Unsere XM Erfahrungen: 8 von 10 Punkten

XM Krypto Erfahrungen von Forexhandel.org XM wurde 2009 in Großbritannien gegründet und hat sich in den letzten Jahren zu einem der weltweit größten Online-Broker entwickelt. Durch drei unterschiedliche Kontomodelle werden sowohl die Bedürfnisse von privaten Kleinanlegern als auch jene von professionellen Tradern berücksichtigt. 5 Kryptowährungen gehören zu dem breiten Angebot an Basiswerten von XM. Damit bietet der Broker eine gute Auswahl, welche es ermöglicht, sich auf das Trading mit den immer mehr gefragten dezentralen Währungen zu spezialisieren oder diese im Sinne eines diversifizierten Portfolios in das reguläre Forex-Trading zu integrieren. Durch die Lizenz der britischen FCA ist der Broker an strenge Bestimmungen gebunden, deren Einhaltung regelmäßig kontrolliert wird. Das Guthaben der Kunden wird auf separaten Treuhandkonten verwaltet, sodass es von XM nicht für eigene Zwecke verwendet werden kann. So ist eine Auszahlung auch im Insolvenzfall problemlos möglich. Über den Einlagensicherungsfonds FSCS sind die Gelder der Kunden zusätzlich geschützt. In unserem XM Testbericht haben wir den Handel mit Kryptowährungen sowie die entsprechenden Konditionen ausführlich unter die Lupe genommen und möchten die Ergebnisse nun vorstellen. Jetzt beim Broker anmelden: www.xm.com  

Inhaltsverzeichnis

  • XM: Die wichtigsten Daten auf einen Blick
  • 1. Handel mit 5 verschiedenen Kryptowährungen
  • 2. Demokonto ohne Beschränkungen
  • 3. Kontomodelle bei XM unter der Lupe
  • 4. Kundenservice und Zusatzangebot bei XM
  • 5. Handelsplattform: Kryptowährungen mit MetaTrader 5 handeln
  • 6. Der XM Bonus: Neue Kunden erhalten Guthaben ohne Einzahlung
  • Seriosität von XM
  • Sicherheit bei XM
  • Fazit: Die Zusammenfassung unserer XM Erfahrungen

XM: Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Konto ab:5 Euro
Max Hebel (Kryptowährungen):1:2
Spread Bitcoin:Ab 12 Pips
Verfügbare Kryptowährungen:Bitcoin, Litecoin, Etherum, Ripple, Dash
Bonus:25 Euro Bonus ohne Einzahlung, bis zu 5.000 Euro Einzahlungsbonus
Demokonto:Ja, ohne Laufzeitbegrenzung, kann mit wenigen Angaben eröffnet werden
Plattformen:Kryptowährungen werden über MetaTrader 5 gehandelt
Zur Webseite:http://www.xm.com

1. Handel mit 5 verschiedenen Kryptowährungen

Über die Handelsplattform MetaTrader 5 können bei XM 5 Kryptowährungen mit einem Hebel von bis zu 1:2 gehandelt werden. Darüber hinaus sind zahlreiche weitere Basiswerte aus den Bereichen Forex und CFD verfügbar. Die Handelsplattform kann heruntergeladen und auf dem Computer installiert, aber auch als WebTrader direkt im Browser genutzt werden. Mit der MetaTrader 5 App haben die Kunden auch unterwegs jederzeit Zugriff auf ihr Handelskonto und können somit jederzeit Positionen öffnen und schließen. Dies ist insbesondere bei den volatilen Kryptowährungen ein Vorteil, denn die Kurse verändern sich hier oft besonders schnell.
XM Webseite

Die Webseite des Broker XM

Die Handelsgebühren werden als variable Spreads berechnet. Je nach gewähltem Kontotyp kommt unter Umständen noch eine Kommission hinzu. Das Trading mit Kryptowährungen ist bei XM zu den gleichen Zeiten möglich, zu denen auch die anderen angebotenen Währungspaare gehandelt werden. Am Wochenende muss mit dem Trading pausiert werden.
Der XM Testbericht zeigt, dass der Broker eine gute Auswahl an Kryptowährungen bietet, welche mit einem maximalen Hebel von 1:2 gehandelt werden können. Die Plattform MetaTrader 5 ist für alle drei Kontomodelle verfügbar und lässt sich auch unterwegs als App für das Smartphone oder Tablet nutzen.
Jetzt beim Broker anmelden: www.xm.com

2. Demokonto ohne Beschränkungen

Um bei XM Erfahrungen mit den angebotenen Kryptowährungen zu sammeln, muss nicht unbedingt ein Live-Konto eröffnet werden, denn auch mit dem Demokonto sind sämtliche Funktionen des MetaTrader 5 verfügbar. Im Gegensatz zum Live-Konto erfolgt das Trading hier nicht mit eigenem Kapital, sondern mit einem vom Broker zur Verfügung gestellten virtuellen Guthaben. So können sich potenzielle Kunden selbst von den Leistungen des Brokers überzeugen und den Handel mit Bitcoin, Etherum und weiteren Kryptowährungen trainieren. Für das XM Demokonto muss keine vollständige Registrierung erfolgen. Es kann mit wenigen Angaben innerhalb einer Minute eröffnet und sofort genutzt werden. Bei der Eröffnung eines Live-Kontos werden die üblichen Angaben zu den Personalien, dem finanziellen Status und den bisherigen Handelserfahrungen des Kunden abgefragt. Ein- und Auszahlungen sind bei dem britischen Broker grundsätzlich gebührenfrei, auf eventuelle Gebühren durch den gewählten Zahlungsanbieter hat XM aber keinen Einfluss. Ein Handelskonto kann bereits ab einer Mindesteinzahlung von 5 Euro eröffnet werden. Bei der Kontoeröffnung erhalten neue Kunden außerdem einen No Deposit Bonus in Höhe von 25 Euro, sodass zunächst gar keine Einzahlung erforderlich ist, um mit dem Live-Konto erste Positionen zu eröffnen. Voraussetzung für den XM Bonus ohne Einzahlung und die Teilnahme am Live-Trading ist eine Verifizierung, welche mittels Personalausweis oder Reisepass und durch einen Adressnachweis online vorgenommen werden kann. Der Kundendienst überprüft die angegebenen Daten unseren XM Erfahrungen nach schnell, sodass der Bonus schon bald nach der Kontoeröffnung gutgeschrieben wird und die neuen Kunden mit dem Handel beginnen können.
Um den Broker XM kennenzulernen sowie erste Erfahrungen mit der Handelsplattform und den angebotenen Kryptowährungen zu sammeln, eignet sich das Demokonto gut. Es kann mit wenigen Klicks eröffnet und anschließend sofort genutzt werden. Für ein Live-Konto sind hingegen mehr Angaben erforderlich. Der Neukundenbonus von 25 Euro, welchen die Kunden ohne eigene Einzahlung erhalten, wird nach der erfolgreichen Verifizierung gutgeschrieben.

3. Kontomodelle bei XM unter der Lupe

Bei der Kontoeröffnung können sich die Kunden von XM für eines von drei verschiedenen Kontomodellen entscheiden. Beim Micro-Konto und beim Standard-Konto erfolgt das Trading ohne Kommissionen. Der Bitcoin kann hier mit variablen Spreads ab 12 Pips gehandelt werden. Die Mindesteinzahlung für die beiden genannten Kontomodelle beträgt 5 Euro, sodass hier auch bereits mit wenig Kapital mit Kryptowährungen gehandelt werden kann. Beim XM Null-Konto beginnen die Spreads schon bei 0 Pips, hier wird aber eine zusätzliche Kommission berechnet. Dieses Konto kann ab einer Mindesteinzahlung von 100 Euro eröffnet werden.
XM Kontoeröffnung

In nur wenigen Minuten ein Konto beim Broker XM eröffnen

Unabhängig vom Kontomodell erfolgt der Handel mit Kryptowährungen über die Plattform MetaTrader 5. XM bietet zwar auch den MetaTrader 4 an, über diese Plattform können bei dem britischen Broker aber keine Kryptowährungen gehandelt werden. XM tritt als Market Maker auf und führt sämtliche Trades ohne Requotes sofort aus. Die Handelskurse orientieren sich dabei an den großen Tauschbörsen für die jeweilige Kryptowährung. Um Interessenskonflikte zu vermeiden und sich finanziell abzusichern, werden die Positionen aller Kunden intern saldiert und die überhängenden Nettopositionen durch Hedging am Finanzmarkt abgesichert. So ist XM zwar rechtlich bei den Trades in der Kontrahentenposition, verdient aber im Endeffekt lediglich an den Handelsgebühren.
XM bietet drei Kontomodelle an, welche bereits mit geringen Mindesteinzahlungen eröffnet werden können. Das Trading erfolgt mit variablen Spreads, beim XM Null-Konto wird zusätzlich eine Kommission berechnet. Um als Market Maker nicht von Verlusten seiner Kunden profitieren zu können, sichert XM überhängende Nettopositionen am Finanzmarkt ab und ist somit vom Handelsergebnis seiner Kunden unabhängig.
Jetzt beim Broker anmelden: www.xm.com

4. Kundenservice und Zusatzangebot bei XM

Der Kundenservice von XM lässt sich per Mail, Telefon oder Live-Chat auf Deutsch kontaktieren. Damit die Kunden sich jederzeit an einen kompetenten Ansprechpartner wenden können, ist der Support von Montag bis Freitag rund um die Uhr erreichbar. Dies weiß auch die Fachpresse zu würdigen, wobei XM 2017 vom Capital Finance International Magazine mit dem Preis für den „Besten Trading-Kundendienst des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Das Zusatzangebot beinhaltet einen umfangreichen Schulungsbereich mit Übungsvideos und Webinaren. Im mehreren Ländern werden zusätzlich Live-Veranstaltungen angeboten, an denen die Kunden des Brokers ohne Gebühren teilnehmen können. In Deutschland finden diese Seminare in den Städten Berlin, München und Hamburg statt. Der Research Bereich der Website beinhaltet einen Wirtschaftskalender, einen Forexrechner und bietet den Tradern kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu Expertenanalysen und Handelssignalen. Das Demokonto wird auch von vielen Live-Tradern gerne genutzt, denn mit diesem lassen sich die Inhalte der Webinare gut umsetzen und trainieren, bevor sie mit dem eigenen Kontoguthaben angewendet werden.
Der Kundenservice von XM ist rund um die Uhr erreichbar und wurde von der Fachpresse mit einem Preis ausgezeichnet. Zusätzlich haben die Kunden Zugang zu einem Bildungsbereich, einem Forexrechner, Expertenanalysen und Handelssignalen und können auch an den Live-Seminaren in mehreren deutschen Großstädten teilnehmen.

5. Handelsplattform: Kryptowährungen mit MetaTrader 5 handeln

Als Handelsplattform für Kryptowährungen dient bei XM der MetaTrader 5. Dieser ist mit zahlreichen Analyse-Tools ausgestattet und kann als Download, WebTrader oder App genutzt werden. Die Benutzeroberfläche kann individuell an die Anforderungen des Users angepasst werden, sodass alle besonders häufig verwendeten Funktionen mit einem Klick verfügbar sind. Bei den Orderfunktionen ist ebenfalls eine große Auswahl vorhanden. So können nicht nur Market Orders, bei welchen die Position zum aktuellen Preis geöffnet beziehungsweise geschlossen wird, ausgeführt werden, sondern auch eine ganze Reihe verschiedener Pending Orders. Besonders häufig genutzt und auch von anderen Plattformen bekannt ist die Stopp Loss Funktion, welche die Position des Kunden bei einem zuvor eingestellten Kursabfall in bestimmter Größe automatisch schließt. So können höhere Einbußen vermieden und ein angemessenes Risikomanagement umgesetzt werden. Trailing Stopp Loss ist ebenfalls verfügbar und sichert einen noch nicht realisierten Ertrag ab, indem ein variables Stopp Loss zur Verwendung kommt, welches bei einem Kursanstieg entsprechend angehoben wird.
XM MetaTrader 5

Kryptowährungen können beim Broker XM mit dem MetaTrader 5 gehandelt werden

Auch verschiedene Formen der Take-Profit-Order und zahlreiche weitere Orderfunktionen lassen sich beim MetaTrader 5 nutzen. Für Trades, welche besonders präzise platziert werden sollen, eignet sich der 1-Klick-Handel gut. Hier können die Kunden die Position direkt im Chart öffnen beziehungsweise schließen und verlieren somit keine Zeit durch die Nutzung der regulären Order-Eingabe. Mit Expert Advisors sind auch automatisierte Handelsstrategien umsetzbar. Dabei kann der Kunde entweder auf externe Handelssysteme zurückgreifen oder seine eigenen Strategien automatisieren. Um die Effektivität zu überprüfen, hat sich das Backtest-Tool bewährt. Damit wird die erstellte Strategie auf die vergangenen Handelskurse angewendet. Aus den Ergebnissen werden Rückschlüsse auf die zukünftigen Erfolgschancen mit dieser Strategie gezogen.
Für das Trading mit Kryptowährungen nutzen die Kunden von XM die Handelsplattform MetaTrader 5, welche mit vielen professionellen Funktionen ausgestattet ist. Auch das automatisierte Trading ist möglich und wird von immer mehr Nutzern angewendet.
Jetzt beim Broker anmelden: www.xm.com

6. Der XM Bonus: Neue Kunden erhalten Guthaben ohne Einzahlung

XM ist überzeugt von der Qualität der angebotenen Leistungen und bietet neuen Kunden einen Bonus von 25 Euro ohne Einzahlung an. Wer das Registrierungsformular ausfüllt und die anschließende Verifizierung durchführt, kann so, ohne selber Geld auf sein Handelskonto einzuzahlen, erste Live-Positionen eröffnen. Zwar kann der Handelsbonus selber nicht ausgezahlt werden, die erzielte Rendite steht aber für eine Auszahlung zur Verfügung. Bei der ersten Einzahlung wird ein weiterer Bonus angeboten, mit welchem die Trader sich zusätzliches Handelsguthaben bis zu 5.000 Euro sichern können. Dieser Bonus setzt sich aus einem 50% Bonus von maximal 500 Euro und einem weiteren 20% Bonus von maximal 4.500 Euro zusammen. Die Auszahlungsbedingungen sind transparent auf der Website beschrieben, sodass sich die Kunden ohne lange Suche informieren und ihre Handelsstrategie entsprechend planen können. Auch als bereits registrierter Trader können die Kunden bei XM regelmäßig Bonusguthaben erhalten. Über die unterschiedlichen Bonusaktionen werden sie auf der Website oder über den Newsletter informiert. Gelegentlich erhalten die Kunden auch personalisierte Bonusangebote, die genau auf das individuelle Handelsverhalten abgestimmt und nicht für alle Trader verfügbar sind.
XM bietet gleich mehrere Bonusaktionen an. Neue Kunden können nach der Verifizierung den XM No Deposit Bonus in Höhe von 20 Euro erhalten und sich später bei ihrer ersten Einzahlung über einen weiteren Bonus bis maximal 5.000 Euro freuen. Auch Bestandskunden bekommen regelmäßig weitere Boni angeboten.

Seriosität von XM

Da XM in London ansässig ist, erfolgt die Regulierung des Brokers durch die britische Aufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA). Dies hat für die Trader den Vorteil, dass das Unternehmen an strenge Sicherheitsauflagen gebunden ist und umfassend kontrolliert wird. Sollten Unregelmäßigkeiten auftreten, würde die Regulierungsbehörde entsprechend eingreifen und Maßnahmen in die Wege leiten, um die Trader und ihr Kapital zu schützen. Das Kapital der Trader wird nicht gemeinsam mit dem Vermögen des Brokers, sondern von diesem getrennt auf separaten Treuhandkonten verwaltet. Somit kann es nur für die Positionen der Trader verwendet und nicht von XM für eigene Zwecke genutzt werden. Dadurch ist eine Auszahlung auch möglich, wenn es zu einer Insolvenz des Unternehmens kommen sollte, denn die Gläubiger haben keinen Zugriff auf die Gelder, welche sich im Eigentum der Kunden befinden.
XM Auszeichnungen

XM verfügt über zahlreiche Auszeichnungen

Über das Financial Services Compensation Scheme (FSCS), einen britischen Einlagensicherungsfonds, ist das Geld der Trader zusätzlich abgesichert. Dieser Fonds springt ein, wenn der Broker zu einer Auszahlung nicht in der Lage sein sollte, sodass bis zu 50.000 britische Pfund pro Kunde auch in diesem Fall geschützt sind. XM führt keine Steuern für die Kunden an das deutsche Finanzamt ab. Die Erträge werden somit vollständig ausgezahlt und müssen von den deutschen Kunden im Rahmen der Einkommenssteuer eigenverantwortlich versteuert werden.
XM wird von der FCA in Großbritannien reguliert und muss daher strenge Auflagen erfüllen. Die Vorschriften der Regulierungsbehörde besagen unter anderem, dass die Kundengelder separat vom Firmenvermögen verwaltet werden müssen. Zusätzlich schützt die Einlagensicherung des FSCS das Kapital der Trader.
Jetzt beim Broker anmelden: www.xm.com

Sicherheit bei XM

Nicht nur in Bezug auf die Verwaltung der Kundengelder, sondern auch beim Datenschutz gelten bei XM hohe Sicherheitsbestimmungen. Die Kundendaten werden ausschließlich für interne Zwecke verwendet und nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. Damit auch Hacker sich keinen Zugriff verschaffen können, erfolgt die Datenübertragung mittels moderner SSL-Verschlüsselung. Die Server des Unternehmens werden streng bewacht. Auch hier ist es daher sehr unwahrscheinlich, dass Unbefugte sich Zugang verschaffen können. Damit XM sich als Market Maker keinen Vorteil durch manipulierte Handelskurse verschaffen kann, sichert der Broker sich per Hedging am Finanzmarkt ab. Somit ist der Verdienst des Unternehmens von der Handelsbilanz seiner Kunden unabhängig und besteht ausschließlich aus den Spreads und Kommissionen. Auch die Regulierungsbehörde FCA hat ein Auge auf die Handelskurse, sodass Unregelmäßigkeiten wahrscheinlich ohnehin nicht lange verborgen bleiben würden.
XM Regulierung

XM wird von der britischen FCA reguliert

In seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen verpflichtet sich der Broker XM, Kundendaten nicht an unbefugte Dritte weiterzugeben. Durch die verschlüsselte Datenübertragung wird auch ein illegaler Zugriff durch Hacker verhindert. Die Handelskurse für Kryptowährungen richten sich nach den aktuellen Marktpreisen. XM selber ist nur rechtlich in der Kontrahentenposition. Finanziell sind überhängende Nettopositionen per Hedging abgesichert, sodass der Broker keinen Vorteil aus manipulierten Kursen ziehen könnte.

Fazit: Die Zusammenfassung unserer XM Erfahrungen

Durch die Regulierung der Financial Conduct Authority (FCA) gelten bei XM hohe Sicherheitsstandards, welche es den Kunden ermöglichen, sich vollständig auf den Handel zu konzentrieren, ohne sich dabei Sorgen um eine sichere Auszahlung ihres Guthabens machen zu müssen. Der Broker bietet neben 55 Forex-Paaren und zahlreichen CFDs auch die 5 Kryptowährungen Bitcoin, Litecoin, Etherum, Dash sowie Ripple an, welche jeweils gegen den US-Dollar gehandelt werden. Für das Trading nutzen die Kunden die moderne Handelsplattform MetaTrader 5, welche durch ihre zahlreichen Order- und Analysefunktionen überzeugen kann. Über den von vielen anderen Brokern bekannten MetaTrader 4 können bei XM hingegen keine Kryptowährungen gehandelt werden. Der Broker kann neben den guten Handelskonditionen auch durch ein großes Zusatzangebot überzeugen. Die Trader erhalten täglich aktuelle Analysen von Finanzexperten, können einen Forexrechner sowie einen Wirtschaftskalender nutzen und haben die Möglichkeit, sich mit Übungsvideos und der Teilnahme an Webinaren weiterzubilden. Mit dem Demokonto können Handelsstrategien entwickelt und optimiert werden. Hierfür ist keine vollständige Registrierung erforderlich, sodass das XM Demokonto auch genutzt werden kann, um sich ohne Kontoeröffnung ein eigenes Bild von dem Broker zu machen. Bei der Eröffnung eines Handelskontos können die Kunden von XM einem Bonus ohne Einzahlung erhalten. 25 Euro Bonusguthaben werden dem Trading-Konto gutgeschrieben und lassen sich nutzen, nachdem die Verifizierung abgeschlossen wurde. Bei der ersten Einzahlung kann weiteres Bonusguthaben beansprucht werden. Bis zu 5.000 Euro zusätzlich können neue Kunden des Brokers so erhalten. Bei Fragen oder Problemen ist der Support durchgehend erreichbar und kann auch auf Deutsch kontaktiert werden. Unsere XM Erfahrungen haben gezeigt, dass die Mitarbeiter kompetent und sehr an der Zufriedenheit der Trader interessiert sind, was auch eine Auszeichnung der Fachpresse als bester Kundenservice bestätigt. Jetzt beim Broker anmelden: www.xm.com