Unsere ayondo Erfahrungen – 9 von 10 Punkten

ayondo Krypto Erfahrungen von Forexhandel.orgDer Broker ayondo bietet seine Leistungen seit 2009 an und ist seit 2013 in der Liste der 50 wichtigsten Technologieunternehmen im Bereich FinTech (FinTech 50) aufgeführt. Reguliert wird ayondo durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA und ist damit an hohe Auflagen gebunden, mit denen die Sicherheit der Trader gewährleistet werden soll. Zusätzlich zum klassischen Forexhandel bietet ayondo Kombinationen der Währungen USD, EUR und GBP mit der Kryptowährung Bitcoin an. Damit können die Trader auf die Kurse der meistgenutzten Kryptowährung spekulieren, ohne diese dafür tatsächlich erwerben zu müssen. Der Kundenservice für deutsche Trader wird über die Niederlassung in Frankfurt am Main abgewickelt, wodurch die Kunden bei Fragen und Problemen kompetent und in deutscher Sprache betreut werden können. Social Trading ist bei ayondo ohne zusätzliche Kosten verfügbar. Alle Gebühren sind bereits in den vergleichsweise engen variablen Spreads enthalten. Jetzt beim Broker anmelden: www.ayondo.com  

Inhaltsverzeichnis

  • Vor- und Nachteile in der ayondo Bewertung
  • Bitcoin selbstständig oder per Social Trading handeln
  • ayondo bietet niedrige Gebühren und vielfältige Leistungen
  • Übersicht der ayondo Konditionen
  • Regulierung und Einlagensicherung im ayondo Test
  • Unsere ayondo Erfahrungen zu den Handelskonditionen
  • Kostenloses Demokonto, Live-Konto und Social Trading
  • Testberichte zum Angebot von ayondo
  • Fragen und Antworten zur ayondo Bewertung
  • Ihre Erfahrungen als Bestandteil in unserem ayondo Test
  • Das Fazit zu den Bitcoin-Währungspaaren bei ayondo

Vor- und Nachteile in der ayondo Bewertung

  • BTC/EUR, BTC/USD und BTC/GBP mit flexiblen Spreads handeln
  • Auch im Forex- und CFD-Bereich bietet der Broker eine große Auswahl
  • Innovative und preisgekrönte Handelsplattform mit vielen Funktionen
  • Regulierung und Einlagensicherung aus England
  • Großes Bildungsangebot für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Kundenservice auf Deutsch
  • Beim Social Trading können Top-Trader kopiert werden

Bitcoin selbstständig oder per Social Trading handeln

Die Trader können bei ayondo selbstständig oder über die Copytrading-Funktion mit einer Vielzahl an Basiswerten handeln. Unter anderem sind auch drei Währungspaare mit der Kryptowährung Bitcoin verfügbar, die sich durch sehr volatile Handelskurse auszeichnet und seit ihrer Einführung einen hohen Wertzuwachs verzeichnen konnte. Das Trading erfolgt über die eigene Handelsplattform des Brokers, die vielfältige Analyse-Tools und weitere Funktionen bietet.
ayondo Webseite

Die Webseite des Brokers ayondo

Bei ayondo können die Kunden entweder, wie bei klassischen Forex- und CFD-Brokern, selbstständig Positionen eröffnen und schließen, oder aber durch Copytrading die Handelsentscheidungen anderer Trader automatisch auf das eigene Konto übertragen lassen. So können auch Anfänger schnell in den Handel einsteigen, denn die aufwendigen Analysen werden in diesem Fall von den Profis übernommen. Um am Social Trading bei ayondo teilnehmen zu können, ist eine Mindesteinzahlung von 1.000 Euro erforderlich.
ayondo bietet eine große Auswahl an verschiedenen Basiswerten, die unter anderem auch Währungspaare mit dem Bitcoin beinhaltet. Der Handel kann entweder selbstständig oder durch das Kopieren sogenannter Signalgeber erfolgen.
Jetzt beim Broker anmelden: www.ayondo.com

ayondo bietet niedrige Gebühren und vielfältige Leistungen

Unser ayondo Test hat gezeigt, dass der Broker auf Kommissionen verzichtet und die Handelsgebühren ausschließlich als variable Spreads erhebt, in denen die Kosten für das Social Trading bereits enthalten sind. Ein weiter Vorteil sind die vielen Möglichkeiten, die den Tradern bei ayondo offenstehen. Anfänger und Trader mit geringen Zeitressourcen profitieren davon, dass sie erfolgreiche Top-Trader kopieren können. Hier müssen zwar die eigentlichen Handelsentscheidungen nicht selbst getroffen werden, allerdings sollte die Auswahl der Signalgeber sorgfältig erfolgen. ayondo stellt außerdem ein großes Bildungsangebot und täglich aktuelle News zur Verfügung.
Die Kosten für das Copytrading sind bei ayondo bereits in den Spreads enthalten. Der Broker bietet für alle Trader ein umfangreiches Zusatzangebot mit einem Bildungsprogramm und aktuellen Informationen aus der Finanzwelt.

Übersicht der ayondo Konditionen

  • Regulierung durch die britische Finanzaufsicht FCA
  • Verhältnismäßig geringe Spreads, in denen die Kosten für Social Trading bereits enthalten sind
  • Die Mindesteinzahlung für das Social Trading beträgt 1.000 Euro
  • Kostenloses Demokonto mit einer Laufzeit von 21 Tagen
  • Umfangreiches kostenloses Bildungsprogramm
  • Social Trading mit vielen Funktionen und Informationen
  • Einzahlungen per Kreditkarte oder Überweisung
ayondo App

ayondo verfügt über eine Trading App für iOS und Android

Regulierung und Einlagensicherung im ayondo Test

Der Broker ayondo stammt aus England und wird durch die dortige Regulierungsbehörde FCA beaufsichtigt und reguliert. Zusätzlich ist das Unternehmen bei der deutschen BaFin registriert, die aber keine wesentlichen Regulierungsaufgaben übernimmt. Die FCA gilt als eine der zuverlässigsten und strengsten Finanzaufsichtsbehörden der Welt und stellt hohe Anforderungen an die von ihr regulierten Broker. Die Kundengelder sind durch die Einlagensicherung des FSCS bis zu einem Betrag von 50.000 Britischen Pfund pro Trader abgesichert und werden auch dann ausgezahlt, wenn der Broker selbst dazu nicht mehr in der Lage sein sollte. Die Auszahlung der Kundengelder durch den Broker ist sogar bei einer Insolvenz des Unternehmens möglich, denn die Verwaltung des Trader-Kapitals erfolgt auf getrennten Konten, sodass das Geld ausschließlich für das Trading und nicht für eigene Ausgaben des Brokers eingesetzt werden kann.
ayondo wird von der unabhängigen britischen Behörde FCA reguliert und muss sich an strenge Auflagen zum Kundenschutz halten. Die Einlagen der Trader werden auf separaten Konten verwaltet und können auch bei einer Insolvenz zuverlässig ausgezahlt werden. Zusätzlich sind die Gelder durch eine Einlagensicherung in Höhe von 50.000 GBP pro Kunden geschützt.
Jetzt beim Broker anmelden: www.ayondo.com

Unsere ayondo Erfahrungen zu den Handelskonditionen

Die Mindesteinzahlung für das Social Trading Konto bei ayondo ist mit 1.000 Euro verhältnismäßig hoch, dafür bekommen die Kunden aber gute Handelskonditionen und umfangreiche Zusatzleistungen geboten. Anfänger müssen komplexe Handelsentscheidungen nicht selbst treffen, sondern können erfahrene Top-Trader kopieren und von deren Fähigkeiten bei der Kursanalyse profitieren. Der Handel mit Währungspaaren (inklusive Bitcoin-Paaren) und CFDs erfolgt mit flexiblen Spreads. Zusätzliche Kosten für das Social Trading oder andere Leistungen werden nicht berechnet, sodass es leichtfällt, einen guten Überblick über die gezahlten Gebühren zu behalten. Das Risiko beim eigenständigen Trading kann durch mehrere Orderfunktionen der Handelsplattform reduziert werden. Trader können zum Beispiel ein Stopp Loss setzen, mit dem die Trades bei einem Verlust in einer vom Händler vorher festgelegten Höhe automatisch geschlossen werden, um weitere Verluste zu vermeiden. Mit dem Trailing Stopp können noch nicht realisierte Gewinne abgesichert werden, indem nach jedem Gewinn das Stopp Loss automatisch angezogen wird.
ayondo Social Trading

Social Trading bei ayondo

Für das Social Trading kann eine sogenannte Loss Protection eingestellt werden. Hier legt der Trader den Betrag fest, dessen Verlust er maximal tolerieren möchte. Sobald die Gefahr höherer Verluste besteht, werden die offenen Positionen automatisch geschlossen und es ist nicht das komplette Kontoguthaben durch den ungünstigen Kursverlauf bedroht. Eine Nachschusspflicht besteht bei ayondo nicht, sodass die Kunden auch ohne Loss Protection nicht mehr Geld verlieren können als sich auf dem Handelskonto befindet. Sowohl das Social Trading als auch das eigenständige Handeln mit den angebotenen Basiswerten können mit dem Demokonto von ayondo 21 Tage lang kostenlos und unverbindlich getestet werden. Interessierte potenzielle Kunden können sich so mit dem Angebot von ayondo vertraut machen und sich mit den Besonderheiten der Kryptowährung Bitcoin ohne Risiko auseinandersetzen.
Die Trader können bei ayondo selbstständig mit Forex- und CFD-Produkten handeln oder am Social Trading teilnehmen und erfahrene Händler kopieren. Die flexiblen Spreads sind die einzigen Gebühren, die für das Trading berechnet werden. Da der Handel mit spekulativen Finanzprodukten ein hohes Risiko birgt, bietet ayondo mehrere Funktionen zum Risikomanagement an. Die Trader können beispielsweise mit der Loss Protection die maximale Höhe des Verlusts festlegen. Auf eine Nachschusspflicht verzichtet ayondo.
Jetzt beim Broker anmelden: www.ayondo.com

Kostenloses Demokonto, Live-Konto und Social Trading

Der Handel über das kostenlose Demokonto ist für einen Zeitraum von 21 Tagen möglich. Nach Ablauf dieser Zeit wird der Demo-Account automatisch geschlossen. Das ayondo Demokonto bildet die Funktionen des Live-Kontos realistisch ab und ermöglicht es interessierten Tradern so, das komplette Leistungsspektrum des Brokers ausgiebig zu testen. Trader, die noch nicht mit dem Handel von Kryptowährungen vertraut sind, können sich mithilfe des Demokontos intensiv mit dem Bitcoin-Trading auseinandersetzen, ohne dabei ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen. Beim Social Trading können unerfahrene Trader sogenannte Signalgeber kopieren und deren Trades damit automatisch auf das eigene Handelskonto anwenden. Nebenbei können die Follower dabei ihre eigenen Fähigkeiten beim Trading verbessern, denn durch eine intensive Kommunikation mit den Signalgeber erhalten ambitionierte Trader viele interessante Informationen und Impulse für das eigenständige Trading. Erfahre Trader können eigene Handelssignale anbieten und erhalten dafür eine Vergütung, deren Höhe vom Handelsvolumen der Follower abhängig ist. Bei Social Trading treffen zwar die Signalgeber die Handelsentscheidungen, dennoch handeln auch die Follower auf eigene Gefahr. Die Auswahl der Signalgeber sollte daher sorgfältig erfolgen, ayondo stellt zu diesem Zweck umfangreiche Statistiken über die bisherige Handelsperformance der Signalanbieter zur Verfügung.
Unerfahren Trader profitieren bei ayondo nicht nur vom kostenlosen Demokonto, mit dem sie den Handel ohne finanzielles Risiko kennenlernen und trainieren können, sondern ebenso von der Möglichkeit, erfahrene Trader beim Social Trading zu kopieren und diesen damit die Analyse der Kurse und die Handelsentscheidungen zu überlassen. Erfolgreiche Trader können durch das Anbieten von Handelssignalen zusätzlich verdienen.

Testberichte zum Angebot von ayondo

Die Bewertungen der Fachpresse zum Angebot von ayondo fallen überwiegend positiv aus; ebenso wurde die brokereigene Handelsplattform bereits ausgezeichnet, dank ihrer umfangreichen Funktionen und der benutzerfreundlichen Bedienung. Das Unternehmen ayondo wurde 2013 in die Liste der bedeutendsten 50 Technologieunternehmen im FinTec-Bereich aufgenommen, was ein weiterer deutlicher Hinweis auf die große Rolle ist, die ayondo in der Finanzbranche spielt.
ayondo Auszeichnungen

ayondo verfügt über diverse Auszeichnungen

Bei verschiedenen Brokervergleichen konnte sich ayondo einen der vorderen Plätze sichern, was insbesondere den vielfältigen Möglichkeiten beim Social Trading und dem guten Schulungsangebot zu verdanken ist. Da ayondo nun den Handel mit Bitcoin in das Angebot integriert hat, spielt der Broker beim Kryptowährungen-Trading ebenfalls eine Rolle. Hier bleibt allerdings abzuwarten, ob die aktuell noch geringe Auswahl durch andere Kryptowährungen wie zum Beispiel Etherum oder Litecoin erweitert wird.
ayondo kann bereits auf mehrere Auszeichnungen zurückblicken und gehört zu den bedeutendsten Technologieunternehmen im FinTech-Bereich. Das Social Trading Angebot des Brokers wurde von bekannten Finanzportalen positiv bewertet.
Jetzt beim Broker anmelden: www.ayondo.com

Fragen und Antworten zur ayondo Bewertung

1. Welche Möglichkeiten habe ich, bei ayondo mit Kryptowährungen zu handeln?

ayondo ermöglicht seinen Tradern den Handel mit der Kryptowährung Bitcoin über die drei Währungspaare BTC/USD, BTC/EUR und BTC/GBP. Dadurch können die Kunden auf die Kursentwicklung des Bitcoin spekulieren und dabei sowohl auf steigende, als auch auf fallende Handelskurse setzen.

2. Kann ich auch ohne Live-Konto ein kostenloses Demokonto eröffnen?

Das Demokonto von ayondo steht allen interessierten Nutzern unabhängig von einem Live-Konto zur Verfügung. Die Anmeldung kann in wenigen Minuten erledigt werden. Der Handel mit virtuellem Guthaben ist vollkommen risikofrei und unverbindlich. Nach einer Nutzungsdauer von 21 Tagen wird das Demokonto automatisch deaktiviert.

3. Welche Vorteile bietet der Handel mit Bitcoin?

Bei Bitcoin handelt es sich um eine Kryptowährung, die eine hohe Volatilität aufweist. Dadurch können schnelle Gewinne erzielt werden. Da durch diese Volatilität auch das Verlustrisiko steigt, sollte ein entsprechendes Risikomanagement nicht vernachlässigt werden.

4. Welche Trader sollte ich beim Social Trading kopieren?

ayondo stellt den potenziellen Followern umfangreiche Statistiken zu Performance der Signalanbieter zur Verfügung. Dabei wird nicht nur der in der Vergangenheit erwirtschaftete Gewinn, sondern auch die Risikobereitschaft des Signalanbieters aufgeführt. Follower sollte die Signalanbieter entsprechend der eigenen Erwartungen an das Trading wählen und dabei sorgfältig vergleichen.

Ihre Erfahrungen als Bestandteil in unserem ayondo Test

Gehören Sie selbst bereits zu den Kunden von ayondo und verfügen daher über eigene Erfahrungen mit dem Angebot des Brokers? Auf forexhandel.org können Sie sich mit anderen Tradern austauschen und Ihre subjektive ayondo Bewertung abgeben. Andere Leser profitieren von Ihren Erfahrungen und können diese bei der Suche nach einem geeigneten Broker berücksichtigen.
ayondo Handelplattform

ayondo verfügt über eine eigene Handelplattform

Das Fazit zu den Bitcoin-Währungspaaren bei ayondo

Wir haben ayondo getestet und dabei auch die seit kurzem angebotenen Bitcoin-Währungspaare berücksichtigt. Der Broker bietet durch das Social Trading Angebot vielfältige Möglichkeiten, mit Forex und CFDs zu handeln. Trader können entweder eigene Positionen eröffnen und verwalten oder andere Händler kopieren. Die Gebühren sind komplett in den variablen Spreads enthalten und fallen relativ gering aus. Dafür ist die Mindesteinzahlung für das Social Trading Konto mit 1.000 Euro recht hoch und schreckt unter Umständen Anfänger und Kleinanleger ab. Wer sich das Angebot von ayondo näher anschauen möchte und an einem eigenen ayondo Test interessiert ist, kann ein kostenloses Demokonto eröffnen und dieses 21 Tage lang nutzen. Für die vollständige Spezialisierung auf Kryptowährungen ist das Angebot an entsprechenden Basiswerten noch zu gering, die Währungspaare BTC/EUR, BTC/USD und BTC/GBP stellen aber eine gute Ergänzung zum restlichen Angebot dar und bieten durch die hohe Volatilität die Chance auf schnelle Gewinne. Jetzt beim Broker anmelden: www.ayondo.com