IQ Option Auszahlung und Einzahlung – IQ Option Konditionen & Zahlungsarten im Test

By | 26. Oktober 2016

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

Bei der Wahl des richtigen binären Optionen Brokers gilt es eine ganze Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. Auch die Gebühren für den Zahlungsverkehr spielen eine immer größere Rolle, um sich von anderen Anbietern abzuheben. In diesem Artikel gehen wir näher auf das Angebot von IQ Option ein. Sehr positiv ist, dass keine Gebühren bei einer IQ Option Auszahlung anfallen. Auch jede IQ Option Einzahlung ist kostenfrei, egal welche Zahlungsmethode gewählt wird.

Welche Zahlungsmethoden bietet der Broker für den Handel an? Wie hoch sind die Mindestbeträge und gilt die Gebührenfreiheit für alle Transaktionen? Dieser Artikel verschafft zudem einen umfassenden Überblick über das Thema. Auch das generelle Trading Angebot wird kurz angerissen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Fakten zur IQ Option Auszahlung und Einzahlung

  • Einzahlungen ab 10 EUR/USD/GBP
  • Auszahlung ab 2 EUR/USD/GBP
  • Transaktionen per Kreditkarten (Visa und MasterCard), Banküberweisung (Einzahlung gebührenpflichtig) und eWallet
  • Keine Gebühren im Zahlungsverkehr
  • Auszahlungen werden innerhalb weniger Minuten bearbeitet
  • Einzahlungen per Kreditkarte & eWallet sind sofort verfügbar (gebührenfrei)

1.) Diese IQ Option Zahlungsmöglichkeiten gibt es

Bevor wir uns detailliert den Konditionen und dem technischen Ablauf widmen, geben wir in diesem Abschnitt einen Überblick über die Zahlungsarten, die IQ Option akzeptiert. Folgende Zahlungsmethoden können für den Handel genutzt werden:

  • Kreditkarte (Visa und MasterCard)
  • eWallets (Skrill, Neteller, PolyPayment, WebMoney usw.)
  • Überweisung auf/vom Konto

OptionsscheineDie hier genannten Zahlungsmethoden treffen wir bei jedem binary Options Broker an. 95 Prozent aller Trader nutzen auch ausschließlich die hier genannten Möglichkeiten. Darüber hinaus existieren noch weitere Zahlungsarten. BDSwiss beispielsweise akzeptiert auch Einzahlungen per Giropay und Sofortüberweisung. 24option hat sogar Paysafecard im Angebot. Diese Varianten werden von IQ Option zwar nicht unterstützt, aber mit Kreditkarte ist das Geld ebenfalls sofort auf dem Brokerkonto verfügbar.

Eine IQ Option PayPal Funktion gibt es derzeit nicht. Generell akzeptieren nur sehr wenige binäre Optionen Anbieter PayPal. Im Schnitt müssen circa 2 Prozent des Umsatzes an Kommission gezahlt werden. Hat das Unternehmen seinen Sitz auch noch im Ausland (was bei allen binären Optionen Brokern der Fall ist), kommen weitere Kosten hinzu.

Bei IQ Option können Kunden mit verschiedenen Zahlungsmethoden Ein- und Auszahlungen vornehmen.

Bei IQ Option können Kunden mit verschiedenen Zahlungsmethoden Ein- und Auszahlungen vornehmen.

IQ Option deckt alle wichtigen Zahlungsmöglichkeiten ab: Banküberweisung, Kreditkarte (per Visa und MasterCard) und diverse eWallets, wie Skrill, Neteller usw. Die Nachfrage nach Paysafecard ist ohnehin sehr gering, sodass Trader darauf verzichten können. Bei einer IQ Option Einzahlungen per Kredit-Karte oder eWallet steht das Geld sofort für das Online Handeln zur Verfügung.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

2.) Vor der Auszahlung erfolgt die IQ Option Einzahlung

EinzahlungLogisch, dass vor einer Auszahlung erst mal eine IQ Option Einzahlung erfolgen muss. Doch schon hier sollte sich der Trader überlegen, welche Zahlungsart er wählt. Denn Auszahlungen können grundsätzlich nur auf demselben Weg erfolgen, wie die Einzahlung getätigt wurde. Es ist auch erforderlich, dass der Kontoinhaber bzw. Kreditkarteninhaber mit dem Depotinhaber beim Broker identisch sein muss. Überweisungen oder Kreditkartentransaktionen von Dritten können aus rechtlichen Gründen nicht angenommen werden.

Grund ist, dass der binäre Optionen Broker verpflichtet ist, die Identität des Depotinhabers und des Konto- bzw. Kreditkarteninhabers zu überprüfen. Aufgrund diverser Bestimmungen der Geldwäsche. müssen die Kontoinhaber identisch sein, damit das Kapital immer genau zugeordnet werden kann. Diese Methode darf keinesfalls als lästig oder Hindernis betrachtet werden. Broker, die keiner Regulierung unterliegen, haben diesen Sicherungsmechanismus nicht. Daher ist es ein Zeichen der Seriosität, wenn ein Unternehmen dies fordert.

  • Art der Einzahlungen bestimmt Weg der Auszahlung
  • In der EU regulierte Broker sind verpflichtet, die Identität des Depotinhabers zu prüfen
  • Aufgrund Richtlinien über Geldwäsche muss auch die Karte bzw. das Bankkonto über das Transaktionen abgewickelt werden, auf den Depotinhaber lauten
  • Einzahlungen von Dritten werden nicht akzeptiert
Das gibt's ohne Einzahlung: Das IQ Option Demokonto.

Das gibt's ohne Einzahlung: Das IQ Option Demokonto.

Auszahlungen per Kreditkarte nur in Höhe der Einzahlung

kostenEine IQ Option Einzahlung sollte möglichst schnell gehen und sofort auf dem IQ Option Konto verfügbar sein. Genau das bietet eine Einzahlung per Kreditkarten. Allerdings sind Kreditkarten ja in erster Linie für den Kauf von Waren oder Dienstleistungen gedacht, nicht um Einzahlungen zu tätigen. Daher kann ein Broker eine Auszahlung auf die Karte in der Regel nur in Höhe der Einzahlungen vornehmen - in der Praxis wird dies als "Reklamation" deklariert.

  • Auszahlung per Kreditkarte nur in Höhe des eingezahlten Betrags
  • Differenz wird über Bankkonto abgewickelt

Viele Trader greifen bei Einzahlungen auf Kreditkarten zurück, da der Betrag sofort für das Online Trading zur Verfügung steht. Fallen Renditen (*Beträge, die einem Account im Zuge eines geglückten Trades gutgeschrieben werden) an und sollen diese ausgezahlt werden, kann IQ Option aber über Credit Card maximal den Betrag der Einzahlungen auszahlen. Höhere Summen bzw. die Differenz wird anschließend über eine weitere Zahlungsmethode, zum Beispiel Bankkonto abgewickelt. Unsere Anyoption Erfahrungen zeigen, dass dieser Broker teilweise auch mehr auf die Karte auszahlen kann.

Grundsätzlich kann eine IQ Option Auszahlung nur auf dem gleichen Weg erfolgen, wie die Einzahlung. Eine Ausnahme wird gemacht, wenn eine Einzahlung per Kreditkarte erfolgte. Dann kann eine Auszahlung nämlich nur in Höhe der Einzahlungen erfolgen. Die Differenz wird über ein Bankkonto abgewickelt. Hierzu muss sich der Trader nochmals legitimieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

3.) Bei der ersten IQ Option Auszahlung erfolgt die Legitimierung

SteuernDas Thema Geldwäsche und Identifikation wurde bereits angesprochen. Spätestens bei der ersten Auszahlung verlangt IQ Option einen Identiätsnachweis. Viele banken nutzen hierzulande das Post-Ident oder Video-Ident Verfahren um die Legitimierung durchzuführen. Anders bei einem binäre Optionen Broker mit Sitz auf Zypern. Hier genügt es, wenn die erforderlichen Dokumente per E-Mail oder Upload-Funktion zum Unternehmen gesandt werden. Im Einzelnen werden gefordert:

  • Kopie von gültigem Personalausweis oder Reisepass (alternativ Führerschein)
  • Nachweis des derzeitigen Wohnsitzes (Kopie der Rechnung eines örtlichen Versorgers)
  • Kopie der Kreditkarte (vorn und hinten, Zahlen dürfen teilweise geschwärzt werden)

Die Kopie des Ausweises oder Führerscheins dient zur Identitätsfeststellung. Der Wohnsitz wird anhand einer Rechnung eines örtlichen Versorgers nachgewiesen, wie Strom-, Wasser-, Gas- oder Internetrechnung. Auch ein Bankauszug mit aktuellen Wohnanschrift wird akzeptiert. Wichtig ist, dass die Dokumente nicht älter wie 6 Monate sind. Wird über Credit Card eingezahlt, so muss auch eine Kopie der Karte übermittelt werden. Dabei dürfen die ersten 12 Ziffern und die Prüfziffer geschwärzt werden. Name, Ablaufdatum und die letzten 4 Ziffern müssen jedoch noch erkennbar sein. Diese Methode ist auch bei anderen Brokern wie Anyoption, BDSwiss oder 24option üblich, wie unsere Erfahrungen zeigen.

Eine Legitimierung erfolgt unkomplizierter als das Post-Ident Verfahren. Alle benötigten Unterlagen können per Scan oder Kopie an den Broker gesandt werden. Das ist über eine Upload-Funktion möglich oder alternativ per E-Mail. In der Regel werden dazu Kopien von Ausweis, Wohnsitznachweis und Kreditkarte benötigt. Im Einzelfall können die erforderlichen Dokumente abweichen, der Kunde bekommt dann per Mail Bescheid.

Der Broker hält eine Reihe von Extras bereit.

Der Broker hält eine Reihe von Extras bereit.

4.) Kosten und Gebühren im Zahlungsverkehr

Eigentlich gibt es hier nicht viel zu sagen: Egal für welche Methode sich der Kunde entscheidet - Jede IQ Option Auszahlung und Einzahlung ist gebührenfrei, wie unsere Erfahrungen zeigen. Dabei ist es unerheblich, um welche Zahlungsmöglichkeit es sich handelt oder wie hoch der Betrag ist. Es spielt auch keine Rolle, wie viele Transaktionen im Monat getätigt werden.

  • Alle IQ Option Ein- und Auszahlungen sind gebührenfrei
  • Egal welche Zahlungsart und wie viele Transaktionen pro Monat getätigt werden
  • Der Mindestbetrag einer Transaktion beträgt 10 EUR/USD/GBP

kostenIn den AGBs wird beschrieben, dass Gebühren, die der Zahlungsdienstleister direkt dem Kunden in Rechnung stellt, nicht vom Broker übernommen werden. Das trifft zum Beispiel auf einige eWallets zu. Dort muss der Kunde für den Service eine Gebühr zahlen. Oder falls eine Überweisung für den Kunden Geld kostet, werden diese Auslagen nicht erstattet, was auch völlig unüblich wäre. IqOption übernimmt aber alle Kosten, die dem Unternehmen in Rechnung gestellt werden. Zum Beispiel fallen bei Transaktionen per Kreditkarte 0,3 Prozent Gebühren für den Broker an. Andere Anbieter leiten diese Kosten an ihre Kunden weiter, indem sie bei Auszahlungen häufig Gebühren in Höhe von 20 bis 30 Euro veranschlagen.

Die IQ Option Mindesteinzahlung beträgt 10 EUR/USD/GBP.  Die IQ Option Mindestauszahlung beträgt 2 EUR/USD/GBP. Es fallen keine Gebühren an, unabhängig davon wie viele oder wie hoch die Transaktionen sind. Kosten, die direkt dem Kunden von Zahlungsdienstleister in Rechnung gestellt werden, übernimmt der Broker nicht.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

5.) Vor- und Nachteile der einzelnen Zahlungsmöglichkeiten

Stopp-LossIn diesem Abschnitt gehen wir auf die Vor- und Nachteile der einzelnen Zahlungsarten ein. Für welche sich der Kunde entscheidet, hängt von dessen Möglichkeiten, Vorlieben und individuellen Umständen ab. In der Regel nutzen Kunden für eine IQ Option Einzahlung eine Credit Card. Die Summe steht sofort für das Online Trading zur Verfügung. Wer bereits etwas Kapital angesammelt hat und dies nur aufstocken möchte, entscheidet sich womöglich für eine Überweisung, da das Geld nicht unmittelbar gebucht werden muss. Banküberweisungen haben ohnehin den Vorteil, dass es praktisch keine Limits gibt. Die Obergrenze liegt bei 1.000.000 EUR/USD/GBP pro Tag! Allerdings kann es einige Tage dauern, bis das Geld beim Broker angekommen ist.

Vorteile der einzelnen Zahlungsarten:

  • Bankkonto: Keine Limits, keine Kosten
  • Kreditkarte: Geld sofort verfügbar
  • eWallet: Geld wird umgehend gebucht

Nachteile der einzelnen Zahlungsarten:

  • Bankkonto: Überweisungen vom/auf das Konto können mehrere Tage dauern
  • Kreditkarte: Auszahlung auf Höhe der Einzahlung beschränkt
  • eWallet: Es fallen häufig Gebühren für den Kunden an

Nutzt der Kunde einen eWallet Dienst, steht das Kapital ebenfalls sofort für den Optionen Handel zur Verfügung. Auch kann mehr Geld ausgezahlt werden, als wie eingezahlt wurde (im Gegensatz zu Kreditkarten). Als Nachteil hat sich erwiesen, dass viele Dienstleister für ihren Service eine Gebühr veranschlagen, die der Online Trader selbst tragen muss.

Trading Turniere gestalten den Handel abwechslungsreich.

Trading Turniere gestalten den Handel abwechslungsreich.

Jede Zahlungsmöglichkeit hat ihre Vor- und Nachteile. Welche im einzelnen gewählt wird, hängt von verschiedenen individuellen Umständen ab. Soll das Geld sofort verfügbar sein, so bieten sich Credit Cards oder elektronische Geldbörsen an. Bei Banküberweisungen gibt es praktisch keine Limits, dafür nehmen Überweisungen meist einige Tage in Anspruch.

Das hat IQ Option noch zu bieten

HandelsangebotDas der binäre Optionen Broker keine Gebühren bei Ein- und Auszahlungen veranschlagt, ist schon ein großer Vorteil. Dennoch hat das Unternehmen noch mehr zu bieten. Obwohl der Broker erst seit 2013 am Markt ist, hat er sich in der kurzen Zeit zu einem der größten binäre Optionen Broker der Welt entwickelt. Wie ist ihm das gelungen? Dadurch:

  •  Zeitlich nicht limitiertes Demokonto: Es ist keine vorherige Kontoeröffnung oder Einzahlungen erforderlich um den Demoaccount zu nutzen. Ideal um eine neue Methode zu testen.
  •  Geringe Mindestbeträge: Kontoeröffnung ab 10 EUR/USD/GBP, Mindestinvestition je Option nur 1 EUR/USD/GBP
  • Attraktives IQ Option Extra: Bis zu 50 Prozent Extra direkt auf's Trading Konto. Eigenes Geld kann trotzdem jederzeit abgehoben werden.
  • Innovative Broker App: Die IQ Option App für Android und iPhone ist die beliebteste Trading App für binäre Optionen in mehr als 28 Ländern (darunter auch Deutschland)
  • Permanente Wettbewerbe und Tourniere mit hohen Preisgeldern: Trader können gegen andere Kunden antreten und Geldpreise bis 20.000 Euro und mehr abräumen. VIP Kunden sogar bis zu 100.000 € Barprämien!  (https://eu.iqoption.com/en/terms-and-conditions).
  • Professionelle Handelsplattform: Über die Handelsplattform können Kunden im 1-Click Trading handeln. Auch eine umfangreiche Chartanalyse mit vielen Indikatoren ist hier möglich.
  • CySEC regulierter Broker: Durch den Sitz auf Zypern unterliegt der Broker der zypriotischen Börsenaufsicht. Alle Kundengelder werden getrennt vom Firmenkapital verwaltet und sind im Insolvenzfall durch eine Investitionssicherung geschützt.

Die hier genannten Punkte sind natürlich nicht abschließend. Wer also noch auf der Suche nach einem binary Options Anbieter ist, der kann mit IqOption auf keinen Fall etwas falsch machen. Auch der Support ist exzellent, freundlich und kompetent. Im Schnitt wird auf eine Anfrage im Live Chat innerhalb von nur 46 Sekunden geantwortet. Auszahlungen werden nach ein paar Minuten bearbeitet und teilweise hatten wir im IQ Option Test das Geld schon nach 24 Stunden auf unserem Konto. Das digitale Optionen Demokonto eignet sich hervorragend, um ein neues System mit dem binären Optionen Broker zu testen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Gelungen: Die Partnerschaft mit Aston Martin.

Gelungen: Die Partnerschaft mit Aston Martin.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Fazit: Keine Gebühren im Zahlungsverkehr ist top!

ErfahrungsberichtIqOption hat viele positive Dinge zu bieten. Einige davon haben wir hier in diesem Artikel genant. Neben dem kostenfreien Demokonto, welches unter realen Handelsbedingungen geführt wird, gehört auch dazu, dass keine Gebühren bei einer IQ Option Auszahlung und Einzahlung anfallen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass andere Anbieter an dieser Stelle ihre Renditen erhöhen, indem sie Kunden Gebühren um die 20 bis 30 Euro in Rechnung stellen.

Wird eine IQ Option Einzahlung per Kreditkarte oder eWallet getätigt, steht der Betrag sofort auf dem Konto zum Handeln zur Verfügung. Bei einer Überweisung kann es naturgemäß einige Tage dauern. Dafür gibt es dort keine Limits zu beachten. Die Auszahlung auf eine Karte kann nur in der Höhe vorgenommen werden, wie die Einzahlung erfolgte.

Wer noch auf der Suche nach einem richtig guten binären Optionen Broker oder noch unentschlossen ist, dem empfehlen wir IQ Option. Unsere Erfahrungen mit dem Unternehmen sind stets positiv gewesen und können den Anbieter guten Gewissens weiterempfehlen. Warum nicht gleich das Demokonto ausprobieren? Hier kann eine neue Methode getestet werden.

Risikohinweis

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER