Ethereum kaufen mit PayPal 2019: Wie sehen die Möglichkeiten aus?

By | 1. März 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro


Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Beliebter Social-Trading-Broker
  • Faire Handelskonditionen

Jetzt Depot bei eToro eröffnen

Von einem PayPal-Konto kann Guthaben nicht nur dazu verwendet werden, um in Online-Shops zu bezahlen. Auch das Ethereum kaufen mit PayPal stellt eine Möglichkeit dar. Auf Krypto-Börsen ist die Kryptowährung Ethereum oft auch an dem Kürzel ETH zu erkennen. Wer bereits über ein Konto bei PayPal verfügt, kennt als Privatperson die Vorteile. Doch zählt PayPal zu den oft akzeptierten Zahlungsmethoden auf Börsen und Marktplätzen? Im folgenden Artikel befassen wir uns damit, ob ETH kaufen mit PayPal viele Möglichkeiten bietet. Darüber hinaus zeigen wir Alternativen auf.

ETH kaufen mit PayPal: In Ethereum investieren?

Gegenüber dem etablierten Bitcoin konnte Ethereum in den vergangenen Monaten an Aufmerksamkeit gewinnen, was nicht zuletzt mit den starken Kursanstiegen Anfang 2017 zusammenhängen dürfte. In Sachen Marktkapitalisierung in US-Dollar befindet sich Ethereum gleich hinter Bitcoin auf dem zweiten Platz. Aber auch Ethereum zeigt eine hohe Volatilität auf, woraus sich für Anleger ein Risiko ergibt. Wer ETH kaufen mit PayPal umsetzt, hofft darauf, dass sich ein weiterer Kursanstieg ergibt, sodass bei einem Verkauf ein Gewinn erzielt werden kann.

Bevor die Investition in Ethereum erfolgt, sollten sich Anleger mit den Geschehnissen auf dem Markt und in der Politik befassen, die den Kurs von Ethereum beeinflussen können. Sicherlich gibt es viele Faktoren, die zu einer Kursänderung beitragen können. Darüber hinaus kann die Entwicklung des Ethereum-Kurses über einen Chart eingesehen werden. Die technische Chartanalyse stellt ein nützliches Hilfsmittel dar. Anhand verschiedener Charttypen können unterschiedliche Informationen eingeholt werden. Die folgenden Darstellungsformen zählen zu den bekanntesten:

  • Linien-Chart
  • Balken-Chart
  • Candlestick-Chart

Um das beste Ethereum Wallet zu finden, kann sich ein Wallet Anbieter Vergleich lohnen. Wallet-Inhaber haben individuelle Ansprüche, die bei der Wahl der Wallet miteinbezogen werden sollten. Eine Ethereum Wallet ist erforderlich, um die Ether-Coins zu verwalten. Über die Wallet kann Ether gesendet und empfangen werden. Je nach Funktionsumfang kann Ethereum über die Wallet beziehungsweise einen integrierten Dienst auch gegen andere Kryptowährungen getauscht werden. Nicht alle Wallets unterstützen Ethereum, was beachtet werden sollte.

eToro CopyPortfolio

Handeln Sie wie ein Profi, indem Sie sie kopieren.

Der Investition in Ethereum sollte eine Informationseinholung über die historischen Kursentwicklungen vorangegangen sein. Dabei kann festgestellt werden, dass die Kursentwicklung auch Kurseinbrüche aufweist. Auch der Kurs von Ethereum unterliegt mitunter starken Schwankungen. Dieses Risiko sollte bei der Anlageentscheidung miteinkalkuliert werden.

Ethereum kaufen mit PayPal: Vor- und Nachteile

Für Privatkunden und Geschäftskunden unterscheiden sich die Konditionen bei PayPal. Wir konzentrieren uns lediglich darauf, wie Privatpersonen Ethereum kaufen mit PayPal realisieren können. Bei PayPal erhalten Kunden ein virtuelles Konto, das nicht über eine Kontonummer verfügt, wie dies vom Girokonto bei der Hausbank bekannt ist. Es zeigt sich, dass Zahlungen mit PayPal bei vielen Online-Shops möglich sind. Jedoch findet sich PayPal unter den Zahlungsmethoden der Krypto-Börsen nur in den wenigsten Fällen.

Ein Vorteil von Zahlungen über das PayPal-Konto ist sicherlich, dass der Verkäufer keinen Einblick in die Bankdaten des Käufers erhält. Die Abwicklung der Zahlung geht schnell vonstatten, was sich beim Ethereum-Kauf über eine Börse oder einen Marktplatz von Vorteil zeigt. Wer als private Person Kunde bei PayPal ist, muss für das Senden von Geld keine Gebühren zahlen. Es sein denn, dass der Auftrag nicht in Euro beziehungsweise in einer Fremdwährung erfolgt. Die Gebührenaufstellung wird über die Webseite von PayPal bereitgestellt. Es ist bereits vorgekommen, dass Betrüger über falsche E-Mails versucht haben, an das PayPal-Konto von Kunden zu gelangen.

Tipp: Wer ein Konto bei PayPal eröffnen möchte, kann dies auch über die PayPal App tun. Die App zählt zu den kostenlosen Leistungen des Online-Bezahlsystems PayPal. Kontobewegungen können über die App per Push-Benachrichtigung verfolgt werden. Die App kann für mobile Endgeräte mit iOS- oder Android-Betriebssystem in den zugehörigen Stores heruntergeladen werden.

Über das PayPal-Konto können Zahlungen im Internet schnell und einfach durchgeführt werden. Das Geld wird über das PayPal-Konto sofort an den Empfänger überwiesen. Wer zum Beispiel Ethereum über einen Marktplatz kauft, muss mitunter Fristen bezüglich der Zahlung einhalten. Über PayPal gelangt das Geld schnell zum Verkäufer, der den Eingang sodann bestätigen kann.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Ein Konto bei PayPal eröffnen

Wer Ethereum online mit PayPal kaufen möchte, benötigt ein PayPal-Konto. Wenn noch kein Konto bei PayPal besteht, ist ein solches zu eröffnen. Die Anmeldung bei PayPal ist kostenlos. Über die Webseite kann die Kontoeröffnung über die Schaltfläche „Privatkonto eröffnen“ in Angriff genommen werden. Es sind einige Angaben erforderlich, dazu zählen Land, Name, E-Mail-Adresse und zudem muss ein Passwort festgelegt werden. Um über PayPal zu bezahlen, ist die Angabe einer Kontonummer nicht erforderlich. Lediglich E-Mail-Adresse und Passwort müssen eingegeben werden.

Für das ETH kaufen mit PayPal sind die aufgeführten Limits des Online-Bezahldienstes von Interesse. Wer größere Mengen an Ether kaufen möchte, benötigt dazu entsprechend hohe Limits. Bei PayPal können Kunden die Limits erhöhen, indem eine Verifizierung durchgeführt wird. Wer keine Verifizierung vornimmt, kann lediglich eine Zahlung von 1.500 Euro über das Konto vornehmen. Mit erfolgreicher Verifizierung kann das genannte Limit aufgehoben werden.

Ein Konto bei PayPal kann kostenlos eröffnet werden. Dieses steht direkt zur Verfügung und kann zum Senden von Geld verwendet werden. Ein PayPal-Konto ohne Verifizierung ist mit einem Limit versehen, das jedoch aufgehoben werden kann. Um Transaktionen über das PayPal-Konto durchzuführen, ist die Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort erforderlich.

Wie kann das PayPal-Konto mit Guthaben bestückt werden?

Um Ethereum kaufen mit PayPal unkompliziert durchführen zu können, müssen Anleger das PayPal-Konto zunächst mit dem entsprechenden Guthaben füllen. Es zeigt sich, dass das PayPal-Konto über verschiedene Wege mit Guthaben bestückt werden kann, was sich von Vorteil zeigt. So müssen sich Kunden nicht auf nur einen Weg beschränken. Die Überweisung stellt eine Zahlungsmethode dar, mit der eine Einzahlung getätigt werden kann. Darüber hinaus können sich Kunden auch dafür entscheiden, eine Kreditkarte zu hinterlegen. Die Belastung erfolgt dann über die Kreditkarte.

Weiter zählt auch die Zahlungsmethode Giropay zu den Möglichkeiten, um das PayPal-Konto zu kapitalisieren. Dem PayPal-Konto kann das Bankkonto oder wie bereits aufgeführt die Kreditkarte hinzugefügt werden, sodass Zahlungen darüber erfolgen. Was bedeutet, dass Kunden keine Guthaben auf dem PayPal-Konto haben müssen, um eine Zahlung durchführen zu können.

eToro Kryptowährungen

Von Bitcoin bis Ripple können sie zahlreiche Kryptowährungen bei eToro traden.

Um das PayPal-Konto mit guthaben zu füllen, können Überweisung und Giropay genutzt werden. Darüber hinaus können eine Kreditkarte oder Bankkonto beim PayPal-Konto hinlegt werden, sodass keine Einzahlung vorgenommen werden muss. Der angewiesene Betrag wird dann auf der hinterlegten Kreditkarte belastet. Zahlungen können mühelos über PayPal umgesetzt werden.

Wo kann man Ethereum mit PayPal kaufen?

Über die Plattform Virwox können Anleger Kryptowährung kaufen. Dabei zeigt die Auswahl an Kryptowährungen neben Bitcoin auch Ethereum auf. Das Ethereum kaufen mit PayPal ist über Virwox möglich. Dazu müssen jedoch erst Linden Dollar gekauft werden. Die Gebühren für Zahlungen mit PayPal sollten bei Virwox beachtet werden. Beim Blick auf den gesamten Markt muss leider festgestellt werden, dass kaum eine Auswahl für den Kauf von Ethereum mit PayPal besteht.

Neben dem Kauf von Ethereum können Anleger an der Wertentwicklung der Kryptowährung partizipieren, indem der CFD-Handel über Ethereum durchgeführt wird. Dabei kann auf steigende oder fallende Kurse von Ethereum gesetzt werden. Eine Ethereum-Wallet ist für den Ethereum-CFD-Handel nicht erforderlich, da die bekannte Kryptowährung nicht gekauft wird. Unter den Krypto-Brokern akzeptieren nur wenige Einzahlungen mit PayPal. Beim Broker eToro können beispielsweise Einzahlungen mit PayPal durchgeführt werden.

Um das Handelskonto bei eToro mit Guthaben zu bestücken, um über CFDs in Ethereum zu investieren, ist die bevorzugte Zahlungsmethode über das Benutzerkonto anzugeben. Für Zahlungen mit PayPal ruft der Broker einen Höchstbetrag auf. Dieser liegt bei 20.000 US-Dollar. Wer einen höheren Betrag auf das Handelskonto einzahlen möchte, kann sich für eine Zahlung per Überweisung entscheiden.

Wo kann man Ethereum mit PayPal kaufen? Es gibt nur wenige Möglichkeiten, um Ethereum kaufen mit PayPal realisieren zu können. Dabei kann die Plattform Virwox genannt werden. Über den Broker eToro können Trader mit Ethereum-CFDs handeln. Einzahlungen auf das Handelskonto können hier über PayPal erfolgen. Dabei ist der Höchstbetrag pro Transaktion zu beachten. Neben PayPal akzeptiert eToro auch die E-Wallets Skrill und Neteller.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Alternativen zum Ethereum-Kauf mit PayPal

Wie zuvor bereits aufgeführt, bieten viele Krypto-Börsen den Kauf von Ethereum zwar an, aber akzeptieren dabei keine Zahlungen mit PayPal. Daher kann es sich als sinnvoll erweisen, auch eine andere Zahlungsmethode für den Ethereum-Kauf in Betracht zu ziehen. Zahlungen mit Kreditkarte können bei einigen Börsen und Marktplätzen unkompliziert durchgeführt werden. Die Kreditkarte wird von so manchem Anleger bevorzugt und das auch beim Kauf von Kryptowährung. Dabei finden sich die folgenden Kreditkarten häufig in der Auswahl:

  • VISA
  • Mastercard
  • American Express

Ob die Bank Gebühren beim Kauf erhebt, gilt es zunächst abzuklären. Neben der Kreditkarte zählt auch die Überweisung zu den Zahlungsmitteln, die Börsen, Broker und Marktplätze häufig akzeptieren. Dabei kann auch der Online-Zahlungsdienstleister SOFORT eine Möglichkeit darstellen. Hier sollten sich Nutzer im Vorfeld über die Vor- und Nachteile informieren. Um eine Zahlung schnell abzuwickeln, kommen oft auch E-Wallets wie Skrill oder Neteller zum Einsatz.

Bei den Brokern eToro und 24Option können Trader Zahlungen mit Skrill oder Neteller durchführen. Die Zahlungsmethode PayPal ist jedoch nicht bei 24Option verfügbar, dafür allerdings bei eToro. Die Paysafecard zeigt viele überzeugende Vorteile auf. Dazu zählt, dass über Paysafecard weitestgehend anonym bezahlt werden kann. Dass Paysafecard bei vielen Börsen zu den wählbaren Zahlungsmethoden gehört, war nicht festzustellen.

eToro professioneller Kunde

seien Sie Professioneller Kunde von eToro

Es gibt einige Zahlungsmethoden, die eine Alternative zu PayPal darstellen und zudem bei deutlich mehr Börsen und Marktplätzen verwendet werden können. Dabei finden sich unter den akzeptierten Zahlungsmitteln Kreditkarte und Überweisung relativ häufig. Aber auch Skrill und Neteller können bei einigen Krypto-Brokern für Zahlungen verwendet werden.

Fazit zu Ethereum kaufen mit PayPal

Der Kauf von Ethereum ist aufgrund der Kurssteigerung der vergangenen Monate für viele Anleger durchaus interessant. Dabei stellt sich für so manchen Anleger die Frage, ob Ethereum auch mit PayPal gekauft werden kann. Zahlungen über das PayPal-Konto können einfach und schnell getätigt werden. Es zeigt sich, dass es nur wenige Plattformen gibt, über die der Ethereum-Kauf mit PayPal möglich ist. Beim Blick auf die Konditionen der verschiedenen Krypto-Broker fällt auf, dass auch hier die Zahlungsmethode PayPal wenig vertreten ist. Aber Ausnahmen gibt es dennoch.

Wer Zahlungen über das PayPal-Konto vornehmen möchte, sollte eine Verifizierung durchführen, um die Limits aufzuheben. Für Anleger, die höhere Beträge in Ethereum investieren möchte, muss das Limit entsprechend hoch ausfallen. Über die PayPal App können ebenfalls Zahlungen angewiesen werden. Zudem kann das PayPal-Konto über die App verwaltet werden und das von unterwegs aus.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com