Ripple kaufen mit PayPal: Diese Möglichkeiten gibt es 2019

By | 11. März 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro


Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Beliebter Social-Trading-Broker
  • Faire Handelskonditionen

Jetzt Depot bei eToro eröffnen

Bitcoin, Ethereum oder Litecoin? Ripple! So lautet mittlerweile die Antwort vieler Anleger am Krypto Markt. Ripple ist eine Datenbank und eine Krypto Währung zugleich. Bietet viele Vorteile und ist vor allem kein klassischer Konkurrent von Bitcoin und Co., sondern unterstützt sogar jede Währung, Devise oder auch Krypto Währung. Selbst Währungen die aktuell noch nicht einmal erfunden sind, können später auf der Plattform von Ripple gehandelt werden. Die noch relativ junge Krypto Währung ist wie so viele andere im Windschatten von Bitcoin schnell groß geworden und ist mittlerweile zu einer durchaus relevanten Größe am Krypto Markt aufgestiegen. Wer in Ripple investieren möchte und am Aufstieg der Krypto Alternative zu Bitcoin, Ethereum und Litecoin teilhaben möchte, der sollte sich genau informieren und die Fragen angehen, die auf alle zukünftigen Investoren zu kommen. Wo kann man Ripple online mit Paypal kaufen und wie erhält man die Einheiten der Krypto Währung?

Plattform, öffentliche Datenbank, Krypto Währung: Das ist Ripple!

Ripple ist eine von Ryan Fugger, Chris Larsen und Jed McCaleb im Jahr 2012 gegründete öffentliche Datenbank. Aktuell fungiert das Ripple Netzwerk auch tatsächlich nur als eine Plattform und Datenbank, die Kontostände, Transaktionen, sowie Angebote für An- und Verkäufe von Devisen und anderen Gütern speichert. Ripple ist damit ein Online Marktplatz für den Handel mit Devisen und verschiedenen Gütern. Doch anders als herkömmliche Handelsplattformen ist Ripple völlig transparent und lässt jeden Teilnehmer des Netzwerkes auch die Kontostände und Transaktionen von allen anderen Teilnehmern einsehen. Zudem wird die Plattform regelmäßig und automatisch in sekundenschnelle von allen Teilnehmern überprüft und ist damit dezentral organisiert. In der endgültigen Entwicklungsstufe soll Ripple ein verteiltes Peer - to - Peer - Zahlungsverfahren und ein Devisenmarkt zugleich werden. Um die Weiterentwicklung kümmert sich das sogenannte Ripple Labs, zu dem auch die drei Gründer nach wie vor gehören. Allerdings wird an Ripple auch durch die Community weitergearbeitet, denn Ripple ist ein Open - Source - Protokoll.

Die Idee von Ripple ist, dass aktuell alle Währungen und Transaktionen stets auf Vertrauen beruhen. Dieses Vertrauen wird insbesondere den Banken aber auch dem staatlichen Geldmonopol gegenüber erbracht, jedoch oft eher aus Mangel an Alternativen, denn aus echtem Vertrauen heraus. Eine Alternative hierfür möchte Ripple schaffen, dass alle Schulden und Guthaben in jeglichen Währungen offen und transparent in einer Online Datenbank zur Schau stellt. Die Richtigkeit dieser Datenbank wird dabei durch einen stetig im Hintergrund laufenden Konsens - Algorithmus überprüft und gewährleistet. Zudem wird das Netzwerk auf alle am Peer - to - Peer Netzwerk teilnehmenden Ripple Nutzer verteilt, so dass die dezentrale Speicherung ebenfalls eine Sicherheit gewährleistet. Anders als bei vielen anderen Krypto Coins kommt bei Ripple jedoch nicht die Blockchain Technologie zum Einsatz und es werden auch keine neuen Einheiten von Ripple durch Mining produziert beziehungsweise freigesetzt.

eToro CopyPortfolio

Handeln Sie wie ein Profi, indem Sie sie kopieren.

Das Ripple System setzt dabei auf sogenannte IOUs und Ripple - Gateways. IOU steht dabei für "I owe you" was übersetzt nichts anderes bedeutet als "ich schulde dir". Es sind Schuldscheine im System, die festhalten, wer wem welche Menge welcher Währung schuldet. Die Ripple - Gateways hingegen sind IOUs die von gewerblichen Anbietern im Austausch für etablierte Zahlungsmittel eingetauscht werden und jederzeit auch wieder eingelöst werden können. Es handelt sich dabei also um ausgegebene Schuldscheine. Im übertragenden Sinne sind Ripple - Gateways daher ähnlich einer Zentralbank im Ripple Kosmos. Transaktionen innerhalb des Ripple Netzwerkes werden dabei immer zwischen Partnern durchgeführt, die sich gegenüber ein bestimmtes Vertrauen ausgesprochen haben.

Muss jedoch eine Transaktion zwischen zwei Partnern, die sich noch kein Vertrauen ausgesprochen haben durchgeführt werden, sucht das System solange nach Verbindungen, die sich jeweils vertrauen, bis eine Kette zwischen beiden Partnern hergestellt werden kann, die stets durch Vertrauen legitimiert ist. So "sickert" die Transaktion von Tauschpartner zu Tauschpartner durch das System. Das hat der Plattform auch ihren Namen verliehen, denn Ripple heißt übersetzt nichts anderes als plättschern oder eben durchsickern. Da Ripple aber auch Transaktionen außerhalb des Systems zulässt, wie es zum Beispiel bei Barzahlungen der Fall ist, können Zahlungen auch einfach nachgetragen werden und sobald sie bestätigt wurden, werden sie in das System eingepflegt.

XRP oder Ripple als Krypto Währung

Die interne Währung des Ripple Netzwerkes nennt sich ebenfalls Ripple und sie dient vor allem zwei Zwecken. Zum einen dient sie zum Schutz vor Spam Transaktionen, die das Netzwerk überlasten sollen, denn bei jeder Transaktion wird eine Menge von 0,0001 XRP vernichtet. Das bedeutet gleichzeitig, dass die Menge von Ripple immer weiter abnimmt, umso mehr Transaktionen stattfinden. Zum anderen dient XRP als beständige Wechsel Währung, die das ganze System am Laufen hält und flexible und schnelle Transaktionen ermöglicht. Schließlich sind Ripple Einheiten auch die Finanzierung des Projekts und vor allem von Ripple Labs, da ungefähr 25 Millionen Einheiten Ripple von Ripple Labs einbehalten wurden.

Ripple Labs, die Entwickler und Profiteure von Ripple

Wie bereits erwähnt ist Ripple Labs das Entwickler Team hinter Ripple. Die Gesellschaft wird von verschiedenen Investoren getragen, zu denen unter anderem eine Tochterfirma von Google und das Investmentvehikel Andreessen Horowitz gehören. Zudem mischt ein alter bekannter aus Deutschland bei Ripple Labs mit, denn seit 2014 fungiert der ehemalige Bundesminister Karl - Theodor zu Gutenberg als Berater von Ripple Labs. Ripple Labs profitiert dabei zu keiner Zeit von Gebühren, Werbung oder irgendwelcher weiteren externen Einnahmequellen, sondern nur von der Wertsteigerung der XRP Einheiten, die Ripple Labs in Höhe von 25 Millionen einbehalten hat.

Aktuell hat Ripple Labs das Ripple Netzwerk so eingestellt, dass rund 1.500 Transaktionen pro Sekunde möglich sind. Langfristig planen die Entwickler jedoch diese Zahl auf bis zu 50.000 Transaktionen pro Sekunde zu erhöhen. Damit würde Ripple vom Transaktionsvolumen ungefähr mit Visa gleichziehen. Die hohe Skalierbarkeit gilt als einer der größten Vorzüge von Ripple und ist in den Augen der Entwickler auch der Garant für eine entsprechend lukrative Wertsteigerung der XRP Einheiten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Ripple bietet dabei neben der Plattform und der Krypto Währung noch drei Produkte an, die Unternehmen und Banken nutzen können, um das Ripple Netzwerk für ihr Zwecke einzusetzen. So wird mit "xCurrent" eine Business Lösung für Banken angeboten, die sekundenschnelle Transaktionen in Echtzeit bei vollständiger Transparenz bietet und vor allem noch vor der Durchführung einer Transaktion sämtliche Zahlungsdetails offen legt. "xRapid" hingegen ist vor allem für online Zahlungen in Schwellenländern konzipiert worden, um Zahlungsdienstleistern und Banken dabei zu unterstützen, stabile und sicher Zahlungen in Schwellenländern durchführen zu können. Hier muss ansonsten häufig künstlich Liquidität geschaffen werden und Sicherheits Konten für Währungen auf der ganzen Welt betrieben werden.

Hier hilft xRapid ab und bietet durch die digitalen XRP eine schnelle Umwandlung in Echtzeit und senkt somit die nötige Liquidität und beschleunigt den Prozess vor allem ungemein. "xVia" hingegen ist ein Produkt, dass dezentral das Versenden und Empfangen von Zahlungen auf verschiedenen Plattformen und Netzwerken ermöglicht. Es richtet sich ebenfalls hauptsächlich an Unternehmen und Banken, die in verschiedenen Ländern aktiv sind. Ein großer und wichtiger Nutzer der Ripple Technik ist unter anderem die spanische Santander Bank, die Ripple für Transaktionen in verschiedenen Ländern nutzt.

Die Vorteile von Ripple sind vielfältig und nicht ganz leicht zu verstehen. Daher hier noch einmal eine Zusammenfassung der wichtigsten Eckdaten und Vorteile von Ripple:

? Insgesamt 55 Millionen Einheiten Ripple existent, deren Zahl langsam aber stetig abnimmt

? Ripple ist Plattform, Register und Krypto Währung zugleich

? Ripple wird von Ripple Labs einem Zusammenschluss von Investoren weiterentwickelt

? XRP werden bereits in der Finanzwelt benutzt, die Santander Bank ist seit 2018 Kunde

? sichere, kostengünstige und extrem schnelle Transaktionen weltweit werden ermöglicht

? Ripple könnte langfristig zur ultimativen online Wechselstube für sämtliche etablierte Fiat-

aber auch Krypto Währungen werden

eToro seriös

eToro ist seit Jahren die Nummer 1 beim Social Trading

Ripple bietet folglich große Chancen für Erneuerungen und Verbesserungen bei Banken und Finanzdienstleistern. Wo viele Chancen und Zukunftsperspektiven sind, da sind auch Investoren nicht weit. So ist es auch bei Ripple, denn mittlerweile ist der XRP ein beliebtes Investitions Objekt und Ziel von Spekulationen geworden. Abgesehen von den großen Kursgewinnen in 2017 wurde jüngst erst der Kurs in neue Höhen katapultiert, als Gerüchte aufkamen, die weltweit größte Krypto Währung Börse Coinbase würde Ripple bald listen wollen.

Haben Sie sich als Investor also für ein Investment in Ripple entschieden, steht nun der Kaufprozess an, durch den wir Sie selbstverständlich nun leiten werden.

Ripple kaufen mit PayPal als CFD?

Anders als die größte Krypto Währung Bitcoin und einige andere Krypto Währungen werden noch sehr wenige CFD für Ripple angeboten und die Relevanz dieser Form des Investierens ist daher noch nicht all zu groß. Dennoch, wer in CFD, das bedeutet Contracts for Difference, investieren möchte, der sei gewarnt, dass er kein echtes XRP erhält, sondern nur eine Wette auf den Verlauf des Kurses von Ripple abschließt. Vorteilhaft ist dafür, dass sowohl auf steigende, als auch auf sinkende Kurse gesetzt werden kann. Da CFD jedoch kein echtes Ripple darstellen, wenden wir uns nun dem echten XRP kaufen mit PayPal zu.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Wo kann man Ripple mit PayPal kaufen?

Wer Ripple online mit PayPal kaufen möchte, der kann dies vor allem bei Krypto Börsen tun. Dies ist der einfachste Weg, um schnell eigene Ripple Einheiten zu erhalten. Hierfür müssen Sie zunächst eine Krypto Börse auswählen, denn der Markt ist hier sehr breit aufgestellt.

Das wichtigste Kriterium ist zunächst, dass Ripple überhaupt angeboten wird. Denn obwohl Ripple mittlerweile zu den etablierten Krypto Währungen gehört, bieten noch längst nicht alle Krypto Börsen auch den Handel mit XRP an. Übrigens ist das ein weiterer Grund, warum in Ripple noch viel Potential steckt. Während also Bitcoin, Ethereum und Litecoin von fast allen Krypto Börsen Anbietern angeboten werden, müssen Sie genau darauf achten, dass auch Ripple angeboten wird. In einem nächsten Schritt müssen Sie sich eine seriöse Krypto Börse auswählen. Hierfür suchen Sie sich am besten eine Krypto Börse mit Sitz in den USA, der Schweiz oder Österreich, einem Land der Europäischen Union oder Singapur heraus. Diese Länder haben sich als recht sicher und vor allem gut reguliert erwiesen. Auch in Deutschland gibt es einige wenige gute Krypto Börsen, die Kosten sind hier jedoch häufig etwas höher und das Angebot ein wenig reduziert.

Doch Krypto Börsen gibt es glücklicherweise wirklich genug. Weiterhin sollten Sie dringend auf die Kosten achten. Je nach Krypto Börse variieren diese sehr stark. Zum einen sind hier vor allem die Kosten bei einer Transaktion, also die Gebühren, zu nennen, zum anderen gibt es aber auch häufig noch versteckte Kosten in Form von Spreads oder Gebühren für die Verwendung bestimmter Zahlungsmethoden. Spreads sind dabei eine Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufspreis für eine Einheit Ripple in dem selben Moment.

Schließlich müssen Sie noch darauf achten, dass die Krypto Börse ihrer Wahl auch die Zahlungsmöglichkeit für die Sie sich entschiedene haben, in unserem Fall also PayPal, auch anbietet. Fast alle Krypto Börsen bieten glücklicherweise mittlerweile das Bezahlen per Paypal an.

Dann müssen Sie sich nur noch registrieren und ihren Account einrichten. Achten Sie stets auf das Eingeben der richtigen Daten, damit es zu keinen Komplikationen mit Ein- oder Auszahlungen kommen kann. Um die Registrierung erfolgreich abzuschließen und den Handel mit Ripple und Co. freizuschalten, müssen Sie sich nun noch Verifizieren. Hierfür müssen Sie in einem Videochat oder per bekannten PostIdent Verfahren ihre Ausweisdokumente vorzeigen und sich mit diesen abgleichen lassen. Gerade das VideoIdent Verfahren kann sehr schnell und bequem von zu Hause aus durchgeführt werden und ist daher sehr zu empfehlen und wirklich kein Hindernis. Sie benötigen dafür lediglich eine stabile Internet Leitung und eine Webcam oder ein Smartphone.

Nun können Sie im letzten Schritt XRP kaufen und mit Paypal bezahlen, sowie die Summe die Sie investieren möchten auswählen. Sie werden nach einer Bestätigung direkt zum Zahlungsvorgang weitergeleitet. Hier wählen Sie PayPal aus. Entweder haben Sie bereits einen PayPal Account, Sie richten sich einen ein oder Sie entscheiden sich für die Zahlung via PayPal aber ohne eigenen PayPal Account. Dabei handelt es sich um einen Service von PayPal, der es Ihnen ermöglicht, die Zahlung von PayPal abwickeln zu lassen und nur ihr Girokonto wird belastet, ohne dass Sie selbst einen PayPal Account haben müssen.

eToro Kryptowährungen

Von Bitcoin bis Ripple können sie zahlreiche Kryptowährungen bei eToro traden.

Die Vorteile von Ripple kaufen mit Paypal sind

? sehr schnelle und kostengünstige Transaktionen

? höchster Sicherheitsstandard

? im eigenen Account lassen sich sämtliche Online Transaktionen nachvollziehen

? Bezahlung ist jedoch auch ohne eigenen Account möglich

Die Frage wo kann man Ripple mit PayPal kaufen ist damit geklärt und Sie können als Investor durchstarten!

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com