Unsere eToro Erfahrungen – 9 von 10 Punkten

Inhaltsverzeichnis

  • Vor- und Nachteile in der eToro Bewertung
  • Gute Handelsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Kryptowährungen
  • Alle Gebühren sind in den Spreads bereits enthalten
  • Übersicht der eToro Konditionen
  • Regulierung und Einlagensicherung im eToro Test
  • Unsere eToro Erfahrungen zu den Handelskonditionen
  • Kostenloses Demokonto, Live-Konto und Social Trading
  • Das sagt die Fachpresse zum Angebot von eToro
  • Fragen und Antworten zum eToro Erfahrungsbericht
  • Ihre Erfahrungen als Bestandteil in unserem eToro Test
  • Unsere abschließende eToro Bewertung
Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro
Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Innovativer Crypto CopyFund
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Beliebter Social-Trading-Poker
  • Faire Handelskonditionen
Jetzt Depot bei eToro eröffnen
eToro Krypto Erfahrungen von Forexhandel.orgeToro wurde 2007 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Limassol auf der Insel Zypern. Dadurch erfolgt die Regulierung nach EU-Standards durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Des Weiteren erfolgt auch eine Regulierung des Unternehmens durch die FCA und ASIC. Der Broker hat ein umfangreiches Angebot für Social Trading und bietet darüber hinaus eigene CopyPortfolios an, die regelmäßig optimiert und ausbalanciert werden und die Trades der erfolgreichsten Händler der Plattform enthalten. eToro arbeitet als Market Maker und berechnet die Handelsgebühren in Form von festen Spreads, die bereits alle Kosten für das Social Trading beinhalten. Zwar können über die Handelsplattform auch eigene Trades platziert werden, die nicht für alle anderen Trader öffentlich zum Kopieren angeboten werden. Die Hauptausrichtung von eToro liegt jedoch klar auf dem Miteinander der Trader, wovon sowohl Einsteiger als auch professionelle Trader profitieren. Laut eigenen Angaben des Brokers liegt die Erfolgsquote der Kunden beim Copytrading bei über 80 %. Der Broker ist international orientiert und bietet seine Dienstleistungen auf der ganzen Welt an. Daher können auch Profi-Trader aus anderen Ländern kopiert werden, was die Auswahl natürlich deutlich steigert. eToro bietet CFDs auf Kryptowährungen an, die ebenfalls entweder selbstständig oder über das Copytrading gehandelt werden können. Der Kundenservice ist wochentags durchgehend erreichbar und kann auch in deutscher Sprache per Kontaktformular kontaktiert werden. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com  

Vor- und Nachteile in der eToro Bewertung

  • Ansprechende Auswahl und mehrere Handelsmöglichkeiten bei den Kryptowährungen
  • Auch im Forex und CFD-Bereich bietet der Broker eine große Auswahl
  • Social Trading und eigenständiges Handeln über eine Plattform
  • EU-Regulierung (FCA und CySEC) sowie ASIC-Regulierung und Einlagensicherung
  • Großes Bildungsangebot für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Intensive Kommunikation mit Signalgebern und anderen Tradern
  • Erfolgreiche Trader können als Signalgeber zusätzlich verdienen
  • Kundenservice auf Deutsch
  • Täglicher Kryptowährungen-Marktbericht von Experten

Gute Handelsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Kryptowährungen

Bei eToro haben die Trader Zugriff auf die „klassischen“ Währungspaare und können zudem mit einer Reihe von Kryptowährungen handeln. Der Handel kann entweder durch das eigenständige Platzieren von Trades erfolgen oder über das bei eToro sehr gefragte Social Trading. Hierbei werden Trader, die die entsprechenden Kryptowährungen handeln, kopiert. Es wird also jeder von diesen durchgeführte Kryptowährungen-Trade auch auf dem Handelskonto des Followers angewendet. Beide Handelsformen erfolgen über dieselbe eToro Plattform, somit müssen die Kunden nicht zwischen verschiedenen Konten oder Plattformen wechseln und können beide Handelsweisen gleichzeitig umsetzen.
eToro Starteite

Nutzen Sie eToro und kopieren Sie die erfolgreichen Trader.

Eine weitere Investitionsmöglichkeit sind die von eToro angebotenen und regelmäßig ausbalancierten CopyPortfolios. Auch in diesen werden die Trades der besten Händler zusammengefasst.
Der Handel mit Kryptowährungen ist bei eToro mit einer guten Auswahl an Basiswerten möglich. Bitcoin und Co. können sowohl mit eigenen Positionen als auch über das Social Trading gehandelt werden. Ebenso können CopyPortfolios bei eToro genutzt werden.
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Alle Gebühren sind in den Spreads bereits enthalten

Kommissionen fallen für den Handel mit Kryptowährungen und anderen Basiswerten nicht an, denn eToro berechnet sämtlichen Handelsgebühren in Form von festen Spreads. Auch beim Kopieren anderer Trader fallen keine zusätzlichen Kosten an, denn alle Gebühren sind bereits in den Spreads enthalten. Dadurch fallen die Spreads etwas höher als üblich aus, sind aber dennoch konkurrenzfähig, vor allem vor dem Hintergrund, dass bei anderen Social Trading Anbietern oft zusätzliche Kosten für das Kopieren der anderen Trader anfallen. Aktuell bietet eToro Bitcoin mit einem Spread von 1,50 % an. Bei den anderen Kryptowährungen fällt der Spread etwas höher aus; da es sich um sogenannte Minors oder exotische Basiswerte handelt, ist das aber ebenso bei anderen Brokern üblich. Kontoeröffnung und Kontoführung sind kostenlos und auch auf Einzahlungen werden keine Gebühren erhoben. Bei den Auszahlungen dagegen gibt es Anlass zu eToro Kritik: Hier werden pauschal 25 USD je Auszahlung berechnet.
Die Gebühren werden als feste Spreads erhoben, sodass sich die Handelskosten gut kalkulieren und bei der Planung der Strategie berücksichtigen lassen. Zudem sollten die Auszahlungsgebühren bei der Finanzplanung berücksichtigt werden, denn im Gegensatz zum ansonsten größtenteils kostenlosen Angebot verdient der Broker hier noch einmal zusätzlich.

Übersicht der eToro Konditionen

  • Regulierung durch die CySEC, FCA und ASIC
  • Etwas überdurchschnittliche Spreads, die aber die Kosten für das Social Trading bereits beinhalten
  • Die Kontoführung erfolgt in USD
  • Kostenloses Demokonto mit einem virtuellen Guthaben
  • Umfangreiches und kostenloses Bildungsprogramm
  • Social Trading mit vielen zusätzlichen Funktionen
  • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten (Überweisung, Kreditkarte, E-Wallets, etc.)
  • Signalgeber erhalten eine Vergütung auf den Umsatz ihrer Follower

Regulierung und Einlagensicherung im eToro Test

Das Unternehmen eToro (Europe) Ltd. ist in Limassol auf Zypern niedergelassen und wird von dort aus durch die CySEC reguliert. Die Regulierung erfolgt nach den strengen Kriterien der EU, was für die deutschen Trader viele Vorteile hat. Durch die hohen Auflagen und die getrennte Verwaltung der Kundengelder bei Banken mit erstklassigem Rating soll sichergestellt werden, dass die Kunden ihr Guthaben selbst bei Zahlungsschwierigkeiten oder einer Insolvenz des Brokers erhalten. Weiterhin erfolgen Regulierungen durch die FCA sowie ASIC. eToro ist bereits seit 2007 aktiv und hat sich bisher als zuverlässiger und seriöser Anbieter für Social Trading gezeigt. Sollte es dennoch einmal zu einem rechtlichen Konflikt mit dem Broker kommen, kann ein entsprechender Prozess aufgrund der EU-Regulierung vor einem deutschen Gericht geführt werden und der betroffene Kunde muss keinen kostenintensiven Prozess im Ausland führen.
eToro seriös

Ihre Gründe sich für eToro zu entscheiden

Die Gelder der Kunden von eToro (Europe) Ltd. sind zusätzlich über die Mitgliedschaft im Anleger-Entschädigungsfonds ICF bis zu einem Betrag von 20.000 Euro pro Trader abgesichert.
Die Regulierung erfolgt durch die CySEC, FCA und ASIC und entspricht u.a. den in der MiFID-Richtlinie festgelegten EU-Standards. Dadurch gelten hohe Auflagen zum Kundenschutz, die Rechte der Privatanleger werden gestärkt. Die Gelder werden separat verwaltet und sind durch den Anleger-Entschädigungsfonds zusätzlich geschützt.
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Unsere eToro Erfahrungen zu den Handelskonditionen

Alle Kundenkonten bei eToro werden in US-Dollar geführt, die Einzahlung kann aber in Euro erfolgen. Kontoeröffnung, Kontoführung und Einzahlung sind gebührenfrei, bei der Auszahlung werden dagegen Gebühren erhoben. Die Höhe dieser Gebühren beträgt pauschal je Auszahlung 25 Dollar. Die Mindestauszahlung beträgt 50 USD. Der CFD-Handel erfolgt mit festen Spreads, in denen alle Kosten für das Social Trading bereits enthalten sind. Somit belaufen sich die Kosten für die Kunden auf die Handels- und Auszahlungsgebühren und lassen sich gut kalkulieren, auch wenn die relativ hohen Auszahlungsgebühren eine klare Schwachstelle bei der eToro Bewertung darstellen. Der Market Maker eToro orientiert sich bei seinen Kursen für Kryptowährungen an den großen Tauschbörsen. Jede Order der Kunden wird ohne Requotes sofort zum angezeigten Preis ausgeführt. Es stehen zahlreiche Orderfunktionen zur Verfügung, mit denen das Risiko reduziert werden kann. Ebenso ist die effektive Umsetzung von individuellen Handelsstrategien dank der vielen Orderfunktionen der eToro Handelsplattform komfortabel möglich. Andere Plattformen, wie beispielsweise der bei vielen Brokern angebotene MetaTrader, können bei eToro nicht genutzt werden. Dies mag unter anderem am sehr speziellen und umfangreichen Social Trading Angebot liegen, das vollständig in die reguläre Plattform des Brokers integriert ist und ebenfalls in der eToro App genutzt werden kann. Die eToro Handelsplattform kann auch im Demomodus in vollem Umfang unverbindlich und ohne Risiko getestet werden, sodass sich die potenziellen Kunden selbst von der Qualität der Software und der gelungenen Kombination aus individuellem Trading und Kopierfunktion überzeugen können.
eToro bietet den Handel mit CFDs auf Kryptowährungen zu festen Spreads an. Die Kunden müssen für das Social Trading keine zusätzlichen Gebühren entrichten, denn diese sind bereits in den regulären Spreads enthalten. Dadurch können die Kosten übersichtlich kalkuliert werden. Bei der Auszahlung fallen Kosten in Höhe von 25 Dollar an. Die brokereigene Handelsplattform vereint den regulären Handel mit Finanzderivaten und das Social Trading in einer Anwendung. Alle Funktionen können ebenso mit dem kostenlosen Demokonto getestet werden.

Kostenloses Demokonto, Live-Konto und Social Trading

Das bereits erwähnte eToro Demokonto ermöglicht es, die Handelsplattform ohne Einzahlung oder vollständige Registrierung ausgiebig zu testen und so auszuprobieren, ob eToro den eigenen Bedürfnissen entspricht und sich die Eröffnung eines Handelskontos bei diesem Broker lohnt. Zudem ist die Nutzung des Demokontos für die bereits registrierten Trader in vielen Situationen sinnvoll. Mit dem virtuellen Guthaben können neue Strategien ohne Risiko getestet und verbessert werden. Da eToro ein umfangreiches Angebot an Videos und Webinaren anbietet, erhalten die Trader hier viele Informationen und Anregungen, die zunächst mit dem Demokonto umgesetzt und vertieft werden können, bis sie so sicher beherrscht werden, dass die Anwendung über das reguläre Live-Konto sinnvoll ist. Trader, die bereits Erfahrung beim regulären Handel gemacht haben, aber noch nicht mit dem Social Trading vertraut sind, können dies ebenfalls über das kostenlose Demokonto nachholen, denn die Copytrading-Funktion steht hier ebenfalls zur Verfügung.
eToro Unternehmen

eToro transformiert immer wieder die Branche durch neue Innovationen.

Um ein Live-Konto zu eröffnen ist eine vollständige Registrierung nötig. Die erste Einzahlung kann bereits vor der Verifizierung stattfinden und auch erste Trades können schon platziert werden. Allerdings sollte die Verifizierung zeitnah durchgeführt werden, da ansonsten der Handel nur unter eingeschränkten Bedingungen möglich ist und keine Auszahlung erfolgen kann. Das Social Trading bietet viele zusätzliche Chancen, denn hier profitieren die Trader voneinander und können so gemeinsam mehr erreichen. Laut dem Broker haben die Copytrader eine Erfolgsquote von mehr als 80 %, wodurch das Social Trading für Anfänger sehr attraktiv wird, die noch nicht über das nötige Fachwissen verfügen, um selbstständig Trades mit konstant hohem Erwartungswert zu platzieren.
Trader, die noch nicht mit allen Funktionen von eToro vertraut sind, können diese über das kostenlose Demokonto unverbindlich kennenlernen und ausprobieren. Das Live-Konto kann ebenfalls online eröffnet werden, erfordert aber mehr Angaben und eine gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung. Beim Social Trading können erfolgreiche Trader kopiert werden. Die Nutzer können untereinander kommunizieren und einzelne Trades oder allgemeine Themen diskutieren.
Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Das sagt die Fachpresse zum Angebot von eToro

eToro gilt als führender Anbieter für Social Trading und überzeugt auch die Fachwelt durch das gute Angebot, das nicht auf die Majors begrenzt ist, sondern unter anderem mehrere exotische Kryptowährungen beinhaltet. „The Telegraph“, „Bloomberg“ und die „Financial Times“ berichteten bereits mehrfach über den Broker und die zahlreichen Neuerungen im Kryptowährungen-Bereich. In Brokervergleichen verschiedener Finanzportale schneidet eToro ebenfalls gut ab, hier werden allerdings, genau wie in unserem eToro Testbericht, die Auszahlungsgebühren und die etwas über dem Durchschnitt liegenden Spreads bemängelt. Dies kann eToro aber durch die zusätzlichen Profitchancen im Social Trading Bereich kompensieren.
Der Broker ist bereits mehrere Jahre im Geschäft und wird von Trading-Experten positiv bewertet. Finanzmagazine berichten regelmäßig über aktuelle Neuerungen im Angebot von eToro und auch in Brokervergleichen schneidet der Broker gut ab.

Fragen und Antworten zum eToro Erfahrungsbericht

1. Welche Chancen bieten die bei eToro handelbaren Kryptowährungen?

Kurse von Kryptowährungen sind im Normalfall deutlich volatiler als bei anderen Basiswerten, was zwar ein höheres Risiko birgt, von vielen Experten aber in erster Linie als Chance betrachtet wird. Durch die hohen Kursschwankungen sind schnelle und große Gewinne möglich. Das Verlustrisiko kann teilweise mit den bei eToro angebotenen Orderfunktionen reduziert werden.

2. Kann ich auch als Anfänger bei eToro handeln?

Der Broker ist bei professionellen Tradern unter anderem wegen der guten Auswahl bei den Kryptowährungen und der zusätzlichen Verdienstmöglichkeit als Signalgeber beim Social Trading beliebt. Das bedeutet aber nicht, dass eToro nicht für Einsteiger geeignet wäre. Im Gegenteil: Durch das Social Trading ist der Handel ohne umfangreiches Wissen zur Kursanalyse möglich, denn die Nutzer können geeignete Signalgeber auswählen und diesen die eigentlichen Handelsentscheidungen überlassen. So können Anfänger die Trades von Profis auf dem eigenen Handelskonto ausführen und entsprechende Gewinne erwirtschaften. Laut eToro liegt die Erfolgsquote beim Social Trading bei über 80 %. Dennoch ist auch hier das für spekulative Finanzprodukte typische Risiko vorhanden, das beim Copytrading jeder Kunde selbst trägt.
eToro Social Trading

Teilen Sie Ihr Wissen und verdienen Sie daran. Werden Sie Popular Investor

3. Kann ich bei eToro MetaTrader 4 nutzen?

Nein. Der Handel erfolgt ausschließlich über die eigene Plattform des Brokers. Diese vereint den regulären Handel und das Social Trading, sodass die Kunden beides parallel nutzen können, woraus sich zahlreiche zusätzliche mögliche Strategien ergeben. Die eToro Handelsplattform kann im kostenlosen Demokonto vollumfänglich getestet werden, sodass kein Live-Konto eröffnet werden muss, ohne das Angebot des Brokers genau zu kennen.

Ihre Erfahrungen als Bestandteil in unserem eToro Test

Gehören Sie bereits zu den Kunden von eToro und haben Erfahrungen mit dem Social Trading Angebot gemacht? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns davon berichten. Ihre Meinung zum Kryptowährungen-Handel hilft anderen Tradern, den passenden Broker zu finden. Tauschen Sie sich auf forexhandel.org mit anderen Händlern aus und profitieren Sie von transparenten Broker-Erfahrungen!

Unsere abschließende eToro Bewertung

Das Handelsangebot von eToro bietet gute Handelsmöglichkeiten für Trader, die sich auf Kryptowährungen spezialisieren möchten oder diese in ihre Handelsstrategie integrieren wollen. Durch das umfangreiche Schulungsprogramm und die Möglichkeit, andere Händler zu kopieren, ist eToro für den Einstieg in den Handel mit spekulativen Finanzprodukten gut geeignet. Abzüge in der eToro Bewertung gibt es bei den Auszahlungsgebühren und wegen der leicht erhöhten Spreads. Dennoch lohnt es sich, das Angebot einmal näher unter die Lupe zu nehmen und sich mit dem kostenlosen Demokonto, der Handelsplattform, den angebotenen Basiswerten und dem Social Trading vertraut zu machen. Die große Community bei eToro ermöglicht einen regen Austausch mit anderen Tradern und bietet neue Impulse für die eigene Strategie. eToro hat erkannt, dass ambitionierte Trader zusammen mehr erreichen können als beim isolierten Handeln. Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com