Mayzus Bonus für Deine Kontoeröffnung

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Mayzus bietet seinen Kunden nicht nur den üblichen Ersteinzahlungsbonus, sondern auch Bonuszahlungen auf weitere Einzahlungen an. Broker, wie Mayzus wollen damit den Kunden an das Unternehmen binden. Doch dient der Einzahlungsbonus allein als Werbemittel?

Jetzt beim Broker anmelden: www.mayzus.de

Alle Fakten zu „Mayzus Bonus“ im Überblick:

  • Neukunden anzuwerben und Bestandskunden zu binden, sowie die Handelsaktivitäten voranzutreiben ist die Motivation der meisten Broker.
  • Mayzus bietet 40 Prozent für Ersteinzahlungen.
  • Weitere Einzahlungen werden mit einem 20 Prozent Bonus vergütet.
  • Mayzus bietet verschiedene Plattformen für die Handelskonten an.
  • Mayzus bietet seinen Bestandskunden einen Demokonto Wettbewerb an.

1. Warum bieten Broker Boni an?

PraemienBroker bieten aus zwei Gründen Boni an: Zum einen um die Kunden, egal ob neu oder bestehende Kunden, zu binden und zum anderen, um die Handelsaktivitäten dieser Kunden zu erhöhen. Bonuszahlungen werden somit als Werbemittel eingesetzt, um sich auf dem hart umkämpften Markt zu bewähren und als Steuerungsinstrument, um die Kunden in ein vorteilhaftes Handelsverhalten zu lenken.

Sowohl neue Kunden, als auch bestehende Kunden können mittels Bonuszahlungen an das Unternehmen gebunden werden. Daher bieten inzwischen einige Anbieter nicht nur Bonuszahlungen für Neukunden, sondern auch für Bestandskunden an. Diese können in Form von Zahlungen erfolgen, die wiederum an bestimmte Handelsaktivitäten gekoppelt sind oder in Form von Schulungen. Dadurch soll dann das Selbstbewusstsein der Trader gestärkt werden.

Die Motivationen der Broker sind niemals uneigennützig. Das erklärte Ziel ist es den Trader zum Abschluss möglichst vieler Kontrakte zu bewegen. Mit jedem abgeschlossenen Kontrakt erhalten die Broker Gebühren, welche ihre Existenz sichern. Allerdings ist es für die Broker irrelevant, ob die Trader Gewinne oder Verluste einfahren. Daher macht das Angebot von zusätzlichen Schulungsangeboten durchaus für beide Seiten Sinn.

Jetzt beim Broker anmelden: www.mayzus.de

Um den Bonus auch tatsächlich gutgeschrieben zu bekommen müssen Neukunden oftmals eine bestimmte Anzahl an Handelsaktivitäten in einem bestimmten Zeitraum ausführen. Der Bonusbetrag muss dabei um ein Vielfaches umgesetzt werden. Hiermit sind hundert- bis tausendfache Umsätze gemeint. Nur wenige Broker zahlen bereits nach weniger Umsätzen den Bonus. Bestandskunden erhalten den Bonus zumeist für bereits getätigte Aktivitäten oder für zusätzliche Einzahlungen.

Broker erhoffen sich die Bindung von Neu- und Bestandskunden durch Bonuszahlungen, sowie die Erhöhung der Handelsaktivität ihrer Kunden.

2. Der Mayzus Bonus im Detail: Was wird geboten?

OptionsscheineUm sich den Mayzus Einzahlungsbonus sichern zu können, muss bei der Anmeldung der Aktionscode angegeben werden. Hiermit können sich die Kunden eine Einzahlung in Höhe von 40 Prozent für die erste Einzahlung und 20 Prozent für jede weitere Einzahlung sichern. Die Mindesteinzahlung beträgt 100 US-Dollar, welche innerhalb von 48 Stunden eingezahlt werden müssen. Somit handelt es sich nicht um einen Mayzus no deposit bonus.

Der maximale Mayzus Bonus beläuft sich auf 2.000 US-Dollar. Damit werden maximal 5.000 US-Dollar Ersteinzahlung mit 40 Prozent belohnt und 10.000 US-Dollar bei weiteren Einzahlungen. Es lohnt sich ab einer gewissen Summe also, die zur Verfügung stehenden Einzahlungsbeträge zu stückeln. Somit profitiert man nicht nur bei der Eröffnung eines Forex Konto mit Bonus bei Mayzanus, sondern auch darüber hinaus.

Das Bonusangebot von Mayzus mit Bonusangebot

Mayzus bietet nicht nur Ersteinzahlungsboni

Der Bonus kann wiederum umgewandelt werden um ihn sich auszahlen lassen zu können. Dies funktioniert über den Umsatz. So werden 1 bis 200 Lots mit einem Kurs von 2 US-Dollar verrechnet, 201 bis 500 Lots werden zu 2,50 US-Dollar vergütet und alle, die darüber hinausgehen, werden zu 3 US-Dollar je Lot umgesetzt. Damit müssen mindestens 670 Lots gesetzt werden, um den Bonus komplett ausbezahlt zu bekommen.

Der Broker Mayzus bietet seinen Kunden einen Willkommensbonus an, der sich auch auf weitere Einzahlungen ausdehnen lässt. Mit einem geschickten Einzahlungsmanagement kann der maximale Bonus ausgeschöpft werden.

3. Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Risiken von Bonusangeboten

TippsWie bereits oben erwähnt, sind die Auszahlungen der Boni zumeist an den Umsatz des Bonusbetrags gebunden. Dieser soll jedoch zumeist nicht nur ein- oder zweifach, sondern oftmals hundert- bis tausendfach umgesetzt werden. Kommen an dieser Stelle auch noch zeitliche Vorgaben hinzu, kann es zu Problemen kommen. Die wenigsten Anfänger werden gleich zu Beginn in der Lage sein 3.000 oder 5.000 Euro gekonnt einzusetzen.

Der Wunsch den erhaltenen Boni auch tatsächlich gutgeschrieben zu bekommen, kann dazu führen, dass der Trader beginnt risikoreichen Handel zu betreiben. Gerade Einsteiger können den Markt noch nicht so schnell überblicken. Dies kann zur Folge haben, dass anstelle die Bonuszahlungen einzustreichen, Verluste realisiert werden. Somit kann die Jagd nach dem Bonus unter Umständen mehr Kosten, als es nutzt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.mayzus.de

Hiervor sind unter Umständen auch erfahrene Bestandskunden nicht gefeit. Diese müssen den Bonus zwar meistens nicht mehr umsetzen, allerdings kann es sein, dass sie die Bonuszahlung erst ab einem bestimmten Handelsvolumen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erhalten. Dies treibt die Trader wiederum zu vermehrtem Handel an, welcher unter normalen Umständen eventuell nicht vorgenommen worden wäre. So werden auch sie unter Druck gesetzt und können unter Umständen unkluge Entscheidungen treffen.

Grundsätzlich sollte sich der Trader bei einer Bonusaktion überlegen, ob das Angebot wirklich weitere Handlungen rechtfertigt. Zumeist handelt es sich bei den Bonuszahlungen um relativ kleine Beträge bei relativ hohen Anforderungen. Es ist jedem Trader anzuraten den Handel unabhängig von eventuellen Bonuszahlungen zu vollziehen. Vielleicht erfüllt man schließlich auch ohne bewusstes Kalkül die geforderten Bedingungen.

Die Auszahlung von Boni ist zumeist an Bedingungen geknüpft, die nur schwer zu erfüllen sind. Daher kann es leicht zu risikoreichem Verhalten und entsprechenden Verlusten kommen.

4. Lohnt sich die Registrierung? Das Angebot von Mayzus

HandelsangebotMayzus bietet nicht nur seinen Neukunden, sondern auch seinen Bestandskunden die Möglichkeit Boni zu kassieren. Daher gibt es sogenannte Forex Championships bei Maynux. Dieser Wettbewerb findet auf den Demokonten statt. Hier können die Trader eigene Strategien entwickeln und diese über reale Werte austesten. Die drei erfolgreichsten Trader werden mit 1.000, 800 oder 500 US-Dollar belohnt.

Die Wettbewerbsseite von Mayzus

Über Wettbewerbe können Bestandskunden bei Mayzus einen Bonus kassieren

Neben dem marktüblichen MT4 bietet Mayzus auch den Currenex und die STP als Handelsplattformen an. Forex ist auf allen Plattformen handelbar. Die STP-Plattformen bieten die Besonderheit, dass Mayzus hier in drei verschiedene Kontotypen, das Mini, Classic und Platinum. Diese unterscheiden sich nach der Mindesteinzahlung, den Hebeln und unter anderem auch den Spreads. Dadurch sind sie für Einsteiger, wie auch Profis geeignet.

Neben den Willkommensboni für Neukunden bietet Mayzus auch Wettbewerbe für Bestandskunden um sie zur Entwicklung eigener Strategien zu motivieren. Zudem bietet Mayzus verschiedene Plattformen mit variablen und festen Spreads.

Jetzt beim Broker anmelden: www.mayzus.de

5. Der Mayzus Bonus im großen Fazit

ErfahrungsberichtMayzus bietet seinen Neukunden einen Bonus an, welcher sich nicht allein auf die Ersteinzahlung, sondern auch auf folgende Einzahlungen bezieht. Mit einer Mindesteinzahlung von 100 US-Dollar beim STP Mini-Konto legt der Broker marktübliche Bedingungen zur Eröffnung eines Forex Kontos fest. Mit Bonuszahlungen von 40 Prozent sind die Bonuszahlungen zudem relativ hoch.
Auch die folgenden Boni von 20 Prozent für weitere Einzahlungen sind weit über dem Durchschnitt für Bestandskunden. Die Bedingungen um diese Boni auszahlen zu können sind zudem fair und keineswegs unrealistisch.

 

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER