Banxtrading.de Auszahlungen & Einzahlung: Unsere Tipps!

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Der Markt für Geldtransfer gibt inzwischen zahlreiche Möglichkeiten Gelder ein- und auszuzahlen. Neben der klassischen Banküberweisung und der Kreditkarte haben Finanzdienstleister andere Möglichkeiten entwickelt, den Geldtransfer zu beschleunigen und gleichzeitig den Kunden vor Missbrauch abzusichern. Banxtrading.de bleibt jedoch weiterhin den klassischen Wegen treu.
Jetzt beim Broker anmelden: www.banxtrading.de.de

Alle Fakten zu „Banxtrading.de Auszahlungen und Einzahlungen“ im Überblick:

  • Die Mindesteinzahlung bei Banxtrading.de beträgt 1.000 Euro.
  • Gebühren für Banxtrading.de Ein- und Auszahlungen werden von dem Broker nicht übernommen.
  • Die Einzahlung kann per Banküberweisung oder Kreditkarte erfolgen.
  • Für die Auszahlung muss ein Formular bei GFT UK ausgefüllt werden.

1. Einzahlung bei Banxtrading.de im Detail

EinzahlungPersonen, die ein Handelskonto bei Banxtrading.de eröffnen wollen, müssen das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben. Dann sind sie berechtigt ein Konto zu eröffnen und zu kapitalisieren. Viele Broker locken ihre Kunden durch geringe Mindesteinlagen von 5 US-Dollar oder auch schon mal von 100 Euro. Banxtrading.de hat sich diesem Trend nicht angeschlossen und verlangt 1000 Euro Mindesteinlage. Damit zählt Banxtrading.de zu den hochpreisigen Brokern.

Die Mindesteinlage kann per Überweisung oder Kreditkarte eingezahlt werden. Auch hier stellt sich Banxtrading.de ganz klar gegen den Trend. Die meisten Broker haben inzwischen eine große Anzahl verschiedenster Kreditkartenanbieter, eWallet-Diensten oder Finanzinstituten mit Sofortüberweisungen im Angebot. Banxtrading.de Einzahlungen erfolgen noch über den klassischen Weg. Hier kommt es weniger darauf an den Kunden die Einzahlung so einfach wie möglich zu gestalten.

Die Einzahlung bei Banxtrading.de

Banxtrading.de stellt nur 2 Einzahlungswege zur Verfügung

Die Kapitalisierung per Banküberweisung dauert gewohnheitsgemäß länger, als die Kapitalisierung per Kreditkarte. Hier verstreichen nur wenige Augenblicke bis das Guthaben auf dem Handelskonto gutgeschrieben wird und mit dem Handel begonnen werden kann. Bei beiden Wegen kann es zu zusätzlichen Kosten kommen, die durch die Finanzinstitute entstehen können. Banxtrading.de übernimmt diese Gebühren nicht, sondern gibt sie in voller Höhe an die Kunden weiter.

Banxtrading.de zählt mit seinen Einzahlungsmöglichkeiten und Konditionen nicht zu den innovativsten und kundenfreundlichsten Brokern. Mit einer Mindesteinlage von 1.000 Euro ist er zudem ziemlich teuer.

Jetzt beim Broker anmelden: www.banxtrading.de.de

2. Wie steht es um die Auszahlungen bei Banxtrading.de

Stopp-LossBanxtrading.de Auszahlungen können über ein Formular beantragt werden. Möchte man bei Banxtrading.de eine Auszahlung anweisen, wird man zu der britischen Firma GFT UK weitergeleitet. GFT UK ist ebenfalls ein Broker für CFD- und Forex-Handel. Über dessen Seite kann man die Auszahlungen anweisen lassen.

Das Auszahlungsformular bei GFT

Banxtrading.de leitet die Anfragen weiter

Die Banxtrading.de Auszahlung erfolgt nur auf bereits identifizierte Konten. Zudem müssen der Besitzer des Handelskonto und der Besitzer des Bankkontos identisch sein. Überweisungen an Dritte sind nicht möglich. Bei Auszahlungen sollte man immer die möglichen Konsequenzen berücksichtigen. Zum einen kann das Kapital nur dann komplett abgehoben werden, wenn alle Positionen geschlossen sind und keine Nachschusspflichten mehr notwendig sind.

Zum anderen können die Bonuszahlungen und oft auch deren Gewinne nicht ausgezahlt werden, wenn der geforderte Grundumsatz nicht erreicht ist. Banxtrading.de schreibt seine Boni erst nach Erfüllung der Bedingungen gut. Daher können Banxtrading.de Auszahlungen auch in voller Höhe des Guthabens erfolgen. Einzig mögliche Überweisungsgebühren von Seiten der Finanzdienstleister gilt es zu berücksichtigen.

Die Auszahlungen bei Banxtrading.de werden über ein Formular der GFT UK angewiesen. Sie können nur auf identifizierte Konten ausgeführt werden. Voraussetzung für die komplette Auszahlung des Handelsguthaben ist das schließen aller Positionen.

3. Unsere 3 Tipps für reibungslose Transaktion

TippsGenerell, egal bei welchem Broker gibt es drei Tipps, die man beachten sollte, wenn man einen Geldtransfer anweisen möchte. Zunächst sollte man bereits vor der ersten Einzahlung auch die Auszahlung im Blick behalten. Viele Broker genehmigen Auszahlungen nur über den Einzahlungsweg. Auf diese Weise müssen sie den Identifikationsvorgang nur für ein Konto vollziehen. Andernfalls muss der Broker noch mehr Daten von den Kunden sammeln.

Jeder Broker hat andere Vereinbarungen mit Banken, eWallet-Diensten und sonstigen Finanzdienstleistern getroffen. So können einige Broker auch kostenlose Ein- und Auszahlungen anbieten, während andere die Kosten 1:1 an den Kunden weitergeben, so wie das bei Banxtrading.de der Fall ist. Es gibt auch die Möglichkeit, dass einige Broker erst ab einem gewissen Einzahlungsbetrag die Gebühren übernehmen. Dabei handelt es sich dann um indirekte Mindesteinzahlungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.banxtrading.de.de

Außerdem bieten einige Broker ihren Kunden nur innerhalb bestimmter Zeitintervalle kostenlose Ein- und Auszahlungsbedingungen an. Die können einmal pro Woche, Monat oder Quartal sein. Für jede weitere Auszahlung zahlt man dann einen Pauschalbetrag oder einen prozentualen Anteil an der Transfersumme. Bei Banxtrading.de ist das nicht der Fall. Hier müssen die Kosten durch den Finanzdienstleister ohnehin übernommen werden.

Sollte es zu Überweisungen per Kredit- oder Debitkarten kommen, sollte man im Vorfeld berücksichtigen, dass die Auszahlungen nur bis zur Höhe der zuvor getätigten Einzahlungen stattfinden können. Alle Auszahlungen die darüber hinausgehen, müssen dann auf ein Referenzkonto überwiesen werden. Dies bringt dann eine erneute Verifikation mit sich.

Um einen reibungslosen Geldtransfer zu gewährleisten sollten im Vorfeld ein paar Dinge beachtet werden. So müssen die Transferkosten, sowie die Bedingungen zur Häufigkeit der kostenlosen Auszahlungen geklärt werden. Der Auszahlungsweg entspricht zumeist dem Auszahlungsweg.

4. Die Handelskonditionen bei Banxtrading.de unter der Lupe

HandelsangebotDie Mindesteinzahlung beträgt 1.000 Euro. Banxtrading.de stellt seinen Kunden die Handelsplattform DealBook zur Verfügung, welche auch von der Firma GFT UK genutzt wird. Der Handel ist rund um die Uhr möglich. Die Margin-Forderungen betragen sowohl beim Forex- als auch beim CFD-Handel mindestens 0,5 Prozent.

Banxtrading.de bietet verschiedene Orderarten an. Neben den klassischen Orderarten bei denen manuell gekauft und verkauft werden kann, können auch automatisierte Handelsoptionen gewählt werden. Hier müssen dann lediglich die Stops im Vorfeld gewählt werden. An Stops gibt es verschiedene Möglichkeiten, die nicht nur bestimmte Werte, sondern auch Kursverläufe berücksichtigen können. Hier lohnt es sich einen näheren Blick auf die Orderarten zu werfen und diese mit Hilfe des Demokontos risikofrei auszutesten.

Banxtrading.de hat eine relativ hohe Mindesteinzahlung, dafür aber später niedrige Spreads. Der Broker hat die DealBook Handelsplattformen im Angebot, welche zunächst als Demoversion getestet werden können. Hier lohnt es sich die verschiedenen Orderarten auszuprobieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.banxtrading.de.de

5. Die Banxtrading.de Auszahlung & Einzahlung im Fazit

ErfahrungsberichtDie Banxtrading.de Einzahlungen können nur über zwei Wege stattfinden: Per Banküberweisung oder per Kreditkarte. Damit sind die Einzahlungswege bei Banxtrading.de sehr gering. Die meisten Konkurrenten haben zumindest den Zahlungsdienst PayPal oder einen eWallet-Dienst im Angebot. Die Auszahlung wird über ein Formular angewiesen, welches über die Firma GTF UK läuft. Auszahlungen auf Kreditkarten können nur in Höhe der Einzahlungsbeträge erfolgen. Banxtrading.de gibt die Gebühren für den Geldtransfer in voller Höhe an seine Kunden weiter.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER