Plus500 Tools – Unterstützung bei Handel und Risikomanagement

By | 25. August 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

Es gibt zahlreiche Plus500 Tools, die den Handel am Devisenmarkt unterstützen. Dazu gehören nicht nur der kostenlose Wirtschaftskalender, sondern auch variable Alarmfunktionen sowie zahlreiche Tools für das Risikomanagement. Trader können damit nicht nur ihre Verluste begrenzen, sondern sie auch im Vorfeld bestimmen. Außerdem werden sie mit Echtzeit-Nachrichten über sämtliche Änderungen am Markt informiert, wahlweise sogar per SMS. Die meisten dieser nützlichen Tools stehen kostenfrei zur Verfügung, was im Broker Vergleich nicht selbst verständlich ist. Nutzen auch Sie die Plus500 Tools, um den Handel am Devisenmarkt effektiver zu gestalten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

  • Plus500 Tools meist kostenfrei
  • Zahlreiche Tools für Risikomanagement verfügbar
  • Viele Alarmfunktionen mit Echtzeit-Benachrichtigungen (auch per SMS)
  • Wirtschaftskalender als nützliches Tool für Forexhandel

1. Wirtschaftskalender nur eines von zahlreichen Plus500 Tools

Zu den vielen Plus500 Tools für den Devisenhandel gehört der Wirtschaftskalender. Er kann bequem für verschiedene Zeitrahmen angezeigt werden:

  • gestern,
  • heute,
  • morgen,
  • diese Woche.

Wer möchte, kann sich auch einen definierten Zeitraum anzeigen lassen. Im Wirtschaftskalender sind nicht nur alle wichtigsten Ereignisse aus den einzelnen Ländern ersichtlich, sondern ebenso die aktuellen Kursstände und Prognosen.

Kalender für alle Kunden frei zugänglich

Der Wirtschaftskalender ist für alle Kunden frei zugänglich und lässt sich auch ohne Login oder Registrierung nutzen. Eine zusätzliche Filterfunktion vereinfacht die Auswahl, Trader können die erwartete Auswirkung in drei Kategorien selektieren: schwach, mittel, hoch. Niedrige Auswirkungen bedeuten meist auch eine geringe Kursbewegung, während es bei enormen Auswirkungen zu deutlich höheren Kursausschlägen kommen kann.

Anmeldung zum kostenlosen Demokonto als zusätzliches Tool für Forexhandel

Um den Handel am Devisenmarkt ohne Risiko auszuüben, gibt es das Forex Demokonto. Es steht den Anlegern mit einem virtuellen Guthaben von 20.000 Euro zur Verfügung. Die Nutzung ist zeitlich unbegrenzt, sodass Anleger mit dem Demokonto sämtliche Plus500 Tools ausprobieren können. Auch die mobile Anwendung ist problemlos möglich. Damit können Anleger von überall aus ganz bequem über Smartphone oder Tablet den Wirtschaftskalender verfolgen oder die Plus500 Tools zum Risikomanagement anwenden.

Tipp: Wussten Sie, dass Sie das Demokonto gleichzeitig mit einem Live Konto beim Broker nutzen können? Ihren bevorzugten Konto-Modus können Sie ganz bequem auf dem Login-Bildschirm einstellen und dann mit nur einem Klick auf “In den Demomodus wechseln” zwischen dem Demokonto und dem Live Konto navigieren.

2. Verschiedene Plus500 Tools für das Risikomanagement

Wie Plus500 Erfahrungen zeigen, stehen auch zahlreiche Tools für das Risikomanagement zur Verfügung. Damit können Anleger das Risiko beim Handel am Devisenmarkt besser überblicken und steuern. Zur Verfügung dafür stehen leistungsstarke Plus500 Tools, die viele Funktionen haben, beispielsweise:

  • garantierter Stop
  • Trailing-Stop
  • Stop-Loss-Limits

Die Plus500 Tools zum Risikomanagement sind gebührenfrei verfügbar. Trader können ihre Gewinne sperren und Verluste begrenzen. Dadurch können Positionen bei einem bestimmten Kurs geschlossen werden, um den Gewinn zu schützen. Allerdings können natürlich auch die Verluste verringert werden. Jedoch ist mit den Funktionen "Bei Gewinn schließen" und "Bei Verlust schließen" nicht garantiert, dass die Positionen auf der exakten Preisebene (wie festgelegt) geschlossen werden.

Bei Plus500 stehen mehrere Finanzprodukte zur Verfügung

Bei Plus500 stehen mehrere Finanzprodukte zur Verfügung

Garantierter Stopp

Ein weiteres Tool zum Risikomanagement ist der garantierte Stopp. Hier legen Trader das Limit ihrer Verluste fest. Wer diese Funktion nutzt, muss mit einem zusätzlichen Spread rechnen. Dennoch haben Anleger den Vorteil, dass mögliche maximal Verluste bereits im Vorfeld bekannt sind.

Trailing Stop

Mit dieser weiteren Funktion lassen sich die Verluste einer Position automatisch begrenzen und die Gewinne gleichzeitig sperren. Wie andere Plus500 Tools, so sind auch Trailing Stops gebührenfrei verfügbar. Jedoch wird der Abschlusspreis nicht garantiert.

Hinweis: Die Plus500 Tools bieten gleich auf verschiedene Weise Möglichkeiten, um Gewinne abzusichern sowie Verluste zu begrenzen. Dennoch handelt es sich beim Investment am Devisenmarkt um spekulative Geschäfte, die etwas Übung und Basiswissen erfordern. Auch hier bietet Plus500 durch zahlreiche Themen im FAQ-Bereich nützliche Tipps und Informationen.

3. Alarmfunktionen als nützliches Plus500 Tool

Wie ein Forex Broker Vergleich zeigt, bieten viele Broker auch Alarmfunktionen. Zu den verfügbaren Plus500 Tools für den Handel am Devisenmarkt gehört ebenfalls eine umfassende Alarmfunktion. Trader erhalten Benachrichtigungen in Echtzeit via

  • E-Mail
  • SMS
  • Push-Benachrichtigung

Die Alarmfunktion wird beispielsweise für Preisalarme oder Veränderungen in Prozent (täglich oder stündlich) aktiviert. Außerdem können Anleger auch einen Alarm zur Händlermeinung (Käuferin Prozent gegenüber Verkäufer in Prozent) erhalten.

Alarmfunktion richtig einrichten

Grundsätzlich lässt sich der Alarm kostenlos einstellen und ist nicht nur am PC, sondern auch über mobile Endgeräte verfügbar. Wer einen Alarm erzeugen möchte, klickt einfach auf das Alarm-Symbol (Glocke), welches in der Haupthandelsmaske ersichtlich ist. Natürlich können die Alarme auch bequem über Smartphone oder Tablet eingestellt werden.

Einstellung des Alarms Schritt für Schritt

  1. Schritt: Trader klicken auf das Alarm-Symbol.
  2. Schritt: Alarmwert wird eingestellt.
  3. Schritt: Benachrichtigung mit dem Alarm erfolgt in Echtzeit, sobald der Alarmwert erreicht ist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

 

Verschiedene Alarm-Funktionen

Mithilfe vom Preis-Alarm können sich Trader informieren lassen, wenn ein Währungspaar einen spezifischen Kauf- oder Verkaufspreis erreicht hat. Wer die prozentuale Veränderung mit der Alarm-Funktion nutzt, erhält die Information, wenn eine absolute Preisänderung stattfindet (positiv oder negativ). Dieser Alarm lässt sich ganz individuell konfigurieren, um täglich oder stündliche Meldungen zu erhalten. Eine weitere Alarmmöglichkeit ist die Händlermeinung. Dabei handelt es sich um ein einzigartiges Benachrichtigungstool, welches automatisch auslöst. Sobald der Prozentwert der Käufer oder Verkäufer (500Plus-Kunden) einen bestimmten Wert erreicht, erhalten Anleger eine Information.

4. Newstrading – Wirtschaftskalender für strategischen Handel nutzen

Eine Strategie beim Handel am Devisenmarkt ist das Newstrading. Wie der Name bereits sagt, bestimmen hier aktuelle Meldungen den Handel. Generell bewegt sich ein Kurs immer in Wellen und bestimmte Ereignisse können entscheidend für den Kursverlauf sein. Gibt es beispielsweise positive Nachrichten im Wirtschaftskalender, können sich die Währungspaare ebenfalls positiv entwickeln und die Trader davon partizipieren. Gleiches gilt natürlich auch für negative Meldungen. Im Plus500 Wirtschaftskalender ist ersichtlich, welche Auswirkungen die einzelnen Events prognostiziert haben können. Hier erhalten Trader bereits einen ersten Hinweis darauf, welches Investment bei der aktuellen Nachrichtenlage empfehlenswert sein kann oder nicht.

Hohe Nachrichtendichte steht für Kursausbruch

Die Erfahrungen zeigen, dass eine besonders hohe Nachrichtendichte an einem Markt oft zu einem Kursausbruch führt. Sind einige Nachrichten mit einer hohen erwarteten Volatilität gekennzeichnet, ist ein Ausbruch noch wahrscheinlicher. Trader können allerdings nicht nur mit einem Kursausbruch, sondern auch mit der Gegenbewegung verdienen. Allerdings sorgt diese Strategie auch nicht zu 100 Prozent für Gewinne beim Forexhandel. Dennoch sollten alle Trader stets mit einer Handelsstrategie arbeiten und diese auch konsequent verfolge und nicht zwischendrin abbrechen. Auch wenn eine Strategie nicht erfolgreich war, lassen sich durch ihre konsequente Anwendung Rückschlüsse auf mögliche Verbesserungen ziehen. Zum Ausprobieren von Strategien eignet sich beispielsweise das flexible Plus500 Demokonto.

Tipp: Egal welche Strategie Sie handeln, bleiben sie dabei. Lassen Sie sich auch bei negativen Nachrichten nicht von der Durchführung Ihrer Strategie abbringen. Gleiches gilt für Emotionalität. Beim Handel haben Emotionen nichts zu suchen, denn dadurch treffen Trader oftmals unüberlegte Handelsentscheidungen.

Einfache und schnelle Einzahlungen lassen sich mittels PayPal bei Plus500 abwickeln

Einfache und schnelle Einzahlungen lassen sich mittels PayPal bei Plus500 abwickeln

5. Welche Plus500 Tools sind für Anleger sinnvoll?

Prinzipiell sind alle Tools hilfreich, die den Handel vereinfachen. Plus500 bietet neben dem Wirtschaftskalender auch Tools zum Risikomanagement und viele Alarmfunktionen. Für Trader, die den Forexhandel lediglich als Hobby betreiben und einem Hauptjob nachgehen, sind gerade solche Alarmfunktion oder die Tools zum Risikomanagement besonders hilfreich. Nicht jeder Anleger kann den Markt rund um die Uhr am PC oder den mobilen Endgeräten verfolgen. Gerade für solche Trader bietet sich das Risikomanagement mit Stop-Loss-Limit an. Wer die Märkte im Blick haben, jedoch nicht ständig online sein möchte, kann sich die Alarmfunktionen zunutze machen. Hier lassen sich beispielsweise Preisänderungen oder prozentuale Veränderungen mit einer Nachricht in Echtzeit erkennen. Mit nur einem Klick können sich Anleger dann in ihr Konto einloggen und entsprechend agieren.

Mit Wirtschaftskalender Handel planen

Der Handel am Devisenmarkt lässt sich auch unter Berücksichtigung des Wirtschaftskalenders noch besser planen. Hier sehen Trader auf einen Blick, welche wichtigen Ereignisse in den nächsten Tagen auf sie zukommen und welchen vermeintlichen Einfluss dies auf die Kursentwicklung haben kann. Wer den Wirtschaftskalender mit den Tools des Risikomanagements kombiniert und beispielsweise zusätzlich die Alarmfunktion nutzt, kann seinen Handel besonders umfangreich planen. Trader, die auf Basis der Nachrichtenlage handeln, können mit der Alarmfunktion flexibel agieren oder beispielsweise bereits im Vorfeld eine Position mit Stop-Loss-Limit eröffnen.

Auch andere erfahrene und sichere Dienstleister stehen bei Plus500 zur Verfügung

Auch andere erfahrene und sichere Dienstleister stehen bei Plus500 zur Verfügung

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

6. Fazit: Viele Plus500 Tools für das Risikomanagement beim Handel am Devisenmarkt

Plus500 bietet zahlreiche Tools, um den Devisenhandel zu unterstützen. Dazu gehört nicht nur der kostenfreie Wirtschaftskalender, sondern die ebenfalls kostenlose Alarmfunktion. Trader können sich mit Nachrichten in Echtzeit bequem informieren lassen, wenn es beispielsweise eine Preisänderung oder eine Änderung der Händlermeinung gibt. Zusätzlich stehen zahlreiche Plus500 Tools für das Risikomanagement zur Verfügung. Bis auf den garantierten Stop sind sämtliche Tools kostenfrei. Durch ihren Einsatz können Trader individuell Grenzwerte für das Risiko festlegen und den möglichen Maximalverlust bereits im Vorfeld bestimmen. Zusätzlich sind beispielsweise mit Stop-Loss-Limits die Sperrung der Gewinne und natürlich auch die Begrenzung der Verluste möglich. Wer die einzelnen Tools zunächst kostenfrei ausprobieren möchte, kann sich für das zeitlich unbegrenzte Demokonto anmelden. Darüber hinaus sind die parallele Nutzung mit dem Live Konto und der einfache Wechsel zwischen beiden Konten problemlos möglich. Melden Sie sich doch bei beiden Kontomodellen an und testen Sie auf dem Demokonto Ihr strategisches Vorgehen mit der Unterstützung der Plus500 Tools.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER