GKFX Bonus Neukunden – die Voraussetzungen

Der mittlerweile allseits bekannte Forex- und CFD-Broker GKFX mit Londoner Hauptsitz und Zweigniederlassung in Frankfurt am Main (deutscher Support) kann in Vergleichen immer wieder überzeugen. Seinen Kunden offeriert GKFX ein umfassendes Weiterbildungsangebot, zu dem seit Mai 2016 auch ein Videoseminar mit Experten-Erläuterungen zählt: „Erfolgreich handeln mit Technischer Analyse“ steht Interessierten kostenlos zur Verfügung.

Das Handelsangebot bei GKFX ist vielfältig; Trader können über einhundert Währungspaare zu fairen Spreads und mit einem maximalen Hebel von bis zu 1:400 handeln. Das Trading erfolgt über die bekannte Trading-Software MetaTrader. Zudem hält der Broker interessante Angebote für Trader bereit.

Jetzt beim Broker anmelden: www.gkfx.de

Inhaltsverzeichnis

  • Fakten zu GKFX und dem hauseigenen Bonus:
  • Faire Spreads machen den Handel bei gutem Hebel möglich
  • Neukundenboni sind an der Tagesordnung
  • Bonus bei GKFX: Höhe der Ersteinzahlung entscheidet
  • Auch Handel über MetaTrader 4 kann eine Wahl sein

Fakten zu GKFX und dem hauseigenen Bonus:

− maximaler Trading-Hebel von 1:400
− Majors mit Spreads ab 2,0 Pips
− auch Skrill als Bezahloption
− über 100 Währungspaare handelbar
− variabler Bonus für Neukunden (üblich: 30 % auf die Ersteinlage)

gkfx bonus höhe

Um vom GKFX Bonus zu profitieren, muss man ein Konto beim CFD Broker eröffnen.

Faire Spreads machen den Handel bei gutem Hebel möglich

HebelInsgesamt haben Trader die Möglichkeit, zwischen mehr als 100 Währungspaaren zu wählen. Daunter befinden sich auch einige Exoten. Der maximale Hebel (Leverage-Effekt) ist 1:400, sodass Kunden des Brokers deutlich größere Summen bewegen können, als sie eigentlich auf ihr Trading-Konto eingezahlt haben. Die Spreads sind besonders eng und Kunden können zwischen fixen und variablen Spreads wählen. Im Rahmen unserer GKFX Erfahrungen zeigte sich zudem, dass der Broker mobile Softwarelösungen in Form von Apps zur Verfügung stellt.

Auch ist für Trader verschiedener Erfahrungsstufen etwas dabei; GKFX hält drei Kontomodelle bereit und spricht damit Händler mit den unterschiedlichsten Ansprüchen an. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein GKFX Demokonto zu nutzen.

Zahlungen sind sowohl über Onlinedienste wie Skrill möglich als auch per konventioneller Banküberweisung oder mittels Kreditkarte. Das Konto kann in britischen Pfund, Euro oder US-Dollar geführt werden. Zu beachten ist bei der Auswahl der Zahlungsmethode lediglich, dass die Transferdauer und eventuell anfallende Gebühren variieren können.

Grundsätzlich stehen Kunden damit alle wichtigen Zahlungsmethoden zur Verfügung, die eine komfortable und kostengünstige Einzahlung ermöglichen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.gkfx.de

Neukundenboni sind an der Tagesordnung

EinzahlungEinen GKFX Bonus gibt es zwar. Dieser ist aber abhängig von der aktuellen Aktionsphase. Kurzum: Der Broker arbeitet ständig mit anderen Modellen, wenn es beim Angebot GKFX Deutschland um Bonusangebote geht. Mehr als 100 Währungspaare handeln zu können, ist allemal eine Leistung. Was den GKFX Bonus nicht weniger wichtig macht. Gerade für Einsteiger, die mit dem Broker in den Forex-Handel einsteigen. GKFX gehört zu den Forex-Brokern, die Kunden einen variablen Bonus anbieten.

Variabel bedeutet in diesem speziellen Zusammenhang, dass es keinen fixen Bonus für jeden Kunden gibt bzw., dass der Bonus nicht zum gleichen Prozentsatz auf jede Ersteinzahlung gezahlt wird. In den meisten Fällen liegt der GKFX Bonus bei 30 Prozent, so dass Neukunden aktuell eine Gutschrift erhalten, die bei besagten 30 Prozent der Ersteinzahlung liegt.

gkfx cfd bonus

Der GKFX Bonus könnte auch in Form von kostenlosen Trading Tools zur Verfügung gestellt werden.

Bonus bei GKFX: Höhe der Ersteinzahlung entscheidet

PraemienNatürlich handelt es sich beim Angebot des Brokers wie bei der Konkurrenz auch um Boni, die vor allem auf die Ersteinzahlung gewährt werden. Derzeit gibt es verschiedene Angebote des Brokers, die sich nach der Höhe der Einzahlung richten, allerdings nicht absolut in Relation dazu stehen.

Stattdessen müssen Kunden bestimmte Summen einzahlen, um einen Bonus bei GKFX zu erhalten. Ab 1.000 Euro Ersteinzahlung erhalten Kunden das Welcome-Paket. In ihm ist der Zugang zu Kunden-Events wie Live-Trading enthalten. Auf diese Weise sollen Anfänger Trading noch schneller und besser verstehen.

Wer 1.500 Euro einzahlt, erhält das Starter-Paket. Der Kunde erhält dann täglich zwei aktuelle Videos, die die Marktsituation analysieren und erklären.

Wer hingegen mindestens 2.000 Euro einzahlt und darüber hinaus monatlich mindestens fünf Lots beim Forex-Handel umsetzt, erhält das MYFX Trading-Tool. Es erweitert den Meta Trader 4 um wichtige Funktionen wie One-Click Trading oder One-Click Break Even. Auch News, Trade Manager und Makrodaten gehören zum zusätzlichen Funktionsumfang.

Jetzt beim Broker anmelden: www.gkfx.de

Trader, die ein Kontoguthaben von 2.500 Euro und eine Handelsvolumen von fünf Lots monatlich vorweisen können,  erhalten einen persönlichen Server, auf dem sie Programme installieren und Dienste ausführen können.

Wer 6.000 Euro einzahlt, erhält alle aufgeführten Pakete zugleich und kann somit von allen Prämien profitieren.

Allerdings ist der Bonus bei GKFX gut versteckt. Auf der Webseite wird dieser in der Regel gar nicht erwähnt. Wer sich für Bonusangebote interessiert, muss deswegen den Kundenservice kontaktieren und sich dort nach den aktuellen Angeboten erkundigen. Im besten Falle geschieht dies natürlich als Neukunde vor der ersten Einzahlung. Auf diese Weise haben Kunden wesentlich mehr Verhandlungsspielraum und können die Servicemitarbeiter möglicherweise davon überzeugen, eine hochwertigere Prämie zu erhalten, obwohl die Voraussetzungen nicht vollständig erfüllt sind.

gkfx bonus meinungen

GKFX ist auf jeden Fall - ob mit oder ohne Bonus - eine gute Wahl!

Auch Handel über MetaTrader 4 kann eine Wahl sein

HandelsangebotNormalerweise muss die Ersteinzahlung 500 Euro betragen, auch wenn die prinzipielle Mindesteinzahlung bei GKFX nur zehn Euro beträgt. Die geringe Mindesteinzahlung ist ein Vorteil, von dem die Trader beim Broker GKFX profitieren können. Positiv ist zu erwähnen, dass der maximale Hebel mit 1:400 relativ hoch ausfällt. Neben der eigenen Handelsplattform können Kunden den MetaTrader 4 nutzen. Außerdem bietet der Broker ein Demokonto, Mobile-Accounts und einen Support in deutscher Sprache via Hotline, Live-Chat oder E-Mail.