Wie kann man Bitcoin Cash kaufen? Bitcoin Cash kaufen Anleitung 2020

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.02.2020


Nach der Abspaltung von Bitcoin im August 2017, entstand die neue Kryptowährung Bitcoin Cash. Der Bitcoin Cash Live Kurs verdreifachte sich fast innerhalb von nur wenigen Tagen. Da überrascht es nicht, dass mehr und mehr Anleger auf diesen Zug aufspringen wollen und sich fragen: Wie kann man Bitcoin Cash kaufen? Dieser Artikel liefert eine Bitcoin Cash kaufen Anleitung. Wir gehen dabei auf verschiedene Möglichkeiten ein, wie Anleger BCH kaufen können. Es werden sowohl die Vor- als auch Nachteile der einzelnen Varianten beschrieben. Bitcoin Cash wird übrigens manchmal mit BCH und teilweise mit BCC abgekürzt. In diesem Artikel benutzen wir beide Varianten.

Wie kann man Bitcoin Cash kaufen?

Wie gerade eben angedeutet, existieren mehrere Möglichkeiten, um Bitcoin Cash zu kaufen. Für welche sich ein Anleger entscheidet, hängt letztlich davon ab, was er denn mit dem Kauf bezweckt. Zugegeben, die allermeisten wollen damit Gewinne machen. Doch in welchem Zeitrahmen? Soll es ein eher längerfristiges Investment sein, weil man vom Gedanken der Kryptowährung überzeugt ist? Oder geht es eher darum, von kurzfristigen Kursbewegungen zu profitieren? Gehe ich nur von steigenden Kursen aus oder möchte ich auch auf fallende Preisnotierungen spekulieren? Sich diese Fragen zu beantworten ist wichtig, denn nicht jedes Finanzinstrument bzw. Kaufoption bietet alle oben beschriebenen Möglichkeiten. Generell gibt es drei Wege um BCC zu kaufen:

  • Bitcoin Cash an einer Krypto Börse bzw. einem virtuellen Marktplatz kaufen
  • BCC über einen CFD Broker traden
  • Partizipationszertifikate auf Bitcoin Cash

Zwar gibt es noch mehr Möglichkeiten um an Kryptowährungen zu gelangen. Exemplarisch seien hier noch Umfragen, Faucets oder Gewinnspiele genannt. Doch der in der Regel sinnvollste Weg, führt über eine der drei beschriebenen Varianten.

eToro Starteite

Nutzen Sie eToro und kopieren Sie die erfolgreichen Trader.

Bitcoin Cash kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum Krypto Investment

Wie bereits angesprochen, wollen wir nicht nur der Frage „Wie kann man Bitcoins Cash kaufen?“ auf den Grund gehen, sondern unseren Lesern auch eine Bitcoin Cash kaufen Anleitung mit an die Hand geben. Im Folgenden beschreiben wir daher jede der drei oben erwähnten Methoden und besprechen sowohl die Vor- und Nachteile. Anschließend zeigen wir eine einfach Schritt für Schritt Anleitung zum Krypto Investment auf.

Bitcoin Cash kaufen an einer Krypto Börse

Das ist der klassischste Weg. Vor allem, wer vom langfristigen Erfolg von Bitcoin Cash überzeugt ist, wird wohl BCC an einer Krypto Börse kaufen. Zu Beginn, das heißt im August 2017, gab es nur wenige Anbieter, die den BCH Handel ermöglichten. Doch mittlerweile können Anleger auf allen großen Handelsplattformen Bitcoin Cash kaufen. Im Folgenden kurz die Vor- und Nachteile dieser Variante.

Vorteile

  • Käufer wird direkt Besitzer und Eigentümer der Coins
  • Diese können für den Zahlungsverkehr aber auch als Investment genutzt werden
  • Bitcoin Cash wird mittlerweile an vielen großen Krypto Börsen gehandelt
  • In der Regel 24/7 Handel möglich

Nachteile

  • Anleger kann nur Gewinn machen, wenn der Kurs steigt
  • Jede Transaktion ist mit Gebühren verbunden
  • Käufer benötigen ein Wallet zur Verwahrung der BCH Coins

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Europas größte regulierte Krypto Börse, bitcoin.de, ermöglicht auch den Handel mit Bitcoin Cash. Bei Registrierung erhalten Nutzer automatisch ein kostenloses BCH Wallet, in dem sie ihre Coins verwahren können. Ein Wallet ist eine Art elektronisches Portemonnaie. Wie unsere Bitcoin Cash kaufen Anleitung zeigt, wird der Käufer direkt Eigentümer und Besitzer der Coins. Dieser Hinweis ist wichtig, denn bei den anderen beiden Varianten ist dies nicht der Fall. Doch nur wer Bitcoin Cash tatsächlich im Wallet hat, kann es zum Beispiel als Zahlungsmittel nutzen. Geeignet ist der Kauf an einer Krypto Börse für Anleger, die weiterhin von steigenden BCH Kursen ausgehen. Ansonsten würde ein direktes Investment ja auch keinen Sinn ergeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Bitcoin Cash kaufen meist 24/7 möglich ist, sprich an 365 Tagen im Jahr. Auch das ist ein Punkt, der bei den anderen beiden Möglichkeiten nicht unbedingt gegeben ist.

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Anbieter auswählen, zum Beispiel bitcoin.de
  2. Konto eröffnen und mit persönlichen Daten registrieren
  3. Geld per SEPA Überweisung bzw. einer anderen Zahlungsmethode einzahlen
  4. Bitcoin Cash kaufen

BCC kaufen über einen CFD Broker

Eine weitere interessante Methode, die wir im Rahmen der Frage „Wie kann man Bitcoin Cash kaufen?“ vorstellen wollen, ist das CFD Trading. CFDs kennt der eine oder andere Leser vielleicht schon vom Forex Handel. Entscheidender Unterschied zum direkten Kauf an einer Krypto Börse ist, dass der Trader kein Eigentümer des Basiswertes, sprich der Coins, wird. Krypto Trading mit CFDs eignet sich daher eher für erfahrene Händler, denen es nicht um das prinzipielle Konzept von Bitcoin Cash geht. In erster Linie wollen Trader von kurzfristigen Kursveränderungen profitieren – und die gibt es ja bei Kryptowährungen zur Genüge. CFD heißt zu Deutsch „Differenzkontrakt“. Der Broker erstattet dem Händler quasi nur die Differenz zwischen den Kursen beim Ein- und Ausstieg.

Ein kurzes Beispiel: Der Bitcoin Cash Kurs steht bei 1.050 Dollar. Der Trader geht weiterhin von steigenden Kursen aus und investiert exakt 1.050 Dollar in eine Long-Position. Den Hebel lassen wir in diesem Beispiel mal außen vor. Der BCH Kurs steigt kurz danach auf 1.450 Dollar. Die Position wird durch den Händler geschlossen. Sein Kontoguthaben beim Broker beträgt jetzt 1.450 Dollar, sprich 400 Dollar mehr. Er hat jedoch nie den Basiswert direkt besessen.

eToro Kryptowährungen

Von Bitcoin bis Ripple können sie zahlreiche Kryptowährungen bei eToro traden.

Vorteile

  • Konto in nur 5 Minuten eröffnen
  • Meist keine Gebühren oder Kommissionen im Krypto Trading
  • Trader kann sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse spekulieren
  • Es wird keine Wallet oder anderes „Equipment“ benötigt“
  • Investitionen können gehebelt getätigt werden
  • Keine Nachschusspflicht vorhanden

Nachteile

  • Händler wird kein Besitzer des Basiswerts (Es gibt jedoch auch Ausnahmen)
  • Hebel ermöglicht zwar hohe Gewinne, bedeutet aber auch ein höheres Verlustrisiko

Interessant ist, dass ein Trader mit CFDs nicht nur auf steigende Kursnotierungen spekulieren kann, sondern auch auf fallende. Das wiederum ermöglichen die anderen Varianten nicht. Das ein Händler damit auch Geld verdienen kann, hat der Crash der Kryptowährungen Anfang 2018 eindrucksvoll gezeigt. Zudem besteht die Möglichkeit, gehebelt zu investieren.

Ein Wort zur Vorsicht: Ein Hebel ermöglicht noch höhere Gewinne. Wenn wir o.g. Beispiel noch mal hernehmen und einen Hebel von 1:5 ansetzen, bedeutet das, dass der Kapitaleinsatz ebenfalls 1.050 Dollar beträgt, der Gewinn jedoch (bei identischem Szenario) jedoch das 5-fache, also 2.000 Dollar! Das wäre eine Rendite von knapp 100 Prozent! Doch dieser Hebel wirkt natürlich auch gegen den Trader. Genauso schnell können hohe Verluste entstehen, jedoch niemals über die Einzahlung hinaus. Ein Totalverlust ist möglich, allerdings besteht keine Nachschusspflicht.

Bitcoin Cash kaufen Anleitung bei einem CFD Broker

  1. Anbieter auswählen, zum Beispiel eToro oder Plus500
  2. Konto eröffnen und Kopie von Ausweis etc. hochladen
  3. Geld per Kreditkarte, PayPal usw. einzahlen (Kapital steht sofort zur Verfügung)
  4. Bitcoin Cash kaufen

Wer ein CFD Konto bei einem Broker eröffnet und das Geld per Kreditkarte (meistens wird nur Visa und Mastercard akzeptiert) einzahlt, kann sofort mit dem Krypto Trading beginnen. Im Gegensatz zum Handel an einer Krypto Börse steht das Online Trading allerdings meistens nicht 24/7 zur Verfügung, sondern „nur“ 24/5. Allerdings gibt es auch abweichende Regelungen.

Jetzt zum Testsieger eToro!62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Wie kann man Bitcoins Cash kaufen mit einem Wertpapierdepot?

Nicht jeder Anleger möchte sich erst mit der technischen Infrastruktur von Wallets und Krypto Börsen auseinandersetzen. Und einige möchten auch kein CFD Konto eröffnen. Wer ein Wertpapierdepot besitzt bzw. eines eröffnen möchte, kann auch dort ganz klassisch vom Bitcoin Cash Kurs profitieren, sofern der Anleger davon überzeugt ist, dass der Preis für die Cyberwährung auch weiterhin steigen wird. Eine Übersicht über empfehlenswerte Anbieter finden interessierte Leser in unserem Online Aktiendepot Vergleich.

Schon seit langem gibt es sogenannte Partizipationszertifikate auf alle denkbaren Basiswerte, vor allem Indizes, Aktien und Rohstoffe. Mit zunehmender Popularität von Kryptowährungen, stieg auch die Nachfrage in diesem Segment. Daher überrascht es nicht, dass es Emittenten gibt, die auch Partizipationszertifikate auf Bitcoin Cash ausgeben. Beispielhaft sei hier die Schweizer Bank Vontobel genannt.

Vorteile

  • Direktes Partizipieren am Bitcoin Cash Kurs
  • Kauf der Zertifikate über bekannte Börsen wie Xetra oder Stuttgart
  • Als längerfristiges Investment geeignet
  • Es wird keine Wallet oder anderes „Equipment“ benötigt“
  • Keine Nachschusspflicht vorhanden

Nachteile

  • Händler wird kein Besitzer von Bitcoin Cash
  • Jede Transaktion verursacht Gebühren
  • Spekulieren auf fallende Kurs nur über entsprechende Short-Zertifikate

Wie der Begriff „Partizipationszertifikat“ bereits erkennen lässt, partizipieren Anleger direkt am Bitcoin Cash Kurs. Gewinn macht der Anleger allerdings nur, wenn dieser auch steigt. Um von fallenden Notierungen zu profitieren, müsste der Anleger entsprechende Short-Zertifikate kaufen. Allerdings sollten sich Händler im Vorfeld über die Risiken ausführlich informieren, die beim Kauf dieser Inhaberschuldverschreibungen einhergehen. Außerdem sollte beachtet werden, dass der BCH Kurs meist in US-Dollar notiert. Eine Umrechnung in Euro könnte im ungünstigen Fall jedoch aufgrund des EUR/USD Wechselkurses für Verluste sorgen, obwohl der Preis der Kryptowährung stieg.

eToro seriös

eToro ist seit Jahren die Nummer 1 beim Social Trading

Bitcoin Cash kaufen Anleitung im Wertpapierdepot

  1. Bestes Online Aktiendepot auswählen
  2. Per Post-Ident oder mit SOFORT legitimieren
  3. Geld einzahlen
  4. Bitcoin Cash Zertifikat an einer Börse kaufen

Ein Wertpapierdepot zu eröffnen dauert meist einige Tage und ist nicht in 5 Minuten erledigt. DEGIRO ist einer der wenigen Anbieter, die eine Legitimierung und Einzahlung über den Dienstleister SOFORT ermöglichen. In diesem Fall könnten Anleger das Depot eröffnen und am gleichen Tag noch das Bitcoin Cash Zertifikat kaufen.

Fazit: Bitcoin Cash kaufen einfacher als gedacht

Wie kann man Bitcoins Cash kaufen? Diese Frage haben wir mit diesem Artikel beantwortet. Drei Varianten stehen den Anlegern zur Verfügung: Über eine Krypto-Börse, das Online Trading mit einem CFD Broker oder der Kauf eines Zertifikats im Wertpapierdepot. Der Bitcoin Cash Kauf an sich ist nicht weiter kompliziert, wie auch unsere Schritt für Schritt Anleitungen gezeigt haben. Wesentlich anspruchsvoller dagegen ist der erfolgreiche Handel. Denn dieser steht und fällt mit dem richtigen Ein- und Ausstiegszeitpunkt. Umgehen könnten Anleger das mit einem monatlichen Sparplan, doch da gibt es aktuell keine empfehlenswerten Angebote. Da Investments in Kryptowährung aber ohnehin meist sehr kurzfristig ausgerichtet sind, könnten Trader mit einem CFD Broker gut beraten sein, sofern sie sich mit der Funktionsweise und den Risiken ausreichend vertraut gemacht haben.

Wer hier über noch wenig Erfahrungen verfügt, könnte zunächst das kostenlose eToro Bitcoin Cash Demokonto eröffnen. Dort erhalten Nutzer einen Demoaccount mit virtuellem Guthaben. Trades die sie dort tätigen, sind praktisch risikofrei, da sie ja kein echtes Geld eingezahlt haben. Schritt für Schritt können Händler damit Erfahrungen sammeln und so gleichzeitig die Plattform des Brokers kennenlernen. Selbstverständlich können Kunden von eToro dort nicht nur Bitcoin Cash handeln. Auch andere Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple (XRP), Ethereum oder Litecoin stehen als Basiswerte zur Verfügung. Zudem auch mehrere tausend Basiswerte aus den Assetklassen Indizes, Aktien, Rohstoffe und der Forex Handel.