Litecoin kaufen mit Banküberweisung im Ratgeber 2019 erklärt

By | 15. März 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro


Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Beliebter Social-Trading-Broker
  • Faire Handelskonditionen

Jetzt Depot bei eToro eröffnen

Die Banküberweisung ist eine klassische Zahlungsmethode und gilt als extrem sicher. Dafür muss man allerdings in Kauf nehmen, dass für eine Überweisung eine Reihe von Gebühren anfallen. Teilweise hängen diese nicht einmal direkt mit der Überweisung an sich zusammen. Die Banküberweisung kann weltweit durchgeführt werden. Doch die Kosten hierfür sind teilweise exorbitant hoch. Das kann aber auch am Währungsumtausch liegen, der von den Banken im Zuge der Durchführung der Transaktion durchgeführt werden muss. Für den Handel mit Kryptwährungen ist die Banküberweisung die sicherste Lösung. Gerade wenn es um höhere Summen geht, kann man mit einer Überweisung die benötigten Beträge sicher transferieren. Der entscheidende Nachteil an der Überweisung ist, dass die Laufzeit im Vergleich zu anderen Bezahlverfahren deutlich höher ist.

Überweisungen in exotische Länder, oder in fremde Währungen sind in der Regel nicht so schnell durchführbar und benötigen meist mehrere Tage. Diese Wartezeit kann man leider nur umgehen, indem man eine andere Bezahlmethode für den Kauf von Litecoins nutzt. Für die lange Wartezeit bekommt man allerdings ein höheres Maß an Sicherheit. Besitzer von Bankkonten müssen in der Regel ihre Identität bestätigen, was den Zahlungsverkehr deutlich sicherer macht. Um Kosten für die Banküberweisung zu sparen, kann man sich gerne ein passendes Angebot für ein gesondertes Konto einholen. Über dieses werden dann die Handelsaktivitäten abgewickelt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Litecoin kaufen mit einer Banküberweisung - So geht es richtig

Fast jede Bank bietet zwei Wege an, mit denen eine Banküberweisung beauftragt werden kann. Da wäre einmal der altbekannte und bewährte Weg, bei dem das Überweisungsformular aus Papier ausgefüllt wird. Anschließend schmeißt man das ausgefüllte und unterschrieben Formular in den Briefkasten der Bank und wenige Tage später wird die Überweisung durchgeführt. Deutlich schneller geht es mit dem Onlinebanking. Dazu benötigt man nur einen aktiven Zugang für das Onlinebanking der Bank, füllt dort ebenfalls das Überweisungsformular aus und innerhalb von Sekunden wird mit der Bearbeitung der Überweisung begonnen. Das Onlinebanking ist nicht nur deutlich schneller, sondern auch sicherer. Man muss, um die Überweisung erfolgreich bestätigen zu können, eine Reihe von unterschiedlichen Sicherheitsverfahren durchlaufen. Das kann eine Bestätigung mit einer TAN sein, oder mit einem eigenen Chip-Kartenleser nebst Chip-Karte. Ebenfalls werden gerne spezielle Apps genutzt, die die Identität des Users sicherstellen und mit denen der Überweisungsauftrag bestätigt werden kann. Durch die Verwendung der Verfahren wird zum einen sichergestellt, dass keine Überweisung durch einen ungewollten Zugriff auf das Konto durchgeführt werden kann. Ebenso wird sichergestellt, dass die Überweisung nicht fälschlicherweise durch den Kontoinhaber durchgeführt wird.

Litecoins online kaufen mit Überweisung - So geht es an der Krypto Börse

An fast jeder Krypto Börse kann man mit einer Banküberweisung problemlos bezahlen. Das ist auch sehr einfach und kann schnell durchgeführt werden. Litecoins online kaufen mit Überweisung geht am besten mit dem Onlinebanking. Um die Überweisung durchzuführen, sucht man sich das passende Angebot aus. Anschließend geht man auf die Bezahlseite und aktiviert die entsprechende Zahlungsoption. Anschließend kommt eine Übersicht, auf der die Daten der Überweisung stehen. Da Krypto Börsen in der Regel ein Guthabenkonto für jeden User führen, bezahlt man die Transaktion nicht erst nach dem Kauf mit der Überweisung. Vielmehr überweist man das Geld im vornherein und kann es dann als Guthaben für den Kauf von Litecoins einsetzen.

Die Einzahlung des Guthabens wird in der Regel mit einer Gebühr durch die Krypto Börse belegt. Diese Gebühr kann in der Höhe variieren, ist aber nur selten höher als zwei Prozent der gesamten Summe. Zusätzlich wird diese Gebühr oftmals durch eine maximale Höhe begrenzt. So sind größere Summen gegen eine übermäßige Einzahlungsgebühr optimal abgesichert und die Kosten für die Einzahlung bleiben in einer überschaubaren Höhe. Bis das Guthaben auf dem Konto der Krypto Börse erscheint und darüber verfügt werden kann, vergehen in der Regel ein paar Tage. Die Bank muss das Geld überweisen, und die Krypto Börse das Guthaben erst bestätigen. Um diesen Prozess zu beschleunigen, sollte immer die richtige Referenznummer bei der Überweisung angegeben werden. Diese wird im Rahmen des Zahlungsvorgangs durch die Krypto Börse vergeben.

eToro Starteite

Nutzen Sie eToro und kopieren Sie die erfolgreichen Trader.

Ein Litecoin kaufen mit einer Banküberweisung ist eine der sichersten Lösungen

Die Banküberweisung hat sich schon seit Jahrzehnten im praktischen Einsatz bewährt. Sie wird sehr zuverlässig und weltweit durchgeführt. Auch wenn das Internet mit der Möglichkeit des Onlinebankings die klassische Form der Banküberweisung weitestgehend obsolet gemacht hat, sind viele der Funktionen der Überweisung noch immer mehr als attraktiv. Beispielsweise hat man bei einer Banküberweisung eine bestimmte Frist, in der die Überweisung problemlos zurückgebucht werden kann. Dass ist gerade dann besonders praktisch, wenn man sich einmal vertippt hat oder aber aus anderen Gründen von dem Kauf zurücktreten muss.

Eine weitere nützliche Funktion ist, dass man mit einer Überweisung so gut wie in jede Landeswährung überweisen kann. Der Umtausch in die entsprechende Währung wird in der Regel von der Bank automatisch durchgeführt und die hierfür anfallenden Gebühren beim Monatsabschluss berechnet. Die zusätzliche Sicherheit macht die Banküberweisung zu einer idealen Lösung für den reibungslosen und sicheren Zahlungsverkehr auf der ganzen Welt. Allerdings ist diese Sicherheit in vielen Fällen sehr teuer erkauft. Gerade internationale Überweisungen kosten viel Geld und werden nur gegen hohe Gebühren durchgeführt. Aber wenn es um größere Summen für den Kauf von Litecoins geht, dann ist die Überweisung noch immer die beste Lösung. Sogar dann, wenn sie vergleichsweise teuer ist.

Welche Gebühren fallen für eine Banküberweisung in der Regel an?

Die Gebühren für eine Banküberweisung werden seitens des jeweiligen Bankinstituts festgelegt und im Rahmen der Monatsabrechnung vom Guthaben abgezogen. Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Gebühren, die für eine Banküberweisung anfallen können. In der Regel spielt die Entfernung, sowie das Empfängerkonto eine große Rolle bei der Erhebung von Gebühren. Weltweite Überweisungen sind sehr teuer, wohingegen nationale und europäische Überweisungen günstig durchgeführt werden. Banküberweisungen innerhalb des eigenen Banknetzwerks, aber auch innerhalb Deutschlands werden von vielen Banken kostenlos durchgeführt. Internationale Überweisungen werden immer dann besonders teuer, wenn ein Umtausch von Währungen durchgeführt werden. Hierfür fallen teilweise erhebliche Gebühren an, welche ebenfalls in der monatlichen Abrechnung vom Guthaben abgezogen werden. Die Gebühr für die Kontoführung kann man, sofern ein Geschäftskonto genutzt wird, als Ausgabe von den Einnahmen aus dem Handel mit Litecoins abziehen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Die Gebühren für Überweisungen in der Kurzübersicht:

+ Gebühren fallen an für Überweisungen, Währungsumtausch und die Kontoführung

+ Weitere Gebühren und die Höhe der Gebühren kann man bei seiner Bank erfragen

+ Gebühren können als Ausgabe abgezogen werden und mindern den Ertrag aus dem Handel der virtuellen Währungen

LTC kaufen mit Banküberweisung geht am schnellsten mit dem Onlinebanking

Das Onlinebanking hat das Internet und die Geschäftswelt revolutioniert. Heute kann man es sich fast nicht mehr vorstellen, dass es eine Zeit gab in der man nicht zu jeder Zeit und weltweit einen direkten Zugriff auf das Geld hat. Litecoins kaufen mit Banküberweisung geht über das Onlinebanking der Hausbank deutlich schneller, und ist meist sogar wesentlich günstiger. Eine Überweisung ist über das Onlinebanking schnell beauftragt und wird innerhalb weniger Sekunden in die Bearbeitung übergeben. Die Geschwindigkeit einer im Internet getätigten Überweisung ist für Überweisungen in Deutschland sogar gesetzlich geregelt. Innerhalb Deutschlands beträgt die Ausführungsfrist maximal 48 Stunden innerhalb der Euro-Zone. Außerhalb der Euro-Zone und innerhalb der EU wird eine Banküberweisung innerhalb von vier Tagen durchgeführt. Lediglich weltweite Überweisungen können länger dauern.

Eine gesetzliche Regelung zu den Fristen bei internationalen Überweisungen gibt es im deutschen Recht nicht. Man kann deswegen durchaus überlegen, ob man nicht ein Konto bei einem ausländischen Bankinstitut für schnelle internationale Überweisungen nutzt. Das lohnt sich in der Regel allerdings erst ab höheren Summen. Im Normalfall ist es völlig ausreichend, wenn man das Onlinebanking einer lokalen Bank für Investitionen in Kryptowährungen nutzt. Onlinebanking ist die ideale, und vor allem schnelle Lösung für das Bezahlen von Litecoins. Einen weiteren Vorteil hat das Onlinebanking noch aufzubieten: Im Gegensatz zu normalen Konten, sind Konten mit Onlinebanking oftmals deutlich günstiger und es werden weniger und niedrigere Gebühren seitens der Bank erhoben.

eToro Kryptowährungen

Von Bitcoin bis Ripple können sie zahlreiche Kryptowährungen bei eToro traden.

Litecoins kaufen mit Banküberweisung - Vorsicht bei internationalen Überweisungen

Überweisungen über Ländergrenzen hinweg sind naturgemäß immer ein wenig problematischer. Denn im Gegensatz zu einer nationalen Überweisung, muss man mit längeren Laufzeiten und höheren Gebühren rechnen. Gerade letztere lassen sich nur schwer berechnen. Denn die Höhe der fälligen Gebühr hängt nicht nur von der physischen Entfernung des Empfängerkontos ab, sondern auch davon ob eine Währung umgetauscht werden. Die aktuellen Umtauschkurse spielen keine Rolle, vielmehr die Gebühr die auf den Akt des Umtausches fällig wird. LTC kaufen mit Banküberweisungen kann im Falle von internationalen Überweisungen und Fremdwährungen sehr teuer wegen. Aus diesem Grund sollte man sich in diesem Falle überlegen, vielleicht doch auf einen anderen Zahlungsdienstleister zu setzen.

Die Kreditkarte, oder Dienstleister wie PayPal und Neteller sind hier eine gute Alternative. Zudem sind die internationalen Überweisungen mit der Hilfe dieser Angebote deutlich schneller durchgeführt. Onlinebezahlungen werden in der Regel innerhalb von wenigen Sekunden abgewickelt und sind trotzdem absolut sicher. Man merke also: Für den internationalen Zahlungsverkehr sind Überweisungen nur bedingt geeignet, da sie in der Regel zu teuer und zu langsam sind.

LTC kaufen mit Banküberweisung - Spezielle Angebote für Trader

Der Handel mit Kryptowährungen ist noch recht jung. Ebenso ist es auch noch nicht lange her, dass private Anleger durch das Internet einen so direkten Zugriff auf virtuelle Währungen und andere Anlageformen haben. Aus diesem Grund passen viele Banken derzeit ihr Angebot an. Es gibt mittlerweile Konten, die speziell für die Bedürfnisse von Tradern ausgerichtet sind. Das bedeutet, dass die Limits für Transaktionen deutlich höher sind und weitere zusätzliche Services und besondere Angebote genutzt werden können. Diese speziellen Angebote sind in der Regel aber erst dann lohnenswert, wenn man eine gewisse Höhe beim Umsatz erreicht hat. Für niedrige Umsätze werden die Konten entweder nicht angeboten, oder aber nur im begrenzen Umfang zur Verfügung gestellt.

Ein Blick auf die speziellen Angebote, aber auch auf zusätzliche Angebote der Hausbank und anderer Banken lohnt sich immer. Denn auch wenn die zusätzlichen Services vielleicht nicht direkt mit Litecoins und dem Kauf von Kryptowährungen zusammenhängen, kann man so vielleicht das eine oder andere Schnäppchen ergattern. Für den kleinen Investor ist ein Konto bei der Hausbank völlig ausreichend. Grundsätzlich ist es immer empfehlenswert, wenn man für den Handel mit Kryptowährungen ein separates Konto einrichtet um die einzelnen Buchungen und die Kosten für Transaktionen besser im Blick haben zu können.

Litecoin kaufen mit Banküberweisung - Der größte Vorteil ist die Sicherheit

Eine Banküberweisung ist vor allem sicher. Vielleicht nicht schnell, und auch nicht immer günstig aber dafür fast zu einhundert Prozent sicher. Das weltweite Transaktionsnetz der Banken garantiert eine schnelle und zuverlässige Abwicklung der Zahlung. LTC kaufen mit Banküberweisung ist in der Praxis die beste Alternative, zumindest wenn man ein wenig Zeit mitbringt und die Kosten für internationale Überweisungen berücksichtigt. Mit einer Banküberweisung ist man aus verschiedenen Gründen fast immer auf der sicheren Seite. In der Regel muss für die Eröffnung eines Kontos die Identität festgestellt werden. Dadurch werden nicht nur gesetzliche Vorgaben erfüllt. So ist auch sichergestellt, dass das Geld garantiert beim jeweiligen Empfänger ankommen kann.

Wenn eine Zahlung doch einmal falsch überwiesen wird, dann ist das eigentlich kein Problem. Innerhalb einer Frist von 8 Wochen kann man falsche Buchungen problemlos zurückfordern. Allerdings können hierfür Gebühren anfallen. Bei unrechtmäßigen Überweisungen wird diese Frist sogar auf 13 Monate verlängert. Diese Möglichkeit macht die Banküberweisung zum sichersten Zahlungsmittel. Selbst eine Kreditkarte kann hier nicht dieselben Leistungen garantieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Ansprechpartner direkt die Bank ist. Man muss sich nicht mit weiteren Dienstleistern und Service-Centern auseinandersetzen, wenn etwas einmal nicht so optimal umgesetzt wurde.

eToro CopyPortfolio

Handeln Sie wie ein Profi, indem Sie sie kopieren.

Litecoins online kaufen mit Überweisung - Maximale Kontrolle über das eigene Geld

Es sind vor allem die berühmten "kurzen Wege", die eine Bezahlung mit Überweisung beim Kauf von Litecoins besonders interessant macht. Wenn man die Services eines Dienstleisters nutzt, dann muss man damit rechnen das im Problemfall erst der Dienstleister angesprochen werden muss. Das ist oftmals ärgerlich, gerade wenn die Summe bereits vom Konto abgebucht wurde. Bei einer Bank ist man im klassischen Sinne immer gut aufgehoben. Zudem benötigt man fast immer ein eigenes Konto für den Kauf von Litecoins. Summen bis zu 1.000 Euro am Tag sind kein Problem und können beispielsweise mit der Paysafecard problemlos ohne eigenes Konto online zur Verfügung gestellt werden. Aber alle höheren Summen benötigen auf jeden Fall ein eigenes Konto, um den Zahlungsverkehr reibungslos abwickeln zu können. Um eine Bankkonto führt also kein Weg herum, weswegen man bei der Auswahl des Anbieters gerne die verschiedenen Produkte vergleichen darf. So kann man die Kosten für Transaktionen minimieren und sich ein individuelles und maßgeschneidertes Angebot einholen. Nachteilig sind lediglich die verlängerten Laufzeiten für Überweisungen, und die hohen Kosten. Aber das alles wird durch die hohen Sicherheitsstandards mehr als ausgeglichen. Kurzum: Überweisungen sind immer eine attraktive Alternative für das Bezahlen von Litecoins.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Fazit: Litecoins kaufen mit Banküberweisung ist eine attraktive Option

Die Litecoins sind ein beliebtes Anlageobjekt und werden weltweit immer stärker nachgefragt. Für den Handel mit Litecoins benötigt man in der Regel ein eigenes Bankkonto. Wenn es um höhere Summen geht, dann ist das Konto immer notwendig. Lediglich bei kleineren Summen kann man auf die Dienste von Zahlungsanbietern wie Paysafecard zurückgreifen und so die Kosten für die Transaktionen senken. Die Gebühren für Überweisungen sind in der Regel vor allem bei internationalen Überweisungen sehr hoch. Noch teurer wird es, wenn die ursprüngliche Währung in eine Fremdwährung umgetauscht werden muss. Für die hohen Kosten bekommt man allerdings maximale Sicherheit. Kein anderes Bezahlverfahren kann so hohe Sicherheitsstandards bieten. Die Überweisung ist eines der ältesten Zahlungsmittel. Dementsprechend haben sich die verschiedenen Überweisungsverfahren auf vielseitige Art und Weise bewährt. Um Litecoins zu kaufen, sollte man am besten das Onlinebanking nutzen. Viele Banken bieten hier noch zusätzliche Serviceleistungen. Am wichtigsten ist aber, dass die Geschwindigkeit einer Überweisung durch das Onlinebanking noch einmal deutlich höher ist. Die Bearbeitung der Überweisung wird beim Onlinebanking sofort gestartet, was natürlich die Laufzeit extrem verkürzen kann. Beim Onlinebanking nutzen viele Banken die Möglichkeit und geben die niedrigeren Kosten für die Kontoverwaltung direkt an die Kunden weiter. Dadurch werden die Gebühren für Transaktionen und die Führung des Kontos gesenkt.