OnVista Bank Depot Erfahrungen 2020 – Alle Meinungen und Bewertungen im Testbericht!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 24.07.2020

Der Grundstein für die OnVista Bank wurde bereits im Jahre 1997 mit der Gründung von Fimatex gelegt. Im Laufe der Zeit hat das deutsche Unternehmen sein Angebot stetig weiter ausgebaut, bis es sich heute zu den bekanntesten deutschen Brokern entwickeln konnte und hunderttausende Kunden konnten mit dem onvista bank Depot Erfahrungen sammeln. Doch wie kann das Unternehmen im OnVista Bank Depot Test abschneiden? Wir haben das Wertpapierangebot des Anbieters genau unter die Lupe genommen – mit interessantem Ergebnis.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Unsere OnVista Bank Depot Erfahrungen im Überblick

  • Kunden konnten mit FreeBuys kostenfrei handeln (nicht mehr im Angebot)
  • Ansonsten fallen Grundgebühren von 5 € an
  • Festpreis-Depot zur Auswahl
  • Das Angebot an handelbaren Basiswerten ist umfangreich
  • Auch ETF-Sparpläne können abgeschlossen werden
  • Handel über die Trading Software GTS vonstatten
  • Einlagensicherung auf gesetzlicher und freiwilliger Ebene
  • Kundensupport ist gut erreichbar
  • Neukundenbonus im Wechsel

Onvista Bank Depot Erfahrungen

Unsere OnVista Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter das kostenfreie Handeln mit FreeBuys nicht mehr möglich ist. Das sogenannte Free-Buy Depotmodell gibt es mittlerweile nicht mehr. Beim Festpreis-Depot fallen Grundgebühren von 5 Euro sowie eine Ordergebühr von zwei Euro für jede Börse in Deutschland an. Dazu kommen gegebenenfalls weitere Börsengebühren. Zudem haben Anleger hier eine große Auswahl an Basiswerten sowie ETF-Sparpläne. Der Handel erfolgt über die GTS-Tradingsoftware. Ein weiterer Vorteil ist der gut erreichbare Kundenservice. Die OnVista-Bank ist eng mit dem Finanzportal OnVista verbunden, auf dem Anleger Tag für Tag zahlreiche Meldungen und Aktienkurse finden.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

1. Angebotsumfang: Umfangreiches Angebot im OnVista Bank Depot Test

OptionsscheineKunden, die mit dem OnVista Bank Depot Erfahrungen sammeln möchten, können dabei von einem umfangreichen Angebot profitieren. Für den Handel über die Trading Software GTS stehen den Kunden nämlich nicht nur Aktien, sondern auch Optionsscheine, Zertifikate, Fonds und CFDs zur Verfügung. All diese Produkte können dabei börslich und außerbörslich an deutschen Börsenplätzen und auch an Handelsplätzen im Ausland gehandelt werden. Zudem können Anleger auch an der Eurex Optionen und Futures handeln. Dafür ist jedoch ein separates Konto erforderlich.

Abgesehen davon können Kunden mit einem OnVista Bank Depot Erfahrungen mit Sparplänen sammeln: Das Online Aktiendepot der OnVista Bank ermöglicht es den Kunden auch Fonds, Zertifikate, ETFs und ETCs in Form von Sparplänen zu handeln und auf diese Weise schon ab einer Sparrate von monatlich 50 Euro Geld anzusparen. Die Kosten dafür betragen dabei fix 1 Euro je Ausführung.

Onvista Bank Depot Test

Das Festpreis-Depot von OnVista erlaubt es Anlegern, dauerhaft für eine Orderprovision von 5 Euro unabhängig vom Volumen an allen deutschen Handelsplätzen zu handeln. In allen anderen Fällen muss zudem eine pauschalierte Handelsplatzgebühr von 2 Euro gezahlt werden. Je nach Börsenplatz wird eine Börsengebühr fällig. Die Depotführung ist kostenlos, Negativzinsen fallen dabei nicht an. Das Einrichten, Ändern und Streichen von Limits ist zudem ebenfalls kostenlos. Im Außerbörslichen Direkthandel arbeitet Onvista mit über 20 Emittenten zusammen. Bei mehr als 18.000 Fonds wird kein Ausgabeaufschlag berechnet.

Unsere OnVista Erfahrung zeigt, dass die Depoteröffnung mit nur wenigen Klicks online erfolgen kann. Der Broker unterstützt Neukunden zudem auch beim Depotwechsel und dem Depotübertrag.

Das Angebot der OnVista Bank umfasst Aktien, Optionsscheine, Zertifikate, Fonds und CFDs, welche über die Trading Software GTS börslich und außerbörslich an Handelsplätzen in Deutschland und im Ausland gehandelt werden können. Darüber hinaus ist es auch möglich, Sparpläne ab einer monatlichen Sparrate von 50 Euro bei der OnVista Bank abzuschließen.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

2. Depotgebühren der OnVista Bank: Geld sparen mit FreeBuys

kostenSelbstverständlich ist der Handel von Wertpapieren auch bei der OnVista Bank nicht kostenfrei möglich. Auf eine Depotführungsgebühr verzichtet das Unternehmen jedoch zumindest. Darüber hinaus können die Kunden allerdings das Festpreis-Depot wählen: Das FreeBuy-Depot (nicht mehr im Angebot) umfasste einige Basiswerte, die gebührenfrei gehandelt werden konnten. Dafür wurden für den Handel der übrigen Basiswerte eine Grundgebühr sowie eine prozentuale Provision berechnet. Indes ist der Handel im Festpreis-Depot zu einer fixen Flat möglich. Gebührenfreie Basiswerte existieren hierbei nicht, ebenso wenig wie prozentuale Handelsgebühren.

Die FreeBuys erhielt der Kunde auf Basis des durchschnittlichen Guthabens, das sich auf seinem Verrechnungskonto befand. Die Berechnung begann am Tag der Kontoeröffnung und im jeweiligen Folgemonat wurden dem Kunden seine FreeBuys gutgeschrieben. Andernfalls wurden für den Kauf und Verkauf von Produkten ohne FreeBuys eine Ordergebühr fällig.

Onvista Bank Depot Meinungen

Beim Festpreis-Depot sind die Ordergebühren hingegen vom Handelsplatz abhängig, für den sich der Kunde entscheidet: Für den Handel in Deutschland ist eine Gebühr von 5 Euro zzgl. einer pauschalisierten Handelsplatzgebühr von 2,00 Euro fällig. Beim Handel an US-Börsen beläuft sich die Grundgebühr auf 10 Euro zzgl. einer Handelsplatzgebühr von 5,00 Euro. An der Börse Stuttgart und anderen Regionalbörsen wie Düsseldorf oder Berlin wird zudem eine Maklercourtage bzw. Börsengebühr fällig. An der EUREX können Futures ab 5 Euro pro Kontrakt (zuzüglich Eurexgebühren) sowie Aktienoptionen ab 1,50 Euro (mindestens 12,50 Euro pro Auftrag) gehandelt werden.

  • Festpreis-Depot erlaubt Trading mit Flatrate
  • In Deutschland: 5€ zzgl. 2€ Handelsplatzgebühr fest
  • In den USA: 10€ zzgl. 5€ Handelsplatzgebühr fest

Unsere OnVista Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter auf eine Depotführungsgebühr verzichtet. Kunden können zudem über das Festpreis-Depot mit einer Flatrate handeln. Bei diesem Depot sind die Ordergebühren dabei vom Handelsplattform abhängig. Beim Handel an einer deutschen Börse fällt zudem eine Handelsplatzgebühr von 2,00 Euro an.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

3. Top 10 Online-Broker

Vor der Entscheidung für den passenden Onlinebroker sollten Trader die Angebote der einzelnen Broker gut vergleichen. Hier hilft ein übersichtlicher Broker Vergleich. Insbesondere die anfallenden Gebühren sollten hier genau verglichen werden. Darüber hinaus sollte der Broker der Wahl ein ausgewogenes Handelsangebot bieten, dass zu den Wünschen des Traders passt. Des Weiteren gehört eine moderne Handelsplattform und ein kompetenter Kundenservice zu den Kriterien, die einen der Top 10 Online-Broker ausmachen.

1

Etoro 250x88 +
eToro
  • Order Inter­national: 0,00% Spread
  • Order Inland: 0,00% Spread
  • Depotgebühr: 0 €
75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Sie wollen mehr erfahren?

2

xtb-tabelle-logo
XTB
  • Order Inter­national: min 4,99 €
  • Order Inland: min 3,99 €
  • Depotgebühr: 0 €
CFD Service - 77% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

3

degiro-tabelle-logo
DEGIRO
  • Order Inter­national: ab 0,50 €
  • Order Inland: ab 2,00 €
  • Depotgebühr: 0 €
Geld anlegen kann sich finanziell lohnen, aber es ist nicht ohne Risiko. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren.

Sie wollen mehr erfahren?

4

admiral-markets-tabelle-logo
Admiral Markets
  • Order Inter­national: Spread
  • Order Inland: Spread
  • Depotgebühr: 0 €
CFD Service - 77% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

5

flatex-tabelle-logo
flatex
  • Order Inter­national: 9,90 €
  • Order Inland: 5,90 €
  • Depotgebühr: 0 €
CFD Service - 76,27% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

6

avatrade-tabelle-logo
AvaTrade
  • Order Inter­national: Spread
  • Order Inland: keine Angaben
  • Depotgebühr: 0 €
CFD Service – 71% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

7

onvista-tabelle-logo
OnVista Bank
  • Order Inter­national: 12,50 €
  • Order Inland: 6,50 €
  • Depotgebühr: 0 €
CFD Service - 77,8% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

8

tickmill-tabelle-logo
Tickmill
  • Order Inter­national: Spread
  • Order Inland: Spread
  • Depotgebühr: 0 €
CFD Service – 73% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

9

trade-com-tabelle-logo
TRADE.com
  • Order Inter­national: Spread
  • Order Inland: Spread
  • Depotgebühr: 0 €
CFD Service - 73,84% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

10

consorsbank-tabelle-logo
Consorsbank
  • Order Inter­national: 24,95 €
  • Order Inland: 3,95 €
  • Depotgebühr: 0 €
CFD Service - 76,7% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

Auch Kunden, die mit dem OnVista Bank Depot Erfahrungen sammeln möchten, müssen hierfür Gebühren entrichten. Zu den OnVista Bank Depotgebühren gehören zwar keine allgemeinen Depotführungskosten – allerdings müssen die Kunden stattdessen selbstverständlich Ordergebühren entrichten. Wie diese berechnet werden, ist vom gewählten Depotmodell abhängig.

4. Demokonto: Das Musterdepot bei der OnVista Bank ist mit Realtime-Kursen verfügbar

DemokontoIm OnVista Bank Depot Test erweist es sich als besonders vorteilhaft, dass das deutsche Unternehmen seinen Kunden ein kostenloses Musterdepot zur Verfügung stellt: Das OnVista Bank Musterdepot können sich die Kunden zunutze machen, um erste Schritte im Wertpapierhandel zu machen, Handelsstrategien zu entwickeln und um die Trading-Plattform des Unternehmens kennenzulernen.

Damit ist ein Demokonto auch für Fortgeschrittene Trader sehr sinnvoll. Im Idealfall haben Trader vollen Zugriff auf die Handelsplattform eines Brokers und können so alle Angebote ausgiebig testen.

Onvista Bank Depot Bewertung

Im Musterdepot Vergleich überzeugt der Anbieter zudem durch die Tatsache, dass das Musterdepot mit Realtime-Kursen einhergeht, die es dem Anleger ermöglichen, seine Musterdepots über Smartphones und Tablets sowie am heimischen PC zu verwalten.

Bis zu 15 virtuelle Depots können dabei auf diese Weise angelegt werden. Durch Kurslimits und viele weitere Features kann der Kunde diese Depots unterschiedlich gestalten. Auf diese Weise ist es zudem möglich, Anlagestrategien zu testen oder reale Depots nachzubilden.

Eine positive OnVista Bank Depot Bewertung konnten wir in Bezug auf das Musterdepot des Unternehmens verzeichnen: Kunden der OnVista Bank können ein kostenloses Musterdepot mit Realtime-Kursen eröffnen, das es ihnen ermöglicht, 15 virtuelle Depots vom PC, Smartphone oder Tablet aus zu verwalten. Verschiedene Funktionen ermöglichen es dem Kunden dabei, Anlagestrategien zu testen und sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

5. Handelsplattform bei OnVista: Kunden handeln über GTS

Social_TradingIn der Regel stehen den Kunden für den Wertpapierhandel keine speziellen Plattformen zur Verfügung – anders als beispielsweise beim CFD- oder Forex-Handel, wo der Handel in der Regel über Plattformen wie den MetaTrader 4 oder die Trader Workstation vonstattengeht. Darüber hinaus zeigt zudem der Depotgebühren Vergleich, dass die Handelsplattformen der Anbieter zudem auch nicht immer gebührenfrei angeboten werden – anders als bei der OnVista Bank.

Die OnVista Bank Erfahrung zeigt, dass Kunden mit GTS über eine offizielle Plattform handeln können: Das „Global Trading System“ existiert bereits seit 1998 und ermöglicht es den Kunden, browserunabhängig dem Börsenhandel nachzugehen. Auf diese Weise wird der Echtzeit-Handel auf einer separaten Plattform mit einer sekundenschnellen Aktualisierung der Realtime-Kurse ermöglicht. Auch Zusatzmodule können der Plattform jederzeit hinzugefügt werden. Positiv fließt darüber hinaus in die OnVista Bank Depot Bewertung  ein, dass die Kunden die Handelsplattform des Unternehmens bereits im Vorfeld im Rahmen eines Musterdepots kennenlernen können.

Onvista Bank Depot Testbericht

Die GTS-Tradingsoftware ist dabei für aktive Trader und Daytrader besonders interessant. Über die Handelsplattform erhalten Trader auch Kurse in Echtzeit und können zudem weitere Börsenkurse oder Newspakete abonnieren. Zudem stehen zahlreiche Analysewerkzeuge zur Verfügung. Die Nutzeroberfläche ist frei konfigurierbar. Über GTS können auch Derivate an der Eurex gehandelt werden.

Möchte man mit der OnVista Bank Erfahrungen beim Wertpapierhandel sammeln, kann man sich hierfür mit dem „Global Trading System“ eine bekannte und etablierte Plattform zunutze machen, die sowohl für die Verwendung am heimischen Desktop-PC, als auch auf den Handel per Smartphone oder Tablet optimiert ist. Mit dieser Handelsplattform können sich die Trader dabei im Vorfeld mithilfe des Musterdepots vertraut machen.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

6. Kundenservice: Der Kundenservice der OnVista Bank ist ausreichend

mobilAnleger, die einen OnVista Bank Depotwechsel in Erwägung ziehen, um mit der OnVista Bank Erfahrungen zu sammeln, können dabei von einem umreichenden Serviceangebot profitieren: Die deutschsprachigen Mitarbeiter des Unternehmens sind per Telefon, Fax, Mail und per Post erreichbar, ebenso wie über soziale Netzwerke wie Google, Facebook oder Twitter. Hier können sich die Anleger selbstverständlich auch mit anderen Kunden des Unternehmens in Verbindung setzen.

Onvista Bank Depot Erfahrungsbericht

Abgesehen davon gehört auch eine FAQ zum Serviceangebot der OnVista Bank, ebenso wie ein Werbebonus, von dem zufriedene Bestandskunden des Anbieters profitieren können. Auch ein Formular-Center und verschiedene Sonderaktionen können sich die Kunden des Unternehmens in dessen Service-Bereich zunutze machen. Gerade die Sonderaktionen sind allerdings nur vorübergehend verfügbar, weshalb man hier schnell sein sollte, wenn man von zusätzlichen Boni profitieren möchte. Allerdings spielen dabei selbstverständlich auch die Auszahlungsbedingungen dieser Aktionen eine wichtige Rolle.

Der OnVista Bank Erfahrungsbericht hat gezeigt, dass das Serviceangebot des deutschen Unternehmens umfangreich ausfällt: Kunden können den deutschsprachigen Support per Mail, Telefon, Fax und per Post erreichen, ebenso wie über soziale Netzwerke. Alternativ dazu steht den Kunden auch eine FAQ zur Verfügung, ebenso wie ein Werbebonus, das Formular-Center und verschiedene Sonderaktionen.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

7. Sicherheit & Regulierung: Positive OnVista Bank Depot Erfahrungen

SeriositaetIm OnVista Bank Erfahrungsbericht erweist es sich als vorteilhaft, dass das deutsche Unternehmen durch ein vertrauenswürdiges Sicherungsumfeld überzeugen kann: Die Regulierung der OnVista Bank geht dabei durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vonstatten, die auch für die Regulierung zahlreicher anderer Anbieter aus dem Depotwechsel Vergleich zuständig ist.

Onvista Bank Depot Sicherheit

Auch die Einlagensicherung liefert dabei keinen Grund zur Klage: Die Einlagen der Kunden werden bei der OnVista Bank nicht nur auf gesetzlicher Basis bis zu einer Höhe von 100.000 Euro, sondern auch auf freiwilliger Ebene durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. vor unverschuldeten Verlusten abgesichert. Die freiwillige Einlagensicherung sieht vor, dass das Unternehmen selbst im Falle einer Insolvenz mit einem Teil seines Eigenkapitals für die Verluste der Kunden aufkommt.

Kunden, die mit dem OnVista Bank Depot Erfahrungen sammeln möchten, können dabei von einer zuverlässigen Regulierung des Unternehmens durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie von der gesetzlichen und freiwilligen Einlagensicherung des Unternehmens profitieren, die ebenfalls ein hohes Maß an Sicherheit verspricht.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

8. Neukundenbonus bei der OnVista Bank: Ein dauerhafter Bonus ist nicht verfügbar

PraemienAnleger, die mit dem OnVista Bank Depot Erfahrungen sammeln möchten, freuen sich dabei in der Regel über einen attraktiven Neukundenbonus, welcher die Depoteröffnung versüßt. Gelegentlich bekommen Neukunden dabei das aktuelle iPad oder andere Prämien. Außerdem können die Kunden von einem Werbebonus und von wechselnden Aktionen profitieren.

Zu diesen Aktionen gehört beispielsweise eine FlatFee-Aktion, bei der alle Produkte der HypoVereinsbank für nur 5 Euro außerbörslich gehandelt werden können. Auch ein BNP-Vorteil gehört dabei zu den Aktionen. Hierbei kann der Kunde alle Produkte der BNP Paribas für 5 Euro handeln. Diese Aktionen wechseln zudem ständig, weshalb es sich lohnt, sich von Zeit zu Zeit über neue Bonusangebote zu informieren.

Unser Test hat gezeigt, dass momentan der Neukundenbonus das aktuelle iPad ist. Kunden können sich auch einen Werbebonus zunutze machen oder eine der Sonderaktionen des Unternehmens in Anspruch nehmen. Diese Sonderaktionen wechseln von Zeit zu Zeit, weshalb es sich lohnt, sich ab und an über neue Aktionen zu informieren.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

9. Bildungsangebot: Eine Akademie ist im Grunde nicht vorhanden

ErfahrungsberichtGerade Einsteiger, die sich zum ersten Mal mit dem Wertpapierhandel auseinandersetzen, können in der Regel von einer Akademie, die vom Broker zur Verfügung gestellt wird, profitieren. Viele Unternehmen stellen dabei ihren Kunden Webinare, Videokurse, schriftliche Leitfäden und eBooks zur Verfügung, welche diese zur Weiterbildung nutzen können. Dies ist bei der OnVista Bank jedoch leider nicht der Fall.

Es gehören zwar einige schriftliche Informationen zum Wertpapierhandel zum Angebot der OnVista Bank. Diese sind jedoch auf dem gesamten Internetauftritt verteilt und zudem eher sporadisch vorhanden. Es obliegt demnach dem Kunden selbst, sich mithilfe von Videokursen, schriftlichen Leitfäden und eBooks aus dem World Wide Web zum Wertpapierhandel weiterzubilden.

Onvista Bank Depot Weiterbildung

Allerdings ist die OnVista Bank dabei eng mit dem Finanzportal onvista.de verbunden. Hier finden Trader zudem zahlreiche Finanzinformationen. Darüber hinaus finden Trader Kurse in Echtzeit und können sich über aktuelle Informationen an den Märkten erkundigen. Die so gewonnen Informationen können dann gleich im Handel bei OnVista umgesetzt werden.

Auf eine Akademie müssen die Kunden, die mit der OnVista Bank Erfahrungen sammeln möchten, leider verzichten: Webinare, schriftliche Leitfäden oder Videokurse werden von dem deutschen Unternehmen nicht angeboten. Kunden können stattdessen auf die Weiterbildungsmöglichkeiten zurückgreifen, die das World Wide Web bereithält.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

10. Weitere Angebote bei OnVista: Der Schwerpunkt liegt auf dem Wertpapierhandel

SupportFür Kunden, die ein Wertpapierdepot bei der OnVista Bank eröffnen möchten, erweist es sich in der Regel als besonders vorteilhaft, wenn das Unternehmen darüber hinaus auch andere Finanzprodukte anbietet. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, das Depot, Konten, Karten und Kredite „unter einem Dach“ zu verwalten und dabei vielleicht sogar noch von weiteren Vorteilen zu profitieren. Bei der OnVista Bank ist dies jedoch kaum möglich: Das deutsche Unternehmen hat sein Angebot nahezu ausschließlich auf den Wertpapierhandel beschränkt, weshalb Kunden Girokonten, Kredite oder Sparkonten hier vergeblich suchen.

Onvista Bank Depot eröffnen

Neben dem Wertpapierhandel von Aktien und Anleihen können die Kunden hier zudem auch CFDs handeln und Sparpläne abschließen. Alles in allem beschränkt sich das Angebot dabei letztendlich jedoch auf den Börsenhandel. Für Konten, Karten und Kredite muss man sich demnach für andere Anbieter aus dem Vergleich entscheiden.

Unser Test hat gezeigt, dass bei der OnVista Bank der Angebotsschwerpunkt auf dem Wertpapierhandel liegt: Neben Aktien, Anleihen und Zertifikaten können Kunden zwar zudem auch CFDs handeln oder Sparpläne abschließen. Girokonten, Kreditkarten oder Sparbücher suchen Anleger hier jedoch vergeblich.

Jetzt zum Testsieger eToro!75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

11. Über OnVista

Hinter OnVista steht ein Broker, der schon lange am Markt ist. Das Unternehmen wurde 1997 dabei unter dem Namen Fimatex gründet und sechs Jahre später in Fimatex by Boursorama umbenannt. Seit 2009 ist der Anbieter unter dem Namen onvista bank bekannt. Die OnVista Bank ist heute eine Marke der comdirect bank AG und gehört seit 2017 zum Commerzbank-Konzern. Die Büros von OnVista befinden sich in Frankfurt am Main. Die Zugehörigkeit zur Commerzbank erlaubt es OnVista zudem, freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. zu sein.

Onvista Bank Depot handel

Mit ETFs von OnVista kinderleicht Vermögen aufbauen!

2012 entschied sich die OnVista Bank, als erster Onlinebroker Ausgabeaufschläge im Fondshandel abzuschaffen. Ein Jahr später wuchs das Angebot auf rund 170 Sparpläne auf Fonds, ETFs, ETCs und Zertifikate an. Seit 2013 können Trader zudem bei OnVista auch mit CFDs handeln. Alle Produkte sind dabei über nur ein Depot verfügbar.

Die OnVista Bank wurde schon 1997 gegründet und ist heute eine Marke der Commerzbank AG. Der Broker ist dabei eng mit dem Finanzportal Onvista.de verbunden. Unsere OnVista Erfahrungen zeigen zudem, dass Trader aus einem breiten Angebot an CFDs, Aktien, ETFs und anderen Handelsinstrumenten wählen können.

Jetzt direkt bei OnVista anmeldenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit: Unsere OnVista Bank Depot Erfahrungen

Abschließend können wir festhalten, dass die OnVista Bank im Vergleich zwar nicht die besten Ergebnisse erzielen, aber dennoch dabei durch ein hervorragendes Angebot überzeugen konnte. Insbesondere die zahlreichen handelbaren Basiswerte konnten im Test überzeugen, ebenso wie die benutzerfreundliche Handelsplattform und zudem das zuverlässige Sicherungsumfeld des Unternehmens. Schwächen konnten wir in Bezug auf das nicht vorhandene Bildungsangebot, den überschaubaren Service-Bereich festhalten.

Die OnVista Bank bietet ein Festpreis-Depot mit einer großen Auswahl an Basiswerten an. ETC-, Zertifikate-, Fonds- sowie ETF-Sparpläne ab 50 Euro im Monat können dabei ebenfalls ausgewählt werden. Damit macht das Angebot der OnVista Bank zudem einen sehr attraktiven Eindruck. Der Handel erfolgt dabei über die GTS-Tradingsoftware, die bereits seit 1997 genutzt und regelmäßig aktualisiert wird.

Die OnVista Bank ist seit 2017 Teil der Commerzbank AG, aber dabeiweiterhin eng verzahnt mit dem Finanzportal onvista.de. Trader können Finanzinformationen, die sie hier erhalten, zudem direkt in den Handel bei der OnVista Bank einbeziehen. Unsere OnVista Erfahrungen zeigen dabei jedoch, das darüber hinaus kein weiteres Schulungsmaterial angeboten wird.

Die OnVista Bank war vor einigen Jahren der erste Online-Broker der auf Ausgabeaufschläge bei Fonds verzichtet. Heute sind dabei mehr als 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschläge handelbar. Zudem können über 170 Sparpläne auf Fonds, Zertifikate oder ETFs sowie Aktien oder CFDs gehandelt werden. Der Handel ist dabei an allen deutschen Börsen, der EUREX sowie vielen wichtigen Börsen in aller Welt erfolgen. Auch der außerbörsliche Handel ist zudem bei über 20 Emittenten möglich.

Fragen & Antworten zur OnVista Bank


Wo hat die Bank ihren Hauptsitz?


Die OnVista Bank hat ihren Stammsitz in Deutschland.


Handelt es sich bei der OnVista Bank um eine regulierte Bank?


Ja, die OnVista Bank wird durch die Bafin reguliert.


Kann ich den Handel bei der OnVista Bank im Vorfeld erst testen?


Ja, die OnVista Bank stellt ein Musterdepot zur Verfügung.


Welche Auswahl an Finanzinstrumenten bietet die OnVista Bank?


Die OnVista Bank bietet Aktien,Optionsscheine, Zertifikate, Fonds und CFDs zum Handeln an.


Grafik Quelle:

  • onvista-bank.de
  • shutterstock.com