Forex App – Devisenhandel to go

By | 27. Dezember 2018

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Beim Handel mit Devisen können die Trader auf hohe Gewinne hoffen, jedoch auch viel verlieren. Schnelligkeit ist bei den Handelsentscheidungen gefragt, denn damit können die Trader auch kurzfristige Veränderungen nutzen. Da nur wenige Trader 24 Stunden vor dem PC sitzen, sind alternative Handelsmöglichkeiten gefragt. Viele Broker stellt deshalb eine Forex App zur Verfügung, mit der die Anleger bequem mit dem Smartphone oder Tablet am Devisenmarkt agieren können. Häufig gibt es für neue Kunden sogar einen Forex App Bonus für die Registrierung. Wir zeigen im Forex App Review, was eine gute App alles bieten sollte.

  • Forex App steht meist kostenlos zum Download bereit
  • Unterschiede bei Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit
  • Forex Apps meist für iOS- und Android-Geräte; kaum für Windows Phones
  • Viele Apps bieten Echtzeit-Kursversorgung & aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Jetzt beim Testsieger anmelden: www.xtb.com

Mit der Forex App den Devisenmarkt immer dabei

Viele Trader setzen auf den Handel mit Devisen, denn der liquideste Markt der Welt schläft nie. Die Anleger können deshalb faktisch 24/7 handeln, denn irgendeine Währung wird immer irgendwo auf der Welt getauscht. Dadurch bieten sich für die Anleger zahlreiche Möglichkeiten, um zu investieren und selbst von kurzfristigen Kursveränderungen zu partizipieren. Da kaum ein Trader in Vollzeit vor seinem PC sitzt und das Smartphone oder Tablet ohnehin seit einigen Jahren in den Alltag Einzug gehalten hat, hat sich auch die Forex App etabliert. Mittlerweile bieten zahlreiche Broker die mobilen Anwendungen für ihre Plattformen, sodass die Trader bequem über ihr Smartphone oder das Tablet ihr Handelskonto verwalten und sogar aktiv investieren können. Doch worin unterscheiden sich die einzelnen Anwendungen eigentlich? Um die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit vergleichen zu können, empfehlen wir einen Forex App Review, bei dem nach neutralen Aspekten die einzelnen Features bewertet werden. Was ist bei der App besonders gut und wo besteht vielleicht Verbesserungspotenzial?

Full Service oder eingeschränkter Handel – was ist bei Forex App besser?

Im Fokus von einem Forex App Review steht meist die Funktionalität, denn die Anleger möchten schließlich wissen, welche Tools und Handelsmöglichkeiten sie mit ihrem Smartphone haben. Bei dem Vergleich der Forex Apps zeigen sich deutliche Unterschiede. Grundsätzlich bieten die mobilen Anwendungen Zugriff auf das Konto, aber nicht alle einen vollumfänglichen Handlungsspielraum, wie er beispielsweise bei der Nutzung über den PC zu finden ist.

XTB Handelsplattformen

Bei XTB kann man unter anderem mit dem MetaTrader 4 und der xStation 5 auch mobil traden

Eingeschränkte Funktionen wegen technischer Voraussetzungen

Im Forex App Review haben wir die Erfahrungen gemacht, dass es bei den Forex Apps deutliche Unterschiede gibt. Vor allem die Tatsache, dass die Anleger auf kleineren Displays agieren, schränkt die Funktionalität häufig ein. Wer beispielsweise den MT4 als Handelsplattform für sein Smartphone nutzt, findet zwar unzählige Indikatoren sowie Tools, allerdings ist die Anzeige auf dem Display teilweise eingeschränkt. Durch die kleinere Bildschirmgröße lassen sich nicht vier Charts nebeneinander darstellen, was allerdings beim Tablet mit der gleichen Forex App möglich ist.

Welche Funktionen sind mit Forex App wirklich sinnvoll?

Es existieren einige Funktionen, auf die keine Forex App verzichten sollte. Dazu gehört nicht nur der vollumfängliche Zugriff auf das Handelskonto, sondern bestenfalls auch die Möglichkeit zur Kontokapitalisierung. Außerdem sollten die Anleger laut unseren Erfahrungen aus dem Forex App Review Zugriff auf sämtliche Auftrags- und Handelsarten sowie auf Analysetools haben. Empfehlenswert ist auch:

  • Versorgung durch Echtzeitkurse,
  • Wirtschaftsnachrichten auf Wunsch auch per Push-Nachricht,
  • umfangreiches Reporting,
  • Orderzusätze/Oderlimits-Einsatz.

Die Erfahrungen zeigen jedoch auch, dass es in der Praxis nicht zwangsläufig um die Quantität der technischen Features geht, sondern vielmehr um deren Qualität. Außerdem ist eine hohe Benutzerfreundlichkeit empfehlenswert. Gerade durch die kleineren Displays sowie die häufig geforderte Reaktionsschnelligkeit beim Devisenhandel sollten Anleger nicht lange in der App suchen müssen, bevor sie überhaupt aktiv handeln können. Stattdessen ist ein übersichtlicher und benutzerfreundlicher Aufbau der Forex App besonders wichtig.

Jetzt beim Testsieger anmelden: www.xtb.com

Forex App Review – einfache Installation von Vorteil

Die Benutzerfreundlichkeit beginnt nicht erst bei dem aktiven Handel, sondern bereits bei der Installation. Wünschenswert ist eine Forex App, welche sich problemlos downloaden lässt und für die Anleger ohne große Suche bereitgestellt wird. Erfahrungsgemäß bestehen auch hier in der Praxis bei den Brokern deutliche Unterschiede. Viele Anbieter verlinken den direkten Download für die App im jeweiligen Store, sodass die Trader bequem mit einem Klick in den Apple oder Google Play Shop gelangen, um die mobile Anwendung für ihr Smartphone oder Tablet installieren zu können. Häufig gibt es allerdings auch mehrere Apps von einem Broker, sodass dies für die Anleger zunächst verwirrend sein kann.

Schneller Download & rasche Installation

Da viele Forex Broker mehrere Handelsplattformen zur Verfügung stellen, können sich Anleger entscheiden, welche sie eigentlich nutzen möchten. Für den Devisenhandel hat sich der MT4 bewährt, sodass er bei den meisten Brokern zum kostenlosen Download bereitsteht. Diese App ist aber keine Broker eigene Entwicklung, sondern wird durch MetaQuotes Software Cop. entwickelt. Zudem bieten einige Broker auch eine eigens kreierte Handelsplattform, welche dann ebenfalls im Store erhältlich. Bevor die Trader sich für die Installation einer App entscheiden, müssen sie demnach überlegen, auf welcher Plattform sie eigentlich handeln möchten. Für mehr Klarheit empfehlen wir einen Blick auf den Forex App Review. Wer möchte, kann auch beide Apps installieren und sie beispielsweise mit einem Demokonto selbst testen. Die Erfahrungen zeigen allerdings, dass dies nicht mehr allen Brokern möglich ist.

XTB MT4 App

Den MetaTrader kann man ganz bequem im AppStore oder dem Google Play Store herunterladen

Über Forex App Konto kapitalisieren oder Gewinne auszahlen

Für viele Anleger ist die Forex App zu einer echten Alternative zum PC geworden. Sie haben mit dem Smartphone oder Tablet ihr Handelskonto jederzeit unter Kontrolle und können mit einer guten App schnell und unkompliziert auf aktuelle Marktgeschehnisse reagieren. Um die Handelsaktivitäten nicht einzuschränken, sind auch mobile Zahlungen empfehlenswert. Mittlerweile bieten die Apps auch die Möglichkeit, dass Trader bequem unterwegs ihr Konto kapitalisieren oder sich Gewinne auszahlen lassen können. Unterschiede bestehen bei den Zahlungsfunktionen, denn nicht jeder Broker bietet mit seiner Forex App PayPal. Der Zahlungsdienstleister gilt zwar als erfahren und sicher, ist aber bei den meisten Brokern nicht das dominierende Zahlungsmittel. Stattdessen werden häufig „nur“ die Zahlungen mittels Banktransfer, Kreditkarte oder andere elektronische Geldbörsen (vor allem Skrill und Neteller) angeboten.

Auf Sicherheit bei mobilen Transaktionen achten

Die Zahlungsabwicklungen mit Forex App PayPal oder anderen Zahlungsmitteln funktioniert mittlerweile besonders einfach. Die Anleger wählen einfach mit einem Klick auf das Display das gewünschte Zahlungsmittel aus und geben ihren Wunschbetrag ein. Innerhalb von wenigen Sekunden erscheint dann im besten Fall die Transaktionsbestätigung. Je nach gewähltem Zahlungsmittel kann der Transfer allerdings mehrere Tage dauern. Wer die mobile Zahlung mit seiner Forex App nutzt, sollte auf möglichst hohe Sicherheitsstandards achten. Dazu zählt nicht nur das Sicherheitsupdate auf dem Smartphone oder Tablet, sondern auch der Zugriff über gesicherte Netzwerke. Viele Trader greifen auf öffentliche Netzwerke zurück, um selbst Datenvolumen zu sparen. Erfahrungsgemäß weisen öffentliche Netzwerke allerdings häufig hohe Sicherheitslücken auf.

Jetzt beim Testsieger anmelden: www.xtb.com

Von Forex App Bonus bei Zahlungen partizipieren – so funktioniert es

Besonders interessant sind für Anleger immer Boni oder andere Aktionen. Sie werden häufig für neue Anleger und sogar für Bestandskunden zur Verfügung gestellt. Wer beispielsweise als neuer Trader sein Konto kapitalisiert, bekommt auf die erste Einzahlung bei einigen Brokern eine Bonusgutschrift. Dieser Service steht erfahrungsgemäß aber nicht bei allen Anbietern zur Verfügung. Gleiches gilt für die Belohnungen für Bestandskunden. Sind die Anleger bereits länger beim Broker registriert und zahlen immer wieder neues Kapital auf ihr Handelskonto ein, gibt es bei ausgewählten Anbietern Cashback auf die Einzahlungssumme oder gratis Trades.

Neue Trader werben bringt Vorteile

Ähnliche Aktionen gibt es bei einigen Forex Brokern, wenn es um die Werbung neuer Anleger geht. Sind die Trader mit den Leistungen ihres Brokers zufrieden, können sie ihn bedenkenlos an Freunde oder Bekannte weiterempfehlen. Dadurch kommen diese nicht nur in den Genuss der attraktiven Handelskonditionen, sondern die Weiterempfehlung kann sich sogar für neue Anleger und für die werbenden Trader auszahlen. Für die Empfehlungen gibt es beispielsweise eine zusätzliche Vergütung in Form von Gutscheinen oder zusätzlichem Kapital für beide Anleger oder gratis Trades. Wer gezielt nach Brokern sucht, die Boni und andere Sonderkonditionen anbieten, sollte im Vergleich der Reviews primär auf diese Broker achten.

XTB Demokonto

Auch ein kostenfreies Demokonto kann ein sehr hilfreicher Bonus sein - wie das von XTB

Demokonto mit Forex App nutzen – geht das?

Da eine gute Forex App den Handel am PC bestmöglich ersetzen können sollte, ist auch die flexible Kontoführung in unseren Augen ein Muss. Mittlerweile stellen die Broker nicht nur ein Live-Konto (häufig sogar mehrere Varianten), sondern ebenfalls ein Demokonto zur Verfügung. Die zeitliche Limitierung kann variieren, denn nicht alle Broker ermöglichen die unbegrenzte Nutzung. Häufig werden die Demokonten mit einer Nutzungsdauer von 30 Tagen angeboten, wobei das virtuelle Guthaben meist sehr hoch ist. Einige Broker stellen es den Anlegern sogar frei, sich selbst die Höhe des virtuellen Guthabens zu bestimmen.

Multifunktionales Terminal in Forex App

Damit die Anleger auch bei ihrer Kontoführung weiterhin flexibel bleiben, sollte eine gute Forex App als multifunktionales Terminal genutzt werden können, um nicht nur das Demokonto, sondern im besten Falle auch das Live-Konto darüber zu verwalten. Die Funktionalität steht hier ebenfalls an erster Stelle, denn gerade mit mehreren Konten ist der Wechsel in den Apps über das kleine Display nicht immer ganz einfach. Trader sollten möglichst schnell und intuitiv agieren und bestenfalls mit nur einem Tipp auf das Display vom Live-Konto zum Demokonto und umgekehrt wechseln können. Um sich einen Eindruck von Funktionalität der App und des Terminals zu verschaffen, ist das Demokonto besonders gut geeignet. Entspricht die Funktionalität nicht den Ansprüchen oder Erwartungen der Anleger, kann das Konto ohne Risiko wieder gelöscht und die App deinstalliert werden.

Jetzt beim Testsieger anmelden: www.xtb.com

Was passiert, wenn die App hakt?

Für viele Anleger ist es eine besonders negative Vorstellung: Sie sind gerade dabei, eine Position zu handeln und die App hängt sich auf; das Display ist plötzlich wie „eingefroren“. Grundsätzlich können solche Fehler, die sogenannten Bugs, bei jeder mobilen Anwendung und sogar bei den Handelsplattformen am PC auftauchen. Dass sie das natürlich nicht sollten, versteht sich von selbst. Kein Broker programmiert absichtlich eine fehlerhafte Forex App, denn damit schadet er im schlimmsten Fall nicht nur den Anlegern, sondern sich auch selbst (Stichwort: Reputation). Gerade bei neu entwickelten Apps kann es allerdings dazu kommen, dass trotz intensiver vorheriger Testphase Bugs vorhanden sind, welche sich erst bei intensiver Nutzung durch die Trader zeigen. Durch regelmäßige Updates sind die Broker ständig bemüht, die Apps auf den technisch neuesten Stand zu bringen sowie vermeintliche Fehler zu eliminieren.

Voraussetzungen für App genau beachten

Die Erfahrungen aus der Praxis zeigen, dass es nicht immer an der Forex App selbst liegen muss, sondern häufig auch an den Anlegern. Jede mobile Anwendung erfordert einen gewissen Speicherplatz und technische Voraussetzungen. Ist die technische Performance des Smartphones oder Tablets zu gering, kann es zu Verzögerungen bei der Ausführung in der App kommen. Deshalb sollten die Anleger selbst darauf achten, welche Voraussetzungen für die Installation ihrer App gelten und ob das eigene mobile Gerät diese auch erfüllt. Auch die Stabilität und Qualität der Internetverbindung spielen eine Rolle, denn eine fehlende oder unterbrochene Internetverbindung kann dazu führen, dass die Transaktionen nicht wie gewünscht umgesetzt werden.

MetaTrader 4 Funktionen

Einige Funktionen die der MetaTrader 4 bietet

Jetzt beim Testsieger anmelden: www.xtb.com

Fazit: Eine gute Forex App kann Handel am PC ersetzen

Private Anleger, die sich für den Devisenhandel interessieren, können mit der mobilen Anwendung ganz flexibel über das Smartphone oder Tablet investieren. Eine gute App ersetzt im besten Falle sogar den PC, denn mittlerweile bieten die Apps zahlreiche Indikatoren, Analysemöglichkeiten sowie eine abgestimmte Chartansicht. Für ambitionierte Trader, die professionell agieren, ist eine gute App nicht immer ausreichend, denn sie streben häufig noch intensivere Analysen mit umfassenderen Tools an. Diese sind aus technischer Sicht kaum über die Apps und die kleinen Displays der Smartphones oder Tablets realisier- und darstellbar. Für private Anleger kann eine App allerdings eine Vereinfachung des Handels bedeuten, denn mit ihr sind auch spontane Reaktionen und aktuelle Marktgeschehnisse möglich. Voraussetzung sind jedoch eine hohe Funktionalität sowie Benutzerfreundlichkeit. Die mobile Anwendung sollte den Anlegern nicht nur die aktuellen Marktdaten in Echtzeit zur Verfügung stellen, sondern auch bei der Chartanalyse behilflich sein. Doch gerade hinsichtlich der Funktionalität bestehen bei den Apps deutliche Unterschiede. Um die mobilen Anwendungen mit der höchsten Funktionalität zu filtern, empfehlen wir einen Forex App Review, denn damit ist ein Anbietervergleich noch einfacher möglich. Machen Sie sich selbst ein Bild und investieren Sie bequem mobil in Devisenpaare.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 50 handelbare Währungspaare
  • Handel rund um die Uhr möglich
  • Kostenloses Demokonto

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER