FxFlat CFD Bonus für Deine Kontoeröffnung

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

FxFlat gehört zu den bereits mehrfach prämierten CFD- und Forex-Brokern. Einer Leserumfrage der Fachzeitschrift Börse am Sonntag zufolge, nimmt der Broker die 2.Stelle in der Kategorie CFD-Broker 2016 ein. Der Online-Broker FxFlat bietet neben dem Handel fremder Währungen (Forex) auch zahlreiche CFD-Kontrakte aus dem Bereich Aktien-CFDs, Index-CFDs, Zins-CFDs, CFDs auf ETFs und Rohstoff-CFDs an. Nicht nur Neukunden können vom CFD Konto mit Einzahlungsbonus profitieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.fxflat.de

Wichtiges zum FxFlat Bonus auf einen Blick:

  • Einzahlungsbonus von 2, 3 oder 4 Prozent der Ersteinlage
  • Kontoeröffnung ab 200 Euro
  • Bonus erfordert hohe Mindesteinlage von 5.000 Euro
  • weitere Bedingungen für Bonusauszahlung mindestens 20 Transaktionen
FX Broker FxFlat

Blick auf die Webseite von FxFlat

1. Die Vorteile des CFD-Handels unter der Lupe

Social_TradingDer Handel mit CFDs findet stetig neue Anhänger unter den Anlegern. Ein Grund dafür ist, dass beim CFD-Handel die Chance besteht, über einen Hebel sehr hohe Gewinne zu erzielen. Dabei kann der Trader auf steigende oder fallende Kurse setzen. Insgesamt sind die Konditionen beim Trading günstig.

Was den CFD-Handel bei FxFlat vorteilhaft macht:

  • Spreads ab 0,3 Pip,
  • Margins ab 0,5 Prozent,
  • Kommissionsfreier CFD-Handel
  • Stops auf Indizes sind garantiert
  • handelbare Indizes aus 24 Ländern

Der übliche Handelsgrund an der Börse besteht darin, Wertpapiere mit dem Ziel zu kaufen, dass sie im Wert steigen. Im Vergleich mit den Möglichkeiten, die beispielsweise der CFD-Handel bietet, eine einseitige und zeitlich begrenzte Angelegenheit. CFDs erlauben es dem Anleger, Käufe und Verkäufe in jeder beliebigen Marktphase zu tätigen, wobei er zusätzlich in alle Richtungen setzen kann.

Mit CFDs bei FxFlat kann man von jeder Kursentwicklung profitieren. Basiswerte lassen sich als Long-Positionen oder Short-Positionen traden. Man kann in beide Richtungen investieren, was im Vergleich mit dem direkten Handel mit dem Basiswert ein Vorteil ist. Händler können innerhalb von Sekunden am jeweiligen neue Positionen eingehen oder bestehende umdisponieren.

Der Handel mit Hebel ermöglicht das Traden mit kleinen Einsätzen, um dennoch große Gegenwerte zu bewegen. Dabei muss er eine Sicherheitsleistung (Margin) hinterlegen. Die Anforderungen für die Margin bewegen sich zwischen 0,5 Prozent für CFDs auf Indizes bis zu 10 Prozent für Aktien CFDs. Zu den größten Vorteilen des CFD-Handel gehören die übersichtliche Preisbildung, das Handeln mit kleinen Stückzahlen und keine Laufzeitbegrenzung.

CFDs bietet FxFlat unter anderen auf die wichtigsten Indizes sowie Aktien, Rohstoffe, Edelmetalle, Währungen und Anleihen an. Bei CFDs auf Indizes, Rohstoffe und Devisen sowie bei Zins-CFDs oder CFDs auf Anleihen gibt es außer dem Spread bzw. der Differenz zwischen An- und Verkaufskurs keine extra Handelskosten.

Es gibt für Trader viele gute Gründe, sich dem Handel mit CFDs zuzuwenden. Dank der Hebelwirkung sind sehr hohe Gewinne möglich. Bei Trades kann man nicht nur auf steigende, sondern auf fallende Kurse setzen. Das alles ermöglichen viele Broker zu günstigen Handelskonditionen.

2. Welcher FxFlat Bonus ist verfügbar?

FxFlat Bonus Neukunden

FxFlat Einzahlungsbonus für Neukunden

PraemienDer Broker FxFlat bietet drei Kontomodelle sowie ein Standard-Konto an. Dieses Konto kann man mit einer Einzahlung von 200 Euro eröffnen. Zum Trading-Start reicht es aus, wobei es für einen Bonus zu wenig ist. Denn nur Inhaber eines Bronze-, Silber- und Gold-Kontos sind bonusberechtigt und dazu muss man mindestens 5.000 Euro Erstkapital aufbringen. Hat ein Händler nur 4.999 Euro als Ersteinzahlung aufbringen können, kann er keinen Bonus erhalten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.fxflat.de

Einzahlungsbonus für drei Kontomodelle

  • Einen ersten Einzahlungsbonus gibt es beim Bronze-Konto, wo eine erste Einzahlung von 5.000 bis 9.999 Euro zu leisten ist. Der Bonus beträgt hier 2 Prozent. Die Bonusbedingung lautet: der Händler muss mindestens 20 Trades durchführen und auf Auszahlungen vor Erreichen des Umsatzes verzichten.
  • Beim Silber-Konto gibt es einen Bonus von 3 Prozent. Händler müssen schon tiefer in die Tasche greifen und 10.000 bis 24.999 Euro investieren. Mindestens 60 Trades sind nach der Kontoeröffnung zu setzen. Auszahlungen darf der Händler bis dahin nicht vorgenommen haben.
  • Für Profi-Trader mit gefüllter Kasse ist ein Bonus von bis zu 4 Prozent möglich. Dafür ist eine Ersteinzahlung ab 25.000 bis 50.000 Euro notwendig. Zusätzlich müssen 90 Transaktionen vorgenommen worden sein. Bis dahin dürfen keine Auszahlungen erfolgt sein.

FxFlat begrenzt den maximal möglichen Bonus auf 2.000 Euro. Die Gültigkeit des Bonusangebots erstreckt sich auf das MetaTrader „DE Konto“. Dieses muss bei der FxFlat Wertpapierhandelsbank geführt werden. Positiv ist, dass der Bonus für Bestandskunden von FxFlat für Neueinzahlungen gilt.

Beispiel: Wer 5.000 Euro einzahlt, erhält den Bonus eines Bronze-Kontos. Das sind bei zwei Prozent 100 Euro. Gutgeschrieben werden die 100 Euro allerdings erst dann, nachdem 20 Transaktionen getätigt worden sind.

Wichtig: Die Gutschrift des Bonus erfolgt erst dann, wenn die geforderten 20, 60 oder 90 Transaktionen getätigt worden sind. Den Bonusbetrag gibt es dann im betreffenden Monat in einer einmaligen Summe auf das Kundenkonto.

Der FxFlat Bonus ist ein Deposit Bonus, denn für einen echten FxFlat no deposit Bonus müssten keine Einzahlungen erfolgen. Ohne hohe Einzahlung von mindestens 5.000 Euro und weitere Bedingungen ist keine Bonusgutschrift möglich. Mit dem Bonus kann man erst dann CFDs traden, wenn die notwendigen Transaktionen durchgeführt worden sind und eine Gutschrift auf dem Handelskonto erfolgt ist.

3. Vorsicht: Die Risiken von Bonusangeboten

TippsGrundsätzlich unterliegen alle Bonusangebote bestimmten Bedingungen. Selbst bei einem Bonus ohne Einzahlung kann der Trader nicht einfach eine Auszahlung verlangen.

In der Regel beinhalten Bonusbedingungen gewisse Handelsaktivitäten. Der Trader muss ein Mindest-Trading-Volumen erreichen oder eine bestimmte Anzahl der Trades vornehmen. Teilweise schränkt der Broker den Zeitraum des Angebots meist auf drei, sechs oder 12 Monate ein. Bei einem Bonus ohne Einzahlung kann ein Broker verlangen, dass vor einer tatsächlichen Auszahlung der mithilfe des Bonus erzielten Gewinne Einzahlungen in einer Mindesthöhe zu leisten sind.

FxFlat verlangt vom Händler nicht nur Einzahlungen von mindestens 5.000 Euro. Dieser muss dann noch wenigstens 20 Kontrakte im CFD- oder 20 Minilot im Forexhandel traden. Microlots und Aktien-CFDs werden nicht berücksichtigt.

Bei einigen Bonusangeboten gibt es durchaus Risiken. Trader werden indirekt zum Handeln gezwungen. Bei der Wahl des Brokers schadet es nicht, dessen Bonusangebot zu würdigen. Blenden lassen sollte man sich davon nicht. Letztlich müssen das Angebot und der Service stimmen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.fxflat.de

4. Das Angebot von FxFlat im Detail

Broker Fxflat Konditionen

FxFlat bietet gute Handelsbedingungen und Konditionen

  • FxFlat ist ein deutscher Broker, der seinen Kunden die Möglichkeit bietet, ein Konto entweder in Deutschland oder in Großbritannien zu eröffnen. Die Mindesteinzahlung beträgt lediglich 200 Euro.
  • Der Broker wartet mit einer 24 Stunden Handelsabteilung an fünf Tagen der Woche auf, Service und Support in Deutsch und Englisch inklusive.
  • Kunden können mit mehr als 120 Währungspaaren und über 8.500 verschiedenen CFDs auf wichtige Indizes, Rohstoffe und Währungspaare handeln. Hohe Hebel von bis 400:1 stehen zur Verfügung.
  • Bei CFDs auf Indizes, Währungen, Rohstoffe und Anleihen sowie bei Zins-CFDs fallen außer dem Spread keine weiteren FxFlat Kosten an.
  • Für 30 Tage kann das FxFlat Demokonto kostenlos genutzt werden, um Werkzeuge und Funktionen der FlatTrader-Plattform realitätsnah zu testen.
  • Für Beträge ab 50.000 Euro können Trader erhalten Zinsen erhalten. Dazu müssen sie den Broker entsprechend kontaktieren.
  • Mit FxFlat kann der Trader auf wichtigen Messen und Börsentagen direkt in Kontakt treten. Zum Training gibt es ein kostenloses Angebot an Webinaren und Seminaren.
Das Angebot von FxFlat richtet sich nicht nur an Anfänger, was eine geringe Mindesteinlage von 200 Euro und das Demokonto vermuten lässt. Die vielen Handelsmöglichkeiten, hohe Hebel und Zinsen auf hohe Kontoguthaben sprechen aktive Trader an.

Jetzt beim Broker anmelden: www.fxflat.de

5. Der CFD FxFlat Bonus im Fazit

ErfahrungsberichtFxFlat Bonus ist an eine Mindesteinzahlung von 5.000 Euro gebunden. Für den Einsteiger dürfte sich diese Hürde als recht hoch erweisen. Das geforderte Minimum an 20 Transaktionen für eine Bonusgutschrift ist nach unseren FxFlat Erfahrungen realistisch. Eine Kontoeröffnung ist beim Broker schon ab 200 Euro möglich. Angebote und Service sind so ansprechend, dass es auf einen Bonus nicht unbedingt ankommt.

Unsere Forexhandel.org Empfehlung: XTB

Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Mehr als 3.000 Basiswerte handelbar
  • 24/5 CFD Trading möglich
  • Einer der größten CFD & Forex Broker der Welt

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER