Dukascopy Trading Seminar – Lernen Sie mit den Webinaren von Dukascopy ihren Handel zu verbessern und Strategien zu entwickeln

By | 12. November 2018

Dukascopy WebinarDie Dukascopy Bank ist eine Online Bank mit Hauptsitz in der Schweiz. Spezialisiert hat sich das Genfer Bankhaus in erster Linie auf das Online Geschäft und das Mobile Trading. Das bereits im Jahr 2004 gegründete Unternehmen bietet den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten aus den Bereichen Forex und CFD an. Neben verschiedenen professionellen Handelsplattformen und einer mobilen App zeichnet sich der Schweizer Anbieter vor allem auch durch seine hervorragenden Möglichkeiten zur Ausbildung, Weiterbildung und Entwicklung aus. Dabei setzt Dukascopy vor allem auf Webinare höchster Qualität. Wie das Schweizer Bankhaus einzuschätzen ist und wie die Konditionen für den Handel bei Dukascopy sind, erfahren Sie jetzt!

  • Schweizer Bankhaus mit Ausrichtung auf das Online Geschäft und mobiles Trading
  • Gegründet im Jahr 2004 vom Ehepaar Duka in Genf in der Schweiz
  • Unterliegt der schweizerischen Einlagensicherung, die Kundengelder bei Banken und Finanzdienstleistern bis zu einer Höhe von 20.000,- Euro absichert
  • Neben verschiedenen Handelsplattformen, verschiedenen Instrumenten auf Forex oder CFD Basis und guter Konditionen bietet Dukascopy auch hervorragende Webinare zur Ausbildung zum Trader an

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist Dukascopy für ein Broker?
  • Wie wird man Nutzer von Dukascopy?
  • Das kostenlose, unverbindliche und 14 Tage zur Verfügung stehende Demokonto von Dukascopy
  • Wie steht es um die Kundenbetreuung bei Dukascopy?
  • Welche Möglichkeiten zur Ausbildung und Weiterbildung bietet Dukascopy seinen Nutzern?
  • Auf welchen Plattformen kann man bei Dukascopy handeln?
  • Handeln zu jeder Zeit und von überall auf der Welt: Mobile Trading mit Dukascopy
  • Wie sicher ist der Broker im Dukascopy Test gewesen?
  • Fazit: Dukascopy überzeugt im Handel und darüber hinaus vor allem durch die hervorragenden Bildungsmöglichkeiten wie Webinare und Tutorials

Jetzt beim Broker anmelden: www.dukascopy.de

Was ist Dukascopy für ein Broker?

Dukascopy ist ein im Jahr 2004 gegründetes Unternehmen mit Genfer Hauptsitz in der Schweiz. Das Unternehmen wurde von dem Ehepaar Andre und Veronika Duka gegründet und zu einem der führenden Schweizer Finanzdienstleister weiterentwickelt. Mittlerweile hat sich das Unternehmen auch weit über die Grenzen der Schweiz ausgebreitet und seit 2015 gibt es durch einen großen Zukauf zum Beispiel auch eine Niederlassung in Japan. Darüber hinaus unterhält die Bankengruppe Standorte weltweit und zum Beispiel in Kuala Lumpur, Riga, Kiev, Moskau, Hong Kong, Shangai und Dubai. Insgesamt sind so aktuell rund 300 Mitarbeiter bei Dukascopy angestellt.

Dukascopy richtet sich in aller erster Linie an junge und dynamische Trader und Investoren, die ihren Handel ganz überwiegend online abwickeln wollen. Über den eigenen SWX Marktplatz bei Dukascopy können Kunden verschiedene Währungen zu den Konditionen von Banken im bankinternen Handel bereits ab 0,0 Pips traden. Dieser Zugang wird den Kunden darüber ermöglicht, dass Dukascopy selbst Schnittstellen mit über 20 verschiedenen anderen Banken unterhält und somit über ständige und höchste Liquidität verfügen kann. So kann Dukascopy seinen Kunden bereits für eine Mindesteinlage von gerade einmal 100,- Euro den Zugang zum sonst mit vielen Hürden versehenen ECN Trading ermöglichen. Diese Möglichkeit stellt in Europa fast schon ein Alleinstellungsmerkmal für Dukascopy dar. Insbesondere Anleger mit weniger Kapital und dementsprechend kleineren Konten profitieren hiervon und können so bei engen Spreads und zu günstigen Kosten traden.

Das sind die wichtigsten Fakten der Dukascopy Bank aus der Schweiz:

  • 2004 gegründet und seitdem weltweit gewachsen
  • Über 300 Mitarbeitern an mehr als 8 verschiedenen Standorten weltweit
  • Ermöglicht den Zugang zum ECN Handel
  • Günstige Konditionen und enge Spreads
  • Sicherheiten durch die Schweizer Einlagensicherung
Dukascopy Webseite

Dukascopy ist ein Forex- und CFD Broker mit Hauptsitz in der Schweiz

Wie wird man Nutzer von Dukascopy?

Die Hürden um den Schweizer Broker mit Sitz in Genf nutzen zu können sind nicht besonders hoch. Wie immer muss zunächst eine Registrierung stattfinden und im zweiten Schritt muss das Konto verifiziert werden. In Puncto Sicherheit setzt Dukascopy dabei Maßstäbe und verlangt immer wieder Verifizierungen. Insbesondere bei großen Einzahlungen überprüft Dukascopy die Zahlungen sehr genau und sorgt so für hohe Sicherheit auf Seite der Kunden.

Wer sich bei Dukascopy einen Account angelegt hat, der muss hierfür zunächst einmal gar nichts zahlen. Mit der Registrierung erhält man als Nutzer übrigens automatisch Zugang zu einem 14 tägigen Demokonto, doch dazu später Genaueres. Wenn man ein echtes Handelskonto eröffnen möchte, muss man bei Dukascopy hierfür eine Mindesteinlage in Höhe von 100,- Euro tätigen. Eingezahlt werden kann das Geld entweder per Überweisung oder per Kreditkarte. Dukascopy akzeptiert sowohl Euro, US Dollar als auch britisches Pfund, lediglich die Höhe des Betrages muss umgerechnet 100,- Euro entsprechen.

Mit dem Handelskonto können dann an der Forex Börse Devisenpaare und CFD auf Aktien, Rohstoffe und Indizes gehandelt werden. Zudem zahlt der Broker regelmäßig einen Bonus von 10 Prozent auf die erste Einzahlung. Dieser wird jedoch nicht verbindlich und auch nicht automatisch gezahlt, sondern er muss beim Kundenservice angefragt werden.

Jetzt beim Broker anmelden: www.dukascopy.de

Das kostenlose, unverbindliche und 14 Tage zur Verfügung stehende Demokonto von Dukascopy

Gerade für Einsteiger empfiehlt es sich, nach der Eröffnung zunächst das kostenlose und unverbindliche Demokonto zu nutzen. Hierbei handelt es sich um eine vollkommen realistische Duplikation des Handels bei Dukascopy mit echtem Geld. Lediglich der Einsatz von Spielgeld und somit die Eliminierung jeglichen Risikos unterscheidet sich zum echten Handel.

Doch diese Option lohnt sich nicht nur zum Kennenlernen der Plattformen und Instrumente oder des Tradings an sich für Einsteiger, sondern auch erfahrene und erfolgreiche Trader können die Vorteile des Demokontos für sich nutzen. Denn in diesem Rahmen können völlig ohne Risiko verschiedene Strategien getestet werden oder der Einsatz neuer Instrumente in einer alten Strategie kann simuliert werden. Das 14 tägige Demokonto ist somit für alle Nutzer von Dukascopy ein Gewinn.

Wie steht es um die Kundenbetreuung bei Dukascopy?

Das Schweizer Bankhaus versteht sich als Dienstleister für seine Kunden und das wird auch im Umgang mit diesen deutlich. Es gibt einen sehr umfangreichen FAQ Katalog und alle Informationen und insbesondere die Kosten sind sehr transparent dargestellt. Wenn es dennoch zu Fragen oder Problemen kommen sollte, steht die Kundenbetreuung von Dukascopy sofort Rede und Antwort.

Die Website von Dukascopy ist mittlerweile auf vierzehn verschiedenen Sprachen erhältlich und auch die Kundenbetreuung passt sich den sprachlichen Bedürfnissen der Kunden an. Es gibt also selbstverständlich auch einen deutschsprachigen Support bei Dukascopy. Dieser kann je nach Wunsch entweder per E-Mail oder aber direkt per Telefon kontaktiert werden und ist rund um die Uhr verfügbar.

Alle bisher mit der Kundenbetreuung gemachten Dukascopy waren durchweg positiv und das Bankhaus wird seinem Namen als benutzerfreundlicher Dienstleister allemal gerecht. Wer darüber hinaus Kosten durch einen Anruf fürchtet, kann problemlos den Rückruf Service von Dukascopy nutzen, indem er einfach eine Anfrage für einen Rückruf einsendet.

Dukascopy FAQ Bereich

Der Broker verfügt über einen umfangreichen FAQ Bereich

Welche Möglichkeiten zur Ausbildung und Weiterbildung bietet Dukascopy seinen Nutzern?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, zeichnet sich Dukascopy durch die herausragenden internen Möglichkeiten zur Ausbildung zum Trader und zur Fortbildung für bereits erfahrene Trader aus. Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Lerninhalten, von denen die einen immer verfügbar sind und die anderen regelmäßig live stattfinden und dann vorübergehend auch als Video on Demand verfügbar sind.

Stets verfügbar sind alle Videos die zur Einführung und zum Erlernen der Grundlagen gedacht sind. Im umfangreichen Wissensbereich von Dukascopy finden sich so viele verschiedene Videos, die sich mit den Grundlagen von Trading, Erklärungen der Instrumente oder der Handelsplattformen beschäftigen. Darüber hinaus gibt es regelmäßig Webinare mit verschiedenen Schwerpunkten, wobei sich die Webinare stets um den Forex Handel oder das Trading mit CFD drehen. Diese Inhalte sind auf derart hohem Niveau gehalten, dass auch sehr erfahrene fortgeschrittene Trader absolut auf ihre Kosten kommen und immer noch etwas dazulernen können. Auf die Kosten kommen ist dabei übrigens nur eine Redewendung, denn auch die Lerninhalte und Webinare sind bei Dukascopy kostenlos verfügbar!

Doch Dukascopy bietet nicht nur eigene Inhalte, sondern man lädt die Nutzer auch dazu ein, selbst tätig zu werden, Erfahrungen und Meinungen zu teilen und sogar ein eigenes Webinar abzuhalten. Die Voraussetzungen dafür schafft Dukascopy mit einem eigenen digitalen Raum für Fortbildungen und Schulungen. Für die Webinare gibt es einen eigenen Kalender, der Datum und Uhrzeit des Webinar angibt und darüber hinaus über die Sprache, das Thema und den Referenten Auskunft gibt. Teilweise sind dabei sogar Tage mit mehr als vier verschiedenen Webinaren versehen, so dass es wirklich keinen Mangel an Schulungen geben sollte. Allerdings ist anzumerken, dass der Großteil der Webinare auf Englisch ist, weshalb zumindest Grundkenntnisse der englischen Sprache durchaus von Vorteil sind. Die Webinare lassen sich jedoch auch sehr gut verstehen und es wird vergleichsweise langsam und deutlich gesprochen.

So kann man sich bei Dukascopy ausbilden oder fortbilden lassen:

  • Permanent verfügbare Videos zu allen Themen rund um das Trading mit Devisen und CFD auf Aktien, Indizes und Rohstoffe
  • Permanent verfügbare Videos zu den einzelnen Handelsplattformen, Funktionen und den verfügbaren Finanzinstrumenten
  • Die Website ist in über 14 Sprachen verfügbar und alle Inhalte sind auf Englisch und fast alle Inhalte auch auf Deutsch verfügbar
  • Regelmäßige mehrsprachige Webinare zu allem rund um das Thema Trading
  • Es werden Angebote auf dem Niveau von Anfängern aber auch von Experten bereitgestelllt

Jetzt beim Broker anmelden: www.dukascopy.de

Auf welchen Plattformen kann man bei Dukascopy handeln?

Wenn man als Trader bei Dukascopy aktiv ist, hat man im positiven Sinne die Qual der Wahl. Es werden verschiedene Plattformen direkt von Dukascopy angeboten und wer seinen gewohnten MetaTrader 4 nutzen möchte, kann dies via Bridge ebenfalls tun. Ansonsten bietet Dukascopy die JForex Handelsplattform, eine Java Plattform und eine Web Plattform mit direkten Zugang zu den Märkten an. Lediglich der MetaTrader 5 kann über Dukascopy leider aktuell noch nicht genutzt werden.

Wer darüber hinaus die neuen Möglichkeiten des automatisierten Handels oder Strategien nutzen möchte, hat im JSTore eine breite Auswahl an Expert Advisors. Doch es sind nicht nur automatisierte Systeme erhältlich, sondern es können auch eigene Expert Advisors in wenigen Klicks im Visual Forex Modul erstellt werden. Ein-Klick Trading ist genauso wie der direkte Handel aus dem Chart heraus möglich und es ist auch die Option verfügbar, alle Positionen mit einem Klick gleichzeitig zu schließen. All diese Möglichkeiten werden übrigens im Rahmen von Tutorials und Webinaren ebenfalls noch einmal genau erklärt.

Handeln zu jeder Zeit und von überall auf der Welt: Mobile Trading mit Dukascopy

Dukascopy sieht sich als dynamisches und junges Bankhaus in der Pflicht, Trends zu setzen und diese beständig zu verfolgen. Es ist daher wenig überraschend, dass der Genfer Finanzdienstleister sich auch dazu entschieden hat, eine mobile Trading App anzubieten.

Die mobile Trading App von Dukascopy funktioniert sowohl auf iOS basierten Smartphones und Tabletts als auch auf Android basierter Hardware. Die App in Verbindung mit den verfügbaren Kursalarmen per SMS oder E-Mail macht Sie so flexibel wie irgend möglich. Mit Dukascopy können Sie rund um die Uhr überall handeln, wo Sie eine Internetverbindung haben.

Dukascopy App

Dukascopy bietet eine App für iOS und Android an

Wie sicher ist der Broker im Dukascopy Test gewesen?

Um das Thema Sicherheit kommt man bei Online Banking und Trading nicht herum. Ganz besonders gilt das für den Bereich CFD und Forex Handel, denn immer wieder gibt es mediale Berichterstattung über Anbieter, die zum Schaden von ihren Nutzern gehandelt haben.

Dukascopy hingegen gilt als sehr fairer und guter Broker. Das wiederum hat mehrere und verschiedene Gründe. Zum einen sorgt die weltweite Aktivität und das Bestehen seit dem Jahr 2004 für ein gutes Fundament und große Sicherheit. Ein so großes und erfolgreiches Unternehmen macht nur selten große Fehler oder gar fragwürdige Aktionen. Zudem wird das Bankhaus Dukascopy als solches von den Schweizer Finanzaufsichtsbehörden reguliert. Die Schweiz wiederum legt hohen Wert auf die Qualität ihrer Banken und entsprechend hoch sind die Regularien vor Ort. Durch die Mitgliedschaft im Schweizer Bankenverband unterliegen Kundengelder bei Dukascopy zudem der schweizerischen Einlagensicherung in Höhe von 20.000,- Euro pro Kunde von Dukascopy. Die Kundengelder sind also bis in diese Höhe abgesichert, völlig unabhängig davon was mit Dukascopy passiert. Eine Garantie kann es zwar selbstverständlich nie geben, viel höhere Sicherheiten sind aber fast genauso schwierig zu finden. Auch in Sachen online Sicherheit setzt Dukascopy Maßstäbe und setzt stets auf neueste Verschlüsselungstechnologien und immer aktuelle und sichere Handelsplattformen.

Fazit: Dukascopy überzeugt im Handel und darüber hinaus vor allem durch die hervorragenden Bildungsmöglichkeiten wie Webinare und Tutorials

Das Genfer Bankhaus Dukascopy ist in einem hart umkämpften Markt bereits seit dem Jahr 2004 aktiv und kann immer weitere Marktanteile und Regionen für sich gewinnen. Das kommt nicht von ungefähr, denn die Kombination aus hoher Sicherheit aufgrund eines Hauptsitzes in der Schweiz, günstigen Konditionen aufgrund der Mitgliedschaft in einem Bankenverband und die großartigen Zusatzleistungen auf mehr als vierzehn Sprachen wissen einfach zu überzeugen.

In Sachen Konditionen ist der Markt so umkämpft, dass es schwer ist immer der günstigste Anbieter zu sein und zu bleiben. Dukascopy schafft es aber auf jeden Fall immer zum Kreis der günstigen Anbieter zu gehören und dabei das eigene Angebot stetig zu verbessern. Die Möglichkeiten des automatisierten Handels, des mobile Tradings und nicht zuletzt zur Ausbildung und Fortbildung als Trader sind überragend und brauchen sich vor keinen Angeboten anderer Broker verstecken. Wer einen deutschsprachigen Broker mit guten Sicherheiten sucht und zudem noch Interesse an Lerninhalten, egal ob zur Ausbildung oder zu Weiterentwicklung, hat, der ist bei Dukascopy auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Jetzt beim Broker anmelden: www.dukascopy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.