Bitcoin Erfahrungen: Bitcoin ohne Risiko und Eigenkapital sammeln im Bitcoin Test

By | 5. November 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER

Bitcoin ist die Kryptowährung schlechthin, denn sie dominiert unangefochten die Spitze der Krypto Rangliste. Sie eignet sich als Anlage- und Investitionsmittel aus vielerlei Gründen. Er selbst Erfahrungen mit Bitcoin und seinem Handel machen möchte, der registriert sich kostenlos einer Krypto Börse oder beim Broker.

Für den direkten Handel bei der Krypto Börse brauchen die Trader ein Wallet, wenngleich umfangreiche Bitcoin Erfahrungen aufgrund der einfachen Anwendung nicht vonnöten sind. Einfach geht der Handel auch beim Bitcoin Broker von der Hand, denn die Trader können hier sogar mit einem kostenlosen Demokonto agieren.

  • Bitcoin Erfahrungen mit kostenlosen Demokonto beim Broker sammeln
  • Bitcoin Trading bei Krypto Börse möglich
  • Händler können Weiterbildungsangebote kostenfrei bei zahlreichen Brokern nutzen und Bitcoin-Trading verbessern
  • Anlagestrategie bei Bitcoin-Trading besonders wichtig

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Bitcoin Erfahrungen an Krypto Börsen und beim Broker sammeln

Bitcoin Erfahrungen im aktiven Handelsgeschehen können die Trader wahlweise bei ihren Anlagen und Investitionen bei Krypto Börsen und bei zahlreichen Brokern sammeln. Die Auswahl, welche Trading-Plattform bzw. welche Finanzinstrumente geeignet sind, bestimmen:

  • Anlagestrategie
  • Marktsituation
  • Risikobereitschaft

Damit die Händler einen besseren Überblick darüber haben, welche Chancen mit Bitcoin überhaupt bei den einzelnen Trading-Plattformen bestehen, stellen wir die Grundzüge der Anlagemöglichkeiten einmal näher vor.

Bitcoin Erfahrungen

Bitcoin handeln Erfahrungen bei Krypto Börse: Chancen und Risiken bei Exchanges

Bitcoin ist die wohl wichtigste Kryptowährung überhaupt am Markt und der Ursprung für mehr als 3.000 Kryptowährungen. Ohne Bitcoin würde sie vermutlich alle gar nicht geben und wir wüssten nichts von der Blockchain-Technologie und ihren zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Bei der Marktkapitalisierung belegt Bitcoin unangefochten die Nummer eins und das seit der ersten Stunde. Deshalb bieten an renommierten Krypto Börsen Bitcoin für die Handelsaktivitäten an.

Wahlweise können die Trader Bitcoin gegen USD, Euro oder anderen Fiat-Währungen handeln oder aber sogar gegen andere Kryptowährungen. Um selbst Erfahrungen mit Bitcoin an einer Börse sammeln zu können, brauchen die Händler zunächst einen Trading-Account. Dessen Eröffnung stellt sich besonders einfach dar, denn der gesamte Prozess wird online abgewickelt. Zu den notwendigen jährlichen Angaben im Anmeldeformular gehören unter anderem:

  • Name
  • Adresse
  • E-Mail

Die Vergabe von einem Passwort und Benutzernamen ist ebenfalls meist erforderlich. Haben die Trader ihr Konto registriert, erfolgt im weiteren Schritt die Verifizierung mittels gültigem Ausweisdokument und der Adressnachweis. Ist diese Hürde genommen, können die Anleger damit beginnen, Bitcoin Trading Erfahrungen zu sammeln.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Kontokapitalisierung für Handelsstadt bei Krypto Börse notwendig

Neben der Anmeldung mit dem Trading-Account und der Verifizierung ist auch die Kontokapitalisierung notwendig. Immerhin wollen die Trader der Bitcoin als Coins erwerben und direkt handeln. Wer möchte, kann mit Fiat-Geld und häufig auch Kryptowährung Bitcoin kaufen.

Oftmals ist es auch möglich, dass die Trader neue Coins mit bereits im Wallet befindlichen Bitcoin bezahlen, was allerdings nur Sinn macht, wenn der Preis für die zum Verkauf stehenden Coins äußerst gering ist und die Trader vorher die Coins im Wallet ebenfalls seinem günstigen Preis erhielten. Entscheiden sich die Trader für die Kontokapitalisierung mit Fiat-Geld, gibt es verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten, wie beispielsweise:

  • Skrill
  • Neteller
  • MasterCard
  • Visa

Die Sofortüberweisung und der Banktransfer gehören meist ebenfalls dazu, allerdings dauert im speziellen der Banktransfer oft etwas länger und verursacht nicht selten Zusatzkosten. Möchten die Trader kurzfristig Bitcoin traden Erfahrungen sammeln und die Coins unmittelbar am Markt zum günstigen Kurs erwerben, ist die Kontokapitalisierung mit der Banküberweisung nicht die richtige Wahl, da es bis zu fünf Werktage dauern kann, bis der Eigenkapitalbetrag auf dem Trading-Account zur Verfügung steht.

Deutlich schneller erfolgt die Einzahlung mit den elektronischen Geldbörsen oder den Kreditkarten, wobei bei den Kreditkarten die individuellen Limits der Trader zu beachten sind. Wer beispielsweise durch seinen Kartenherausgeber ein individuelles Limit von 500 Euro gesetzt bekommen hat, der kann auch maximal nur 500 Euro als Eigenkapital in die Krypto Börse transferieren.

Erfahrungen mit Bitcoin

Bitcoin handeln Erfahrungen: das Wallet für BTC ist wichtig

Bitcoin Trading Erfahrungen können beim direkten Handel über die Börse wahlweise kurzfristiger oder langfristiger Natur sein. Stellt sich die Frage, wie lange die Trader ihre Coins im Wallet halten möchten. Einige Händler bevorzugen es, schnell Bitcoin zu kaufen und ebenso schnell wieder zu verkaufen; auch kleine Gewinne mitzunehmen und durch die Trading-Frequenz eine entsprechende Gewinnhöhe zu realisieren.

Andere Händler hingegen konzentrieren sich auf einen langfristigen Anlagehorizont und halten die Coins beispielsweise mindestens zwölf Monate im Wallet, um sich danach die Steuern für den Verkauf zu sparen. Für Trader, die kurzfristig orientierte agieren, bietet sich ein Online Wallet an, welches häufig sogar kostenlos durch einige Krypto Börsen zur Verfügung gestellt wird. Entscheiden sich die Anleger allerdings, langfristig orientiert an der Krypto Börse Bitcoins zu halten, so ist das Offline Wallet empfehlenswert.

Erfahrungen mit Bitcoin Online Wallet

Das Online Wallet gibt es als kostenlosen Download für den Desktop oder die mobilen Endgeräte. Der Vorteil beim online Wallet besteht darin, dass die Trader jederzeit auf die Coins unkompliziert zugreifen und Bitcoin beispielsweise schnell veräußern können. Die Funktionalität steht bei diesem Wallet im Fokus, wenngleich sie nicht von den sicherheitsrelevanten Themen ablenken kann. Wer kurzfristig Bitcoin Erfahrungen sammeln und die Coins innerhalb kurzer Zeit kauft und verkauft, für den kann das Online Wallet ausreichend sein. Trotzdem sind die Coins immer einem Sicherheitsrisiko ausgesetzt, denn bei ungeschützten Wallets kann es dazu kommen, dass Hacker manipulativ tätig sind und die Coins im schlimmsten Fall entwenden.

HINWEIS

Um das Online Wallet zusätzlich abzusichern, empfehlen wir, eine weitere Sicherheitsebene zu implementieren. Durch die 2-Faktor-Authentifizierung haben die Trader beispielsweise eine zusätzliche Hürde für Hacker geschaffen, die sie überwinden müssten, um in den Besitz der Coins zu kommen. Weiterhin empfehlen wir, bei Nutzung vom Online Wallet nicht auf den Zugriff durch öffentliche Netzwerke zurückzugreifen, denn sie weisen häufig Sicherheitsrisiken durch fehlende Firewalls auf.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Bitcoin kaufen Erfahrungen und Speicherung im Offline Wallet

Im Gegensatz zum Online Wallet haben die Trader beim Offline Wallet gar kein Risiko hinsichtlich der Sicherheit. Da das Hardware oder Paper Wallet nicht mit dem Internet verbunden sind, können die Hacker auch nicht darauf zugreifen. Aber natürlich ist trotzdem möglich, dass das Wallet bzw. die Coins missbräuchlich genutzt werden. Dafür müssten die Wallet-Inhaber allerdings den privaten Schlüssel in andere Hände geben oder ihn beispielsweise verlieren. Nur, wenn jemand anderes den privaten Schlüssel für das Wallet missbräuchlich nutzt, besteht auch hier das Sicherheitsrisiko.

Kosten und Anwendung der Offline Wallets

Die Kosten für ein Offline Wallet sind unterschiedlich, denn während das Paper Wallet kostenlos zur Verfügung steht, müssen die Trader für das Hardware Wallet mit einem einmaligen Anschaffungspreis rechnen. Dafür bietet es jedoch maximalen Nutzerkomfort, denn es lässt sich komfortabel überall hin mitnehmen und schützt dabei die Coins durch das robuste Gehäuse optimal. Das lässt sich vom Paper Wallet nicht sagen, Stück Papier ist deutlich anfälliger für Beschädigungen (beispielsweise Verschmutzungen oder Risse).

Chancen beim Bitcoin Trading an der Börse

Die Chancen für Anleger, an einer Krypto Börse erfolgreich Bitcoin zu handeln, stehen gar nicht mal so schlecht. Notwendig dafür ist es allerdings, dass die Trader sich mit der Kursanalyse befassen und den Markt genau beobachten. Wer noch keine umfangreichen Bitcoin Trading Erfahrungen hat, der sollte zunächst mit wenig Eigenkapital beginnen und sich schrittweise mit etwas Übung steigern. Die Kursanalyse gehört dabei zum wichtigen Instrument, um chancenreiche Situationen am Markt zu erkennen und sie erfolgreich zu nutzen. Bewährt haben sich zur Unterstützung der Kursanalyse die technische und fundamentale Analyse, wobei beide einen unterschiedlichen Ansatz hinsichtlich der Kursbetrachtung verfolgen.

Bitcoin Trading Erfahrungen

Technische Analyse auch für weniger erfahrene Trader geeignet

Die technische Analyse nutzt die Bitcoin Kursdaten der Vergangenheit und analysiert sie auf Muster oder Trends, welche in der Zukunft ebenfalls zu ähnlich auftreten können. Der Ansatz bei der technischen Analyse besteht darin, dass die Annahme besteht, dass Trend sich irgendwann einmal wiederholen und Kurse in Wellenbewegungen verlaufen. Wer sich einmal den Bitcoin Kurs anschaut, der stellt schnell fest, dass diese Theorie durchaus ihre Berechtigung hat. Durch die einfache Anwendung ist die technische Analyse auch für Trader geeignet, die bislang wenig Erfahrung mit Bitcoin sammeln konnten, denn mithilfe von Widerständen oder Unterstützungen im Chartbild lassen sich die Prognosen leichter darstellen.

Erfahrungen mit Bitcoin und der Fundamentalanalyse

Gegensatz zur technischen Analyse bezieht sich die Fundamentalanalyse nicht auf die historischen Daten, sondern nutzt die aktuellen Marktdaten für die Prognose. Auf den ersten Blick ist dieser Ansatz vermeintlich leichter, allerdings weit gefehlt, denn die zuverlässigen aktuellen Marktdaten stehen längst nicht bei jeder Börse (kostenlos) zur Verfügung. Deshalb ist bereits die Informationsbeschaffung für die Fundamentalanalyse häufig eine Herausforderung für viele Trader.

Wer allerdings die Informationen zur Verfügung hat, der kann mithilfe der Fundamentalanalyse die aktuelle Situation am Markt nutzen, um Prognosen für die künftige Bitcoin Entwicklung anzustellen. Damit die Prognosen möglichst zuverlässig werden, empfehlen wir sogar, die technische Analyse mit der Fundamentalanalyse zu kombinieren und damit die größtmögliche Abdeckung bei dem analytischen Vorgehen zu schaffen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Bitcoin Trading Erfahrungen: gute Datengrundlage ist das A und O

In der Praxis zeigt sich, dass vor allem die Datengrundlage über die Zuverlässigkeit der Prognosen entscheidet. Können die Händler auf Basis von Live-Daten und umfangreichen Informationen die Trading-Prognose anstellen, sind diese Aussagen deutlich zuverlässiger als beispielsweise veraltete Kursdaten oder vielleicht sogar falsch Informationen. Deshalb sollten die Händler bei der Krypto Börse auch eventuell zur Verfügung stehende Benachrichtigungsfeatures, wie beispielsweise Push-benachrichtigt, SMS oder E-Mail zu Marktänderungen und sich ergebenden Trading-Chancen nutzen.

Risiken beim Bitcoin Trading an der Börse

Hat der Handel an der Krypto Börse nur Vorteile oder gibt es vielleicht auch Nachteile oder sogar Risiken für die Trader? Die Bitcoin Erfahrungen an der Börse zeigen, dass die Trader sich häufig selbst (unbewusst) Risiken bei ihrer Handelsaktivität an der Börse aussetzen. Es beginnt bereits mit der Auswahl einer falschen Krypto Börse, wenn kein umfangreicher Vergleich im Vorfeld stattfindet. Die Unterschiede bei den Krypto Börsen bestehen nämlich nicht nur in den Trading-Konditionen, sondern auch im Handelsvolumen und den Serviceleistungen.

Nutzen die Trader beispielsweise eine Börse mit einem geringen Bitcoin Handelsvolumen, haben sie das Risiko, dass die Orders aufgrund der geringen Teilnehmerzahl verspätet oder sogar gar nicht ausgeführt werden. Dieses Risiko können die Händler umgehen, wenn sie von vornherein Krypto Börse wählen, bei der das Bitcoin Handelsvolumen besonders hoch ist.

Bitcoin kaufen Erfahrungen

Risiko aufgrund falscher Kursinterpretation

Das Risiko beim Handel an der Börse kann auch dadurch entstehen, wenn die Trader die Kurse falsch oder unzureichend interpretieren. Wer nicht weiß, was er eigentlich im Bitcoin Kurs sieht und nach was er für seine Trading, Entscheidungen suchen soll, der kann auch nicht richtig reagieren. Deshalb ist es für Trader wichtig, sich mit den Grundlagen der Analysen und des Bitcoin-Handels näher zu befassen, bevor mit eigenem Kapital an der Börse agiert wird.

Risiko durch falsches Wallet

Das Risiko kann sich beim Handel an der Krypto Börse auch daraus ergeben, wenn die Trader ein falsches Wallet nutzen. Wer beispielsweise bei der Auswahl der Wallets nur auf möglichst geringe Kosten achtet, der kann bei unzureichender Absicherung einen Trick erleben, wenn die Coins auf einmal durch Hacker entwendet wurden. Viele Wallet-Inhaber wissen gar nicht, dass sie mit ihrer online Wallet immer ein latentes Ziel für Cyberkriminelle darstellen können. Vor allem bei langfristigen Anlagestrategien und dem Halten der Coins mehrere Monate hinweg, kann es besonders ärgerlich sein, wenn auf einmal die Hacker die Coins entwenden, sodass für den späteren profitablen Verkauf gar nichts mehr im Wallet ist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Risiko durch falsche Trading-Strategie

Das Risiko ist bei der Krypto Börse ebenfalls vorhanden, wenn die Trader keine oder eine falsche Anlagestrategie nutzen. Häufig vergessen die Trader sogar, dass eine Strategie den Handel erleichtert und chancenreiche Marktsituationen deutlich besser aufzeigen kann. Deshalb sollten die Trader sich die Zeit nehmen, eine Anlagestrategie zu kreieren, die zu ihnen passt. Berücksichtigt werden dabei neben der Risikoneigung auch der Anlagehorizont sowie die Trading-Erfahrung und das zur Verfügung stehenden Eigenkapital. Bestenfalls testen die Trader die Strategie noch auf ihre Zuverlässigkeit, bevor sie mit eigenem Kapital bei der Krypto Börse handeln und schaffen so mögliche Fehler beim strategischen Vorgehen von vornherein aus der Welt.

Bitcoin Trading Erfahrungen: Handelsaktivitäten beim Broker

Erfahrungen mit Bitcoin Trading können die Händler auch bei einem Broker ihrer Wahl sammeln. Bitcoin bietet sich nicht nur für den direkten Kauf und Verkauf bei Krypto Börsen an, sondern auch Broker wie eToro stellen interessante Finanzinstrumente zur Auswahl. Dazu gehören beispielsweise:

Abhängig von der Anlagestrategie und vom Anlagehorizont können die Trader zwischen verschiedenen Finanzinstrumenten wählen, um die Kursbewegungen vom Bitcoin optimal auszunutzen. Die Volatilität macht es häufig schwer, an der Krypto Börse zu handeln, denn immer wieder kommt es zu stellen Kursbewegungen, die teilweise ohne Grund passieren. Allerdings geschieht auch beim Krypto-Markt nicht ohne echten Grund, sodass die Bewegungen meist aktuellen Nachrichtenmeldungen als Ursache haben. Da Bitcoin als Kryptowährung nach wie vor noch nicht offiziell als Zahlungsmittel anerkannt und unreguliert ist, sind die Kurse besonders anfällig für Schwankungen, wann immer sich Regierungen oder andere Institutionen kritisch zu Bitcoin äußern.

Bitcoin handeln Erfahrungen

Bitcoin CFDs handeln: das müssen Trader wissen

Die Trader können Bitcoin CFDs handeln und damit die Volatilität optimal nutzen. Um bei dem Krypto Broker agieren zu können, brauchen die Trader ein Konto. Das gibt es wahlweise als Demokonto oder mit eigenem Kapital, wobei sich viele Trader zunächst für das Demokonto entscheiden. Im Gegensatz zum Echtgeld-Konto brauchen die Trader beim Demokonto kein eigenes Kapital und können trotzdem unter Markt nach den Bedingungen Bitcoin CFDs oder andere Finanzinstrumente handeln. Fehler beim Handel oder bei Trading-Entscheidungen fallen so gar nicht ins Gewicht, denn echtes Kapital geht nicht verloren.

Bitcoin Differenzkontrakte bieten viel Flexibilität, sind aber risikoreich

Die Bitcoin CFDs ermöglichen den Anlegern die Chance, den Kursverlauf der Kryptowährung flexibel zu handeln. Ganz egal, wie sich der Kurs bewegt, mit der richtigen Position können die Trader davon profitieren. Dazu muss allerdings auch die Kursanalyse erfolgen, denn auf Basis dieser Informationen öffnen die Händler ihre Positionen long oder short. Wie lange die Position gehalten wird, hängt von der Marktsituation oder von den Anlegern selbst ab.

Wer möchte, kann die Position selbst schon nach kurzer Zeit wieder schließen oder selbst dafür automatisierte Stopp Loss und Take Profit Positionen ein. Sie sind vor allem für Händler empfehlenswert, die nicht ständig lernen Zugriff auf das Marktgeschehen haben und Kurse analysieren können. Durch die individuelle Limitierung für Gewinne und Verluste wissen die Trader letztendlich, welche maximalen Erwartungen sie haben und können sicher sein, dass die Verluste begrenzt sind.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Hebelwirkung bei Differenzkontrakten nutzen

Für Trader, die kaum Bitcoin Erfahrungen im Umgang mit CFDs sammeln konnten, empfehlen wir den Hebel nicht direkt von Beginn an. Private Trader haben trotzdem die Chance, Bitcoin CFDs mit maximal 1:2 zu hebeln und ihr Eigenkapital damit zu multiplizieren. Folglich ergibt sich ein höherer Gewinn am Markt, wenn die Position nicht ins Aus läuft. Aufgrund der Hebelwirkung nutzen immer mehr Anleger die Bitcoin CFDs, denn auf diese Weise können sie mit wenig Eigenkapital und geringen Trading-Kosten das Maximum für die Gewinne herausholen. Wer die Hebelwirkung aber nicht beherrscht bzw. das Risiko verdrängt, der kann auch mehr verlieren als eigentlich geplant.

Handel der Bitcoin Wertpapiere

Bei vielen Brokern gehören nicht nur die Bitcoin CFDs zum festen Programm, sondern auch die Bitcoin Aktien. Ja, seit einiger Zeit können die Trader tatsächlich die Unternehmensanteile der Bitcoin GROUP SE mit langfristig orientierte Anlagehorizont handeln. Dafür brauchen die Trader nur den einen Account beim Broker, denn nicht nur die CFDs lassen sich darüber handeln, sondern natürlich auch die Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente.

Wer sich für den Kauf der Unternehmensanteile entscheidet, der muss die Summe auf einmal bereitstellen. Kostet die Bitcoin GROUP SE Aktie beispielsweise 100 Euro, so müssen die Trader die 100 Euro auf einmal als Eigenkapital bereitstellen und können nicht, wie bei den CFDs, mit dem Hebeleffekt agieren. Wie viel die Aktie kostet, hängt entscheidend von der aktuellen Marktsituation ab, wenngleich es natürlich deutliche Schwankungen geben kann.

Bitcoin traden Erfahrungen

Verluste der Wertpapiere mit Aktien CFDs ausgleichen

Die Volatilität am Krypto-Markt macht sich häufig auch bei den Wertpapieren selbst bemerkt. Deshalb kann es dazu kommen, dass die Bitcoin GROUP SE Aktie kurzfristig an Wert verliert. Die Trader müssen wir nicht gegensteuern, sondern verlassen sich einfach darauf, dass die langfristigen Anlagehorizonte das Minus wieder ausgeglichen wird. Allerdings können die Trader mithilfe der Bitcoin GROUP Aktien CFDs auch in die Offensive gehen und Positionen werden auf die fallenden Kurse handeln, um damit zumindest kurzfristig die Verluste auszugleichen. Auch die Aktien CFDs lassen sich hebeln, hier sogar mit einem maximalen Hebel von 1:5.

Tipp: Erfahrungen mit Bitcoin vertiefen und Weiterbildungsangebote bei Broker nutzen

Im Gegensatz zu Krypto Börsen haben die Händler bei Krypto Broker die Möglichkeit, Mithilfe vom kostenlosen Demokonto und virtuellem Guthaben ihre Handelsaktivitäten ohne signifikantes Risiko zu beginnen. Diese Chance nutzen immer mehr Anleger und traden unter marktnahen Bitcoin CFDs oder Bitcoin Aktien. Durch den Handel mit dem virtuellen Guthaben gibt es außerdem die Möglichkeit, der eigenen Trading-Strategie zu feilen und vermeintliche Schwachstellen noch einmal zu verbessern.

Gut ist das Demokonto aber auch, um das theoretische Wissen in der Praxis noch einmal auszuprobieren, denn die Broker stellen erfahrungsgemäß viele kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten und Tipps durch Trading-Profis bereit. Deshalb ist die Anmeldung beim Krypto Broker für viele Anleger auch die bevorzugte Lösung für Bitcoin-Trading.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Trading-Tipps durch Profis nutzen

Die Erfahrungen in der Praxis belegen, dass viele Broker mit bekannten Profis kooperieren und sie beispielsweise kostenlose Informationsveranstaltungen oder Analysen bereitstellen. Auf diese Weise haben die Händler eine weitere Möglichkeit, um von den professionellen Anlegern die nützlichen Informationen aus erster Hand zu erfahren und sie für eigene Trading-Impulse zu nutzen. Dennoch sollten diese Informationen nie 1:1 für sich verwenden, denn auch jeder Trading-Profi verfolgt seine eigenen Anlagestrategien (mal mehr oder mal weniger risikoreich).

TIPP

Social Trading wird ebenfalls von vielen Brokern angeboten und ist eine gute Möglichkeit, um mit anderen gleich gesinnten Anlegern in Kontakt treten und sich mit ihnen über die Marktsituation auszutauschen. Trading in der Community macht nicht nur mehr Spaß, sondern bringt aufgrund der Schwarmintelligenz häufig auch neue Erkenntnisse.

Im Trading Tagebuch Bitcoin Erfahrungen festhalten und Handel verbessern

Damit die Handelsaktivitäten am Krypto-Markt noch erfolgreicher werden, stellen wir einen besonderen Tipp vor, der sich in der Praxis bewährt hat: das Trading Tagebuch bzw. des Trading Journal. Die Händler nutzen diese Aufzeichnungen, um ihre gesamten Handelsszenarien zu verfassen und genau festzuhalten, zu welchen Marktsituationen und aufgrund welcher analytischen Erkenntnisse sie diese Trading-Entscheidung getroffen haben.

Wichtig ist es natürlich auch, die Ergebnisse dazu im Tagebuch festzuhalten. Auf diese Weise haben Anleger die Chance, vergleichsweise einfach und transparent die einzelnen Trading-Szenarien auch im Nachgang noch einmal nachzuvollziehen und besser zu analysieren. Im Trading Tagebuch zeigen sich schnell mögliche Fehler beim strategischen Vorgehen oder Nachlässigkeiten bei der Analyse, denn im Überblick sehen die Anleger häufig auf einen Blick, welche Schwachstellen ihrer eigenen Handelszenarien aufweisen.

Bitcoin Erfahrungen

Excel Tabelle für Trading Tagebuch

Die Händler können für das Trading Tagebuch beispielsweise eine Excel Tabelle führen und so mit nur einem Mausklick nach bestimmten Feldern bzw. Kriterien selektieren. Damit ist die Auswertung der eigenen Handelsaktionen noch leichter möglich. Es gibt auch professionelle Tools, welche ebenfalls ein Trading Tagebuch beinhalten. Im Gegensatz zur Excel Tabelle haben die Händler bei solchen Tools die Möglichkeit, detailliertere Auswertungen vorzunehmen oder grafisch anzeigen zu lassen. Für den Anfang reicht aber meist erfahrungsgemäß aufgrund der einfachen Anwendung das Trading Tagebuch auf Basis der Excel Tabelle.

Wie viel Kapital brauche ich, um Erfahrungen mit Bitcoin sammeln zu können?

Die Anleger stellen sich häufig die Frage, welchen Kapitalaufwand sie betreiben müssen, um Bitcoin Krypto Börsen oder beim Broker zu handeln. Eine pauschale Antwort gibt es darauf nicht, denn jeder Trader hat ein eigenes finanzielles Budget, welches er auch nicht überschreiten sollte. Wir raten davon ab, auf Basis von Krediten mit Bitcoin zu handeln, denn geht das Investment verloren, müssen die Trader trotzdem die Verbindlichkeiten aus dem Darlehen zurückzahlen. Deshalb gilt es, sich einen individuellen liquiden Rahmen zu stecken, der es erlaubt, auch Verluste zu akzeptieren, ohne dabei seine persönlichen Lebensunterhaltungskosten nicht begleichen zu können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

100 Euro können viel bewegen

Viele Trader beginnen tatsächlich zunächst mit wenig Eigenkapital und Zahlen beispielsweise bei der Krypto Börse oder beim Broker 100 Euro ein. Mit 100 Euro können die Händler Bitcoin an der Krypto Börse natürlich nicht vollständig erwerben, da der Kurs erfahrungsgemäß hoch ist. Zu Spitzenzeiten wurde Bitcoin mit über 18.000 Euro gehandelt. Mittlerweile bewegt sich der Kurs einer Grenze zwischen 7000 Euro und über 10.000 Euro. Mit einem Investment von 100 Euro könnten sich die Trader höchstens kleinste Bitcoin-Anteile sichern.

Doch auch bei ihnen kann sich der spätere profitablen Weiterverkauf lohnen. Entscheiden sich die Trader dazu, beim Krypto Broker aktiv zu werden, haben die 100 Euro schon einen ganz anderen Stellenwert, den CFDs können beispielsweise bereits mit wenigen Euro gehandelt werden. Durch den Hebel würde sich auch das vergleichsweise geringe Eigenkapital noch einmal vervielfachen.

Erfahrungen mit Bitcoin

Fazit: Bitcoin Erfahrungen können Trader auch ohne Eigenkapital sammeln

Erfahrungen mit Bitcoin bzw. dessen Handel können die Trader entweder bei Krypto Börsen oder bei einem Broker sammeln. Die Entscheidung, welche Trading-Plattform richtige ist, treffen die Händler immer selbst auf Basis verschiedener Kriterien. Dazu zählen der Zechen beispielsweise: Risikobereitschaft, Anlagehorizont, Trading-Erfahrung, Eigenkapital und Vorhaben mit Bitcoin. Wer die Kryptowährung ein Zahlungsmittel nutzen möchte, der kommt um den direkten Kauf bei den Krypto Börsen nicht umhin. Dafür wird dann aber auch das Krypto Wallet benötigt, denn die Coins müssen nirgendwo gespeichert werden.

Anders hingegen funktioniert der Handel bei einem Krypto Broker, denn die Trader finden neben Bitcoin CFDs auch Bitcoin Wertpapiere und Fonds. Ein Wallet brauchen sie dafür nicht häufig nicht einmal viel Eigenkapital, denn die Broker stellen auch ein kostenloses Demokonto mit virtuellem Startkapital für den perfekten und klassischen risikolosen Trading-Einstieg zur Verfügung. Zusätzlich können die Trader von zahlreichen kostenlosen Weiterbildungsmöglichkeiten profitieren, die bei den Krypto Börsen erfahrungsgemäß nicht zur Verfügung stehen.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER