Litecoin verkaufen – So können Sie die Kryptowährung Litecoin schnell, sicher & in Euro auszahlen

By | 8. Oktober 2019

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER

Wer in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple (XRP) oder Litecoin Geld anlegen will oder bereits investiert ist, sollte sich auf eine langandauernde Achterbahn der Preise einstellen. In kurzer Zeit werden Händler und Investoren ein Vermögen machen und verlieren und erneut auf die Kursentwicklung wetten. Die großen Regierungen und globalen Banken auf der Welt werden Fiatwährungen verteidigen. Auch Bitcoin wird als bloßer Währungsersatz lediglich als Nischenprodukt existieren.

Andere Internetwährungen wie Litecoin oder Dogecoin, die mehr oder weniger an eine Entwicklung von Bitcoin gebunden sind, dürften das gleiche Schicksal erleiden. Der Litecoin-Gründer Charlie Lee hat bereits im Dezember 2017 alle seine Litecoin-Münzen verkauft. Gemacht hat er das nicht, weil er nicht mehr an eine erfolgreiche Projektzukunft glaubte, sondern um sich unvoreingenommen dem Projekt widmen zu können. Analysten sehen die weitere Litecoin Entwicklung eher schwierig. Ein Grund mehr sich mit dem Litecoin verkaufen näher zu befassen.

  • Litecoin bei günstiger Kursentwicklung verkaufen
  • Verkaufen von Litecoin auf Exchanges oder Peer-to-Peer-Marktplätzen
  • Geld aus Litecoin Verkauf per Banküberweisung aufs Euro-Konto
  • Litecoin könnten schwierige Zeiten bevorstehen

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Litecoin verkaufen & in Euro direkt auf Bankkonto auszahlen

Eine Investition in Litecoin (LTC) hat sich für Coin-Inhaber und die Käufer der ersten Stunde mit mehr als 1100 Prozent Profit ausgezahlt. Mit anderen Kryptowährungen hätten sie weitaus mehr verdienen können. Für Erstinvestoren in Bitcoin beträgt die Rendite über 5800 Prozent, bei Binance Coin sogar mehr als 9000 Prozent.

Als Charlie Lee im Dezember 2017 alle seine Litecoin-Bestände fast mit Erreichen des bisherigen Allzeithochs verkaufte, durfte er sich über einen großen Batzen Geld freuen. Da es Litecoin-Höchstkurs seitdem nicht mehr annähernd erreicht wurde und nach Meinung einiger Krypto-Skeptiker auch in Zukunft nicht mehr erreichen wird, dürfte manch früher Investor einer verpassten Verkaufsgelegenheit nachtrauern. Jetzt wo sich der aktuelle Litecoin Preis mehr als 80 Prozent vom Höchstkurs befindet, bleibt ihnen immerhin noch eine kleine Rendite.

Die auf dem Höhepunkt des letzten Krypto-Booms in Litecoin eingestiegen sind, sitzen auf einen erheblichen Verlust. Anderen Investoren geht es ähnlich, denn auch der aktuelle Bitcoin Preis muss noch rund 50 Prozent aufholen. Kaum zufriedener dürften Ripple Coin Käufer mit - 90 Prozent und EOS Kryptowährung Käufer mit  - 80 Prozent sein.

Die Litecoin Preise haben seit Ende 2017 eine regelrechte Achterbahnfahrt hinter sich und alles spricht dafür, dass das in naher Zukunft nicht anders sein wird. Es wird immer wieder Gelegenheiten zum LTC Kauf und Verkauf geben.

Litecoin verkaufen Deutschland

Litecoin (LTC) mit breiter Preisspanne

Wie die Analyse des Litecoin (LTC) Kurses zeigt, konnte sich der LTC Preis nach einem Preisverfall Anfang 2018 von Ende 2018 bis Juni 2019 stark erholen. Er stieg um etwa 550 Prozent. Dem Juni-Hoch folgte ein Kursabschwung um gut 50 Prozent. Aktuell bewegt sich der Preis je LTC bei um die 50 Euro. Das sind mehr als 30 Euro über dem 52-Wochen-Tiefkurs.

Der eine oder andere Litecoin-Käufer hat in den letzten 90 Tagen eine gute Verkaufsgelegenheit wahrgenommen oder verpasst. Mit 124 Euro bewegte sich der Litecoin Kurs weit über dem gegenwärtigen Preisniveau. 74 Euro Preisdifferenz hätten beim Verkauf von 100 LTC 7.400 Euro Gewinn bedeutet. Die Marktkapitalisierung von LTC bewegt sich oberhalb von 3 Milliarden Euro. (Stand 10/2019)

Jeder Kursgewinn bei LTC wird erst durch einen Verkauf zu einem realen Gewinn in Euro. Jene LTC Besitzer, deren Portfolio-Wert sich aktuell im Minus befindet, dürfen auf bessere Zeit hoffen. Nur bei einem Verkauf würde ein aktuell vorhandener Verlust realisiert.

Wie die vergangenen Entwicklungen auf dem Kryptomarkt zeigen, kann sich der Litecoin Kurs  sehr schnell um 10 Prozent und mehr von einem Tag auf den anderen ändern. Aus einem aktuellen Verlust könnte ein Gewinn entstehen.

Wer Litecoin besitzt und einen Teil oder alle Coinbestände verkaufen möchte, hat auf zahlreichen Krypto-Portalen und Börsen die passenden Gelegenheiten dazu. Litecoin verkaufen Deutschland und in Euro (Litecoin verkaufen Schweiz und in Schweizer Franken) auf ein Bankkonto auszahlen lässt sich nur auf ausgewählten Krypto-Marktplätzen realisieren. Weitaus seltener funktioniert beim Litecoin verkaufen PayPal. Die Mehrzahl der internationalen Handelsplätze verkauft in US-Dollar oder tauscht LTC in andere Kryptowährungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Wie verkaufe ich Litecoin (LTC): Anleitung in vier Schritten

Jedem, der Litecoin erworben hat, ist ein möglicher Handels- und Verkaufsplatz bereits bekannt. Der Marktplatz oder die Börse, wo LTC  gekauft werden kann, eignet sich grundsätzlich auch zum Verkaufen. Da die Handelsplätze sehr unterschiedliche LTC Preise stellen, sollte dem Verkaufen ein Preisvergleich vorausgehen. Auf den führenden Börsen lassen sich Litecoin schnell, sicher und zu guten Preisen verkaufen. Da LTC auf weit über 100 Marktplätzen und Exchanges im Angebot ist, könnte auf manch einer Außenseiterbörse ein höherer Preis realisierbar sein.

Mit einer kleinen Anleitung wird das Verkaufen von Litecoin einfach:

Schritt 1: Konto-Login oder Registrierung auf einer ausgewählten Plattform

Schritt 2: Die zum Verkauf vorgesehene Menge an Litecoin eingeben

Schritt 3: Die Anzahl Litecoin aus dem eigenen Wallet senden

Schritt 4: Verkaufsbetrag in Euro wird auf persönliches Bankkonto ausgezahlt

Litecoin verkaufen PayPal

Schritt 1: Konto-Login oder Registrierung auf einer ausgewählten Plattform

Wer bereits über eine Registrierung verfügt, kann sich in ein bestehendes Konto einloggen. Aufgrund der unterschiedlichen Verkaufspreise auf den einzelnen Börsenplätzen, kann es sinnvoll sein, weitere Handelsplätze ins Auge zu fassen bzw. in die engere Wahl zu ziehen. Litecoin wie Bitcoin oder Ethereum Coin und Ripple Coin werden auf mehr als 100 Kryptobörsen und bei weiteren Brokern gehandelt. Dazu gehören alle führenden Bitcoin-Börsen (Coinbase, Binance, Bitfinex, Kraken) und viele weitere kleinere exotische Exchanges. Wo sich Litecoin per Banküberweisung oder PayPal kaufen lässt, steht die betreffende Zahlungsmethode fast immer auch für Auszahlungen zur Verfügung.

Litecoin verkaufen Deutschland mit Auszahlung in Euro ist nur bei wenigen Handelsplätzen wie Bitcoin.de, Coinbase, Anycoin direct und Bitpanda möglich. Auf weiteren Kryptobörsen können Litecoin in andere Fiat-Währungen wie US-Dollar oder Schweizer Franken gewechselt werden. Wer in Deutschland über das entsprechende Fremdwährungskonto verfügt, hat die Möglichkeit einer Banküberweisung auf ein Dollar- oder Schweizer Franken - Konto. Das durch den Verkauf von Litecoin erzielte Verkaufsguthaben kann teilweise via, Skrill, Neteller oder Kreditkarte in Euro ausgezahlt werden. Coinbase, über BitPanda und über Virwox gehören zu den wenigen Handelsplätzen, bei denen zum Litecoin verkaufen PayPal als Zahlungsmethode vorgesehen ist.

Der Verkauf von Litecoin muss nicht an eine Fiatwährung gebunden sein. Litecoin Inhaber können ihre Bestände in ein der anderen 2500 Kryptowährungen umtauschen. Für welches Szenario sich der Investor letztlich entscheidet, den Verkaufsmarktplatz sollte er sich entsprechend der persönlichen Vorgaben und Ansprüche genauer betrachten.

Bei einer Kontoeröffnung auf einer der regulierten Handelsportale, die Euro oder andere Fiatwährungen für Zahlungen vorsehen, wird vor der Kontoaktivierung eine Legitimation des Antragstellers gemäß der KYC Richtlinien verlangt. Ausweisdokumente und Adressnachweis müssen dem jeweiligen in Kopie vorgelegt werden.

Die deutsche Handelsplatz Bitcoin.de verbindet die Legitimation mit dem Verifizieren des Bankkontos. Dazu muss der Antragsteller eine Testüberweisung über Sofortüberweisung oder Bitpayment.de bestätigen. Der Marktplatz Anycoin direct verlangt zusätzlich zu üblichen Dokumenten das Bestätigen der Telefonnummer und das Absolvieren des Video-Identverfahrens per Skype. Mittlerweile gibt es zahlreiche dezentrale Börsen, wo sich Litecoin ohne den aufwendigen Registrierungsaufwand in eine andere Kryptowährung verkaufen bzw. umtauschen lassen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Schritt 2: Die zum Verkauf vorgesehene Menge an Litecoin eingeben

Nach erfolgter Kontoaktivierung bzw. dem Login in das bestehende Konto ist der eigentliche Verkauf von Litecoin eine einfache Sache. Wer 100 Litecoin besitzt, kann 100 LTC verkaufen. Um sicherzustellen, dass die erfolgte Transaktion in kurzer Zeit vom Börsenplatz abgewickelt wird, einfach eine entsprechende Mining-Gebühr beifügen.

Im Online-Formular vorgesehene Menge an Litecoin eingeben. Die eingegebene Anzahl Litecoin wird in Euro angezeigt. Per SEPA kann LTC von Deutschland, Schweiz, Österreich und weiteren europäischen Ländern aus verkauft werden.

Nach einem Klick den „Verkaufen“ Button, erscheint ein neues Fenster. Angezeigt wird die Menge an Litecoin, die an den Börsenplatz gesendet werden muss. Etwaige Bearbeitungsgebühren sind hierin bereits enthalten. Angegeben im Verkaufsfenster wird Sendeadresse für die Litecoin. Alternativ bietet sich meist an, den QR-Code zu scannen. Schließlich wird eine Zeit angegeben, die für das Senden der Litecoin verbleibt. Danach wird der Verkaufsauftrag abgebrochen.

Litecoin verkaufen Euro

Schritt 3: Die Anzahl Litecoin aus dem eigenen Wallet senden

Wer aus irgendwelchen Gründen seine Litecoin-Bestände auf einer Börsenwallet verwahrt, kann ohne den folgenden Schritt zum direkten Litecoin Cash verkaufen übergehen. Alle anderen wählen den Weg über das eigene Wallet. Zunächst wird diese unter Eingabe der Zugangsdaten geöffnet. Im Wallet „Senden“ auswählen, die Empfangsadresse eingeben und Litecoin-Betrag angeben. Anschließend die LTC an die Wallet der betreffenden Verkaufsplattform senden.

HINWEIS:

Üblicherweise berechnet jede Wallet bei Versenden eine bestimmte Transaktionsgebühr. Wer zu wenig schickt, wird sonst zum Nachsenden eines Restbetrags aufgefordert. Meistens zieht die Wallet die Gebühr direkt vom Litecoin Betrag ein. Wenn vom Sender eine höhere Gebühr ausgestellt wird, funktioniert die entsprechend schneller Bestätigung. In den Einstellungen der persönlichen Wallet können Sendegebühren geprüft werden.

Schritt 4: Verkaufsbetrag in Euro wird auf persönliches Bankkonto ausgezahlt

Alle zum Litecoin verkaufen Euro nötigen Schritte sind mit dem Absenden der LTC von dem Wallet erledigt. Alles Weitere ist Sache der Krypto-Börse oder des Marktplatzes / Wechselstube. Mit dem Eingang der avisierten LTC, gilt der Verkaufsauftrag als erfolgreich. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Durchführung der Auszahlung über SEPA oder auf das PayPal-Konto. Börsen führen meist  mehrmals täglich Auszahlungsrunden durch, sodass eine Gutschrift auf dem genannten Bankkonto schnell (ab zwei Werktage) erfolgt sein dürfte. Dem Verkäufer geht eine E-Mail zur Bestätigung der Transaktionsausführung zu.

Wurden Litcoin günstig gekauft und ist aktuell eine Wertsteigerung zu verzeichnen, ist ein Verkaufen zur Gewinnrealisierung angebracht. Für viele Litecoin Besitzter dürfte ein anderes Szenario für einen LTC Verkauf sprechen. Litecoin konnte die für 2019 avisierten Preiserwartungen nicht zufriedenstellen. Wer im Januar 2018 Litecoin zu rund 27 Euro gekauft hat, könnte sich mit einem respektablen Profit verabschieden. Fast 100 Euro je Litcoin wäre der Gewinn Ende Juni gewesen. Aktuell beim LTC Preis von rund 50 Euro gibt es immerhin noch 23 Euro Rendite.

Jetzt beim Broker anmelden: www.etoro.com

Passt der Zeitpunkt zum Litecoin Cash verkaufen?

Bisher hat sich der Traum vieler Kleinanleger auf eine hohe Wertsteigerung beim LTC nicht bewahrheitet. Prognosen einiger Analysten gingen von LTC Kursen von 1500 Euro und höher aus. Dessen ungeachtet sagen einige Analysten weiterhin eine glänzende Litecoin Zukunft voraus. Allerdings gibt es mittlerweile auch zahlreiche pessimistischere Stimmen. Nicht zuletzt zeigen die Marktzahlen, dass die Verkäufer derzeit am Markt präsenter als Interessenten sind.

Litecoin bietet gegenüber Bitcoin den Vorteil schnellerer und günstiger Transaktionen. Allerdings konnten die Litecoin-Macher diese Vorteile bisher nicht in einer massenhaften Anwendung manifestieren. Vom Gründer Lee kam die Aussage, dass das Entwicklerteam dringend verstärkt werden müsste. Er macht sich durchaus zum gegenwärtigen Zeitpunkt Sorgen. Rechnet auf lange Sicht mit einer breiten Akzeptanz von Bitcoin und Litecoin Regierungen und Öffentlichkeit.

Litecoin fehlt es neuen Aktivitäten und positiven Nachrichten, die die Krypto-Szene von anderen Newcomern erfährt. Viele Marktteilnehmer entscheiden sich derzeit für eher weniger riskante Investments. Ohne starkes Interesses des Marktes werden die Kurse der Kryptowährungen insgesamt unter Druck bleiben. Daher ist es schwer, von einer positiven Zukunft von Litecoin auszugehen. Allein aus der technischen Analyse des Kryptopaares LTC/BTC-Paares lässt sich ein bärischer Litecoin-Markt ableiten.

Der Kryptomarkt lebt von positiven Nachrichten. Möglicherweise kann Bitcoin den anderen Altcoins zu neuen Kursaufschwüngen verhelfen. Mitunter reichen eine größere Kauforder oder positive News betreffs der Krypto-Regulierung aus, um einen zweistelligen Kursanstieg auszulösen, der sich dann auch über einen längeren Zeitraum fortsetzt.

Litecoin Cash verkaufen

Fazit zum Litecoin verkaufen & auf Bankkonto in Euro auszahlen

Wer Gewinne aus einem LTC Investment realisieren oder etwaige Kursverluste aus seiner Sicht begrenzen möchte, kann sich von seinen Litecoin Beständen trennen und sie auf Börsenplätzen und Peer-to-Peer-Marktplatzen innerhalb kurzer Zeit veräußern. Wer einen Litecoin weitgehend anonym abwickeln möchte, kann sich an dezentrale Börsenplätze wenden. Hier können LTC in andere Krptowährungen ohne aufwendige Kontoeröffnung umgetauscht werden.

Sicher und schnell lassen sich Litecoin überall dort verkaufen, wo die Auszahlungen in Euro auf Bankkonto oder PayPal-Konto erfolgen können. Handelsplätze wie Bitcoin.de, Coinbase, Bitpanda oder Anycoin direct sind bei deutschen Händlern wegen ihrer einfachen und sicheren Handhabung beliebt. Die Portalseiten sind vollständig auf Deutsch verfügbar, sodass es beim Verkaufsprozess nicht unnötigen Verständnisproblemen und Fehlern kommt. Auszahlungen in Euro auf das eigene PayPal-Konto sind bei Coinbase und BitPanda möglich.

Wer sich aufgrund der unsicheren Kursprognose von seinen Litecoin oder anderen Kryptowährungen trennt, kann beim CFD Trading von volatilen Entwicklungen profitieren. Bei Brokern wie eToro  oder Plus500 stehen ausgewählte Kryptowährungen zum Trading auf Basis CFD bereit. Das interessante beim CFD-Trading ist, dass Händler ebenso bei fallenden Kursen Profite erzielen können. Schnelle Kontoeröffnung, Einzahlungen per PayPal und Handel mit Hebeleinsatz sind weitere Vorteile des Handels mit Krypto-CFDs. Den hohen Renditechancen stehen vergleichbare Risiken gegenüber. Ob die persönlichen Fähigkeiten für das Trading geeignet sind, kann mit einem Demokonto beim Broker ausprobiert werden.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: eToro

Besonderheiten von eToro:
  • Zahlreiche Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Professionelle Trading-Plattform
  • Größter Social Trading Broker der Welt
  • Krypto-Handel 24/7 möglich

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER