Tether Coin – die schlagzeilenträchtige Internetwährung erfolgreich handeln

By | 30. Mai 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER

Tether ist eine Blockchain-basierte Kryptowährung, wobei Tether Coin im Umlauf durch einen entsprechenden Betrag an traditionellen Fiat-Währungen unterstützt werden. Dazu zählen beispielsweise USD, Euro oder japanischem Yen. Tether-Token, die nativen Token des Tether-Netzwerks, handeln unter dem USDT-Symbol. User können Tether Coin kaufen oder die Internetwährung auch als CFDs handeln und damit vom Kursverlauf ohne direktes Investment partizipieren. Was genau hinter der Internetwährung steckt und ob sie das Potenzial hat, an die Krypto-Könige wie Bitcoin oder Litecoin heranzureichen, zeigen wir in der Tether Coin Erklärung.

  • Tether Coin ist mit Fiat-Währungen abgesichert
  • Coins können bereits bei vielen Börsen direkt gehandelt werden
  • Mit Krypto-CFDs können Anleger die Tether-Volatilität optimal nutzen
  • Tether Öffentlichkeit ist nicht unumstritten, was die Preisentwicklung merklich beeinflusst

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Tether Coin – das steckt hinter der Internetwährung

Tether gehört spezifisch zur Kategorie der Fiat-besicherten Stablecoins, d. h., eine Fiat-Währung wie der USD, der Euro oder der Yen unterstützt jede Krypto-Münze im Umlauf. Es gibt verschiedene Kategorisierungen in der Stablecoins:

  • kryptobesicherte Stablecoins, die Kryptowährungsreserven als Sicherheit verwenden,
  • unbesicherte Stablecoins, die keine Sicherheiten haben, aber ähnlich wie eine Reservebank funktionieren, um je nach Wirtschaftslage das notwendige Token-Angebot aufrechtzuerhalten.

Tether wurde speziell entwickelt, um die notwendige Brücke zwischen Fiat-Währungen und Kryptowährungen zu schlagen sowie den Benutzern Stabilität, Transparenz und minimale Transaktionsgebühren zu bieten. Der Tether Coin ist an den USD gekoppelt und weist ein wertmäßiges Verhältnis von 1 zu 1 zu diesem auf. Es gibt jedoch keine Garantie von Tether Ltd. für ein Recht auf Rücknahme oder Tausch von Tether Coins gegen echtes Geld – das heißt, der Tether Coin kann nicht gegen USD eingetauscht werden. Die Erfahrungen aus der Praxis zeigen, dass ca. 80 Prozent des gesamten Bitcoin-Tradings in Tether abgewickelt wird und der Stablecoin damit eine wichtige Liquiditätsquelle für den Krypto-Markt ist.

Tether Coin kaufen

Historie hinter Tether

Tether wurde im Juli 2014 als RealCoin eingeführt und im November von Tether Ltd. in Tether umbenannt, dem Unternehmen, das für die Aufrechterhaltung der Reservebeträge der Fiat-Währung verantwortlich ist. Der Handel selbst wurde im Februar 2015 aufgenommen und seither können die User auch Tether Coin kaufen.

Tipp:

Wer in Tether investieren möchte, benötigt dafür ein Wallet. Die Verwaltungsmöglichkeiten der Coins gibt es meist sogar schon kostenlos und als Online-Version, aber auch als Hardware Wallet.

Der Tether-Hack 2017 und die Kritik an der Ltd.

Im November 2017 kam es zum angeblichen Hack, bei dem Tether Coins im Wert von 31 Millionen USD gestohlen wurden. Das war Anlass, um eine Hard Fork vorzunehmen und Tether neu ins Leben zu rufen. Im Januar 2018 wurde eine weitere Hürde genommen, da das notwendige Audit, um sicherzustellen, dass die reale Reserve erhalten bleibt, nie stattgefunden hat. Stattdessen kündigte die Ltd. an, dass sie sich von der Prüfungsgesellschaft trennen würde, woraufhin sie von den Aufsichtsbehörden eine Vorladung erhielt. Die Sorge, ob das Unternehmen (dem mangelnde Transparenz vorgeworfen wird) genügend Reserven hat, um Tether Coin zu unterstützen, war weit verbreitet.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Im Fokus der Staatsanwaltschaft

Im April 2019 beschuldigte die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James die iFinex Inc., die Muttergesellschaft von Tether Ltd. und Betreiberin der Kryptowährungsbörse Bitfinex, einen Verlust von 850 Millionen USD zu verbergen. Gerichtsakten zufolge wurden diese Mittel an eine panamaische Unternehmung namens Crypto Capital Corp. ohne Vertrag oder Vereinbarung vergeben, um Kundenauszahlungsanträge zu bearbeiten. Bitfinex soll mindestens 700 Millionen USD aus den Bargeldreserven von Tether genommen haben, um die Lücke zu schließen, nachdem das Geld verloren ging. Tether Ltd. bestreitet diese Vorwürfe und spricht von bösartigen Verleumdungen. Dennoch sind die Anleger verunsichert, was sich auch beim Kurs des Tether Coins zeigt. Mit Bekanntgabe der Vorwürfe wollten weniger User Tether Coin kaufen, sodass der Kurs zunächst stark rückläufig war.

Tether Coin kaufen – so geht es zum Investment

Tether Token können an gängigen Kryptowährungsbörsen wie Binanace, CoinSpot, BitFinex und Kraken gehandelt werden. Diese Börsen halten dann das Guthaben der Kunden nicht in USD, sondern USDT.

Tether bietet eine höhere Stabilität für Börsen und User

Viele Krypto-Börsen haben Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit mit traditionellen Banken, die häufig Abstand von der Kooperation mit Krypto-Unternehmungen nehmen. Tether ist eine stabile Alternative und bietet die geringe Volatilität des USDs sowohl für Börsen als auch für Verbraucher. Das Halten von Kundengeldern als Tether bedeutet, dass Börsen die Transaktionskosten senken können, bis ein Kunde sein Geld als USD einlösen möchte. Dann kann Tether gegen diese USD eingetauscht werden. Händler nutzen USDT auch, um in Zeiten der Volatilität Renditen zu sichern und Gelder von einer Plattform auf eine andere zu transferieren.

Tether Coin

Tether Coin richtig verwalten: die Wallet-Möglichkeiten vorgestellt

Wer Tether Coin kaufen möchte, benötigt dafür ein Speichermedium, um die virtuellen Coins zu verwalten. Es gibt, wie bei anderen Internetwährungen auch, verschiedene Wallet-Arten:

  • Online Wallet (dazu zählt auch die Tether App als mobile Wallet),
  • Offline Wallet.

Bevor wir uns die Vorzüge und Funktionsweise der Tether App näher ansehen, stellen wir das offizielle Tether Wallet vor. Als zentralisierte Operation bietet das USDT-Team eine offizielle Tether-Wallet, die über ihr Online-Portal zugänglich ist. Mit diesem Wallet können Benutzer ihre USDT-Token in reale USD umwandeln oder umgekehrt. Ende 2017 wurde dieses Wallet gehackt und dann offline gestellt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Tether App als mobiles Wallet

Wer einen höheren Sicherheitsgrad beim Wallet wünscht und dennoch auf den Nutzungskomfort nicht verzichten möchte, kann die Tether App nutzen. Eines der wenigen etablierten mobilen Wallets auf dem Markt, das derzeit Tether unterstützt, ist Coinomi, das sowohl für Android- als auch für iPhone-Nutzer erhältlich ist. Das Coinomi-Wallet kann direkt aus dem Google Play oder App Store heruntergeladen werden und erfordert keine Eingabe persönlicher Daten, um sie zu verwenden.

Seit Hack geht Sicherheit vor

Aus Sicherheitsgründen werden die privaten Schlüssel lokal auf dem Gerät gespeichert. Wenn User das Wallet zum ersten Mal installieren, erhalten sie auch eine Backup-Passphrase. Diese sollte möglichst sicher aufbewahrt werden, denn sie wird benötigt, wenn das Passwort vergessen wird oder den Zugang zum Handy verloren geht.

MyEtherWallet – Best Online Tether Wallet (ERC-20)

Eine weitere Möglichkeit, um Tether Coin zu verwalten, ist das MEW. MyEtherWallet ist eine Online-Wallet im Namen, ähnelt aber nicht den Eigenschaften einer herkömmlichen Web-Wallet. Um Zugriff auf das Wallet zu erhalten, benötigen die Inhaber eine Internetverbindung, da die Plattform selbst die privaten Schlüssel nicht speichert. Stattdessen erfolgt die sichere Verwaltung auf dem Gerät selbst.

Tether Coin Erklärung

Offline Wallet

Auf diesem Hardware-Wallet werden die privaten Schlüssel zu USDT auf dem Wallet selbst gelagert. Wenn User das Wallet zum ersten Mal einrichten, müssen sie eine PIN-Nummer auswählen, die sie später jedes Mal benötigen, wenn Geld überwiesen werden soll. Diese Sicherheit hat ihren Preis, im wahrsten Sinne des Wortes. Für die Anschaffung von diesem offline Wallet ist eine einmalige Investition von ca. 100 USD erforderlich.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

In Tether investieren: Darum kann es sich lohnen

Neben dem direkten Kauf der Tether Coins können Anleger die Internetwährung auch bei zahlreichen Brokern handeln. Wenngleich Tether längst nicht die Marktkapitalisierung wie Bitcoin, Litecoin oder Dash besitzt, können Trader die Kursentwicklung dennoch chancenreich nutzen. Der Krypto-Markt ist aufstrebend, was sich auch positiv auf Tether auswirken kann. Außerdem bietet die Internetwährung aufgrund ihrer Absicherung (da an USD gebunden) ein geringes Risiko im Vergleich zu anderen ungesicherten Kryptowährungen. Ein weiterer Vorzug, der ebenfalls für Tether spricht, ist die Tatsache, dass die Internetwährung die am weitesten integrierte Digital-to-Fiat-Währung ist. Um die Transparenz für die User zu wahren, veröffentlicht das Unternehmen täglich Bestände und auch die Audits sollen regelmäßig stattfinden. Doch gerade Letzteres wurde in der Vergangenheit nicht immer durchgeführt, was bei einigen Usern für Verunsicherung sorgte.

Nachteile beim Investment in Tether

Anleger haben nicht nur Chancen, wenn sie in Tether investieren, sondern es gibt auch Risiken. Vor allem negative Nachrichten um die Vertrauenswürdigkeit und Transparenz sorgen für eine unangenehme Marktstimmung. Außerdem gibt es Bedenken bezüglich der Reserven. Dem Unternehmen wird beispielsweise vorgeworfen, dass es nicht über ausreichende Reserven verfügt, um tatsächlich die Absicherung zu treffen. Auch Manipulationsvorwürfe, die noch immer im Raum stehen, schwächen die Kursentwicklung. Doch gerade diese Volatilität können die Anleger mit dem Investment in CFDs optimal ausnutzen, denn auch fallende Kurse lassen sich gewinnbringend handeln.

CFD-Investment auch in schwierigen Kurszeiten möglich

Wie bei traditionellen Formen der Börse und anderen Arten von vermögensbasierten Anlagen kann der CFD-Handel unterschiedliche Ziele, Pläne und Risiko-Ertrags-Verhältnisse berücksichtigen. Da es sich jedoch um ein "derivatives" Handelssystem handelt, bedeutet dies nie, etwas zu kaufen oder zu verkaufen. Der CFD-Handel basiert einfach auf den Preisschwankungen des zugrunde liegenden Vermögenswertes oder Marktes. Da es vor allem bei Tether aufgrund der Nachrichtenmeldungen immer wieder zu Kursschwankungen kommen kann, ist diese Internetwährung geeignet, den Kursverlauf durch CFDs auszunutzen.

Tether Coin

Mit Hebel höhere Gewinne erzielen

CFDs bieten als Nebenprodukt viele Vorteile für Investoren, denn dadurch können Anleger mit wenig Eigenkapital in den Markt investieren. Für private Anleger beträgt der maximale Hebel bei Krypto-CFDs 1:2, professionelle Anleger können mit einem höheren Hebel arbeiten. Der Hebel bietet zwar viele Vorzüge, aber bringt auch ein höheres Verlustrisiko mit sich. Deshalb ist es wichtig, eine Risikomanagement-Strategie wie Stop- und Limit-Orders zu integrieren. Dadurch werden Positionen automatisch geschlossen, um Gewinne zu sichern oder Verluste zu begrenzen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Trading-Wissen erforderlich

An den CFD-Handel ist ein einfacher Zugangsvoraussetzungen gebunden, allerdings sollten Anleger sich dennoch ausreichend informieren. Damit ist nicht nur das Wesen des CFD-Handels gemeint, sondern vor allem die gegenwärtige Marktsituation. Welche Nachrichtenlage gibt es rund um Tether oder andere Internetwährungen, die Einfluss auf die Preisentwicklung haben könnte? Zeigt sich bei der Nachrichtenanalyse, dass der Kurs fallen wird, nehmen die Anleger eine Short-Position ein, das sichert sie zusätzlich ab. Bei möglichen Kursanstiegen eröffnen die Trader hingegen eine Long-Position.

Tipp: Emotionen beim Handel der Tether CFDs außen vor lassen

Generell haben Emotionen beim Trading nicht zu suchen, so auch beim Handel mit Tether. Anleger sollten sich stets auf die aktuellen Marktbewegungen sowie die Ergebnisse aus ihrer Kursanalyse verlassen. Neben der technischen Analyse ist auch die Fundamentalanalyse hilfreich, um Trends frühzeitig zu erkennen und mit der entsprechenden Position zu handeln. Um zu wissen, wie Anleger die Daten der verschiedenen Analyseformen interessieren, ist ein wenig Vorwissen von Vorteil. Viele Broker bieten zu diesen Themen Unterstützung in eigenen (kostenlosen) Weiterbildungsbereichen. Ein renommierter Anbieter, eToro, geht sogar noch einen Schritt weiter und stellt das Wissen der Trading-Community zur Verfügung. Außerdem haben die Anleger die Möglichkeit, über CopyPortfolios die Trading-Entscheidungen erfolgreicher Anleger zu kopieren und selbst daraus Kapital zu ziehen.

Diversifikation ist der Schlüssel zum Handelserfolg

Diversifikation ist der Schlüssel zur Risikominimierung, wie die erfolgreichsten Trader der Welt belegen. Dies betrifft nicht nur die Vielfalt der Finanzinstrumente, sondern auch jene der Märkte, was sich als wichtiger erweist. CFDs sind äußerst nützliche Handelsinstrumente, aber Trader müssen lernen, wie sie sinnvoll, logisch und vorsichtig eingesetzt werden können, um daraus Gewinne zu erzielen.

Tether App

Trading Journal hilft den Überblick zu behalten

Ein CFD-Handelsjournal ist ein nützliches Werkzeug, um die Ein- und Ausstiegspunkte, die Gründe für diese Ein- und Ausstiege sowie die mit der Erfahrung verbundenen Lektionen aufzuzeichnen. Die Aufzeichnung der einzelnen Trades wird helfen, Schwächen und Stärken zu erkennen, um es bei späteren Investitionen besser zu machen. Außerdem lassen sich Strategien rückblickend besser verfolgen und Muster erkennen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Fazit: Tether Coin nicht unumstritten, aber auch mit Gewinnpotenzial

Tether ist eine der Internetwährungen, die immer wieder für Schlagzeilen sorgt. Nicht immer sind die Meldungen allerdings positiv. Unlängst machte Tether vor allem durch Missbrauchsvorwürfe sowie eine mögliche Anklage durch die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft von sich reden. Die Folge: Anleger waren verunsichert und dies beeinträchtigte auch den Preis vom Tether Coin. Aufgrund dieser hohen Volatilität ist es weniger empfehlenswert, direkt in die Internetwährung zu investieren. Stattdessen können Anleger es klüger anstellen und den Kursverlauf zu ihrem Vorteil nutzen. Viele Krypto-Broker bieten CFDs auf Tether. Damit haben Anleger die Chance, auch fallende Kurse zu nutzen und mit der entsprechenden Position Gewinne mitzunehmen. Ein weiterer Vorteil: Beim CFD-Trading wird kein Wallet für die Verwaltung der digitalen Währungseinheiten benötigt. Das macht das Investment deutlich flexibler und auch kostengünstiger. Möchten Sie ebenfalls Ihre Chancen beim Tether-Investment nutzen? Melden Sie sich beim Broker Ihrer Wahl an und nutzen Sie selbst negative Schlagzeilen und die damit verbundenen Kursrückgänge zur Gewinnmaximierung.

Bildquelle: www.shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER