XTB Forex Handel lernen

By | 7. Mai 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Wer bei XTB Forex Handel lernen möchte, hat dafür diverse Möglichkeiten. Der Broker bietet je nach Kundenstatus diverse Bildungsmaterialien und kann so vor allem für Einsteiger einen guten Anfang bieten. Doch auch Fortgeschrittene haben gute Optionen, sich bei XTB in Bezug auf das Forex-Trading weiterzubilden.

Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten bei XTB und welche Voraussetzungen offenstehen und für welche Zielgruppe die Bildungsmaterialien von XTB am besten geeignet sind. Viele Anfänger wachsen sehr schnell aus dem Einsteiger-Status heraus und wollen dann auch Bildungsmaterialien für Fortgeschrittene nutzen.

  • Trading-Academy mit Lektionen zu verschiedenen Themen
  • Webinare
  • VIP-Service Level mit exklusiven Marktanalysen
  • Kostenfreies Demokonto für 30 Tage nutzbar

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Einsteiger-Infos in der Trading-Academy

XTB bietet für alle Anfänger und auch einigermaßen fortgeschrittene Trader die Möglichkeit, sich unkompliziert und kostengünstig weiterzubilden. Dafür erhalten Trader diverse Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kernstück des Bildungsangebots ist jedoch ohne Frage die Trading-Academy. Hier erhalten Nutzer die Möglichkeit, unterschiedliche Aus- und Weiterbildungskurse zu besuchen. Sie sind dabei in verschiedene Kenntnisstände aufgeteilt:

  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experte
  • Premium

Die Angebote unter „Premium“ sind nur für Kunden zugänglich, die auch ein Live-Konto bei XTB besitzen. Alle anderen Materialien lassen sich hingegen nicht nur kostenfrei beziehen, sondern sogar als Nichtkunde nutzen. Interessenten können sie auf der Webseite des Brokers ohne Beschränkungen abrufen.

Grundsätzlich wählt XTB bei der Bereitstellung der Trading-Academy sehr sinnvolle Bildungsmaterialien. Aufgewertet wird das Angebot zum einen durch die stimmige Strukturierung, zum anderen jedoch auch durch den kleinen Test am Ende jeder Lektion. Nutzer können so ihr Wissen noch einmal überprüfen und stellen so leichter fest, wenn sie etwas nicht verstanden haben. Wer bei der Beantwortung noch Fehler macht, sollte die Lektion noch einmal durcharbeiten. Es handelt sich hier auch im Bereich „Experte“ noch um Grundlageninformationen, die ein Trader beherrschen sollte.

XTB forex lernen

Eine Ausnahme bilden jedoch sicherlich einige Themen. Nicht alle Informationen sind für alle Trading-Stile und Strategien relevant. Da der Zeitaufwand überschaubar ist, kann es jedoch nicht schaden, auch diese Informationen kurz mitzunehmen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

XTB bietet Live Webinare

Das wohl wichtigste Angebot für Fortgeschrittene, aber zugleich auch für Einsteiger sind Webinare. Hier können sie oftmals in sehr kurzer Zeit fundierte Einblicke in bestimmte Themen erhalten. Oder sie können über das LiveTrading von dem Expertenwissen etablierter Analysten und Trader profitieren. Dementsprechend ist es auch kein Grund, ein Webinar-Angebot negativ zu bewerten, wenn hauptsächlich aktuelle Themen behandelt werden und keine Grundlagen geschaffen werden.

Während nämlich Grundlagen oft nur Einsteiger nutzen, profitieren alle Trader – also auch die fortgeschrittenen Kunden – von aktuellen Analysen oder den Strategien anderer erfahrener Trader. Sie können sie nutzen, um unkompliziert auf dem neusten Stand zu bleiben und tagesaktuell informiert zu sein, oder um sich weiterzubilden und sich vielleicht das ein oder andere abzuschauen. XTB macht dementsprechend in diesem Bereich sehr viel richtig. Der Broker bietet für Kunden aus Deutschland diverse aktuelle Formate an:

  • tagesaktuelle Marktanalyse
  • Live Trading
  • Börsen -Radar

Teilweise werden die Formate sogar mehrfach in der Woche angeboten, sodass der Broker derzeit fast jeden Werktag Webinare anbietet.

XTB forex Handel lernen

Meist müssen Broker eine gewisse Größe erreichen, damit es sich für sie finanziell trägt, Webinare zu. Dementsprechend können Trader bei Brokern wie XTB, die sehr regelmäßig Webinare in unterschiedlichen Sprachen anbieten, auch aus diesem Grund davon ausgehen, dass es sich bei dem Broker um einen seriösen und hochwertigen Anbieter mit entsprechender Kundenzahl handelt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Das Demokonto von XTB

XTB bietet natürlich auch ein Demokonto an, dass es nicht nur ermöglicht, den Broker besser kennenzulernen. Derartige Angebote sind für Einsteiger besonders gut geeignet, da sie so die Möglichkeit erhalten, in das Trading unter möglichst realen Bedingungen reinzuschnuppern.

Ein Demokonto wird zu diesem Zwecke kostenfrei zur Verfügung gestellt und mit Spielgeld aufgeladen. Im Falle von XTB sind dies 20.000 Euro virtuelles Guthaben. Dieser Betrag sollte in den meisten Fällen ausreichend sein, um die finanziellen Verhältnisse des Accounts einigermaßen widerzuspiegeln.

Das Demokonto ist 30 Tage lang kostenfrei nutzbar. Diese Zeitraum reicht für Einsteiger sicherlich aus, um sich einen ersten Eindruck darüber zu verschaffen, ob es sich für sie lohnt Forex-Trading zu lernen oder nicht. Der Demo-Account ist hingegen sicherlich nicht lang genug nutzbar, damit jeder, der Forex lernen möchte, seine Strategie in Ruhe verfeinern kann. Im Zweifel kann es sich lohnen, mit dem Support zu sprechen und um eine Verlängerung zu bitten. In der Regel ist diese unkompliziert möglich, wenn ein Trader tatsächlich plant, auch Geld einzuzahlen.

XTB forex Handel Erklärung

Trader gehen damit keinerlei Verpflichtungen ein und müssen für dieses Angebot auch keine Zusatzgebühren einplanen. Allerdings „bezahlen“ sie natürlich grundsätzlich mit ihren Kontaktdaten für dieses Angebot. Bei XTB ist zudem ein nicht unwesentlicher Nachteil, dass Interessenten zustimmen müssen, vom Broker mit Werbeangeboten kontaktiert werden zu müssen. Diese Zustimmung lässt sich zwar jederzeit widerrufen, ist für einige jedoch dennoch ein Ärgernis.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Unterschiedliche Service-Level je nach Guthaben und Handelsvolumen

XTB bietet je nach der Höhe der Kontokapitalisierung und der Handelsaktivität unterschiedliche Service-Level an. Dies ist für Einsteiger sicherlich nicht ganz optimal, da sie in der Regel nicht gewillt sind, hohe Einlagen zu tätigen oder viel zu handeln, von den angebotenen Services jedoch am meisten profitieren können.

Insgesamt bietet XTB drei verschiedene Service-Level: Basis, Plus und VIP. In jedem der Angebote sind die Bildungsmaterialien der Trading-Academy und die Webinare enthalten. Für das Basis-Service Level ist zudem keine Einzahlung und auch keine Mindestaktivität vorgesehen, sodass eine Kontoeröffnung ausreicht.

Trader, die eine Mindesteinlage von 3.000 Euro und ein Handelsvolumen von 5 Lots im Vormonat vorweisen können, haben Zugriff auf das Plus-Level. Hier erhalten sie zusätzlich Zugang zu Premium- Nachrichten und -Kommentaren, E-Mail-Benachrichtigungen und priorisierte Einladungen zu Events.

Am meisten wird Kunden im VIP-Level geboten. Die Anforderungen werden mit 25.000 Euro Kontoeinlage und 200 Lot monatliches Handelsvolumen allerdings sicherlich nicht von all zu vielen Tradern erreicht. Trader erhalten dann verschiedene sehr stark auf sie zugeschnittene Servicedienstleistungen. Darunter fallen beispielsweise Eins-zu-Eins-Schulungen, Direktkontakt zu einem Marktanalysten und sogar Marktanalysen auf eigenen Wunsch. Trader bekommen also auch eine sehr ansprechende Gegenleistung für eingezahltes Kapital und Aktivität.

Insgesamt handelt es sich sicherlich um ein faires Angebot, dass es vermutlich für Trader attraktiver macht, regelmäßig zu handeln und eine ausreichend hohe Einlage vorzuhalten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bietet XTB für Fortgeschrittene?

Für einen Broker ist es natürlich deutlich leichter, Bildungsangebote für Einsteiger anzubieten. Dabei können die Ersteller davon ausgehen, dass wenig Vorwissen herrscht und die Grundlagen aufbauen. Komplizierter ist es, Fortgeschrittene auf ihrem Bildungsstand abzuholen. Zum einen sind auf diese weise deutlich detaillierte Informationen notwendig, zum anderen ist die Zielgruppe deutlich kleiner und diverser.

Dennoch gibt es auch bei XTB einige interessante Weiterbildungsmöglichkeiten, die sich auch für Fortgeschrittene eignen. In der Trading Academy ist das trotz anderslautender Bezeichnung jedoch nur bedingt der Fall. Auch die Einheiten für „Profis“ befinden sich immer noch auf einem recht grundlegenden Niveau und können noch einer Einführung zugeordnet werden.

XTB FX Handel lernen

© bloomua - Fotolia.com

Deutlich interessanter dürften auch für Fortgeschrittene die vielen Webinare sein, die XTB anbietet. Fast täglich findet eines statt. Da die Webinare primär tagesaktuelle Bezüge haben, sind sie für erfahrene Trader genauso relevant und interessant wie für Einsteiger.

Die zusätzlichen Services im VIP-Level sind für fortgeschrittene Trader natürlich ebenfalls sehr viel Wert. Hier können sie im Austausch mit einem Profi hinzulernen oder sogar für sie relevante Marktanalysen erhalten. Durch den direkten Austausch mit einem Analysten können sie natürlich viel darüber lernen, wie dieser zu seinen Ergebnissen kommt. Allerdings ist für das Service Level VIP eine sehr hohe Einlage und Aktivität im gleichen Ausmaß erforderlich.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Über XTB

XTB stammt ursprünglich aus Polen und gilt als erstes Brokerhaus in der Heimat. Das Unternehmen bietet bereits seit 2002 Hebelprodukte auf Währungen an. XTB hat seinen Hauptsitz auch heute noch in Warschau. Dort ist der Broker seit 2016 auch an der Börse gelistet. Der Broker gilt derzeit als der viertgrößte an der Börse gelistete Forex- und CFD-Broker.

XTB expandiert erst seit 2007 in weitere Länder, ist jedoch in zwischen in halb Europa vertreten. Insgesamt besitzt XTB Niederlassungen in zwölf Ländern. Nach Tschechien folgten schon 2008 Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Rumänien und der Slowakei. Nachdem es erst unter X-Trade gegründet wurde, firmiert es seit 2009 unter XTB Online Trading. Inzwischen ist das Unternehmen auch in Großbritannien und der Türkei vertreten, wo es zusätzlich zu Polen jeweils auch von der ansässigen Finanzaufsichtsbehörde reguliert wird.

XTB hat sein Angebot im Laufe der Jahre deutlich erweitert. Inzwischen bietet das Unternehmen mehr als 3.000 Finanzinstrumente. Neben Forex liegt ein starker Fokus auf das CFD-Trading von Forex, Bitcoin, Indizes, Aktien und Rohstoffen. Neben gehebelten Produkten hat der Broker auch echte Aktien und ETFs im Programm.

Der Broker bietet zwei unterschiedliche Kontomodelle an. Das Standard-Konto mit Instant-Ausführung und teilweise Marktausführung und das Pro-Konto, bei dem ausschließlich Marktausführung ermöglicht wird.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Ist XTB für Einsteiger gut geeignet?

XTB bietet grundsätzlich für Einsteiger recht niedrige Einstiegshürden. Trader sollten jedoch mindestens 3.000 Euro Mindesteinlage mitbringen. Auf diese Weise können sie von Zusatzmaterialien profitieren und haben auch die Möglichkeit, ein halbwegs sinnvolles Moneymanagement anzuwenden. Bei geringeren Summen ist dies kaum möglich.

Das Demokonto ist für Einsteiger natürlich sehr gut geeignet. Trader sollten dabei beachten, dass sie den Test-Account nur rund 30 Tage nutzen können. Dies reicht nicht aus, um auf Experten-Niveau Forex zu lernen, allerdings ist es für einen ersten Einblick und Erfahrungen vollkommen ausreichend. Zudem lässt sich der Support oftmals zu einer verlängerten Testphase überreden.

XTB Deviesenhandel lernen

Einsteiger können zudem im besonderen Maße von der Trading Academy profitieren. Sie sind als Zielgruppe auserkoren und erhalten dementsprechend einen sehr sinnvollen ersten Einblick in das Trading. Ein Test zum Ende jeder Lektion hilft zudem sehr gut dabei, das Wissen zu überprüfen und auch noch einmal zu festigen. Jedoch sollten Nutzer nicht den Fehler begehen und nach dem Durcharbeiten der Trading Academy davon überzeugt sein, jetzt optimal auf das Trading vorbreitet zu sein. Ein umfangreicher Test des Demokontos mit der Entwicklung einer eigenen Strategie ist der nächste Schritt.

Dabei können die Webinare, die XTB anbietet, jedoch ebenfalls sehr hilfreich sein. Sie behandeln vor allem aktuelle Themen und es ist für absolute Anfänger sicherlich nicht ganz leicht, den Informationen zu folgen. In Verbindung mit der Trading-Academy sollte es jedoch schnell möglich sein, den Referenten zu folgen und von ihrem Wissen zu profitieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Welche Verbesserungsmöglichkeiten gibt es beim Bildungsmaterial von XTB?

Grundsätzlich bietet XTB schon eine sehr gute Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten der Weiterbildung und deckt dabei auch verschiedene Bedürfnisse ab. Trader sollten allerdings natürlich beachten, dass es sich nicht um ein allumfassende Ausbildung handelt, die ermöglicht, dass sie ohne weiter Hilfsmittel und Weiterbildungsmaterialien handeln können.

Die zusätzlichen Angebote im VIP Service-Level sind natürlich ein sehr attraktives Angebot, von dem gerade Einsteiger besonders profitieren können, Fortgeschrittene jedoch gleichermaßen. Leider ist die Hürde zur Nutzung sehr hoch. Etwas weniger Kapital oder ein durchschnittliches Handelsvolumen im Quartal anstatt ein monatliches Mindestvolumen würde sicherlich dem ein oder anderen ermöglichen, diesen Dienst auch zu nutzen.

Das Webinarangebot ist grundsätzlich gut. Es könnten jedoch sicherlich gelegentlich auch bestimmte Themen behandelt werden, die für Trader relevant sind. Diese könnten dann unkompliziert aufgezeichnet werden und auch in der Zukunft für Neukunden zur Verfügung stehen. Dies würde das Angebot an Weiterbildungsmaterialien deutlich verbessern, ohne deutlich mehr Aufwand zu verursachen.

XTB forex Trading lernen

Das Demokonto ist grundsätzlich ebenfalls ein guter Baustein für einen einsteigerfreundliche Broker, bei dem Anfänger Forex lernen können. Dieses könnte jedoch sicherlich ohne allzu große Mehrkosten noch etwas länger angeboten werden. Mit 30 Tagen Laufzeit ist XTB zwar bereits relativ großzügig, für Anfänger reicht dies jedoch nicht aus, um ausreichend Lernzeit zu haben.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Fazit: Bei XTB Forex lernen

XTB bietet schon Interessenten im Rahmen der Trading Academy viele Möglichkeiten, um sich weiterzubilden. Hier sind die wichtigsten Themen in einfach verständlichen Lektionen aufbereitet und Anfänger erfahren so schnell das Wichtigste. Eine kleiner Test am Ende jeder Lektion sorgt dafür, dass Einsteiger besser einschätzen können, ob sie das Gelernte auch verinnerlicht und verstanden haben.

Die dort erworbenen Kenntnisse können sie dann im Rahmen der Webinare vertiefen oder mit dem Demokonto praktisch anwenden.

XTB ermöglicht es also schon für Interessenten, Forex zu lernen und sich schnell einen guten Überblick über die relevanten Themen zu verschaffen. Für angemeldete Kunden mit entsprechender Einzahlung und Aktivität bietet der Broker noch deutlich mehr Bildungsmaterialien und hat dabei auch für fortgeschrittene Trader ausreichend Möglichkeiten. Auch für sie sind vor allem die Webinare ein klarer Pluspunkt und eine hervorragende Gelegenheit, Wissen zu aktualisieren und zu erneuern.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER