Kryptowährung Liste – Die Liste aller Kryptowährungen gibt einen ersten Überblick!

By | 20. September 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER

Eine Liste kann sehr hilfreich sein, um sich einen ersten Überblick zu einem Thema zu verschaffen. Dies gilt auch für eine Kryptowährung Liste. Listen können unsortiert sein, aber auch wie eine Rangliste aufgebaut sein. Der Leser findet so auf einen Blick wichtige Informationen kurz zusammengefasst.

Gerade bei so komplexen Themen wie Kryptowährungen kann daher eine Liste mit Kryptowährungen für den Einstieg sehr hilfreich sein. Auf nur einen Blick können Interessierte so eine Top 10 Kryptowährung oder die Kryptowährung Top 100 erkennen und einen ersten Vergleich der wichtigsten und beliebtesten Kryptowährungen vornehmen. Oft erfährt der Leser auch gleich mehr über die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Kryptowährungen, ihr Handelsvolumen oder die Marktkapitalisierung.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Kryptowährungen anhand von Kennzahlen vergleichen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Kryptowährungen zu vergleichen. Kryptowährungen werden oft anhand ihrer Kurse verglichen und auch in einer Kryptowährung Liste anhand des Kurses aufgelistet. Die Marktkapitalisierung oder das Handelsvolumen sind weitere Aspekte, die sich für einen Vergleich anbieten. Eine deutsche Kryptowährung Liste nutzt oft sogar mehrere Aspekte, die in der Auflistung genannt werden.

Ein erster Blick geht oft auf den Kurs. Wie auch bei Fiat-Währungen hat sich der Kryptowährungskurs zu einem wichtigen Kriterium entwickelt. Da jedoch der Kryptomarkt sehr volatil ist, sagt der aktuelle Kurs alleine nicht viel aus. Schon in kurzer Zeit, beispielsweise durch eine vermeidlich kleine Nachricht ausgelöst, kann sich der Kurs enorm verändern. Oft wird daher auch die Marktkapitalisierung herangezogen, die sich am Kryptomarkt als wichtige Kennzahl herausgestellt hat. Diese sagt oftmals viel über die langfristige Stabilität und die Zukunftschancen einer Kryptowährung aus. Darüber hinaus verändert sich die Marktkapitalisierung seltener als der Kurs. Dazu kommt das aktuelle Handelsvolumen, das Rückschlüsse auf die aktuelle Beliebtheit gibt.

TIPP:

Eine Kryptowährung Liste kann sich auf einen oder mehrere Aspekte konzentrieren, um einzelne Kryptowährungen übersichtlich – manchmal auch als Ranking – vorzustellen. Der Kurs verändert sich oft sehr rasch. Daher sind die Marktkapitalisierung und das aktuelle Handelsvolumen weitere wichtige Kriterien.

Liste Kryptowährungen

Kurse sehr volatil

Wird bei einer Kryptowährung Liste hauptsächlich der aktuelle Kurs herangezogen, muss die Liste oft aktualisiert werden, da der Markt sehr volatil ist und sich Kurse ständig verändern können. Eine Liste anhand der Marktkapitalisierung verändert sich seltener. Wichtig ist es daher für Anleger, dass sie immer kontrollieren, ob die Kryptowährung Liste, die sie verwenden, noch aktuell ist. Eine veraltete Liste kann zur Folge haben, dass Anleger eine falsche Handelsentscheidung treffen.

Mittlerweile gibt es einige Tausend Kryptowährungen. Daher ist es schier unmöglich, alle Kryptowährungen in einer Kryptowährung Liste zu nennen. Die meisten Krypto Listen treffen daher eine Vorauswahl. Eine vollständige Liste wäre eindeutig zu lang und zu unübersichtlich. Die Kriterien, nach denen die Liste erstellt wurde, können aber sehr unterschiedlich sein. Zudem könnte bei einer sehr langen Liste kaum ein Anleger ohne Hilfe einer Software durch eine Analyse Erkenntnisse über den Markt bekommen und Handelsentscheidungen treffen.

Unter den zahlreichen Kryptoprojekten am Markt befinden sich auch viele, bei denen ein Investment unmöglich ist oder sich nicht lohnt. Beispielsweise ist die Marktkapitalisierung der Kryptowährungen im unteren Bereich des Rankings verschwindend gering. Dazu kommt, dass von den zahlreichen Kryptoprojekten, die während des Booms Ende 2017 entstanden sind, viele längst nicht mehr am Markt sind. Anleger müssten daher auch hier prüfen, ob ein Investment in eine solche Kryptowährung überhaupt realistisch ist und ob die gewählte Liste ausschließlich aktive Projekte und Kryptowährungen auflistet.

TIPP:

Da die Kurse von Kryptowährungen sehr volatil sind, kann es hier rasch zu Veränderungen kommen. Konzentriert sich eine Kryptowährung Liste vor allem auf Kurse, muss sie immer wieder auf Aktualität geprüft werden. Zudem ist es kaum möglich, alle Kryptowährungen in einer Liste abzubilden. Daher nutzen die Anbieter unterschiedlich Kriterien bei der Auswahl.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Informationen filtern

Um eine hilfreiche Kryptowährung Liste erstellen zu können, muss der Anbieter zahlreiche Informationen filtern und nach Wichtigkeit sortieren. Aus diesem Grund entstehen letztendlich Listen, die nach bestimmten Kriterien zusammengestellt sind. Oft schaut der Anbieter, welche Kryptowährungen und Informationen überhaupt relevant sind. Beispielsweise ergibt es meist es nur wenig Sinn, Bitcoins mit einer ganz neuen Kryptowährungen zu vergleichen. Daher werden in eine Kryptowährung Liste oftmals Kryptowährungen mit einer ähnlichen Relevanz, beispielsweise die aktuellen Top 10 der Kryptowährungen, aufgenommen. Allerdings ist es auch bei einem zuvor festgelegten Rahmen oft nicht leicht, die relevantesten Kryptowährungen für eine Liste herauszufinden.

Ein Grund ist, dass es ganz unterschiedliche Kriterien gibt, um Kryptowährungen zu bewerten. Die Beliebtheit spielt ebenso eine Rolle wie die Marktkapitalisierung und der Preis. Dennoch orientieren sich viele Kryptowährung Listen mittlerweile vor allem an der Marktkapitalisierung. Die aktuellen Kurse spielen oft nur eine untergeordnete Rolle.

TIPP:

Anbieter von Krypto Listen müssen eine Vielzahl an Informationen sortieren und nach Relevanz und Wichtigkeit filtern. Beispielsweise konzentrieren sich Anbieter nur auf einen Vergleich der zehn wichtigsten Kryptowährungen. Es gibt zudem zahlreiche Kriterien zur Bewertung, viele Anbieter konzentrieren sich aber auf die Marktkapitalisierung.

Liste der Kryptowährungen

Große Auswahl an Krypto Listen

Im Internet gibt es übrigens eine Vielzahl an Kryptowährung Listen. Anleger sollten daher mehrere vergleichen und dann entscheiden, mit welcher sie am besten zurechtkommen und welche für sie besonders hilfreich ist. Auf fast jeder Liste sind sicher die großen Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple zu finden. Die Reihenfolge kann sich jedoch ändern. Beispielsweise kämpfen Ethereum und Ripple mit Blick auf die Marktkapitalisierung immer wieder über den zweiten Platz hinter Bitcoin. Zudem konnte sich mittlerweile die Bitcoin-Abspaltung Bitcoin Cash unter den führenden Kryptowährungen etablieren.

Die Marktkapitalisierung gibt dennoch oftmals wichtige Hinweise und hat sich auch auf anderen Finanzmärkten längst als wichtige Kennzahl etabliert. Auch beispielsweise bei Aktien gibt sie Hinweise über den Markt- bzw. Börsenwert. Die Marktkapitalisierung ist das Ergebnis aus der Multiplikation aus dem Preis und der Anzahl der Coins, die derzeit im Umlauf sind. Weitere mit der Marktkapitalisierung verwandte Kennzahlen sind das Marktvolumen und die Zirkulationsmenge. Das Marktvolumen gibt den Wert aller aktuellen Trades an und die Zirkulationsmenge zeigt an, wie viele Coins einer Kryptowährung derzeit im Umlauf sind.

TIPP:

Im Internet gibt es zahlreiche Listen mit Kryptowährungen. Anleger sollten daher mehrere vergleichen und schauen, mit welcher sie am besten zurechtkommen. Meist gibt die Marktkapitalisierung wichtige Hinweise auf die Stabilität einer Kryptowährung. Weitere Kennzahlen wie das Marktvolumen oder die Zirkulationsmenge können jedoch auch wichtig sein.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Liste allein reicht nicht aus

Meist reicht es nicht aus, nur einen Blick auf eine Kryptowährung Liste zu werfen und dann in den Handel einzusteigen. Unter anderem sollten Trader einen Blick auf die aktuelle Kursentwicklung werfen. Zudem gibt es mittlerweile sehr umfangreiche Charts, mit deren Hilfe Trader historische Kursverläufe analysieren und damit Informationen für zukünftige Kursverläufe erhalten und Trend identifizieren können.

Der Kurs ist jedoch besonders interessant, da er wie bei anderen Finanzinstrumenten durch Angebot und Nachfrage am Markt entsteht. Da an Kryptowährung Börsen der Kurs auf diesem Weg bestimmt wird und von Börse zu Börse unterschiedlich ist, nimmt der Kurs bei Kryptowährungen einen noch größeren Stellenwert ein, als bei anderen Finanzinstrumenten.

Im Übrigen sind auf manchen Kryptowährung Listen auch Broker oder Kryptobörsen vermerkt, bei denen Anleger mit Kryptowährungen handeln können. Manchmal werden hier auch Details wie das Handelsangebot oder Ein- und Auszahlungswege genannt. Einige Listen geben auch Auskunft, ob bei einer Kryptowährung Mining möglich ist. Eine Kryptowährung Liste kann durchaus eine Hilfe beim Einstieg in den Handel sein und eine Kaufentscheidung erleichtern. Wichtig es jedoch, sich über die Funktionsweise einer Kryptowährung Liste im Klaren zu sein und sich nicht nur auf diese eine Informationsquelle zu verlassen.

TIPP:

Anleger sollten sich nicht ausschließlich auf eine Liste mit Kryptowährungen als einzige Informationsquelle verlassen. Unter anderem sind aktuelle Kurse und historische Kursverläufe ebenso wichtig, um fundierte Handelsentscheidungen treffen zu können. Eine Krypto Liste kann daher die Grundlage für eine umfassende Chartanalyse oder weitere Recherche sein.

Liste aller Kryptowährungen

Viele Information auf einen Blick

Eine Kryptowährung Liste ist für viele Anleger sinnvoll, da sie zahlreiche Informationen auf nur einen Blick vermittelt. Dies kann Anlegern dabei helfen, neben wirtschaftlichen Faktoren wie dem Preis einer Kryptowährung oder der Kursentwicklung weitere Entscheidungshilfen zu erhalten. Viele Listen zeigen oftmals am Ende unterschiedliche Prozentzahlen.

Diese geben die Kursveränderungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums – beispielsweise 24 Stunden oder sieben Tage – an. Allerdings bestimmt der Anleger hier selbst den gewählten Zeitraum, daher kann es je nach Liste zu Unterschieden kommen. Das Ziel ist es, einen direkten Vergleich zwischen einzelnen Kryptowährungen zu ermöglichen und so unter Umständen Trends direkt in einer Krypto Liste zu erkennen. Unter Umständen können Anleger dann auf eine aufwendige Analyse der Charts verzichten.

Allerdings sollten sich Anleger hier nicht ausschließlich auf Listen verlassen, sondern besser selbst Chartanalysen durchführen und Indikatoren nutzen. Eine Kryptoliste kann aber ein Startpunkt für eigenen Analysen und Recherchen sein. Insbesondere aufgrund der großen Menge an Kryptowährungen kann eine Liste daher hilfreich sein. Trader können so nach einem ersten Überblick eingrenzen, mit welchen Kryptowährungen sie sich näher beschäftigen möchten.

TIPP:

Viele Krypto Listen geben das Handelsvolumen innerhalb eines bestimmten Zeitraums an. Den jeweiligen Zeitraum legt der Anbieter aber selbst fest, was zu großen Unterschieden führen kann. Sicherer ist es hier meist, selbst mit Indikatoren zu arbeiten und eine umfassende Analyse durchzuführen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Anzahl an Kryptowährungen und Listen groß

Die Beliebtheit von Kryptowährung Listen stieg 2017, als viele Kryptowährungen auf absoluten Rekordwerten lagen, deutlich an. Steigt die Anzahl an Kryptowährungen und die verfügbaren Informationen weiter, so ist der Bedarf an solchen Listen sicher auch in Zukunft groß. Eine Liste selbst muss aber heute ebenfalls viele Informationen abdecken, was jedoch kaum ein Anbieter gewährleisten kann. Daher müssen Trader in der Regel selbst aktiv werden und Informationen zusammentragen.

Es kann aufgrund der großen Zahl an Kryptowährungen auch vorkommen, dass auf einer Kryptowährung Liste plötzlich der Name einer digitalen Währung auftaucht, von der ein Trader noch nie gehört hat. Dies ist aufgrund der großen Anzahl an Kryptowährungen nicht ungewöhnlich. Die große Anzahl an Kryptowährungen hat zur Folge, dass eine Liste immer nur eine Auswahl bilden kann, die der Anbieter aufgrund eigener Kriterien zusammengestellt hat. Eine Liste ist dennoch ein guter erster Weg, um einzelne Kryptowährungen zu vergleichen und erste Informationen zu finden. Allerdings sollten Trader darauf achten, dass die Liste, die sie verwenden, aktuell ist und regelmäßig aktualisiert wird.

TIPP:

Die Beliebtheit von Krypto Listen stieg parallel zur Beliebtheit von Kryptowährungen. Da es mehrere Tausend Kryptowährungen gibt, kann es durchaus vorkommen, dass auf einer Liste eine Währung angegeben ist, die ein Trader noch nicht kennt. Bevor er dieser handelt, ist jedoch weitere Recherche notwendig.

Liste von Kryptowährungen

Krypto Liste vs Krypto Ranking

Einige Anbieter versuchen auch, ein Kryptowährungen Ranking zu erstellen. Dies ist jedoch immer nur eine Momentaufnahme, da sich Kurse oder Marktkapitalisierungen rasch ändern können. Aus diesem Grund ist es oft auch schwierig zu sagen, welche Kryptowährung gerade die beste ist. Sicher haben sich Bitcoins, Ethereum, Litecoin oder Ripple weit vorne im Ranking festgesetzt, doch jeder Trader hat andere Ziele im Handel mit Kryptowährungen. Daher kann die Antwort auf die Frage nach der besten Kryptowährung ganz individuell ausfallen.

Sogar Bitcoin kommt möglicherweise nicht für jeden Anleger als Handelsinstrument infrage. Die persönliche Auswahl einer passenden Kryptowährung hängt insbesondere von der eigenen Strategie und den persönlichen Anlagezielen ab. Dazu kommt, dass sich in den letzten Jahren nicht nur die Anzahl der Kryptowährungen ausgeweitet hat, sondern auch die Anlagemöglichkeiten größer geworden sind. Konnten Anleger lange Jahre nur Kryptowährungen über eine Handelsplattform oder eine Börse kaufen und verkaufen, so bieten viele Broker mittlerweile den CFD-Handel mit Kryptowährungen an. So müssen Trader eine Kryptowährung nicht mehr direkt kaufen, sondern handeln mit Kursveränderungen. Immer mehr Anbieter erweitern ihr Angebot und setzen beispielsweise Krypto-Indizes für den CFD-Handel zusammen.

Wichtig ist, dass sich Trader vor dem Einstieg in den Handel gut informieren, um fundierte Handelsentscheidungen treffen zu können. Neben den Mechanismen des Handels selbst sollten sie dabei auch die Technik hinter einzelnen Kryptowährungen verstehen. Die Beliebtheit von Ethereum hängt beispielsweise auch damit zusammen, dass über die Blockchain auch Smart Contracts erstellt werden können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Fazit: Kryptowährung Liste gibt ersten Überblick

Nachdem Bitcoin zu einer sehr erfolgreichen Kryptowährung geworden ist, entstanden immer mehr digitale Währungen. Mittlerweile gibt es einige Tausend am Markt, manche nur mit geringer Marktkapitalisierung. Eine Kryptowährung Liste kann hier einen ersten Überblick geben und einen Vergleich ermöglichen. Die Anbieter wählen jedoch unterschiedliche Kriterien, nach denen sie ihre Übersicht aufbauen. Die Marktkapitalisierung hat sich dabei zu einer wichtigen Kennzahl entwickelt.

Da der Kryptomarkt sehr schnelllebig ist, sollten Trader jedoch stets die Aktualität einer Liste prüfen. Darüber hinaus ersetzt sie keine umfangreiche eigenen Analyse. Eine Krypto Liste kann jedoch erste Anhaltspunkte für eigene Analysen und Recherchen geben.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER