Ethereum kaufen in Deutschland 2019: Börsen und Marktplätze

By | 1. März 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro


Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Beliebter Social-Trading-Broker
  • Faire Handelskonditionen

Jetzt Depot bei eToro eröffnen

Durch die enormen Kursanstiege des Bitcoin konnten bereits einige Anleger satte Gewinne einfahren. Neben dem Bitcoin rückt auch Ethereum in den Fokus und das nicht zuletzt aufgrund ansehnlicher Kursanstiege. Aber auch Ethereum unterliegt einer nicht zu vernachlässigen Volatilität, was Risiken mit sich bringt. Ethereum kaufen in Deutschland ist über verschiedene Börsen und Marktplätze möglich. Die Möglichkeiten Ethereum zu erwerben, zeigen sich in einigen anderen Ländern mitunter umfangreicher als in Deutschland. Was Sie zum ETH kaufen in Deutschland wissen sollten, verrät der folgende Artikel.

ETH kaufen in Deutschland: Wallet eröffnen und Ether überweisen

Nach Bitcoin zählt Ethereum wohl zu den bekanntesten Kryptowährungen. Das Ethereum-Netzwerk ging 2015 an den Start. Aktuell kann Ethereum in Sachen Marktkapitalisierung in US-Dollar den zweiten Platz gleich hinter Bitcoin einnehmen. Ethereum wird auch unter dem Kürzel ETH angezeigt. Gerade bei Krypto-Börsen wird Ethereum durch das Kürzel aufgeführt. Wie bei Bitcoin auch, so stellt auch bei Ethereum die Blockchain die Basis dar. Um gekaufte Ether-Coins aufzubewahren, ist eine Ethereum-Wallet erforderlich. Dabei kann es sich um eine Software- oder Online-Wallet handeln. Aber auch über verschiedene Hardware-Wallets kann Ethereum verwaltet werden.

Der richtige Wallet-Anbieter bietet den Wallet-Inhabern ein möglichst hohes Maß an Sicherheit. Durch Hackerangriffe wurden bereits Wallets geknackt und Kryptowährung abgegriffen. Daher sollte die Sicherheit der Wallet im Fokus stehen. In der Wallet kann sich viel Kapital in Form von Kryptowährung befinden. Auch beim ETH kaufen in Deutschland ist die Ethereum-Wallet gut zu schützen. Die privaten Schlüssel können zum Beispiel in einer Hardware-Wallet aufbewahrt werden. Dies hat den Vorteil, dass keine online Verbindung besteht.

Die individuellen Anforderungen an die Ethereum-Wallet können unterschiedlich ausfallen. Wer Ethereum und andere Kryptowährungen über eine Wallet verwalten möchte, kann sich auch für eine entsprechende Multi-Wallet entscheiden. Bei den Hardware-Wallets entstehen Kosten für die Anschaffung der Hardware. Bei Software-Wallets ist der Download und auch die Nutzung der Wallet seitens des Anbieters häufig kostenfrei. Der Wechseln von Ethereum in eine andere Kryptowährung kann über eine Wallet durchgeführt werden, die diese Funktion integriert hat. Dabei erfolgt eine Zusammenarbeit mit einer Tauschbörse, die den Wechsel durchführt.

eToro Starteite

Nutzen Sie eToro und kopieren Sie die erfolgreichen Trader.

Noch bevor die ersten Ether-Coins gekauft werden, sollten Anleger eine Ethereum-Wallet eröffnen. Um das gekaufte Ether an die Wallet senden zu können, wird eine Empfangsadresse benötigt. Über die Wallet kann Ether auch an eine andere Wallet gesendet werden. Wer auf einen Kursanstieg setzt, kann das Ethereum auch in der Wallet verwahren, bis sich ein günstiger Verkaufszeitpunkt ergibt.

Ethereum kaufen in Deutschland: Geeigneten Anbieter finden

Wie kann man Ethereum in Deutschland kaufen? Gerade Anfänger dürften sich zunächst die Frage stellen, welche Möglichkeiten es gibt, Ethereum in seinen Besitz zu bringen. Für Anleger, die die Kryptowährung als Investition nutzen möchten, gilt es, sich als erstes einen Überblick über die Konditionen und Leistungen der Krypto-Börsen zu verschaffen. Dabei sollte auch ein Blick auf den Sitz des Unternehmens geworfen werden. Nicht alle Krypto-Börsen haben ihren Sitz innerhalb der EU oder gar in Deutschland.

Eine Registrierung ist bei vielen Krypto-Börsen der erste Schritt. Darüber hinaus kann es sein, dass eine Verifizierung durchzuführen ist. Eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme stellt sich durch eine 2-Faktor-Authentifizierung dar, die bei einigen Börsen und Marktplätzen aufgeführt wird und sicherlich sinnvoll ist. Bei vielen Krypto-Börsen kann Ethereum gegen US-Dollar oder Euro gekauft werden. Der Kauf von Ethereum verläuft über die Börse recht einfach. Es erfolgt eine automatisierte Zusammenführung von Käufer und Verkäufer.

Tipp: Wer möglichst schnell und unkompliziert Ethereum in seinen Besitz bringen möchte, kann eine Tauschbörse für den Wechsel nutzen. Hier kann beispielsweise Bitcoin gegen Ethereum getauscht werden. Aber auch andere Kryptowährungen können gegen Ethereum getauscht werden.

Es ist zunächst abzuwägen, ob der Ethereum-Kauf über eine Börse oder einen Marktplatz abgewickelt werden soll. Zudem kann sich auch der Sitz der Börse als wichtiges Kriterium bei der Auswahl erweisen. Ethereum kann nicht nur durch den Kauf gegen Euro erworben werden. Auch der Wechsel einer anderen Kryptowährung gegen Ethereum ist möglich.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Ethereum gegen Bargeld in Deutschland kaufen

Wer Ethereum kaufen in Deutschland mit Bargeld realisieren möchte, findet dazu aktuell kaum Möglichkeiten vor. Anders gestaltet sich dies in anderen Ländern wie zum Beispiel in Österreich. Die österreichische Post bietet in den etwa 400 Postfilialen und über 1.300 Postpartnern den Kauf von Ethereum und anderen Kryptowährungen gegen Bargeld an. Dabei erhalten Käufer natürlich zunächst keine Ether-Coins, sondern einen Papierbon. Die Einlösung des Codes kann dann online getätigt werden.

Es findet diesbezüglich eine Zusammenarbeit mit panda to go statt. Es gibt eine festgelegte Stückelung. Ethereum kann in den Stückelungen 50 Euro, 100 Euro und 500 Euro über eine Postfiliale in Österreich gekauft werden. Neben Ethereum können über diesen Weg auch die folgenden Kryptowährungen gegen Bargeld gekauft werden:

  • Bitcoin
  • Litecoin
  • Dash

Diese Möglichkeit zeigt sich sicher und zudem relativ unkompliziert. Weiter gibt es in Österreich auch Krypto-Automaten, an denen bestimmte Kryptowährungen gekauft werden können.

Bitcoin.de Marktplatz

Bitcoin.de - Ein Blick auf den Krypto Marktplatz

Ethereum kann beispielsweise in Österreich in einer Postfiliale gegen Bargeld gekauft werden. Der Code, den der Käufer erhält, muss dieser online einlösen. Nicht nur Ethereum kann so gekauft werden, auch Bitcoin, Litecoin und Dash stehen zur Auswahl. Darüber hinaus gibt es in Österreich auch Krypto-Automaten, die den Kauf von digitaler Währung ermöglichen.

Ethereum über Marktplatz kaufen

Das ETH kaufen in Deutschland kann über den größten Bitcoin-Marktplatz in Europa realisiert werden. Bei Bitcoin.de handelt es sich um einen Marktplatz für Kryptowährung mit Sitz in Herford. Über den Marktplatz können Kaufanfragen und Verkaufsangebote platziert werden. Käufer und Verkäufer können so zusammenfinden. Wer den Kauf von Ethereum möglichst schnell abwickeln möchte, kann sich als Käufer bei Bitcoin.de auch für den Express-Handel entscheiden. Dazu ist jedoch ein Konto bei der Fidor Bank erforderlich. Über Bitcoin.de können die folgenden Kryptowährungen gekauft und verkauft werden:

  • ETH
  • BTC
  • BCH
  • BTG

Bei Bitcoin.de findet sich eine Marktplatzgebühr. Wenn eine Kauf über den Express-Handel getätigt wird, dann fallen Gebühren von 0,8 % an, die sich allerdings Käufer und Verkäufer teilen. Wer ein anderes Bankkonto für die Überweisung nutzt, muss eine Marktplatzgebühr von 1,0 % zahlen. Auch diese wird zwischen Käufer und Verkäufer aufgeteilt. Zahlungen können nur per Überweisung vorgenommen werden.

Ethereum kaufen in Deutschland kann über den Marktplatz Bitcoin.de umgesetzt werden. Bitcoin.de hat seinen Sitz in Deutschland und gehört zur Bitcoin Group SE. Ethereum kann über den Marktplatz gegen Euro gekauft werden. Dazu kann der Express-Handel genutzt werden, wenn der Käufer über ein Konto bei der Fidor Bank verfügt. Zahlungen können lediglich per Überweisung durchgeführt werden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Krypto Börsen im Vergleich

Auf dem Markt für Kryptowährung ist viel Bewegung. Nicht nur neue Kryptowährungen gehen an den Start, auch die Auswahl an Krypto-Börsen präsentiert sich mittlerweile relativ unübersichtlich. Anfänger, die den ersten Coin noch nicht gekauft haben, müssen sich eine passende Krypto-Börse suchen, die zu den eigenen Bedürfnissen passt. Einen Überblick kann man sich durch einen Krypto Börsen Vergleich verschaffen. Hier kann mehr zum Testsieger der Kategorie in Erfahrung gebracht werden. Aber auch die nächstplatzierten können durch attraktive Konditionen punkten.

Die Gebühren stellen ein wichtiges Kriterium dar. Zudem sollten sich Interessierte über die aufgerufenen Limits informieren. Für welchen Betrag kann am Tag maximal Ethereum gekauft werden? Nicht nur Tageslimits finden sich bei so mancher Börse auch Monatslimits sind keine Seltenheit. Wie hoch ein Limit ausfällt, kann auch von der gewählten Zahlungsmethode abhängen. Gerade, wenn Zahlungen mit Kreditkarte erfolgen sollen, sollten zunächst die zugehörigen Limits gecheckt werden.

Ein übersichtliches Dashboard zeigt sich einsteigerfreundlich. Einige Anbieter präsentieren auch eine App, über die der Zugriff auch von unterwegs aus erfolgen kann. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Zugangsdaten sicher aufbewahrt werden.

CEX.io App

Die Krypto-Börse CEX.io ermöglicht den Handel via Smartphone

Es kann sich als mühselig erweisen die Konditionen und Leistungen zu vielen Krypto-Börsen selbst herauszusuchen. Da können potenzielle Anleger durch einen Krypto Börsen Vergleich viel Zeit sparen. Dabei gelingt ein schneller Überblick darüber, wie die Gebührenstruktur ausfällt, welche Zahlungsmethoden akzeptiert werden und wie die Limits ausfallen, wenn vorhanden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

In Ethereum über einen Krypto-Broker investieren

Bislang haben wir uns damit befasst, wie Ethereum kaufen in Deutschland umgesetzt werden kann. In diesem Abschnitt soll es darum gehen, dass auch der CFD-Handel mit Ethereum eine Option darstellt. Für den Handel mit Ethereum-CFDs brauchen Trader keine Ethereum-Wallet, da die Kryptowährung nicht gekauft wird. Was jedoch benötigt wird, ist ein Handelskonto bei einem Krypto-Broker. Da beim CFD-Handel auf steigende oder fallende Kurse spekuliert wird, ist es anzuraten, sich mit der Kursentwicklung von Ethereum zu befassen.

Sicherlich ist es schwer eine Aussage über die künftige Kursentwicklung zu treffen, da der Kurs von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst werden kann. Nichtsdestotrotz kann ein Live-Chart viel Wissenswertes über die Kursentwicklung darbieten. Ob der Broker enge Spreads in den Konditionen aufzeigt, ist wichtig zu wissen. Weitere Gebühren für den Handel können durch eine Kommission entstehen, die der Broker erhebt.

Wenn das Handelskonto eröffnet wurde, kann die erste Einzahlung erfolgen. Dazu ist eine passende Zahlungsmethode auszuwählen. Nicht nur Überweisung und Kreditkarte stellen Möglichkeiten dar. Oft finden sich auch E-Wallets unter den akzeptierten Zahlungsmethoden. Wie hoch die Mindesteinzahlung ausfällt und ob der jeweilige Broker überhaupt eine aufzeigt, sollte vor der Kapitalisierung des Handelskontos in Erfahrung gebracht werden. Für Kleinanleger zeigt sich auch die Mindesthandelssumme als wichtiger Faktor.

eToro seriös

eToro ist seit Jahren die Nummer 1 beim Social Trading

Viele CFD-Broker haben das Produktangebot um Ethereum und andere Kryptowährungen erweitert. Damit nehmen diese die gesteigerte Nachfrage nach Kryptowährungen auf. Über den CFD-Handel können Trader auf den Kurs von Ethereum setzen. Der Kauf von Ethereum wird dabei nicht umgesetzt. Da auch Ethereum starken Schwankungen unterliegt, sollten die Risiken beim Handel nicht unterschätzt werden.

Fazit zu Ethereum kaufen in Deutschland

Auch bei privaten Anlegern aus Deutschland ist das Ethereum kaufen ein Thema. Wer die bekannte Kryptowährung gegen Bargeld kaufen möchte, kann dies beispielsweise in Österreich tun. In Deutschland gibt es dazu kaum Möglichkeiten. Ethereum kaufen in Deutschland kann über den Marktplatz Bitcoin.de getätigt werden. Für eine schnelle Abwicklung kann der Express-Handel genutzt werden, was sich hier von Vorteil zeigt. Weiter können Anleger in den Besitz von Ethereum kommen, indem dies über eine Tauschbörse gegen eine andere Kryptowährung gewechselt wird.

Über eine Börse für Kryptowährungen kann ebenfalls Ethereum gekauft werden und das häufig gegen Euro. Vor dem Kauf ist eine Ethereum-Wallet zu erstellen, wenn dies noch nicht geschehen ist. Wer über CFDs in Ethereum investiert benötigt keine Wallet, aber dafür ein Handelskonto bei einem Krypto-Broker. In der Regel werden Broker reguliert, sodass strenge Kontrollen durch eine zuständige Finanzaufsichtsbehörde vorliegen. Dies zeigt sich für Trader von Vorteil.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com