Riesige Auswahl digitaler Währungen: unsere Bittrex Erfahrungen 2018

Bittrex Erfahrungen von Forexhandel.orgIn unserem Bittrex Test liegt das Hauptaugenmerk vor allem auf dem großen Portfolio. Wer sich mit dem Thema Kryptowährungen näher beschäftigt, weiß, dass es neben dem Marktführer Bitcoin weltweit mittlerweile über 1.500 verschiedene Altcoins gibt. Einziges Problem dabei: für die wenigsten existiert eine Plattform, auf der sie gehandelt werden können. Während Bitcoin auf nahezu jedem Krypto Marktplatz vertreten ist, andere große Währungen – Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin oder Ripple beispielsweise – zumindest noch auf den meisten, gibt es für Exoten kein großes Angebot. Aus diesem Grund ist Bittrex für viele Anleger interessant, denn hier können über 190 digitale Währungen getauscht werden.

Auch aus diesem Grund gehört Bittrex mittlerweile zu den bekanntesten Handelsplätzen für Kryptocoins. Mit Sitz in Las Vegas, Nevada ist das Unternehmen in allen Bundesstaaten der USA lizensiert und darf den Handel Bitcoins und Altcoins anbieten. In den Vereinigten Staaten arbeitet das Unternehmen eng mit den zuständigen Behörden zusammen, um stets innerhalb gesetzlicher Grenzen zu agieren. Bittrex gehört zu einem der ersten Unternehmen, welches die „New York’s Bitlicense“ beantragt hat, wodurch es vollständig reguliert ist. Diese Information dürfte für alle wichtig sein, die sich für den Handel bei einem vertrauenswürdigen Partner interessieren. Ohnehin spielt Sicherheit auf der Börse eine übergeordnete Rolle, für Auszahlungen und die Nutzung der zur Verfügung gestellten APIs wird die 2-Faktor-Authentifizierung angeboten, Verbindungen werden sicher per SSL aufgebaut und zwischen 80 und 90 Prozent der Kundeneinlagen offline gespeichert.

Bitcoin kaufen in Deutschland ist über Bittrex ebenso möglich, hierzu steht auf der Webseite der Börse die Einzahlung in Euro zur Verfügung. Interessierte müssen sich jedoch mit der Tatsache begnügen, dass das gesamte Angebot lediglich in englischer Sprache vorzufinden ist, dies gilt auch für den Kundensupport. Wer eine Frage per E-Mail an diesen richten will, muss daher auf seine Fremdsprachenkenntnisse zurückgreifen. In unseren Bittrex Krypto Erfahrungen können wir jedoch berichten, dass der Support schnell und fundiert auf Fragen antwortet und es lediglich zu Verzögerungen kommt, wenn viele Anfragen zur gleichen Zeit beantwortet werden müssen.

Die Webseite der Handelsplattform ist äußerst schlicht gehalten. Auf der einen Seite dient dies natürlich der Übersicht, da Interessierte nicht sofort von allen erdenklichen Informationen überrollt werden. Auf der anderen Seite müssen unerfahrene Anwender zunächst auf die Suche nach den erforderlichen Informationen gehen. So ist zum Beispiel nicht umgehend ersichtlich, welche Möglichkeiten zur Ein- oder Auszahlung bereitstehen. Die handelbaren Märkte sind in Bitcoin, Ethereum und US-Dollar unterteilt und lassen sich entweder nach einigen Kriterien filtern oder von Hand durchsuchen. So behalten Anleger trotz weit über 190 handelbaren Währungen dennoch die Übersicht.

Inhaltsverzeichnis

  • Vor- und Nachteile in der Bittrex Bewertung
  • Größte Auswahl an Währungen im Test: Bittrex Erfahrungen
  • Bittrex Gebühren: standardmäßig 0,25 Prozent
  • Übersicht der Bittrex Konditionen
  • 2-Faktor-Authentifizeirung sorgt für höchste Sicherheit
  • Die Handelskonditionen von Bittrex im Test
  • Auszahlung erst nach erfolgter Verifizierung möglich
  • Das sagen andere Nutzer zum Angebot von Bittrex
  • Fragen und Antworten zum Coinbase Erfahrungsbericht
  • Unsere abschließende Bittrex Bewertung
  • Ihre Bittrex Krypto Erfahrung ist Teil unserer Bewertung
  Jetzt beim Anbieter anmelden: www.bittrex.com

Vor- und Nachteile in der Bittrex Bewertung

Vorteile

  • über 190 handelbare Kryptowährungen
  • Handel gegen BTC, ETH und USD
  • hoher Sicherheitsstandard
  • regulierter Broker
  • kostenlose Anmeldung und Nutzung
  • anonymer Handel möglich
  • feste Gebühr für Trades
  • API Schnittstellen

Nachteile

  • Webseite komplett auf Englisch
  • Kontakt zum Support nur über E-Mail

Größte Auswahl an Währungen im Test: Bittrex Erfahrungen

Die Account-Erstellung im Bittrex Test war innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen, Interessierte finden die Möglichkeit auf der Hauptseite des Anbieters, indem sie dort den Punkt „Login“ auswählen. Im nächsten Schritt können sie nun angeben, dass noch kein Account vorhanden ist, woraufhin der Registrierungsprozess gestartet wird. Eine Besonderheit bei Bittrex ist, dass Anleger Bitcoins und Altcoins anonym kaufen und verkaufen können. Bei der Registrierung ist es nämlich möglich, einen ausgedachten Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben, die nur zu diesem Zweck eingerichtet wurde. Eine anschließende Verifizierung ist nicht zwingend notwendig, der Handel kann – allerdings unter erheblichen Einschränkungen – bereits jetzt stattfinden.

Um uneingeschränkt selbst Bittrex Erfahrungen sammeln zu können, empfehlen wir jedoch die Registrierung mit anschließend Verifizierung. Hierzu muss bei der Anmeldung zunächst ein sicheres Passwort mit mindestens acht Zeichen gewählt, anschließend dann die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden. Die Handelsplattform sendet nun eine E-Mail an die angegebene Adresse, über den enthaltenen Link kann der Nutzer seine Anmeldung bestätigen. Fortan ist ein Login mit den gewählten Anmeldedaten möglich. Der Status des Accounts ist allerdings noch unverifiziert („unverified“), dadurch steht der Service nur eingeschränkt zur Verfügung, Bittrex Auszahlungen beispielsweise sind nicht möglich.

Bittrex Kryptowährungen

Nur einige der vielen handelbaren Kryptowährungen bei Bittrex in der Übersicht

Diese Option steht erst nach einer Verifizierung zur Verfügung, insgesamt bietet der Bittrex also drei Verifizierungslevel:
  • unverified accounts
  • basic accounts
  • enhanced accounts

Ein „basic account“ setzt voraus, dass der Nutzer die erforderlichen persönlichen Daten (vollständiger Name, Adresse und Geburtsdatum) in seinem Profil hinterlegt. Diese Daten werden anschließend mit öffentlichen Unterlagen abgeglichen. Gelingt dies, kann der Anleger anschließend digitale Währungen im Wert von 0,4 BTC pro Tag auszahlen, wenn die 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert wurde. Sollte die Überprüfung der eingetragenen Daten scheitern, muss der Anleger die erweiterte Verifizierung durchführen, die auch zur Freischaltung des „enhanced accounts“ notwendig ist. Zur erweiterten Bittrex Verifizierung muss ein amtlicher Lichtbildausweis zusammen mit einem Selfie an einen Dienstleister übermittelt werden, der die Verifizierung im Auftrag von Bittrex vornimmt. Nachdem dieser alle Angaben bestätigt hat, kann der Anleger nach Aktivierung der 2-Faktor-Authentifizierung bis zu 100 BTC pro Tag auszahlen.

Einige Funktionen bei Bittrex können auch ohne Verifizierung genutzt werden, wodurch der anonyme Handel ermöglicht wird. Allerdings empfehlen wir die Durchführung einer Verifizierung, um alle Funktionen nutzen zu können. Je nach Level stehen Auszahlungen im Gegenwert von 0,4 BTC (basic account) oder 100 BTC pro Tag (enhanced account) zur Verfügung.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.bittrex.com

Bittrex Gebühren: standardmäßig 0,25 Prozent

Die wichtigste Information dieses Abschnitts findet sich bereits in der Überschrift. Dennoch wollen wir einen näheren Blick auf die Kosten beim Handel über den Krypto Marktplatz richten, schließlich sind diese für viele Anleger entscheidend bei der Wahl des Anbieters. Bei jedem Trade fallen Bittrex Gebühren in Höhe von 0,25 Prozent an. Die Ermittlung der exakten Höhe erfolgt demnach anhand der Formel:

Volumen * Kaufpreis * 0,0025

Damit verfolgt Bittrex einen gänzlich anderen Weg wie viele Mitbewerber, bei denen die Gebühren oft gestaffelt sind oder sich nach dem Handelsvolumen der vergangenen vier Wochen richten. Die Standardgebühr weist sowohl Vor- als auch Nachteile auf. Es ist nämlich ausgeschlossen, die Gebühr durch eine hohe Handelsaktivität zu senken. Von den 0,25 Prozent kann nicht abgewichen werden. Auf der anderen Seite wissen Anleger so aber stets, welche Gebühr zusätzlich auf sie zukommt.

Der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist allerdings nicht nur mit der Handelsgebühr verknüpft, zusätzliche Kosten können auch bei Ein- und Auszahlungen auf die Anleger zukommen. Hier verfolgt Bittrex den Ansatz, dass keine Gebühren erhoben werden, um selbst Profit zu machen. Es werden lediglich die Kosten an die Anleger weitergereicht, die durch die Nutzung der Bezahldienste anfallen. Selbiges gilt für die Netzwerkkosten der einzelnen digitalen Währungen. Beim Tausch von Kryptowährungen ist es erforderlich, Guthaben von einer Wallet in eine andere zu transferieren. Dieser Vorgang ruft stets Gebühren auf, die anschließend an die Miner verteilt werden, die die Transaktion bestätigen. Bittrex gibt diese unvermeidbaren Zusatzkosten an die Anleger weiter. Wie hoch die Netzwerkgebühren sind, können Interessierte über die Detailansicht des jeweiligen Coins in Erfahrung bringen.

Bittrex Webseite

Auf einen Blick - die Homepage von Bittrex

Bittrex wählt einen sehr transparenten Weg und berechnet pro Trade stets 0,25 Prozent des Transaktionswertes an Gebühren. Eine Staffelung oder ein „Maker/Taker“-Modell wie bei anderen großen Kryptobörsen existiert nicht. Zusätzlich müssen Anleger die Netzwerkgebühren beachten, die beim Transfer von Kryptowährungen grundsätzlich anfallen und von der Börse lediglich weitergereicht werden.

Übersicht der Bittrex Konditionen

  • Handelsgebühr: 0,25 Prozent bei jedem Trade
  • Mindestordergröße: 0,001 BTC (=100.000 Satoshis)
  • Gebühren der jeweiligen Blockchain für Ein- und Auszahlungen
  • Auszahlungslimit abhängig von Verifizierungslevel
  • Margin Trading angekündigt, bisher noch nicht verfügbar
  • keine Depotführungsgebühren

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.bittrex.com

2-Faktor-Authentifizeirung sorgt für höchste Sicherheit

Auf die Frage „Ist Bittrex Betrug?“ stößt man regelmäßig, wenn man im Netz nach Erfahrungsberichten oder einem Bittrex Test sucht. Grundsätzlich ist es natürlich richtig, dass diese Frage gestellt wird. Schließlich ist beim Handel mit Kryptowährungen mittlerweile ein hohes Kapital im Einsatz, Anleger sollten sich daher sicher sein, dass sie der Börse vertrauen können. Unseren Bittrex Krypto Erfahrungen nach zu urteilen können wir sagen, dass Bittrex seriös ist. Dies unterstreicht die Börse durch die Tatsache, dass Wert auf die Einhaltung höchster Sicherheitsstandard gelegt wird. Da die Gründer nach eigenen Aussagen gemeinsam über 50 Jahre Erfahrung im Bereich Onlinesicherheit großer Unternehmen (u.a. BlackBerry, Microsoft oder Amazon) aufweisen können, wirbt das Unternehmen auch aktiv mit dem sicheren Handelsumfeld, das zur Verfügung gestellt wird.

Hierzu gehört, dass ein Großteil der Kundeneinlagen in sogenannter „cold storage“ verwahrt wird. Dabei handelt es sich um Wallets, die nicht an das Internet angebunden sind. Dadurch haben Hacker auch nach einem erfolgreichen Angriff keine Chance, an dieses Vermögen zu gelangen. Lediglich ein kleiner Teil wird in Hot Wallets aufbewahrt, um Transaktionen und Auszahlungswünsche schnellstmöglich bearbeiten zu können. Weiterhin wird allen Nutzern die 2-Faktor-Authentifizierung zur Verfügung gestellt, wodurch der Login nur von vertrauenswürdigen Geräten aus erfolgen kann. Selbst wenn ein Dritter im Besitz der Zugangsdaten eines Kontos wäre, könnte er ohne das Gerät, welches zur Authentifizierung genutzt wird (beispielsweise ein Smartphone), keine Transaktionen oder Auszahlungen vornehmen. In enger Kooperation mit den Regulierungsbehörden der Vereinigten Staaten von Amerika wird außerdem dafür gesorgt, dass sich sowohl die Nutzer der Plattform als auch die Entwickler der handelbaren Währungen innerhalb gesetzlicher Grenzen bewegen. Wer gegen diese Richtlinien verstößt, wird von der Plattform entfernt.

Bittrex Sicherheit

Bittrex legt großen Wert auf Sicherheit

Das Unternehmen unternimmt höchste Anstrengungen, damit die Begriffe Bittrex und Betrug nicht in einen Zusammenhang gebracht werden können. So findet eine enge Zusammenarbeit mit den Behörden statt, außerdem kann der Zugriff auf das Handelskonto dank 2FA nur durch den Besitzer erfolgen.

Die Handelskonditionen von Bittrex im Test

Auf eine Besonderheit der Handelskonditionen wurde bereits bei der Betrachtung der Gebühren in unseren Bittrex Erfahrungen hingewiesen. So beträgt die Gebühr bei jedem Trade pauschal 0,25 Prozent des gehandelten Volumens. Dies ist deshalb eine Erwähnung wert, da nahezu jeder andere große Krypto Börse ein gestaffeltes Gebührenmodell präsentiert. Der Pauschalbetrag muss dabei kein Nachteil sein, schließlich kann sich jeder Anleger so kurzerhand ausrechnen, welche Zusatzkosten auf ihn zukommen. Eine Gebührentabelle oder die eben genannte Staffelung muss er dabei nicht beachten. Gerne wären wir in unserer Bewertung auch auf die Möglichkeit des Bitcoin Margin Handels eingegangen, diese war zum Zeitpunkt des Tests jedoch noch nicht aktiviert und soll erst in Zukunft integriert werden.

Wer den Margin Handel von Bitcoin betreiben will, muss sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nach einer Bittrex Alternative umschauen. Diese Funktion ist derzeit noch in Planung. Hinsichtlich der Handelskonditionen ist vor allem die pauschale Gebühr von 0,25 Prozent pro Trade erwähnenswert.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.bittrex.com

Auszahlung erst nach erfolgter Verifizierung möglich

Teil des Sicherheitskonzeptes von Bittrex ist es, Auszahlungen erst nach erfolgreicher Verifizierung zuzulassen. Neuangemeldete Nutzer besitzen zunächst einen sogenannten „unverified account“, mit dem sie sich auf allen Bereichen der Handelsplattform uneingeschränkt bewegen können. Eine Einschränkung besteht jedoch bei der Höhe möglicher Auszahlungen, für diese Art Accounts liegt das Limit bei 0 BTC – es sind also keine Auszahlungen möglich. Das erste Verifizierungslevel wird freigeschaltet, nachdem der Anleger Basisinformationen über seine Person im Profil hinterlegt hat. Nun liegt das Limit bei 0,4 BTC oder dem entsprechenden Gegenwert in einer anderen Währung pro Tag.

Dieser Wert wurde bewusst gewählt, da er rund 3.000 US-Dollar entspricht. Allerdings unterlag der Bitcoin Kurs in der Vergangenheit heftigen Schwankungen, weswegen es sein kann, dass das Auszahlungslimit von Zeit zu Zeit angepasst wird. Eine weitere Verifizierungsstufe wird erreicht, wenn Anleger ihre Identität bei einem Dienstleister nachweisen, der mit Bittrex zusammenarbeitet. Hierzu müssen sie einen amtlichen Lichtbildausweis zusammen mit einem Selfie einschicken. Als Identitätsnachweis werden beispielsweise diese Dokumente akzeptiert:
  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Führerschein

Anschließend stehen alle Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung und Auszahlungen sind bis zu einer maximalen Höhe von 100 BTC oder der Entsprechung in einer anderen Währung möglich. Zu beachten ist, dass die beiden Verifizierungslevels nacheinander freigeschaltet werden müssen, es ist also nicht möglich, sofort die „enhanced verification“ durchzuführen. Außerdem muss die 2-Faktor-Authentifizierung aktiv sein, damit eine Auszahlung vorgenommen werden kann. In unserer Erfahrung mit Bittrex können wir daher von einem sehr hohen Sicherheitsstandard sprechen, durch den der Anbieter die Konten seiner Kunden bestmöglich schützt.

Bittrex Support

Der Bittrex Support kann per Twitter, Facebook, E-Mail und Slack kontaktiert werden

Bittrex unterstützt den anonymen Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen und stellt einige Funktionen bereits ohne Verifizierung zur Verfügung. Allerdings muss diese vorgenommen werden, um Auszahlungen freizuschalten. Dies geschieht in zwei Stufen, wobei die Limits bei 0,4 BTC und 100 BTC liegen.

Das sagen andere Nutzer zum Angebot von Bittrex

Aufgrund des riesigen Portfolios, das in dieser Form bei keiner anderen Kryptobörse anzutreffen ist, hat sich Bittrex in den vergangenen Jahren zu einer der größten Handelsplätze entwickelt. Es verwundert daher kaum, dass Bittrex Erfahrungen auf zahlreichen Meinungs- und Testportalen im Netz geteilt werden. Da sich Interessierte auf der Suche nach der richtigen Handelsplattform auch auf die Bittrex Erfahrung anderer Nutzer verlassen sollten, möchten wir die Meinungen kurz zusammenfassen.

Die größte Zustimmung erfährt die Plattform natürlich durch das große Angebot an handelbaren Märkten. Über 190 Altcoins können gegen Bitcoin, Ethereum oder US-Dollar getauscht werden – damit kann kaum eine andere große Börse Schritt halten. Durch die Möglichkeit der Einbindung externer Handelsplattformen über die API Schnittstelle hat dazu jeder Nutzer die Gelegenheit, das Trading über Bittrex seinen individuellen Bedürfnissen anzupassen. Negativ fällt in vielen Bewertungen der Support ins Gewicht, der zwar grundsätzlich keine schlechte Arbeit verrichtet, aber leider nur per Mail und auf Englisch kontaktierbar ist.

Das Internet zeichnet im Allgemeinen ein gutes Bild von Bittrex. Größter Pluspunkt der Börse ist zweifelsohne das riesige Portfolio, das seinesgleichen sucht. Lediglich der Bittrex Support erntet nicht immer Bestnoten, da er leider nur beschränkt kontaktierbar ist und sich zu Spitzenzeiten hin und wieder einige Zeit mit der Bearbeitung der Anfrage lässt.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.bittrex.com

Fragen und Antworten zum Coinbase Erfahrungsbericht

1. Welche Chancen bieten die bei Bittrex handelbaren Kryptowährungen?

Anleger, die Kryptowährungen handeln, wollen hierbei natürlich einen Gewinn erzielen. Der Marktführer Bitcoin hat insbesondere in 2017 vorgemacht, dass digitale Währungen innerhalb kurzer Zeit stark im Wert ansteigen können. Nun hoffen Anleger natürlich auch in 2018, dass eine Kryptowährung eine ähnliche Wertsteigerung erfahren und für hohe Gewinne sorgen könnte. Mit seinem Angebot stellt Bittrex Interessenten zahlreiche Coins zur Auswahl und gibt ihnen die Möglichkeit, in „den nächsten Bitcoin“ zu investieren.

2. Ist Bittrex einsteigerfreundlich?

Wer zum ersten Mal auf einer solchen Handelsplattform unterwegs ist, wird möglicherweise Schwierigkeiten haben, sofort alle benötigten Informationen zu finden. Mit ein wenig Übung finden sich aber auch unerfahrene Anleger bereits nach kurzer Zeit auf Bittrex zurecht und können Bitcoins und Co. handeln.

3. Muss ich die Bittrex Handelsplattform nutzen?

Nein. Über API Schnittstellen ist die Integrierung externer Plattformen und Dienste problemlos möglich. So können Anleger auch eine Plattform nutzen, die ihnen bereits vertraut ist.

Bittrex FAQ Bereich

Sollten weitere Fragen auftreten, kann der umfangreiche FAQ Bereich von Bittrex genutzt werden

Unsere abschließende Bittrex Bewertung

Bittrex ist definitiv eine der Kryptobörsen, die sich Anleger genauer anschauen sollten. Allein das große Portfolio handelbarer Märkte macht den Anbieter bereits äußerst interessant. Hinzu kommt die Tatsache, dass Bittrex seinen Kunden eine äußerst sichere Handelsumgebung bietet, wo kaum eine Gefahr besteht, dass Unbefugte in den Besitz des eigenen Vermögens in Kryptowährungen gelangen. Alles in allem ist unsere Erfahrung mit Bittrex daher eine äußerst positive. Potenzial zur Verbesserung sehen wir lediglich in der Übersichtlichkeit der Hauptseite, wo nicht immer alle Funktionen klar erkennbar sind. Für Anleger außerhalb der USA wären außerdem ein Support in der jeweiligen Landessprache und mehr als eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme wünschenswert.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.bittrex.com

Ihre Bittrex Krypto Erfahrung ist Teil unserer Bewertung

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Bittrex gesammelt? Teilen Sie uns Ihre Meinung über die Krypto Börse gerne mit und helfen Sie so interessierten Anlegern, die aktuell noch auf der Suche nach dem richtigen Anbieter sind!