Lynx Broker Auszahlung und Einzahlung – Anleitung für Transaktionen mit Dauer und Kosten!

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

2014 zum besten Online-Broker vom Handelsblatt gewählt, bietet der renommierte Online-Broker Lynx Broker seinen Kunden ein umfangreiches Angebot verschiedenster Handelsoptionen an. Der Anbieter versucht mit Transparenz und niedrigen Kosten bei Händlern zu punkten. Wir stellen die Einzahlung und Auszahlung bei Lynx Broker vor und zeigen, worauf Kunden hier genau achten sollten!

Jetzt bei Lynx anmelden und handeln

Fakten zur Auszahlung und Einzahlung bei Lynx Broker im Überblick:

  • Einzahlung und Auszahlungen können bei Lynx Broker nur über Überweisung getätigt werden
  • Lynx Broker erlaubt eine kostenlose Auszahlung pro Monat, jede weitere kostet je nach Währung und Überweisungsart Zusatzkosten
  • Die Mindesteinlage bei Lynx Broker beträgt 4.000 Euro
  • Einzahlungen sind generell kostenlos

1. Einzahlungen bei Lynx Broker im Detail

EinzahlungDas ist recht einfach erklärt: Der Online Broker Lynx Broker erhebt keinerlei Gebühren für das Eröffnen eines Kontos/Depots sowie für die Einzahlung erster Einlagen in dieses. Dafür verlangt der Online-Broker aber eine Mindesteinlage von 4.000 Euro, um mit dem Depot handeln zu können.

Eingezahlt wird bei Lynx Broker ausschließlich über Überweisungen im Kundenbereich. Neukunden müssen sich über das Post-Ident-Verfahren identifizieren, bevor sie auf Lynx Broker loslegen dürfen.

Einzahl-Tutorial auf lynxbroker.de

Einzahl-Anleitung auf Lynx Broker

Wer in mexikanischen Pesos einzahlt, zahlt eine Gebühr von 100 MXN pro Einzahlung. Die ist hier die einzige Kostenausnahme bei den Einzahlungen.

Für die erste Einzahlung bereitet man im Kundenportal des Online-Brokers eine „Einzahlung“ vor. Dazu gibt man im Kundenbereich den geplanten Einzahlbetrag, die Währung und den Namen der Hausbank an. Lynx Broker erstellt daraufhin einen Überweisungsvordruck mit allen wichtigen Daten. Diesen Vordruck bestätigt man mit Klick auf „Confirm“ und druckt ihn dann aus. Jetzt muss nur noch die Überweisung durchgeführt werden. Entweder man wirft den Überweisungsvordruck im Briefkasten der Hausbank ein, oder gibt die Daten nochmal elektronisch in das Online-Banking ein.

Hinweis: Anders als bei vielen anderen Online-Brokern, führt der Broker für jeden Kunden ein virtuelles Bankkonto bei der Interactive Brokers UK. Damit jetzt Überweisungen aber möglichst schnell ankommen, unterhält der Anbieter natürlich auch deutsche Konten beider CityGroup. Nach Einzahlung auf eines dieser Konten werden die entsprechenden Beträge dem eigenen Depot auf Lynx Broker gutgeschrieben. Das passiert relativ schnell, meist innerhalb von 1-2 Tagen.

Der Broker Lynx im Überblick

Der Broker Lynx hält viele Vorteile bereit, von denen Trader profitieren können

Bei Interactive Brokers UK wird von Verkäufen keine Abgeltungssteuer abgezogen und der Gewinn bleibt erst mal brutto. Mit der jährlichen Einkommensversteuerung kommen erst die Abzüge, bis dahin kann man das Geld noch für sich arbeiten lassen. Außerdem ist es für Außenstehende nicht sofort erkenntlich, dass es sich um Auslandsüberweisungen handelt, da der Empfänger ein deutsches Bankinstitut darstellt.

Jetzt bei Lynx anmelden und handeln

2. Wie steht es um die Auszahlungen bei Lynx Broker?

Stopp-LossLynx Broker bietet seinen Kunden jeweils eine Auszahlung pro Kalendermonat an, die vollkommen kostenlos ist. Für jede weitere Auszahlung fallen je nach Auszahlungsart und Währung Kosten an. Diese sind bei Lynx Broker relativ umfangreich. Folgende Auszahloptionen stehen aktuell zur Verfügung:

 

  • SEPA-Überweisung
  • Wire-Überweisung
  • ACH/ETF-Überweisung

Wer sich Euro auszahlen lassen möchte, kann hier nur die ersten beiden Optionen (SEPA- und Wire-Überweisung) wählen. US-Dollar-Auszahlungen können auch über die Online-Optionen ACH/ETF abgewickelt werden.

  • Folgende Kosten entstehen pro Überweisung:
  • SEPA-Überweisung: 1 Euro pro Überweisung
  • Wire-Überweisung : 8 Euro pro Überweisung
  • ACH/ETF : 1 USD pro Überweisung
Auszahlungs-Tutorial auf lynxbroker.de

Auszahlungsanleitung auf Lynx Broker

Auszahlungen über Schecks sind bei Lynx Broker nicht möglich. Es kann vorkommen, dass die eigene Hausbank noch eine Gebühr erhebt, durch die eventuell Zusatzkosten bei Ein- oder Auszahlungen entstehen können. Hier muss man sich bei seiner Bank informieren.

Jetzt bei Lynx anmelden und handeln

3. Unsere 3 Tipps für reibungslose Transaktionen

TippsEigentlich klappt eine Transaktion bei Lynx Broker immer reibungslos.

Dennoch sollte man auch hier ein paar Punkte beachten:

 

  • Genaue Planung: Auch wenn sich das Angebot von Lynx Broker definitiv an ein eher erfahrenes Händler-Segment richtet, ist es dennoch unerlässlich, seine Transaktionen bei dem Online-Broker genau zu planen. Was soll gehandelt werden? Welches Volumen benötige ich? Welche Kosten entstehen für den geplanten Trade? Das sind alles Punkte, die man vor der ersten Einzahlung abklären sollte. Es ist schließlich niemanden damit geholfen, wenn man gerade erst sein Depot aufgefüllt hat, dieses aber nicht für die geplanten Deals ausreicht. Dann muss man unter Umständen noch mal ein paar Tage warten, bis neues Guthaben gutgeschrieben wurde. Günstige Trading-Gelegenheiten können so verstreichen, ohne dass man handeln kann.
  • Separates Bankkonto: Wer häufig handelt und das Forex-Trading semi-professionell betreiben möchte, der sollte sich überlegen, für alle Transaktionen ein spezielles Konto einzurichten. Über dieses werden dann ausschließlich Ein- und Auszahlungen für das Forex-Trading abgewickelt. Das erleichtert zum einen den Überblick, welche Transaktionen aktuell getätigt wurden und vereinfacht auf der anderen Seite lästige Dokumentationen in Excel-Listen. In den monatlichen Bankauszügen sind dann in Zukunft alle Gewinne und Einzahlungen fein säuberlich aufgeführt.
Das Mobile App-Angebot von Lynx

Lynx bietet die Mobile App für drei Betriebssysteme an

  • Keine übereilten Transaktionen: Sollte wirklich mal alles schief laufen und das eigene Depot ist leer, ist guter Rat teuer. Meistens juckt es in den Fingern, direkt wieder Geld in das Depot einzuzahlen und zu versuchen, den Verlust doch schnell wieder auszugleichen. Das ist aber ein kapitaler Fehler, den man nicht begehen sollte. In der Regel macht es hier Sinn, erst mal herauszufinden, was genau falsch lief und den Fehler abzustellen, wenn man ihn selbst begannen hat (zu frühe Trade-Beendigung, etc.). Absolut drastische Kursschwankungen aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse kann natürlich niemand vorhersagen. Nur wer seine Transaktionen in Ruhe und mit Bedacht plant und so durchführt, kann diese auch wirklich sinnvoll nutzen. Eventuell hilft es auch, nochmal ins Demokonto zu schauen, bevor man eine weitere Transaktion in das Depot anstößt.

4. Die Handelskonditionen bei Lynx Broker unter der Lupe

Bei Lynx Broker können Kunden mit folgenden Optionen handeln:

  • Aktien
  • Optionen
  • Forex
  • Futures
  • Rohstoffe
  • Anleihen

Jetzt bei Lynx anmelden und handeln

Die Spreads bekannter Währungspaare wie USD/Euro beginnen bei 0,5. Folgende Tabelle gibt eine kurze Preisauskunft der angebotenen Produkte:

TypKosten
Aktien0,14 % Ordervolumen
ETFs, ETCs, ETNs0,15 Ordervolumen
Zertifikate0,15% - 0,20% Ordervolumen
Penystocks1,25 % vom Ordervolumen
OptionenAb 2 € pro Option
FuturesAb 2 € pro Kontrakt
CFDs1 Punkt Spread
DevisenAb 4 USD
Preisübersicht Aktien auf lynxbroker.de

Auszug aus der Preisübersicht von Lynx Broker

Dabei bietet der Online Broker folgende Handelsplätze an:

  • XETRA
  • Parkettbörsen (Frankfurt, Stuttgart)
  • EUREX
  • 80 Waren- und Terminbörsen in 20 Ländern

Bei XETRA sind alle Gebühren bereits im Angebot integriert, bei Wertpapierbörsen müssen noch Spezialistengebühren gezahlt werden (0,0504% Transaktionsvolumen). Neben dem WebTrader und der Software-Lösung stellt der Broker eine kostenlose Mobile Trading App zur Verfügung!

Wichtig: Aktuell bietet der Broker eine Neukunden-Option an, bei der bis zum 30.6.2015 für 2,99 € + 0,09 % pro Trade auf XETRA gehandelt werden darf!

Jetzt bei Lynx anmelden und handeln

5. Die Lynx Broker Auszahlung & Einzahlung im Fazit

ErfahrungsberichtAuszahlungen bei Lynx Broker verlaufen eigentlich recht unproblematisch. Lediglich der Verzicht auf eine schnelle Einzahlung über Kreditkarte oder Sofortüberweisung fehlt. Die Mindesteinlage von 4.000 Euro richtet sich ganz klar an fortgeschrittene Trader. Das Einzahl-Prozedere ist etwas umständlich und wurde von anderen Brokern wesentlich komfortabler gelöst. Im Gegenzug erwarten Kunden hier wirklich niedrige Spreads sowie keine versteckten Kosten. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren bei der Einzahlung an, eine Auszahlung pro Monat ist kostenlos, ansonsten berechnet der Broker für jede weitere Auszahlung eine Gebühr, abhängig von der Auszahlungsart und der Währung.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER