Dukascopy CFD Demokonto – So lernen Sie Trading ohne Risiko

By | 13. November 2018

Dukascopy CFD DemokontoTrading ist ein mitunter hartes Geschäft und nicht jeder Trader hat von Anfang an Erfolg. Gerade der Einstieg ist teilweise sehr schwierig, denn um nicht von den Kosten für Trades erdrückt zu werden, muss bereits ein gewisses Kapital eingesetzt werden. Gleichzeitig fehlt es dem angehenden Trader natürlich noch an Erfahrungen und Know-how, um seinen Handel von Anfang an erfolgreich zu gestalten. Wer jedoch nur auf dem Papier handelt und betrachtet, wie sich die Werte verändern, erlernt weder das Handwerk eines Traders noch weiß er, wie es sich anfühlt, ein gesamtes Portfolio zu managen. Es braucht also ein Training, dass unter möglichst realistischen Umständen stattfindet, aber frei von Risiko ist. Der Schweizer Broker Dukascopy bietet genau das mit seinem Dukascopy CFD Demokonto!

  • Kostenloses und unverbindliches CFD Demokonto beim Schweizer Online Bank Anbieter Dukascopy
  • Nutzen Sie das Dukascopy CFD Musterdepot für ganze 14 Tage völlig umsonst
  • Vollständig realistische Handelsplattform mit allen relevanten Finanzinstrumenten von CFD auf Aktien und Indizes bis hin zu Rohstoff CFD
  • Risikofreies Trading sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene unter echten Bedingungen

Inhaltsverzeichnis

  • Worum handelt es sich bei dem Anbieter Dukascopy?
  • Was bietet Dukascopy seinen Nutzern für Finanzinstrumente an?
  • Plattformen zur Auswahl: Externe Handelsplattformen, Web-basierte Handelsoberfläche oder Mobile Trading App gewünscht?
  • Orderarten und Tools für den Handel bei Dukascopy
  • Die Konditionen bei Dukascopy: Transparent und Fair
  • Schulungsangebote und Kundenbetreuung bei Dukascopy
  • Die kostenlosen und unverbindlichen Dukascopy CFD Demoaccounts
  • Fazit: Dukascopy kann als Broker überzeugen & das Dukascopy CFD Musterdepot sollte man testen

Jetzt beim Broker anmelden: www.dukascopy.de

Worum handelt es sich bei dem Anbieter Dukascopy?

Dukascopy ist einer der wenigen europäischen Anbieter mit einer eigenen Banklizenz, der seinen Fokus überwiegend auf den Online-Handel mit Finanzprodukten und auch das aktive Trading legt. Das 2004 von einem Schweizer Ehepaar gegründete Bankhaus hat sich von Anfang an auf Trading und mobile Banking fokussiert und ist mittlerweile an Standorten wie Tokyo, Hong Kong, Schanghai, Moskau, Dubai oder Kiev tätig und beschäftigt weltweit mehr als 300 Mitarbeiter.

Das Schweizer Bankhaus mit Hauptsitz in Genf agiert somit weltweit und gehört damit zu den größten europäischen Anbietern für das überwiegend online betriebene Trading. Der Fokus des Angebots liegt auf dem CFD Handel und dem Handel von Devisen an der Forex Börse. Zudem hat auch Dukascopy mit dem Vormarsch der Kryptowährungen den Schritt gewagt und Kryptowährungen bereits früh in das Angebot implementiert. Es werden jedoch auch für Kryptowährungen nur CFD angeboten. Die langfristige Geldanlage steht somit nicht im Fokus der Schweizer Bank.

Dukascopy zählt zu einem großen Schweizer Bankenverband und hat enge Kooperationen mit zwanzig weiteren Banken, was wiederum dazu führt, dass Nutzer von Dukascopy Zugang zu Konditionen im Devisengeschäft haben, die ansonsten nur der Interbankenmarkt ermöglicht. Damit kann Dukascopy bereits viele Mitbewerber ausstechen.

Dukascopy Webseite

Dukascopy ist ein Forex- und CFD Broker mit Hauptsitz in der Schweiz

Was bietet Dukascopy seinen Nutzern für Finanzinstrumente an?

Wer bei Dukascopy handelt, der sollte in der Regel sämtliche Finanzprodukte finden, die er für seinen Handel benötigt. Wie bereits erläutert, liegt der Fokus von Dukascopy klar auf dem aktiven Trading und somit auf Eurex gehandelten Produkten wie Devisenpaaren oder CFD auf Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffen wie Öl oder aber Metallen wie Gold, Silber und Co.

Der Hebel lässt sich vergleichsweise frei wählen, das maximale Verhältnis ist dabei 1:30 bei gehebelten Produkten. Es gibt natürlich sowohl Instrumente für Long Strategien als auch Produkte, die auf fallende Kurse setzen. Die Finanzinstrumente können über verschiedene Plattformen gehandelt werden und auch Trading direkt aus dem Chart heraus ist möglich. Die Plattformen und die Orderarten werden jedoch noch einmal gesondert besprochen.

Plattformen zur Auswahl: Externe Handelsplattformen, Web-basierte Handelsoberfläche oder Mobile Trading App gewünscht?

Egal welche der drei Handelsplattformen ein Trader bevorzugt, er wird bei Dukascopy glücklich werden, denn alle drei Möglichkeiten werden angeboten. Wer es gewohnt ist, mit dem MetaTrader 4 zu handeln, der kann diesen via Bridge Funktion implementieren und mit seinem Dukascopy Account verbinden. Ansonsten bietet Dukascopy den JForex Trader an. Wer hingegen lieber einen Web-basierten Trader nutzt, kann den Java Web Trader von Dukascopy nutzen und direkt per Browser handeln. Alle diese Plattformen stehen natürlich auch im Dukascopy CFD Demoaccount zu Verfügung, doch dazu später ebenfalls mehr.

Ein besonders wichtiger Punkt ist mittlerweile der Aspekt des mobilen Tradings geworden und entsprechend der innovativen Philosophie von Dukascopy hat man auch diesen Trend früh wahrgenommen und bereits vor Jahren eine mobile Trading App implementiert. Wer heute flexibel zu jeder Zeit, von überall auf der Welt und an allen Märkten handeln möchte oder muss, der hat mit Dukascopy dazu alle Möglichkeiten.

Die mobile Trading App bietet einen schnell, sicheren und absolut komfortablen Handel von überall und hat darüber hinaus alle wichtigen Features der anderen Plattformen ebenfalls implementiert. Eine Verbindung zwischen App und anderen Plattformen ist auch vorhanden, sodass zum Beispiel von unterwegs auch Positionen betreut und gehandelt werden können, die noch am heimischen Rechner eröffnet wurden. Mit der mobilen Trading App von Dukascopy genießen Sie absolute Flexibilität. Die App funktioniert selbstverständlich sowohl auf Apple Produkten mit iOS als auch auf Android-basierten Smartphones und Tabletts.

So können Sie bei Dukascopy handeln:

  • Mit dem MetaTrader 4, der via Bridge angeschlossen ist und auch im Dukascopy CFD Demokonto verfügbar ist
  • Mit dem hauseigenen JForex Trader von Dukascopy, der ebenfalls für das Dukascopy CFD Demodepot verfügbar ist
  • Über Ihren Browser und den Java basierten Web Trader von Dukascopy
  • Flexibel von unterwegs, zu jeder Zeit und örtlich ungebunden mit der mobilen Trading App von Dukascopy
  • Alle Plattformen bieten die wichtigsten Features und können miteinander verbunden genutzt werden

Jetzt beim Broker anmelden: www.dukascopy.de

Orderarten und Tools für den Handel bei Dukascopy

Wer seinen Handel möglichst profitabel gestalten möchte, sollte sich stets einen Broker aussuchen, bei dem er flexibel kaufen, verkaufen und im besten Fall sogar handeln kann, während er nicht aktiv ist. Deswegen sind verschiedene Orderarten und Tools, die den Handel vereinfachen, besonders wichtige Features eines guten Brokers.

Dukascopy bietet neben allen gängigen Formen der Limit- und Stoporder auch Trailing Order an, die bei steigenden Kurse mitziehen und somit die Gewinnmaximierung vereinfachen. Doch es bestehen noch weitere Besonderheiten, wie zum Beispiel den bei Tradern sehr beliebten 1-Klick Handel. Dieser garantiert einen direkten Handel ohne Verzögerungen oder nervige Bestätigungen. Auch der Handel direkt im Chart ist möglich und gerade für Anhänger der Chartanalyse besonders lohnenswert. Wenn es einmal an den Märkten kracht oder das Trading schnell beendet werden soll bzw. muss, ist auch die Option, alle Positionen gleichzeitig zu schließen, gerne gesehen.

Schließlich bietet auch Dukascopy mittlerweile den automatisierten Handel an, der sich in jüngster Zeit immer weiter durchsetzen konnte. Egal ob RoboAdvisor oder Smart Investing Tool, der automatisierte Handel hat viele Vorteile, ist er schließlich schneller als ein manueller Trader und es können Chancen genutzt werden, auch wenn man gerade nicht aktiv handelt. Über das an den JForex angeschlossene JStore können ebenfalls Advisors erworben werden und wer sein Handelssystem lieber selbst erstellt, hat im Visual Forex Modul ebenfalls mit wenigen Klicks die Möglichkeit dazu.

So kann bei Dukascopy mit CFD und Devisen gehandelt werden:

  • Stop- und Limitorder mit engen Spreads
  • Trailingorder, bei denen Gewinne maximiert und Risiken weiter minimiert werden können
  • 1-Klick Handel und Handeln direkt im Chart ist jederzeit möglich
  • Es besteht zu jeder Sekunde die Möglichkeit, alle offenen Positionen gleichzeitig zu schließen und somit das Trading direkt auszusetzen
  • Automatisierter Handel durch Produkte aus dem JStore oder durch eigene Handelssysteme, die im Visual Forex Modul erstellt werden
Dukascopy JStore

Dukascopy bietet im JStore Produkte für den automatisierten Handel an

Die Konditionen bei Dukascopy: Transparent und Fair

Eines der wichtigsten Themen bei der Wahl des Brokers ist natürlich immer auch die Kostenseite. Egal wie profitabel ein Handel eigentlich ist und gerade für sehr aktive Trader gilt, dass zu hohe Kosten die gesamte Rendite auffressen können oder den Trader ins Minus stürzen. Es bedarf daher eines guten und breiten Angebots zu gleichzeitig günstigen Konditionen. Beim Trading fallen grundsätzlich zwei Kostenpunkte an und das ist zum einen die Kommission sowie zum anderen auf indirekte Art der Spread zwischen Kauf- und Verkaufskurs.

Die Kosten für die Kommission bei Dukascopy variieren zwischen durchschnittlich 2 und 7 USD pro Lot und Roundturn. Ein Roundturn setzt sich jeweils aus der Eröffnung und Schließung einer Position zusammen und stellt damit zwei Trades dar. Daneben stellen die Spreads den zweiten Kostenfaktor dar und diese sind bei Dukascopy sehr eng gehalten. Insbesondere die wichtigsten Währungspaare kann man mit Spreads zwischen 0,1 und 0,6 Pips handeln. Weitere Kosten gibt es bei Dukascopy, ausgenommen für Produkte aus dem automatisierten Handel, nicht. Die Depotführung ist kostenlos, die Nutzung der Handelsplattformen ebenfalls und weder für das Dukascopy CFD Demokonto, noch für die internen Schulungsangebote werden Kosten berechnet.

So teuer ist ein Roundturn (Öffnen und Schließen einer Position) innerhalb wichtigsten Währungspaaren im Trading bei Dukascopy:

  • Zu allen Spreads kommt grundsätzlich noch die Kommission hinzu
  • EUR/USD ab 0.1 Pip
  • EUR/JPY ab 0.1 Pip
  • EUR/GBP ab 0.4 Pip
  • GBP/JPY ab 0.4 Pip
  • GBP/USD ab 0.6 Pip

Für alle, die noch nicht mit diesen Kosten in das Trading starten wollen, sich aber bereits mit den Handelsplattformen, den Instrumenten und dem Trading allgemein ausprobieren wollen, sei bereits jetzt das kostenlose und unverbindliche Dukascopy CFD Musterdepot empfohlen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.dukascopy.de

Schulungsangebote und Kundenbetreuung bei Dukascopy

Neben einem breiten Angebot und sehr fairen Konditionen bietet die Schweizer Online Bank ihren Kunden noch ein exklusives und sehr umfangreiches Fortbildungs- bzw. Ausbildungsprogramm an. Es gibt grundsätzlich permanent verfügbare Videos, die sich mit allen Basics des Tradings und vor allem auch der Plattform von Dukascopy beschäftigen. Diese Tutorial Videos sind wie auch schon die Website selbst auf allen relevanten Sprachen und somit natürlich auf Deutsch verfügbar. Darüber hinaus bietet Dukascopy regelmäßig live Webinare und Coachings für seine Nutzer an. Auch diese Lerninhalte werden als Videos angeboten, allerdings meistens live und wenn überhaupt nur kurz danach noch online verfügbar. Dafür gibt es einen echten Sendeplan mit einer sehr dichten Aufreihung von Webinaren. Die online Seminare werden ebenfalls in verschiedenen Sprachen abgehalten, überwiegend in Englisch, aber immer wieder auch auf Deutsch. Die englischen Webinare sind allerdings sprachlich so gehalten, dass möglichst jeder Zuschauer folgen kann, denn es wird langsam und sehr deutlich gesprochen. Die Schulungsangebote sind allesamt sehr gut und richten sich sowohl an erfahrene Trader aber auch an Einsteiger.

Neben den mehrsprachigen Angeboten zu Ausbildungs- und Fortbildungszwecken gibt es noch den ebenfalls mehrsprachigen Kundensupport. Je nach Wunsch kann dieser per Telefon oder per E-Mail kontaktiert werden und wenn der Bedarf besteht, antwortet die Kundenbetreuung auch auf Deutsch. Darüber hinaus gibt es einen umfassenden FAQ-Katalog, der die meisten Fragen bereits im Vorfeld klärt.

Dukascopy FAQ Bereich

Der Broker verfügt über einen umfangreichen FAQ Bereich

Die kostenlosen und unverbindlichen Dukascopy CFD Demoaccounts

Es besteht bei Dukascopy für alle Nutzer die Möglichkeit, ein Demokonto für 14 Tage zu erhalten. Sie haben dabei die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Dukascopy CFD Demoaccounts, denn Sie können entweder die Version mit dem MetaTrader 4 als Handelsoberfläche oder aber einen Account mit dem hauseigenen JForex Trader wählen. Das Dukascopy CFD Demokonto zeichnet sich dadurch aus, dass es vollkommen realistische Bedingungen bei null Risiko anbietet. Eingesetzt wird hier nämlich nur Spielgeld und es bedarf hierfür auch keines echten Geldes. Abgesehen hiervon wird der Handel allerdings zu den echten Konditionen und in einer völlig realistischen Art und Weise abgehalten. So fallen Kosten für Trades an, Positionen können ins Minus oder Plus laufen und das Konto kann mitunter auch auf Null fallen.

Der Vorteil dieses Demokontos besteht aber nicht nur darin, dass man risikofrei handeln kann, denn in diesem Rahmen kann man gerade auch die Handelsplattformen und die Finanzinstrumente kennenlernen, die bei Dukascopy gehandelt werden können. Das Dukascopy CFD Musterdepot macht aber nicht nur für Einsteiger Sinn, denn auch fortgeschrittene Trader können die realistischen Bedingungen nutzen, um neue Strategien, Handelssysteme oder Investmentideen auszuprobieren bzw. bestehende Strategien zu verfeinern. Gerade für Trader, die noch keine Erfahrungen mit dem im Vergleich zu MetaTrader und xStation eher unbekannten JForex Trader haben, lohnt sich die Probezeit von 14 Tagen für das Demokonto besonders. Leider ist dieses Demokonto grundsätzlich auf eben jene 14 Tage beschränkt. Bei Bedarf kann der Kundenservice allerdings natürlich angefragt werden und vielleicht findet sich auch hierfür eine Lösung.

Die Dukascopy CFD Demoaccounts im Überblick:

  • Als Handelsoberfläche für das Demokonto kann sowohl der MetaTrader 4 als auch der JForex Trader ausgewählt werden
  • Das Demokonto ist kostenlos und unverbindlich für 14 Tage verfügbar
  • Absolut realistische Handelsbedingungen sowie die volle Auswahl an Finanzinstrumenten simulieren den echten Handel bei Dukascopy
  • Durch Einsatz von Spielgeld und die kostenlose Verfügbarkeit kann ein Handel unter realistischen Bedingungen, aber ohne jedes Risiko durchgeführt werden

Fazit: Dukascopy kann als Broker überzeugen & das Dukascopy CFD Musterdepot sollte man testen

Wer auf der Suche nach einem Broker oder grundsätzlich offen für neue Anbieter ist, der sollte Dukascopy eine Chance geben. Der Schweizer Anbieter für Trading ist nicht umsonst seit 2004 erfolgreich am Markt aktiv und wächst beständig, sondern bietet ein umfangreiches und sehr gutes Angebot. Wer sich noch nicht sicher ist, sollte zumindest die Demoaccounts testen, um sich ein Bild von Dukascopy zu machen, denn das Dukascopy CFD Demokonto kann in jedem Fall überzeugen und präsentiert sich deutlich besser als die Versionen vieler Konkurrenten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.dukascopy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.