XM.com Erfahrungen – Unsere Bewertung ist 6 / 10 Punkten

XM.com Erfahrungen von Forexhandel.org

Die Trading Point Holdings Ltd, welche ihren Hauptsitz in London hat, betreibt unter dem Handelsnamen XM.COM eine Handelsplattform. Das Unternehmen ist als Online-Broker für Forex und CFDs in mehr als 20 Ländern weltweit tätig. XM.COM wurde 2009 gegründet und verzeichnete, als einen der wichtigsten Meilensteine, die Übernahme der bekannten XEMarkets.com, im Jahr 2012.

Das Geschäftsmodell von XM.COM ist jenes eines Market Makers. Allerdings hat man sich selbst auferlegt, dass man keine Nettohandelspositionen gegen seine Kunden eröffnet. Man bietet den Forex Handel, mit ECN-Charakter, unter Anbindung von 70 Liquiditätsanbietern und kleinem Spread-Aufschlag, aber ohne weitere Handelskommissionen, an.

Für Sie getestet:

  1. Vor- und Nachtteile zur Bewertung
  2. Fakten im Überblick
  3. Brokerschnelltest
  4. Handelsplattform und mobiles Trading
  5. Konditionen-Überblick
  6. Regulierung, Sicherheit und Support
  7. Kommissionen und Gebühren (Handelskonditionen)
  8. Handelsangebot
  9. Leistungen und Extras
  10. Testberichte
  11. Fragen und Antworten

1. Vor- und Nachteile zur XM.COM Bewertung:

  • Hohe Einzahlungsboni bis zu 50 % und sogar 30 USD bei Kontoeröffnung ohne Einzahlungspflicht
  • Hohe Hebel von 1:888 möglich
  • Alle Ein- und Auszahlungen ab 5 USD sind kostenlos möglich Überweisungs-Gebühren werden ab 200 USD übernommen
  • Breites Spektrum an Zahlungsmethoden (Kreditkarten, Online-Zahlungssysteme, Banküberweisung, Western Union sowie MoneyGram
  • Forex-Handel fast wie bei einem ECN mit günstigen Spreads
  • – Market Maker Modell kann Interessenskonflikte hervorrufen
  • – Kein Handel mit binären Optionen
  • – Relativ hohe Spreads bei CFDs

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.xm.com

2. Fakten im Überblick

  • Brokername: COM Handelsname von Trading Point Holdings Ltd
  • Webseite: XM.COM
  • Gründungsjahr: 2009
  • Regulierung: FCA
  • Konto-Währung: EUR, USD, GBP, JPY, SGD, usw. (11 Basiswährungen)
  • Asset-Klassen: Rohstoffe, Forex, Indizes, Aktien
  • Basiswerte: 53 Forex-Paare sowie Rohstoffe und Aktienindizes, insgesamt 100 Handelsinstrumente
  • Mindesteinzahlung: 5,00 USD bzw. 0,00 USD durch Ersteinzahlungsbonus
  • Zahlungsmethoden: AlleKreditkarten, Paysafe-Card, giropay und andere Online-Systeme, auch Western Union und Moneygram, Sofort- und Banküberweisung
  • Bonus: 50 % bis 500 USD und 20 % bis maximal 5.000 USD, +30USD für jedes Live-Konto
  • Demokonto: Ja – unbegrenzt lang nutzbar
  • Support: Telefon, E-Mail

3. Keine Mindesteinzahlung – Hohe Einzahlungsboni

kostenXM.COM ist ein idealer Broker, für den Einstieg, in den Handel mit CFDs oder Forex. Schon ab 5 USD Mindesteinzahlung, kann mit dem Handel über das Live-Konto begonnen werden. Für jede Kontoeröffnung wird ein Bonus von 30 USD ausgeschüttet, folglich benötigt man, für den Handel mit XM.COM, keine Mindesteinzahlung. Für die Kontoeröffnung sind nur wenige Formulare nötig, die alle per Upload zur Verfügung gestellt werden können. Die Ersteinzahlung bis 500 USD wird mit einem 50 % Handelsbonus honoriert.

Weitere Einzahlungen bis 5.000 USD, mit 20 % Bonus vegütet. Der Broker bietet einen kostenlosen Demo-Zugang für seine Handelsplattform an, die zeitlich unbefristet läuft. Man bietet Echtzeitkurse und Nachrichten sowie eine Anbindung an den Metatrader4 (MT4). Mit dem MT4 wird auch das Mobile Trading ermöglicht. Das Demo-Konto eignet sich auch hervorragend für einen Test, unter realen Handelsbedingungen. Aufgrund der  Regulierung in London richtet sich der Broker jedoch eher an Händler, mit kleinem Kapitaleinsatz, welche unter der Einlagensicherungshöhe von 20.000 € bleiben.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.xm.com

4. Webbasierte und mobile Handelsplattformen sind nutzbar sowie der MT4

Forexhandel bei XM.com

Übersicht über die Handelsplattform vom XM.com: Trader können natürlich noch individuelle Einstellungen vornehmen.

Die Handelsplattformen von XM.COM lässt prinzipiell keine Wünsche oder Fragen offen. Die XM Webtrader Plattform und die mobilen Apps, welche den Metatrader4 nutzen, sind besonders anwenderfreundlich gestaltet und lassen praktisch keine ungewollten Trades zu. Wer bereits umfangreiche Tradingerfahrungen besitzt und mit professionellen Chart-Werkzeugen arbeitet, kann den Metatrader4 von Metaquotes kostenlos nutzen.

Die Handelsplattform des XM Webtrader, lässt sich von jedem Betriebssystem aus, via Internet, nutzen. Ihr Vorteil ist ein extrem schneller Aufbau der Webhandelsplattform, ein ultraschneller Chartaufbau und komfortable Zoomfunktionen, die deutlich leichter bedienbar sind, als beim MT4. Auf der Webseite lassen sich alle unterstützten Betriebssysteme leicht finden. Es werden Windows, Apple Mac OS, iOS (iPod touch, iPad und iPhone), Android-basierte Endgeräte sowie Windows Mobile unterstützt. Damit dürfte die maximal mögliche Zahl an Zugangsmöglichkeiten abgedeckt sein.

HandelsangebotIm Test zeigte sich eine stabile Handelsplattform, die selbst dann noch fehlerfrei arbeitete, wenn nebenher noch andere Programme, wie Word/Excel, Browser, E-Mail oder Youtube Videos, abgerufen wurden. Die Darstellung der XM.COM Handelsplattform ist sehr übersichtlich gestaltet und beschränkt sich auf die wesentlichen Informationen. Rechts finden sich die Echtzeitkurse aller Handelsinstrumente, wie Währungspaare oder CFD-Indizes, zentriert das Fenster für den Chart (1 Minute bis Monatschart) sowie die Anzeige der Indikatoren und links werden die wichtigsten Handelsnachrichten in Echtzeit angezeigt. Das Handelsjournal und die offenen sowie geschlossenen Aufträge, werden unterhalb angezeigt.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.xm.com

Die Schriftgröße ist dabei relativ groß gewählt. Deshalb lassen sich nicht alle offenen Positionen einsehen und man muss manchmal etwas scrollen. Der 1-Klick-Handel, mit voreingestellter Lot-Anzahl, ist möglich und alle Positionen lassen sich mit maximal zwei Klicks glatt stellen. Für Portfoliomanager und Händler mit mehreren Handelskonten, bietet XM.COM den Zugang per XM.COM MT4 Multiterminal an, mit der sich von nur einer Handelsplattform aus, bis zu 100 Konten verwalten lassen.

  • XM Webtrader (internetbasierend für alle Betriebssysteme) und Metatrader4 Unterstützung (mobil, Multiterminal)
  • Automatischer Systemhandel mit MT4 Expert Adivsor Funktion möglich
  • 1-Klick-Handel wird unterstützt

5. Konditionen-Überblick im XM.COM Erfahrungsbericht

  • maximaler Hebel in Höhe von 1:888 max. 20.000 USD Kontogröße, sonst 1:200
  • normale Spreads ab 1,8 Pips (ECN-Anbindung) beim Devisenhandel Market Maker Modell
  • es sind ausschließlich Forex und Indizes als CFDs handelbar
  • kleinste handelbare Einheit sind 0,01 Lot bzw. 1.000 Einheiten
  • Mindesteinzahlung von 5,00 USD, Bonus bis zu 50 % des Einzahlungsbetrages, +30 USD bei Eröffnung eines Live-Kontos
XM.com Bonus

XM.com bietet verschiedene Bonusprogramme an

6. Erfahrungen mit Regulierung und Einlagensicherung

SteuernXM.COM ist ein weltweit tätiges Unternehmen, welches sich an die jeweiligen Kapitalmarktanforderungen seiner Zielländer hält. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in London. Der Broker der Aufsicht und Regulierung der FCA und ist auch bei der BaFin registriert. Die Primär-Regulierung in London ist leider ein  Nachteil. Kundengelder werden getrennt von den Vermögenswerten des Unternehmens und sicher bei der Barclays Bank verwahrt. Dennoch besteht rein rechtlich lediglich ein Anspruch auf die Einlagensicherung, durch die Mitgliedschaft im Investoren-Entschädigungsfonds, bis zu einer Einlagenhöhe von maximal 20.000 Euro pro Kunde.

  • Hauptsitz in London
  • Ist durch die FCA reguliert und bei der BaFin registriert
  • Kundeneinlagen sind nur bis zu einer maximalen Höhe von 20.000 € pro Kunde geschützt

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.xm.com

7. Kommissionen und Gebühren im Erfahrungsbericht

EinzahlungXM.COM übernimmt alle anfallenden Transaktionsgebühren, die bei der Einzahlung auf das Konto anfallen. Dazu gehört die vollständige Kostenübernahme von allen Kreditkartenanbietern und Online-Diensten. Überweisungsgebühren werden ab einer Summe von 200 USD übernommen. Alle überwiesenen Gelder werden sofort auf das Konto gutgeschrieben. Falls der Kunde für Einzahlungen, auf die Zahlungssysteme Western Union oder MoneyGram besteht, sind die Kosten vom Kunden zu tragen. Auszahlungen werden innerhalb von 24 Stunden vorgenommen und sind, sofern es sich um Kreditkartenzahlungen oder die angebotenen Online-Dienste Neteller oder Skrill handelt, kostenlos. Bei Banküberweisungen werden, die auf XM.COM-Steite anfallenden Kosten übernommen, nicht jedoch mögliche Eingangsgebühren.

Im Handel mit Forex und CFDs berechnet XM.COM keine weiteren Gebühren. Alle Gebühren sind durch wettbewerbsfähige Spreads bereits abgegolten.

Der Kundendienst ist in Deutsch und insgesamt sogar in mehr als 20 Sprachen verfügbar. Kunden erreichen den Support nicht nur telefonisch, allerdings nur mittels einer Auslandsrufnummer für London und per E-Mail, sondern auch per Live-Chat Funktion, die auf der Webseite eingebunden ist. Der Kundendienst, für den Handel und die Handelsabwicklung, ist 24 Stunden, von Montags bis Freitag erreichbar. Alle sonstigen

  • Alle Ein- und Auszahlungen sind kostenlos möglich
  • Außer dem Spread fallen keine Handelsgebühren an
  • 24/5 Kundendienst mit Live-Chat Funktion
XM.com Erfahrungen

Die Vorteile des CFD-Handels laut XM.com

Handelskonditionen Spreads maximaler Hebel und Bildungsmodell im XM.COM Test

kostenDer maximale Hebel für den Devisenhandel, wurde bei erheblichen 1:888 festgelegt. Allerdings ist ein solcher Hebel nur bis zu einer Kontogröße von 20.000 Einheiten möglich. Darüber hinaus sinkt der maximale Hebel auf 1:200 und ab 100.000 Währungseinheiten, auf 1:100. Der Broker reicht die engen Spreads mit einem geringen Aufschlag weiter, die Trader von einer rein kommissionsfinanzierten ECN-Anbindung gewöhnt sind. XM.COM verweist darauf, dass man mehr als 70 Liquiditätsanbieter in seine Handelsplattform implementiert hat.

Im populären EURUSD Währungspaar fiel im Test ein durchschnittlicher Spread von akzeptablen 1,8 Pips an. Beim EUR/JPY lag der Spread bei etwa 3,2 Pips. Die liquidesten Währungspaare waren mit einem Spread zwischen 1,8 und 3,5 Pips handelbar. Das richtet sich auch nach dem aktuellen Marktumfeld. Treten Nachrichten auf, die den Markt zu einer großen Volatilität verhelfen, steigt in der Regel der Spread. Lediglich bei Exoten, wie Singapur Dollar oder Türkische Lira, fiel ein Spread von 6 respektive von 20 Pips an. Die minimale Handelseinheit betrug 0,01 Lot. Die Eröffnung von Positionen, welche die großzügigen Marginanforderungen verletzen würden, wird automatisch untersagt.

Das Bildungsangebot des Brokers richtet sich besonders an Trading-Einsteiger. Einmal wöchentlich finden Webinare zu diversen Themen statt. Darunter Einführungen in die technische und fundamentale Analyse. Alle Informationen werden in deutscher Sprache angeboten.

Die Handelsplattformen bei XM.com

XM.com stellt den MT4 in allen Varianten zur Verfügung

  • Maximal-Hebel von 1:888
  • EURUSD mit 1,8 Pips Spread und weitere liquide Währungen 3 Pips
  • Webinarangebote einmal wöchentlich richtet sich eher an Einsteiger

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.xm.com

8. Handelsangebot für den XM.COM Broker

DepotXM.COM bietet seinen Kunden die Kontenarten „Micro, Standard und Executive“ an. Diese unterscheiden sich durch den ersten Einzahlungsbetrag von 5 bis 20.000 USD, unter 100.000 USD und ab 100.000 USD sowie dem damit angebotenen Hebel und der Standard-Lot-Größe. Alle Konten besitzen die gleich geringen Spreads. Das Hedging ist erlaubt. Swap- bzw. zinsfreie „Islamische Konten“ sind optional möglich. Die kleinste handelbare Währungseinheit (WE) sind 0,01 Lot, was 1.000 WE entspricht. Die Basiswährung kann nicht nur auf EUR oder USD lauten, sondern aus 11 Optionen ausgewählt werden. Der gebührenfreie Forex-Handel ist mit 53 Währungspaaren möglich. Darunter die Majors, Crosses sowie Exoten. Es finden laut Brokerangaben auch keine Requotes statt. Die Spreads lagen beim Test zwischen 1,8 und 3,5 Pips, bei den Majors sowie 5 bis 20 Pips, bei exotischeren Währungen, wie SGD respektive TRY.

Index- und Rohstoff-CFDs werden zwar ebenfalls angeboten, diese hatten aber während der Testperiode, teils einen relativ hohen Spread. So betrug der Spread im DAX Handel bis zu 4 Punkte, besser wäre maximal 1-2 Punkte und im S&P500 noch 0,7 Punkte, obwohl hier eher 0,5 Punkte üblich wären.

  • 3 Kontenarten und bis zu 200 offene Positionen
  • Das Handelsangebot ist auf den Devisenhandel für Einsteiger ausgerichtet
  • CFDs werden rein auf Indexbasis und mit relativ hohen Spreads angeboten

9. Leistungen und Extras: Kostenloser Demo-Account für risikofreies Lernen

Gratis Demokonto mit unbegrenzter Laufzeit – 30 USD Geschenk

Der XM.com Bonus

Für Einzahlungen bei XM.com gibt es üppige Boni. Trader sollten jedoch die Bedingungen gut kennen, sodass es hinterher keine böse Überraschung gibt.

Unsere Erfahrungen mit dem XM.COM zeigten, dass es sich vor allem um einen Broker handelt, der den leichten Einstieg in das Trading mit Forex und CFDs bietet. Bereits nach wenigen Minuten fanden wir uns im Konto gut zurecht. So sind die wichtigsten Inhalte fehlerfrei auf Deutsch übersetzt. Alle Handelsbedingungen, Handelsinstrumente und Kontenarten werden ausführlich erklärt.

Es finden sich auf der Webseite die wichtigsten Informationen zum Broker, der Einlagensicherung und der Regulierung. Jedoch werden nur die wirklich notwendigen Informationen gegeben. Theoretisches Grundlagenwissen oder vollständige Erklärungen zu den angebotenen Handelsinstrumenten und dem Handelsangebot, fanden wir dagegen nicht vor. Zudem waren die Geschäftsbedingungen nur in englischer Sprache verfügbar, konnten aber sehr leicht gefunden und heruntergeladen werden.

Kundenfreundlich zeigte sich XM.COM bei der Einrichtung des Demokontos. Dieses wird, nicht wie ansonsten bei Testphasen üblich, für 14 Tage, sondern unbegrenzt, zur Verfügung gestellt. Bei Eröffnung eines Live-Kontos erhalten Kunden, selbst ohne Ersteinzahlung, einen Bonus von 30 USD und zusätzlich für die Ersteinzahlung bis zu 500 USD, einen Bonus von 50 % sowie einen Bonus von 20 % für weitere Einzahlungen, bis zu einer maximalen Höhe von 5.000 USD.

  • Demo-Konto mit unbegrenzter Laufzeit
  • 30 USD Bonus-Geschenk bei Eröffnung eines Live-Kontos
  • 50 % Einzahlungsbonus für die ersten 500 USD und 20 % bis 5.000 USD

10. Testberichte zum Broker XM.COM

Bester Broker bei der Trading-Ausführung des Jahres 2013 von der Lagos Forex Expo & Conference.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.xm.com

11. Fragen und Antworten rund um den Anbieter XM.COM

  1. In welchem Umfang bietet mir der Broker einen Demo-Zugang?

Es gibt keine zeitliche Befristung für das Demo-Konto. Der virtuelle Handelsbetrag für das Demokonto lässt sich frei festlegen. Der Demo-Zugang eignet sich auch hervorragend für das Austesten von Handelssystemen.

  1. Welche Mindestgrößen sieht der Broker für den Devisenhandel oder „Edelmetall“ vor?

Je Devisen-Transaktion liegt die Mindestanforderung bei 0,01 Lot, bzw. 1.000 Einheiten der Basiswährung (Mini-Lots). Wer mit Gold handeln möchte, muss sich an die Untergrenze von einer Unze halten, beim Silberhandel liegt die Mindestgröße bei 50 Unzen. Obergrenzen werden anhand der persönlichen Trader-Liquidität ausgerichtet.

  1. Habe ich die Möglichkeit, mich mit anderen Broker-Kunden auszutauschen?

Es bestehen „Social-Trading“ Funktionen und Wettbewerben, welche von der XM.COM Plattform an den Drittanbieter fxarena.com ausgegliedert wurden.

Berichten Sie von Ihren XM.COM Erfahrungen!

xm.com broker erfahrungen

Welche Erfahrungen haben sie mit XM.com gemacht?

Für alle Trader, die bereits Erfahrung mit dem Forex- und CFD-Broker XM.COM vorzuweisen haben: Teilen Sie Ihren Erfahrungsbericht mit anderen Tradern, die bei Forexhandel.org nach dem besten Forex Broker suchen. In der Community trennt sich am schnellsten die Spreu vom Weizen!

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.xm.com

Die Forexhandel.org Bewertung
Broker
XM.com Erfahrungen
Rating
51star1star1star1star1star

Letzte Artikel von forexhandel.org (Alle anzeigen)