Dash kaufen mit einer Kreditkarte – Der perfekte Zahlungsweg für schnelle Investitionen

By | 2. März 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro


Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Beliebter Social-Trading-Broker
  • Faire Handelskonditionen

Jetzt Depot bei eToro eröffnen

Wenn es bei dem Erwerb der Kryptowährung Dash einmal schnell gehen soll, ist die Zahlung via Kreditkarte die ideale und schnelle Lösung. In der Regel nutzt man zwei verschiedene Optionen, über welche die Kryptowährung regulär mit Kreditkarte bezahlt werden kann. Der schnellste und praktikable Weg ist der Kauf über eine spezialisierte Krypto Börse. Hier können verschiedene virtuelle Währungen, darunter auch Dash, schnell und unproblematisch erworben und mit der Kreditkarte bezahlt werden. Eine weitere Alternative für den Erwerb von Dash ist der Handel über einen Broker. Dieser verlang aber in der Regel eine Provision für seine Dienstleistungen. Gebühren fallen auch für die Nutzung der Kredikarte beim Dash kaufen mit Kreditkarte an. Diese sollten in den Einkaufspreis einkalkuliert werden und mindern damit den Wert der erworbenen Währung. Für die etwas höheren Kosten bekommt man einen weltweiten Zugriff auf die Kryptowährung Dash. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Bezahlmethoden, sind Kreditkarten von VISA und Master Card fast in allen Ländern dieser Erde als Zahlungsmittel akzeptiert. Zudem ist diese spezielle Bezahlmethode eine der sichersten und die Kreditkarten-Unternehmen bieten eine Reihe von zusätzlichen Serviceleistungen für die Absicherung der Transaktion im weltweiten Zahlungsverkehr. Diese Eigenschaften machen die Kreditkarten zu einer flexiblen und interessanten Lösung für den professionellen Handel mit Kryptowährungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Der Kauf von Dash mit einer Kreditkarte über den Broker

Viele Broker haben sich auf den Handel von Kryptowährungen spezialisiert und bieten Ihren Kunden ein breites Fachwissen, und ein gutes Fingerspitzengefühl im Handel mit den virtuellen Währungen. Um selber handeln zu können benötigen die Broker das notwendige Kapital. Mit einer Kreditkarte kann man den eigenen Anteil schnell und unkompliziert jedem Broker auf der ganzen Welt zukommen lassen. Besonders praktisch dabei ist, dass die Zahlung weitestgehend abgesichert ist. Wenn man als Verbraucher einen amerikanischen Broker beauftragt, der nicht dem deutschen Verbraucherschutzrecht unterliegt, ist die Zahlung abgesichert. Im Notfall kann man sich das Geld also zurückholen, wobei natürlich die rechtlichen Konsequenzen und Besonderheiten der jeweiligen Landesgesetze im Vertragsrecht berücksichtigt werden müssen. Durch die Standardisierung von Zahlungsrichtlinien und Prozessen im Zahlungsverkehr haben die Unternehmen VISA und Master Card ein internationales Netzwerk für die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen geschaffen. Die Kreditkarte wird so zum effektivsten Mittel, um die grenzüberschreitende Bezahlung von Brokern und Profis für den Handel mit Kryptowährungen zu ermöglichen.Viele Broker bieten ihren Kunden diesen Service und erleichtern so den internationalen Zugang zu Kryptowährungen.

eToro CopyPortfolio

Handeln Sie wie ein Profi, indem Sie sie kopieren.

Dash über eine Börse kaufen und mit Kreditkarte bezahlen

Eine weitere attraktive Methode um Dash zu erwerben ist der Handel über eine Börse. Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Handelsplätzen, auf denen alle Arten von Kryptowährungen gehandelt werden können. Dash ist eine etablierte Kryptowährung und wird auf den meisten Krypto Börsen gehandelt. Für den direkten Handel mit Kryptowährungen sollte man auf jeden Fall eine Börse aussuchen, die auch den Rechtsstandards der EU unterliegt. Denn im Gegensatz zum "normalen" Handel auf der Börse, ist der Handel auf speziellen Börsen für Kryptowährungen weitestgehend unreguliert. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Zahlungsmethode. Denn eine Überweisung über den Kreditkartenanbieter ist gemäß den gültigen Standards und Richtlinien des Anbieters abgesichert. Der größte Unterschied zum Handel mit virtuellen Währungen über einen Broker, ist das Fehlen eines Mittelsmannes. Der Einkauf wird also auf eigenes Risiko getätigt und findet ohne fachliche Begleitung statt. Die meisten Handelsplätze für virtuelle Währungen bieten eine Bezahlung über Kreditkarten an. In der Regel muss für ein erfolgreiches Angebot das Guthaben auf dem Handelsplatz aufgeladen werden. Nur selten wird der Anbieter direkt vom Käufer bezahlt. Das hat den Hintergrund, dass so die Identität und die Zahlung der beiden Parteien zusätzlich abgesichert werden soll. Durch diesen Mechanismus ist gewährleistet, dass beide Parteien die abgesprochenen Inhalte des Geschäfts auch wirklich übereignet bekommen. Wer eine Börse außerhalb des Rechtsgebietes der EU und Deutschlands nutzt, der kann mit der Bezahlung via Kreditkarte den Transfer des Kaufbetrages zusätzlich absichern.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Welche Vorteile hat das Bezahlen mit einer Kreditkarte?

Gerade in der schnellen und flexiblen Welt der virtuellen Währungen ist die Sicherheit ein hohes Gut. Eine Bezahlung von Transaktionen mit einer Kreditkarte sichert die Transaktion zusätzlich ab. Durch internationale Abkommen für den Zahlungsverkehr und die Standards der Kreditkartenanbieter können auch größere Summen problemlos grenzüberschreitend bewegt werden. Dazu kommt, dass die Zahlung sofort erfolgt und innerhalb von wenigen Sekunden abgeschlossen werden kann. Andere Methoden benötigen einen deutlich längeren zeitlichen Vorlauf. Im schnellen Tagesgeschäft und bei den wechselnden Kursen der Kryptowährungen kann man durch lange Wartezeiten schnell Verluste generieren. Die Verwendung einer Kreditkarte verkürzt die Wartezeit und ermöglicht einen schnellen und effektiven Handel mit Dash.

Welche Nachteile hat das Bezahlen mit einer Kreditkarte?

Beim Handel mit Kryptowährungen werden häufiger große Summen bewegt. Das ist natürlich attraktiv, aber gerade wenn man eine Kreditkarte verwendet häufig ärgerlich. Denn bei großen Summen werden seitens der Anbieter der Kreditkarte gerne anteilige Gebühren erhoben. Zwar bekommt man dafür eine sehr schnelle Abwicklung des Zahlungsverkehrs, nebst zusätzlichen Sicherheiten. Aber zuzüglich der Gebühren für den Handel auch noch eine anteilige Gebühr für die Überweisungssumme bezahlen zu müssen, schlägt sich im Ergebnis bei größeren Summen auf jeden Fall nieder. Zudem bieten nicht alle Krypto Börsen und Broker eine Abrechnung über beide großen Zahlungsanbieter ab. Das bedeutet in der Praxis, dass eine Zahlung mit VISA Card und Master Card nicht immer möglich ist. Die Wahl der passenden Krypto Börse hat folglich auch immer mit der bevorzugten Bezahlmethode zu tun.

Vor- und Nachteile von Kreditkarten für das Bezahlen von Dash

  • Zusätzliche Sicherheit durch standardisierten Zahlungsverkehr
  • Extrem schnelle Abwicklung der Zahlungsläufe. Teilweise sogar innerhalb von wenigen Sekunden und grenzüberschreitend.
  • Hohe Gebühren
  • Teilweise Einschränkungen durch mangelnde Verfügbarkeit
eToro Social Trading

Teilen Sie Ihr Wissen und verdienen Sie daran. Werden Sie Popular Investor

Dash kaufen mit einer VISA Kreditkarte - Diese Vorteile bietet VISA für Krypto Händler

VISA ist einer der größten Anbieter für Kreditkarten auf der Welt. Laut der aktuellen Geschäftszahlen sogar deutlich größer als der große Konkurrent Master Card. VISA arbeitet dezentral und ist nur für die korrekte Abwicklung der Zahlung zuständig. Die jeweiligen Gebühren für Transaktionen und für die Nutzung findet man beim kontoführenden Institut. VISA hat eine hohe weltweite Akzeptanz und kann so gut wie überall auf der Welt genutzt werden. Zusätzlich zu den Grundfunktionen bietet VISA noch eine Reihe von weiteren Serviceleistungen an. Dazu gehört das schnelle und mobile Bezahlen via Smartphone. In Sachen Sicherheit ist VISA als mehr als zuverlässig bekannt. Das Unternehmen setzt auf hohe Standards und nur selten wird bekannt, dass größere Summen wirklich nachhaltig abhanden bekommen. Grundsätzlich sind sämtliche geschickte und empfangene Summen durch VISA zusätzlich abgesichert und kommen beim gewünschten Empfänger an. Dash kaufen mit VISA Kreditkartekann man, ohne Übertreibung, als fast einhundert Prozent sicher bezeichnen.

Dash kaufen mit einer Mastercard Kreditkarte - Diese Vorteile bietet Master Card für Krypto Händler

In Deutschland ist Master Card weitaus bekannter und wird von den Verbrauchern und den Händlern bevorzugt. Ebenso wie VISA arbeitet Master Card dezentral und führt keine eigenen Konten für seine Kunden. Die Gebühren für eine Master Card hängen ebenfalls vom ausgebenden Kreditinstitut ab und müssen hier erfragt werden. Mit derzeit über 36 Millionen Akzeptanzstellen in 210 Ländern dürfte Master Card mit über das dichteste Netz von Akzeptanzstellen verfügen. Die große Reichweite ist natürlich der ausschlaggebende Vorteil. Dash kaufen mit einer Mastercard Kreditkarte ist über alle Grenzen hinweg, zu jeder Zeit und in fast jeder beliebigen Höhe möglich. Im Bereich der Sicherheit hat Master Card alle wichtigen Faktoren im Blick und bietet seinen Kunden einen umfassenden und sicheren Service zu jeder Bezahlung. Wie sein Konkurrent VISA sichert Master Card jede Zahlung ab und garantiert so einen reibungslosen Zahlungsverkehr. Master Card überzeugt vor allem durch sein dichtes Netz an Ausgabestationen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Fazit: Master Card ist ein wenig besser

Vom Service, und von den Gebühren her nehmen sich beide Anbieter nur wenig weg. Die starke Abhängigkeit der Gebühren von den ausgebenden Instituten sorgt für eine starke Konkurrenz und niedrige Preise für die Verbraucher. Sicherheitshalber sollte vor jeder Transaktion einer größeren Summe noch einmal nachgehackt werden. Die Gebühren können teilweise recht hoch ausfallen und sind stark vom Empfängerland und der Höhe der Summe abhängig. Viele Institute haben sich den angebotenen Bonusprogrammen von Master Card und VISA angeschlossen. Für den Verbraucher bedeutet das, dass zusätzlich zum Handelsertrag auch noch kleine positive Aspekte der jeweiligen Kreditkarte genutzt werden können. Natürlich ist das letztlich kein rationaler und ausschlaggebender Faktor bei der Auswahl. Aber als Zünglein an der Waage kann man das jeweilige Bonusprogramm bei der Entscheidung gerne zur Hilfe nehmen. Master Card ist aber einfach präsenter. Das Unternehmen hat in fast jedem Land eine eigene Vertretung, eine Vielzahl von Automaten und ermöglicht seinen Kunden so einen direkten Zugriff auf ihr Geld .

Die Vorteile und die Nachteile in der Kurzübersicht

  • Man kann weltweit und ohne großen Aufwand seine Geschäftige tätigen
  • Der Zahlungsverkehr wird schnell, zuverlässig und sicher durchgeführt
  • Es gibt attraktive zusätzliche Services und Bonusprogramme
  • Die Gebühren sind teilweise intransparent und hängen vom kontoführenden Kreditinstitut ab
eToro Kryptowährungen

Von Bitcoin bis Ripple können sie zahlreiche Kryptowährungen bei eToro traden.

Dash kaufen mit einer Kreditkarte - So funktioniert es

Natürlich variiert die praktische Handhabung des Interfaces für die Zahlung von Anbieter zu Anbieter. Aber grundsätzlich wurde die Eingabe von Daten, und deren Auswertung im Sinne der reibungslosen Abwicklung jeder Zahlung standardisiert. Alle notwendigen Daten bekommt man von seinem Kreditkartenanbieter auf der Karte direkt zur Verfügung gestellt. Die einzige wichtige Zahl die nicht auf der Karte zu finden ist, ist der PIN. Weitere wichtige Nummern wie die Nummer der Kreditkarte, die Kartenprüfnummer und das Verfallsdatum befinden sich direkt auf der Karte. Um die Bezahlung zu beginnen, muss erst einmal die Nummer der Kreditkarte eingegeben werden. Anschließend werden die Kartenprüfnummer und das Verfallsdatum benötigt. Die Eingabe wird durch die korrekte Eingabe der Karten-PIN bestätigt. Um die Sicherheit zu erhöhen, sollte die Eingabe der PIN nur über eine gesicherte Verbindung erfolgen. Die PIN wird in der Regel nicht gewechselt, weswegen bei einem Verlust der Daten die Karte sofort gesperrt werden muss. So werden unrechtmäßige Abbuchungen effektiv verhindert. Nach der richtigen Eingabe und der Bestätigung der Daten ist die Transaktion aus Sicht des Kreditkartenanbieters beauftragt. Die Abwicklung erfolgt in der Regel innerhalb weniger Sekunden. Der Kreditkartenanbieter kann die Summe dem Empfänger innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung stellen und bucht den fälligen Betrag später vom Konto des Senders ab. Die dafür entstehende Gebühr des Anbieters wird dem abzubuchenden Betrag direkt aufgeschlagen und bildet den zu zahlenden Endbetrag, welcher vom Konto abgebucht wird. Die Gebühr des Brokers, oder der Krypto Börse wird von der eingezahlten Summe einbehalten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Wie sicher ist der Kauf von Dash mit einer Kreditkarte

Mit einer Kreditkarte kann man problemlos weltweite Zahlungen tätigen. Im Gegensatz um Onlinebanking unterliegen die Kreditkarten allerdings nicht so strengen Sicherheitsbestimmungen. Wechselnde PINs und Sicherheitsheitsabfragen wurden zu Gunsten des schnellen und bargeldlosen Zahlungsverkehrs über alle Ländergrenzen hinweg nicht in das Sicherheitskonzept der Karten integriert. Wer also mit größeren Summen handeln möchte, der muss selbst ein Auge auf die sicherheitstechnischen Aspekte werfen und auf seine Daten achten. Da bei Krypto Börse und bei Brokern in der Regel direkt über das Internet bezahlt wird, muss eine sichere Verbindung zur Verfügung stehen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Betrüger und kriminelle Personen an die Daten der Kreditkarte gelangen und diese für sich nutzen. Für den reinen Zahlungsverkehr sind Kreditkarten eine ideale, weil sehr schnelle Lösung. Keine andere Zahlungsart bietet eine so hohe Sicherheit im internationalen Zahlungsverkehr. Die hohe Verfügbarkeit macht Kreditkarten zur einzigen Alternative, wenn es um den internationalen Zahlungsverkehr geht. Bezahlmethoden wie PayPal, oder andere Verfahren für die Onlinezahlung haben eine so hohe Verfügbarkeit bis heute nicht erreicht. Wer trotzdem mal eine fehlerhafte Zahlung, oder eine falsche Buchung auf seinem Konto feststellt muss sofortige Maßnahmen einleiten. Man kann die Karte direkt beim Anbieter sperren lassen, oder eine Rückbuchung durchführen. Dabei müssen allerdings Fristen beachtet werden. Hier bieten Master Card und Visa zentralisierte Lösungen an. Die Kartensperrung erfolgt schnell und leicht über das Telefon und Rückbuchungen können über das kontoführende Kreditinstitut beauftragt werden.

Master Card oder VISA Card - Die richtige Wahl hängt vom gewünschten Handelsweg ab

Dash kaufen mit einer VISA Kreditkarte, oder Dash kaufen mit einer Mastercard Kreditkarte - Dieser Frage begegnet man zwangsläufig. Im internationalen Zahlungsverkehr haben sich beide Anbieter etabliert und können Ihren Kunden effektive und sichere Zahlungslösungen anbieten. Allerdings sollte man für den Handel mit Kryptowährungen nicht den Zahlungsanbieter in den Vordergrund stellen, wenn es um die Entscheidung des jeweiligen Handelsweges geht. Ein Broker, oder eine Börsenplattform für Kryptowährungen werden auch durch den Einsatz bestimmter Bezahlmethoden nicht besser, oder schlechter. Umfassende Informationen über die Konditionen, die Höhe der Gebühren für die Zahlung und natürlich die Sicherheiten und die Kompetenzen der Börsen und Broker sind hingegen immer notwendig. Die Auswahl einer Kreditkarte sollte immer dann erfolgen, wenn man das passende Produkt dazu gefunden hat. Beim Handel mit Kryptowährungen sind es vor allem die Faktoren Sicherheit, Zuverlässigkeit und Flexibilität die eine große Rolle spielen. Die Höhe der zu erwartenden Gebühren wird dann interessant, wenn mit höheren Summen gehandelt werden soll. Dann spielen auch ein paar Promille auf einmal eine große Rolle und machen einen deutlichen Unterschied in der Transaktionssumme aus. Ein Blick auf die Gebührenordnung des kontoführenden Kreditinstitutes ist bei einer Master Card oder einer VISA-Card deswegen unumgänglich. Ebenso sollte man die Gebührenordnung der Handelsplattform beachten. Broker erheben für eine Zahlung via Kreditkarte in der Regel keine gesonderten Gebühren.

Plus500 Demokonto

Neben einem realen Konto bietet der Broker Plus500 auch ein Demokonto zur Verfügung

Fazit: Kreditkarten erlauben maximale Flexibilität

Im Vergleich zu anderen Bezahlmethoden sind Kreditkarten immer die flexiblere Lösung. Vor allem im länderübergreifenden Zahlungsverkehr sind die Unternehmen Master Card und VISA bisher ungeschlagen und können ihren Kunden effektive Lösungen präsentieren. Ein negatives Manko sind lediglich die unübersichtlichen Gebührenmodelle. Im Gegensatz zu American Express legen VISA und Master Card nur wenig Wert auf ein einheitliches Gebührenmodell und überlassen die Gestaltung meist den kontoführenden Kreditinstituten. Eine unabhängige Alternative zu diesem Modell ist die Karte des Anbieters "American Express". Die Auswahl einer Kreditkarte beschränkt sich also nicht nur auf den Anbieter. Auch die Konditionen des Kreditinstitutes müssen einer genaueren Kontrolle unterzogen werden. Bei hochwertigen Transaktionen ist der Unterschied zwischen den jeweiligen Gebührenmodellen schnell spürbar. Die unterschiedlichen Gebührenmodelle variieren teilweise sehr stark und können sich stark unterscheiden. Ein kleiner Lichtblick sind hier die Bonusprogramme von VISA und Master Card. Allerdings können attraktive Boni den Verlust durch Gebühren und Transaktionskosten nur teilweise ausgleichen. Wenn also die Möglichkeit besteht eine kostengünstigere Zahlungsmethode für Einzahlungen und Auszahlungen von Guthaben zu nutzen, sollte diese immer bevorzugt werden. Flexibilität hat auch bei Kreditkarten schnell ihren Preis.

  • Weltweit hohe Verfügbarkeit und schnelle Abwicklung aller Transaktionen
  • Attraktive Bonusprogramme für Kunden
  • Intransparentes Gebührenmodell
  • Bindung an ein kontoführendes Kreditinstitut

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com