comdirect Futures handeln

By | 20. August 2014
comdirect future handel test

Mit dem Comdirect Depot können EUREX-Futures gehandelt werden.

Die Commerzbank-Tochter comdirect zählt zu den bekanntesten Onlinebrokern auf dem deutschen Markt. Neben dem Handel mit Wertpapieren gehört auch ein EUREX-Konto zum Sortiment. Darüber können jedoch ausschließlich Optionskontrakte gehandelt werden. Wer bei der comdirect Futures handeln bzw. vergleichbare Investments tätigen möchte muss auf Zertifikate oder Differenzkontrakte (CFDs) ausweichen.

Inhaltsverzeichnis

  • Bei der comdirect Futures handeln: Was geht und was nicht
  • Die Konditionen im Handel mit Zertifikaten
  • CFDs bei der comdirect
  • Bis zu drei Konten möglich
  • Margin und Mindesteinzahlung bei CFDs

Bei der comdirect Futures handeln: Was geht und was nicht

  • Möglich: EUREX-Optionen
  • Nicht möglich: EUREX-Futures
  • Möglich: CFDs und Hebelzertifikate
  • Ordergebühren Zertifikate: 4,90 € +0,25% (min. 9.90/max.59,90)
Jetzt bei comdirect anmelden und handeln

Die Konditionen im Handel mit Zertifikaten

kostenDie comdirect emittiert anders als ihre Muttergesellschaft selbst keine Zertifikate. Es sind aber Hebelzertifikate aller gängigen Emittenten börslich sowie außerbörslich handelbar. Die Ordergebühren im Börsenhandel setzen sich aus einer Grundgebühr in Höhe von 4,90 € und einer vom Auftragsvolumen abhängigen Provision in Höhe von 0,25 % zusammen. Beide Entgelte gemeinsam summieren sich auf mindestens 9,90 € und höchstens 59,90 €. Werden Zertifikate außerbörslich gehandelt fallen keine weiteren Gebühren an. Im börslichen Handel wird ein Handelsplatzentgelt in Höhe von mindestens 2,50 € fällig.

CFDs bei der comdirect

comdirect Futures handelnGenau wie viele direkte Konkurrenten bietet die comdirect seit einigen Jahren den Handel mit Differenzkontrakten an. CFDs ähneln Futures mindestens ebenso wie Zertifikate, auch wenn der Handel außerbörslich erfolgt. Dem CFD Handel bei der comdirect liegt ein Market Maker-Marktmodell (MM) zugrunde. Als Market Makerin agiert die Commerzbank. Der Basiswertekatalog umfasst insgesamt 1200 Instrumente aus dem Anlageklassen Aktien, Indices, Rohstoffe, Währungen, Anleihen und Futures. Der Handel ist überwiegend kommissionfrei: Wie bei MM-Marktmodellen üblich generiert der Broker seinen Deckungsbeitrag durch die Geld/Brief-Spannen sowie Aufschläge auf die Refinanzierungskosten. Das gilt im Fall der comdirect allerdings nicht für Differenzkontrakte auf Aktien und Futures. Bei Kontrakten auf Aktien beträgt die Kommission 0,1 % des Transaktionsvolumens, mindestens jedoch 9,90 €. Indexfutures werden mit mindestens 0,02 % des Auftragsvolumens (wiederum mindestens 9,90 €) abgerechnet. Einzige Ausnahme ist der DAX Future: Hier beträgt die Kommission 0,01 % bzw. mindestens 9,90 €. Für telefonisch erteilte Aufträge fällt ein Zuschlag in Höhe von 4,90 € an.
comdirect cfd handel

Mit dem Wertpapierdepot der comdirect können Trader Zertifikate und CFDs handeln.

Bis zu drei Konten möglich

KontoJe Kontoverbindung können Kunden bis zu drei CFD-Konten einrichten. Dabei können sich Kunden für jedes Konto für oder gegen eien Risikobegrenzung entscheiden. Entscheiden sie sich für eine Risikobegrenzung, wird der einheitliche Hebel von 5 voreingestellt. Im Gegenzug verzichtet die comdirect auf eine Nachschusspflicht, sodass der maximale Verlust auf das Kapital, das sich auf dem jeweiligen Konto befindet, begrenzt ist. Entscheiden sich Kunden gegen die Risikobegrenzung, können sie mit einem Hebel von bis zu 100 handeln. Allerdings bleibt hier die Nachschusspflicht erhalten. Bei einem sehr ungünstigen Verlauf können so hohe Verlust entstehen, die das eingezahlte Kapital deutlich übersteigen, sodass Trader den Verlust möglicherweise nicht eingeplant und ausgleichen können. Die anderen Konditionen sind bei beiden Kontovarianten gleich. Auch die Margin-Kontroll-Mechanismen sind grundsätzlich die gleichen.

Jetzt bei comdirect anmelden und handeln

Margin und Mindesteinzahlung bei CFDs

Erfahrungsbericht Das CFD Konto wird kostenfrei geführt und erfordert keine Mindesteinlage. Die Marginsätze richten sich nach dem gehandelten Basiswert und reichen von 1-10 %. Einen rechtsverbindlichen Ausschluss von Nachschusspflichten gibt es bei der comdirect nicht: Trader können mehr Geld verlieren als ich auf dem Konto befindet und zu weiteren Einzahlungen verpflichtet werden. Die comdirect stellt Kunden und Interessenten sehr ausführlich gehalten Informationen zum Handel mit Differenzkontrakten inklusive vieler Hintergründe und einer ausführlichen Darstellung der einzelnen mit dem Handel verbundenen Risiken zur Verfügung. Ganz nach dem Vorbild von Metatrader4-Brokern besteht auch die Möglichkeit, den Handel zunächst ohne Risiko mit einem Demokonto zu testen. Hier funktioniert der Handel fast genauso wie beim richtigen CFD-Handel. Nur einzelne Funktionen, die den Kapitaltransfer und der Steuerberechnung betreffen, sind nur eingeschränkt nutzbar.

Jetzt bei comdirect anmelden und handeln

Kunden erhalten sogar zwei unterschiedliche Konten. Eines ist mit einer Risikobegrenzung ausgestattet, bei dem anderen verzichtet die comdirect darauf. Kunden sollen so die Möglichkeit haben, das Ausmaß des Risikos beider Risikomodelle besser einzuschätzen. Beide Konten werden mit dem gleichen Betrag aufgeladen. 50.000 Euro virtuelles Startkapital stehen zur Verfügung. Das CFD-Demokonto der comdirect ist zudem auch zeitlich nicht begrenzt. Noch darüber hinaus kann es jederzeit eigenständig zurückgesetzt werden. Die Einstellungen gehen dabei zwar verloren, dafür erhalten Trader eine neue Chance.
comdirect wertpapierdepot erfahrungen

Auch der Handel mit ETFs, Fonds und Aktien ist möglich.

HandelsangebotFür den Handel mit CFDs wurde eine eigene Benutzeroberfläche entwickelt. Deren Funktionsumfang umfasst über die grundlegenden Handelsfunktionen hinaus auch ein Charttool inklusive Zeichenwerkzeugen und diversen technischen Indikatoren, Echtzeitnachrichten und Watchlisten. Die Plattform ist webbasiert und läuft in allen gängigen Browsern. Auch die Systemvoraussetzungen sind branchenüblich. Ergänzend zur webbasierten Plattform wurde eine App entwickelt, die bislang nur für Apple Endgeräte zur Verfügung steht und den Zugriff auf das Konto inklusive dem Platzieren von Orders von unterwegs aus ermöglicht. StrategieFazit: Trader, die bei der comdirect Futures handeln möchten, gehen leer aus: Das EUREX-Konto beschränkt sich auf Optionskontrakte. Es gibt jedoch Alternativen: Neben Hebelzertifikaten aller gängiger Emittenten können auch Differenzkontrakte zu konkurrenzfähigen Konditionen gehandelt werden. Darunter finden sich auch CFDs auf Terminkontrakte. Die Commerzbank als deutsche Market Makerin ist ebenso ein Argument für das Angebot der comdirect wie der breite Basiswertekatalog und die in vielen Instrumenten günstigen Konditionen.

Jetzt bei comdirect anmelden und handeln

Letzte Artikel von forexhandel.org (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.