IQ Option Paysafecard – Im Test leider nicht vorhanden

By | 30. Oktober 2016

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

Paysafecard ist nicht gerade das Zahlungsmittel Nummer 1, wenn es darum geht, Geld bei einem binäre Optionen Broker einzuzahlen. Dennoch gibt es Trader, die ganz gezielt nach dieser Zahlungsmethode suchen. Akzeptiert IQ Option Paysafecard? Im Test mussten wir leider feststellen, dass dies nicht der Fall ist. Doch welche Zahlungsmethoden werden im Allgemeinen von dem Anbieter akzeptiert und welche nicht?

Um diese Fragen dreht sich der vorliegende Artikel. Wir beleuchten auch, warum Paysafecard so eine geringe Akzeptanz findet. Zusätzlich werden über weitere Konditionen der möglichen Ein- und Auszahlungen informiert. Das Handelsangebot des Online Brokers, sowie seine Leistungen erhalten hier ebenfalls einen Platz und werden genauer durchleuchtet.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

IQ Option Paysafecard Fakten auf einen Blick

  • Keine IQ Option Paysafecard Zahlungen möglich
  • Alternative Zahlungsmethoden nutzen
  • Zahlung per Kreditkarte (Visa und MasterCard) - Einzahlungen gebührenfrei - und Sofortüberweisung möglich
  • Banküberweisung und eWallets (Neteller, Skrill, WebMoney etc.) sind möglich - Einzahlungen für Banküberweisung gebührenpflichtig; e-Wallets gebührenfrei

1.) Akzeptiert IQ Option Paysafecard?

StrategieNein, leider nicht. Unsere IQ Option Erfahrungen zeigen, dass es keine IQ Option Paysafe Anbindung gibt. Es sind also keine Einzahlungen über diesen Weg möglich. Auzahlungen können sowieso nicht über Paysafe abgewickelt werden. Wer also unbedingt auf diese Zahlungsvariante besteht, muss leider zu einem anderen Broker wechseln. Wem Alternativen ausreichen, kann bei dem binären Optionen Broker ein großes Transaktionsangebot finden. Diese Methoden haben allerdings wenig mit dem Prinzip der Paysafecard zu tun.

Eine Kapitalisierung des Handelskontos bei IQ Option ist auf verschiedene Arten möglich. Da der Broker allerdings auch in anderen Ländern vertreten ist, gelten nicht alle Zahlungsmethoden überall gleich bzw. sind sie nicht in allen Ländern möglich. In Deutschland sind die Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung  und diverser eWallets garantiert. Bei den Kreditkarten werden Visa und MasterCard akzeptiert. Das sind die Hauptanbieter im Land und weisen eine hohe Akzeptanz in vielen Gebieten auf. Allerdings können für Einzahlungen auch Payment-Anbieter in Anspruch genommen werden, wie Skrill, Neteller oder WebMoney.

Händler haben die Wahl aus verschiedenen Zahlungsmethoden.

Händler haben die Wahl aus verschiedenen Zahlungsmethoden.

Wie lange dauert eine Transaktion?

EinzahlungDie Bearbeitungsdauer nimmt bei vielen Zahlungsmethoden nur einige Sekunden in Anspruch. Lediglich die Banküberweisung braucht einige Tage. Das liegt allerdings nicht in der Verantwortung des Brokers. Eine Bearbeitungsdauer von einigen Tagen, ist die normale Zeitspanne bei einer solchen Transaktion. Im binäre Optionen Broker Vergleich liegt IQ Option mit der Mindesteinzahlung ganz vorn. Eine Einzahlung kann ab 10 EUR/USD/GBP getätigt werden. Tradern wird damit die Möglichkeit geboten, mit kleinen Tradingbeträgen in die Branche einzusteigen und den Handel kennenzulernen.

Dank eines neuen Features können Trader sogar nun bei IQ Option ihr Konto bequem über die Trading Oberfläche aufladen, ohne eine separate Seite dafür zu öffnen.

Bei der Recherche konnten keine IQ Option Paysafecard Einzahlung entdeckt werden. Allerdings verfügt der Broker über ausreichend Alternativen. Dazu gehören Kreditkarte, Banküberweisung und zahlreiche andere Payment-Anbieter. Die Mindestinvestition liegt bei nur 10 EUR/USD/GBP.  Eine Gutschrift erfolgt bei den meisten Zahlungsmethoden innerhalb weniger Minuten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

2.) Warum werden keine IQ Option Paysafecard Einzahlungen angeboten?

TippsDie Transaktionsmöglichkeit über Paysafecards wird bisher von den meisten binäre Optionen Brokern nicht angeboten. Bekannt sind nur wenige Anbieter, die eine solche Einzahlung akzeptieren. 24option  ist beispielsweise einer der Broker. Eine Mindesteinzahlung dort liegt bei 500 Euro. Der Haken! Die Karten können nur bis 100 Euro aufgeladen werden. Das bedeutet im Endeffekt für den Nutzer, dass dieser mehrere aufgeladene Paysafecards einlösen muss. Im Vergleich zu dieser Variante gibt es schnellere Wege.

Möglicherweise ist im Internet über BDSwiss zu lesen, dass dieser Paysafecard akzeptiere. Dies ist allerdings nicht (mehr) der Fall. Zudem ergeben sich weitere Gründe, warum meist auf Paysafecards verzichtet wird. Die Nachfrage nach solchen Karten ist zu gering. Zudem erheben sich für das Unternehmen Kosten, die es gern vermeiden möchte. Da die meisten Trader, die sich mit binären Optionen beschäftigen, eher internetaffin sind, nutzen diese eine Anzahl an Alternativen, die Online Broker anbieten.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass es kaum einen binären Optionen Broker mit Paysafe Anbindung gibt. 24option ist einer davon. Die Mindesteinzahlung liegt bei 500 €, allerdings können pro Paysafcard nur 100 € aufgeladen werden. Bei 24option müssten daher mehrere Paysafe's eingegeben werden. Laut Kunden Erfahrungen ist diese Methode jedoch sehr umständlich.

Ohne Einzahlung möglich: Das IQ Option Demokonto.

Ohne Einzahlung möglich: Das IQ Option Demokonto.

Paysafe Zahlungen sind anonym

SupportPaysafecards werden zudem anonymisiert verkauft. Das macht es für Broker schwierig eine gewisse Offenheit und Transparenz zu wahren, die vom Anbietern generell gefordert wird. Regierungen gehen immer mehr dazu über, die Gesetze über Geldwäsche und Regulierung zu verschärfen. Anonyme Zahlungen werden daher immer schwieriger. Um möglichen Schwierigkeiten vorzubeugen, hat IQ Option Paysafcard aus dem Angebot gestrichen.

Es ist ebenfalls nicht möglich Guthaben auf Paysafecards auszuzahlen. Dafür ist wieder eine alternative Zahlungsmethode von Nöten, bei der letztendlich Daten, wie eine Kontoverbindung, vom Kunden preisgegeben werden müssen. Im Endeffekt rentiert sich somit eine Paysafecard weniger.

Das es keine IQ Option Paysafecard Zahlungen gibt, ist nicht unbedingt ein Nachteil für Kunden. Es gibt genügend Alternativen. Eine Paysafecard muss zudem erst gekauft bzw. aufgeladen werden. Paysafe Auszahlungen sind generell nicht möglich. An dieser Stelle müsste ohnehin auf eine andere Zahlungsmethode zurückgegriffen werden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Auch kein IQ Option PayPal möglich 

KontoZurzeit gibt es auch kein IQ Option PayPal. Zwar nimmt diese Zahlungsart an Beliebtheit zu. Allerdings sind die meisten binären Optionen Anbieter dennoch etwas zaghaft, dies mit ins Angebot aufzunehmen. Für die PayPal Nutzung, wie eine Einzahlung, braucht der Kunde sowieso eine Kreditkarte oder ein Bankkonto. Diese Zahlungsoptionen werden vom binary Options Broker bereits akzeptiert. Kreditkarte oder Sofortüberweisung sind im Repertoire vorhanden. Das Geld steht somit sofort dem Trader zur Verfügung.

PayPal zu nutzen würdenur einen Umweg bedeuten. Zudem fordert PayPal pro Transaktion eine relativ hohe Gebühr vom binäre Optionen Broker.

Eine gelungene Verbindung: IQ Option und Aston Martin.

Eine gelungene Verbindung: IQ Option und Aston Martin.

3.) Schritt für Schritt Anleitung zur erfolgreichen Einzahlung

HandelsplattformEiner Einzahlung geht natürlich ein Broker-Konto voraus. Dieses muss im Vorfeld eröffnet werden. IQ Option bietet in dieser Hinsicht etwas Besonderes, da die Registrierung bei diesem Broker auch über einen Google+ Account oder über ein Facebook-Konto durchgeführt werden kann. Die Anmeldung ist somit schnell und unkompliziert erledigt. Eine E-Mail Registrierung ist auch möglich. In diesem Fall bekommt der Interessent einen Aktivierungslink per Mail zugeschickt. Die ersten beiden Varianten garantieren, dass das Konto sofort angelegt ist und für die Einzahlung direkt bereit steht.

Die anschließende Einzahlung ist ebenfalls schnell abgeschlossen. Betrag und gewünschte Zahlungsmethode eingeben und fertig. Dabei kann der Kunde auch gleich wählen, ob er eine Zusatzleistung nutzen möchte oder nicht. Im nächsten Schritt sind alle notwendigen Kontodaten zu vervollständigen der Auftrag-Button zu klicken. Danach ist der aktive Teil der Einzahlung getan. Die Gutschrift muss jetzt nur noch abgewartet werden. Ist sie erfolgt, kann der Trader gleich einsteigen. Für jede Einzahlung kann der Kunde übrigens, sofern gewünscht, eine andere Methode wählen.

Schnelle und unkomplizierte Nutzung des Trading Kontos. Summe bestimmen, Zahlungsmethode aussuchen und auf die Gutschrift warten. Einzahlungen per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder eWallet werden sofort verbucht.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

4.) FAQs zu IQ Option Zahlungsverkehr

Stopp-LossFrage 1: Gibt es eine IQ Option Paysafecard Anbindung?
Nein. Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, warum es keine IQ Option Paysafe Einzahlungen gibt. Allerdings werden viele Alternativen in Sachen Zahlungsverkehr geboten.

Frage 2: Wie schnell werden Einzahlungen gutgeschrieben?
Der Zeitraum richtet sich nach der gewählten Zahlungsmethode. Nutzen Sie die Kreditkarte oder eWallet Dienste, braucht es bis zu einer Gutschreibung nur Sekunden oder einige Minuten. Banküberweisungen dauern allerdings länger. Diese können bis zu fünf Tage in Anspruch nehmen. Paysafecard wird von IQ Option jedoch nicht akzeptiert.

Frage 3: Fallen bei Einzahlungen Kosten an?
Der Broker an sich erhebt für keine der möglichen Einzahlungsvarianten irgendwelche Kosten. Allerdings können diese direkt von Zahlungsdienstleistern in Rechnung gestellt werden. Deshalb ist zu empfehlen, sich im Vorfeld über die Konditionen der Einzahlung zu informieren. Einige eWallets veranschlagen beispielsweise für jede Transaktion eine Gebühr. Diese sollte im Hinterkopf behalten werden, da der Binary Options Broker dafür nicht aufkommt.

Frage 4: Fallen Kosten bei Auszahlungen an?
Diese werden genau wie Einzahlungen behandelt. Das bedeutet in diesem Fall, dass der Broker keine Gebühren erhebt. Möglicherweise können aber andere Zahlungsdienstleister Kosten veranschlagen.

Auch immer mal wieder den Blick in den Lernbereich werfen.

Auch immer mal wieder den Blick in den Lernbereich werfen.

Frage 5: Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?
Die Anforderungen werden auch hier gering gehalten. Eine Auszahlung ist bereits ab 2 EUR/USD/GBP möglich. Kosten entstehen dabei nicht. Auch die Anzahl der Auszahlungen innerhalb eines Monats sind nicht limitiert.

Frage 6: Gibt es ein Demokonto?
Ja, IQ Option verfügt auch über ein gutes Demokonto Angebot. Dieses ist zeitlich nicht limitiert und ist komplett ohne Einzahlung nutzbar. Zwar sind nicht alle Assets in der Demoversion verfügbar, allerdings stehen alle Funktionen im vollen Umfang zur Verfügung und es werden Echtzeitkurse angegeben.

Trading Turniere bei IQ Option.

Trading Turniere bei IQ Option.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

5.) Das hat IQ Option noch zu bieten

PraemienIm Test konnte IQ Option auch in anderen Bereichen überzeugen. Vor allen Dingen überzeugt der Broker mit einer geringen Kapitalanforderung und einer eigenen Handelsplattform. Wer sich für den Handel bei IQ Option interessiert und interagieren möchte, muss dafür keine hohen Summen investieren. Die Mindesteinzahlung ist, im Vergleich zu anderen Brokern, sehr niedrig angesetzt und liegt bei 10 EUR/USD/GBP. Die Mindesthandelssume beträgt auch nur 1 EUR/USD/GBP. Das gilt übrigens nicht nur für Turbo-Optionen, sondern auch für den klassischen Call und Put Handel.

Handelsplattform, Demokonto und maximale Rendite

HandelsangebotDie Handelsplattform des Brokers bietet ebenfalls ein ausgesprochen verlockendes Angebot. Viele binäre Optionen Broker bieten in Ihrem Angebot kaum Möglichkeiten der Analyse. Bei IQ Option kommen alle Trader und Analytiker jedoch auf ihre Kosten. Neben umfangreichen und vielseitigen Kursangeboten, sind viele nützliche Chartanalyse-Tools vorhanden. Das Demokonto bietet für Trader die Möglichkeit, erste Erfahrungen zu finden und sich auszuprobieren. Das IQ Option Demokonto kann auch ohne Registrierung für ein Live Konto genutzt werden und steht zeitlich unbegrenzt zur Verfügung.

Einzahlungen können bereits ab 10 EUR/USD/GBP vorgenommen werden. Dabei stehen den Tradern mehrere Einzahlungsmöglichkeiten offen, alle gebührenfrei. Eine IQ Option Paysafecard Zahlung ist jedoch nicht möglich. Die Renditen (*Beträge, die einem Account im Zuge eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben werden) bei IQ Option sind ebenfalls überzeugend. So sind bis zu 92 Prozent Rendite möglich. Zudem ist ein breites Spektrum an Laufzeiten vorhanden. Bei IQ Option können Laufzeiten von 30 Sekunden bis hin zu mehreren Stunden ausgewählt werden.

Darum ist IQ Option unsere Top Empfehlung

  • Bis zu 92 Prozent Rendite
  • Bis zu 50 Prozent IQ Option Extra auf jede Einzahlung
  • 60 Sekunden Optionen möglich
  • Nur 10 EUR/USD/GBP Mindesteinzahlung
  • Trades ab 1 EUR/USD/GBP
  • Zeitlich unbegrenztes Demokonto
  • Binäre Optionen Broker durch CySEC reguliert

Bei IQ Option sind auch Einzahlungen von nur 10 EUR/USD/GBP möglich. Ebenfalls besteht die Chance auf 92 Prozent Rendite. Der binäre Optionen Broker liefert eine vielseitige Auswahl an Basiswerten die aus Asset-Klassen bezogen werden. Die Mindesthandelssumme beträgt nur 1 EUR/USD/GBP. Das Spektrum an Laufzeiten liegt zwischen 30 Sekunden und mehreren Stunden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Extras bei IQ Option.

Extras bei IQ Option.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

6.) Fazit: Zwar kein IQ Option Paysafe möglich, aber viele Alternativen

ErfahrungsberichtSind Trader auf der Suche nach einem binäre Optionen Broker mit Paysafecard Zahlungen, gibt es nur wenige Möglichkeiten, darunter 24option. Es gibt keine IQ Option Paysafecard Zahlungen. Diese Variante der Zahlung ist sehr umständlich, da jede Karte maximal mit 100 Euro aufladbar ist und keine Auszahlungen darüber erfolgen können. Allein aus der Sicht des Traders wird das System verkompliziert. Es gibt definitiv bessere und schnellere Varianten für Ein- und Auszahlungen.

Die Alternativen bei IQ Option sind vielseitig. Eine Kapitalisierung des eigenen Handelskontos kann über Kreditkarte, Sofort- oder Banküberweisung erfolgen. Zudem können auch Zahlungen über Payment-Anbieter wie Neteller oder Skrill erfolgen. Jede der genannten Zahlungsmethoden ist gebührenfrei. Als Mindestinvestition werden lediglich 10 EUR/USD/GBP veranschlagt und Trades können schon ab einem EUR/USD/GBP erfolgen. Die Dauer einer Einzahlung liegt in der Regel bei wenigen Sekunden, maximal bei einigen Minuten. Lediglich Banküberweisungen können mehrere Tage (bis zu 5 Werktagen) in Anspruch nehmen.

Risikohinweis

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER