerufen wurde. Der Weg ohne App hat den Vorteil, diese Speicherplatz beanspruchende Applikation nicht herunterladen zu müssen.
  1. Wie kostenintensiv ist der Handel?
Antwort: Unsere Erfahrungen mit Crypto Robot 365 zeigen, dass Tradingkosten nicht anfallen, da die Firma vom Broker Provisionen erhält. Teuer wird der Handel vor allem dann, wenn die Software nicht das halten sollte, was versprochen wird.
  1. Können alle Kryptowährungen gehandelt werden?
Antwort: Nein, diese Leistung bietet weltweit keine Plattform, da es über 800 digitale Währungen gibt. Nur 5 davon, und zwar Bitcoin und Ethereum sowie Ripple, Monero und Litecoin werden bei Crypto Robot 365 angeboten. Diese Coins gehören auch wegen ihres hohen Handelsvolumens zu den beliebtesten und sind entsprechend hoch kapitalisiert.
  1. Welche Leistungen bietet der Support?
Antwort: Nur sehr wenige, nämlich den Kontakt über E-Mail sowie einen Live-Chat. FAQ, so wie hier, und telefonischer Kontakt werden nicht angeboten. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Die Gretchenfrage: Ist Crypto Robot 365 seriös?

Dies ist in der Tat die alles entscheidende Frage, denn sollte diese Frage verneinend beantwortet werden, hieße das „Finger weg von Crypto Robot 365!“ Dass diese Frage überhaupt aufgeworfen werden muss, hat sich das Unternehmen durchaus selbst zuzuschreiben, denn eine Firma, die auf ein Impressum gänzlich verzichtet, muss mit kritischen Fragen rechnen, etwa diesen: Warum gibt sich der Geschäftsführer von Crypto Robot 365 nicht zu erkennen? Warum wird der Firmenstandort nicht angegeben? Gerade auch Letzteres wäre für etwaige Kunden wichtig, denn bei einem Sitz außerhalb Europas würde kein Einlagenschutz bestehen. Warum findet man keine Bestätigung der Datenschutzrichtlinien? In der Vergangenheit war es leider schon so, dass Bot-Unternehmen offen des Betruges bezichtigt wurden, offenbar zu Recht, denn diese Firmen verschwanden allesamt von der Bildfläche des Kryptohandels. Interessanterweise bedienten sich diese untergegangenen Firmen genau dieser reißerischen Art der Kundenwerbung, wie dies auch hier bei Crypto Robot 365 zu beobachten ist: Kunden oder vielleicht auch nur vermeintliche Kunden, die in bunten Farben ihre wundersamen Erfolge mit dem Bot schildern und jetzt reich sind. So haarsträubend solch aufdringliche Werbung für jeden Menschen mit gesundem Verstand auch ist, wer glaubt, dies ließe sich nicht auch noch toppen, wird bei Crypto Robot 365 mit der geradezu grotesken Behauptung konfrontiert, 90 % aller Trades gingen als Gewinntrades aus dem Handel, allerdings erst langfristig! Es gäbe sogar eine Trading-Historie, in der die einzelnen Trades dokumentiert würden und als Nachweis für die Richtigkeit der proklamierten Erfolgsquote gelten.
XTB Kryptowährungen Handel

XTB ermöglicht den Handel mit Kryptowährungen

Wie sicher ist mein Geld bei Crypto Robot 365?

Um noch einmal auf die geradezu abenteuerliche Behauptung zurückzukommen, 90 % aller Trades seien erfolgreich: Wenn dem wirklich so wäre, dass 90 % aller Trades mit Gewinnen geschlossen werden, dann wäre es nur logisch, dass dieser Erfolg nicht erst langfristig, sondern sofort eintreten würde, alles andere widerspräche mathematischen Gesetzmäßigkeiten und damit in diesem Fall der Wahrscheinlichkeit. Genau solche unhaltbaren Aussagen sind es, weshalb erfahrene Trader solche Firmen meiden. Ihr Bauchgefühl und ihre langjährige Erfahrung im Börsengeschäft sagen Ihnen, dass Vorsicht geboten ist. Erfahrene Trader vertrauen deshalb Bot-Systemen und den dahinterstehenden Firmen nur selten ihr sauer verdientes Geld an, denn es scheint ihnen nicht seriös genug und damit nicht sicher genug angelegt. Nicht von unerheblicher Bedeutung ist auch die Frage, was denn bei einem Stromausfall mit aktuell laufenden Trades passiert, oder was geschieht, wenn das Internet ausfällt. Oder: Angenommen man handelt von unterwegs und der Akku des Tablets macht schlapp, was dann? Ein Standby-Backup-System wäre in so einer Situation natürlich hilfreich. Auch regionale Stromausfälle kommen hin und wieder vor. Eine Due Dilligence vor dem Handel mit Bot-Systemen wäre demnach mehr als angebracht, um nicht völlig unnötigerweise sein Investmentkapital leichtfertig aufs Spiel zu setzen. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Social Trading und Copy Trading als Bot-Alternativen

Für viele Marktteilnehmer ist Trading Freizeitbeschäftigung, gerne möchten sie neue Tradingwege gehen und neue Marktstrategien ausprobieren. Muss man deshalb aber windigen Unternehmern auf den Leim gehen? Diese Frage stellt sich vor allem deshalb, da es ja auch sehr interessante Alternativen gibt, bei denen man als Trader keine Seriositätsbedenken haben muss, so zum Beispiel beim Social Trading. Beim Social Trading interagieren erwiesenermaßen erfahrene Trader mit einer Community, indem sie eingegangene Einzeltrades vorstellen und deren Ausgang diskutieren. Ebenso wird kein Blatt vor den Mund genommen, wenn ein Trade in die falsche Richtung gelaufen ist. Gerade unerfahrene Trader können so in einer Gemeinschaft lernen und dann auch die Einzeltrades oder auch das gesamte Portfolio eines fähigen Traders kopieren. Diesen Vorgang bezeichnet man treffend als Copy Trading. Für seine Leistung wird der Top-Trader dann entweder in Form monatlicher Abogebühren entlohnt oder durch eine Pauschale. Beim Social Trading kann die Gefahr praktisch ausgeschlossen werden, von skrupellosen Unternehmern über den Tisch gezogen zu werden. Entscheidend ist aber auch Folgendes: Man lernt beim Social Trading 1 : 1, dass Erfolgsquoten von 90 % der Trades als Normalfall nur von noch etwas unbedarften Marktteilnehmern geschluckt werden. Jeder erfahrene Trader schüttelt über solch unverantwortliche Behauptungen bestenfalls noch den Kopf.
SimpleFX Bitcoins

Neben Bitcoins können bei SimpleFX noch weitere Kryptowährungen gehandelt werden

Fazit: Bewertung der Firma Crypto Robot 365

Unsere Crypto Robot 365 Erfahrungen in diesem Test können leider einen Crypto Robot 365 Betrug nicht völlig ausschließen. Die Bewertung dieser Firma fällt insgesamt nicht besonders positiv aus. Eine Firma, die weder Firmensitz noch den Namen der Geschäftsführung nennt, darf sich darüber eigentlich nicht wundern. Dazu kommen unrealistische Erfolgsversprechen und reißerische Werbung. Genauso unverzeihlich sind mathematische Verdrehungen zur Wahrscheinlichkeit von gelungenen Trades. Hier horcht jeder erfahrene Trader sofort auf und riecht den angebrannten Braten. Gerade aber unerfahrene Marktteilnehmer könnten hier die Leidtragenden sein, wenn sie bei solch utopischen Versprechen den klaren Verstand verlieren. Deshalb bieten wir hier mit unserem Test gerade dem Tradernachwuchs die Alternative des Social Tradings beziehungsweise des Copy Tradings an und empfehlen die diesbezügliche Plattform eToro. Hier kann man auf ganz seriöse Art, dazu noch in einer Commutity Gleichgesinnter, seine ersten Tradingschritte machen und entspannt dazulernen, ohne sein sauer verdientes Geld unachtsam aufs Spiel zu setzen. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.