Lynx Broker Demokonto – wir stellen vor

Lynx Broker DemokontoSeit der Geschäftsaufnahme 2007 konnte sich der Anbieter Lynx mit Sitz in den Niederlanden stetig in die Spitzengruppe der CFD- und Forex-Broker hocharbeiten. Mit einer deutschen Zweigstelle in Berlin, der Regulierung durch europäische Aufsichtsbehörden (unter anderem die BaFin) und niedrigen Spread bietet der Betreiber seiner Kundschaft eine vertrauensvolle Trading-Basis. Speziell für Anfänger bietet der Online-Broker ein umfangreiches Demokonto an, mit dem man Trades in Echtzeit simulieren kann. Und das, vollkommen risikofrei! Unser Ratgeber stellt das Weiterbildungstool des Brokers vor und zeigt, was dieses zu bieten hat. Jetzt bei Lynx anmelden und handeln

Inhaltsverzeichnis

  • Fakten zum Lynx Broker Demokonto:
  • 1. Warum ein Demokonto nutzen?
  • 2. Das Lynx Broker Demokonto im Detail
  • 3. Das Angebot von Lynx Broker unter der Lupe
  • 4. Wie wichtig sind Bildungsangebote von Brokern?
  • 5. Unser Fazit zum Lynx Broker Demo-Account

Fakten zum Lynx Broker Demokonto:

  • Webtrader ohne Download nutzbar
  • Demokonto ohne Zeitlimit und risikofrei mit 1,0 Mio. US-Dollar Kapital testen
  • Nur wer im Demokonto erfolgreich handelt, sollte sich an Einsätze mit Festgeld wagen

1. Warum ein Demokonto nutzen?

DemokontoDas ist eigentlich ganz einfach: Da auch beim Forex-Trading noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, müssen auch hier Anfänger erst mal trainieren, bevor sie so richtig loslegen. Wer gleich mit Echtgeld handelt, zahlt garantiert Lehrgeld und verliert so direkt den Spaß am neuen Hobby. Das Demokonto bietet Zugang zu allen angebotenen Börsen, erlaubt den Handel mit einem fiktiven Handelsvolumen und garantiert so das Sammeln wertvoller Erfahrungen im Bereich effizienten Forex-Tradings. Und das alles absolut ohne Risiko! Das heißt, läuft der Handel total schief, ist kein echtes Geld verloren. Genau wie für Pokeranfänger eine Pokerschule ohne Echtgeld-Einsätze Pflicht ist, ist das Demokonto Pflicht für Anfänger vor der ersten Einzahlung. Die Vorteile im Überblick:
  • Risikofreie Trades in Echtzeit simulieren
  • Einfache „Trainingsoption“, ohne dabei Geld verlieren zu können
  • Sammeln von wertvollen Trading-Erfahrungen, die man später sinnvoll anwenden kann
  • Erlernen des schnellen Umgangs mit der angebotenen Trading-Software und der zugehörigen Mobile Trading App

2. Das Lynx Broker Demokonto im Detail

OptionsscheineAngesichts der Mindesteinzahlungssumme von 4.000 Euro, ist für Anfänger erst mal die Eröffnung eines Lynx Broker Demokontos der ideale Weg, um in die Welt des Forex-Tradings einzusteigen. Eine zeitliche Beschränkung für den Testzugang sieht der Broker nicht vor. Dafür kann das risikofreie Ausprobieren mit einem Maximalvolumen in Höhe von 1,0 Millionen US-Dollar erfolgen. Deutlich mehr als sonst eigentlich branchenüblich ist. Die Freigabe in Form der Login-Daten erfolgt nach Broker-Aussagen spätestens fünf Tage nach der eigentlichen Anmeldung. Viele Daten fragt der Lynx Broker CFD im Rahmen der Demokonto-Beantragung nicht ab. Der Name samt vollständiger Anschrift, eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse reichen aus. Zudem fragt der Broker, welche Wertpapiere Neukunden ihrer Meinung nach wahrscheinlich und in welchem Transaktionsumfang handeln werden.
BookTrader auf lynxbroker.de

BookTrader auf Lynx Broker

Die Navigation des Demokontos ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Trader haben zahlreiche Handelsmöglichkeiten und können verschiedene Order-Typen nutzen. Zudem ist es möglich, sowohl vorgegebene als auch eigens entwickelte Strategien einzusetzen. Bei Bedarf können Kunden des Brokers Limits festlegen und diese auch jederzeit wieder korrigieren. Händler können interessante Features, darunter ein „Markt-Scanner“, der „BookTrader“ sowie zahlreiche Charts, nutzen.
Orderaufgabe im Demokonto auf lynxbroker.de

Demokonto Lynx Broker Order aufgeben

Wichtig: Wer sich nicht sofort im Demokonto zurechtfindet, kann sich hier vom Support des Online-Brokers helfen lassen. Erst wenn man im Demokonto wirklich erfolgreich handelt, zahlt man auch tatsächlich in sein Depot ein. Hier ist es wirklich wichtig, ehrlich zu sich selbst zu sein und das Demokonto nicht als eine Spielerei abzustempeln. Hier simuliert man in Echtzeit, was später mit dem eigenen Geld passieren kann. Und diese Erfahrungen sind Gold wert, gerade für Anfänger! Mit dem hier erlangten Wissen und dem nun erlangten Selbstbewusstsein wird dann auch der erste Trade mit Echtgeld ein Erfolg! Zum Training mit dem Demokonto gehört auch die Installation zugehöriger Mobile Trading Apps. Nach erfolgreicher Trainingsphase mit dem Demokonto sollte man sich sowohl in der angebotenen Software, auf der webbasierten Trading-Oberfläche wie auch in der Mobile Trading App schnell zurechtfinden und wissen, wo welche Funktion zu finden ist. Wer später lang suchen muss, verpasst wichtige Trading-Gelegenheiten! Jetzt bei Lynx anmelden und handeln

3. Das Angebot von Lynx Broker unter der Lupe

HandelsangebotTrotz der günstigen Spreads und Kommissionen werden Anfänger bei Lynx Broker nicht direkt Erfahrungen sammeln wollen. So schreckt diese die Mindesteinzahlung in Höhe von 4.000 Euro eher ab, die für die Eröffnung eines Live-Kontos und den Handelsstart erforderlich ist. Allerdings erscheint diese Summe auf den ersten Blick eher für Laien üppig. Faktisch fallen Investitionen gerade im CFD-Sektor ohnehin oft höher aus. Über den Lynx Webtrader sowie die mobile Trading-Alternative kann weltweit an mehr als 100 Börsenplätzen gehandelt werden. Zudem fallen die Handels-Tarife insgesamt günstig aus. Außerdem erhalten Kunden hier Zugriff auf den „Ein-Klick-Handel“, den der Broker selbst als revolutionäres Modell für den Handel mit Forex- und CFD-Produkten beschreibt. Folgende Übersicht gibt einen Überblick über das aktuelle Portfolio von Lynx Broker:
  • Wertpapierdepot: kostenlose Depotführung, mehr als 100 Börsen handelbar
  • Aktien: ab 5,80 Euro handelbar, mehr als 50 Ordertypen verfügbar, CFDs: ab 5,80 Euro handelbar mit fairen Spreads und mehr als 3.500 handelbaren Instrumente
  • Devisen: Verzicht auf Spread-Markups, geringe Margin-Anforderungen und mehr als 80 Devisenpaare
  • EFTs: an über 30 Börsen handelbar, 5,80 Euro Kommission
  • Futures: blitzschnelle Übermittlung und Kommission ab 2,00 Euro
  • Optionen, Optionsscheine und Zertifikate: ab 0,2 % Ordervolumen, Kommission ab 2,00 Euro, mehr als 200.000 Zertifikate handelbar, mehr als 30 Börsen verfügbar
Der Anbieter erhebt generell keine Kontoführungsgebühren und bietet allen, die über den Einsatz der Lynx Webtrader-Handelsplattform nachdenken, einen Vergleich mit anderen bekannten Namen der Branche, um so auf die geringen Gebühren aufmerksam zu machen. Es handelt sich dabei um eine kostenlose browserbasierte Handelsplattform, für die Trader lediglich die Software „Java“ benötigen. Durch die browser- oder webbasierte Ausrichtung der Plattform kommen Händler ganz ohne einen Download aus, und können den Handel auch von Firmenrechnern durchführen, die hinter einer Firewall sitzen.
Preise und Konditionen auf lynxbroker.de

Preisübersicht Lynx Broker

Außerdem bietet auch Lynx Broker ein umfangreiches Weiterbildungsangebot für seine Kunden an, das gerade Anfängern hilft, sich schnell zurechtzufinden. Der Anbieter bietet außerdem einen mobilen Zugang über iOS-, Android- oder BlackBerry-Geräte an. So bleibt man auch unterwegs immer auf dem Laufenden und verpasst keine wichtige Trading-Gelegenheit mehr.

4. Wie wichtig sind Bildungsangebote von Brokern?

Market_MarkerBildungsangebote von Brokern sind gerade für Anfänger immens wichtig. Hier lernen diese alles, was man rund um den Forex-Handel wissen muss und wie man mit der zugehörigen Software des Brokers umgehen muss. Was bedeuten bestimmte Begrifflichkeiten? Wie berechnen sich die zu erwartenden Kosten genau? Welche Handelsstrategien nutzen Profis? Da sind alles Fragen, die sich Anfänger stellen werden. Und der Broker versucht diese mit seinem Weiterbildungsangebot zu beantworten. Speziell der Bereich „Marktanalyse“ ist für Anfänger äußerst wichtig. Gleichzeitig ist das Thema auch recht komplex. Nur wer tief greifende Kursanalysen durchführen und auswerten kann, ist auch in der Lage, die richtigen Trading-Entscheidungen zutreffen. Das Weiterbildungsangebot versucht auch diesen komplexen Themenbereich einfach aufzuarbeiten und Anfängern zu vermitteln. Wichtig: Sollte man mit dem Weiterbildungsangebot des Brokers nicht weiterkommen oder immer noch Fragen offenbleiben, hilft es, Forex-Trading-Facebook-Gruppen oder die Videokanäle erfolgreicher Online-Broker auf YouTube zu besuchen. Ohne den Erwerb von Grundlagenkenntnissen, erleidet man sonst sehr wahrscheinlich Schiffbruch.

5. Unser Fazit zum Lynx Broker Demo-Account

ErfahrungsberichtAuch bei Lynx Broker ist das Demokonto gerade für Anfänger extrem wichtig, sich schnell auf dem Forex-Trading-Parkett zurechtzufinden. Aber auch fortgeschrittene Trader erhalten hier eine sinnvolle Option, ihre geplanten Trading-Strategien mal in Echtzeit zu simulieren und bei Bedarf zu optimieren. Bevor man als Neuling Geld in sein Depot einzahlt, muss man erfolgreiche Trades mit dem Demokonto simuliert haben. Wer den Umgang mit dem Demokonto übt, sich in die Materie einliest und die Tipps unseres Ratgebers beherzigt, sammelt so schnell und effizient wichtige Erfahrungen, die sich später garantiert bezahlt machen werden! Jetzt bei Lynx anmelden und handeln