FXCM Demokonto – Wir stellen vor

Anbieterlogo_FXCMDer 1999 gegründete Forex- und CFD-Broker FXCM gehört zu den Marktführern der Branche und zu einem der erfahrensten Forex Anbieter überhaupt. Der Basiswertekatalog umfasst über 50 Währungspaaren und weitere CFDs auf Indizes und US-Aktien. Überzeugen kann der Broker auch mit niedrigen Forex-Spreads ab 0,2 Pips. Das kostenfreie FXCM Demokonto ist eine ideale Gelegenheit, um bei FXCM Erfahrungen im Handel mit spekulativen Finanzinstrumenten zu sammeln. Es bietet noch weitere Vorteile und kann sehr schnell und einfach eröffnet werden. Jetzt direkt bei FXCM anmelden

Inhaltsverzeichnis

  • Wichtiges zum FXCM Demokonto auf einen Blick:
  • 1. Warum ein Demokonto nutzen?
  • 2. Das FXCM Demokonto im Detail
  • 3. Das Angebot von FXCM unter der Lupe
  • 4. Wie wichtig sind Bildungsangebote von Brokern?
  • 5. Unser Fazit zum FXCM Demokonto

Wichtiges zum FXCM Demokonto auf einen Blick:

  • Beim Broker registrieren und Demo dauerhaft kostenlos nutzen
  • Kauf- und Verkaufspreise in einer Marktnachbildung
  • Virtuelles Handelskapital von 50.000 EUR
  • 24/5 Handel via Demo-Account

1. Warum ein Demokonto nutzen?

DemokontoEinige Trader und auch Broker sind der Meinung, dass ein Demokonto keinerlei Nutzen bringt, ja reine Zeitverschwendung sei. Dabei gibt es zahlreiche Gründe, die Einsteigern das Üben und Testen des Handels mit spekulativen Finanzderivaten ans Herz legen. Natürlich kann jeder Neu-Trader sofort mit echtem Geld auf Forex und CFDs spekulieren. Doch wenn man der Statistik Glauben schenkt, dann scheitern mehr als 90 Prozent aller Anfänger aufgrund mangelnder Erfahrung und Fähigkeiten. Ein Demokonto ist sicherlich nicht mit dem Handeln über das Live-Konto vergleichbar. Es macht schon rein gefühlsmäßig einen Unterschied, ob man mit virtuellem Demokapital risikofrei oder mit eigenem Geld auf eigenes Risiko spekuliert. Die Angst Geld zu verlieren, macht schon vorsichtiger. Doch lässt sich auch beim Handeln über ein Demokonto ein gewisser Grad an Handelsfähigkeiten ablesen. Denn wer nicht in der Lage ist, ein Demokontoguthaben zu vermehren, wird beim realen Handel scheitern. Für den einen oder anderen Trader sind 100 Euro oder 200 Euro eine durchaus verschmerzbare Geldsumme. Zahlreiche Broker ermöglichen eine Kontoeröffnung mit wenig Kapital ab 50 Euro bis 200 Euro. Eventuelle Anfangsverluste halten sich daher in Grenzen. Wer mit dem Trading nicht zu Recht kommt, kann schnell wieder aussteigen. Der maximale Verlust hält sich in Grenzen. Bei einem Demokonto kann man mit weitaus höheren Kapitalsummen spekulieren. Beim FXCM Demokonto stehen 50.000 Euro zur Verfügung. Beim Admiral Markets Demokonto sind es sogar 100.000 Euro. Damit lassen sich Trades in ganz anderen Größenordnungen ausführen. Das Traden muss man lernen, wenn man erfolgreich sein will.

Demokonto und seine Vorteile:

  • eine oder mehrere Plattformen kennenlernen
  • Finanzinstrumente realitätsnah ohne Risiko handeln
  • Anfänger und Profi-Trader profitieren
  • Erproben neuer Strategien – Anwendung im realen Handel
Wichtig: Das Demokonto sollte nach Möglichkeit weitgehend dem späteren Live-Konto entsprechen. das gilt insbesondere für die Wahl einer Forex / CFD Handelsplattform. Wenn Broker ein Demokonto anbieten, dann ist das in der Regel kostenlos, wobei es Unterschiede beispielsweise in der Nutzungsdauer oder im Funktionsumfang gibt. Während das Plus500 Demokonto dauerhaft nutzbar ist, können andere Demokonten nur zwei Wochen lang getestet werden.
Ein zeitlich nicht begrenzter Demo-Account hat den Vorteil, dass der Trader ein Demo- und Live-Konto parallel zum Testen und realem Handel einsetzen kann. Sollte die Demo über die üblichen Spreads und Realtime-Kurse wie das Live-Konto verfügen, bleiben kaum Wünsche offen.
Jetzt direkt bei FXCM anmelden

2. Das FXCM Demokonto im Detail

OptionsscheineDas FXCM Demokonto gehört zum exklusivsten, was die Broker-Branche zu bieten hat. Die Demo ist nicht nur kostenlos, sondern zeitlich unbegrenzt nutzbar. Das Konto wird mit 50.000 Euro virtuellem Kapital ausgestattet. Gehandelt werden können Live Kauf- und Verkaufspreise für Finanzinstrumente von Forex bis CFDs online, an 5 Tagen der Woche 24 Stunden am Tag. Ein FXCM Demokonto versucht sich in der Nachbildung der Live-Markt-Szenarien, wobei diese auf simulierten Marktbedingungen basieren. Daher muss man davon ausgehen, dass zwischen einem Demo- und Livekonto einige Unterschiede existieren. Das betrifft zum einen die Marktliquidität und zum anderen die Zahl möglicher handelbarer Währungspaare. Denn einige sind ausschließlich im Live-Konto zu finden. Zu beachten ist auch, dass die Orderausführung in einer Demo-Umgebung nicht 1:1 dem Live-Konto entsprechen muss. Aufträge können beispielsweise beschleunigt zurückgewiesen werden, die Slippage wird nicht ausgeführt. Die Slippage zeigt sich als Unterschied zwischen “Preis einer erwarteten Auftragsausführung” und einem „ Preis einer tatsächlichen Auftragsausführung“. Weitere Abweichungen zwischen Demo- und Live-Account können unterschiedliche Margin-Anforderungen im Demokonto sein.
FXCM Demokonto

Mit wenigen Angaben ein FXCM Demokonto eröffnen

FXCM Demokonto eröffnen

KontoJeder kann das FXCM Demokonto sehr einfach selbst testen. Die Eröffnung erfolgt über die Webseite des Brokers. Es sind nur einige persönliche Daten anzugeben. Angegeben werden müssen lediglich: Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Außerdem bedarf es der Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien des Anbieters. Optional kann man seine Zustimmung dafür geben, vom Broker kostenloses Trading-Material zu erhalten oder vom Support persönlich kontaktiert zu werden.
Nach dem Absenden erhält der Neukunde eine Antragsbestätigung sowie die Zugangsdaten für sein Demokonto mitgeteilt. Bevor er mit dem ersten virtuellen Trade starten kann, muss er noch seine bevorzugte Handelsplattform beispielsweise MetaTrader 4 oder Trading Station wählen.

3. Das Angebot von FXCM unter der Lupe

HandelsangebotFXCM (Forex Capital Markets) sieht sich als einer der Weltmarktführer, wenn es um Forex und CFD Handel geht. Immerhin verweist der britische Broker auf 200.000 Kunden weltweit. Zudem war FXCM bis zum 15. September 2016 an der NYSE Börse gelistet, ist jetzt jedoch an der NASDAQ notiert. Eine seiner zahlreichen internationalen Niederlassungen befindet sich in Berlin. Kunden erwartet daher hierzulande ein deutschsprachiger Kundenservice rund um die Uhr. Für Händler ist der Broker wegen seiner fairen Preise attraktiv. Die Non-Dealing-Desk-Orderausführung sorgt für günstige Forex-Spreads ab 0,2 Pips. Die FXCM Kosten gelten als günstig, weil sie sich in erster Linie nur aus geringen Kommissionen und engen Spreads zusammensetzen.
FXCM Handelsangebot CFD Forex

Zahlreiche Handelsinstrumente bei FXCM

Wichtige Leistungen von FXCM:

  • Faire Preise - Spreads EURUSD ab 0,2 Pips
  • offen gelegte Kommissionen ab 0,03 Euro pro Trade
  • Über 40 Devisenpaare handelbar zu Interbanken-Spreads
  • Handeln aller Finanzinstrumente auf einer Plattform
  • umfangreiches Bildungsangebot - Webinare, Lernvideos und Seminare in Berlin
  • kostenloses Demokonto ohne Zeitbeschränkung nutzbar
Für positive FXCM Erfahrungen sorgen außerdem: Der Broker berechnet keine Plattformkosten. Auch für Kreditkarten oder Überweisungen werden keinerlei Gebühren fällig. Kostenlos sind Weiterbildungsangebote und zusätzliche Leistungen.
Jetzt direkt bei FXCM anmelden

4. Wie wichtig sind Bildungsangebote von Brokern?

Market_MarkerTrading muss man lernen, wenn man ein erfolgreicher Trader werden will. Viele Broker stellen ihren Kunden ein mehr oder weniger umfangreiches Bildungsangebot zur Verfügung. Auf den Kunden kommt es an, ob und wie er vom Angebot Gebrauch macht. Insbesondere am Anfang der Trader-Karriere dürfte der Bedarf an hochwertigen Informationen sehr hoch sein. Der Broker FXCM wirbt damit, Tradern bei der Trading-Ausbildung zu helfen. Das vielseitige Angebot kann sich tatsächlich sehen lassen.
  • Kostenlose Online-Seminare
  • Kostenlose Seminare in Berlin im Hauptstadtbüro
  • Weiterbildung durch Lehrvideos
  • börsentäglich aktuelle Marktnachrichten vom Spezialisten
  • Handelsideen im DailyFX Forum diskutieren
  • Kostenloses Trading Station Demokonto
Das Weiterbildungsangebot von FXCM richtet sich nur teilweise an Anfänger, denn auch erfahrene Trader sind im Forum oder Webinar als Ideengeber und Gesprächspartner gefragt.

5. Unser Fazit zum FXCM Demokonto

ErfahrungsberichtDer Forexhandel bietet bekanntlich hohe Gewinnchancen, doch sind Verluste in gleicher Weise möglich. Gerade Anfänger sollten sich mit dem Trading im Allgemeinen und der Trading-Plattform im Speziellen sehr intensiv vertraut machen. Das FXCM Demokonto weißt all jene Vorteile auf, die für eine Vorbereitung des Tradings wichtig sind, ganz so wie es sich für einen der Marktführer gehört. Der FXCM Demo-Account ist kostenlos und dauerhaft nutzbar. Somit lassen sich kontinuierlich neue Trading-Strategien testen. Jetzt direkt bei FXCM anmelden