ING DiBa Depotübertrag mit Prämie – ING DiBa Depot eröffnen & Bonus erhalten

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Nationale und Internationale Aktien handelbar
  • Keine Depotkosten
  • Depot online in nur wenigen Minuten eröffnen
  • Reguliert durch die CySEC

WEITER ZUM AKTIENDEPOT TESTSIEGER

Die ING (ehemals ING-DiBa) ist mit mehr als 9 Millionen Bankkunden eine der erfolgreichsten Direktbanken in Deutschland. Doch nicht nur mit Bankdienstleistungen wie Girokonto und Geldanlage kann die Online-Bank ihre Kunden überzeugen, auch das Brokerage Angebot ist mehr als nur einen Blick wert. Wie ING Erfahrungen zeigen ist das ING Depot ganz unkompliziert von zu Hause aus mit der Video-Ident-Verfahren zu eröffnen. Für den Handel mit Wertpapieren bietet die ING unterschiedliche Produkte von Aktien, Fonds über ETFs bis Zertifikate an. Zu den Markenzeichen der ING gehören ein professionellen Service, hohe Einlagensicherung und eine behördliche Regulierung. Auch der Depotwechsel geht sehr einfach vonstatten. Der Anleger muss lediglich ein Depotübertragungsformular ausfüllen und absenden. Nach kurzer Zeit sind die Wertpapiere im Online Aktiendepot bei der ING gebucht und für einen weiteren Handel einsetzbar. Nachfolgend informieren wir, ob ein ING Depotwechsel mit Prämie möglich ist.

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

10 Fakten zum Online-Broker ING:

  • Kostenlose Depotführung
  • Handeln ab 4,90 Euro
  • Über 5.000 Fonds & ETFs gebührenfrei erhältlich
  • BaFin-Regulierung und hohe Einlagensicherung
  • Anzeige der Depotwerte in Echtzeitkursen der Börse
  • Zeichnen von Neuemissionen ohne Ausgabeaufschlag
  • Einfacher Depotübertrag dank Depotübertragungsservice
  • Direkt-Depot Junior für den Nachwuchs
  • Kauf-Simulator mit Step by Step Anleitung
  • "Online Broker des Jahres 2015“ – gewählt durch die Leser von Börse Online

Angebotsumfang des ING Depot

Wer sich für ein Direkt-Depot bei ING entscheidet, erhält Zugang zu einem riesigen Handelsangebot. Für den Handel stehen alle Wertpapiere zur Verfügung, die an deutschen Börsen geführt werden. Anleger können für ihre Anlageentscheidungen Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Index-Zertifikate und Optionsscheine sowie ausländische Aktien (USA, Kanada) nutzen. Die Orderprovision beträgt 4,90 Euro + 0,25 Prozent vom Kurswert zuzüglich der Handelsplatzgebühr. Der Preis je Order bewegt sich zwischen 4,90 Euro und maximal 69,90 Euro.

ING Depotübertrag mit Prämie

Der Broker wartet außerdem mit einem Angebot von 8.000 Fonds auf, wobei der Kauf ohne Umweg bei der jeweiligen Fondsgesellschaft erfolgt. Über 5.000 Fonds können mit einem rabattierten Ausgabeaufschlag erworben werden. Etwa 200 Fonds, Aktien und ETFs sind im Rahmen eines Sparplans einsetzbar. Bei mehr als 100 Sparplänen ist der Ausgabeaufschlag bis zu 100 Prozent reduziert.

Bei über 20 Direkthandelspartnern und Partnern wie Tradegate oder Gettex können Anleger Wertpapiere direkt börslich oder außerbörslich handeln. Der Vorteil für den ING Kunden ist der Handel ohne Gebühren, Courtage und Börsenentgelt. (vgl. ING Depot Kosten)

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

RangAnbieterOrder Inter­nationalEinlagen­sicherungDepot­gebührOrder­gebühr InlandTestberichtZum Anbieter
CFD, Forex, Social Trading, Online Geldanlage, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Krypto, Forex - engl., Aktien App0,09% Spread je Seite20.000 €0 €0,09% Spread je SeiteeToro
Erfahrungen
Zum Anbieter
ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Aktien Appab 0,50 €20.000 €0,00 €ab 2,00 €Degiro
Erfahrungen
Zum Anbieter
Binäre Optionen, CFD, Forex, Social Trading, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, STP, ECN, Krypto, Aktien Appmin 4,99 €20.000 €0 €min 3,99 €XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
4CFD, Forex, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Forex - engl., Aktien App9,90 €100.000 €0,00 €5,90 €flatex
Erfahrungen
Zum Anbieter
5CFD, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Aktien App12,50 €4,1 Mio. €0,00 €6,50 €OnVista Bank
Erfahrungen
Zum Anbieter
6CFD, Forex, Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite, Aktien App24,95 €120 Mio. €0,00 €3,95 €Consorsbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
7Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite, Aktien App22,40 € 1,04 Mrd. €0,00 €9,90 €ING
Erfahrungen
Zum Anbieter
8CFD, Forex, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, ECN, Aktien App2 USD30 Mio. USD0,00 €4,00 €CapTrader
Erfahrungen
Zum Anbieter
9CFD, Forex, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Aktien App24,47 €unbegrenzt0,00 €9,97 €SBroker
Erfahrungen
Zum Anbieter
10CFD, Girokonto, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite, Aktien App12,90 €81 Mio. €0,00 €9,90 €comdirect
Erfahrungen
Zum Anbieter
11CFD, Forex, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, ECN, Aktien App5 USD30 Mio. USD0,00 €5,80 €Lynx Broker
Erfahrungen
Zum Anbieter
12Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite75,00 €unbegrenzt0,00 €10,00 €DKB
Erfahrungen
Zum Anbieter
13Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite-279 Mio. €30,00 €8,90 €TARGOBANK
Erfahrungen
Zum Anbieter

Die ING- versorgt Anleger mit kostenlosen Realtime-Kursen. Diese können auch von Nicht-Kunden abgerufen werden, nachdem sie sich für ING Demokonto angemeldet haben. Beim ING Demodepot handelt es sich um eine Watchlist und weniger um ein vollfunktionsfähiges Musterdepot. Unser Musterdepot Vergleich gibt Auskunft darüber, welche Demo- und Testmöglichkeiten die Top Online-Broker bieten.

Die ING überzeugt mit einem kostenlosen Depot für Privatanleger, das weder Bedingungen wie Mindesttransaktionen noch sonstige Auflagen wie Depotbestand kennt. Auch mit speziellen Leistungen kann der Broker punkten. Die Orderkosten fallen solide aus, wobei es jede Menge Alternativen für günstigeres Ordern gibt. So können Anleger zeitlich befristete Aktionen für den gebührenfreien Handel, beispielsweise für den Kauf von Fonds und ETFs oder bei Neuemissionen nutzen. Zum ING Depot wechseln, kann zur Kostenoptimierung angeraten sein. Im Zuge der Depoteröffnung kann der Auftrag für einen Depotübertrag zur ING gestellt werden.

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

ING Depot eröffnen - So geht's

DepotBei allen Online-Broker und Direktbanken ist auch die Depoteröffnung bei ING einfach durchführbar. Für eine erfolgreiche Depoteröffnung ist es notwendig, einige Voraussetzungen zu erfüllen. Das Depot lässt sich nur für natürliche Person eröffnen. Der Wohnsitz muss in Deutschland liegen. Wer die US-Staatsbürgerschaft besitzt, darf bei der ING kein Depot eröffnen. Weitere Bedingungen sind aufgrund der Depotwahl zu beachten.

Wer schon Kunde bei der Direktbank ist, kann sein Depot innerhalb weniger Minuten eröffnen. Für Neukunden dauert es bis zur eigentlichen Depotnutzung etwas länger. Handelseinschränkungen bestehen unter Umständen dann, wenn noch Wertpapiere ins ING Depot übertragen werden.

Depot Angebot der ING:

  • Einzeldepot
  • Gemeinschaftsdepot
  • Junior Direkt-Depot

Hinweis: Für ein Gemeinschafts-Depot ist eine gemeinsame Wohnadresse der beiden Inhaber erforderlich.

ING Depotübertrag mit Bonus

Die ING bietet drei Methoden für die Depoteröffnung an. Am schnellsten lässt es sich von Kunden online, per Telefon oder per Post eröffnen. Das Junior Direkt-Depot für Minderjährige kann nur von den beiden gesetzlichen Vertretern und in schriftlicher Form eröffnet werden. Für Neukunden steht vor der eigentlichen Depoteröffnung das „Kunde werden“ an. Das ist verbunden mit einer Legitimation der Kundendaten. Für die Legitimation bietet die ING neben dem bewährten Post-Ident-Verfahren ein Video-Ident-Verfahren an.

Bei der ING dauert das Eröffnen eines Direkt-Depots online nur drei Minuten, wobei diese Angabe für Neukunden wegen der Legitimation und der erstmaligen Bearbeitung nur bedingt stimmt. Bis das Depot einsatzfähig ist, dauert es weitere Tage, da die Daten zum Kunden-Login auf dem Postweg versendet werden. Beim Junior Direkt-Depot hat die Antragstellung grundsätzlich schriftlich zu erfolgen.

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

Wie beantrage ich den Depotübertrag?

Sobald die Depoteröffnung bei der ING vorgenommen worden ist, kann der Kunde den Auftrag für eine Depotübertragung auslösen. Das Online-Formular zum Wertpapierübertrag ist über „Direktdepot“, „Wertpapier übertragen“ und „So funktioniert’s“ abrufbar.

ING Depot übertragen- Welcher Zeitraum ist angemessen?

Der Depotwechsel ist innerhalb von einigen Tagen abgeschlossen, wenn dabei die reine Kontoeröffnung betrachtet wird. Müssen Wertpapiere übertragen werden, ist der Vorgang mit der Buchung aller zu übertragenen Wertpapiere abgeschlossen.

ING Depotwechsel mit Prämie

Grundsätzlich verläuft ein Übertrag von normalen Inlandsdepots auf das ING Depot sehr zügig. Über die Dauer entscheidet das abgebende Institut wesentlich mit. Innerhalb von zwei Wochen bis maximal einen Monat sollte ein Depotübertrag erledigt sein. Eine spezielle gesetzliche Regelung gibt es diesbezüglich hierzulande nicht. Länger dauert es bei ausländischen Wertpapieren, die nicht Deutschland gehandelt und verwahrt werden.

Ist der Wertpapierübertrag ausgelöst, ist ein Verkaufen von Wertpapieren bis zu deren Buchung im neuen Depot nicht mehr möglich. Der ING Depotwechsel muss nicht komplett abgeschlossen sein. Der Depotübertrag einzelner Wertpapiere kann schnell vonstattengehen, während es bei anderen länger dauert. Entscheidend für die Handelsfähigkeit ist die erfolgte Einbuchung im Neudepot. Es gibt für einen ING Depotübertrag mit Prämie immer wieder neue Angebote.

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

Was passiert mit meinem alten Depot?

Die Frage: „Was mit meinem alten Depot passiert?“ lässt sich pauschal beantworten. Denn vieles ist möglich. Das alte Depot kann geschlossen oder als Zweitdepot weitergeführt werden. Mitunter können bestimmte Wertpapiere nicht zum neuen Depotanbieter übertragen werden. Soll das alte Depot geschlossen werden, müsste sich der Anleger zu einem Verkauf dieser Wertpapiere entscheiden. Auch steuerliche Gründe im Zusammenhang mit der Abgeltungssteuer sprechen gegen eine Depotauflösung. Als Alternative käme die Eröffnung von zwei ING Depots infrage.

ING Depotwechsel mit Bonus

  • Der Grund für ein Weiterbestehen des alten Depots können nicht übertragbare Wertpapiere Die ING überträgt beispielsweise keine türkischen Wertpapiere und Auslandsdepots der Länder USA, Kanada, Irland und Großbritannien.
  • Wenn die alte Depotbank bestimmte Wertpapiere führt, die ING jedoch nicht anbietet, kann das Weiterführen des Depots sinnvoll sein.
  • Sollte das alte Depot ebenso grundsätzlich kostenfreifrei wie das ING Depot zu führen sein, spricht nichts gegen eine sofortige Depotlöschung.

Die Kündigung des Depots macht Sinn, wenn das Depot nicht mehr genutzt wird oder wenn durch eine Depotführung unnötige (vermeidbare) Kosten auflaufen. Rein spielerisch interessant ist auch der Gedanke, das Depot zu schließen und später als Neukunde mit Prämie erneut zu eröffnen.

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

Depotwechsel mit Prämie: Lohnt sich das alles?

PraemienBei der Neukundenwerbung greifen Banken und Broker mitunter in die Trickkiste. Grundsätzlich gehen sie sehr erfinderisch vor. Nicht immer ist direkt ersichtlich, wie sich die Prämienpolitik auf die Konditionen auswirken. Bei den Top-Brokern gehen attraktive Prämien nicht zulasten der Konditionen. Das Depot lässt sich kostenlos führen. Die Orderkosten bewegen sich meist unter dem Branchenschnitt.

Grundsätzlich empfiehlt sich ein Depotwechsel nicht ausschließlich wegen einer möglichen Prämie. Anleger sollten weitsichtig agieren und einen neuen Broker wählen, der ihnen für ihre Vorhaben die besten Konditionen und Services bietet. Eine kostenfreie Depotführung gehört dazu. Einen Überblick über Gebühren der Online-Broker und Direktbanken gibt unser Depotgebühren Vergleich.

ING Depot eröffnen

Bedingungen für Prämie beachten

Prämien im Zusammenhang mit einem Depotwechsel bzw. einer Depoteröffnung können Orderguthaben, Tagesgeldzinsen, Kontogutschriften oder Sachprämien wie iPad sein. Ist für einen Depotübertrag eine Prämie ausgelobt, ist diese häufig an einige Bedingungen gebunden.

  • Broker verlangen beispielsweise den Übertrag eines bestimmten Wertpapiervolumens oder die Schließung des Altdepots mit Nachweis.
  • Übertragene Wertpapiere müssen zudem für mindestens 12 Monate als wertmäßiger Bestand im neuen Depot verbleiben.
  • Die Prämienbedingung kann vorsehen, dass ein bestimmtes Ordervolumen innerhalb von sechs Monaten zu tätigen ist.

ING Depotwechsel mit Prämie?

Es gibt regelmäßig lohnende Angebote für einen ING Depotwechsel mit Prämie. Das Werbeangebot für Neukunden bzw. als ING Depotübertrag mit Prämie besteht zwar nicht dauerhaft, jedoch werden häufig wechselnde Angebote für einen gewissen Zeitraum offeriert. In letzter Zeit wurden rentable Prämien wie Flat-Fee für stark reduzierte Ordergebühren angeboten, dazu wurden Gutscheine für große Onlineversandhändler wie beispielsweise Amazon kombiniert. Auch was die weiteren Angebote betrifft, bei ING ist bestimmt für jeden Trader etwas dabei. Da der Broker umfassende Möglichkeiten für den gebührenfreien Handel anbietet, machen weitere Sonderaktionen nur bedingt Sinn. Im aktuellen Depotwechsel Vergleich informieren wir über aktuelle Angebote der Top-Broker.

Ein Depotwechsel mit Prämie lohnt sich immer dann, wenn der Anleger beim neuen Anbieter auf lange Sicht optimalere Handelsbedingungen und/oder günstigere Konditionen nutzen kann. Nicht in jedem Fall ist eine Wechselprämie an eine bloße Depoteröffnung gebunden. Vor der Antragsunterzeichnung empfiehlt sich das Studieren der Prämienbedingungen.

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

Gebühren des ING Depotwechsels

EinzahlungOnline-Broker berechnen in der Regel keine Gebühren für die Depoteröffnung. Die Depotführung ist nicht grundsätzlich kostenlos, denn häufig ist sie an bestimmte Bedingungen gebunden. Bei der ING ist das nicht der Fall. Das ING Depot ist grundsätzlich kostenfrei ohne irgendwelche Bedingungen. Die Kostenfreiheit gilt auch allgemein beim ING Depot übertragen.

ING Depotwechsel beantragen

Eine Ausnahme müssen Anleger beachten. Denn etwaige Kosten für die Übertragung von Wertpapieren aus dem Ausland gehen zulasten des Auftraggebers. Hier zeigt sich die ING nicht besonders kulant. Einige Online-Broker wie S Broker übernehmen Gebühren im Zusammenhang mit dem Depotübertrag bis 150 Euro. Wer lediglich Wertpapiere besitzt, die im Inland verwahrt werden, hat bei einem Depotübertrag keine Kosten zu befürchten.

Beim ING Depotwechsel entstehen im Allgemeinen nur in Ausnahmefällen Gebühren. Das Übertragen der Wertpapiere ist für an inländischen Börsen handelbare Wertpapiere kostenfrei. Etwaige Gebühren im Zusammenhang mit dem Depotübertrag von im Ausland verwahrten und handelbaren Aktien übernimmt die ING nicht.

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

Warum lohnt sich das ING Depot? – Handelsmöglichkeiten und Kosten

Wer sein ING Depot eröffnen möchte, für künftig bei der beliebtesten Bank Deutschlands seine Investments. Die ING wurde bereits zum zwölften Mal in Folge zu „Deutschlands Beliebtesten Bank“ durch €uro am Sonntag ausgezeichnet. Über 150.000 Befragte in der großen Umfrage entschieden sich für das Unternehmen, sodass ich die ING wieder einmal gegen 31 andere Banken durchsetzen konnte – seit 2007 jährlich. Ist das kein Grund, um sein ING Depot eröffnen zu wollen? Wir haben abgesehen von den zahlreichen Auszeichnungen der letzten Jahre auch weitere Gründe, welche für das Depot sprechen.

Unzählige Finanzinstrumente zur Auswahl

Die Kunden sind bei der ING unzählige Finanzinstrumente für ihren Vermögensaufbau. Dazu gehören neben Wertpapieren auch ETFs, Fonds, Anleihen, Zertifikate sowie Hebelprodukte. Immer wieder gibt es interessante Aktionen, bei denen beispielsweise ETFs gebührenfrei angeboten werden. Prinzipiell ist der Handel jedoch schon ab 4,90 Euro zuzüglich 0,25 Prozent vom Kurswert möglich. Wer sein ING Depot eröffnen möchte, muss dafür nicht einmal Nutzungsgebühren zahlen, denn die Depotführung ist kostenlos.

Monatlich sparen schon ab 50 Euro

Die Anleger können nicht nur durch ein einmaliges Investment, sondern auch durch einen monatlichen Sparbetrag am Vermögensaufbau arbeiten. Dafür stehen verschiedene Sparpläne ab 50 Euro monatlich zur Verfügung. Durch den Cost-Average-Effekt partizipieren die Anleger auch bei schwankenden Kursen. Insgesamt stehen über 130 Fonds-Sparpläne mit reduzierten Ausgabeaufschläge nun zur Verfügung. Davon sind sogar über 30 Fonds ohne Ausgabeaufschlag. Auch die Konditionen für die anderen Sparpläne (Aktien, ETFs und Zertifikate) sind attraktiv, denn sie können für 1,75 Prozent Orderprovision gehandelt werden.

ING Depot

Professionelle Vermögensverwaltung möglich

Angeboten wird auch die professionelle Vermögensverwaltung, bei der das Portfolio durch Anlagespezialisten zusammengestellt und ständig optimiert und computergesteuert überwacht wird. Dafür müssen die Anleger nicht zwangsläufig ein ING Depot eröffnen, sondern der Zugang erfolgt zunächst bereits mit einem Tagesgeldkonto der Bank. Darüber werden verschiedene Fragen durch den Partner Scalable Capital zur persönlichen Vermögens- und Einkommenssituation sowie der Anlageziele gestellt. Im Anschluss loggen sich die Kunden mit ihrem Tagesgeldkonto ein und können das kostenlose ING Depot eröffnen, gemeinsam mit dem Verrechnungskonto. Die Verwaltung des Vermögens findet nun automatisch ab einem Anlagebetrag von 10.000 Euro oder einem zusätzlichen Sparplan ab 50 Euro monatlich statt. Investiert wird ausschließlich in ETFs. Die Trader bleiben auch bei der professionellen Vermögensverwaltung flexibel, denn es gibt keinerlei Laufzeitbegrenzung oder Kündigungsfrist. Die Gebühren sind laut unseren Erfahrungen ebenfalls attraktiv und werden transparent abgerechnet: Anleger zahlen 0,75 Prozent des verwalteten Vermögens/Jahr. Der Löwenanteil davon geht mit 0,42 Prozent an die ING, 0,33 Prozent an Scalable Capital.

 Wer mit seinem Depot zufrieden ist, kann es an Freunde oder Bekannte weiterempfehlen. Entschließen auch sie sich, ein ING Depot eröffnen zu wollen, gibt es für die werbenden Trader attraktive Prämien (beispielsweise Gutscheine oder Free Trades).

Jetzt direkt zur ING: www.ing.de

Fazit: Depot übertragen überzeugend einfach

HebelWer Wertpapiere ins ING Depot übertragen möchte, hat mit der ING Direktbank einen kompetenten Partner an seiner Seite. Der Depotübertrag bzw. das Übertragen von Wertpapieren zur ING lässt sich fast ohne Zutun des Kunden erledigen. Er muss lediglich dafür sorgen, dass die ING den entsprechenden Auftrag zum Depotübertrag erhält. Wie bei den meisten Online Brokern reicht dazu das Ausfüllen eines Online-Formulars. Das Übertragen eines Depots zur ING funktioniert am schnellsten, wenn man bereits ein Online Aktiendepot bei der ING besitzt. Der Depotumzug zur ING ist kostenfrei. Auf der Webseite der Direktbank sind alle Informationen und Formulare rund um die Depoteröffnung und einen ING Depotwechsel abrufbar. Für dein Depot bei der ING spricht auch die Tatsache, dass die Depotverwaltung per Online-Banking und per kostenloser ING Banking + Brokerage App erfolgen kann. Möchten Sie ein ING Depot eröffnen und sich die attraktiven Konditionen vom „Besten Broker Deutschlands“ sichern? Sie benötigen nur wenige Klicks und können sofort mit dem Vermögensaufbau beginnen.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Nationale und Internationale Aktien handelbar
  • Keine Depotkosten
  • Depot online in nur wenigen Minuten eröffnen
  • Reguliert durch die CySEC

WEITER ZUM AKTIENDEPOT TESTSIEGER