GKFX App im Check: Mobiles Trading mit der GKFX App

Applikationen, auch als Apps bekannt, sind aus unserer modernen Welt kaum noch wegzudenken: Menschen kommunizieren, spielen und arbeiten mit den praktischen und benutzerfreundlichen Apps, die eine unkomplizierte Handhabung mit sich bringen. Wenn auch Sie unterwegs nicht darauf verzichten möchten, über aktuelle Kurse stets informiert zu sein und Positionen zum nächsten geeigneten Zeitpunkt zu eröffnen oder zu schließen, sollten Sie sich die GKFX App für Android und iOS genauer ansehen – wir verraten mehr zur Mobile Trading App des beliebten Brokers.

Jetzt beim Broker anmelden: www.gkfx.de

Fakten zur GKFX App im Überblick:

  • GKFX Apps sind für iOS und Android verfügbar
  • Die Apps können sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets genutzt werden
  • Kunden handeln mit der GKFX App mobil über den MetaTrader 4
  • Positionen können dabei auch unterwegs eröffnet oder geschlossen werden

1. Das Angebot von GKFX im Detail

OptionsscheineGKFX wurde bereits im Jahre 2009 in der britischen Hauptstadt London gegründet, wo das erfahrene Unternehmen nach wie vor seinen Stammsitz unterhält. Dies geht mit einer zuverlässigen und vertrauenswürdigen Regulierung durch die Financial Conduct Authority (FCA) einher, die für ihre strengen Zugangsvoraussetzungen und ihre umfangreichen Kontrollen bekannt ist. Diese bewährte Regulierungsbehörde stellt sicher, dass die Kunden des britischen Brokers von einem fairen Umgang und einem seriösen Angebot des Unternehmens profitieren können – und dazu gehört nicht nur ein besonders umfangreicher Basiswertekatalog, der sowohl Währungspaare als auch CFDs umfasst, sondern auch eine große Auswahl an verfügbaren Handelsplattformen: Der MetaTrader 4 ist bei GKFX sowohl als reguläre Download-Version als auch für den Mac erhältlich – darüber hinaus können Kunden auch über den WebTrader des Unternehmens oder über die GKFX App für iPhone und Android handeln.

Zu guter Letzt kann auch das Angebot des britischen Unternehmens in den Bereichen „Analyse & Research“ und „Schulung“ überzeugen: Im Bereich der Analysen erwartet den Kunden nicht nur der Autochartist, sondern darüber hinaus auch die Trading Central sowie ein brauchbarer Wirtschaftskalender, während der Bildungsbereich des Unternehmens durch Webinare und Seminare, schriftliche Leitfäden, Videokurse und eBooks zu überzeugen weiß. Seit Mai 2016 gehört auch das Video-Seminar „Erfolgreich handeln mit Technischer Analyse“ zum Schulungsbereich. In den insgesamt 50 Videos erklärt der renommierte Dozent, Portfoliomanager und Trader Dr. Gregor Bauer Chartanalyse-Techniken. Selbstverständlich können Kunde jedoch auch vom MetaTrader-Tuning-Angebot des Unternehmens profitieren, das in erster Linie mit den GKFX Boni einhergeht, und schließlich auch noch den Social-Trading-Bereich des Anbieters nutzen, der einen einfachen und effizienten mobilen Handel verspricht.

Im Mai 2016 wurde der Broker von der DKI zum Besten CFD Broker des Jahres gewählt, weil die Teilnehmer der Befragung sowohl den Kundensupport als auch das hervorragende Preis-Leistungsangebot des Brokers lobten.

GKFX überzeugt bereits seit jeher durch ein besonders kundenfreundliches Angebot: Neben einer zuverlässigen Regulierung durch die britische FCA überzeugt das Unternehmen durch einen umfangreichen Basiswertekatalog sowie durch benutzerfreundliche Handelsplattformen für jede Situation. Auch in den Bereichen „Analyse & Research“ sowie im Bildungsbereich hat GKFX viel zu bieten, wie der verfügbare Autochartist, die Trading Central, das eBook und die Videokurse beweisen.
Das informative Schulungsangebot des Brokers

Das informative Schulungsangebot des Brokers

2. Gibt es eine GKFX App für iOS und Android?

mobilKunden von GKFX profitieren von einer praktischen Applikation, die sowohl für das Android-Betriebssystem als auch für iOS verfügbar ist: Mit der MetaTrader-4-App können Kunden auch unterwegs dem Handel über die bewährte Trading-Plattform von ihrem Smartphone oder ihrem Tablet aus nachgehen, ohne auf die benutzerfreundlichen Funktionen der Software verzichten zu müssen. Dabei können sie auch unterwegs Positionen schließen und eröffnen, Kurse nachverfolgen und neue Strategien umsetzen, indem sie sich genau dieselben Indikatoren zunutze machen, die ihnen auch am heimischen PC zur Verfügung stehen.

GKFX App Kurse

Die GKFX App bietet aktuelle Kursentwicklungen

Da sämtliche Einstellungen nicht im Programm, sondern im Kundenkonto gespeichert werden, mit dem der Trader sich in seiner GKFX App für iPhone und Android einloggt, kann er auch unterwegs von der vollen Effizienz der Handelsplattform profitieren. Die Benutzung gestaltet sich dabei zunächst zwar noch etwas holprig, mit etwas Übung stellt sie jedoch kein Problem mehr dar. Alles in allem gibt es damit keinen Grund zur Klage, wenn man sich die GKFX App für Android und iOS zunutze machen will.

Selbstverständlich ist bei einem der beliebtesten Broker Europas auch eine GKFX App für Android und iOS vorhanden: Sie kann sowohl auf Tablets als auch auf Smartphones in Betrieb genommen werden und ermöglicht es dem Kunden, sich direkt in seinen Account einzuloggen und dabei auch mobil über eine benutzerfreundliche MT4-Handelsplattform zu traden.
Die Benutzeroberfläche der MT4-App

Kunden handeln mobil über den MT4

3. Wie funktional sind Mobile Trading Apps wirklich?

TippsMobile Trading Apps sind mittlerweile aus unserer Welt kaum noch wegzudenken: Menschen möchten unterwegs mit ihrem Smartphone oder ihrem Tablet nicht nur kommunizieren, spielen und organisieren, sondern auch arbeiten können – und hierfür benötigen Trader eine praktische App. Diese ermöglicht es ihnen, auch unterwegs aktuelle Kurse nachzuverfolgen, Positionen zu eröffnen oder zu schließen und neue Handelsstrategien zu testen.

In der Regel werden diese Apps direkt mit dem Handelskonto des Kunden verbunden, wodurch dieser direkt von sämtlichen Funktionen profitieren kann, die ihm auch am heimischen PC zur Verfügung stehen. Durch Mobile Trading Apps wird der Alltag eines Händlers damit nicht nur angenehmer, sondern auch weitaus effizienter gestaltet.

Mobile Trading Apps dürfen mittlerweile für erfahrene Händler nicht mehr fehlen: Sie ermöglichen es dem Trader, aktuelle Kurse nachzuverfolgen, Positionen zu eröffnen oder zu schließen und neue Handelsstrategien gleich von unterwegs aus umzusetzen. Da die Apps dabei direkt mit dem Kundenkonto des Traders verbunden werden, gestalten Sie den Handelsalltag nicht nur angenehmer, sondern auch effizienter.

Jetzt beim Broker anmelden: www.gkfx.de

4. Die Handelsplattformen bei GKFX für das Trading zu Hause

HandelsplattformKunden von GKFX handeln in erster Linie über den beliebten MetaTrader 4, der sich seit seiner Veröffentlichung im Jahre 2005 durch MetaQuotes als die beliebteste Handelsplattform der Trader etablieren konnte. Diese können den MetaTrader 4 bei GKFX sowohl als normale Download-Version als auch als Trading Software für den Mac oder in Form der GKFX App für iPhone und Android nutzen.

Alternativ dazu steht den Kunden des britischen Unternehmens auch ein WebTrader zur Verfügung, über den sie browserbasiert handeln können – ohne Downloads und Installationen. Um dabei nicht nur allein von den zahlreichen Indikatoren und Charting Tools sowie von der benutzerfreundlichen Oberfläche und den Expert Advisors des MetaTrader 4 profitieren zu können, sollten Trader zudem auch das MT4-Booster-Package des britischen Anbieters in Anspruch nehmen, das mit den umfangreichen GKFX Boni einhergeht.

Bei GKFX steht dem Kunden der bewährte MetaTrader 4 zur Verfügung: Dieser überzeugt nicht nur durch eine benutzerfreundliche Oberfläche, zahlreiche Indikatoren und Charting Tools sowie durch praktische EAs, sondern er ist darüber hinaus auch als Download-Version, für den Mac und als GKFX App erhältlich. Alternativ dazu können Kunden auch den WebTrader des Unternehmens für einen browserbasierten Handel nutzen.
Der MT4 bei GKFX

Kunden handeln über den MetaTrader 4

5. Die GKFX App für iOS und Android im Fazit

ErfahrungsberichtIn unserem Ratgeber konnten wir die GKFX App genau unter die Lupe nehmen: Die Applikation des britischen Unternehmens ist sowohl für iOS als auch für Android erhältlich und kann dabei gleichermaßen auf Tablets wie auch auf Smartphones genutzt werden. Trader handeln mit der GKFX App allerdings nicht über eine hauseigene Applikation des Unternehmens, sondern stattdessen über die MT4-App, die den zusätzlichen Handelsplattformen des Unternehmens voll und ganz entspricht: Auch am heimischen PC können Händler auf den MetaTrader 4 zählen, der sowohl als normale Download-Version als auch für den Mac und selbstverständlich auch als GKFX App verfügbar ist. Zu guter Letzt steht den Kunden darüber hinaus auch ein WebTrader zur Verfügung, mit dem sie auch ohne Downloads und Installationen effizient handeln können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.gkfx.de