FxPro Tools

By | 28. September 2018
zum Anbieter FxProFxPro, der anerkannte Forex Broker, der in über 150 Ländern tätig ist, stellt hervorragende Tools zur Verfügung, die für den Trader einen enormen Mehrwert bieten. Der Hauptsitz von FxPro befindet sich in London. Die Trader, die mit FxPro ihre Transaktionen durchführen, sind mit dem bekannten Broker sowie seinen verfügbaren FxPro Tools überaus zufrieden. Der hervorragende Kundensupport und die Premium-Accounts vervollständigen den positiven Eindruck des Forex Brokers. Die Handelsplattform wie MetaTrader 4 sorgt für die fortschrittliche Abwicklung der Transaktionen. Eine noch modernere Handelsplattform hat FxPro aktiviert, bekannt als FXPro Markets. Günstige Konditionen und die zeitnahe Ausführung sind die Pluspunkte dieser Plattform. Der empfehlenswerte Broker stellt den Kunden erstklassige Tools zur Verfügung. Das erforderliche Wissen wird den Kunden durch Webinare und Schulungen vermittelt.
  • FXPro Markets, die neueste Plattform.
  • Wirtschaftskalender: Informationen, welche Kurse beeinflussen können.
  • FxPro Dashboard: Aktuell häufig gehandelte Währungen, wie reagieren andere Trader.
  • Unbegrenztes Demokonto.
Jetzt beim Broker anmelden: www.fxpro.de

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Einige Vorteile, die FxPro den Kunden bietet:
  • 2. Tools bei Fxpro
  • 3. Vergleichsportale für Broker
  • 4. Plattformen
  • 5. FxPro Quant Strategie Tool
  • 6. Fazit zu FxPro Tools

1. Einige Vorteile, die FxPro den Kunden bietet:

Es fallen keine Einzahlungs- und Auszahlungsgebühren an. FxPro übernimmt diese Kosten. VPS lässt sich gratis nutzen. VPS ist der Virtual Private Server und ermöglicht die Nutzung von MT4 Expert Advisors. Aktuelle Marktanalysen werden mit einem kostenfreien Abonnement den Premium Account Nutzern zur Verfügung gestellt. Der persönliche Berater unterstützt diese Kunden bei allen auftretenden Problemen und Fragen. Außerordentliche Veranstaltungen und Einladungen können von diesen Kunden wahrgenommen werden. Wer sich für ein FxPro Premium Account registrieren lassen möchte, kann das auf der Website von FxPro vornehmen. Da FxPro keine Bonusangebote offeriert, haben die besten Kunden den Vorteil, den Premium Account zu bekommen. Diese Trader handeln mit viel Kapital sowie hohen Geldsummen.

2. Tools bei Fxpro

Handelskonto: Die Registrierung erfolgt problemlos. Die Eingabe einiger persönlicher Daten ist selbstverständlich notwendig. Die Wahl, ob die Regulierung über FCA und die CySEC stattfinden soll, kann vom Kunden bestimmt werden. Nach Bestätigung der Angaben wird das Handelskonto aktiviert. FxPro Taschenrechner: Wenn Sie schnell kurze Berechnungen durchführen wollen, erweist sich der Taschenrechner einfach als genial. Die CFD-Kalkulatoren sorgen für die schnelle Abwicklung wichtiger Rechnungen, die den Handel betreffen. Aktuelle Kurse in Verbindung mit Währungspaaren sind selbstverständlich sofort abrufbar. Die Währungen, die auf Ihrem Handelskonto eingesetzt werden, können auch im Taschenrechner zur Anwendung kommen. Falls die Berechnung ganz schnell erfolgen soll, kann der All-in-One FX-Rechner von FxPro eingesetzt werden. An dieser Stelle müssen lediglich das infrage kommende Währungspaar eingegeben werden, die entsprechende Währung mit der Hebelposition und die Größe der Position. Schließlich muss auf „Berechnen“ geklickt werden. Auf einen Schlag haben Sie alle relevanten Daten zum Wechselkurs. Der Margin Kalkulator berechnet, wie viel Margin notwendig ist, um überhaupt eine Position starten zu können. Der Rechner beinhaltet eine Anleitung, wie die Berechnungsfunktionen gehandhabt werden und wie die Werte entsprechend der Rechenaufgabe geändert werden können. FxPro Dashboard: Dieses Tool hilft dem Trader, sich zu informieren, was sich auf dem Devisenmarkt ereignet. Die Live-Forex-Charts sind unentbehrlich, um sich einen genauen Überblick zu verschaffen. Der Trader kann feststellen, welche Währungen in Bewegung sind, welche aktuell uninteressant usw. Die Währungskurven auf der Plattform in Verbindung mit dem Dashboard sorgen für einen besseren Überblick auf den gesamten Markt. FxPro Tools Apps: Viele Tools können auf Smartphone und anderen mobilen Geräten integriert werden. Dazu zählen:
  • Dashboard,
  • Wirtschaftskalender,
  • verschiedene Märkte,
  • Taschenrechner,
  • Blog.
Das Dashboard lässt sich auf Wunsch vieler Kunden in der neuesten Version als App nutzen. Die aktuelle Situation der Märkte kann der Trader nun auch unterwegs überprüfen. Diese App ist für die Trader außerordentlich nützlich. Der vorgegebene Preisalarm kann aktiviert werden, sodass der Trader rechtzeitig eine Benachrichtigung erhält. Die neuesten Blog-Artikel in Verbindung mit den aktuellen Marktanalysen halten den Trader auf dem Laufenden und sorgen für die optimale Nutzung der Tools. Der FxPro Blog übermittelt täglich die neuesten Informationen mit professionell erstellten Analysen. Der Handelsplatz sorgt für die exakte Beurteilung der Finanzmärkte. Die Tools sind einfach zu bedienen und leiten aktuelle Informationen zu sämtlichen infrage kommenden Bereichen weiter. Die Nachrichten  bezüglich Forex, Aktien oder auch Währungskurse erfolgen in Echtzeit. Das Demokonto ist ein weiterer Pluspunkt von FxPro, zumal die optimalen Eigenschaften, wie unbegrenzt und kostenlos, die Kunden ansprechen. Das Demokonto kann parallel zum Handelskonto geführt werden. Auf diesem Wege wird es den Tradern ermöglicht, sich eigene Strategien zu erstellen.
Der cTrader bietet Tradern eine leistungsstarke Plattform, um auf FxPro handeln zu können

Der cTrader bietet Tradern eine leistungsstarke Plattform, um auf FxPro handeln zu können

3. Vergleichsportale für Broker

FxPro Erfahrungen und der dazugehörige Test 2018 ergaben folgendes Resultat. Sehr gut sind der Kundensupport und die extrem schnelle Orderausführung. Die Auszahlungen werden kostenlos bearbeitet, Handelssignale gibt es ebenfalls kostenfrei. Nach Börsenschluss sind Spreaderweiterungen möglich. Im Forex Broker Vergleich bekam FxPro das Ergebnis „gut“. Als gut bewertete Besonderheiten wurden  der hervorragende Kundenservice, die Regulierung via FACA/CySEC genannt. Eine Einzahlung ab 100 Euro ist möglich. Für die Broker bedeutet dieser relativ niedrige Betrag ein reduziertes finanzielles Risiko. Es wird auf die fairen Konditionen hingewiesen. Eine Mindesteinzahlungsgrenze besteht nicht. Empfohlen wird die Mindesteinlage von 500 USD. Das Forex Demokonto ist ein optimales Hilfsmittel für alle Kunden, ob Einsteiger oder professionell. Immerhin kann der Trader mit bis zu einer Million Euro virtuelles Geld seine virtuellen Transaktionen durchführen. Auf diesem Wege wird die Erstellung einer Strategie vereinfacht, was zum Nutzen der Trader bewertet wird. Der Einsteiger kann Erfahrungen sammeln und sich auf den „Ernstfall“ konzentrieren, ohne finanzielle Verluste erleiden zu müssen.

4. Plattformen

FxPro verfügt über eine große Auswahl an Plattformen, wovon vier für mobile Systeme entwickelt wurden. Die anderen Plattformen sind MetaTrader4 und  FxPro-WebTrader. Die Plattform TraderWeb ist empfehlenswert für Einsteiger. Bei den einzelnen Plattformen handelt es sich um folgende:
  • FxPro cTrader,
  • cAlgo,
  • cTrader Web,
  • cTrader mobile Plattform,
  • MT4 Pro-Client-Terminal,
  • MT4 Multi Terminal,
  • MT4 WebTrader,
  • MT4 Mobile Plattform.
Die Plattformen MeTrader5 verfügen über fortgeschrittene Funktionen, die bei Meta Trader 4 nicht zu finden sind. Es gibt in dieser Kategorie MT5 Mobile Plattform, MT5 WebTrader und MT5-Client-Terminal. An dieser Stelle sind die Funktionen zu erwähnen, die den Handel direkt aus dem Tick-Chart erfassen, einschließlich des Wirtschaftskalenders sowie weiterer Merkmale. Die Trades können auf jedem Computer stattfinden, ohne dass die Software heruntergeladen werden muss. Jetzt beim Broker anmelden: www.fxpro.de

5. FxPro Quant Strategie Tool

Der individuelle Trading-Stil kann mithilfe dieses Tools in algorithmische Strategien umgesetzt werden. Die Möglichkeit besteht, technische Indikatoren, Funktionen, die auf mathematischer Basis laufen und logische Schlussfolgerungen auf intuitive Weise zu verbinden. Hierzu ist keine komplizierte Programmiersprache notwendig. Die Trader erhalten Einblicke in die Welt des Algohandels. Via Dag&Drop werden verschiedene Handelssysteme vorgestellt. Die Handelsstrategien können nun eingesetzt werden. Entsprechende Einführungs-Videos erläutern die notwendigen Funktionen und Ausführungen, um dieses Tool richtig nutzen zu können. Wer allerdings sich lieber anders bilden möchte, kann die „Bücherei“ aufrufen. Die dort befindlichen EAs können auf das Konto des Traders übertragen werden. Dashboard bietet Orientierungshilfe, wo diese notwendig erscheint. Außer den Händler Tools erhalten die Kunden auch den Zugriff zu den technischen Analysen von Trading Central. Central verfügt über Verbindungen zu verschiedenen Brokern und präsentiert aktuelle Analysen zu Devisen und Rohstoffen. Die Grundlage dieser Analysen sind charttechnische Ansätze, technische Indikatoren. Es ist ersichtlich, wie viel Nutzen und Vorteile der Trader von diesem Broker bekommt. Der Wirtschaftskalender liefert notwendige Hintergrundinformationen zu Veröffentlichungen usw.
Zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten stehen bei FxPro zur Verfügung

Zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten stehen bei FxPro zur Verfügung

Webinare eröffnen weitere Vorteile und werden wöchentlich als Online-Webinare präsentiert. Nach der Anmeldung kann der Trader im YouTube-Kanal die Webinare verfolgen. Es ist vorteilhaft, das vorhandene Wissen aufzufrischen; außerdem werden in jedem Webinar neues Wissen und neue Methoden erläutert. In bestimmten Zeitabständen ist es ratsam für den Trader, sich bei einem der Webinare anzumelden. Der Bereich „Blog“ sorgt ebenfalls für wertvolle Informationen, die im Ernstfall sehr hilfreich sind. Kostenfreie Tools erleichtern den Handel am Devisenmarkt. Kostenlose Tools sind beispielsweise der Wirtschaftskalender, der Forex-Rechner. Der Zugang zum Trading Central wird von den Kunden als sehr positiv bewertet. Viele wichtige Informationen werden den Tradern kostenlos zur Verfügung gestellt. Dazu gehört auch das Demokonto. Ratgeber, wie die Anleitung für Anfänger, Erläuterungen der Handelssignale, Strategien zu Forex-Indikatoren sind empfehlenswert für den Trader, nicht nur für den Einsteiger.

6. Fazit zu FxPro Tools

Bei FxPro handelt es sich um einen angesehenen und anerkannten Forex Broker, der über einen weltweiten Kundenstamm verfügt. Die von diesem Broker zur Verfügung gestellten Tools sind ausnahmslos erstklassig und bieten den Kunden viele Vorteile. Das Demokonto sei hier erwähnt, die Webinare, die wöchentlich stattfinden, sowie die umfassenden Plattformen. Die Accounts sind mit wenig Mindesteinlagen im Broker Vergleich als gut bewertet worden. Der Kunde kann sich in aller Ruhe mithilfe des Demokontos sowie der niedrigsten Einzahlungssumme langsam zum professionellen Trader hocharbeiten. Die verschiedenen Tools, die als App ebenfalls genutzt werden können, sind für die Trader die wichtigsten Werkzeuge, um überhaupt in den Handel einsteigen zu können. Gut bewertete Tools sind hilfreich, um lukrative Transaktionen abschließen zu können. Die schnelle Orderausführung wurde in vielen Rezensionen, nicht nur im Broker Vergleich, als außerordentlich gut hervorgehoben. Der Forex Handel ist sehr kompliziert und erfordert gewisse Kenntnisse und Erfahrungen, die es dem Trader ermöglichen, die aktuellen Ereignisse auf dem Devisenmarkt für seine Strategie zu verwerten. Dank der modernen Tools stehen die Währungskurse in Echtzeit zur Verfügung, um auf deren Basis die Transaktionen zu realisieren. Das Ziel dieses Brokers, Trader mit profunden Kenntnissen und der Zurverfügungstellung diverser Tools auszustatten, ist sehr klug. Letztendlich hat der Broker Vorteile, denn die Kunden werden aufgrund ihrer erfolgreichen Geschäfte keine finanziellen Einbußen erleiden und dem Broker als Kunden erhalten bleiben. Jetzt beim Broker anmelden: www.fxpro.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.