CFD Apps für alle Endgeräte im Vergleich

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

 

In der heutigen Zeit ist es gang und gebe, dass kaum einer das Haus ohne sein Smartphone verlässt. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die CFD-Broker aufrüsten und ihren Kunden den Online-Handel auch über mobile Anwendungen ermöglichen. Wir möchten an dieser Stelle über die Vorzüge von Trading Apps aufklären.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Das Wichtigste auf einen Blick

  • CFD Apps ermöglichen flexibles Traden
  • Das Handelskonto lässt sich zu jeder Zeit verwalten
  • Wichtige Handelsentscheidungen lassen sich kurzfristig treffen
  • Häufig können auch Demokonten über die Apps genutzt werden
  • Apps können im Leistungsumfang variieren

1. Mit CFD Apps auch von unterwegs traden

mobilViele Trader geben sich nicht mehr damit zufrieden, ausschließlich über den heimischen PC einen Zugang zur Handelsplattform zu haben. Zahlreiche Unternehmen haben die Notwendigkeit von mobilen Anwendungen erkannt und stellen ihren Kunden Apps zur Verfügung. So lassen sich wichtige Handelsentscheidungen auch kurzfristig von unterwegs treffen und Strategien umsetzen. Mit Apps für das Smartphone können Trader zu jeder Zeit und von jedem Ort auf ihr Handelskonto zugreifen und auch aktiv im Online-Handel mitwirken. Mobile Anwendungen ermöglichen den Nutzern flexibles und unabhängiges Handeln. Trader sind stets über das aktuelle Marktgeschehen informiert und immer auf dem neusten Stand bezügliche der Kurse und der Entwicklung. Der Trader hat stets die volle Kontrolle über seine Positionen, kann die Märkte überwachen und auch Ein- und Auszahlungen tätigen.

Mit Trading-Apps die Märkte stets im Blick

Mit Trading-Apps die Märkte stets im Blick

Mit Trading-Apps die Märkte stets im Blick

HandelsangebotDie meisten CFD Trading Apps sind so ausgereift, dass sie den klassischen Handelsplattformen in ihrer Funktionalität in nichts nachstehen. Zahlreiche Tools und Features ermöglichen einen ebenso professionellen, wie auch effizienten Handel. Im Regelfall werden mobile Anwendungen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zu finden sind Apps überwiegend für die Betriebssysteme Apple iOS und Android. Manche Broker bieten auch spezielle Anwendungen für iPads oder Android-Tablets an.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Doch nicht alle CFD-Broker zählen mobile Apps zu ihrer Angebotspalette. Allerdings ist es eine Frage der Zeit bis auch diese aufrüsten. Denn der Konkurrenzdruck ist groß und mobile Anwendungen spielen mittlerweile für viele Trader eine sehr große Rolle bei der Broker-Wahl.

2. Apps auch in der Demoversion nutzbar

Apps gibt es häufig auch in der Demoversion

Apps gibt es häufig auch in der Demoversion

DemokontoBesonders erfreulich ist die Tatsache, dass viele Online-Broker ihre CFD Trading Apps auch in einer Demoversion bereitstellen. Das bedeutet, dass Anleger auch über die mobile Anwendung ein Demokonto eröffnen und verwalten können. Die Vorteile eines solchen Test-Accounts liegen auf der Hand. Nutzern wird ermöglicht den Online-Handel unter realen Bedingungen zu testen, ohne das Risiko eingehen zu müssen „richtiges“ Geld zu verlieren. In Test-Accounts wird grundsätzlich nur mit Spielgeld gehandelt. Die eigenen Handelsstrategien können ganz in Ruhe optimiert oder neue Strategien auf ihre Realisierbarkeit getestet werden. Zudem können die Trader sich mit den Funktionen und Möglichkeiten der Anwendung vertraut machen und diese auf ihre Handhabung austesten.

3. CFD Trading Apps im Broker-Vergleich

Mobile Anwendungen im Vergleich

Mobile Anwendungen im Vergleich

Wir haben bereits ausführlich erläutert welche Vorteile mobile Anwendungen mit sich bringen. An dieser Stelle haben wir 22 CFD Broker bezüglich ihres App-Angebots einem Vergleich unterzogen und präsentieren unsere Erfahrungen.

GKFX App im Detail: GKFX hat stellt seinen Kunden ein breites Angebot an mobilen Anwendungen zu Verfügung. Es findet sich sowohl eine App für das iPhone, als auch für Smartphones des Betriebssystems Android. Für Nutzer von iPads oder Android Tablets hat GKFX ebenfalls eine mobile App entwickelt und stellt diese zum Download bereit. Bei den Apps handelt es sich um die mobile Version des MetaTrader 4, die der klassischen Software in ihrer Funktionalität in nichts nachsteht. Die Anwendung kann auch via Demokonto getestet werden und ist kostenlos verfügbar.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

Plus500 App im Detail: Auch der Broker Plus500 ermöglicht seinen Kunden das Traden von unterwegs und stellt mobile Apps für iPhones, Android Smartphones und sogar für Windows Geräte zur Verfügung. Auch für das iPad gibt es eine speziell angepasste mobile Version der hauseigenen Handelsplattform, dem WebTrader. Die Anwendungen sind kostenlos und stehen im jeweiligen App-Store zum Download bereit. Allerdings braucht man schon gute Englischkenntnisse um die App nutzen zu können, denn diese gibt es derzeit nicht auf Deutsch.

OptionsscheineIG App im Detail: Über das Angebot von IG kann man nicht meckern. Es finden sich sowohl Apps für iPhones, Android Geräte und Windows Smartphones, als auch auf Tablets zugeschnittene Anwendungen. Mit den Apps von IG stehen Traden alle nötigen Funktionen für einen professionellen und effizienten Handel zur Verfügung. Es finden sich Funktionen wie das Setzen von Stops und Limits, öffnen, schließen und Bearbeiten der Positionen und das Einsehen der Echtzeitbilanzen. Die mobilen Anwendungen können im jeweiligen App-Store kostenfrei heruntergeladen werden. Allerdings ist die App nur in englischer Sprache verfügbar. Eine deutsche Version gibt es aktuell nicht.

FXCM App im Detail: Der Broker FXCM bietet eine mobile Version der Trading Station. Die App ist sowohl für iPhones, als auch für Android Geräte verfügbar. Spezielle Anwendungen für Tablets gibt es nicht. Heruntergeladen können die Apps kostenlos im jeweiligen App-Store. Die mobile Anwendung gibt es derzeit nur auf Englisch. Was die Möglichkeiten der App angeht, so ist der Zugang zu allen Währungspaaren und die Nutzung von einfachen und Advanced-Ordertypen ist möglich. Technische Indikatoren für eine Analyse gibt es allerdings nicht.

Dukascopy App im Detail: Die Apps des Brokers Dukascopy basieren auf der hauseigenen Handelsplattform SWFX. Anleger können sowohl auf Live-Charts, als auch auf tägliche Marktnachrichten zugreifen. Weiterhin stehen technische Analyse-Tools und zahlreiche Orderarten für einen professionellen Handel zur Verfügung. Die mobilen Anwendungen sind den Betriebssystemen Android und Apple iOS angepasst und kostenlos verfügbar.

Interactive Brokers App im Detail: Interactive Brokers hat ein großes Repertoire an mobilen Anwendungen. Es findet sich sowohl eine App für das iPhone, als auch für Android Smartphones. Nutzer von Blackberry Geräten können sich ebenfalls über eine maßgeschneiderte Version der Trader Workstation freuen. Spezielle Apps für das iPad und Tablets des Betriebssystems Android sind ebenfalls vorhanden. Die App verfügt über alle wichtigen Tools und Funktionen, die Trader für einen erfolgreichen Handel benötigen. Die Anwendung kann kostenfrei heruntergeladen und genutzt werden.

JETZT BEIM BORKER ANMELDEN: www.interactivebrokers.com

FXFlat App im Detail: Nutzer von Apple oder Android Smartphones und Tablets können sich über eine ausgereifte App des Brokers FXFlat freuen. Neben fünf Ordertypen, gehören auch 15 Indikatoren zum Repertoire der Anwendung. Anleger erhalten Zugang zu Realtime-Kursen und Nachrichten in Echtzeit. Umsätze, Kontostände und offenen Positionen können ebenfalls in Echtzeit eingesehen werden.

ValuTrades App im Detail: Die, auf dem MT4 basierenden, mobilen Anwendungen von ValuTrades, verfügen über alle nötigen Funktionen, die für einen erfolgreichen Handel benötigt werden-darunter eine umfangreiche technische Chart-Analyse. Die Verwaltung des persönlichen Trading-Kontos ist ebenso möglich, wie das Festlegen von Handelsalarmen. Die Apps sind für iPhones und Android Smartphones verfügbar.

SupportLYNX App im Detail: Basierend auf der Handelsplattform Trader Workstation, bietet das Unternehmen LYNX seinen Kunden Apps für Smartphones von Apple, Android und Blackberry. Das Erstellen eigener Watch-Listen und das Einsehen von Realtime-Kursen, gehören zu den vielfältigen Möglichkeiten dieser Apps. Nutzer können ihr Handelskonto bequem und unkompliziert verwalten und bekommen eine genaue Übersicht über alle Positionen.

Admiral Markets App im Detail: Auch bei Admiral Markets ist der beliebte MetaTrader 4 in einer mobilen Version vorhanden. Eine umfassende Chart-Analyse ist ebenso möglich, wie das Einsehen von Realtime-Kursen. Die App ist kostenfrei und steht für alle Smartphones und Tablets der Betriebssysteme Android und Apple iOS zur Verfügung.

FOREX.com App im Detail: Der Broker FOREX.com hat gleich zwei mobile Anwendung im Repertoire. Zum einen handelt es sich um eine App, basierend auf den MT4 und zum anderen um eine mobile Version der Plattform FOREX Trader PRO. Beide Anwendungen können sich bezüglich ihres Leistungsumfangs und der Möglichkeiten absolut sehen lassen. Es finden sich zahlreiche Ordertypen. Zudem ist eine umfassende technische Chart-Analyse möglich.

XTB App im Detail: Der Broker XTB hat eine wirklich leistungsstarke und ausgereifte App im Angebot. Diese ist auf der Handelsplattform MT4 basierend und ermöglich mit zahlreichen Funktionen einen professionellen und zielgerichteten Handel von unterwegs. Zu den Leistungen der App zählen beispielsweise: mehrere Orderarten, eine Vielzahl an technischen Indikatoren, Echtzeit-Kurse und aktuelle Marktnachrichten. Die mobile Anwendung gibt es sowohl für Smartphones, als auch für Tablets-und zwar mit den Betriebssystemen Android und Apple iOS.

TradeStation App im Detail: Wer sich für die Nutzung der App des Brokers TradeStation entscheidet, den erwartet eine leistungsstarke und professionelle mobile Anwendung. Technische Indikatoren für eine umfassende Chart-Analyse und Realtime-Kurse gehören ebenso zum Leistungsspektrum der App, wie eine Suchfunktion, die es ermöglicht, die vielversprechendsten Instrumente zu suchen und zu finden. Die App ist kostenlos für iPhones und Android-Geräte im jeweiligen App-Store verfügbar.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.tradestation.de

FxPro App im Detail: Bei FXPro können Anleger zwischen drei verschiedenen Plattformen wählen: MT4, MT5 und den cTrader. Um auch von unterwegs seine Handelskonten verwalten zu können, wird für jede Handelsplattform eine mobile Version zur Verfügung gestellt. Alle Apps sind für iPhones und Android Smartphones verfügbar. Maßgeschneiderte Anwendungen für iPads und Tablets sind ebenfalls vorhanden und können kostenfrei heruntergeladen und genutzt werden.

AvaTrade App im Detail: AvaTrade hat für beide verfügbaren Handelsplattformen eine mobile Version im Angebot. Anleger können zwischen einer App, basierend auf dem MetaTrader 4 und einer mobilen Anwendung der Hauseigenen Plattform WebTrader wählen. Beide Apps zeichnen sich durch eine übersichtliche und unkomplizierte Handhabung aus und verfügen über zahlreiche Funktionen für eine effizienten Handel von unterwegs. Die mobilen Anwendungen sind für die Betriebssysteme Android und Apple iOS verfügbar. Eine speziell auf Tablets zugeschnittene Version gibt es derzeit noch nicht.

Markets.com App im Detail: Mit der ausgereiften App des Brokers Markets.com stehen Tradern zahlreiche nützliche Funktionen zur Verfügung. Mehrere Orderarten können genutzt werden und Realtime-Kurse sind jeder Zeit einsehbar. Weiterhin kann die mobile Anwendung mit einer unkomplizierten Bedienbarkeit und einer schnellen Auftragsausführung überzeugen. Das Handelskonto und alle offenen Positionen lassen sich bequem von unterwegs verwalten. Zudem ist es möglich, über die App Ein-und Auszahlungen vorzunehmen.

flatex App im Detail: Die flatex App ermöglicht es Tradern, auch unterwegs jederzeit auf Kursbewegungen zu reagieren. Die Datenübertragung erfolgt dabei über eine sichere SSL-Verbindung - Trader haben dank der App Zugriff auf das Orderbuch, den Depotbestand und können sowohl börslich als auch außerbörslich handeln.

CFD-HandelDirektbroker.de App im Detail: Direktbroker.de überzeugt mit Apps für den beliebten MT4 und das Dealbook, einer Software für erfahrene Trader. Zu den Leistungen der MT4 App zählen technische Indikatoren für die Chart-Analyse und Realtime-Kurse. Die mobile Version des Dealbooks hat ebenfalls einiges zu bieten und ermöglicht Nutzern ein effizientes Traden von überall und zu jeder Zeit. Die mobilen Anwendungen sind kostenlos und für die Betriebssysteme Apple iOS und Android verfügbar. Eine Tablet Version ist derzeit nicht zu finden.

ActivTrades App im Detail: Die Apps des Brokers ActivTrades basieren auf der weltweit bekanntesten und beliebtesten Handelsplattform MetaTrader 4. Auf die Nutzer wartet eine ausgereifte App, die der klassischen Version in nichts nachsteht. Viele Ordertypen, zahlreiche technische Indikatoren und Marktnachrichten in Echtzeit, sind nur drei der vielen Funktionen, die diese Anwendung zu bieten hat. Verfügbar ist die App für alle Apple und Android Smartphones. Auch auf Tablets zugeschnittene mobile Anwendungen sind zu finden.

InterTrader App im Detail: InterTrader gehört zu einem der wenigen Broker, die mobile Anwendungen nicht zu ihrem Angebotsrepertoire zählen.

Finexo App im Detail: Bei dem Broker Finexo findet sich sowohl eine App für den MetaTrader 4, als auch der Mobile Trader. Die, auf dem MT4 basierende App, zeichnet sich durch Analysewerkzeuge und viele verfügbare Ordertypen aus. Der hauseigenen Mobile Trader überzeugt durch einfache Handhabung und ermöglicht unkompliziertes Traden von unterwegs. Bei beiden Apps können Nutzer alle verfügbaren Instrumente handeln und ermöglichen die Einsicht in Realtime-Kurse.

Easy-forex App im Detail: Auch der Broker easy-Forex hat die Notwendigkeit mobiler Anwendungen erkannt und stellt seinen Kunden Apps für Smartphones von Apple und Blackberry zur Verfügung. Über die Apps lassen sich Positionen problemlos öffnen und schließen und bestehende verwalten. Weiterhin gehören Analysen der Realtime-Charts und aktuelle Marktnachrichten ebenfalls zum Leistungsspektrum der Anwendung.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

4. Unser Fazit: CFD Apps schaffen Freiheiten!

ErfahrungsberichtMobile Anwendungen erfreuen sich schon seit geraumer Zeit großer Beliebtheit. Das ist wenig verwunderlich, wenn man bedenkt welche Vorzüge solche Apps mit sich bringen können. Trader sind nicht mehr an den heimischen Rechner gebunden und können zu jeder Zeit aktiv in das Marktgeschehen eingreifen. Die meisten CFD-Broker haben ihr Angebot um solche Anwendungen erweitert und bieten diese in der Regel kostenfrei an.

Bilderquellen:
- © gpointstudio - Fotolia.com #49870567
- © pannawat - Fotolia.com #75480316
- © Halfpoint - Fotolia.com #53027321

 

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER