365invest Erfahrungen 2020: 80 handelbare Währungspaare & kostenloses Demokonto

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.05.2020

365invest Erfahrungen von Forexhandel.orgDer Broker 365invest ist noch vergleichsweise jung, bietet aber schon jetzt den Zugriff auf über 80 handelbare Währungspaare. Dabei setzt das Unternehmen insbesondere auf möglichst günstige Handelskosten, so dass EUR/USD zu Spitzenzeiten bereits ab 0,0 Pips handelbar ist. Darüber hinaus werden einige weitere CFDs angeboten, die etwa auf Indizes oder Rohstoffe abgeschlossen werden können. So haben Trader die Möglichkeit, breit gefächerte Handelsstrategien zu entwickeln, die langfristig für hohe Renditen sorgen.

Das Unternehmen 365invest stammt aus Zypern, wodurch sich Anleger auf ein hohes Maß an Sicherheit verlassen können. Schließlich ist der Mittelmeerstaat Mitglied der EU, weshalb hier dieselben Gesetze und Dienstleistungen gelten, an die sich auch deutsche Finanzdienstleister halten müssen. Ob sich die Kontoeröffnung beim Broker lohnt, soll der folgende 365invest Test zeigen.

Die besten 365invest Alternativen

1

XTB_160x80
XTB
  • Konto ab: 0 €
  • Kosten: A+
  • Min. Handels­summe: 0,01
CFD Service - 77% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

2

AdmiralMarkets_160x80
Admiral Markets
  • Konto ab: 100 €
  • Kosten: A
  • Min. Handels­summe: 0,01
CFD Service - 81% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

3

Pepperstone_160x80
Pepperstone
  • Konto ab: 250 $
  • Kosten: A+
  • Min. Handels­summe: 0,01
CFD Service - 71,4% verlieren Geld

Sie wollen mehr erfahren?

365invest: Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Konto ab: 200 EUR
Max Hebel: 1:100
Spread EUR/USD: ab 0,0 Pips
Handelsgüter: Über 80 Währungspaare plus CFDs auf Rohstoffe und Indizes
Bonus: kein Bonus
Demokonto: Ja
Plattformen: MetaTrader 4, MobileTrader (iPhone, Android)
Zur Webseite: http://www.365invest.com

1. Große Auswahl an Währungspaaren

Der Broker 365invest bietet seinen Kunden das Trading über den MetaTrader 4 an. Dabei hat sich das Unternehmen schon seit seiner Gründung auf den Devisenmarkt fokussiert, auch wenn CFDs auf Rohstoffe und Indizes ebenfalls handelbar sind. In der Kategorie der Währungen umfasst das Produktangebot insgesamt über 80 verschiedene Basiswerte, so dass nicht nur die bekannten Majors handelbar sind. Zur Verfügung stehen auch weniger bekannte Währungen wie etwa die Türkische Lira oder die Norwegische Krone, Trader können also recht diversifizierter Strategien entwickeln.

365invest Produktgruppen

Die Produktgruppen bei 365invest im Überblick

Wie bereits kurz angeklungen ist, hat das Unternehmen aber auch CFDs auf Rohstoffe und Indizes im Programm:

  • Indizes: In der Kategorie der Indizes stehen rund 25 verschiedene Werte für den Handel zur Verfügung. Hierzu zählen insbesondere die Indizes großer Wirtschaftsräume wie beispielsweise DAX, Dow Jones oder Nikkei. Aber auch einige weniger stark frequentierte Märkte in Mitteleuropa sind per Index handelbar.
  • Rohstoffe: Die Kategorie der Rohstoffe unterteilt 365invest in insgesamt drei Teilbereiche. Bevorzugt handeln Anleger mit Edelmetallen, wobei hier insbesondere Gold, Silber und Platin zu nennen sind. Zusätzlich bietet Öl attraktive Renditechancen. Abgerundet wird das Produktangebot durch weiche Rohstoffe, zu denen beispielsweise Kaffee oder Weizen gehören.
Das Produktangebot bei 365invest kann als durchaus groß bezeichnet werden. So stehen Tradern derzeit mehr als 80 Währungspaare für Spekulationen an den internationalen Devisenmärkten zur Verfügung. Dadurch ist es möglich, nicht nur mit bekannten Majors, sondern auch mit den weniger stark nachgefragten Devisen zu handeln. Zudem kann mit den wichtigsten Indizes und Rohstoffen getradet werden, um die eigene Handelsstrategien noch deutlich zu erweitern.
Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

2. Gute Konditionen für den Handel

Neben der Größe des Produktangebots sollten sich Anleger insbesondere mit den Handelskonditionen befassen. Nur wenn die Kosten für das Trading möglichst gering ausfallen, lassen sich wirklich attraktive Renditen erwirtschaften. Grundsätzlich setzt 365invest auf ein Gebührenmodell, bei dem nur über den sogenannten Spread abgerechnet wird. Einige Beispiele:

  • EUR/USD: Zu Spitzenzeiten ist das beliebteste Währungspaar der Welt schon ab 0,0 Pips handelbar.
  • Majors: Alle Majors sind bei 365invest zu Spreads ab 1,1 Pips verfügbar.
  • Gold: Je nach Zeitpunkt des Trades kann Gold bereits ab einem Spread von 2 bis 3 Pips getradet werden.

Insgesamt bietet 365invest mehr als konkurrenzfähige Kosten an, von denen sowohl Forex-Trader als auch klassische CFD-Händler profitieren. Neben dem Spread existieren keine weiteren Kosten. Weder für die Kontoeröffnung noch Einzahlungen auf das Handelskonto müssen Anleger mit einer Gebühr kalkulieren.

Auch die Handelskonditionen von 365invest wissen im Test absolut zu überzeugen. Schließlich bietet der Finanzdienstleister das Trading mit Forex schon zu einem Spread ab 1,1 Pips an, wer mit EUR/USD tradet kann teilweise sogar schon ab 0,0 Pips handeln. Auch die übrigen Basiswerte sind zu Top-Konditionen handelbar.

3. Kostenfreies Demokonto mit 100.000 Euro

Sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader ist es von Vorteil, wenn sie beim Handel auf ein kostenfreies Demokonto zugreifen können. Alle Pluspunkte im Überblick:

  1. Test des Brokers
    Zwar helfen unabhängige Testberichte dabei, einen Broker zu bewerten, doch der individuelle Test ist deutlich aussagekräftiger. Um nicht gleich mit echtem Kapital traden zu müssen, kann diese persönliche Testphase im Demokonto mit virtueller Währung erfolgen.
  2. Test des Handels
    Insbesondere Anfänger kennen die Chancen und Risiken des Tradings nur in der Theorie. Gerade aufgrund des Hebeleffekts ist es jedoch wichtig, sich wirklich intensiv mit Forex und CFDs zu befassen. Andernfalls drohen zu Beginn der Handelstätigkeit Verluste. Hierbei schafft das Demokonto ebenfalls Abhilfe, steht im Testkonto doch nur virtuelles Kapital zur Verfügung.
  3. Ausarbeitung neuer Strategien
    Fortgeschrittene Anleger nutzen Demokonten häufig, um neue Handelsstrategien auszuarbeiten. Der Grund: Auch bei der Konzeption neuer Strategien kann es zu Fehlern kommen, die im Echtgeldkonto reales Handelskapital kosten.

Aus genau diesem Grund bietet 365invest all seinen Kunden ein kostenfreies Demokonto an. Es ist nicht an das echte Konto gebunden und kann unabhängig von diesem geführt werden. Dennoch haben Anleger Zugriff auf den MetaTrader 4 und alle Basiswerte, die auch im Livekonto gehandelt werden. Zur Verfügung stehen insgesamt 50.000 Euro an virtueller Währung, so dass ein wirklich praxisnaher Test möglich ist.

365invest Demokonto

Der Broker bietet auch ein kostenloses Demokonto zur Verfügung

Bei 365invest steht eine Demoversion zur Verfügung, mit der Anleger den Handel an sich und auch den Broker selbst testen können. Insgesamt können 50.000 virtuelle Euro auf alle verfügbaren Basiswerte gestreut werden. Schnell bauen Anfänger so erste Erfahrungen auf, die hinterher beim Einstieg in das Echtgeldtrading für weniger Verluste und höhere Renditen sorgen werden.
Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

4. Kontomodelle bei 365invest unter der Lupe

Wer sich für eine Kontoeröffnung bei 365invest entscheidet, der profitiert davon, dass es nur ein einziges Konto gibt. Andere Broker arbeiten mit teilweise unübersichtlichen Kontomodellen, die gerade erfahrenen Tradern einige Vorteile bieten. Bei 365invest ist dies bewusst anders gehalten, der Broker möchte allen Tradern dieselbe hohe Servicequalität offerieren.

Zu beachten gilt es, dass Anleger immer mindestens 200 Euro auf ihr Konto überweisen müssen, wenn sie mit dem Handel beginnen möchten. Allerdings ist dies ein Wert, mit dem auch die meisten Einsteiger ihr Handelserlebnis starten dürften. Schließlich ist es immer notwendig, ein gewisses Maß an Kapital auf dem Handelskonto zu haben, um Verluste auffangen zu können. Wer mit 50 oder 100 Euro mit dem Handel beginnt, dürfte dieses Kapital schnell aufgebraucht haben.

Darüber hinaus sollten sich Anleger an dieser Stelle näher mit dem Hebel befassen, der beim Trading mit CFDs und Forex zum Einsatz kommt. Schließlich handelt es sich hierbei um ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Wahl des Brokers, denn bei den Anbietern kommen unterschiedliche Obergrenzen zum Einsatz. Bei 365invest liegt der maximale Hebel sowohl beim Forex- als auch beim CFD-Trading bei einem Wert von 100:1. Andere Broker bieten durchaus höhere Hebelfaktoren, teilweise kann das Kapital mit einem Wert von 300 oder 400 vervielfacht werden. Allerdings bergen höhere Hebelfaktoren auch immer das Risiko von enormen Verlusten.

Bei 365invest gibt es nur ein einziges Kontomodell, was die Situation für Trader äußerst übersichtlich und unkompliziert macht. Zu beachten gilt es lediglich, dass eine Mindesteinzahlung von 200 Euro notwendig ist, um das Konto freizuschalten. Allerdings dürften die meisten Anleger ohnehin mit deutlich höheren Summen in das Trading starten. Negativ fällt in diesem Zusammenhang nur auf, dass 365invest den Hebelfaktor auf einen Wert von 100 begrenzt hat. Hier bieten einige Konkurrenten deutlich höhere Werte.

5. Gute Erreichbarkeit, wenige Schulung

Zwar sind CFDs generell ein Finanzinstrument, das sich an eigenverantwortliche Anleger richtet, dennoch kann es in einigen Fällen hilfreich sein, den eigenen Broker zu kontaktieren. Beispielsweise lassen sich so Probleme bei der Einzahlung oder der Bedienung der Handelsplattform schnell klären. Aus diesem Grund bietet 365invest folgende Kontaktmöglichkeiten:

  • Livechat
  • Telefon
  • E-Mail

Allerdings ist der Broker ausschließlich in englischer Sprache erreichbar, ein deutscher Support wird derzeit nicht angeboten. Dafür ist es jedoch möglich, das Unternehmen rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zu kontaktieren.

Weniger positiv fallen die 365invest Erfahrungen in Bezug auf das Schulungsangebot aus. Es werden lediglich drei verschiedene E-Books angeboten, die sich nur oberflächlich mit der fundamentalen Analyse, der technischen Analyse und den Grundalgen des Tradings befassen. In diesem Bereich bieten Konkurrenten deutlich ausgereiftere Lösungen, so dass sich 365invest definitiv noch verbessern kann.

Eine grundlegende Erreichbarkeit ist bei 365invest definitiv gegeben. So können Anleger den Broker rund um die Uhr per Livechat, E-Mail oder Telefon erreichen, müssen ihre Anliegen dabei aber immer auf englischer Sprache vorbringen. Denn das Unternehmen hat derzeit noch keinen deutschen Support im Angebot. Ebenfalls Fehlanzeige ist ein wirkliches Schulungsangebot. Es werden lediglich drei E-Books angeboten, die sich bestenfalls oberflächlich mit verschiedenen Analysemöglichkeiten befassen.
Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

6. MetaTrader 4 bei 365invest

Anders als andere Broker bietet 365invest keine selbst entwickelte Handelsplattform an, sondern setzt auf den renommierten MetaTrader 4. Die Software-Lösung gilt derzeit als marktführend und wird von zehntausenden Anlegern auf der ganzen Welt verwendet. Zu den größten Vorteilen der Plattform zählt zweifelsfrei der hohe Bedienkomfort. Binnen weniger Sekunden finden Anleger genau die Funktion, die sie gerade für die Analyse der Kurse oder des eigenen Portfolios benötigen. So ist hocheffizientes Trading auch in hektischen Marktsituationen ohne Probleme möglich. Ein detaillierter Blick auf die Features:

Trading aus dem Chart: Im Mittelpunkt des MetaTrader 4 stehen selbstverständlich die Charts von Basiswerte, die optisch ansprechend aufbereitet worden sind. Ein Vorteil der Software besteht darin, dass Anleger direkt aus dem Chart heraus traden können. Binnen Sekunden sind so Positionen eröffnet, was gerade beim Scalping wichtig ist.

Echtzeitkurse: Alle Kurse der Basiswerte werden ohne Verzögerung in Echtzeit angeboten. Als Basis hierfür dienen die Kurse von Thomson Reuters, die als äußerst zuverlässig gelten.

365invest Handelsplattform

365invest bietet zum traden den beliebten MetaTrader 4 an

EAs: Beim MetaTrader 4 ist es möglich, automatisierter Handelsstrategien auf Basis sogenannter Expert Advisors (EAs) zu erstellen.

Technische Analyse: Viel Wert legt die Software auch auf die technische Analyse der Basiswerte. Mit verschiedenen Indikatoren und Tools können Anleger genau nachvollziehen, ob derzeit bestimmte Chartmuster zu erkennen sind. Ist dies der Fall, lassen sich auf Basis der Erkenntnisse hohe Renditen erwirtschaften.

Positiv zu beurteilen ist, dass der MetaTrader 4 nicht nur für den Computer, sondern auch als Version für das mobile Trading zur Verfügung steht. Denn immer mehr Anleger möchten Positionen auch von unterwegs aus eröffnen. Die Anwendungen können für iOS und Android in den jeweiligen App Stores kostenfrei gewdownloadet werden.

365invest setzt nicht auf eine eigens entwickelte Handelsplattform, sondern den renommierten MetaTrader 4. Die Software-Lösung wird derzeit von zehntausenden Tradern auf der ganzen Welt verwendet. Insbesondere der hohe Bedienkomfort ist dabei hervorzuheben, von dem sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Trader profitieren. Zudem können Anleger beispielsweise automatisierter Handelsstrategien erstellen, um attraktive Renditen zu erwirtschaften. Auch Hilfsmittel und Werkzeuge der technischen Analyse stehen in hohem Umfang zur Verfügung.

7. Boni bei 365invest: Nicht vorhanden

Immer wieder versuchen Broker, neue Kunden mit attraktiven Bonusversprechen zu ködern. Dann winken beispielsweise 100 Prozent auf die Ersteinzahlung oder Sachprämien, wenn Freunde geworben werden. 365invest verzichtet allerdings auf derlei Praktiken, weil das Unternehmen daran interessiert ist, seine Trader durch günstige Konditionen und ein breites Produktangebot von der Registrierung zu überzeugen. Insofern ist das Fehlen eines Bonus nicht negativ zu beurteilen.

Darüber hinaus hat die CySEC ohnehin solche Bonusprogramme verboten, die an strikte Bedingungen gebunden waren. Oftmals mussten Trader den Einzahlungsbonus erst 20- oder 30-mal umsetzen, bevor eine Auszahlung möglich war. Dies sah die Behörde Ende 2016 als irreführend an, weshalb sie solche Sonderprogramme in Zypern nicht mehr erlaubte. Deshalb können Trader derzeit nur noch bei solchen Brokern auf einen Bonus hoffen, die nicht aus Zypern stammen, sondern ihren Sitz beispielsweise in Großbritannien haben.

Bei 365invest haben Trader keine Möglichkeit, einen Bonus für die Eröffnung eines Kontos zu erhalten. Denn das Unternehmen ist daran interessiert, seine Kunden langfristig durch günstige Handelskosten und ein breites Produktangebot zu binden. Insofern wird bewusst auf kurzfristig orientierte Bonusprogramme verzichtet, was aus Sicht von Anlegern also positiv zu beurteilen ist. Zudem hat die zypriotische CySEC etliche Bonusprogramme ohnehin verboten, weil diese an zu strikte Bedingungen gebunden waren.
Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Seriosität von 365invest

Ein ebenfalls äußerst wichtiges Kriterium bei der Beurteilung eines Brokers ist dessen Seriosität. Schließlich überweisen Anleger teils mehrere zehntausend Euro auf die Depots, weshalb die Kundengelder entsprechend geschützt sein sollten. Für 365invest spricht in diesem Zusammenhang, dass der Broker seinen Sitz in Zypern hat. Der Mittelmeerstaat ist Mitglied der EU, weshalb hier dieselben Gesetze für Finanzdienstleister gelten, an die sich beispielsweise auch deutsche Unternehmen halten müssen. Schließlich wurden die Regularien nach der Finanzkrise 2008 vereinheitlicht, um eine erneute Krise zu verhindern.

365invest Webseite

Die Webseite des Brokers 365invest

Für die Überwachung und Regulierung des Unternehmens sorgt allerdings nicht die deutsche BaFin, sondern die zypriotische CySEC. Die Behörde gilt in Fachkreisen als äußerst strikt und wurde im Jahr 2004 eigens zu dem Zweck gegründet, Zypern auf den Beitritt in die Euro-Zone vorzubereiten. In den Folgejahren hat es die Finanzaufsicht geschafft, Zyperns Ruf als Steueroase erfolgreich zu bekämpfen, so dass sich heute keine unseriösen Finanzdienstleister mehr im Land befinden.

Für die Seriosität von 365invest spricht auch, dass der Finanzdienstleister Kundengelder und Unternehmensvermögen strikt voneinander getrennt verwahrt. Dadurch hätten Gläubiger selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz des Brokers keinerlei Zugriff auf das Kapital der Anleger. Sollte es dennoch zu Unstimmigkeiten kommen, so würde ein Einlagensicherungsfonds greifen. Dieser schützt das Kapital der Kunden bis zu einem Betrag von 20.000 Euro in vollständiger Höhe.

Die Seriosität von 365invest ist in jedem Fall gegeben. Schließlich hat das Unternehmen seinen Sitz in Zypern, wo dieselben Regelungen für Finanzdienstleister gelten, an die sich etwa auch deutsche Konzerne halten müssen. Darüber hinaus sorgt mit der zypriotischen CySES eine Behörde für die Regulierung und Überwachung, die in Fachkrisen als äußerst strikt und genau gilt.

Sicherheit bei 365invest

Für die Sicherheit bei 365invest spricht vor allem das bereits vorgestellte Prinzip der segregierten Verwahrung von Kundengeldern und Unternehmensvermögen. Darüber hinaus hat das Unternehmen allerdings weitere Sicherheitsmechanismen entwickelt:

Datenschutz: Bei der Kontoeröffnung müssen Anleger einige private Daten preisgeben. Dazu gehören etwa die Anschrift oder Daten eines Bankkontos. Diese Informationen werden bei 365invest nicht an Dritte weitergegeben und mit besonderer Sorgfalt verwahrt. Ein Datenklau ist damit ausgeschlossen.

Verschlüsselungen: Alle wichtigen Kommunikationsprozesse zwischen 365invest und dem Kunden werden auf Basis modernster Technologien verschlüsselt. Damit haben unbefugte Dritte keine Möglichkeit, entsprechende Protokolle abzufangen und zu missbrauchen.

Risikowarnung: Als verantwortungsvoller Broker erläutert 365invest das Risiko des Tradings auf seiner Website und geht dabei sehr offen auf die möglichen Verluste ein. Gerade Anfänger sollen so vor dem Verlustrisiko geschützt werden.

Auch die generelle Sicherheit ist bei 365invest definitiv gegeben. Denn das Unternehmen nutzt modernste Technologien, um die Daten der Kunden zu schützen. Zudem werden diese auf das Risiko des Tradings transparent hingewiesen.

Bewertung unserer 365invest Erfahrungen

Obwohl 365invest als Broker noch vergleichsweise neu ist, lohnt sich die Kontoeröffnung für Forex-Trader. Denn das Unternehmen bietet derzeit mehr als 80 verschiedene Währungspaare für den Handel an, so dass Anleger nicht nur Zugriff auf die bekannten Majors haben. Auch etwas exotischere Währungspaare stehen für das Trading zur Verfügung. Dabei können sich die generellen Handelskonditionen ebenfalls sehen lassen. Anleger haben die Möglichkeit, EUR/USD zu Spitzenzeiten schon ab 0,0 Pips zu traden.

Darüber hinaus überzeugt 365invest durch eine EU-Regulierung in Zypern und den Schutz der Kundengelder. Kritik gibt es nur, weil der Support ausschließlich auf Englisch verfügbar ist. Wer den Broker selbst testen möchte, der kann bei 365invest ein kostenfreies Demokonto nutzen.

Jetzt zum Testsieger XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Fragen & Antworten zu 365invest


Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?


Der Broker 365invest hat seinen Stammsitz auf Zypern.


Handelt es sich bei 365invest um einen regulierten Broker?


Der Broker 365invest wird durch Finanzdienstleistungsaufsicht CySEC reguliert.


Kann ich den Handel bei 365invest im Vorfeld erst testen?


Ja, 365invest stellt ein Demokonto zur Verfügung


Welche Auswahl an Finanzinstrumenten bietet 365invest?


365invest bietet eine Auswahl an über 80 Währungspaare plus CFDs auf Rohstoffe und Indizess