Unsere GKFX Erfahrungen: 10 von 10 Punkten

GKFX Erfahrungen von Forexhandel.orgDie GKFX Financial Services Ltd. ist ein britischer Forex- und CFD-Broker, der 2009 mit dem Ziel gegründet wurde, einer der weltweit größten und führenden Online-Broker für derivative Finanzinstrumente zu werden – sowohl für private als auch für institutionelle Investoren. Der Broker verfügt laut unserem GKFX Testbericht über Niederlassungen in 18 Ländern, darunter auch in Deutschland. Der Hauptsitz in London garantiert Tradern eine Regulierung durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA.

Die Erfahrungen mit der Materie zeigen, dass die Behörde zu einer der strengsten Europas gehört, was darauf hindeutet, dass der Anbieter GKFX seriös ist und Betrug oder Abzocke ausgeschlossen sind. Mit mehr als 100 handelbaren Währungspaaren verfügt der Market Maker unseren GKFX Erfahrungen zufolge über ein vergleichsweise umfangreiches Angebot. Hinzu kommen CFDs auf Rohstoffe (Öl, Gold, Silber), mehr als zehn Indizes und hunderte internationaler Aktien.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.gkfx.de

Inhaltsverzeichnis

  • GKFX: Die wichtigsten Daten auf einen Blick
  • 1. Große Auswahl an Währungspaaren
  • 2. Kostenloses Demokonto mit virtuellen 100.000 EUR
  • 3. Kontomodelle bei GKFX unter der Lupe
  • 4. Breites Angebot an Schulungsmaterialien
  • 5. Service bei GKFX: MetaTrader Tuning unter der Lupe
  • 6. Boni bei GKFX: Versteckt, aber attraktiv
  • Seriosität von GKFX
  • Sicherheit bei GKFX
  • Bewertung unserer GKFX Erfahrungen

GKFX: Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Konto ab:0 EUR
Max Hebel:1:400
Spread EUR/USD:ab 1,8 Pips
Handelsgüter:Über 100 Währungspaare plus CFDs auf Rohstoffe, Aktien und Indizes
Bonus:5 verschiedene Bonus-Pakete
Demokonto:Ja, zeitlich begrenzt auf 30 Tage, 100.000 EUR
Plattformen:MetaTrader 4, WebTrader, MobileTrader (iPhone, Android)
Zur Webseite:http://www.gkfx.de

Der Video-Testbericht zu GKFX: jetzt anschauen! (© forexhandel.org)

1. Große Auswahl an Währungspaaren

OptionsscheineGKFX bietet seinen Kunden den Handel über den bekannten MetaTrader 4 samt der Erweiterung MYFX an, die den Handel noch schneller macht. Auch die webbasiere hauseigene Plattform GKFX WebTrader steht zur Verfügung, wie wir im Testbericht festhalten konnten. Hinzu kommen Applikationen für mobiles Trading (iPhone, iPad, Android-Smartphones und -Tablets). Handelbar sind insgesamt über 100 Währungspaare, so dass auch das Angebot an exotischeren Währungen sehr groß ist.

Gleiches gilt für die Aktien-CFDs: Zur Auswahl stehen die Aktien aller großen Indizes aus Europa und den USA. Hinzu kommen Rohstoff- und Index-CFDs. GKFX arbeitet als Market Maker und stellt selbst die Ankaufs- und Verkaufskurse, wobei die Spreads im aktuellen GKFX Testbericht bei den Majors zwischen 1,5 und 3,3 Pips liegen. GKFX verdient ausschließlich an diesen Spreads: Eine Kommission fällt nicht an.


GKFX zeichnet sich im Test insbesondere durch eine große Auswahl an handelbaren Währungspaaren aus: Über 100 verschiedene Devisenpaare können beim britischen Broker über den MetaTrader 4 oder den hauseigenen WebTrader des Anbieters gehandelt werden. Auch Mobile Trading Apps für iOS und Android sind vorhanden, ebenso wie zahlreiche Aktien, Rohstoffe und Indizes, die auf Basis von Differenzkontrakten gehandelt werden können.

gkfx broker test

GKFX bietet ein vielfältiges Forex Angebot

2. Kostenloses Demokonto mit virtuellen 100.000 EUR

DemokontoGetestet werden kann der Handel bei GKFX 30 Tage lang mit einem Demokonto, das mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet ist. Dieses kann jedoch auf Nachfrage verlängert werden. Soll ein echtes Tradingkonto eröffnet werden, ist eine GKFX Einzahlung mit vielfältigen Online-Zahlungsmethoden möglich, die dem Kunden die Möglichkeit geben, rund um die Uhr Transaktionen vorzunehmen. GKFX unterstützt dabei die wichtigsten Zahlungsmethoden wie z. B. die klassische Banküberweisung, Kreditkarten/Debitkarten, E-Wallet (Skrill und Sofort).

Es ist keine Mindesteinzahlung erforderlich. Für eine GKFX Auszahlung kann ein Identitätsnachweis angefordert werden. Mit diesem beugt der Broker im Interesse der Trader Betrug und Abzocke durch Kriminelle vor, die auf einen Datenmissbrauch aus sind. Zudem muss für die Auszahlung ein Auszahlungsbestätigungs-Code bestätigt werden, der an die registrierte Adresse des Kunden geschickt wird. Eine weitere Vorsichtsmaßnahme, die zeigt, dass GKFX seriös und gewissenhaft arbeitet. Dieser Code ist lediglich einmalig einzugeben. Es können keine Auszahlungen auf Master Cards erfolgen.


Ein- und Auszahlungen können bei GKFX per Banküberweisung, Kreditkarte oder über verschiedene Online-Bezahldienste erfolgen – dabei sollten Kunden jedoch beachten, dass Auszahlungen per MasterCard nicht möglich sind. Dafür muss vom Kunden allerdings auch keine Mindesteinzahlung hinterlegen und profitiert von einer besonders sicheren Auszahlung, die das Konto vor Zugriffen Dritter bewahren soll.

Die Tradingplattformen bei GKFX

GKFX Handelsplattformen in der Übersicht

3. Kontomodelle bei GKFX unter der Lupe

DepotMittlerweile stehen Kunden des Unternehmens insgesamt vier verschiedene Kontomodelle zur Verfügung, zwischen denen sie nach Belieben wählen können: Das Mikro-Konto, das Fix-Konto, das Variabel-Konto, das früher als „Standard-Konto“ bekannt war, und das VIP-Konto sind verfügbar. Die ersten beiden Kontomodelle bringen einen fixen Spread mit, der bei den beiden letzten Versionen auch variabel ausfallen kann – eine Mindesteinlage ist dabei allerdings nur beim VIP-Konto in Höhe von 25.000 Euro vonnöten.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.gkfx.de

Auch in Bezug auf die handelbaren Finanzprodukte gibt es teilweise große Unterschiede zwischen den vier Kontomodellen: Den vollen Basiswertekatalog können dabei ausschließlich Kunden nutzen, die das Fix-Konto ausgewählt haben – bei allen anderen Kontomodellen ist der Handel der über 300 verschiedenen Aktien auf Basis von CFDs nicht möglich. Abgesehen davon müssen Trader zusätzlich nur beim Mikro-Konto Abstriche machen: Die 14 verfügbaren CFDs können hier leider ebenfalls nicht gehandelt werden. Weiterhin unterscheiden sich die Kontomodelle nur durch einige kleine Unterschiede, die im Vergleich genau unter die Lupe genommen werden können.


Kunden können bei GKFX Erfahrungen mit vier verschiedenen Kontomodellen sammeln, die sich insbesondere in Bezug auf den Spread und das Angebot unterscheiden: Beim Mikro- und beim Fix-Konto fällt der Spread fix aus – beim Standard- und dem VIP-Konto hingegen variabel. Die komplette Angebotspalette können Trader nur beim Fix-Konto nutzen, da bei allen anderen Kontomodellen die Aktien fehlen – beim Mikro-Konto sind darüber hinaus keine Indizes handelbar.

GKFX Kosten und Gebühren

Die GKFX Kosten sind vom Kontomodell abhängig

4. Breites Angebot an Schulungsmaterialien

Market_MarkerFür Anfänger hält GKFX ein breites Angebot an Schulungsmaterialien bereit. Informieren kann man sich über den Forex-Markt und -Handel in Tutorials, Webinaren oder Videos. Zudem gibt es Einführungen in die charttechnische Analyse oder Handelsstrategien. Für technische Marktanalysen wurde das Angebot von „Trading Central“ integriert. Ergänzend bietet GKFX auch Social-Trading an, so dass einzelne Trader von den GKFX Erfahrungen und Strategien anderer Trader bzw. der gesamten Community profitieren können. Der deutschsprachige Kundenservice ist per Telefon, E-Mail und Live-Chat erreichbar.


Bei GKFX ist eine große Auswahl an Schulungsmaterialien verfügbar: Neben schriftlichen Leitfäden, Webinaren, Seminaren und Videos gehören auch Einführungen in die charttechnische Analyse oder Handelsstrategien zum Angebot des Unternehmens. Für fortgeschrittene Trader ist indes auch die Trading-Central verfügbar, ebenso wie das Social Trading, das sich bereits seit einigen Jahren auf dem Vormarsch befindet.

Das Schulungsangebot von GKFX

Das informative Schulungsangebot des Brokers: Kurse, Videos, Webinare und mehr

5. Service bei GKFX: MetaTrader Tuning unter der Lupe

HandelsangebotDa GKFX ein besonders umfangreiches Serviceangebot mitbringt, möchten wir diesem in unserem Testbericht auch besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen. Zu diesem Serviceangebot gehört in besonders großem Umfang das MetaTrader Tuning mit seinen Tools und Leitfäden, das den Gebrauch der beliebtesten Handelsplattform der Trader zusätzlich erleichtern soll. Zu diesem Angebot gehören folgende Funktionen:

  • MyFX
  • Trading Central Indikator
  • Virtual Private Server (VPS)
  • MT4 BoosterPro Package

MyFX ist dem Trader bereits nach seiner Registrierung für den Handel über den MetaTrader 4 zugängig und verspricht einen intuitiveren und schnelleren Handel über die beliebteste Plattform der Trader. Darüber hinaus ermöglicht das Programm eine einfachere Positionsverwaltung und –Schließung und bringt noch zahlreiche andere Funktionen mit, von denen der Trader profitieren kann. Der Trading Central Indikator wird indes als effizientes Zusatzprogramm für den MT4 beworben, das die Analysen, Strategien, Prognosen, Kommentare und Schlüsselbereiche der meistgehandelten Finanzprodukte direkt im Live Chart abbildet – ein Muss für alle anspruchsvollen Trader, die der Fundamentalanalyse nachgehen.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.gkfx.de

Der Nutzen eines Virtual Private Servers (VPS) sollte insbesondere den erfahrenen Tradern mittlerweile bekannt sein: Als VPS wird ein reservierter, privater Bereich auf einem großen Hardwareserver beschrieben, den der Nutzer individuell für sich in Anspruch nehmen kann – ein solcher Virtual Private Server ermöglicht es dem Trader beispielsweise, mit einem EA zu handeln, ohne dafür den PC hochfahren zu müssen.

Das MT4Booster Package wird indes vom Broker besonders positiv bewertet und ist dabei ausschließlich als Bonuszusatz unter Erfüllung spezieller Voraussetzungen erhältlich. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, profitiert der Trader von zusätzlichen Informationen zum Risiko- und Moneymanagement, von denen sowohl Einsteiger als auch Profis profitieren können.


Bei GKFX können Trader ein besonders umfangreiches Angebot aus dem Bereich „MetaTrader Tuning“ nutzen, zu dem MyFX, der Trading Central Indikator, ein Virtual Private Server und das MT4 BoosterPro Package gehören können. Jede dieser Funktionen bringt unterschiedliche Vorteile mit, von denen Trader auf jeden Fall profitieren können – es lohnt sich also, sich genauer mit diesen Angeboten auseinanderzusetzen.

Die Tuning-Tools im Überblick

Ein Überblick über die MetaTrader Tuning Tools

6. Boni bei GKFX: Versteckt, aber attraktiv

PraemienTrader, die zum ersten Mal mit GKFX Erfahrungen sammeln, werden wahrscheinlich vom Bonusangebot des Unternehmens recht überrascht sein, da dieses auf der Website nahezu überhaupt nicht beworben wird. Tatsächlich sind die Boni bei GKFX auf einer externen Website zu finden: Unter http://promotions.gkfx-deutschland.de/bonus-angebot/bonuspakete.php können Trader sich genau über die Bonuspakete des Brokers informieren.

Zu diesen Bonuspaketen gehört nicht nur der MT4 BoosterPro, der ab einem Guthaben von 2.500 Euro verfügbar ist, sondern darüber hinaus sind noch vier weitere Bonuspakete verfügbar, von denen der Trader profitieren kann. Dazu gehören folgende:

  • Das Welcome-Paket
  • Das Starter-Paket
  • Das Professional-Paket
  • Das Expert-Paket

Das Welcome-Paket bringt Zugang zur Trading Central und dem Autochartist mit, sofern der Trader mindestens 1.000 Euro einzahlt. Ab einer Einzahlung von 1.500 Euro profitieren Trader zudem von den Programmen „Forex am Morgen“ und „Forex am Abend“, die eine umfangreiche Analyse des vergangenen Handelstages sowie wertvolle Prognosen für den nächsten Handelstag umfassen. Zahlt der Trader zudem sogar 2.000 Euro ein und setzt monatlich ein Handelsvolumen von mindestens 5 Lots um, profitiert der Trader zudem von MyFX als hilfreiches Zusatztool für den MetaTrader 4.

Um schließlich das Expert-Paket in Anspruch nehmen zu können, das einen Virtual Private Server mitbringt, müssen Trader zusätzlich einige Voraussetzungen erfüllen, die jedoch von unterschiedlichen Faktoren abhängig sind – es ist dabei unter Umständen ratsam, sich beim Support über diese Voraussetzungen zu informieren.


Das Bonusangebot von GKFX wird leider nicht auf der Website des Unternehmens ausgewiesen, sondern muss stattdessen „auf Umwegen“ gefunden werden. Ist dies gelungen, bringt GKFX fünf verschiedene Bonus-Pakete mit, die unter Erfüllung verschiedener Bedingungen in Anspruch genommen können. Zu diesen Boni gehören beispielsweise Video-Analysen, praktische Tools und Programme, MyFX oder auch ein Virtual Private Server.

GKFX Bonus Informationen

Hier können Trader sich über den GKFX Bonus erkundigen

Seriosität von GKFX

Hinter GKFX steckt die GKFX Financial Services Ltd., die aus London stammt und dort natürlich von der britischen Aufsichtbehörde FCA (Financial Conduct Authority) reguliert wird. Das bedeutet, dass der Broker einer der strengsten Finanzaufsichten der Welt Berichte vorlegen muss. Darüber hinaus ist das Unternehmen allerdings international verbreitet. Mehr als 19 Niederlassungen weltweit beweisen, dass es sich um ein internationales Unternehmen handelt. Darunter befindet sich auch eine Niederlassung in Frankfurt am Main, sodass deutsche Kunden einen Ansprechpartner in der Heimatstadt haben. Die deutsche Zweigniederlassung ist deswegen auch durch die deutsche BaFin reguliert und hat hier eine Lizenz dazu, verschiedene Wertpapier- und Wertpapiernebendienstleistungen durchzuführen.

Natürlich hält der Broker somit sämtliche Bedingungen ein, die die Europäische Union an einen seriösen Online Broker stellt. Dazu zählt auch die Teilnahme am FSCS. Dort sind alle Kundengelder im Fall einer Insolvenz des Brokers bis zu einer Höhe von 50.000 GBP gesichert. Außerdem werden die Kundengelder getrennt vom Unternehmensvermögen aufbewahrt, damit die Rückzahlung auch ohne einen Einlagensicherungsfonds funktioniert.

GKFX wird von der britischen FCA und der BaFin reguliert und ist Mitglied in einem Einlagensicherungsfonds.

Sicherheit bei GKFX

Als seriöser Online Broker hat GKFX verschieden Maßnahmen unternommen, die die Sicherheit der Kunden und der Kundengelder gewährleisten sollen. Neben der Trennung vom Geschäftsvermögen liegt hier der Hauptaspekt auf der sicheren Datenübertragung, die per modernem SSL-Standard verschlüsselt ist und so vor den Zugriffen unberechtigter Dritter schützt. Auch hinsichtlich des Datenschutzes müssen Trader keine Angst haben: GKFX sichert seinen Kunden ausdrücklich in den Datenschutzbestimmungen zu, dass die Daten nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben werden. Eine Weitergabe darf nur außerhalb des normalen Verlauf des Geschäfts erfolgen, beispielsweise wenn der Verdacht einer Straftat vorliegt.

GKFX schützt die Daten seiner Kunden, indem sich der Broker rechtlich verpflichtet, diese nicht weiterzugeben. Außerdem schützt er Kunden durch moderne Verschlüsselungstechniken.

Bewertung unserer GKFX Erfahrungen

ErfahrungsberichtGKFX verfügt im Forex-Bereich mit über 100 Währungspaaren über ein großes Angebot. Ein Plus sind die transparente Preisgestaltung und die Orderausführungsqualität, für die GKFX die Auszeichnung „Best Execution House 2011“ erhalten hat, weshalb uns GKFX als seriöser Broker gilt. Zahlreiche Bewertungen im Internet verdeutlichen, dass die Kunden mit GKFX überwiegend sehr zufrieden sind und bei GKFX Abzocke nicht zu befürchten steht.

Positiv ist unserer GKFX Bewertung auch der Firmensitz in Großbritannien zu erwähnen, wo GKFX durch die Financial Conduct Authority (FCA) autorisiert und reguliert ist. Die Einlagensicherung ist durch das „Financial Services Compensation Scheme“ gewährleistet und beträgt 50.000 GBP pro Kunde.

zum Anbieter GKFX


Die Forexhandel.org Bewertung
Broker
GKFX Erfahrungen & Testbericht
Rating
51star1star1star1star1star