Unsere XTB Krypto Erfahrungen – 8 von 10 Punkten

XTB Krypto Erfahrungen von Forexhandel.orgXTB wurde 2002 unter dem Namen X-Trade in Polen gegründet. Die Kunden können mit über 3.000 Basiswerten handeln, wobei die Spreads je nach gewähltem Kontomodell fest oder variabel berechnet werden. Da in jüngster Zeit die Nachfrage nach Kryptowährungen stark gestiegen ist, bietet XTB nun auch Krypto-CFDs an. Bitcoin kann gegen den US-Dollar gehandelt werden. Durch die bei Kryptowährungen extrem volatilen Kursverläufe bietet der Handel bei einem Hebel bis zu 1:2 gute Profitchancen. Das dadurch ebenfalls hohe Verlustrisiko kann durch verschiedene Orderfunktionen, unter anderem das garantierte Stopp Loss, reduziert werden. Als Handelsplattform kann die weltweit bekannteste Plattform MetaTrader 4 genutzt werden, ebenso bietet die brokereigene Plattform „xStation 5“ vielfältige Funktionen und Analysemöglichkeiten. XTB agiert international und verfügt über 15 Niederlassungen auf der ganzen Welt. Auch in Deutschland ist der Broker mit einer Niederlassung in Frankfurt am Main vertreten. Die Regulierung erfolgt zum einen über die polnische Finanzaufsicht, zum anderen ist auch die deutsche BaFin für den Broker zuständig. Durch die Regulierung nach EU-Richtlinien sollen die Rechte der Trader gestärkt und deren Vermögen geschützt werden. Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com  

Inhaltsverzeichnis

  • Vor- und Nachteile in der XTB Bewertung
  • Mit 5 CFDs auf Kryptowährungen bietet XTB eine gute Auswahl
  • Niedrige Gebühren bei allen Kontomodellen
  • Übersicht der XTB Konditionen
  • Regulierung und Einlagensicherung bei XTB
  • Unsere XTB Erfahrungen zu den Handelskonditionen
  • Kostenloses Demokonto, Live-Konto und Cashback-Programm
  • Testberichte zum Angebot von XTB
  • Fragen und Antworten zur XTB Bewertung
  • Ihre Erfahrungen zum Angebot vom XTB
  • Unser XTB Testbericht: die Zusammenfassung

Vor- und Nachteile in der XTB Bewertung

  • Es kann die beliebte Kryptowährung Bitcoin über CFDs gehandelt werden
  • Auch im Forex und CFD-Bereich bietet der Broker eine große Auswahl
  • Es werden mehrere Handelsplattformen angeboten
  • EU-Regulierung und Einlagensicherung
  • Umfangreiches Bildungsangebot und Webinare mit Finanzexperten
  • Kundenservice auf Deutsch
  • Hebel von bis zu 1:2 bei Kryptowährungen
  • 3 Kontomodelle zur Auswahl
  • Geringe Spreads

Mit 5 CFDs auf Kryptowährungen bietet XTB eine gute Auswahl

Der Broker XTB ist dafür bekannt, seinen Kunden eine gute Auswahl an Basiswerten aus unterschiedlichen Asset-Klassen zu bieten. Diese Auswahl beinhaltet auch CFDs auf die Kryptowährung Bitcoin. Als Handelsplattform wird entweder xStation 5 oder der bei vielen anderen Brokern ebenfalls angebotene MetaTrader 4 genutzt. Beide Plattformen sind auch von Einsteigern leicht zu bedienen, bieten zahlreiche Orderfunktionen und die Möglichkeit, automatisierte Handelsstrategien anzuwenden.
XTB erhielt sogar schon Auszeichnungen für den Krypto-Handel

XTB erhielt sogar schon Auszeichnungen für den Krypto-Handel

Es werden drei unterschiedliche Kontomodelle angeboten: Beim Basic-Konto handeln die Trader zu festen Spreads, XTB agiert hier als Market Maker und bietet eine sofortige Orderausführung und ein garantiertes Stopp Loss. Der Handel mit dem Standard-Konto erfolgt mit variablen Spreads. Hier leitet XTB die Order der Kunden als STP-Broker direkt an einen großen Liquiditätspool weiter und führt sie zum bestmöglichen Preis aus. Das Profi-Konto ist für Trader mit einem hohen Handelsvolumen konzipiert und bietet besonders niedrige variable Spreads. Bei diesem Konto erfolgt die Orderausführung ebenfalls als STP-Broker.
Mit der Kryptowährung Bitcoin bietet XTB eine attraktive alternative Handelsmöglichkeit. Auch in anderen Bereichen werden überdurchschnittlich viele Basiswerte angeboten. Durch die drei unterschiedlichen Kontomodelle können die Kunden die für sie am besten passenden Konditionen wählen.
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Niedrige Gebühren bei allen Kontomodellen

Die Handelsgebühren sind ein wichtiger Aspekt bei der Brokerwahl, denn diese wirken sich direkt auf die Handelsbilanz der Trader aus. Unser XTB Test hat gezeigt, dass der Broker vergleichsweise niedrige Gebühren in Form von Spreads berechnet. Dies gilt nicht nur für den Handel mit klassischen Währungspaaren und CFDs, auch beim Kryptowährungen-Trading halten sich die Gebühren in Grenzen. Kontoeröffnung und Kontoführung sind bei XTB kostenfrei. Auf Einzahlungen werden ebenfalls keine Gebühren erhoben. Bei den Auszahlungen fällt eine Gebühr von 10 Euro für Auszahlungsbeträge unter 200 Euro an. Höhere Auszahlungen sind kostenfrei. Die Verwaltung der Kundengelder erfolgt in Deutschland bei der Commerzbank, was bei den Kunden für Vertrauen sorgt. Durch die Niederlassung des Brokers in Frankfurt am Main haben deutsche Trader einen zuverlässigen Ansprechpartner bei Fragen und Problemen. Das umfangreiche Bildungsangebot, das auch regelmäßige Webinare beinhaltet zeigt, dass XTB ernsthaft am Erfolg seiner Trader interessiert ist und diese aktiv unterstützt.
XTB bietet für alle Kontomodelle eine große Auswahl an Basiswerten bei niedrigen Gebühren. Das attraktive Angebot wird durch einen deutschsprachigen Kundenservice und eine intensive Unterstützung der Trader abgerundet. Die Leistungen sind größtenteils gebührenfrei, nur für die Auszahlung kleinerer Beträge wird eine Gebühr erhoben.

Übersicht der XTB Konditionen

  • Regulierung durch die polnische Finanzaufsicht und die deutsche BaFin
  • Verhältnismäßig geringe Spreads beim Handel mit Kryptowährungen und anderen Produkten
  • Bitcoin steht im Bereich der Kryptowährungen zur Verfügunng
  • Keine Mindesteinlage erforderlich
  • Maximaler Hebel bei Kryptowährungen bis zu 1:2
  • Kostenloses Demokonto ohne vollständige Registrierung
  • Umfangreiches Bildungsprogramm
  • Einzahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal

Regulierung und Einlagensicherung bei XTB

Der aus Polen stammende Broker XTB wird von den dortigen Aufsichtsbehörden kontrolliert und reguliert. Damit gelten für XTB die strengen Richtlinien der EU, die unter anderem die separate Verwaltung der Kundengelder beinhalten. Auch eine Einlagensicherung ist vorhanden und soll für einen zusätzlichen Schutz der Trader sorgen. Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hat sich XTB kontinuierlich entwickelt und ist mittlerweile einer der meistgenutzten Online-Broker für Forex- und CFD-Handel. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in 15 Ländern, unter anderem in Deutschland. Dadurch ist die BaFin, die als besonders strenge und zuverlässige Behörde gilt, an der Regulierung von XTB beteiligt.
XTB Webseite

Die Webpräsenz des Brokers XTB

Auch für den Fall einer Insolvenz des Brokers sind die Trader abgesichert und können sich ihr Kapital auszahlen lassen, denn dieses bleibt Eigentum der Trader und fällt nicht den Gläubigern des Brokers zu. Sollte es wider Erwarten zu einem ernsthaften Konflikt mit dem Broker kommen, können sich die Kunden direkt an die BaFin wenden, die gegebenenfalls weitere Schritte unternehmen wird.
XTB wird unter anderem von der deutschen BaFin reguliert. Neben der Regulierung durch die polnischen Behörden bietet dies zusätzlichen Schutz für die Kunden und ihr Kapital. Sollte es zu einer Zahlungsunfähigkeit des Brokers kommen, sind die Gelder der Kunden zusätzlich durch eine Einlagensicherung geschützt.
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Unsere XTB Erfahrungen zu den Handelskonditionen

XTB fordert von seinen Tradern keine Mindesteinzahlung, was insbesondere Anfängern und Trader mit wenig Handelskapital entgegenkommt. Einzahlungen können kostenfrei unter anderem per Überweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder PayPal geleistet werden. Der Handel mit Kryptowährungen kann über das Standard- oder das Profi-Konto erfolgen und bietet durch die hohe Volatilität und das Potenzial der Kryptowährungen gute Chancen auf hohe Gewinne. Um das ebenfalls hohe Verlustrisiko soweit wie möglich unter Kontrolle zu halten, sind bei xStation 5 und MetaTrader 4 mehrere hilfreiche Orderfunktionen verfügbar. Wer bei XTB Bitcoin handeln möchte, kann den Broker mit einem kostenlosen Demokonto 30 Tage lang unverbindlich testen. Hier können auch die angebotenen Handelsplattformen verglichen werden, sodass bei einer späteren Eröffnung eines Live-Kontos die für den individuellen Bedarf am besten geeignete Plattform gewählt werden kann. Durch die täglich aktualisierten Marktanalysen und den ausführlichen Wirtschaftskalender sind die Kunden von XTB immer über die Lage an den Finanzmärkten informiert und können ihre Strategien entsprechend gestalten.
Der Handel bei XTB ist mit drei verschiedenen Kontomodellen und ohne Mindesteinzahlung möglich. Die Trader müssen daher nur das Geld einzahlen, das sie zum Handeln benötigen. Mit dem kostenlosen Demokonto können beide Handelsplattformen unverbindlich ausprobiert und der Handel mit der Kryptowährung Bitcoin kennengelernt werden. Der Broker versorgt seine Kunden täglich mit aktuellen News und Analysen, sodass diese über die Marktlage stets gut informiert sind.

Kostenloses Demokonto, Live-Konto und Cashback-Programm

Das kostenlose Demokonto kann 30 Tage lang genutzt werden, bevor es automatisch deaktiviert wird. Die XTB Erfahrungen haben gezeigt, dass der Kundenservice den Tradern auch eine längere Testphase ermöglicht, wenn diese Bedarf anmelden. Kryptowährungen bieten ein hohes Potenzial und ermöglichen durch die typischen starken Schwankungen schnelle Resultate beim Trading. Kunden, die noch nicht über Erfahrung im Handel mit Kryptowährungen verfügen, sollten diese am besten ebenfalls mit dem Demokonto sammeln. Hier können die Besonderheiten dieser Basiswerte ohne Risiko kennengelernt werden.
Bitcoin-CFDs gehören auch zum Angebot von XTB

Bitcoin-CFDs gehören auch zum Angebot von XTB

Das Live-Konto kann innerhalb von wenigen Minuten online eröffnet werden. Für den Handel mit Kryptowährungen ist ein Standard- oder Pro-Konto notwendig, über das Basis-Konto werden derzeit noch keine Kryptowährungen angeboten. Aktive Trader können bei XTB einen Teil ihrer Handelsgebühren zurückerhalten, indem sie an dem Cashback-Programm des Brokers teilnehmen. Dies geschieht nicht automatisch, sondern erfordert eine Anmeldung über den Kundenservice, der dem Trader ein persönliches Cashback-Angebot unterbreitet. Das XTB Cashback wird monatlich direkt auf das Handelskonto des Teilnehmers ausgezahlt.
Die Leistungen des Brokers können 30 Tage lang mit einem Demokonto getestet werden. Kryptowährungen können über das Standard- oder Pro-Konto mit variablen Spreads gehandelt werden. Mit dem XTB-Cashback-Programm erhalten die Trader monatlich einen Teil der gezahlten Gebühren zurück.

Testberichte zum Angebot von XTB

XTB wurde bereits mehrfach als bester Broker ausgezeichnet und schneidet bei Vergleichen auf Fachportalen gut ab. Auch die Fachpresse berichtet positiv über das Angebot und die Konditionen des etablierten Online-Brokers. Durch die steigende Nachfrage an Kryptowährungen wächst das Interesse der Kunden, diese bei XTB zu handeln. Das hierfür vorhandene Angebot wird von Fachleuten als überdurchschnittlich gut bewertet, denn die Trader können bei XTB mit Bitcoin eine der Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung handeln. Da XTB sein Angebot regelmäßig erweitert und an die Bedürfnisse der Kunden anpasst, wird der Broker wahrscheinlich auch in Zukunft weitere Auszeichnungen gewinnen und in der Fachpresse die entsprechende Beachtung finden.
XTB konnte in den vergangenen Jahren viele Auszeichnungen gewinnen und zählt zu den weltweit bekanntesten und beliebtesten Anbietern. Der Handel mit Kryptowährungen wird noch nicht lange angeboten, stößt jedoch schon jetzt auf große Nachfrage. Auch hier gilt XTB als fortschrittlich und kundenorientiert, was ebenfalls zu positiven Presseberichten führt.
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Fragen und Antworten zur XTB Bewertung

1. Welche Kryptowährungen können bei XTB gehandelt werden?

Es werden CFDs für Bitcoin angeboten. Die Kryptowährung wird gegen den US-Dollar-Kurs gehandelt.

2. Kann der Handel mit Kryptowährungen mit einem Demokonto getestet werden?

XTB bietet ein kostenloses Demokonto an, das für eine Dauer von 30 Tagen gültig ist. Über das Demokonto können alle bei XTB verfügbaren Basiswerte, inklusive der Kryptowährung Bitcoin, gehandelt werden. So können Einsteiger sich mit den Besonderheiten der Kursverläufe vertraut machen und erste XTB Erfahrungen sammeln.

3. Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei XTB?

Eine Mindesteinzahlung wird bei XTB nicht gefordert, die Trader entscheiden selbst, wie viel Geld sie in den Handel investieren möchten. Durch das geringe Mindestordervolumen ist das Trading mit Kryptowährungen bei XTB bereit mit geringen Investitionen möglich.

4.Welche Handelsplattform sollte ich für den Handel mit Kryptowährungen nutzen?

Alle bei XTB verfügbaren Handelsplattformen bieten eine gute Auswahl an Orderfunktionen und Analysemöglichkeiten. Welche Plattform für den individuellen Bedarf am besten geeignet ist, hängt von den Vorlieben des Kunden ab. MetaTrader 4 und xStation 5 können mit einem kostenlosen Demokonto getestet werden, sodass die Kunden sich vor der Eröffnung eines Live-Kontos selbst ein Bild von den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Plattform machen können.
XTB Handelsplattformen

XTB setzt beim Handel auf den MetaTrader 4 und die xStation

5. Welcher Hebel gilt beim Handel mit Kryptowährungen?

XTB bietet Kryptowährungen mit einem Hebel bis zu 1:2 an. Aufgrund der hohen Volatilität der Kurse reicht dieser Hebel aus, um effektiv mit Bitcoin zu handeln.

Ihre Erfahrungen zum Angebot vom XTB

Haben Sie bereits selbst bei XTB mit Krypto-CFDs oder auch mit den anderen angebotenen Basiswerten gehandelt? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie uns und unseren Lesern von Ihren XTB Erfahrungen berichten. Auf forexhandel.org können Sie sich mit anderen Tradern austauschen und sich so gegenseitig bei der Suche nach dem besten Broker unterstützen.

Unser XTB Testbericht: die Zusammenfassung

Der polnische Broker gehört zu den erfahrensten und größten Anbietern am Markt und bietet durch die deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main einen umfassenden Service für deutsche Kunden. Die Regulierung erfolgt durch die polnische Finanzaufsichtsbehörde und in Teilbereichen durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) aus Deutschland. XTB arbeitet nach den MiFID-Richtlinien der EU und ist damit an hohe Sicherheitsauflagen gebunden. Der Broker überzeugt durch eine große Auswahl, die auch die beliebte Kryptowährung Bitcoin umfasst. Beim Service und den Zusatzleistungen kann XTB ebenfalls punkten. Es wird ein vielfältiges Bildungsprogramm angeboten und die Trader erhalten täglich aktuelle Marktinformationen und Analysen von Experten. Wegen der niedrigen Handelsgebühren ist XTB bei professionellen Tradern beliebt, aber auch für Einsteiger ist der Broker gut geeignet. Da XTB auf eine Mindesteinzahlung verzichtet, kann schon mit kleinen Beträgen auf Kryptowährungen und andere Basiswerte spekuliert werden. Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com