Unsere IronFX Erfahrungen: 10 von 10 Punkten

IronFX Erfahrungen von Forexhandel.orgOnline-Broker gibt es zwar viele, allerdings ist keiner wie der andere. Unterschiede zeigen sich häufig in den Konditionen, den Kontomodellen und auch den Service-Angeboten. Nachfolgen haben wir uns die Leistungspalette des Brokers IronFX etwas genauer angeschaut und unter anderem sowohl das Handelsmodell, als auch die Trading-Plattformen unter die Lupe genommen. Erfahren Sie, womit IronFX uns überzeugen konnte.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ironfx.com/de

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra unserer IronFX Erfahrungen
  • 2. Die wichtigsten Konditionen auf einen Blick
  • 3. Wählen Sie zwischen zwei Handelsmodellen
  • 4. Für jeden Trader das richtige Konto
  • 5. Mit dem Demokonto unbegrenzt risikofrei traden
  • 6. IronFX überzeugt mit drei leistungsstarken Handelsplattformen
  • 7. Die Bonusangebote können sich sehen lassen
  • 8. Unsere IronFX Erfahrungen mit Service und Support
  • 9. Einlagensicherung und Regulierung: CySEC sorgt für reibungslosen Ablauf
  • 10. Unser Fazit: IronFX überzeugt auf ganzer Linie

1. Pro und Contra unserer IronFX Erfahrungen

  • Drei Handelskonten zur Auswahl
  • Anlegern können zwischen zwei Handelsmodellen wählen
  • MT4, MT5 und WebTrader sind verfügbar
  • Demokonto ist unbegrenzt nutzbar
  • Die Service-Hotline ist rund um die Uhr erreichbar
  • Strenge Regulierung durch die CySEC
  • Einlagensicherung von bis zu 20.000 US-Dollar pro Gläubiger

2. Die wichtigsten Konditionen auf einen Blick

  • Anleger können zwischen Market Maker Modell und STP/ECN Modell wählen
  • Spreads ab 0,5 Pips, im STP/ECN Account ab 0,0 Pips
  • Drei unterschiedliche Handelskonten sind verfügbar
  • Drei Handelsplattformen zur Auswahl: MT4, MT5, WebTrader
  • Kostenloses Demokonto
  • Kunden-Support 24/7 erreichbar
  • Regulierung durch CySEC
  • Kundengelder mit bis zu 20.000 US-Dollar geschützt
Die Homepage von IronFX

Die Homepage von IronFX

3. Wählen Sie zwischen zwei Handelsmodellen

Stopp-LossBei IronFX können Trader zwischen einem Market Maker Handelsmodell und dem STP/ECN Modell wählen. Market Maker stellen eigene Kurse und bilden somit quasi einen eigenen Markt ab. Nicht selten werden dabei die Gegenpositionen zu den Kunden eingenommen, um die nötige Liquidität zu schaffen. Der Handel über das Market Maker Modell ist kommissionsfrei, denn die Broker finanzieren sich ausschließlich über die Spreads.

Beim STP/ECN Modell stellen die Broker keine eigenen Orders, sondern leiten die ihrer Kunden direkt an einen Liquiditätspool weiter. Dazu zählen beispielsweise Banken und institutionelle Anleger. Die Geldgeber konkurrieren dabei um die besten Kurse. Die Trader bekommen stets den besten Kurs zu sehen. Broker, die mit dem STP/ECN Modell arbeiten, finanzieren sich über Kommissionen und leiten die Spreads direkt und ohne Aufschläge an die Kunden weiter. Die Spreads sind häufig günstiger als beim Market Maker Modell.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ironfx.com/de

Unserer IronFX Erfahrungen zufolge, können Anleger zwischen zwei STP/ECN Accounts wählen: Account ohne Provision oder Account mit Null Spreads. Beim ersteren entfällt, wie der Name schon sagt, die Provision und die Spreads beginnen bei 1,7 Lots. Trader können mit einem maximalen Hebel von 1:200 Handeln. Die Mindesteinzahlung von 500 US-Dollar gilt für beide Konto-Varianten, ebenso wie der maximale Hebel. Beim STP/ECN Account beginnt der Spreads ab 0 Pips, allerdings werden Provisionen fällig.


IronFX gehört zu den wenigen Broker, die Tradern zwei Handelsmodelle zur Verfügung stellen. Anleger können sich zwischen dem Market Maker Modell und dem STP/ECN Handelsmodell entscheiden. Das STP/ECN Modell hat zwei verschiedene Accounts zur Auswahl, die sich bezüglich der Provision und der Spreads unterscheiden.

4. Für jeden Trader das richtige Konto

Die Handelskonten im Vergleich

Die Handelskonten im Vergleich

Wie unser IronFX Erfahrungsbericht zeigt, hat das Unternehmen nicht nur ein Handelskonto zur Auswahl, sondern gleich drei. Egal ob Anfänger oder Profi: IronFX bietet den Bedürfnissen angepasste Trading-Accounts.

Mikro-Konto

Das Mikro-Konto eignet sich hervorragend für den Einstieg in den Handel. Die Mindesteinzahlung von 500 US-Dollar befindet sich in akzeptabler Höhe. Der Account kann in zehn verschiedenen Währungen geführt werden, darunter EUR, GBP uns CHF. Die Spreads beginnen bei dem Währungspaar EUR/USD bei 1,1 Pips. Gehandelt wird mit Mini-Lots bei einem maximalen Hebel von 1:500. Über das Mikro-Konto lassen sich alle Handelsplattformen nutzen.

Premium-Konto

Wer einen volumenstärkeren Handel bevorzugt, für den ist das Premium-Konto optimal. Für diesen Account ist eine Mindesteinzahlungssumme von 2.500 USD zu zahlen, was auch absolut gerechtfertigt ist. Trader können zwischen festen und variablen Spreads wählen. Diese beginnen bereits bei 0,7 Pips. Auch hier ist ein maximaler Hebel von 1:500 möglich. Wie auch beim Mikro-Konto der Fall, kann dieser Account ebenfalls in zehn Währungen geführt werden.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ironfx.com/de

VIP-Konto

Für das VIP-Konto ist eine Mindesteinlage von 20.000 US-Dollar vorgesehen. Dieser Account richtet sich an professionelle Trader, die hohe Volumina handeln möchten. Der maximale Hebel beträgt 1:500. Die Spreads beginnen bei 0,5 Pips und sind somit die günstigsten am Markt. Das VIp-Konto kann grundsätzlich nur mit US-Dollar geführt werden.


Gleich drei unterschiedliche Handelskonten offeriert IronFX. Das Mikro-Konto für Einsteiger und das Premium- und VIP-Konto für erfahrene Trader, die hohe Volumina handeln möchten. Die Höhe der Mindesteinzahlung variiert von Konto zu Konto, beträgt jedoch mindestens 500 US-Dollar und maximal 20.000 US-Dollar. Unterschiede zeigen sich auch in den Spreads, wobei diese im VIP-Account am niedrigsten sind.

5. Mit dem Demokonto unbegrenzt risikofrei traden

HandelsangebotEinen großen Pluspunkt konnte der Broker in unserem IronFX Testbericht mit dem Demokonto ergattern. Auch wenn Test-Accounts mittlerweile zum Repertoire der meisten Online-Broker gehören, weist das Demokonto von IronFX einige Besonderheiten auf, die nicht überall zu finden sind. Mit der Tatsache, dass die Nutzung unbegrenzt möglich ist, sticht der Broker deutlich unter seinen Konkurrenten hervor. So bekommen auch erfahrene Trader die Möglichkeit, ihre Handelsstrategien zu optimieren oder neue zu entwickeln. Häufig ist die Nutzungsdauer auf maximal 30 Tage begrenzt. Das fiktive Startguthaben beträgt 100.000 Euro. Ebenfalls ein großer Vorteil dieses Demokontos. Nach der Eröffnung eine Live-Accounts, können beide Konto-Varianter zeitgleich genutzt werden.

6. IronFX überzeugt mit drei leistungsstarken Handelsplattformen

Die Handelsplattformen auch als App verfügbar

Die Handelsplattformen auch als App verfügbar

Ein großer Vorteil von IronFX, ist die große Auswahl an hervorragenden Trading-Plattformen. Neben der hauseigenen Anwendung WebTrader, bietet das Unternehmen seinen Kunden den beliebten MetaTrader 4 und den Nachfolger MetaTrader 5 an.

KontoDer selbstentwickelte WebTrader überzeugt mit einer benutzerfreundlichen Handelsoberfläche und einer unkomplizierten Handhabung. Der direkte Handel aus dem Chart heraus ist ebenso möglich, wie die Live-Überwachung von Kursen. Beim WebTrader stehen Anlegern darüber hinaus zahlreiche Charts und Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Primär richtet sich IronFX mit dieser Plattform an Trading-Einsteiger, die ihre ersten IronFX Erfahrungen noch vor sich haben. Die Handelsplattform ist webbasiert und kann somit von jedem PC mit Internetanschluss genutzt werden.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ironfx.com/de

Der MetaTrader 5, ist im Vergleich zu seinem Vorgänger, noch wenig verbreitet. Doch das dürfte sich sicherlich bald ändern, denn die Forex Trading-Software hat es in sich. Eine Vielzahl an Funktionen und Tools ermöglichen eine äußerst professionellen und gezielten Handel. Das Client Terminal gewährt einen sofortigen Zugang zu Marktanalyse-Tools und Handelswerkzeugen für automatisiertes Trading. One-Click-Trading gehört ebenso zum Leistungsumfang, wie die Verfügbarkeit aller Ordertypen und Ausführungsmodelle. Im Gegensatz zum MetaTrader 4, können Anleger über den MT5 auch Futures handeln.

Mobile Trading Anwendungen sind aus dem Leben vieler ambitionierter Trader nicht mehr wegzudenken. Das weiß auch IronFX und offeriert Leistungsstarke und ausgefeilte Apps für das Smartphones und Tablets. Alle drei Handelsplattformen sind auch in der mobilen Version verfügbar. So verpassen Anleger nie wieder eine lukrative Handelschance und können kurzfristig wichtige Handelsentscheidungen treffen. Zu den wichtigsten Leistungen der Apps zählen One-Click-Trading, Preisinformationen in Echtzeit, Interaktive Echtzeit-Charts und die Unterstützung aller Ausführungsmodi.


Neben der Hauseigenen webbasierten Trading-Plattform WebTrader, stellt IronFX auch den MT4 und dessen Nachfolger den MT5 für den Handel zur Verfügung. MT4 und MT5 sind sowohl für Trading-Einsteiger, als auch für fortgeschrittene Anleger interessant, wohingegen der WebTrader sich in erster Linie an Anfänger richtet. Alle drei Handelsplattformen sind auch in einer mobilen version verfügbar.

7. Die Bonusangebote können sich sehen lassen

Der Neukundenbonus ist zeitlich begrenzt

Der Neukundenbonus ist zeitlich begrenzt

Ein vielfältiges Bonusangebot gehört ebenfalls zum Repertoire von IronFX. Aktuell hat der Broker einen Willkommensbonus für alle Neukunden im Angebot. Dabei handelt es sich um einen Doppelbonus, zwischen denen die Kunden einen präferieren können. Zum einen vergibt der Broker eine Prämie von 100 Prozent auf jede Ersteinzahlung bis maximal 10.000 US-Dollar. Bei der zweiten wählbaren Option, können Anleger einen Bonus von 40 Prozent erhalten, wenn sie eine Kapitalisierung von maximal 4.000 US-Dollar vornehmen. Dieses Bonusangebot gilt nicht dauerhaft und ist zeitlich begrenzt.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ironfx.com/de

Mit dem „Geld-zurück“ Bonus, erhalten Trader bis zu 3 US-Dollar auf jeden gehandelten Anteil. Die Staffelung dieses Bonusangebots sieht folgendermaßen aus:

  • Für 1 bis 199 gehandelte Lots, bekommen Anleger 2 US-Dollar pro Lot
  • Für 200 bis 499 gehandelte Lots, bekommen Anleger 2,5 US-Dollar pro Lots
  • Ab 500 gehandelten Lots, gibt’s es 3 US-Dollar pro Lot

PraemienAuch Freundschaftswerbung wird bei IronFX belohnt. Für das Werben neuer Trader, winken Bestandskunden attraktive Bonuszahlungen von bis zu 200 US-Dollar. Wie hoch die Prämie letztendlich ausfällt, hängt ganz davon ab, wie viel der geworbene Kunde auf sein Handelskonto einzahlt. Bei einer Kapitalisierung ab 200 US-Dollar, gibt es eine Prämie von 50 US-Dollar. Werden mindestens 2.000 US-Dollar eingezahlt, erhält der Bestandskunde 100 US-Dollar. Für 5.000 US-Dollar, werden dem Handelskonto 150 US-Dollar gutgeschrieben. Bei einer Mindesteinzahlung von 10.000 US-Dollar, wird die maximale Prämie vergeben.


Über mangelnde Bonusangebote, kann man sich bei IronFX nicht beklagen. Neben einem zeitlich begrenzten Neukundenbonus, hat der Broker auch einen „Geld-zurück“ Bonus im Programm. Das Werben von Neukunden wird mit einer Prämie von bis zu 200 US-Dollar belohnt.

8. Unsere IronFX Erfahrungen mit Service und Support

Social_TradingEine ebenfalls große Rolle in unserer IronFX Bewertung spielt der Kundensupport des Unternehmens. Wir haben diesen hinsichtlich auf seine Erreichbarkeit und den Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme getestet. Bezüglich der Kunden-Hotline waren wir mehr als beeindruckt. Der Broker betreut seine Kunden in 46 verschiedenen Sprachen-und das rund um die Uhr, an sieben Tagen der Woche. Laut IronFX, steht für jeden Kunden ein persönlicher Betreuer bereit. Wer sich lieber schriftlich mit den Mitarbeitern des Brokers in Verbindung setzten möchte, der kann auch eine E-Mail schreiben.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ironfx.com/de

Die Aus-und Weiterbildung seiner Kunden, liegt dem Broker offensichtlich sehr am Herzen. Um Einsteiger bei ihrer ersten IronFX Erfahrung zu unterstützen und das Wissen fortgeschrittener Trader zu festigen, hat das Unternehmen eine ganze Trading-Akademie eingerichtet, was auch der IronFX Bewertung zugutekommt. Dort finden sich Schulungsvideos, ein Forex eBook und ein Forex-Lexikon. Weiterhin können Kunden an regelmäßig stattfindenden Webinaren und Seminaren teilnehmen.


Der Kunden-support von IronFX ist an sieben Tagen die Woche, rund um die Uhr erreichbar und betreut seine Kunden in 46 Sprachen. Das umfassende Bildungsangebot spricht sowohl Trading-Anfänger als auch Fortgeschrittenen an.

9. Einlagensicherung und Regulierung: CySEC sorgt für reibungslosen Ablauf

kostenAuch im Falle einer Insolvenz sind die Kundengelder bei IronFX optimal geschützt. Diese sind separat vom Firmenvermögen untergebracht und zusätzlich noch mit einer Einlagensicherung in Höhe von 20.000 Euro pro Gläubiger abgesichert.

Der Handelsanbieter IronFX ist sehr um ein seriöses Auftreten bemüht. Aufgrund dessen gibt es auch bei der Regulierung nichts zu beanstanden. Das auf Zypern ansässige Unternehmen wird von der zypriotischen Aufsichtsbehörde CySEC reguliert und bei seiner Arbeit beaufsichtigt. Aufgrund von Zweigniederlassungen in anderen Ländern, wird der Broker auch von den Finanzbehörden dieser beaufsichtigt, darunter die britische FCA.


Zum Schutz der Kundengelder, werden diese separat vom Firmenvermögen verwaltet. Zusätzlich werden die Anlagen über eine Einlagensicherung in Höhe von 20.000 Euro pro Anleger gesichert. Eine Regulierung ist ebenfalls vorhanden und erfolgt durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC.

10. Unser Fazit: IronFX überzeugt auf ganzer Linie

ErfahrungsberichtUnsere IronFX Erfahrungen waren durchweg positiv. Die Möglichkeit zwischen zwei Handelsmodellen zu wählen war unserer IronFX Bewertung ebenso zuträglich, wie die Tatsache, dass der Broker gleich drei unterschiedliche Handelskonten anbietet. Somit ist sowohl für Einsteiger, als auch für Profis etwas dabei. Ein Demokonto ist ebenfalls verfügbar und kann sogar unbegrenzt genutzt werden. Überzeugen kann der Broker auch mit den drei Handelsplattformen. Neben dem hauseigenen WebTrader, können Anleger den beliebten MetaTrader 4 und sogar seinen Nachfolger den MetaTrader 5 nutzen. Bezüglich des Kunden-Supports gibt es ebenfalls nicht zu beanstanden, denn dieser ist rund um die Uhr erreichbar. Zudem setzt der Broker auf eine umfassende Ausbildung seiner Kunden und präsentiert eine Trading-Akademie, die keine Wünsche übrig lässt. Wer also noch auf der Suche nach einem wirklich guten Broker, mit herausragendem Angebot ist, der ist bei IronFX genau an der richtigen Adresse.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ironfx.com/de


Die Forexhandel.org Bewertung
Broker
IronFX Erfahrungen & Bewertung | Unser Testbericht
Rating
51star1star1star1star1star