Tron Coin: Die Internetwährung für soziale Medien erfolgreich handeln

By | 30. Mai 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER

TRON zielt darauf ab, ein Content-Abonnement und eine Push-basierte Methodik für Content Creators aufzubauen. TRON nutzt die Blockchain-Technologie und verteilte Speicherung und bildet ein dezentrales Content-Entertainment-Ökosystem. Die Nutzer von Tron Coin TRONIX können Daten frei veröffentlichen, speichern und besitzen. Kurz gesagt, TRON will eine P2P-Version von iTunes oder Google Play Store sein. Wir zeigen nicht nur, welche Technologie hinter dem Tron Coin steckt, sondern verraten auch, wie interessierte Anleger sich die Kursentwicklungen und die Tron Coin Prognose zur Vermehrung ihres Kapitals zunutze machen können.

  • Tron Coin kann direkt erworben werden, dafür wird eine Wallet benötigt
  • Volatilität bei TRX Kurs lässt sich vor allem mit CFDs gut handeln
  • Tron gehört zu den Top 20 der gefragtesten Internetwährungen & hat eine gute Wachstumsprognose
  • Soziale Medien als Motor für Tron-Kursentwicklung

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Was ist Tron Coin bzw. was ist Tron?

Um besser zu verstehen, was sich hinter der Internetwährung versteckt, schauen wir auf die Anfänge. Im September 2017 gründete Justin Sun die TRON Foundation mit Sitz in Singapur. Die damit verbundene Kryptowährung heißt Tronix (TRX). Der Tron Coin ist eine der neuesten und beliebtesten Kryptowährungen auf dem Markt. Es wird jedoch ein Ziel angestrebt, das sich stark von typischen Kryptowährungen unterscheidet.

Tron Coin

Eine Stiftung im Hintergrund

Die Tron-Stiftung strebt danach, sich mit der Unterhaltungsindustrie zu beschäftigen. Sie arbeitet mit den gleichen Konzepten der Dezentralisierung und der verteilten Speichertechnologie, richtet sich aber an den riesigen globalen Content- und Unterhaltungssektor. Die gemeinsame Nutzung von Inhalten erfolgt über die Blockchain und ihre Peer-to-Peer-Netzwerktechnologie. TRON geht bei den Inhalten über die Verwendung herkömmlicher Kryptowährungen hinaus:

  • Dies hilft, Zwischenhändler auszuschließen. Stattdessen können die Urheber digitaler Inhalte (zum Beispiel mobile Anwendungen) direkt von ihren Nutzern und Verbrauchern Einnahmen erhalten.
  • Neben der Eliminierung von Zwischenhändlern reduziert dies auch die Abhängigkeit des Datenverkehrs von Websites wie Facebook. Die Notwendigkeit von Treffern und Ansichten auf Zwischenhändler-Websites entfällt.

TRON Entwicklung

TRON wird von einem beeindruckenden Team unterstützt. Angefangen bei einem ehemaligen Mitarbeiter von Alibaba bis hin zu chinesischen Top-Entwicklern verfügt TRON über eine technisch solide Mitarbeiterbasis. TRON wird auch von einigen der Besten der chinesischen Geschäftswelt unterstützt, darunter Tang Binsen, Gründer von Clash of Kings. Obwohl TRON mehrere Währungen unterstützen kann, ist Tronix (TRX/TRX-Münze) die offizielle Währung und alle anderen Währungen müssen für die Bearbeitung umgerechnet werden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Die Vorzüge von Tron

Tron setzt sich mit seinem Netzwerk bzw. den Zielen klar von anderen Internetwährungen ab. Entwicklern wird es ermöglicht, ihr Management über Daten wiederzuerlangen und trotzdem Social Media zu nutzen. Im Gegensatz zu Bitcoin oder anderen Altcoins hat Tron eine viel eingegrenztere Zielgruppe ins Auge gefasst: soziale Netzwerke bzw. alle User, die sich darin bewegen. Für die künftige Tron Coin Prognose kann genau das von Vorteil sein, denn die sozialen Medien nehmen eine immer größer werdende Bedeutung in unserem Alltag ein. Tron als Zahlungsmöglichkeit könnte dafür wie gerufen kommen und bei steigenden Nutzerzahlen in den sozialen Netzwerken für eine noch bessere Tron Coin Prognose sorgen.

Tron Coin Deutsch

Weniger Einschränkungen bei Datenverbreitung als Hauptziel

Das Hauptmotiv der Tron-Münze war es, die Verbreitung von Daten ohne Einschränkungen zu ermöglichen. Benutzer sind berechtigt, Daten, Videos und Audios über inhaltsfähige Kanäle zu speichern und hochzuladen. Jedes Mal, wenn ein Nutzer digitale Inhalte hochlädt, verdient er digitale Vermögenswerte und die Ökologie der Inhalte entwickelt sich weiter. Der Uploader ist so eingestellt, dass er Gewinne in einem Wert erhält, der seinem Beitrag entspricht.

Transaktionssystem als weiterer Vorteil

Das Transaktionssystem hat ebenfalls einen großen Vorteil. Tronix-Transaktionen finden in einem öffentlichen Hauptbuch statt, in dem die Transaktionen leicht und ohne Barrieren verfolgt werden können. Tronix verwendet ein Transaktionsmodell namens UTXO, bei dem ein Satz von Regeln dazu beiträgt, einen bestimmten Betrag freizuschalten, der über TRON gesendet wurde. Der Tron Coin kann im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen nicht abgebaut werden. Ein Tron-Mining ist daher nicht möglich.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Tron Coin verwalten – wie geht das?

Soll der Tron Coin Deutsch- oder englischsprachig verwaltet werden? Für alle User, die die Coins direkt kaufen möchten, ist eine Wallet erforderlich. Häufig stellt sich die Frage „Deutsch oder Englisch?“ gar nicht, denn die meisten Wallet-Lösungen sind ohnehin mit einem englischsprachigen Interface versehen. Es gibt aber deutliche Unterschiede hinsichtlich Sicherheit, Funktionalität und Kosten. Auf der Suche nach „Tron Coin Deutsch“ werden die User beispielsweise Online- und Offline-Wallets angezeigt bekommen, wobei Offline-Wallets deutlich sicherer sind. Schauen wir uns an, wie die Verwaltung überhaupt funktioniert.

Tron Coin Prognose

TRX und die Verwaltung in der Praxis

TRX war ursprünglich ERC20-konform und mit den meisten Ethereum-Wallets kompatibel. Der Start des Hauptnetzes erfolgte am 31. Mai 2018. Im Anschluss daran unterstützt Tron nun dedizierte Wallets auf seinen Websites, die für Android, iOS, Windows, Mac und sogar Chrome verfügbar sind. Einige Wallets von Drittanbietern haben ihren Tron-Support in Zusammenarbeit mit dem Tron-Team aufbauen lassen und wurden von diesem offiziell anerkannt.

Hinweis:

 An den meisten Börsen kann TRX nicht direkt mit Fiat-Geld gekauft werden. User können TRX gegen Bitcoin oder Ethereum eintauschen, und deshalb müssen sie dort eine bestehende Investition haben oder zuerst eine tätigen.

Was unterscheidet Tron von anderen Internetwährungen?

Tron unterscheidet sich maßgeblich von anderen Internetwährungen, wenngleich die Coins wie viele andere auch bei Krypto-Börsen handelbar sind. Entscheidend ist allerdings, wie sich der Tron-Preis entwickelt, welcher wiederum durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird. Die Nachfrage könnte vor allem deshalb steigen, weil sich TRX von vielen anderen Kryptowährungen deutlich unterscheidet, etwa bezogen auf den Datenschutz und die Dezentralisierung des gesamten Internets. Außerdem werden dank der Internetwährung Autoren von Beiträgen monetär honoriert, was erst durch das UTXO-Modell möglich ist. Ziel ist es weiterhin, die Werbung auf Social Media und damit den Zugang zu unseren personenbezogenen Daten, die diese Portale haben, zu beseitigen. Damit wird die Nutzung von sozialen Medien noch passgenauer für die User möglich. Und auch das Erstellen von werthaltigen Beiträgen kann sich als echte Einnahmequelle für viele Nutzer (wieder) rentieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Ist Investment sinnvoll?

Ob das Investment sinnvoll ist, lässt sich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen. Entscheidend ist, wo die Anleger ihr Geld investieren. Wer beispielsweise die Coins direkt kaufen möchte, benötigt dafür zunächst ein gewisses Eigenkapital und natürlich die Wallet. Doch gerade bei volatilen Marktsituationen kann sich das direkte Investment als nachteilig herausstellen, denn der Kauf zu einem günstigen Preis und der spätere Verkauf zu einem höheren Preis sind aufgrund der Marktbewegungen nicht immer ganz einfach. Deshalb tendieren User häufig zu Fehlentscheidungen und verkaufen entweder zu früh oder zu spät, was wiederum einen Nachteil für die Gewinnerzielung mit sich bringen kann.

Was ist Tron Coin

TRX bei Krypto-Brokern handeln

Für alle Anleger, die den Tron Coin nicht direkt handeln müssen oder möchten, gibt es eine weitere Investitionsmöglichkeit: die Broker. Angeboten werden beispielsweise CFDs, ETFs oder andere Finanzinstrumente auf TRX und weitere Internetwährungen. Vor allem die Differenzkontrakte bieten Investoren viele Möglichkeiten, die zweifelsohne vorhandene Volatilität des Kurses zu nutzen. Schauen wir uns zum besseren Verständnis die bisherige Marktentwicklung der Internetwährung an.

Volatilität gekonnt nutzen

Seit der Einführung der Internetwährung zeigt sich die Volatilität im Kurs deutlich. In einigen Marktphasen ist sie stärker, in anderen wiederum weniger ausgeprägt. Mit dem direkten Investment in die Coins könnten Anleger gerade diese schwierigen Marktphasen nur schwer handhaben; die Chancen auf Gewinne wären deutlich niedriger. Doch genau hier spielen die CFDs ihre Stärke aus, denn Anleger können mit ihnen fallende und steigende Kurse gleichermaßen handeln. Durch die Positionen lassen sich Gewinne vergleichsweise einfach mitnehmen und Verluste begrenzen. Das ausgeprägte Risikomanagement ist im Übrigen auch einer der Schlüssel zum Erfolg, wenn wir von einem längerfristig erfolgreichen CFD-Trading sprechen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Tron Marktentwicklung seit Einführung im Portrait

Das Allzeithoch von Tron wurde am 5. Januar 2018 mit 0,268135 Euro erreicht. Seither konnte der Kurs diese Marke nicht mehr überspringen. Das Allzeittief wurde am 15. September 2017 mit 0,000974 Euro erreicht. Wer damals bereits in CFDs auf den fallenden Kurs gesetzt hatte, konnte ihn bestenfalls sogar gewinnbringend nutzen. Seit Beginn 2018 ist auch die Volatilität wieder deutlich ausgeprägter als noch in vorangegangenen Monaten. Ein gutes Signal für alle Anleger, die das Risiko mit den CFDs nicht scheuen.

Wie gehe ich beim CFD-Investment richtig vor?

Der Handel mit Differenzkontrakten gehört vor allem für angehende Trader häufig zu den Herausforderungen. Nicht ganz unbegründet, denn CFDs gelten gemeinhin als risikoreiche Derivate. Der Grund ist die Hebelwirkung, welche Trader beim Tron-Handel ebenfalls nutzen können. Für private Anleger ist der Hebel der Krypto-CFDs auf maximal 1:2 limitiert; professionelle oder institutionelle Trader können mit einem höheren Hebel arbeiten. So vorteilhaft der Hebel auch sein kann, so viele Risiken birgt er auch.

Tron Coin

Hebel effektvoll am Markt einsetzen

Schauen wir uns zunächst die Vorzüge des Hebels an. Mithilfe des Hebels können die Anleger deutlich mehr Kapital in den Markt bringen, als sie eigentlich auf ihrem Trading-Konto zur Verfügung haben. Das hat den Vorteil, dass höhere Gewinne erzielt werden können, bei geringerem Kapitalaufwand. Wer freut sich darüber nicht? Doch der Hebel funktioniert nicht nur einseitig, sondern in beide Richtungen. Für Trader bedeutet dies entsprechend höhere Verluste, wenn die Position nicht ausreichend abgesichert ist. Deshalb ist das Risikomanagement beim CFD-Trading besonders wichtig, denn damit begrenzen die Anleger selbst ihre Verluste und nehmen Gewinne (einfacher) mit.

Tipp:

Für alle Anleger, die nicht wissen, was es mit dem Risikomanagement auf sich hat oder wie sie es gezielt beim Handel einsetzen, ist Weiterbildung empfehlenswert. Die meisten renommierten Broker stellen dazu zahlreiche Materialien zur Verfügung, wie Videos, PDFs oder sogar Trading-Kurse.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

CFD-Trading auch für angehende Anleger: Mit diesen Tipps wird es zum Erfolg

CFD-Trading muss nicht kompliziert sein, wenn die Anleger bei ihren Aktivitäten das ein oder andere beachten. Wir haben aus der Praxiserfahrung einige Tipps zusammengestellt, wie die Anleger das CFD-Investment auch ohne große Trading-Erfahrung für sich nutzen können.

1. Tipp: testen, testen, testen

Welche Möglichkeiten mit dem CFD-Trading bestehen oder welche Risiken damit verbunden sind, ist zwar in der Theorie schön zu lesen; die Praxis ist aber noch einmal etwas anderes. Deshalb empfehlen wir vor allem angehenden Anlegern zunächst den kostenlosen Test mit einem Demokonto. Nahezu jeder gute Krypto-Broker stellt ein Gratis-Demokonto zur Verfügung, um den Handelseinstieg zu erleichtern und die Optionen zu testen. Solch ein Demokonto gibt es beispielsweise bei eToro mit 100.000 USD.

Tron Coin

2. Weiterbildung so intensiv wie möglich

Auch beim Handel mit Krypto-CFDs ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Weiterbildung ist das A und O, wenn es um ein erfolgreiches Investment geht. Gut informierte und gebildete Anleger sind oft deutlich erfolgreicher, denn sie verstehen die Marktzusammenhänge und wissen, wie sie damit umgehen können. Viele Broker stellen kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, aber es geht noch einfacher: Bei eToro könne die Trader auch das Wissen der Community nutzen und sich mit anderen Anlegern austauschen. Weiterhin ist das Kopieren kompletter Portfolios erfolgreicher Trader 1:1 möglich. Die Chance für Anleger: Sie lernen von den Profis und können mit deren Trading-Entscheidungen selbst Geld verdienen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Fazit: Tron Coin Kurs auch in volatilen Marktphasen vorteilhaft handeln

Der Tron Coin steht zum direkten Kauf bei zahlreichen Krypto-Börsen und auf Marktplätzen zur Verfügung. Natürlich können die Anleger sich durch den direkten Kauf als stolze Besitzer der Coins fühlen, aber nicht immer ist diese Investitionsmöglichkeit die bessere. Vor allem, wer den volatilen Kursverlauf der Internetwährung souverän zum Markt passend handeln möchte, stößt mit dem direkten Investment häufig an seine Grenzen. Die Folge: Die Coins werden häufig zu lange in der Wallet aufbewahrt, denn der geeignete Zeitpunkt für den Verkauf lässt sich nur schwer ausmachen. Damit genau dies nicht geschieht und die Trader flexibel bleiben, gibt es Investitionsalternativen. CFDs gehören dazu, denn sie werden häufig nur kurz gehalten und bieten auch bei einem Kursverfall Gewinnmöglichkeiten. Da sie zu den risikoreichen Derivaten gehören, sind sie vor allem für risikofreudige Anleger geeignet, welche die Coins nicht selbst besitzen möchten. Kennen Sie CFDs? Entdecken Sie die Chancen, die Sie mit dem CFD-Investment auf TRX oder andere Internetwährungen haben, bei einem der zahlreichen Broker.

Bildquelle: www.shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER