ProRealTime Erfahrungen: Chartsoftware & Handelsplattform

Die hochwertige Börsensoftware ProRealTime des französischen Unternehmens IT Finance ist ein erstklassiges Tool für die Technische Analyse. Trader nutzen ProRealTime für die Entwicklung und das Backtesting neuer Strategien, für die Automatisierung des Tradings und das Erkennen von Trends. Außerdem zeigt sich schon nach ersten ProRealTime Erfahrungen, dass die Software eine sehr funktionale Handelsplattform ist.

Die Qualität der angebotenen Daten ist beachtlich, und über kooperierende Broker können Trader Forex, CFD, Aktien und weitere Finanzinstrumente über ProRealTime handeln. Die Software ist in einer kostenlosen Version oder im Abo erhältlich.

  • Hochwertige Börsensoftware kostenlos und im Abo
  • Chart-Tool, Marktscreener, Trenderkennung
  • Paper-Trading-Modul
  • Hohe Datenqualität
Jetzt Börsen und Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

ProRealTime: Erfahrungen mit einer leistungsstarken Software

Forexhandel.org Icon Managed AccountsInteressierte Trader können ProRealTime auf vielseitige Weise nutzen – und das auch vollkommen kostenlos. Die Software von IT Finance erweist sich im ProRealTime Test nicht nur als hochwertiges Tool mit zahlreichen Einsatzmöglichkeiten für die Analyse, sondern als Handelsplattform mit umfangreicher Ausstattung.

Um wirklich alle Funktionen und Möglichkeiten von ProRealTime nutzen zu können, sollten Trader die Plattform über einen der kooperierenden Broker im Echtgeldhandel einsetzen. Je nach dem Handelsangebot ist damit der Zugriff auf Forex und CFD, aber auch auf Optionen, Aktien und Futures möglich. Neben den Live-Funktionen kann ein Paper-Trading-Modus genutzt werden, der den Handel mit „Spielgeld“ ermöglicht und so die Leistungen eines Demokontos erbringt.

Die Software ist stationär zum Download verfügbar und kann für die Betriebssysteme Windows, Mac OS und Linux heruntergeladen werden. Eine App für mobile Endgeräte gibt es nicht, aber eine vereinfachte Darstellung kann im Browser des Smartphones oder Tablets geöffnet werden.

ProRealTime Erfahrungen Chartsoftware

Das ist ist die Website von ProRealTime

Was kostet ProRealTime?

Der Funktionsumfang der Software richtet sich unter anderem danach, welche Version ein Trader auswählt. Angeboten wird ProRealTime in drei Versionen:

  • Als kostenlose Software mit Tagesschlusskursen
  • In der Komplett-Version mit Echtzeitkursen
  • Als Premium-Version mit weiteren Extras

Wer ein gutes Tool für die Chartanalyse sucht und eventuell gelegentliche Backtests macht, kann die Gratis-Version von ProRealTime herunterladen. Vollkommen kostenlos können Trader etwa 20 verschiedene Chartdarstellungen nutzen, 30 Zeichenwerkzeuge und über 100 Indikatoren.

Die Bezahl-Versionen werden nicht einmalig, sondern nach einem Abo-Modell zur Verfügung gestellt. Für die Komplett-Version betragen die monatlichen Kosten ungefähr 38 Euro, für die Premium-Version rund 100 Euro. Billig ist die Software also nicht, aber es gibt im Abonnement immer wieder Abschläge, die ProRealTime ein wenig günstiger machen.

Jetzt Börsen und Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

ProRealTime Premium: Viel Leistung fürs Geld

Forexhandel.org Icon KostenEine Börsensoftware, die 100 Euro im Monat kostet, sollte viel bieten. Das ist bei ProRealTime Premium auch der Fall. So überzeugt die Qualität und der Umfang der Datenversorgung, vor allem der historischen Daten, die zum Teil über Jahrzehnte zurückgehen. Ein großer Vorteil ist die Möglichkeit, zahlreiche Charts und Listen gleichzeitig aufrufen zu können und bis zu 100 Handelssysteme zeitgleich einzusetzen.

Der verfügbare Speicher für Screener, Indikatoren und Handelssysteme ist ebenfalls deutlich höher, der Marktscreener erweist sich im ProRealTime Test als nochmals schneller und Kunden, die sich für die Premium-Version entscheiden, genießen überdies eine bevorzugte Behandlung durch den Support. Im Rahmen der Pro-Community können Premium-Kunden in Echtzeit bis zu 100 Kontakten auf einmal folgen.

ProRealTime Handelsplattform

Nutzerkonto bei ProRealTime: Rasch eingerichtet

Um erste ProRealTime Erfahrungen machen zu können, ist die Einrichtung eines Kundenzugangs erforderlich. Anschließend können Interessenten die kostenlose Version der Software herunterladen. Die Registrierung ist denkbar einfach, hier genügt die Eingabe des Namens, einer E-Mail-Adresse und eines selbst gewählten Passworts. Danach kann die Installationsdatei heruntergeladen werden.

Die eigentliche Installation ist ein unkomplizierter Vorgang, nach ihrem Abschluss kann sich der Nutzer einloggen und mit der Software arbeiten. Aus dem persönlichen Kundenbereich heraus ist ein Upgrade auf die kostenpflichtigen Versionen möglich. Schon im Test der Free-Version erweist sich die Börsensoftware als in hohem Maß anpassbar an die eigenen Vorlieben.

Jetzt Börsen und Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

ProRealTime beim Broker ohne Zusatzkosten

Forexhandel.org Icon EinzahlungEbenfalls kostenlos, aber mit dem vollen Funktionsumfang, können Trader ProRealTime Erfahrungen machen, wenn sie ein Handelskonto bei einem der Broker führen, die mit IT Finance zusammenarbeiten. Derzeit kooperiert der Anbieter mit drei bekannten internationalen Finanzdienstleistern:

  • Interactive Brokers, handelbare Assetklassen sind Forex, Aktien, Optionen, Index-Futures, Metalle, Energien, Rohstoffe
  • IG, Anbieter von Forex und CFDs unter anderem auf Energien, Rohstoffe und Metalle
  • Saxo Bank, Handelsangebot über Forex, Aktien, Index-Futures, Metalle, Energien, Rohstoffe

Die genannten Broker sind samt und sonders seit Jahren am Markt tätig, vielfach ausgezeichnet und für umfangreiche Handelsmöglichkeiten und sehr gute Services bekannt. Die Ersteinzahlung bewegt sich zwischen 3.000 und 5.000 Euro bzw. US Dollar, da sich die Angebote vor allem an erfahrene Trader mit hohem Umsatz wenden.

ProRealTime Erfahrungen

Support und Anleitungen für ProRealTime

Die Software ist sehr übersichtlich und intuitiv, weist aber derart viele Tools und Funktionen auf, dass auch erfahrene Trader eine ganze Weile benötigen, um sich mit den wichtigsten Werkzeugen annähernd vertraut zu machen. Um diesen Prozess abzukürzen und die ersten Schritte mit ProRealTime so angenehm wie möglich zu machen, stellen die Entwickler der Software ausführliche Anleitungen bereit. Zum einen gibt es auf der Website von ProRealTime das Handbuch, das ausführliche Beschreibungen der Funktionen enthält, zum anderen werden die einzelnen Arbeitsbereiche in über 50 Video-Tutorial vorgestellt.

Die Videos sind gruppiert nach Themen und reichen von einer Erläuterung der ersten Schritte mit der Software bis zu den Spezialwerkzeugen. Sehr eingehend wird die Nutzung von Charts, Kursdarstellungen und Indikatoren erklärt. Auch auf die Indikatoren, Zeichentools und Cursors wird in mehreren Videos eingegangen. Trader lernen hier mehr über das Erstellen und Bearbeiten von Objekten, das Einfügen von Kommentaren und Texten.

Der Support von IT Finance ist gut erreichbar, unter anderem über eine deutsche Festnetznummer, aber auch per E-Mail. Kunden mit einem Premium-Abo genießen besondere Vorzüge bei der Rücksprache mit dem Kundenservice und werden auch beim Programmieren eigener Handelssysteme besonders unterstützt. Neben dem Telefon- und E-Mail-Support sind die Entwickler von ProRealTime in den sozialen Netzwerken vertreten. Die Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice bewerten Trader als hilfreich, den Ton als freundlich.

Jetzt Börsen und Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

ProRealTime für die Technische Analyse verwenden

Forexhandel.org Icon OptionsscheineDie Funktionen der Software im Bereich der Technischen Analyse sind zweifellos eine der Stärken von ProRealTime. Schon mit der kostenlosen Nutzung können Trader vom Leistungsumfang des Charting-Tools profitieren.

Will man einen bestimmten Wert im Chart darstellen, genügt eine Eingabe im Suchfeld. Das Chartfenster kann in variablen Zeitintervallen zwischen Tick- und Jahresanzeigen eingestellt werden, auch das Aufrufen mehrerer Charts und deren Verknüpfung bewältigt die Software mühelos. Premium-Kunden können in ProRealTime sogar Chart-Gruppen erstellen. Das sorgt dafür, dass Trader bei der Technischen Analyse sehr viel Spielraum für ihr Vorgehen haben. Soll das ausgewählte Instrument gewechselt werden, genügt ein Umschalten über das Dropdown-Menü.

Die verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten für Charts umfassen unter anderem:

  • Histogramm
  • Balkenchart
  • Kerzenchart
  • Linien + Punkte
  • Range Bars
  • Range Kerzen
  • Mountain
  • CandleVolumen
  • EquiVolume
  • Point and Figure
  • nicht sichtbar
  • Heikin-Ashi
  • Kagi
  • Renko
  • Three Line Break
ProRealTime Test

Nutzen Sie die vielfältigen Handelsmöglichkeiten über ProRealTime

Indikatoren, Zeichenwerkzeuge und Listen in ProRealTime

Auch bei den Zeichenwerkzeugen und Indikatoren überzeugt die Software, lediglich einige weniger häufig verwendete Werkzeuge fehlen, ansonsten sind etwa 30 Tools abgedeckt. Außerdem können im Chart 115 Indikatoren eingesetzt werden, deren Bandbreite von Adaptiven Gleitenden Durchschnitten bis ZigZag reicht.

Die Einrichtung von Alarmen ist ebenfalls rasch und unkompliziert erledigt, Trader können sich per SMS benachrichtigen lassen und die Alarme mit Orderfunktionen verknüpfen. Die Anzeige von Listen, sowohl vorgefertigten als auch eigenen, gehört zu den weiteren Stärken der Software. Die integrierten Listen des Programms sind vielseitig und auf der Grundlage von Themen, Finanzinstrumenten, Ländern oder Regionen angelegt.

Die angezeigten Spalten können nach eigenen Wünschen angeordnet und um selbst definierte Spaltenkriterien ergänzt werden. Vorgefertigte Spaltenkriterien sind etwa Volumen, Bid und Ask, Ticker und ISIN. Auch Spreads können mit einem Klick angezeigt und rasch miteinander verglichen werden.

Jetzt Börsen und Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

ProRealTime als Handelsplattform verwenden

Forexhandel.org Icon StrategieErst in Verbindung mit einem Echtgeldkonto kann die Software ProRealTime ihre volle Stärke entfalten. Natürlich bietet sie mit ihren Chart- und Analysetools bereits einen erheblichen Umfang an Leistungen selbst für Nutzer der Gratis-Version, die auf der Grundlage von Tagesschlusskursen arbeiten. Doch wer über einen der Partner-Broker direkt aus der Plattform heraus handelt, erlebt, was ProRealTime wirklich kann.

Nach ersten ProRealTime Erfahrungen im Daytrading ist nachvollziehbar, warum die Software wiederholt als beste Handelsplattform ausgezeichnet wurde. Im Echtgeldhandel kann die Software in Verbindung mit einem Handelskonto bei Interactive Brokers stehen IG und Saxo Bank genutzt werden – wer bei einem dieser Anbieter handelt, erhält die Börsensoftware obendrein vollkommen kostenfrei.

ProRealTime Testberichte

Orders aufgeben aus dem Chart in ProRealTime

Wie bei den meisten guten Handelsplattformen können Trader auch bei ProRealTime ihre Orders aus dem Chart heraus aufgeben, doch auch in anderen Anwendungsbereichen ist man nie weiter als einen Klick von der Orderaufgabe entfernt. Die Erteilung einer Order kann aus dem Orderbuch ebenso gut erfolgen wie aus einer Liste heraus. Außerdem können Nutzer Alarme und Orders verknüpfen.

Aus dem Screener oder dem Trend-Tool heraus kann die Orderaufgabe ebenfalls umgehend erfolgen, genauso unkompliziert sind Anpassung oder Stornieren von Orders und das Schließen offener Positionen. Die Orderarten und -zusätze, die in ProRealTime verwendet werden können, sind ausgesprochen umfangreich. Trader können Stopp- und Limit-Orders erteilen, Trailing Stopp, At market und Market if touched, auch OCO und Stopp OCO sind verfügbar, ebenso wie OTO, Strategy, Target & Stop. Außerdem können Anwender neben den vorgefertigten Einstellungen auch selbst definierte Vorgaben erstellen und so die Aufgabe von Orders noch schneller und bequemer gestalten.

Darüber hinaus können Trader offene Positionen und deren Entwicklung im Chart aufrufen, aber auch in Form von Listen. In diesem Fall sind die Orders sortiert durch Tabs als ausgeführt, pending oder storniert. Auch automatic oder multiple-leg Orders lassen sich so anzeigen. Die Auswahl und Reihenfolge der Spalten innerhalb einer Orderliste legt der Trader fest.

Das Orderbuch kann aus verschiedenen Fenstern aufrufen werden, auch hier lässt sich die Übersicht kann nach eigenen Wünschen konfigurieren bis hin zu eigenen Präferenzen bei Schriftarten, -größen und -farben.

Jetzt Börsen und Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

ProRealTrend zur automatischen Anzeige von Unterstützungen und Widerständen

Forexhandel.org Icon technische AnalyseNeben den Chart- und Tradingfunktionen gibt es weitere Ausstattungsmerkmale, die sich im Daytrading als echte Glücksfälle erweisen, darunter auch den Trend-Erkenner ProRealTrend. Das Werkzeug berechnet Unterstützungen und Widerstände und zeichnet auf der Basis der vorhandenen Informationen Trendlinien im Chart ein, unabhängig von der Zeitebene.

Ergänzt um die Erweiterung ProRealTrend Detection und verknüpft mit Alarmen erhalten Trader immer dann eine Nachricht, wenn der Kurs eines Wertes sich bestimmten Bereichen annähert. Damit wird das dauernde, aufmerksame Beobachten offener Positionen weitgehend überflüssig.

ProRealTime Erfahrungen

ProScreener als Marktscanner mit Ergänzungsmöglichkeiten

Auch der ProScreener, der in ProRealTime enthaltene Marktscreener, ist ein Hochleistungstool. Der Screener scannt die Märkte und geht dabei nach den Vorgaben des Traders vor. Zu den integrierten Filtern gehören:

  • Bearish und Bullish Engulfing
  • Kreuzung GD Bearisch und Bullish
  • RSI Überkauft und RSI Überverkauft
  • Hohe Volatilität und Volumen

Auch eigene Kriterien können programmiert werden. Das fällt besonders leicht, da ein integrierter Assistent dem Nutzer hier unter die Arme greift. Ergänzt wird der Marktscreener um die sogenannten Pro Movers, Werkzeuge, mit denen die Ergebnisse des Screenings ebenfalls durchsucht und gefiltert werden können. Mit dem ProScreener können Nutzer Trading-Chancen frühzeitig identifizieren und entsprechend reagieren.

Jetzt Börsen und Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Automatisierte Handelssysteme in ProRealTime erstellen und einsetzen

In manchen Bereichen des Tradings geht es nicht ohne die Automatisierung von Strategien – beispielsweise beim Scalping im Forextrading, wenn winzige Kursveränderungen in Sekundenschnelle ausgenutzt werden sollen. Und auch bei wenn es weniger schnell zugeht, kann die Automatisierung dazu beitragen, die eigene Psyche auszuschalten und dafür zu sorgen, dass Abläufe diszipliniert und wie geplant ausgeführt werden.

Mit ProRealTime können Trader zuächst vorgefertigte automatische Handelssysteme nutzen und dann auch eigene Strategien automatisieren. Die Programmierung ist dank integrierter Tools gut erlernbar, Premium-Nutzer erhalten hier außerdem Unterstützung durch den Support. Auch das Backtesting der Handelssysteme ist komfortabel und erlaubt eine Optimierung vor dem Einsatz im Echtgeldhandel.

Die Ausführung der automatischen Handelssysteme kann über die Server von ProRealTime erfolgen. Das schützt vor Ausfällen, gewährt dem Trader mehr Rechenleistung als der eigene Computer und sorgt dafür, dass ein System weiterläuft, auch wenn der eigene Rechner abgeschaltet wird.

ProRealTime Test

ProRealTime können Sie auch über ein StreamDeck nutzen

Sicherheit für Daten und Einlagen

Forexhandel.org Icon HebelDie eigenen Daten und auch selbst erstellte, automatische Handelssysteme sind bei ProRealTime sicher. Nicht nur die Website, der Login und die Kommunikation sind durch Verschlüsselung geschützt, sondern auch die Datenübertragung auf die Server. Nicht einmal die Entwickler selbst können sich Zugang zu den Daten der Nutzer verschaffen.

Wie es um die Sicherung der Kundengelder, Lizenzen, Regulierung und Datenschutz im Handelskonto bestellt ist, können Anwender nur auf der Website des kooperierenden Brokers einsehen – hier ist ProRealTime nicht zuständig. Die drei Anbieter, mit denen das Unternehmen zusammenarbeitet, gelten allerdings samt und sonders als seriös.

Jetzt Börsen und Trading Software testen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Pro-Community: Austausch und Kommunikation

Eine angeschlossene Community bringt ProRealTime ebenfalls mit. Hier können sich die Anwender miteinander vernetzen, sich austauschen und anderen Tradern folgen – bis zu 100 andere Nutzer gleichzeitig können Premium-Trader in Echtzeit überwachen. Die Verbindung des Handels mit der Funktion sozialer Netzwerke ermöglicht es Freunden und Bekannten, miteinander zu kommunizieren, aber auch anonyme Teilnehmer können den Blick auf ihre Aktivitäten für andere freigeben.

Wenn es darum geht, ob man einem Trader innerhalb der Community folgen will, können dessen Aktivitäten und Ergebnisse abgerufen werden, um einen Eindruck von der Gesamtperformance zu erhalten. Die integrierte Community ist ein Tüpfelchen auf dem I beim Leistungsumfang der hochwertigen Börsensoftware.

ProRealTime Erfahrungen

Fazit: Überzeugende ProRealTime Erfahrungen im Chart und beim Trading

Forexhandel.org Icon HandelsangebotProRealSoftware ist kein Neuankömmling – das französische Unternehmen IT Finance entwickelt seit zwanzig Jahren Software-Lösungen für die Finanzindustrie. Die Chart- und Handelssoftware ProRealTime ist das bekannteste Produkt des Unternehmens und wurde mehrfach ausgezeichnet als beste Handelsplattform. Die Meriten sind angesichts der Funktionalität der Software mehr als verdient. Einsteiger finden sich gut zurecht auf der übersichtlichen Benutzeroberfläche, erfahrene Anwender können so gut wie jede gewünschte Strategie auf ProRealTime umsetzen.

Die wirklich sehr umfangreichen Leistungen der ProRealTime Workstation vermitteln die Entwickler in einem Handbuch, das auf der Website heruntergeladen werden kann. Außerdem führen rund 50 Videos in die Handhabung der Software und den detaillierten Umgang mit den verschiedenen Tools ein. Punkten kann ProRealTime mit den Werkzeugen und Funktionen im Chart, mit dem ProScreener und der automatischen Trenderkennung sowie den konfigurierbaren Listen und Alarmen. Die Datenqualität, sowohl historisch als auch Real-Time, ist beachtlich, und bei der Programmierung automatisierter Handelssysteme haben Nutzer sehr viele Möglichkeiten, eigene Strategien umzusetzen. Die Ausführung über die Systemserver schützt vor Ausfällen und gewährt überdies höhere Rechenkapazität.

Mit Tagesschlusskursen können Trader die Software gratis nutzen. In der Abo-Version erscheinen die monatlichen Kosten möglicherweise zunächst hoch, hat man dann aber erste ProRealTime Erfahrungen gemacht, wird deutlich, dass in der Plattform die langjährige Erfahrung und das Know-How der Entwickler steckt. Selbst in der Free-Version ist die Software für die Technische Analyse eine große Hilfe – und erfahrene Trader mit hohem Handelsvolumen können mit einem Handelskonto bei einem der angeschlossenen Broker die Plattform kostenlos nutzen. Wer hohe Ordervolumina bewegt, wird die Leistungsstärke von ProRealTime bei den täglichen Handelsaktivitäten zu würdigen wissen.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • ProReal Time